Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Es hat sich gelohnt!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Ban's Diving Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Ban's Diving Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Ban's Diving Resort
3.0 von 5 Resort   |   Sai Ree Beach, Koh Tao 84360, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 11 von 48 Hotels in Koh Tao
Zertifikat für Exzellenz 2014
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
“Es hat sich gelohnt!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juli 2014

Im April habe ich das Open Water Brevet gemacht. Der Start war etwas harzig für mich, da der deutsche Tauchlehrer Dustin nicht sehr geduldig mit unerfahrenen Tauchern war. Seine Art und Weise hat einem nicht sehr motiviert zum Tauchen. Es war für mich eine neue Erfahrung, wie man als Kind Fahrrad fahren lernt, deshalb benötigte ich etwas mehr Zeit. Die gab mir Dustin aber nicht. Ban's Diving gab mir dann die Möglichkeit mit einem Privatlehrer weiter zumachen (und dies zum gleichen Preis!!!), somit ging ich mit Luc Chavalier und Helene Torresan auf Tauchkurs :), dies mit grossem Erfolg. Sie waren sehr bemüht und haben mich sehr motiviert! Somit konnte ich dann mein Brevet erfolgreich abschliessen.

Bis im Juli 2014 habe ich leider mein PADI Ausweis nie erhalten und habe mich per E-Mail auf der Deutschen Homepage www.bansdiving.de gemeldet. Alex Mitsch hat sich in kürzester Zeit zurückgemeldet und sich sehr bemüht, damit ich den Ausweis bald erhalte. Ban's Diving würde ich weiter empfehlen, da es super organisiert ist. Jedoch ist es wichtig, einen tollen Tauchlehrer zu haben der einem seine Freude zum Tauchen weitergeben kann und geduldig mit Neuen ist.
Es ist zu empfehlen, sich vorgängig auf www.bansdiving.de zu informieren und eine Reservation für einen Deutschen Tauchgang vorzunehmen.

Zimmertipp: Macht ein Upgrade, es lohnt sich. Mann muss zwar etwas "hochlaufen", jedoch sind es wunder ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.030 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    520
    262
    120
    73
    55
Bewertungen für
51
313
180
3
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (41)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Duisburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2014

Mitte Juni 2014 war ich mit einer Freundin auf Koh Tao. Nach Empfehlung einer anderen Freundin sind wir zu Ban´s gegangen, weil ich gerne einen Tauchkurs belegen wollte.

Ich war spontan da und es hat alles super geklappt, aber ich empfehle dringend vorher mit Ban´s Kontakt aufzunehmen, damit vor allem die kleine Kursgröße gewährleistet werden kann! Das geht wunderbar über die deutsche Seite: http://www.bansdiving.de
Vor allem zu Ferienzeiten oder in der High Season zwischen November und März, sollte man wirklich vorher reservieren. Und wenn man einen Tauchkurs macht, ist die Unterkunft gratis, bzw. je nach Komfort muss ein Zuschlag gezahlt werden. Das geht aber nur über deren Webseite oder vor Ort, nicht über booking-Portale!
Wenn man Fragen hat, einfach emailen oder das Anfrageformular nutzen. Alexander, der die deutsche Abteilung leitet, kümmert sich wirklich hervorragend und schnell!

Wir kamen jedenfalls dort an und haben uns nach den Tauchkursen und Unterkünften erkundigt und ehe ich mich versah, stand Alexander vor mir, der sich persönlich um meine Unterbringung in einen der Tauchkurse gekümmert hat. Optimale Betreuung ;-)
Nach Empfehlung der Freundin (die mir Ban´s anempfohlen hatte, da sie dort schon einen Kurs gemacht hatte), habe ich mir den Tauchlehrer sogar gewünscht, hätte aber nie damit gerechnet, dass das möglich ist. Aber Alex hat es möglich gemacht, es ging aber auch nur deswegen, weil Nat gerade einen anderen Kurs beendet hatte. AN DIESER STELLE DANKE ALEX FÜR´S KÜMMERN UND DANKE NAT, DEN BESTEN TAUCHLEHRER, DEN MAN SICH NUR WÜNSCHEN KANN!
Ich - eher skeptisch was meine Fitness und das Tauchen anging - wurde von Alex beruhigt und von Nat so derart gut vorbereitet und unterstützt, dass mir das Tauchen so viel Freude und Spaß bereitet hat, dass ich schon überlege, wann ich meinen nächsten Aufenthalt dort verbringen kann...
Wir waren letztendlich vier Tauchschüler und hatten Nat, Sandra und Ole als Team, die uns mit viel Ruhe und EInfühlungsvermögen und jeder Menge Spaß und Humor auf die Wasserwelt vorbereitet haben. Alle drei empfehle ich aus tiefstem Herzen weiter!

Meine Freundin, die nicht tauchen wollte, durfte immer kostenlos mit auf das Boot und konnte an den Tauchstellen wunderbar schnorcheln (sie hat sich Maske und Schnorchel gegen geringes Entgelt geliehen).

BESSER GEHT ES NICHT!

Zimmertipp: Die Deluxe Garden View- Zimmer oder Suiten oberhalb der Straße sind sehr ruhig und geräumig!
Mehr Zimmertipps anzeigen
Aufenthalt Juni 2014, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Osnabrück, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juli 2014

Ich hab ziemlich spontan an einem deutschsprachigen Tauchkurs teilnehmen können. Der Kurs war mit 14 Schülern zwar recht voll, aber es gab genug Instructor, so dass man eine Gruppe von 6 Leuten pro Tauchlehrer hatte. Ok, die Übungen im Pool waren mit so vielen schon etwas nervig, aber im Endeffekt habe ich dadurch viele nette Leute kennen gelernt.
Hatte viel Spass. Alle waren nett und freundlich, so dass ich gleich nen Advanced Kurs hinten dran gehängt hab.
Wärend des Tauchkurses konnte ich auch bei Bans übernachten. Da zu der Zeit grad alles belegt war und ich sehr (!) spontan beim Tauchkurs mitgemacht hab, habe ich in nem Dorm von Bans übenachtet. Das war soweit OK, da ich eh als Backpacker unterwegs war. Problematisch dabei war nur, dass das Guesthouse direkt gegenüber von ner lauten Sportsbar war, was wenn man früh raus zum Tauchen muss, schon etwas anstrengend sein kann.
Aber habs nicht bereut.

  • Aufenthalt Februar 2014, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aarau, Schweiz
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juni 2014

Im Februar 2014 habe ich mit einem guten Freund bei Bans Diving Resort den Openwater und den Advanced Openwater Kurs Absolviert. Zudem haben wir noch ein paar fun dives und die Nitrox Bescheinigung gemacht. Doch fange ich von vorne an.

In der Schweiz habe ich im Vorfeld einen Tauchschnupperkurs absolviert. Die Tauchschule bot mir danach auch gleich an bei ihnen das tauchen zu erlernen zu einem Preis nahe an der 1000er Marke.

So suchte ich im Internet nach einem fernen Ferienparadies wo man auch gleich das tauchen erlernen kann. Schnell viel die Wahl auf Koh Tao und Ban's Diving Resort die neben Ihrer offiziellen Seite auch eine deutsche Seite betreiben ( www.bansdiving.de ) da viele Kunden aus DE, CH, AU kommen.

Bevor ich definitv gebucht habe hatte ich noch ein paar Fragen die es zu klären gab. Alexander Mitsch von Ban's antwortet auf meine Fragen immer prompt und ausführlich. Dies bekräftigte mein glauben die richtige Tauchschule gefunden zu haben was schliesslich auch zur Buchung führte.

Von Bangkok nach Koh Tao gelangten wir mit Lomprayah über Chumphon. Ein Tag Pause in Bangkok ist empfehlenswert!

Endlich angekommen wurden wir sehr freundlich von Alexander Mitsch pers. empfangen. Er wusste sogar schon wer wir sind und kümmerte uns hervorragend um uns.

Die Tauchkurse fanden bei Dustin statt der seinen Unterricht sehr spannend und humorvoll gestaltet. Er nahm sich sowohl für Theorie und Praxis ausreichend Zeit und erklärte uns alles ausführlich. Auch für Fragen rund um Thailand hatte er immer ein offenes Ohr und konnte manch guten Tip geben.
Obwohl Dustin schon das selbe bestimmt 1000 mal anderen Schülern erzählt hat merkte man ihm immer noch pure Begeisterung für seinen Beruf an.
An dieser Stelle möchte ich Dustin danken, ich hätte mir kein besseren Instruktor vorstellen können.

Die Unterkunft lässt sich für ein wenig Geld upgraden wodurch man ein gepflegtes, komfortables Zimmer mit A/C und Balkon erhält.

Koh Tao selbst ist paradiesisch, so die Kurzversion. Schade dass die Insel unter dem immer wachsendem Tourismus leidet. Hier wäre ein bisschen mehr Nachhaltigkeit wünschenswert. Nicht im Zusammenhang mit Ban's, sonder allgemein.

Schlussendlich habe für ca. 2200 sfr. drei Tauchkurse absolviert, den Flug, die Unterkunft, die Verpflegung bezahlt und zwei unvergessliche Wochen erlebt. In der Schweiz hätten nur die Kurse schon über 2000.- gekostet.

Ich pers. kann Ban's Diving Resort nur weiter empfehlen!
Koh Tao, ich werde bestimmt wieder kommen!

Zimmertipp: Deluxe Garden View oberhalb der Strasse wenn mans in der nacht ruhig mag.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Augsburg, Deutschland
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2014

Im Februar diesen Jahres war ich zusammen mit meiner Freundin in dieser Tauchschule.
Sie machte einen Anfänger-, ich einen Advancedkurs.
Was uns zu dieser Tauchschule führte waren hauptsächlich die Kampfpreise, die Ban's uns bot.
Der Preis war im Endeffekt jedoch immer noch zu hoch, für die Leistung, die wir geboten bekamen.

Meinen Tauchschein habe ich selbst in Australien, in einer kleinen Gruppe, gemacht Ich war sehr begeistern vom Tauchen. Leider hatte ich zwei Jahre keine Zeit erneut tauchen zu gehen. Aus zeitlichen Gründen konnte ich aber nicht an einem Auffrischungskurs teilnehmen und so wurde ich in eine kleine deutschsprachige Gruppe gesteckt.

Mir wurde versprochen, dass sich meine Tauchlehrerin deshalb intensiver um mich kümmern würde. Meine Erinnerungen waren nach zwei Jahren schließlich etwas betrübt.

Leider war dem nicht wirklich so. Meine Tauchlehrerin war eher mit sich selbst beschäftigt. So wurde ich ohne große Nachsicht beim ersten Tauchgang gleich auf 30 Meter mitgenommen.
Ich traute mir das zwar zu, wäre jedoch froh gewesen, wenn sie sich wenigstens meine Ausrüstung vor dem Tauchgang nochmal angesehen hätte. Dies übernahm zum Glück ein Tauchpartner.

Das Tauchen selbst war in Ordnung. Leider sind die Riffe in Koh Tao sichtbar beschädigt. Das mag zum einen an den Fischern aber sicher auch an der massiven Anzahl an Tauchern liegen.

Ban's Hauptziel ist es, so schien es mir, so viele Kunden wie möglich in die wenigen Riffe reinzuschiffen, umso den maximalen Gewinn aus der Natur zu ziehen. Einen Schutz des Meeres (Umwelt) konnte ich nicht wahrnehmen.
Das ist auch der Hauptgrund meiner schlechten Bewertung. Es gleicht einfach einer Massenabfertigung ohne persönlichen Charakter oder liebe zum Tauchen. Das was zählt ist der Baht - mehr nicht.

Auch unser Zimmer war nicht schön. Die Tür war kaum zu öffnen und das Bett quietschte bei jeder Bewegung. Ich haben schon auf besseren Böden geschlafen.
Die zwei angepriesenen Pools waren nicht zugänglich, da sie entweder besetzt waren (Tauchschüler) oder geschlossen. Aber zum Glück konnte man ja im Ban's Restaurant für überzogene Preise mittelmäßige Kost zu sich nehmen.

gerne nicht wieder.

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juni 2014

Im Februar habe ich hier meinen Open Water Tauchschein gemacht, was ich von Bangkok aus über die deutsche Seite www.bansdiving.de gebucht habe. Dadurch wurde ich super über die Anreise und Zimmermöglichkeiten beraten und auch als ich beschlossen hatte noch den Advanced und Rescue Kurs zu machen, obwohl das mit der Zeit sehr knapp wurde, hat der deutsche Ansprechpartner Alex alles für mich organisiert.

Übernachtet habe ich in einem Dorm, wodurch ich gleich guten Anschluss gefunden hatte und die Badezimmer sollen da auch um einiges besser sein, als in den Single Räumen, die im Kurspreis inklusive sind.

Die Tauchlehrer haben die Begeisterung für ihren Beruf gleich an mich weiter gegeben, am liebsten wäre ich gar nicht mehr abgereist. Ich fande es auch sehr interessant die persönlichen Geschichten von ihnen zu hören.

Als ich an einem Tag aus Versehen verschlafen hatte wurde ich zum Glück vom Zimmermädchen geweckt, toller Service! Ebenso lassen sich alle Weiterreisen bequem an der Rezeption buchen.

  • Aufenthalt Februar 2014, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juni 2014

Ich habe mit meiner Freundin unseren PADI Open Water Diver bei Ban's gemacht. Ausschlaggebend war vor allem, dass wir den Kurs und die Prüfung auf deutsch machen konnten, was uns trotz Englischkenntnisse mehr Sicherheit gegeben hat. Dafür haben wir schon vorzeitig auf www.bansdiving.de den deutschen Kurs und das Zimmer gebucht, weil nach der Full Moon Party alles recht voll ist. Vor Ort hat alles prima geklappt, die Zimmer sind für den Preis ok, gerade weil man ja die meiste Zeit sowieso im Meer verbringt. Unsere Klima Anlage ging kaputt, aber wir haben sofort ein neues Zimmer bekommen. Also von der Organisation konnten wir nichts beanstanden. Alex Mitsch, der Leiter der deutschen Kurse hat auch einen netten Ansprechpartner, der uns den ganzen Kursablauf und andere Fragen erklärt hat. Die beiden Pools sind meistens mit Tauchkursen belegt, also Bahnenschwimmen abseits des Tauchkurses ist eher selten möglich! Was uns etwas gestört hat, war dass es nachts auf der anlage sehr laut war. Also wenn man nach dem Tauchen erholsamen Schlaf sucht war das nicht so ideal

Zimmertipp: Wir hatten ein Zimmer mit Klimaanlage, weil es doch sehr heiß ist im Februar. Aber am besten vorher ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Ban's Diving Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Ban's Diving Resort

Anschrift: Sai Ree Beach, Koh Tao 84360, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Koh Tao
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 der Strandhotels in Koh Tao
Nr. 4 der besten Resorts in Koh Tao
Preisspanne pro Nacht: 52 € - 80 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Ban's Diving Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 38
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Expedia, Odigeo, Odigeo und Agoda als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Ban's Diving Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Ban's Diving Hotel Koh Tao
Ban's Diving Resort Koh Tao
Ban's Diving Resort Bewertung
Ban's Diving Hotelanlage
Bans Diving Hotel
Bans Diving Ko Tao

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Ban's Diving Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.