Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“schönes Hotel mit pro und contra” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu P.P. Erawan Palms Resort

Speichern Gespeichert
P.P. Erawan Palms Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
P.P. Erawan Palms Resort
3.0 von 5 Resort   |   45/9 Moo 8, Laemtong, Phi Phi Island, Ao nang, Muang, Ko Phi Phi Don 81000, Thailand   |  
Hotelausstattung
dortmund
2 Bewertungen
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“schönes Hotel mit pro und contra”
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2012

Zu allererst kann ich einige bewertungen hier absolut nicht verstehen...Zimmer und Anlage waren sehr sauber,Frühstück völlig ausreichen und viel Auswahl,wer da nichts findet selbst schuld.wenn man sich vorab informiert hat sollte einem klar sein dass es natürlich höhere Preise als am Haupttouri strand gibt,Deshalb wären 14 tage urlaub auch nicht in frage gekommen,aber 5 Tage durchaus machbar,zumal die Preise schliesslich immer noch günstig im Gegensatz zu Deutschland sind.und falls man sich die Speisekarten im Zigeunerdorf und Hotel angeschaut hat sind viele Gerichte genau gleich teuer,nur dass das Hotel auch noch eine Augenweide daraus macht,cocktailhappy hours mit wirklich für thailändische Verhältnisse guten cocktails locken(90 baht,knapp 2 euro).Natürlich ist man dort etwas abhängig von Transfers,aber wenn man etwas kommunikativ ist kann man sehr gut Private bootsausflüge machen(bamboo island,Maya bay etc.wir haben einfach andere Urlauber angesprochen und so haben wir zu 6 nicht einmal 6 euro pro person für 6 stunden Sightseeing gezahlt.Für ein paar Tage entspannung absolut zu empfehlen und mit 30euro pro person pro Tag absolut nicht überteuert.Ebbe und flut kann man eben nicht abstellen,zeitweise steigt das wasser fast zu den liegen und nach 2 metern kann man nicht mehr stehen,also absolut gezeitenabhängig.Zimmer waren sauber gross und liebevoll dekoriert.Ich kann das Hotel nur empfehlen ,allerdings wirklich nur für einige entspannte Tage ,genug zu unternehmen gibt es auf jeden Fall!

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

308 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    66
    141
    56
    26
    19
Bewertungen für
20
158
9
3
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Salzburg, Österreich
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. November 2011

...der ist hier richtig.
Durchschnittliche Zimmer im Haupthaus wegen Zimmer-Verbindungstür sehr hellhörig.
Mittelmäßiges Frühstücksbuffet startet viel zu spät.
Empfehlungen:
- Am Strand rechts ins Seezigeunerdorf zum Essen gehen
- Am Strand rechts hinter dem Seezigeunerdorf kommt das Holday Inn. Dort ist der vor den Longtailbooten geschützte Schwimmbereich schön groß. Von dort aus weiter Richtung Süden mäßiges Schnorcheln möglich.
- Longtailboat chartern und zum Schnorcheln in Richtung der beiden Inseln (eine heisst Bamboo Island) fahren. Die Inseln selber sind nur Touri-Remmi-Demmi. Ein Drittel des zuerst verlangten Preises ist drin.

  • Aufenthalt Januar 2011, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. März 2011

Das Erawan Palms auf Koh Phi Phi ist entsprechend seiner Bewertung ein ordentliches Hotel mit sehr schön im Thaistil eingerichteten Bungalowzimmern mit einer kleinen Terrasse in einem sehr gepflegten Garten, der direkt im angrenzenden Strand ausläuft. Der Pool ist zwar klein, aber völlig ausreichend zum abkühlen, wird täglich gewartet. Liegen sind sowohl am Pool als auch am Strand ausreichend vorhanden, Schirme nur am Pool. Das Frühstück ist abwechslungsreich und läßt keine Wünsche offen. Am Strand gibt es einige Hotel-Restaurants, aber auch günstigere privat betriebene. Wie überall in Thailand ist das Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Wenn man nicht über einen Veranstalter bucht, besteht ein Shuttleservice zum Hotel für 200 Bath vom Hafen aus. Hier stehen aber keine freundlichen Mitarbeiter mit einem Schild des Hotels am Hafen, sondern man muß sich bei der Boottaxistation ein Ticket besorgen, von wo aus man zu den den Shuttle begleitenden Hotelmitarbeitern geführt wird - wenn man nicht vorher den viel zu teuren Wassertaxis in die Hände fällt ...

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2011

Empfang und erster Eindruck: nett. Das Zimmer war einfach - wogegen nichts einzuwenden ist. Leider funktionierte das Schloss nicht und warmes Wasser gab es auf Anfrage und das erst einen Tag später. Der Pool ist viel zu klein, zu wenige Liegen und eine zu geringe Anzahl von Sonnenschirmen. Daher reservieren die Urlauber die geringe Zahl von Liegen schon ab 7:00 Uhr. Die Poolbar machte einen sehr verrnachlässigten Eindruck, ebenso das übrige Equipment. Unglaublich aber wahr: Am Strand gab es keinen einzigen Sonnenschirm. Ein kleines Refugium ist im Wasser zum Schwimmen eingegrenzt, damit die zahlreichen Longtailboote genügend Platz zum Ankern haben. Die zum Hotel gehörende Bar ist mit Bestellungen zumeinst überfordert. Frische Säfte werden nicht angeboten, dafür industriell konzentrierter Sirup als Basis für Getränke. Frühstücksraum ist offen, aber auch hier fehlt es an einem Minimum an Sauberkeit. Tische und Stühle sind unangenehm klebrig. Frühstücksbuffet ist dürftig, ohne frische Produkte, alles industriell abgepackt. Den geplanten längeren Aufenthalt haben wir vorzeitig abgebrochen und waren froh, die Insel zu verlassen.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
44 Hotelbewertungen
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2011

Nachdem wir auf einigen netten kleineren Inseln in Thailand waren und auf Koh Phi Phi nicht am Hauptstrand sein wollten (der übrigens überlaufen und mit dreckigem Wasser ein absoluter Abturner ist!), haben wir uns für das etwas abgelegene Resort entschieden. Im nachhinein war das keine gute Entscheidung. Der Transfer zum Hotel ist sehr umständlich und man wird nicht informiert von wo das Hotelboot (Transfer 200 Baht pro Person) ablegt. So muss man schlussendlich ein teures Taxi Boot nehmen (1200 Baht für 2 Personen). Die Ankunft war sehr nett, erst mal schöne Anlage, nette Begrüßung. Nach genauerem hinsehen wirkt die Höflichkeit der Mitarbeiter aber eher aufgesetzt. Wir hatten ein einfaches Zimmer, sauber, groß und gut ausgestattet. Alllerdings kostet hier alles extra und das sogar für thailändische Verhältnisse sehr viel. Die einfachen Zimmer liegen in einem Gebäude, welches eher an ein Motel erinnert. Meiner Meinung nach aber immer noch besser als die "luxuriösen" Bungalows die um den Swimmingpool liegen und an denen alle Gäste vorbeilaufen und man somit im Erdgeschoss überhaupt keine Privatsphäre hat.

Die Anlage selber liegt sehr isoliert, es gibt zwei weitere Resorts in der Bucht und ein kleines Dorf von Thais. Und das ist auch sehr gut so. Getränke haben wir dort gekauft, da im Hotel alles zu teuer ist. Auch unser Mittagssnack als auch das Abendessen haben wir in dem einen Restaurant im Dorf eingenommen, da es hier richtig lecker ist und das zu fairen Preisen. Das Hotel ist komplett überteuert. Frühstückbuffet ist zwar mit Meerblick, aber nicht wirklich gut, Kaffee schmeckt nicht und das meiste ist nicht frisch zubereitet. Der Strand ist sehr nett, das Meer auch sehr schön. Leider hatten wir zu unserer Zeit sehr viele Quallen im Wasser, was das baden etwas schwierig gestaltet. Zudem ist ab Nachmittags hier auch Ebbe und man kann nicht mehr wirklich schwimmen, da das Wasser im Meer sehr weit zurück geht. Als Ausgleich ist der Pool der Hotelanlage sehr gut und auch schön.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2011

Das Hotel liegt wunderschön an einem weißen Sandstrand. Leider scheint es keine Ringkanalisation auf Koh PhiPhi zu geben, so dass es bei auflandigem Wind recht streng riecht!
Tagsüber ist das Hotel Ziel ganzer Horden von Ausflugsschiffen. Dementsprechend laut und dreckig sind der Strand sowie die Toiletten.
Das Restaurantpersonal ist superfreundlich. Die Qualität des Essens können wir nicht beurteilen, dass wir dort auf Grund des unansprechenden Ambientes und der fehlenden Sauberkeit lediglich gefrühstückt haben. Das Frühstück ist auch ein Erlebnis für sich: dies darf man sich komplett selbst holen. Das Gebräu, welches Kaffee sein sollte wurde in einer Kanne und Instantpulver angerührt. Die Angestellten füllen in regelmäßigen Abständen eine gezirkelte Menge Kaffee und Wasser nach. Die Kanne wurde während der gesamten Woche nicht gesäubert. Einfach ekelhaft!
Es gab frische Früchte, eine Sorte Marmelade und ansonsten alles, was man auch sonst so kennt. Leider niemals Käse und auch keinerlei Wurst. Die Ei-Station war superdreckig, die Eier, egal in welcher Form bestellt, stets in Öl schwimmend.
Unser Bungalow war groß und zweckmäßig eingerichtet. Leider war er auf drei Seiten komplett verglast. Da an allen drei Seiten Fußwege an unserem Bungalow vorbeiführten, mussten wir also die Vorhänge stets verschlossen halten. Beide waren wir schon in Thailand und müssen leider sagen: dieses Hotel bot mit Abstand das schlechteste Preis-/Leistungsverhältnis.
Der Pool wies dunkle Ränder auf, der Kinderpool wurde dann nach ein paar Tagen mal gesäubert. Die Standliegen sind fleckig und verdreckt und weisen Löcher auf, das Gleiche gilt für sämtliche Handtücher.
Gut, dass es nebenan sowohl das Holiday Inn als auch das Zeavola sowie ein wirklich uriges Lokal Jasmin gibt – ansonsten wären wir dort verzweifelt!

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2010

Wer Nightlife sucht ist an diesem Strand im Norden von PP definitiv falsch! 2 einheimische Strandrestaurants sowie die Hotelrestaurants mit mässigem (aber dadurch auch wieder sehr amüsantem) Karaokesänger sind das höchste der Gefühle! Shopping ebenfalls null! 2 kleine Tauchbasen bieten bei genügend Nachfrage überteuerte Trips an.
ABER wer einen ruhigen idyllischen Strand sucht - feranab von lauten Touristenströmen ist hier gold richtig. Das PP Erawan Palms Resort hat freundliche Angstellte und ist ein sauberes Hotel direkt am Strand gelegen. (Bungalow am Strand). IM Preis- Leistungsverhältnis aber eher teuer. TV ist vorhanden und empfängt ca 2 englischsprachige Sender. Klimaanlage vorhanden schwächelt aber schon etwas!
Für einige hundert Baht kann man sich aus einer Fülle Longtailbooten eines für diverse private Zwecke (Inselrundfahrten, Schnorcheltrips, Tonsai Beach) charten was sehr zu empfehlen ist!
Kleines Riff vorm Strand bietet aber auch vor Ort ausgezeichnete Schnorchelgelegenheiten! (Vorsicht vor Longtails)
Anreise: Andaman Wave Master Fähren von Phuket kommend fahren nach Tonsai auch diesen Strand an - in Ermangelung eines Stegs wird man dort auf Longtails verladen und bei Ebbe dann noch auf einen Tracktoranhänger. Lustig und etwas abendteuerlich aber definitiv nichts für Leute die schlecht zu Fuss sind!

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im P.P. Erawan Palms Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über P.P. Erawan Palms Resort

Anschrift: 45/9 Moo 8, Laemtong, Phi Phi Island, Ao nang, Muang, Ko Phi Phi Don 81000, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Krabi > Ko Phi Phi Don
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 4 der besten Resorts in Ko Phi Phi Don
Preisspanne pro Nacht: 55 € - 155 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — P.P. Erawan Palms Resort 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Booking.com, Travelocity, Hotels.com, Tingo, Priceline, BookingOdigeoWL, Despegar.com, Expedia, HostelBookers, Otel und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei P.P. Erawan Palms Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Phi Phi Erawan Palms Resort
Erawan Palms Hotelanlage
Erawan Palms Hotel Ko Phi Phi Don
Erawan Palms Krabi

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie P.P. Erawan Palms Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.