Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Advanced Diving Course” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu The Adventure Club

The Adventure Club
125/19, Moo 7, Ko Phi Phi Don 81000, Thailand
+66 81 895 1334
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Zertifikat für Exzellenz 2014
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
Details zur Sehenswürdigkeit
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
Berlin, Berlin, Germany
1 Bewertung
“Advanced Diving Course”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Dezember 2012

Anfang Dezember war ich mit dem Adventure Club tauchen. Nach einem Gespräch mit Tero, dem Shop Manager, habe ich mich für einen Advanced Diving Course mit Enzo, einem super Tauchlehrer, entschieden. Das Boot des Tauchshops ist gut ausgerüstet, es gibt Essen und Getränke an Board - ist im Preis mit inbegriffen. Die Unterwasserwelt ist durch den Tsunami und ein Korallensterben aufgrund zu hoher Wassertemperatur vor ein paar Jahren etwas lädiert, aber trotzdem schön und sehenswert. Insgesamt macht Ko Phi Phi natürlich auch wirklich Spaß. Die Tauchlehrer im Shop sind sehr nett, manchmal geht es etwas hektisch zu, aber durchweg ist alles gut organisiert. Tauchen mit Adventure Diving Club ist durchaus zu empfehlen. Der Kroate Enzo ist ein echt guter Tauchlehrer. Auf jeden Fall zum Wrack tauchen! Ich habe mir fest vorgenommen, nochmal mit Adventure Diving Club zu tauchen.

Short Review/Key Words in English:
Adventure Diving good Diving School, Enzo- Supreme Dive Master teacher, FunTrips, Must have done: Wreck Dive

Aufenthalt Dezember 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

648 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    580
    60
    2
    3
    3
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnische zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
1 Bewertung
“Hervorragendes Taucherlebnis”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Dezember 2012

Wir haben uns auf der Insel Koh phi phi nach einem tollen Schnuppertauchgang für den PADI open water Tauchkurs entschieden. Bei den vielen Angeboten auf der Insel haben wir uns den Adventure Club ausgesucht da dieser auch in unserem Reiseführer empfohlen war. Ich glaube nicht das der Adventure Club die billigste Variante war. Doch alleine den Aufwand den der Adventure Club auf sich genommen hat um die Riffe nach dem tragischen Tsunami aufzuräumen und auch eine Korallenzucht betreibt um beschädigte Riffe auch nachhaltig zu bestücken. Der Adventure Club war das einrige Tauchunternehmen das einen solchen Aufwand betrieben hat, kein anderer hat sich darum bemüht obwohl der Besitzer des Adventure Clubs dazu aufgerufen hat und freiwillige gesucht hat. Die ausbildung war hervorragend, sehr nette Crew und ausgezeichnete Geräte, verpflegung und auch die Sicherheit wird beim Adventure Club großgeschrieben. Alles in allem eine unbezahlbare erfahrung die uns immer in Erinnerung bleiben wird. Danke dafür!

Aufenthalt August 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Divemasterkurs”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2012

Ich war im März für 5 Wochen auf Phi-Phi. Es war mein insgesamt dritter Besuch auf der Insel. Ich entschied mich für den Adventure Club, da mein Dive-Instructor in dieses Divecenter gewechselt hat und ich meine Ausbildung bei Ihm fortsetzen wollte. Der Adventure Club zeichnet sich aus durch eine junge und umweltliebende Crew. Der Schutz der Meere steht im Vordergrund, den Kunden wird auch sehr ans Herz gelegt Sorge dazu zu tragen. Das Anfassen der Flora und Fauna wird nicht gern gesehen, was auch richtig ist. Man beobachtet und geniesst. Dies war auch ein wichtiger Aspekt meiner Ausbildung zum Divemaster. Des weiteren ist die Crew sehr freundlich und zuvorkommend. Die Betreuung des Kunden hört nicht einfach nach dem Tauchgang auf, man geht auch Abends mal zusammen auf einen Drink aus. Der Adventure Club ist das einzige Center der Insel bei welchem Schnorchler kein Nischendasein fristen, sondern gern gesehen werden und ein wichtiges Standbein des Centers sind. Es werden 3 Schnorchelgänge pro Tag angeboten, am Morgen das Sharkwatching, mit garantierter Haisichtung. Dann Vormittags- und Nachmittags-Touren der Nachbar-Insel Phi-Phi-Leh, man ist dann meistens mit einer Gruppe aus 3 bis max. 6 Personen am Schnorcheln. Geführt werden die Schnorchel-Touren von Divemastern, also von Tauchern die Lebensrettungs- und Sicherheitsmassnahmen trainiert haben und diese auch anzuwenden wissen. Kein Vergleich mit überfüllten Touren mit zig-Dutzend Leuten, die Teilweise von den Touristenbüros angepriesen werden. Hier wird im kleinen Kreis die Unterwasserwelt erklärt und beobachtet. Ich habe selber bei solchen Touren mitgemacht und geholfen, die Leute waren durchs Band durch alle Begeistert, nicht wenige kamen für einen zweiten Trip zurück. Beim Tauchen gilt eigentlich dasselbe. Sicherheit wird gross geschrieben, pro Divemaster oder Instruktor gibt's nur kleine Gruppen. Und getaucht wird im allgemeinen nur mit neuer Ausrüstung und ausgebildetem Personal. Es gibt sogar eine professionelle Videografin, die die Tauchgänge begleitet und alles mitfilmt. PRo Trip gibt's 2 Tauchgänge, es gibt aber auch ein Package mit 3 Tauchgängen für die weiter entfernte Location mit dem Sharkpoint, dem Anemmone-Reef, oder dem King Cruiser Wreck. Ich für meinen Teil werde nächstes Jahr dem AdventureClub sicher wieder einen Besuch abstatten! Danke an Andrew und Tero (Besitzer und Geschäftsführer) und an die Divemasters und Instructors Mislav (1st Choice :-), Goose (Bestechlich mit einem Snickers :-), Drew, Martin, Emma, Dani, JP, Jade, Roman, Reece, Mikko, Kalle, Danielle und alle andern!!!

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
“Ausgezeichnet!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. November 2012

Ich und meine zwei Kinder (neun und sieben) machten zwei geführte Schnorcheltouren um Koh Phi Phi Leh. Wir konnten, nicht zuletzt wegen der kundigen Begleitung, Riffhaie, Wasserschildkröten und jede Menge Fische und Korallen beobachten. Das ganze Team ist sehr freundlich, engagiert, nett und kompetent. Zudem besteht ein Bewusstsein bezüglich des Umgangs mit der Natur. Wir fühlten uns sehr gut aufgehoben und würden das nächste Mal wieder dorthin gehen. Klare Empfehlung:-)

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schnorcheln neben Haien und "Nemos"!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2012

Mein Freund und ich haben uns für die nachmittags Schnorcheltour und das Shark-Watching entschieden.
Die Gruppengröße beträgt 3 bis 6 Leute. Deshalb konnte leider der Nachmittags Schnorchelgang nicht stattfinden, da wir nur zu zweit waren und nicht für eine weitere Person bezahlen wollten. Da uns das aber vorher gesagt wurde, war es kein Problem und wir haben uns einfach bei denen für je 50 Baht Flossen gemietet und uns ein eigenes Boot geholt.
Außerdem gab es den vollen Preis zurück und sie haben sich wirklich bemüht eine Alternative für uns zu finden.

Aber glücklicherweise fand das morgendliche Shark-Watch statt. Bei diesem Schnorchelgang hat jeder eine Wetsuite bekommen, dazu Flossen und Tauchermaske+Schnorchel. Die Kosten lagen bei 800 Baht, die sich aber wirklich gelohnt haben. Zunächst hat unser sehr nette Guide uns erklärt wo es hingeht, wie wir uns im Wasser verhalten sollen und wie wir schwimmen werden.
Tatsächlich haben wir auch einige Haie aus nächster Nähe gesehen. Einfach BEEINDRUCKEND! Dazu noch einige Andere Fische und Nemos :).
Auch war es ziemlich gut, was unser Guide uns noch alles zeigen konnte, was man als Laie nicht gesehen hatte, sei es der Hai, welcher ein wenig weiter weg war, oder ein großer Fisch in Sandfarbe! Außerdem verfügte er über sehr viel Wissen über die Unterwasserwelt und konnte uns nebenbei immermal Fakten über Haie etc. berichten.

Ich würde definitiv den Adventure Club empfehlen! Großes + ist außerdem, dass sie auch speziell NUR Schnorcheln anbieten! Außerdem haben sie betont, dass sie nicht in die Natur eingreifen (z.B. irgendwas zum Zeigen berühren oder kaputt machen), was für mich auch ein wichtiger Punkt war.
Sollte ich nochmal auf phi Phi sein, werde ich bei denen 100% wieder ein Adveture mitmachen :)

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich The Adventure Club angesehen haben, interessierten sich auch für:

Ko Phi Phi Don, Provinz Krabi
Ko Phi Phi Don, Provinz Krabi
 
Ko Phi Phi Don, Provinz Krabi
Ko Phi Phi Don, Provinz Krabi
 

Sie waren bereits im The Adventure Club? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Adventure Club besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.