Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Traum in einer paradiesischen Bucht” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Panviman Resort - Koh Pha Ngan

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Panviman Resort - Koh Pha Ngan gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Panviman Resort - Koh Pha Ngan
4.0 von 5 Resort   |   22/1 Moo 5 Thong Nai Pan Noi Bay | Bantai, Ko Phangan 84280, Thailand   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 9 von 90 Hotels in Ko Phangan
Zertifikat für Exzellenz 2014
Frankfurt
Top-Bewerter
99 Bewertungen 99 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 51 Städten Bewertungen in 51 Städten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Traum in einer paradiesischen Bucht”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2010

Das Panviman erreicht man vom Hafen in Koh Phangan, ueber eine teilweise abenteuerliche Piste, nach etwa einer dreiviertel Std. auf der Norostseite der Insel. Nachdem die Fahrt geschafft ist, wird man aber mit einem tollen Resort belohnt.
Der Service ist thailaendisch freundlich und es wird alles getan um den Aufenthalt so angenehm wie moeglich zu gestalten.
Wir hatten ein Deluxe Zimmer mit einer traumhaften Sicht ueber die Bucht. Mit ueber 50qm ist es auch fuer eine kleine Familie (3 Leute) absolut ausreichend bemessen. Fuer groessere Familien gibt es noch die doppelstoeckige Family Villa. Die freistehenden Bungalows sind toll in den Hang integriert und man bekommt meistens nichts von den Nachbarn mit, da die Vegetation so dicht ist.
Das Spa ist auch zu empfehlen; man kann sich dort mit Blick aufs Meer schoen durchkneten lassen.
Der Strand ist auch fuer Kinder geeignet, da geschuetzt und man kann diversen Wassersportarten froehnen. Kajaks gibt es uebrigens umsonst fuer Gaeste.

  • Aufenthalt Juli 2010, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

749 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    470
    174
    54
    29
    22
Bewertungen für
90
426
17
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (28)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
flein
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juni 2010

Die Überfahrt von Koh Samui, mit dem Speed Katamaran, kostet hin und zurück etwas über 20 EUR für 2 Personen.
Die einfache Fahrt dauert ca. 30 Minuten.

Die Fahrt vom Pier in Koh Phangan zum Hotel ist wesentlich unschöner.Die Wege sind ausgewaschen und im schlechten Zustand, 45 Minuten wird man im Jeep durchgeschüttelt bevor man im Hotel ist.Es wird aber gerade eine neue Straße gebaut.

Zum Hotel geht es, am Schluss der Fahrt,, ziemlich Berg auf.
Die Lobby liegt leicht erhöht. Der Höhen unterschied , vom Strand zu den oben gelegenen Villen ist enorm, man muss schon sehr gut zu Fuß sein.
Auf Wunsch fährt aber ein Shuttle.

Die Anlage besteht aus vielen kleinen Villen und Zimmern die wie kleine Doppelhäusser wirken.Die Gebäude ziehen sich am Hang hinauf, was einen klasse Ausblick gewährt.

Alles in der Anlage ist sehr sauber und gepflegt.
In der Anlage ist , von den Gästen her,eigentlich alles vertreten.Ältere Leute haben wir nicht so gesehen.Wird wohl an der Lage, am Hang , liegen.

Es gibt , außer einem kleinen Dorf eigentlich nichts in der Nähe.
Zum Dorf kommt man am Strand entlang in 5 Minuten.Im Dorf gibt es eigentlich alles.Prima Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten.

Ausflüge kann man an der Lobby buchen, ohne motorisierten Untersatz ist ein Wegkommen vom Hotel sehr schwer.

Die Rezeption ist im Verhältnis zum Hotel sehr klein aber fein.
Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.
Man spricht mehrere sprachen, deutsch leider nicht.
Im Hotel selber gibt es eigentlich alles was einen schönen Urlaub ausmacht.
Wäscheservice, Arzt, Fitness, Bücherecke,Kinderbetreuung, Spielplatz usw.

Mit Beschweren wird zunächst nicht so umgegangen wie man es sich wünscht, beim 2 mal wird es dann besser.

Das Hotel hat bei der Lobby einen Frühstücksraum welcher erste Sahne ist, der Ausblick alleine ist schon genial.Das Frühstück ist sehr gut und vielseitig.

Etwas weiter unten ist dann das Restaurant, hier kann man zu Mittag und zu Abend Essen.Es ist etwas teurer als in der Stadt, aber der Ausblick ist traumhaft.
Das Essen ist sehr lecker, europäisch oder thai.

Alles, wirklich alles ist sehr sauber, man gibt sich hier große Mühe.Es sind immer Leute unterwegs die irgendetwas reinigen, ohne das die Gäste dies direkt bemerken.

Internet ist im Hotel frei.
Es gibt des weiteren einen Fitnesspark im Freien, einen kleinen Shop,Fahrrad und Mopedverleih, einen Spielplatz, mehrere Aussichtspunkte, eine Kletterwand,
Massage, Sauna, Schönheitsfarm usw.

Der Pool ist sagenhaft, über mehrere Ebenen nach unten in kleinen Wasserfällen zum Hauptpool.Überall kann man liegen und hat einen fabelhaften Ausblick über das Meer.Alles ist sehr schön begrünt.Man braucht nichts zu reservieren es ist genug Platz.

Der Strand war zu unserer Zeit leider im Umbau, ein neue Strandbar wird gebaut.
Das war das einzige was uns nicht gefallen hat in diesem Hotel.
Der Strand selber ist nichts besonderes, nicht groß nicht sehr schön.
Sauber und gepflegt, nur für Hotelgäste, aber nicht wirklich toll.

Die Zimmer sind der Hammer.
Riesig groß mit einer genialen Aussicht über die Bucht.
Die Einrichtung ist klasse, von der Badewanne aus kann man über das Meer sehen.
Ein King Size Bett, Schrank eingebaut,TV, Tel. DVD, Minibar, Dusche mit Badewanne,alles sehr schön landestypisch mit viel Holz..
Vor den Zimmern hat es eine kleine Terrasse mit Tisch und Stühlen, hier kann man am Abend sehr schön sitzen und den Ausblick genießen.

Alles ist sehr sauber und gepflegt,wirkt wie neu.Man fühlt sich hier sehr wohl.

  • Aufenthalt März 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Top-Bewerter
73 Bewertungen 73 Bewertungen
60 Hotelbewertungen
Bewertungen in 52 Städten Bewertungen in 52 Städten
104 "Hilfreich"-<br>Wertungen 104 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juni 2010

Schön am Hang gelegen, auch schöner Infinity Pool. Aber weite schweißtreibende Wege. Der Strand vor der Anlage ist auf den ersten Blick schön, leider befindet sich direkt dahinter eine Lagune, in der sich das Abwasser der umliegenden Bewohner sammelt und entsprechend stinkt. Aufgrund der Moskitos wird die Anlage einmal pro Woche mit kerosin eingenebelt. Essen ist sehr gut (aber im vergleich zu den Restaurants im dorf sehr teuer)

  • Aufenthalt April 2010, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vienna
Top-Bewerter
59 Bewertungen 59 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2010

Wir kamen mit dem hoteleigenen Speedboat (Kostenpunkt 7.500 THB) von Samui direkt am Sandstrand des Panviman an. Dort dann selbst die Koffer an Land tragen, schon mal das erste No-Go. Danach Transfer mit dem Kleinbus rauf zur Rezeption.
Schon beim ersten Anblick der Rezeption wurde klar, wir sind hier im falschen Film. Das Personal zwar sehr freundlich, aber das Hotel machte einen desolaten, verschmutzten, abgehalfterten Eindruck - der sich mit Bezug unseres Deluxe Cottages auch eindringlich manifestierte!

Zwar, das muss man schon sagen, war das Cottage sauber, allerdings stank es nach Moder, Mottenpulver und Schimmel - letzteren fanden wir auch recht schnell, er sprang geradewegs ins Auge.
Die Einrichtung des Cottages war akzeptabel, vielleicht in den 70er Jahren, im 21.Jahrhundert nicht mehr zeitgemäß. Mäßig bis gar nicht funktionierende Aircondition, Terassentüre nicht zu 100% schließbar (und dadurch Mosquitos im Raum!!!!), unerträglich.

Schon beim Check-In als wir ins Cottage gebracht wurden wurde ich gefragt ob es mir gefällt, doch im selben Moment sagte mir der Bedienstete, es gäbe sowieso keine anderen Möglichkeiten, man sei ausgebucht - Danke dass ich überhaupt antworten durfte dass mir der Kobel überhaupt nicht gefällt, aber war nunmal so.

Die Lage des Hotels, und das muss man betonen, ist für Ruhesuchende (die wir ja waren und nachwievor sind) wirklich optimal. Das Hotel ist schön in den Jungle integriert, die beiden Buchten wären sehr schön (wären da nicht ein paar störende Dinge, aber darauf komme ich noch), für Naturliebhaber und Ruhesuchende wirklich großartig.

Das Personal gibt sich Mühe, das merkt man, allerdings bleibts bei vergebener Liebesmüh.
Hier bedarf es mal einer starken, europäischen Hand im Management, die entsprechende Umgangsformen beibringt, Sprachkurse für die Mitarbeiter organisiert und vor allem zum logischen Denken auffordert.

Beispiel: Kellnerin bringt Hauptgang, sieht die noch nicht abservierten Vorspeisen-Teller und den Aschenbecher (der dort ja auch nicht stehen sollte wenn das Essen eingedeckt wird), macht aber keine Anstalten diese mitzunehmen, sondern stellt einfach die Hauptspeise an den Tisch und wünscht "enjoy your meal"....äh Danke mit dem ganzen Zeug am Tisch.

Auch die Poolboys und Kellner sind leider nicht ständig unterwegs um die Gäste zu fragen ob sie gerne etwas bestellen würden (zB am Strand oder Pool), man muss sich erst aktiv darum bemühen, sprich Buch weglegen, aufstehen, einen Kellner suchen und dann eben bestellen.
Ich erwarte mir da eben Service, aber leider vergebens an diesem Ort

Frühstücksbuffet ist dürftig und keine besonders große Auswahl, dafür ist der Kaffee für ein solches Etablissement ausgezeichnet gewesen!

Wir hatten nur einmal abends dort gegessen, das war im Vergleich zu außerhalb sehr teuer und nicht wirklich schmackhaft - ehrlich gesagt sogar schlecht, wir haben nicht mal aufgegessen.

Gastronomie im Umfeld des Hotels durdchaus akzeptabel bzw sogar gut und günstig.

Das Restaurant am Strand unten konnte man gar nicht nutzen, zumal ein kleines Rinnsal daran vorbei in Richtung Meer fließt, tagsüber stinkt das Ding nach Fäkalien - welche auch offensichtlich dort ins Meer (rund 5m vom Strand entfernt wo man als Gast ins Meer geht - da kommt Freude auf!) - am Abend extrem nach Benzin.

Gastronomie im Hotel somit wirklich schlecht gewesen - einfach inakzeptabel

Pool war verdreckt, wurde zwar gereinigt aber nur notdürftig und sah schlechter und trüber aus als so manches am Kippen befindliche Biotop in Europa.

Meer war okay, wenn da nicht der Fäkalien-Abwasser-Fluss wäre, der einem jedewedes Baden, jedweden Spass nicht nur wegen der Geruchsbelästigung, sondern auch wegen der damit verbundenen Gedanken an die Hygiene verdirbt!

Unterhaltung gleich Null im Hotel - wer sich nicht Bücher oder den Laptop mitnimmt wird dort verkommen, es gibt keinerlei Gestaltungsmöglichkeiten im Ressort, wenngleich diverse Fussbälle, Tennisbälle, Footballs angeboten werden. Aber wer steigt schon gern in das kippende Biotop.....
Am Strand gabs ne Luftmatratze, ein Bodyboard auszuleihen, Kajak gegen Gebühr

Renovierungsbedürftig!
Es roch nach Moder und Schimmel, die Luft war stickig. Die A/C funktionierte nicht korrekt, dreht man Temperatur runter erfriert man halb, dreht man ein Grad höher heizt das Ding dass man glaubt man sitzt in der Sauna.

Altes Gemäuer, altes Holz, viel Ungeziefer aufgrund der nicht vollständig schließenden Terassen- und Eingangstüren.

Es gibt im Haupthaus neu renovierte Zimmer, die sehen eigentlich recht gut aus, waren aber bei uns ausgebucht (obwohl eine Kategorie unter unserem Deluxe Cottage preislich angesiedelt!) aber wir wollten sowieso nicht bleiben.

Wir hatten 2 Wochen dort gebucht als Ausklang einer intensiven Reise, reisten aber am 4.ten Tag ab, weil die Zustände absolut unzumutbar waren.
Wir sind nur wegen der Hotelbewertungen auf holidaycheck dorthin gepilgert weil wir Ruhe haben wollten und es nett aussah - die Realität war leider sehr, sehr enttäuschend für uns.

Ich möchte diesen Tripreport dazu nutzen andere Reisende darauf hinzuweisen, dass es für Gäste mit geringen Ansprüchen in Betracht gezogen werden kann dort abzusteigen, für Menschen mit normalen oder gehobenen bzw. Luxusansprüchen ist das Resort definitiv gänzlich verfehlt und ein Reinfall. Meine Empfehlung, wenn man Pha Ngan als Urlaubsort auserkoren hat, welches ja durchaus empfehlenswert ist, das Rasananda - ist nur ein Stück weiter runter am Strand (rund 300m) und ist ein fantastisches Luxus-Ressort mit allen Annehmlichkeiten. Pha Ngan hat einen besonderen Vorzug, es ist touristisch (von den Fullmoon Parties abgesehen) noch nicht so überlaufen wie Samui. Hier bekommen Sie für Ihr Geld noch wirklich gute Leistung - was das Panviman Resort betrifft möchte ich dieses Preis-/Leistungsverhältnis definitiv nicht öffentlich beurteilen ;-)

  • Aufenthalt Juli 2009, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2010

Wenn man ein Deluxe Bungalow oder Villa gebucht hat denke ich ist es erträglicher als in einem stink normalem Zimmer. Unser Zimmer war sehr schön die 6105 mit totalem Meerblick (Glasfront in der untersten Reihe) und Dachterrasse (ist aber wie schon in einer anderen Bewertung erwähnt alles renovierungsbedürftig). Frühstück: Wo waren in einem Land wie Thailand die Früchte ? Ein bisschen Fruchtsalat reicht hier nicht aus. Die ständige Sawadee Ka oder Kap Begrüsserei ist gut gemeint aber etwas to much für meinen und auch anderer Gäste Geschmack gewesen. Man merkt die Angestellten sind gedrillt worden. Kurzum die Atmosphäre geht dabei total verloren und man fühlt sich nicht so wohl finde ich.
Restaurant ist Ok aber doppelt so teuer wie Im Dorf oder am Strand. Pool ist sehr schön muss aber meiner Meinung nach mehr mit Chlor oder Aktiv Sauerstoff bearbeitet werden. (Habe selbst einen S.Pool und kenne mich da aus. (Also kurzum nicht sauber genug aber noch im Grenzbereich -Ok) Poolservice oder Bar gibt es nicht (schlecht) Wenn man dann selbst zur Bar läuft etwas bestellt und der Typ das bringt kostet das 20% Servicepauschale. (Bei 5 Typen die an der Bar rumhängen und sich langweilen echt lächerlich).
Restaurant am Strand wurde abgerissen und neue Häuschen gebaut. (Was auch immer da rein kommt ?) - (Der --- ist kein Problem, da man am Strand
weiter hinten eh besser liegt und isst aber auch beim Hotel vorne stört er nicht)
Bei unserem Aufenthalt war diese Baustelle und es gibt doch echt Typen im Hotel die sich genau an die Baustelle legen nur um eine Liege zu beanspruchen (*lol) Ich denke auch Deutsche Gäste sind denen die Liebsten (Karte im Restaurant auch in Deutsch)
da die am einfachsten gestrickt sind ! Damit meine ich, die halten sich and die Zeiten und die Regeln und beschweren sich nicht. Die Massagen sind Streicheleinheiten und keine Massagen. Hier am Strand ebenfalls viel besser und 80% billiger.
Dann noch eine Sache: Es gibt ja noch ein Luxushotel am Strand das Rassananda, aber es gibt keinen Arzt für Beide Hotels sondern man muss nach Thongsala fahren um den Arzt zu sehen der einen bei grösseren Dingen sowieso nach Koh Samui verweist. Finde ich echt schwach das es hier keinen Arzt gibt oder keiner gerufen wird / werden kann bei 5 und 4 Sternen ein muss finde ich.
Alles in allem - wenn man einen Bungalow hat oder Haus ist es ganz gut - Ich werde aber trotzdem nicht mehr kommen. Ich werde mir am Strand einen Bungalow mieten das ist einfach besser. Die Lauferei ist für Alte Leute echt nix ! Nach 10 Tagen waren
wir aber topfit im Berg erklimmen. Hab mich nur 1x fahren lassen von unten.
Ach ja die Taschen die man bekommt finde ich ganz nett um die Handtücher usw. reinzupacken. Nach einer Renovierung ist das Hotel denke ich wieder viel besser.
Man sollte auch die nervigen Scheinwerfer ausschalten an den Bungalows und der Restaurant Terrasse.
in Diesem Sinne

  • Aufenthalt März 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. März 2010

Wir waren im März 2010 im Panviman und waren aufgrund einiger schlechter Bewertungen in anderen Foren sehr gespannt, was uns dort erwartet!
Das Personal ist zunächst einmal sehr sehr freundlich und erfüllt alle Wünsche und sorgt sich rührend um jeden Gast! Die ANlage selbst hat schon fast 20 Jahre auf dem Buckel und ist sehr gepflegt - in den Steilen Hügel des "Urwaldes" eingebettet. Wie haben die das bloß gemacht - haben wir gedacht, denn die Bungalows stehen oft auf riesigen Findlingen, steil am Hang!
Wenn man einen Bungalow in den oberen Reihen hat ist der Aufstieg beschwerlich, mit kleinen Caddys wird man aber zu seinem Haus gebracht:-)
Wir hatten ein Deluxe Cottage, mal abgesehen, daß man das in Thailand nun wirklich nicht braucht, war das Haus wunderschön eingerichtet und der ausblick wirklich grandios! Eine riesige Terasse hinter der Panaoramascheibe bot einen grandiosen Ausblick auf Thong Nai Pan Yai - die Einrichtung aus edlem Holz und Thaitypischen Schnitzereien, TV, Minibar, Musikanlage, Klima, Poolbadewanne mit Panoramaausblick, Es gibt nun wirklich gar nichts zu meckern, die Zickaden und Geckos haben uns morgens pünktlich mit ihren lauten Geräuschen geweckt:-)
Das Frühstücksbuffet hätte reichhaltiger sein können, es fehlte oft an Thailandtypischen Früchten, und mit Käse und Wurst hat das Panviman gewiss nicht aufgetrumpft, aber man genug Möglichkeiten gehabt satt zu werden! Auch hier war das Personal rührend!
Wir wussten schon im Voraus, daß dass strandrestaurant geschlossen war, bzw neugebaut wurde - wer sich also direkt an den Panvimanstrand legte, musste mit Kreissegenlärm rechnen - wir wurden aber deshalb "upgegradet", dh. kostenlose ´Getränke an Pool und strand am Nachmittag, Deluxe - statt Superiorcottage, Kostenloses internet- und shuttle in den ort. Wenn man die Kreissegen nicht will, kann man sich ja an den eh schöneren Mittelteil des Strandes legen! Dies hat nun wirklich ncht die Qualität des Urlaubs gemindert!
Bei so einem schönen Strand, blieb der fantastische 5-stöckige Pool unbenutzt...wer aber Pool mag, der hat hier seine Freude!
Das Publikum im Panviman - und das ist keine Ode an unsere eigenen Landsleute war geprägt von deutschen Pauschaltouristen, die gerne den tag am Pool verbrachten, die Baustelle zwecks Reklamation filmten und ihre Thailandkenntnisse auf ein Hotel beschränken....´Man spricht deutsch" und brauchte erst gar nicht morgens mit "good morning" versuchen sondern wenn die Herren Gäste überhaupt grüßten mit "guten Morgen" aber das gehört nicht unbedingt in eine Hotelbewertung hinein...
Die Preise für Coctails, Spa und Massage und Transfertaxi oder Boot sind gepfeffert und völlig unnötig, da man diese Dinge viel billiger im Ort bekommen kann, aber hier sei genannt, daß das Panviman eine Motorjacht hat die einen gerne bis nach Koh Samui bringt oder dort abholt...
Unbedingt kann ich das Panviman weiterempfehlen, ein zauberhafter Ort hoch über der Bucht von Thong Nai Pan!

  • Aufenthalt März 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Panviman Resort - Koh Pha Ngan? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Panviman Resort - Koh Pha Ngan

Anschrift: 22/1 Moo 5 Thong Nai Pan Noi Bay | Bantai, Ko Phangan 84280, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Phangan
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Spa
Hotelstil:
Nr. 2 der Spa-Hotels in Ko Phangan
Nr. 5 der besten Resorts in Ko Phangan
Nr. 5 der Luxushotels in Ko Phangan
Preisspanne pro Nacht: 84 € - 793 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Panviman Resort - Koh Pha Ngan 4*
Anzahl der Zimmer: 72
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Booking.com, Expedia, Hotels.com, Weg, Splendia, ab-in-den-urlaub, HostelBookers und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Panviman Resort - Koh Pha Ngan daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Panviman Koh Phangan Resort
Panviman Hotelanlage - Koh Pha Ngan
Hotel Panviman Resort - Koh Pha Ngan Ko Phangan
Panviman Koh Pha Ngan Resort
Panviman Resort - Koh Pha Ngan Hotel Koh Phangan
Panviman Hotel Ko Phangan
Panviman Resort Ko Phangan

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Panviman Resort - Koh Pha Ngan besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.