Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Es ist ok ” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Blue Andaman Lanta Resort

Speichern Gespeichert
Blue Andaman Lanta Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Blue Andaman Lanta Resort
3.0 von 5 Hotel   |   251 Moo 2 | Saladan, Ko Lanta 81150, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 66 von 79 Hotels in Ko Lanta
Köln, Deutschland
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Es ist ok ”
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Januar 2014

Wir waren für drei Tage im Blue Andaman Lanta Resort untergebracht wir hatten einen Bungalow für 500 Baht die Nacht bekommen für 2 Personen für 1000 Baht bekommt man ein Bungalow direkt vor dem Haus eigenen Pool Laundry Service kostet 50 Baht das Kilo man kann sich auch einen Roller ausleihen für 200 Baht den Tag das Haus eigene Restaurant oder Küche ist geschmacklich sehr sehr schlecht jedes Gericht war einfach nur inakzeptabel und wirklich nicht lecker der hauseigene Strand ist sauber aber man muss auf passen wenn man ins Meer viel wegen den zahlreichen Steinen die mit Muscheln bewachsen sind so das man sich nicht verletzt die kleine eigene reagge Bar ist gechillt eingericht mit ausreichend Sitz Möglichkeiten

Aufenthalt Januar 2014, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

147 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    8
    37
    29
    27
    46
Bewertungen für
10
72
13
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Ort
    2,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    2 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    2,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kiel, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 von 5 Sternen Bewertet am 30. Dezember 2013

Ich hab das Hotel von Krabi aus über das Hostel City Dorm gebucht. Ich hab extra gesagt dasmüssenn den Longbeach will. Auf Ko Lanta musste ich dann feststellen das ich einen Strand weiter gelandet bin. Leider hatte ich zwei Nächte im Blue Andaman. Es war kurz vor Silvester und ich hatte ein wenig Angst keine Unterkunft auf der Insel zu bekommen. Sowas werde ich nie wieder tun! Buche nie was du nicht gesehen hast! Fast 30 Euro pro Nacht hat mich der Graus gekostet. Ich checkte ein und das Zimmer roch unangenehm, das Inventar völlig kaputt. Ein Strand der vielleicht 2-3 Meter breit ist, eine Bar und Restaurant vom Resort welche völlig überteuert sind. Bis zur nachsten Bar am Strand ne halbe Stunde Fussmarsch am Strand.
Gut, mit all dem konnt ich noch leben. Am nächsten mirgen hab ich dann das Zimmer wechseln
müssen. Auch ok und wusste ich. Ewiges warten mit gepackten Rucksack war nervig aber auch noch erträglich. Das zweite Zimmer sah auf den ersten Blick viel besser aus. Nachdem ich dann aber völlig ausgekühlt ne heisse Dusche wollte, funktionierte diese nicht. An der Rezeption sagte man mir ich müsse ne halbe Std warten bis jemand kommt.Das war für mich inakzeptabel. Habe denen das mitgeteilt und plötzlich ging es auch eher. Jemand kam um festzustellen das das warm Wasser nicht fubktionierte. Schlaue Menschen. Man sagte mir der Techniker müsse kommen. Ok kann passieren aber ich stand da immer noch durchgefroren im Bikini und Handtuch.Freundlichkeit spürte man nicht. Ich fragte also nach einer Möglichkeit. Dann wurde ich zu einem anderen Bungalow gebracht wo ich heiß dusvhen durfte. Aber mir wurde unhoflich und mit Nachdruck gesagt, ich dürfte da nur duschen. Der Bungalow glich aber meinem ersten Zimmer und so duschte ich, hüpfte im Handtuch zu meinem Zimmer. Super, die Tür stand offen. Ich fi de man hatte mich informieren können, das der Handwerker in mein Zimmer muss. Das eigentlichProblem wurd nämlich aussrrhalb meines Zimmers festgestellt. Aber gut. Da stand ich im Handuch in meinem Zimmer. Das Werkzeug vermisst mit meinen Sachen auf einem Tisch.Super oder? Ich musste den Herren schliesslich bitten das Zimmer zu verlassen damit ich mich anziehen kann. Das tat er dann auch und wartete vor meiner Tür. Als ich fertig war und ihn seine Arbeit machen lassen wollte, meinte er er müsse den Boiler austauschen, wartete auf mein ok und ging dann. Arrrgggg. Warum gingcer den Boiler nicht holen als ich mich anzog? Aber nach ca. 1 Std. hatte ich nen nruen Boiler und konnte gehen.
so das beste kam aber noch. Als ich abends wieder kam stellte ich fest, das mein Nupsi zum herausnehmen meiner Kontaktlinsen fehlte. An der Rezeption war niemand mehr, also ging ich am nächsten morgen hin. Es gab nur zwei Möglichkeiten. Entweder ich vergass ihn im ersten Zimmer oder der Handwerker hat ihn mit eingepackt. Denn er lag da wo er sein Werkzeug verteilt hat. An der Rezeption kam mir nur Desinteresse und ich musste mehrmals nachfragen ob sie sich darum kummern würden. Ich ging auf mein Zimmer zum packen. Keine Infos vom Personal. Ich ging schliesslich wieder hin und fragte nach. Ja die Putzfrau hat es weggeworfen. Ich wurde dann zu einer mullkippe hinter dem Haus gebracht wo der Mann einzelene Tüten mit nem Stock öffnete und auf dem grossen Haufen entleerte. Wie schlau.....dann meinte er wenn es mir so wichtig ist, den Nupsi wieder zu bekommen konne ich da suchen. Ich dachte echt ich fall vom Glauben. Es folgten viele Diskussionen oder viel mehr Ignoranz vom Personal. Einen Namen vom Manager wollte man mir auch nicht geben und ne email Adresse hätte er nicht. Schliesslich wollte ich den Ort nur noch verlassen und forderte einen Transport zu meiner neuen Unterkunft. Quasi als kleine Entschädigung und da deren Fahrer eh in die Richtung fuhr....aber ich wurde ignoriert. Ko Lanta hat so einen miesen Beigeschmack bekommen. Überall anders wird man gefragt ob man es noch braucht wenn man was vergisst, selbst wenn es nur ein Stuck Papier ist. Hier wird es weggeworfen und unfreundlich behandelt.
Ich hab nun einen Bungalow am Longbeach für einen drittel des Preises an einem schönen Strand und die Lady vom The OZone ist echt nett!

  • Aufenthalt Dezember 2013, Allein/Single
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 27. November 2013

Das Resort geht gar nicht. Auf den ersten Blick ganz nett, aber ich kann nur abraten. Die Zimmereinrichtung mag ja Geschmacksache sein, aber das Bad geht gar nicht. Schimmel, Toilette kaputt, und und und. Geht günstiger und schöner! Der Pool ist eklig, Duschen sollte man danach, nicht davor. Wir sind schon ne Zeit in Asien unterwegs und das Resort ist ein echter Tiefpunkt. Wir reisen früher ab!

Aufenthalt November 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. September 2013

Wir wurden auf der Fähre mit eine ansprechendem Prospekt und günstigen Preisen (low season) sowie der Möglichkeit die Unterkunft vorher anzusehen gelockt. Daher dachten wir uns, dass das anschauen ja nicht schaden kann. Vor Ort war der günstigste Bungalow dann plötzlich ausgebucht, was uns geärgert hatte, da wir dem Typen auf der Fähre unser Interesse an diesem Bungalow bekundigt hatten.
Da wir keine Lust hatten nach einer anderen Unterkunft zu suchen und vom herum reisen erschöpft waren, nahmen wir den etwas teureren (dieser war durch die low season jedoch ein wenig reduziert) .war an sich okay, hot shower (da wir Pech mit dem Wetter hatten war das gut), Fernseher der uns die Regenzeit überbrückt hat. Der Pool sah ganz gut aus, nicht so schön wie im Prospekt, wir haben ihn aber nicht genutzt. Der Strand hat uns nicht überzeugt, selbst bei sonne hätte er uns nicht eingeladen...
Die Bedienung am Restaurant war freundlich, die Küche okay. Man bekommt aber ein paar Minuten weiter zu fuss deutlich besseres essen im ähnlichem Preisrahmen (kwans cookery school).
In fuss nähe gibt es einige kleine Einkaufsläden, die preislich absolut normal waren. Ansonsten gibt es in der Gegend zu fuss nichts zu machen...

  • Aufenthalt September 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Krefeld
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. April 2013

Wir wurden auf der Fähre von Phi Phi nach Lanta von einem jungen Mann mit einem sehr ansehnlichen Prospekt angesprochen. Zwar sind die entsprechenden Werbefotos nicht unbedingt sichtbar geshopt worden, allerdings ziemlich geschickt aus den besten Winkeln aufgenommen worden.
So ist der Strand an dieser Stelle der Insel eher wenig einladend. Zu Zeiten der Flut (bis ca. 16:00 Uhr) ist der Strand recht schmal und es gibt keinerlei Schattenstellen. Bei Ebbe ist schwimmen unmöglich, da es sich eigentlich nur noch um eine Felsenlandschaft handelt. Bleibt noch der Pool. Dieser ist allerdings ziemlich warm und die wenigen Sonnenschirme sind heiß umkämpft. Generell ist die Poollandschaft aber recht ansprechend.
Die Lage des Resorts ist auch nicht so das Wahre. In der näheren Umgebung (d.h. bis maximal fünf Minuten zu Fuß) gab es keinerlei ansprechende Straßenrestaurants oder Garküchen. Die restlichen Restaurants warben eher mit Western Food und Frühstück. Der einzige Supermarkt ist schlecht sortiert und recht teuer (Dose Cola 25 Baht).
Also Roller mieten. Doch auch hier ein kleiner Stimmungsdämpfer. Sämtliche Vermieter in der Umgebung wollen den Reisepass einbehalten. Das ist zwar durchaus üblich aber ein doofes Gefühl ist es schon. Zumal es keine Versicherungen abzuschließen gibt.
Die Anlage selbst ist ordentlich und gepflegt. Die Dame an der Rezeption war gelangweilt, aber freundlich und der Laundry-Service war günstig und schnell. Unser Bungalow (wir hatten eine der unklimatisierten Holzhütten für 500 Baht) war allerdings astrein. Natürlich gibt es keine Annehmlichkeiten wie Kühlschrank oder Fernseher, dafür aber genügend Steckdosen, ein sauberes Badezimmer, warmes Wasser (habs zwar nicht benutzt aber ein Boiler hing da auf jeden Fall) und über dem Bett ein Mosquitonetz ohne Löcher. Trotz der teils finderdicken Spalten in den Bodendiehlen tausenden kleiner Löcher in den Wänden (kein Mangel; das ist durchaus so gewollt) hatten wir keinerlei ungebetene Besucher im Bungalow, konnten uns aber trotzdem an den nächtlichen Geräuschen der tropischen Tierwelt erfreuen (gleich hinter der "Billigbungalows" ist ein Palmenhain). Leider wurde in den zwei Tagen, wo wir da waren, nie der Mülleimer geleert, obwohl wir den sogar vor die Tür stellten (nur die Wasserflaschen aus Plastik hat man rausgefischt, um Lampen daraus zu bauen), von einem Handtuchwechsel ganz zu schweigen (ok, bei zwei Tagen auch nicht zwingen notwendig).
Das zugehörige Restaurant war essenstechnisch ok und preislich im Normalbereich (120 Baht für ein Pad Thai oder vergleichbare Gerichte). Der wirklich Clou ist aber die dazugehörige Cocktailbar, die sogenannte Soundshack-Bar. Wirklich gemütlich und atmosphärisch tropisch eingerichtet, wo man auch Kissen sitzend den Sonnenuntergang hervorragend beobachten kann. Die Preise sind niedrig und die Drinks weltklasse. Auch die Betreiber, die den ganzen Tag da rumlümmeln, sind super nett und total locker. Kein Techno oder sonstige stressige Musik, sondern angenehm gechillte Raggae-Klänge. Und dazu gibts einen der legendären Mushroom-Shakes (auf eigene Gefahr).

Fazit: trotz der guten Cocktailbar und den günstigen und nett-rustikalen Holz-Bungalows (die A/C-Bungalows kann ich nicht beurteilen) aufgrund der öden Gegend und des uninteressanten Strandes eher für einen Zwischenstopp als wirklich als Urlaubsresort geeignet.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2012

Nachteile: Der Zuweg zum Hotel ist nicht wirklich schön, in der fussläufigen Umgebung sind nur schlechte Restaurants. Während unseres Aufenthalts (5 Tage) wurde auch auf Nachfragen das Zimmer nicht ein einziges Mal gemacht. Der Strand ist felsig und zum schwimmen eher ungeeignet.
Vorteile: 3 sehr schöne Pools. Zwei Bars und zwei Restaurants direkt am Strand, preislich und qualitativ sind Essen und Drinks ok.

Fazit: kein 5-Sterne Hotel, durchaus einige Mängel, wir haben aber auch nichts wirklich besseres für diesen Preis (1800 Baht pro Tag inklusive Frühstück im Bungalow mit A/C und Meerblick) gefunden.

  • Aufenthalt November 2012, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mannheim, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. November 2012

Wurden auf der Fähre zur Insel angesprochen und sind aufgrund des tollen Prospekts und des akzeptablen Preises mit dorthin gefahren. Einfahrt ist schrecklin dreckig und nichtssagend, wird viel gebaut.. Die Frauen an der Rezeption sind unfreundlich, launisch und richtige Ziegen... Unsere Dusche spuckte nur kaltes Wasser aus und obwohl wir hot shower gebucht hatten und keiner der Angestellten den defekten Boiler reparieren konnte, wollte man uns keinen Discount geben. Umziehen wollten wir auch nicht, da die Alternative ein schlechtgelegenes und kleineres Bungalow gewesen wäre. Die Bedienungen sind ganz nett, das Essen ist gerade ok, wenn es das gewünschte Gericht überhaupt gibt, was in den meisten Fällen aber nciht der Fall ist. BBQ war lecker und der Preis war auch gut. Ansonsten ist es sehr still und los ist da abends auch nicht. Der Pool hat Pipiwärme und das Meer lockt einen auch nicht gerade... Irgendwie hat das ganze kein Flair, die Insel ist toll...deshalb sollte man sich die Tage nicht durch ein eher schlechtes Hotel vermiesen lassen....

  • Aufenthalt Oktober 2012, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Blue Andaman Lanta Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Blue Andaman Lanta Resort

Anschrift: 251 Moo 2 | Saladan, Ko Lanta 81150, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Krabi > Ko Lanta
Ausstattung:
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 66 von 79 Hotels in Ko Lanta
Preisspanne pro Nacht: 10 € - 35 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Blue Andaman Lanta Resort 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Agoda, Booking.com, Odigeo und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Blue Andaman Lanta Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Blue Andaman Hotel Ko Lanta

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Blue Andaman Lanta Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.