Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super Resort - Ideal für Flitterwochen, traumhaft, freundlich, ruhig” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Rawi Warin Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Rawi Warin Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Rawi Warin Resort & Spa
4.5 von 5 Resort   |   139 Moo 8 | Krabi, Ko Lanta 81150, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 50 von 79 Hotels in Ko Lanta
Freiburg
1 Bewertung
“Super Resort - Ideal für Flitterwochen, traumhaft, freundlich, ruhig”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juli 2010

Wunderschöne Anlage am Hang gebaut, mit meist super Blick auf das Meer. Wir hatten einen Delux-Pond Room, der alles hatte was man für einen entspannten Aufenthalt braucht. Tolles Bett, tolles Bad und schönen Balkon. Für das leibliche Wohl wird jederzeit und überall gesorgt. Das Hotel liegt am Anfang eines Dorfes mit traumhaften Strand. Auch hier gibt es allerhand Kulinarisches, was zu einem perfekten Abendspaziergang einlädt.

Der Hammer war der Infinity Pool, den wir dank der Nebenzeit fast für uns alleine hatten.

Besonders toll war der Service und das Management, dass sich sehr für ein Problem (nichts was mit dem Hotel zu tun hatte und sie eigentlich nichts kümmern musste) eingesetzt hat, das wir auf der Hinreise hatten. Gruß und Danke noch mal an Robert!

Können das Hotel absolut weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

394 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    158
    128
    50
    32
    26
Bewertungen für
83
218
7
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bamberg
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2010

Wir sind mit der Fähre von Krabi ca 1,5Std. nach Lanta,dann ca 15Min.mit Taxi zum Hotel..an der Hotelrezeption wurden wir sehr freundlich empfangen..wir wurden zu unserem Deluxe Zimmer gefahren..alles wurde im Zimmer gezeigt..sehr sauber ..
großzügig sauber angelegte Poollandschaft mit Pool-und Snackbar..superfreundlicher Service..wie auch im Restaurant mit einer sehr guten und abwechslingsreichen Küche...
auch die Preise sind nicht überteuert..auf jedenfall weiter zu empfehlen..

  • Aufenthalt Dezember 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bamberg
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2010

Wir hatten Deluxe Zimmer mit Blick zum Meer,super Lage..sehr sauber..
freundliches Personal..immer nett und sehr hilfsbereit....waren jeden Abend im Hotel Restaurant essen..Küche ausgezeichnet und abwechslungsreich... großzügiger gepflegter Pool mit Pool-und Snackbar....super Service wie auch im Restaurant...

  • Aufenthalt Dezember 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2009

Wir haben 2 Wochen Urlaub als Gruppe über Weihnachten und Sylvester hier verbracht. Die Zimmer sind sehr schön. Ich hatte mit Family einen Bungalow. Hier sollte man darauf achten, dass sie nicht an der stark ansteigenden Straße direkt liegen, denn durch die Fahrzeuge, die ständig Gäste und Gepäck hoch und runter bringen, ist es schon sehr laut. Aber selbst fährt man natürlich auch gerne mit. Ansonsten gibt es sogar Kinderbetreuung kostenlos im Spielzimmer. Die Kinderrutsche ist super und die vielen Familien, die um diese Jahreszeit mit Kindern da sind, sind überhaupt nicht störend, sondern vielleicht auch durch das Preissegment (?)sehr wohl erzogen. Der Strand ist vom Sand sicher nicht der schönste der Insel aber man kann in den Ort laufen, um abends mal woanders zu essen oder einzukaufen. Mit dem Motorrad kann man weiter im Süden traumhafte Strände erreichen. Das Hotel ist absolut zu empfehlen.Es gehört jetzt übrigens nicht mehr zur Langham Kette, sondern heisst wieder Rawi Warin.

  • Aufenthalt Januar 2009, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. Dezember 2008

Die Langham Place Kette hat in Ko Lanta ein bestehendes Hotel übernommen und dabei den markeneigenen Stil punktuell meist an unpassenden Stellen aufgezwungen. Sieht die Hotelanlage aus der Ferne (sowie im Internet) noch nach einer großzügig dimensionierten Ferienoase aus, so zeigt sich im Einzelnen, dass vom neuen Eigentümer deutlich zu wenig investiert und somit ein überaus unstimmiges Hotelambiente geschaffen wurde. Der Gast kann sich vom Staunen über die bizarren Hoteleigenheiten nicht lösen und hat daher nur wenig vom geplanten Erholungsurlaub. Negative Überraschungen sind vorprogrammiert.

Die Hauptanlage des weitläufigen Hotels mit großem Teich im Zentrum liegt in ebenem Gelände, unweit vom Strand. Die Zimmer liegen hangseitig und befinden sich entweder in Einzelvillen oder in zwei- bis dreistöckigen Gebäuden und verfügen meist über eine gute Aussicht aufs Meer oder die Hotelanlage. Der Haupttrakt des Hotels, in dem sich die Restaurants und anderen allgemeinen Räumlichkeiten befinden, ist hingegen ein übergroßes Monstrum aus einer absolut unwürdigen Mischung aus Waschbetonplatten, dunklem Holz und schattigen Ecken. Wer Wellness sucht, sollte diesen Platz meiden. Leider wird hier das Frühstück angeboten, was nur in Ordnung ist, sofern man einen Tisch am Geländer mit Blick über die Anlage bekommt. Das Hotel nennt sich außerdem "Eco Resort", also "Öko-Resort". Der "Öko"-Gedanke äußert sich allerdings lediglich im Hotelnamen. Skurriles Detail ist, dass man sich mit dieselbetriebenen "Tuk-Tuks" anstatt elektrobetriebenen Fahrzeugen durch die Hotelanlage transportiert wird. Dies ist das Sinnbild eines Hotels, das es nicht geschafft hat, die architektonischen Vorgaben des Vorgänger-Resorts mit dem markeneigenen Stil des Nachfolgehotels zu einem sinnvollen Ganzen zu verbinden, das gefällt. Leider zieht sich das Erlebnis der Unstimmigkeiten durch alle Bereiche des Hotels. Nach eintägiger Hin-und-Hergerissenheit zwischen meist schlechten Erfahrungen (verglichen mit der Erwartungshaltung) und vereinzelten positiven Erlebnissen war es für uns das Beste, das Resort zu wechseln. Die Fahrer anderer Resorts holen einen auch bereitwillig, rasch und gratis vom Langham Place ab. Sie kennen den Weg bereits.

Das Hotel liegt direkt am Strand. In der Umgebung gibt es einige wenige einfache Essmöglichkeiten und einen 7-11-Shop. Vor dem Hotel warten immer Tuk-Tuks, ein Fahrer mit Auto kann bestellt werden.

Die Freundlichkeit der meisten Hotelangestellten ist dem Hotel angemessen und muss gelobt werden. Das war die gute Nachricht. Leider hapert es dennoch oft mit dem Service. Die Poolboys sind bestenfalls unaufmerksam, viele Angestellte desinteressiert, der thailändische Restaurantchef holprig und mit schlechten Englischkenntnissen ausgestattet, auch wenn er es gut meint. An der Rezeption, die übrigens schäbig möbliert ist, wird man zwar nett behandelt. Auf Beschwerden reagiert jedoch lediglich die Service-Managerin selbst professionell. Die Zimmer sind zwar sauber, die Stufen vor den Villen können jedoch nass und rutschig sein.

Das Hotel zeichnet sich durch eine Vielzahl an Essmöglichkeiten aus. Nach außen hin klingt das gut. Eigentlich muss betont werden, das Hotel zeichnet sich selbst aus. Der Gast erlebt dies anders. Das Frühstück ist zwar noch recht gut sortiert, wenn auch in unschönem Ambiente (siehe oben). Hier gibt es auch zu anderen Zeiten Essen, jedoch nicht immer. (Um 16 Uhr ist es überhaupt im ganzen Hotel so gut wie unmöglich, etwas Warmes zu bestellen. Die Beachbar ist in Ordnung, eine zweite (abendliche) Bar grenzt an das Frühstückslokal. Am Pool kann es jedoch schwierig sein, Essen zu bestellen (siehe unten). Geradezu lächerlich wirkt aber die Einbindung von einer straßenseitigen Bar und Bäckerei in die kulinarische Landschaft des Hotels. Die Bäckerei Auntie Mae's, in der man auch Pizzaecken bestellen kann, wird mit vollem Ernst als Restaurant für Mittags- und Abendmahlzeiten bezeichnet. Um dorthin zu gelangen, muss man durch ein Seitentor aus der Hotelanlage hinausgehen, an ein paar Tuk-Tuk-Fahrern vorbei. Leider bietet keines der Restaurants eine wohlige Atmosphäre.

Es gibt einen Tennisplatz, einen Tauchshop, einen etwas desinteressierten Tourorganisator, Bücher und Filme zum Ausborgen, ein paar andere Nettigkeiten. Nach außen hin sieht das gut aus, es fehlt an nichts. Der Teufel steckt aber auch hier im Detail: Im Prospekt verkauft sich das Hotel mit dem Slogan: "Wir haben fünf Pools." Wo sich diese befinden, bleibt dem Gast zunächst unklar. Der Hauptpool, ein etwas unschöner Infinity-Pool mit suboptimaler Verfliesung, ist immerhin klar sichtbar und gefällt auch auf den ersten Blick. Dies ändert sich, wenn man die fleckigen Sonnenschirme und überaus ungustiösen Auflagen der Liegen sieht. Beim Versuch des Aufspannens der vollkommenen eingerosteten Schirme sehen einem die Poolboys nur einfältig zu. Service wird am Pool überhaupt klein geschrieben. Zwar gibt es Menükarten mit Getränken direkt bei den Poolliegen, die Aufgabe einer Bestellung ist aber schwierig, da es kein Personal dazu gibt, das sich dafür interessieren würde.
Vom Hauptpool führt eine kleine Rutsche in den darunterliegenden Kinderpool, der einer gewissen Ähnlichkeit mit einem Poolabfluss nicht entbehrt. Die weiteren Pools sind schwieriger zu finden: Wenn man den "Brackwasserpool", also den Gartenteich, der wohl nicht zum Schwimmen geeignet ist, mitzählt, kommt man auf drei. Der ominöse und als solcher beworbene "Ocean Pool", eine abgegrenzte Fläche im Meer am äußeren Ende des Bootssteges, konnte nach einigem Staunen als Nummer Vier identifiziert werden. Nummer 5 war unauffindbar, könnte aber das Meer selbst sein. Der Strand ist zwar nicht hoteleigen, da er mit einigen Bungalows geteilt wird, dafür aber sehr kurz. Auf Grund der Felsen an beiden Strandseiten wird ausgedehnten Strandspaziergängen nach wenigen Minuten ein abruptes Ende beschert. Auch im Wasser gibt es zahlreiche Felsen, sodass das Schwimmen eine genaue Schwimmwegplanung im Vorhinein erfordert. Der Strand ist sandig, mittelmäßig gepflegt und lädt eher nicht zum Verweilen ein.

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Zimmertypen, deren Ausstattung meist durchschnittlich ist. Von außen sehen die einzelnen Villen recht hübsch aus. Innen aber wartet die nächste Überraschung: Viele Zimmer sehen abgenutzt aus, die Schiebetür zum Balkon lässt sich nur mit Gewalt öffnen. Die Polster und das Bett sind für ein angeblich gutes Hotel viel zu hart. Manche Zimmer führen nur Kaltwasser. Das Duftöl im Badezimmer riecht furchtbar. Der DVD-Player wurde etwas unmotiviert seitlich neben den Fernseher dazugestellt. Es wurde seit der Übernahme auch hier zu wenig investiert: In einem abgewohnten Zimmer finden sich daher auch nur einzelne Merkmale der "trendigen" Langham-Place-Marke, die - analog zum DVD-Player - lediglich als unpassender "Zusatz" existieren: grau-rosarot-weiße Badesandalen, eine ebenso gefärbte Streichholzschachtel, einige andere Unstimmigkeiten. Man fragt sich laufend, was wohl als Nächstes kommt.

Es ist unbedingt ratsam, eine der bestehenden Hotelalternativen auf Ko Lanta (Layana Resort, Pimalai Resort) in Erwägung zu ziehen. Diese sind zwar etwas teurer, sind den Aufpreis aber mehr als wert, da sie einen erholsamen Strandurlaub möglich machen. Das Langham Place Resort ist neben den genannten, kaum übersehbaren Schwächen auch deutlich überteuert. Neben dem Zimmerpreis wird, wie auch in anderen Resort, auch noch der Transport nach Krabi teuer berechnet. Wer dieses Hotel aushalten will muss ständig ein Auge zudrücken. Alles in allem ist es ein kalter Hotelkomplex mit schweren Stil- und Investitionsmängeln. Wenn Sie sich etwas Gutes tun wollen, checken Sie im Pimalai Resort oder im Layana Resort ein.

Aufenthalt Dezember 2008
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Rawi Warin Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Rawi Warin Resort & Spa

Anschrift: 139 Moo 8 | Krabi, Ko Lanta 81150, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Krabi > Ko Lanta
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 8 der Luxushotels in Ko Lanta
Nr. 11 der Romantikhotels in Ko Lanta
Nr. 25 der besten Resorts in Ko Lanta
Nr. 30 der Strandhotels in Ko Lanta
Preisspanne pro Nacht: 58 € - 254 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Rawi Warin Resort & Spa 4.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Asiatravel.com Holdings, Expedia, Hotel.de, Agoda, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, ebookers.de, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, LogiTravel, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Rawi Warin Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Rawi Warin Resort And Spa
Rawi Warin Hotelanlage & Spa
Rawi Warin Hotel Ko Lanta
Rawi Warin Resort & Spa Hotel
Rawi Warin Ko Lanta
Hotel Rawi Warin Resort & Spa

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Rawi Warin Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.