Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ruhiges 5 Sterne Resort für gehobene Ansprüche” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Pimalai Resort and Spa

Speichern Gespeichert
Pimalai Resort and Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Pimalai Resort and Spa
5.0 von 5 Resort   |   99 Moo 5, Ba Kan Tiang Beach, Ko Lanta 81150, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 79 Hotels in Ko Lanta
Basel
Top-Bewerter
68 Bewertungen 68 Bewertungen
41 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
90 "Hilfreich"-<br>Wertungen 90 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ruhiges 5 Sterne Resort für gehobene Ansprüche”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2011

Das Pimalai Resort & Spa befindet sich in der Bucht des Kantiang Beaches. Der Strand ist sichelförmig gebogen, sehr gut gepflegt und wird an zwei Seiten von Felsformationen begrenzt.

Die Anlage wurde 2001 erbaut, erstreckt sich vom Meer den Hang hinauf und besteht aus zwei Teilen. Direkt am Strand befinden sich die Beachvillen, in Hanglage dann die Poolvillen. Darüber aber noch in Strandnähe befindet sich der Bereich mit den Deluxe-Zimmern. Etwa auf dieser Ebene befindet sich auch der Infinity Pool und die Poolbar.
Vom Pool aus hat man einen schönen Blick über den grössten Teil dei Kantiangbucht.
Weiter oben liegen Restaurants, Bar und die Mainlobby.

Darüber wird die Anlage von einer schmalen, wenig befahrenen öffentlichen Strasse durchschnitten, was aber nicht weiter stört. Oberhalb dieser Strasse befindet sich der neue, 2005 erbaute Teil des Resorts in dem sich hauptsächlich grössere Bungalows mit eigenem Pool befinden.

Auch findet sich hier eine zweite Lobby, im Schatten eines grossen Banyan Baumes ein zweiter Infinity Pool mit Ausblick über die gesamt Bucht. Dieser Teil der Anlage ist sehr steil und die Nutzung des Fahrservices per Golfcart wird empfohlen.

Die gesamte Anlage schmiegt sich in einen dschungelartigen Wald, wird von Bachläufen und Teichanlagen durchzogen und ist sehr gepflegt, einschliesslich der wunderschönen Garten und Parkanlage mit altem Baumbestand.

Die Gäste kommen vor allem aus Europa, ca. 40 % Deutsche, 30 % Franzosen. Der Rest verteilt sich auf Schweizer, Skandinavier, Australien und wenige Japaner. Russen haben das Resort glücklicherweise wohl noch nicht entdeckt.

Für unseren 17 tägigen Aufenthalt hatten wir ein Deluxezimmer gebucht. Das Zimmer lag in der dritten Reihe vom Strand aus gesehen und hatte eine kleine Terasse. Der Meerblick war wie fast überall durch den dichten Baumbestand gehindert. Das Zimmer war mit dunklen Holzmöbeln im einheimischen Stil gut möbliert, hatte ein innenliegendes Fenster zum Badezimmer und entsprach in Grösse und Ausstattung dem 5 Sterne Standard. Die Klimaanlage war sehr gut regelbar, ein grosser Fernseher (Röhrengerät), Minibar, Kaffee-Maschine. Qualitativ gute und stets ausreichende Badutensilien, Bademäntel, Badeschuhe, Schirme, etc. Alles in einem sehr gepflegten, sauberen Zustand. Kostenloser Internetzugang per WLAN im Zimmer und überall in der Anlage. Handyempfang gut.

Das House Keeping Personal ist sehr freundlich und spricht recht gutes Englisch. Täglich gab es frische Blumen. Unser Zimmer wurde meist während des Frühstücks gereinigt. Handtuchwechsel 2-3 mal täglich. Der Wäscheservice ist schnell und gut, ist aber preislich dem Hotelstandard angepasst und für thailändische Verhältnisse relativ teuer.

Sowohl im Zimmer, als auch in den Restaurants und am Strand wird ständig kaltes Trinkwasser gereicht.

Bei Bezug des Zimmers fanden wir Obst als Willkommensgruss vor, das nach Verzehr leider nicht ersetzt wurde. Bei dem Hotelpreis hätten wir erwartet, dass täglich frisches Obst bereitgestellt wird, ebenso ein paar Kekse zum Kaffee oder Tee. Auch ein Bett-Hupferl wäre nach unserer Sicht selbstverständlich gewesen. In dieser Hinsicht sind wir besseren Service auch schon bei 4 Sternehotels gewöhnt!

Das Hotel bietet mehrere Restaurants. Am Strand befindet sich das Rak Talay. Füsse im Sand, gute aber europäisierte Küche auch bei Thaigerichten. Happy-Hour von 17.00 -19.00 Uhr. Dann gibt es zwei Pool-Restaurants, in denen für eine Suppe und einen Hamburger oder eine Pizza ohne Getränke schon einmal 28 € anfielen.

Ausserdem gibt es eine Ebene Höher am Hang ein Thai-Restaurant namens Spice `N Rice und das Hauptrestaurant Baan Pimalai, sowie im oberen Teil der Anlage das Seven-Seas Restaurant mit gehobener französicher Küche. Qualität und Quantität sind überall insgesamt gut, wenn auch die Thaigerichte wie in einem europäischen Thai-Restaurant schmeckten und die Preise durchaus europäisch waren. Getränke waren besonders teuer.

Wir hatten uns am ersten Abend für das Spice `N Rice mit Thaigerichten entschieden und waren geschmacklich und preislich enttäuscht. Wie in anderen thailändischen Hotels gehobener Kategorie zuvor hatten wir mit gehobenen Preisen für das Dinner gerechnet. Die Preise überschritten jedoch leider europäisches Niveau!

Wir haben dann regelmässig zum Abendessen die Restaurants in der näheren Umgebung des Pimalai besucht und sind im Bezug auf die Qualität und die Preise nicht enttäuscht worden! Im Schnitt liegen die Preise für ein reichhaltiges Dinner hier um 50% - 60% niedriger. Oder anders ausgedrückt; - ein dreigängiges Dinner mit Getränken kostet dort soviel wie der Snack mittags im Pimalai.

Deshalb leben diese Lokale auch von den Gästen aus dem Pimalai. Allen voran das „Same Same but Different“ ( links am Strand), das Restaurant des „Bay View Resorts“ ( rechts am Strand) und die Bar „Why Not“ daneben.

Unser Geheimtip ist das Restaurant der Cashewnut Tree Bungalows am Ortsausgang von Kantiang. Es wird der Engländerin Cait geführt und bietet beste thailändische Hausküche zu sehr moderaten Preisen. Einfach, sauber und schmackhaft!

Wie beschrieben hat die Anlage des Pimalai zwei wunderschöne Infinitiy-Pools mit ausreichend Liegen und Handtüchern. Am Strand gibt es genügend Liegemöglichkeiten bis hin zu überdachten Pavillions mit Doppelmatratze. Wasser- und Strandqualität sind ausgezeichnet. Das Wasser in der Bucht ist klar und sehr seicht. Leider sind auf sandigem Untergrund kaum Fische zu sehen!

Das Resort hat ein sehr gut ausgestattes Fitness-Center. Am Strand sind Kayaks und kleine Segelboote kostenlos erhältlich.

Gegen Gebühr bietet das Resort Tauchen bei einer hervoragend geführten Padi-Basis an. Die Basis unterhält ein modernes 20 Personen Boot und ein kleineres Speed Boot für maximal 10 Personen. Beide waren jedoch nie mehr als zur Hälfte belegt. Besonderer Wert wird hier auf Komfort gelegt. Tauchen soll zu einem relaxten Erlebnis werden und nicht Stress mitbringen. So werden die gesamte Ausrüstung für jeden Taucher an Bord der Boote bereitgestellt und Hilfestellung beim Anlegen gegeben. Ein kurzer Check und das Unterwassererlebnis kann beginnen.

Getaucht wird grundsätzlich in zwei Tauchgängen pro Trip vom Boot aus an drei Spots, die alle zwischen 45 und 60 Minuten Fahrzeit vom Resort entfernt liegen. Es werden jeweils kleine Gruppen mit zwei bis maximal vier Tauchern und einem Guide gebildet. Die Tauchtiefen liegen meist bei maximal 25 m. Das Boot folgt den Tauchern und holt diese am Auftauchort ab. Dabei werden die Taucher per Wurfleine ans Boot gezogen und beim Entern wird Hilfestellung gegeben. Nach dem Tauchgang wird die Ausrüstung von der Crew versorgt und für den zweiten Tauchgang vorbereitet. Dann wird eine leichte Mahlzeit in Form von gebratenem Reis oder Sandwiches gereicht. Dazu gibt es Wasser und Softdrinks und nach dem zweiten Tauchgang dann nochmals Früchte. Pimalai Divers ist etwas teurer als andere Anbieter, bietet aber einen rundum gelungenen Service.

Fazit:
Das Pimalai Resort & Spa ist für Reisende zur empfehlen, die gehobenen Standard erwarten und in ruhiger Atmosphäre relaxen möchten. Der Service wird im Vergleich Anlagen ähnlicher Kategorie den Ansprüchen nicht immer gerecht. Jedoch sind die Abstriche gering.

Die beste Reisezeit ist die Trockenzeit (Dez. - Feb.). Temperaturen waren sehr angehm (um die 30-33 Grad tagsüber, nachts um die 25 Grad). Wassertemperatur um die 30 Grad.

Pimalai Resort & Spa
99 Moo 5, Ba Kan Tiang Beach
Koh Lanta, Krabi 81150
Thailand.
Tel: +66 (0) 75 607 999
Fax: +66 (0) 75 607 998

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.073 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    862
    145
    36
    27
    3
Bewertungen für
174
664
20
10
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (12)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Regensburg, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2011

Mit waren etwas entäuscht. Letztes Jahr waren wir im The Racha auf Koh Racha, ebenfalls ein SLH. Dieses war fantastisch. Dem entsprechend hoch waren unsere Erwartungen. Wir haben ein normales DZ gebucht. Vor Ort war das Zimmer aber geruchlich nicht zu ertragen. Auch das Bad ist vergleichbar mit einer Jugendherberge gewesen. Es war nicht zu ertragen. Daher haben wir upgegradet. In eine Pool Villa. Diese war zwar sehr schön, aber nicht die im Katalog dafür veranschlagten 700 € wert. Allerdings war es für uns die einzige Möglichkeit unseren Urlaub noch zu retten. Der Strand, insbesondere die Anordnung der Liegen erinnert an Rimini. Das Frühstück ist sehr gut, insbesondere der Blick vom Poolvilla- Frühstücksrestaurant ist wunderschön. Der Poolvilla- Pool ist durch immer wieder aufkommende leichte Fekalgerüche nicht so schön. Die Anlage insgesamt ist sehr schön gestaltet. In der näheren Umgebung sind super Lokale.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2011

Eigentlich gibt es nicht viel über das Pimalai zu sagen, außer dass es in einer Poolvilla im Pimalai (zumindest für uns) praktisch kaum schönere Flecken auf Erden gibt.
Natur pur, traumhafte Aussicht und das ganze umrandet mit absolutem Luxus.
Spa ist zwar für thailändische Verhältnisse recht teuer, aber trotzdem sehr zu empfehlen. Man ist schließlich in einem 5 Sterne Hotel mit dem entsprechenden Preis-Niveau.
Wer trotzdem das Budget im Auge hält, sollte sich einfach auf das sehr umfangreiche Frühstück beschränken und anstatt Halbpension, Abends in die umliegenden Restaurants gehen. Die Taschenlampe sollte man dafür allerdings immer griffbereit haben.... ;-)
Das Same, Same but differnt und der Drunken Sailors sind hier die Klassiker, aber es gibt mittlerweile auch mehrere kleine, neue Restaurants wie z.B. das Kampong.

Noch ein Tipp:
Am besten davor UND danch noch ein, zwei Nächte in BKK verbringen, da die Anreise in der Tat ein wenig Mühsam ist, aber auch sehr spektakulär... ;-)

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensburg, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. Januar 2011

Hatten das Hotel eigentlich als "Geheimtip" unter den small luxuary hotels empfohlen bekommen. Nach Ankunft zeigte man uns unser "Zimmer" in dem wir es ca 5 Minuten aushielten. Dies war dunkel und muffig. Auch die Badstattung glich einer Jugendherrberge, nicht einen 5* Resort.
Einziger Wehmutstropfen war ein sehr engagierter Hotelmanager, der uns hierauf im Resort herumführte und uns sämtliche Zimmerkategorien zeigte. Hierauf entschlossen wir uns für ein upgrade in eine Poolvilla am Hang (Preis ca 700€ / Nacht) Hier war es gerade so auszuhalten (was ich wirklich so meine).
Letztendlich war somit der Urlaub noch zu retten, jedoch würde ich die Anlage niemandem mit Anspruch weiterempfeheln. Diese hat die besten Zeiten hinter sich fast überall bröckelt der Putz und Termiten nisten sich ein. Früher war dies bestimmt eine tolle Anlage, aber dies liegt schon einige Sommer zurück.
Bzgl des Essens gibt es keinerlei Tadel, Frühstück ist tadellos, allerdings gilt dies auch nur für den VIP Bereich der Villa-Gäste. Barbecue am Strand ist ausgezeichnet, mit bestem Fleisch und Fisch und mit ca 50€ pP mit überteuert.
Insesamt gesehen gibt es in Thailand wesentlich schönere Ecken mit höherem Standard!!

Aufenthalt Oktober 2010, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen, Deutschland
Profi-Bewerter
49 Bewertungen 49 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Dezember 2010

Ich habe zusammen mit meinem Mann gerade eben zwei Wochen im Pimalai Resort & Spa auf Koh Lanta verbracht. Wir beide reisen viel in Asien und haben deshalb gute Vergleichsmöglichkeiten. Das Pimalai gehört sicher zu unseren Lieblingshotels - die Anlage ist sehr harmonisch in die tropische Umgebung eingefügt, liegt an einem schönen, langen Sandstrand, und ist viel ruhiger als ähnliche Hotels in Phuket oder Samui (so ist z.B. kein motorisierter Wassersport erlaubt, und Händler am Strand gibt es so gut wie keine).

Das einer thailändischen Familie gehörende Resort wird sehr gut und persönlich geführt, der Service ist freundlich und warmherzig (gelegentliche Sprachprobleme lassen sich mit Geduld und Charme leicht meistern), und die Küche in den fünf Restaurants ist hervorragend (wir hatten Halbpension gebucht und es trotz des recht hohen Preises nicht bereut - vor allem die Themenbuffets waren ausgezeichnet). Und auch das Spa ist sehr zu empfehlen.

Obwohl wir eigentlich kleinere Hotels bevorzugen waren wir von dem individuellen Charakter des Resorts und den hohen Standards in allen Bereichen positiv überrascht. Wäre nicht das relativ schlechte Wetter gewesen, es wäre wohl unser bisher schönster Strandurlaub geworden. Aber dafür kann das Pimalai nichts - wir möchten sehr gerne wiederkommen!

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Top-Bewerter
128 Bewertungen 128 Bewertungen
69 Hotelbewertungen
Bewertungen in 60 Städten Bewertungen in 60 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Dezember 2010

Das Pimalai ist ein sehr schön gelegenes und ruhiges Hideaway ganz im Süden von Koh Lanta, an einem langen, breiten Sandstrand. Die Anlage ist weitaus grösser als man auf den ersten Blick annehmen möchte, und doch ist dies ein intimes, persönlich geführtes Resort in dem man nur selten auf andere Reisende trifft.

Wir hatten Halbpension gebucht, und jedes Abendessen in einem der fünf Restaurants - insbesondere aber die Themenbuffets - waren ein Erlebnis. Ja, das Essen ist teurer als sonst üblich in Thailand, aber dem Niveau durchaus angemessen. Der Service war freundlich, warmherzig und persönlich, kleinere Sprachprobleme wurden charmant gemeistert.

Die Deluxe Zimmer sind OK, wenn auch schon etwas alt und zum Teil recht dunkel. Am empfehlenswertesten sind diese in der ersten Reihe, nahe am Strand. Sehr schön sind die Beach Villen; die (neuen) Pool Villen liegen ganz oben am Hang und sind zwar sehr luxuriös aber doch irgendwie zu weit weg vom Meer. Wir haben die Strandlage bevorzugt.

Auch mit dem Spa waren wir überaus glücklich. Einzig das Wetter spielte nicht wie erwartet mit (es war noch Regenzeit im Dezember). Und auch die Quallen im Wasser waren eine eher unangenehme Überraschung, umso mehr als die Warnung des Hotels doch recht spät (zu spät...) erfolgte. Davon abgesehen waren es erholsame und angenehme zwei Wochen in einem wunderschönen, tropischen Hideaway!

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schöneck
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2010

Er ist schon stark strapaziert, der Begriff vom tropischen Paradies. Hier trifft er zu. Man stelle sich eine Hand voll Bungalows vor die in den Dschungel an den Strand gestreut wurden und hat eine Verstellung von der Lage. Alleine schon die Begrüßung hat etwas filmreifes, wenn die Hotelangestellte von an der Anlegestelle auf einen wartet um eine Blumekette umzulegen. An der Rezeption wurden Erfrischungstücher und ein Getränk gereicht. Die Anlage an sich ist ein Traum. Regenwaldtypisch satt grün sehr gepflegt und weiträumig. Der Strand ist schön aber nicht überwältigend, die bietet die Karibik mehr. Die Qualität der Speisen und deren Preise waren, gemessen am Anspruch des Hotels und seiner Positionierung als 5-Sterne Etablissement, angemessen. Das Personal asientypisch sehr freundlich, aber nicht überdreht wie es auf den Mitteleuropäer manchmal wirkt. Das Zimmer war sehr ansprechend mit Blick vom Bad über den Schlafbereich und Balkon ins Freie. Alles in allem würden wir jederzeit wieder hin.

  • Aufenthalt Dezember 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Pimalai Resort and Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Pimalai Resort and Spa

Anschrift: 99 Moo 5, Ba Kan Tiang Beach, Ko Lanta 81150, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Krabi > Ko Lanta
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Ko Lanta
Nr. 2 der Luxushotels in Ko Lanta
Nr. 2 der Familienhotels in Ko Lanta
Nr. 2 der Spa-Hotels in Ko Lanta
Nr. 2 der Strandhotels in Ko Lanta
Nr. 4 der Romantikhotels in Ko Lanta
Preisspanne pro Nacht: 150 € - 467 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Pimalai Resort and Spa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, HotelsClick, Weg, ab-in-den-urlaub, EasyToBook, Hotels.com, Agoda, Odigeo, Odigeo, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Pimalai Resort and Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Pimalai Resort & Spa
Pimalai Resort Koh Lanta
Pimalai Resort Und Spa
Hotel Pimalai Resort & Spa
Koh Lanta Pimalai Resort
Pimalai Resort Ko Lanta
Pimalai Hotel Ko Lanta
Hotel Pimalai Resort And Spa
Pimalai Hotelanlage And Spa

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Pimalai Resort and Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.