Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Traumhaft - Besonders der Spa-Bereich!!!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Pimalai Resort and Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Speichern
Pimalai Resort and Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Pimalai Resort and Spa
5.0 von 5 Resort   |   99 Moo 5, Ba Kan Tiang Beach, Ko Lanta 81150, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 82 Hotels in Ko Lanta
Zug, Schweiz
Top-Bewerter
56 Bewertungen 56 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traumhaft - Besonders der Spa-Bereich!!!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2012

Wir haben 6 Nächte im Pimalai während unserer Asien-Reise verbracht. Eigentlich wurde bereits alles über über das Pimalai gesagt. Service (top) , Hotelanlage (top), Strand (top), Essen (top). Wir konnten wirklich keine Kritikpunkt finden. Wir waren direkt nach dem Pimalai im Rayavadee. Dort war der Service und das Zimmer evtl. noch einen kleinen Tick besser aber das Pimalai ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Besonders möchte ich hier aber den Spa kommentieren. Dieser ist einfach ein Traum (und gehört zu den besten, die ich bisher gesehen habe). Die Spa-Anlage ist in einen Tropfenwald eingebettet und die einzelnen Behandlungshäuschen erreicht man über einen traumhaft angelegten Weg zwischen Teichen, Bäumen und Ruheplätzen. Die Behandlungen sind allesamt empfehlenswert. Besonders kann ich allen Reisenden raten, das Zimmer über die Website zu buchen. Wir hatten somit 2h pro Person und Tag im Preis inklusive und konnten damit alle Behandlungen nach Wunsch planen und zusammenstellen. Die Massagen sowie auch die Wraps etc. sind traumhaft. Das Personal leistet hier tolle Arbeit. Nach jeder Behandlung wird man zu einen kleinen Outdoor-Bereich geleitet, wo man in Ruhe bei einem Tee die Massage ausklingen lassen kann. Ein Besuch im Spa-Bereich muss also unbedingt zum Urlaub hier dazugehören. Man befindet sich auf Wolke 7.

Ansonsten hier noch einige Tipps:
- Für mehr Privatspähre sollte man eine Villa im oberen Teil buchen. Wir hatten ein "normales" Zimmer im unteren Teil. Dieser hat uns vollkommen ausgereicht, da wir sowieso den ganzen Tag am Strand oder am Pool waren.
- Es gibt zwei Poolanlagen (oben wie unten). Im März waren im oberen Bereich kaum Leute, da dort alle Villen einen eigenen Pool besitzen. Wir waren teilweise ganz alleine dort.
- Alle Restaurants sind top. Man sollte alle mindestens einmal besuchen. Uns hat die Beach Bar direkt am Strand sehr gefallen. Dort gab es immer frisch gegrilltes Fleisch und Fisch.
- Kleidung im Hotel ist sehr leger. Man benötigt wirklich kein Jacket oder Krawatte. Hemd und lange Hose sind vollkommen ausreichend.
- Mückenspray sollte man dabeihaben (ist am abend sonst etwas mühsam). Die Restaurants haben jedoch auch jeweils Spray griffbereit.
- Bucht über die Hotel-Website. Wir haben somit 2h Spa pro Tag und Person ohne Aufpreis inklusive gehabt.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.156 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    937
    153
    36
    27
    3
Bewertungen für
188
721
21
10
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (13)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Gifhorn, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. April 2012

Nach unserem ersten Aufenthalt im Pimalai 2009 waren wir schon begeistert von diesem Hotel und dieser Eindruck hat sich auch bei unserem jetzigen zehntägigen Aufenthalt bestätigt. Wir haben den Aufenthalt direkt über die Internetseite des Hotels gebucht und wollten alternativ ein Deluxe Zimmer und ein Bayfront anfragen (hatten wir beim ersten Mal gebucht), war allerdings schon ausgebucht. Um so schöner war die Überraschung, dass wir bei unserer Ankunft doch in ein Bayfront upgegraded worden sind. Dazu gab es auch noch eine Flasche Sekt und ein "Welcome back" schreiben des Managements.

Den Transport zum Hotel hatten wir über das Hotel gebucht und es hat alles super geklappt und es ist einfach nur schön mit dem Boot an- und abzureisen.

Wir haben alle Restaurants mehrfach genutzt und waren mit der Qualität des Essens und dem Service sehr zufrieden. Die Preise sind auf gehobenem Niveau.

Das Spa ist unglaublich schön, die vom Hotel organisierten Schnorchelausflüge sind klasse und auch wenn mal etwas nicht klappt, kann man den Service insgesamt nur sehr loben. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist sensationell und alles ist sehr sauber und gepflegt.

Die Tauchbasis im Hotel ist jetzt nicht mehr hoteleigen, hat aber gut funktioniert. Unsere 10-jährige Tochter hat Schnuppertauchen im Pool und im Folgenden an zwei Tagen ihre ersten vier Tauchgänge im Meer gemacht. Mein Mann ist dann auch Tauchen gewesen und ich bin als Schnorchler mitgefahren.

Insgesamt ist das Pimalai für uns ein traumhaftes Plätzchen auf dieser Erde!

  • Aufenthalt April 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2012

Ich sollte vielleicht zuerst erwähnen wie pedantisch ich in Bezug auf Sauberkeit und Service bin.

Das Pimalai ist (neben des Phulay Bay Resorts) das einzige Hotel, an dem ich wirklich nichts auszusetzen habe.

Begonnen mit der Ankunft, alles riecht nach Jasmin und wilden Blumen, das Resort ist sehr groß und in Hanglage inmitten eines Urwaldes gebaut.. eine herrliche Natur und Gartenanlage und alles top gepflegt. Man fühlt sich einfach wohl.
Die Begrüßung war außerordentlich herzlich mit einem Erfrischungsgetränk und einer duftenden Kompresse, der Check In schnell und komfortabel.

Wir hatten eine Deluxe Suite gebucht, welche hell, sonnendurchflutet, geräumig und im typischen thailändischen Stil eingerichtet war, ich habe mich sofort wohl gefühlt.
Das Bett war groß mit einer ordentlichen Matratze.
Das Bad war riesengroß und mit einer tollen und ebenfalls großen Dusche ausgestattet (Kein Duschvorhang wie es hier schon des Öfteren zu lesen war, sondern eine tolle Glaskabine).
Ebenso gibt es einen großen Schrank und weitere Verstauungsmöglichkeiten.

Das Zimmer hatte einen schönen Balkon mit Blick auf die Gartenlandschaft und teilweise auf das Meer.
Alles war pikobello sauber und ordentlich, es roch auch sehr angenehm. Die Klimaanlage konnte man je nach Bedarf problemlos regulieren.

Das Resort ist in 3 Teile aufgeteilt:

- Ganz oben der eher ruhigere Bereich mit Pool und dem Sternerestaurant "Seven Seas"
etwas für Leute, die absolute Ruhe möchten.
- der mittlere Teil mit einem Bistro am Pool sowie einem weiteren Restaurant mit
thailändischen Spezialitäten - eher der "Familienbereich".
- und unten am Strand ein BBQ Diner mit Bar und großen Liegebetten - herrlich zum
Sundowner und zum abendlichen BBQ, bei dem man barfuß im Sand seine
Speisen selber aussucht und grillen lässt - HERRLICH!!

Der Service war ausnahmslos freundlich und zuvorkommend.

Das Essen schlechthin ein Genuß, sowohl im "Seven Seas" als auch im Baan Pimalai wie auch unten am Strand das BBQ Diner...sehr zu empfehlen ist die Bananen-Mascarpone Nachspeise aus dem "Seven Seas" ;o)))

Witzig sind die vielen Äffchen, welche Teil des Resorts sind - hier empfehle ich dringend, die Türen und Fenster immer geschlossen zu halten und zwar mit Schlüssel, denn diese Tierchen versuchen mit allen Tricks in die Zimmer zu kommen.
Eines Nachts hat es an unsere Türe geklopft und wer war es?? Eine Horde Affen die bereits schmatzend vor unserer Tür saßen und reinwollten. Sie sind aber harmlos und machen einen weiten Bogen um die Menschen, also keine Angst!

Sehr zu empfehlen sind die Tagestripps zum Schnorcheln - wirklich ganz toll organisiert.
Man wird direkt am Strand vor dem Pimalai mit einem schönen, gepflegten Boot abgeholt und zu verschiedenen kleinen Inseln mit herrlichem Wasser und toller Unterwasserwelt gefahren.
Zum Mittagessen wird dann - auf dem Boot - ein super leckeres und umfangreiches BBQ mit Fleisch, Fisch und frischem Gemüse zubereitet. Bitte unbedingt einen hohen Sonnenschutz mitnehmen, denn auch beim Schnorcheln kann man sich gewaltig den Rücken,Po sowie auch die Beine und Füße verbrennen !!!! ;o))

Das SPA ist klasse und sehr gepflegt, das Preisniveau gehoben.

Der Strand ist sehr sauber und das Wasser klar und ruhig, die Wassertemperatur ist klimabedingt natürlich nicht geeignet um sich zu erfrischen, aber es ist trotzdem toll darin zu baden.

Alle Pools ausnahmslos sauber und erfrischend kühl. Die Liegen werden mit Handtüchern bedeckt und man bekommt den ganzen Tag über immer frisches Trinkwasser angeboten - Gratis.

Auch gibt es ein kleines Fitnessstudio mit Technogym Geräten. Wer sich sportlich betätigen will, braucht aber bloß den Berg hoch bis zur letzten Villa zu laufen.. das ist schön anstrengend, aber der Natur wegen einen Fußmarsch wert.

Das Pimalai ist mit Abstand eines der tollsten Hotels, welches ich bisher in Thailand besucht habe. (Weitere Hotels in meinen anderen Bewertungen).

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. März 2012

Wir haben das Pimalai gebucht, um 12 Tage lang Ruhe und Erholung zu suchen. Die haben wir auch gefunden und können das Hotel jedem empfehlen, der sich in gepflegter Atmosphäre mit Lesen, Sonnenbaden und Schwimmen (und Spa) erholen möchte. Das Resort ist sehr weitläufig in einer traumhaften tropischen Gartenanlage gelegen. Obgleich das Resort versucht, bei stärkeren Regenfällen die Mücken einzudämmen, gibt es zahlreiche Schmetterlinge, Frösche, Kolibris, Affen, Leguane in der Anlage zu beobachten, ohne dass sie stören. Das zeigt, wie behutsam mit der Natur in dem Hotel umgegangen wird. Wir waren im unteren Teil, dem Pimalai Resort und Spa, wo die Beach-Villas und "Standard-Rooms" sind. Obgleich wir die Chance hatten, für einen günstigen Aufpreis einen upgrade in eine Pool-Villa zu erhalten, haben wir den unteren Teil vorgezogen. Er ist näher am Strand und Spa und etwas natürlicher mit recht weitem Abstand zwischen den Häusern (immer 4 Standard-Zimmer in einem Haus). Die Standard-Zimmer sind auch sehr schön und viele haben einen schönen Meer-Blick (z.B. Zimmer 210 oder 121, besonders auch 126 - 132).
Auf der Insel gibt es nicht viel zu sehen und zu unternehmen. Wir haben uns ein Moped für 5 EUR am Tag gemietet und die ganze Insel umrundet. Das war nett, aber danach hat man auch alles gesehen.
Einen Schnorchelausflug zu Kho Rok haben wir mit dem lokalen Anbieter Surin Travel gebucht. Von diesem Anbieter können wir nur abraten (unprofessionelle Begleiter, späteste Abfahrt aber früheste Rückkehr, überfülltes Boot, keine Flossen, mangelhafte Kommunikation). Nachdem wir uns bei dem Ticket-Verkäufer beschwert haben, sagte er uns, dass dies auch von allen der schlechteste sein. Opal Travel der Green Garden seien deutlich besser. Also lieber einen Tag warten und mit einem anderen fahren oder den teureren Hotel-Ausflug vom Pimalai buchen.

Im Pimalai hatten wir nur mit Frühstück gebucht. Das Frühstück im Spice N' Rice ist einfach klasse, der Blick ein Traum - man möchte einfach nur sitzen bleiben.

Abends gibt es günstige Alternativen am Strand. Nach 10 Tagen geht man dann aber doch gerne in eines der Hotel-Restaurants essen, die alle sehr gut sind. Das Seven Seas fanden wir gut aber auch sehr teuer - in der Halbpension sind aber in allen Restos ein 3-Gänge-Menü freier Wahl enthalten, was uns ein faires Angebot erscheint.

Das Personal ist insgesamt super freundlich und hilfsbereit - alle Wünsche wurden umgehend erfüllt!

Die Yoga-Klasse muß mit fast 20 EUR für 1,5 Stunden recht teuer bezahlt werden, aber aus meiner Sicht hat es sich absolut gelohnt!

Der Spa ist traumhaft angelegt - wir haben ihn allerdings nicht genutzt.

Das Schönste: die absolute Ruhe: keine Strandverkäufer, keine knatternden Longt-tail-boats, u.a. Störenfriede.

Einziger Wermutstropfen könnte zukünftig sein, dass das Dorf und die kleineren Resorts ungeklärt Abwässer in die Bucht einleiten, die je nach Strömung das Wasser spürbar verschmutzen (nur 2x in den fast 2 Wochen). Sollte das Dorf weiter wachsen, könnte die Wasserqualität leiden.

Für Ruhesuchende, die einfach mal in traumhafter Umgebung ausspannen möchten, empfehlen wir dieses schöne Hotel unbedingt,

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2012

Wir waren Anfang März für eine Woche in einer Cliff Villa. Aussicht und Privatsphäre waren traumhaft. Leider wurde die Ruhe mehrmals täglich vom Muezzin unterbrochen, dafür kann das Hotel aber nichts. Koh Lanta, so hatten wir den Eindruck, ist fest in islamischer Hand!
Das Personal ist überfreundlich, hat aber in der Regel keine Ahnung wenn es um Sonderwünsche geht. Wir bestellten um 23:00 Uhr telefonisch zwei Club Sandwich, als um Mitternacht also rund eine Stunde nach Bestellung der Magen immer noch knurrte rufte ich den Room Service erneut an um mich zu erkundigen. Die ernüchternde Antwort war, dass das Brot ausgegangen wäre.(...) Das ganze Resort ist sehr gepflegt und liebevoll eingerichtet, der SPA lässt keine Wünsche offen. Wir hatten eine sehr erholsame Woche und können das Resor weiter empfehlen.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern, Schweiz
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2012

wir waren im Januar 14 Nächte auf Pimalai, und hatten perfekte Flitterwochen.
Ich muss vorab sagen, dass meine Frua und ich selber 18 Jahre in der 5 Sterne Gastronomie gearbeitet haben , rund um den Globus. wir konnten keine Fehler oder Mangel finden.
Der Flug mit der Thai Airways war angenehm und pünktlich ab Zürich.
Der Transfer vom Krabi Flughafen war super organisiert, ein netter Einheimischer hat mit dem Schild bei der Ankunft am Flughafen auf uns gewartet. danach hatten wir einen private transfer im klimatisierten Kleinbus (Einführungs DVD während der 50 min. Fahrt) und wasser gabs auch :)
Pimalai ist eines der wenigen Resorts, die über eine privaten boots Jetty mit Toiletten und Aufenthaltsraum verfügen.
Freundlich empfangen, ein upgrade zu einer geräumigen Beach Villa. und tolles honeymoon setup.
Das gesamte Personal in allen Departments freundlich, zuvorkommend, und gut geschult.

Tauchschule in der Nähe ist professionell und freundlich, sie machen quasi alles für dich.
Treffpunkt morgens ist immer direkt am Pimalai Jetty, selber schleppen muss man gar nichts, nicht mal den Tank wechseln, die Bootscrew ist super freundlich, das breakfast und lunch an board auch top.
Wir waren eigentlich immer auf den gleichen insseln tauchen.... KOH HAA (die 5 Inseln übersetzt).

Spa ist der Hammer, wir haben im 2 Tages Rythmus die Behandlungen gebucht.... die Schwedische war nicht ganz mein Fall, da die klatschende Hand und die Ellbogen doch recht "durchblutend" waren am Rücken. ansonsten ein top rund um Packet, kein vergleich zu den billig spas am strand.

Strand sauber, viele restaurants und bars, ihr könnt überall hin gehen.
Im Restaurant "Same Same but Different" ist eine tolle Atmosphäre, kostet die Hälfte wie im Resort selber.
Die Bar "Why not " ist auch am Strand, gute drinks, einfaches leckeres Essen für ganz wenig Geld. Jeden Abned spielt die eigene Band Livemusic.

Die Restaurants im Resort sind absolute Weltklasse, da kann man sich richtig verwöhnen lassen.

Im Zimmer ist das Wasser zum trinken in flaschen kostenlos, sowie tee und kaffee.

Frühstücksbuffet ist der Hammer, jeden tag wechselnde Früchteauswahl.
ein richtiges American breakfast.

Unterer Teil des Reosrts ist sehr Familienfreundlich, der ober für Paare. gut gelöst !

Wer Privatsphäre haben will, findet dies auf alle Fälle

noch ein paar kleine tips von uns:
- nehmt euch Mückenspray mit (für abends)
- sie haben keinen iPod/iPhone anschluss, aber Chinchkable könnt ihr mitnehmen und an die anlage anschliessen
- Bücher mitnehmen, auch wenn ihr keine lest normal :)
- tücher gibt es tonnenweise auf dem Resort, sie laufen einem redlich hinterher
- Schickimicki wie krawatte oder sacko zuhause lassen, aber hemden abends im resort ratsam
- besucht alle restaurants min. einmal, die auswahl ist top und sie geben sich echt mühe.
- gebucht haben wir in Köln über iTravel bei der Angelika, sie ist erfahren und echt top.
- wenn ihr euch im Dorf hinter den restaurants am Strand einen Roller mitet, zahlt nicht mehr als 200 Baht für 3 h, und TRAGT EINEN HELM, egal was sie sagen, uns hat die Polizei erwischt :)
- Bankomat im dorf (da gibts etwa 3 Stück)
- Souveniere am Flughafen kaufen
- Wenn ihr sonst was kaufen wollt, könnt ihr alles im Dorf haben, es hat dort einige Läden

bei fragen mailt mir einfach , ich beantrworte gerne fragen
(ich habe vor reiseantritt auch das selbe gemacht)

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Doha, Katar
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2012

Flug von BKK nach Kabi, dann mit dem Kleinbus ca 1 Stunde suedlich u noch umsteigen auf ein Boot u weiter suedlich ca 1 Stunde nach Pimalai. Der Ankunftsbootssteg ein sehr wacklicke Angelegenheit, da der Steg aus Plastik/Gummi Floatern besteht. Nichts fuer aeltere Personen und Kleinkinder- und das fuer ca 100 Meter.
Haeuser und Zimmer am Berghand verstreut, sie brauchen immer Autos, die sie abholen zu den Restaurants und Spa Bereich. Manchmal laenfere Wartezeiten. Filterkaffee oder Expressos nicht erhaeltlich. Kaffee Latte ok oder Tees. Fruehstueckbuffet gut mit schoeen Fruechten. Abenrestaurant THE SEVEN SEAS etwas limitiert. Weinkarte auch bescheiden.Wenn man etwas Spezielles moechte am Abend- Problematisch !!Personal nett und freundlich- es gibt jedoch auch Ausnahmen.

  • Aufenthalt Januar 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Pimalai Resort and Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Pimalai Resort and Spa

Anschrift: 99 Moo 5, Ba Kan Tiang Beach, Ko Lanta 81150, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Krabi > Ko Lanta
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Ko Lanta
Nr. 1 der Luxushotels in Ko Lanta
Nr. 1 der Strandhotels in Ko Lanta
Nr. 1 der Spa-Hotels in Ko Lanta
Nr. 2 der Familienhotels in Ko Lanta
Nr. 4 der Romantikhotels in Ko Lanta
Preisspanne pro Nacht: 206 € - 855 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Pimalai Resort and Spa 5*
Anzahl der Zimmer: 121
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Expedia, Agoda, Weg, Hotels.com, EasyToBook, ab-in-den-urlaub, Ctrip TA und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Pimalai Resort and Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Pimalai Resort & Spa
Pimalai Resort Koh Lanta
Pimalai Resort Und Spa
Hotel Pimalai Resort & Spa
Hotel Pimalai Resort And Spa
Pimalai Hotel Ko Lanta
Pimalai Hotelanlage And Spa
Pimalai Resort Ko Lanta
Koh Lanta Pimalai Resort

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Pimalai Resort and Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.