Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schön, aber überteuert!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Sri Lanta Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
Sri Lanta Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Sri Lanta Resort
3.5 von 5 Resort   |   111 Moo 6, Klongnin Beach | Krabi, Ko Lanta 81150, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 19 von 82 Hotels in Ko Lanta
4.0 von 5 Sternen 392 Bewertungen
Wien, Österreich
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schön, aber überteuert!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. April 2013

Das Hotel war sehr schön. Die Anlage wirkt sehr gepflegt. Während unsreres 4 tägigen Aufenthalts haben wir immer wieder Personal gesehen, das die Teiche oder Gehwege reinigt. Bei Ankunft hat uns ein Mitarbeiter sofort die Koffer abgenommen und in den doch weiter entlegenen Bungalow getragen. Auch die Mithilfe von meinem Freund hat er freundlich abgelehnt, obwohl das für ihn doppeltes Hin- und Hergehen bedeutete!
Wir können sonst nicht viel über das Personal sagen, da wir hauptsächlich zum Übernachten ins Resort kamen und tagsüber unterwegs waren und somit kaum etwas mit dem Personal zu tun hatten. Achja einmal hatten wir uns ausgesperrt und da wurde uns ohne Probleme der einzige Ersatzschlüssel ausgehändigt.
Der Bungalow war schön. Es gab eine Minibar, wobei wir davon nichts getrunken haben und sie nur zum Kühlen der eigenen Getränke verwendet haben :-)
Es wurde täglich gereinigt. Da die Bungalows aus dunklem Holz bestehen, hatte ich den Eindruck, dass alles sehr sauber war, aber wie gsagt: auf dunklem Holz sieht man nicht alles (vielleicht eh besser so). Das Bad war aber hell und weiß und da war während unseres Aufenthalts nur einmal ein Gekko. Das Bett hat aber ein Moskitonetz, sodass mans ich beim Schlafen um Insekten keine Gedanken machen muss. Die Lage ist super und vermittelt einem das Gefühl im Dschungel zu sein. Leider war Schlafen ohne Klimaanlage nicht möglich und da diese nicht geräuschlos funktioniert, konnten wir die schönen Tiergeräusche ind er Umgebung nicht so schön genießen. Aber morgens am Weg zum Frühstück sollte man sich Zeit lassen. Denn da bekommt man schon öfters Besuch von Affen :-)
Das Frühstück war ein Traum. Es hat an nichts gefehlt!
Der Pool ist schön, aber ab 11 Uhr nur mehr zum Anschauen, da er sich so schnell von der Sonne erhitzt, sodass er keine Abkühlung mehr bietet. Ansonsten hat man aber ausreichend Möglichkeiten sich im Schatten auf eine der vielen Liegemöglichkeiten auszuruhen.
Das Spa haben wir nciht genutzt, da die Preise einfach viel zu hoch waren, Trotz Märzangebot von 490Baht pro Stunde lagen die Preise noch immer über dem gängigen Preis von 300Baht. Direkt links vom Resort anschließend gibt es am Strand eine gute Massagemöglichkeit um 300Baht.
Haben somit die Unterkunft nur zum Schlafen und Frühstücken verwendet und können das schon weiterempfehlen, wobei es sicher genauso schöne und günstigere Unterkünfte gibt.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

392 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    151
    149
    50
    32
    10
Bewertungen für
52
240
10
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnische zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2013 über Mobile-Apps

Das Sri Lanta sollte unser letztes Hotel auf unserer Südostasienreise sein. Wir haben überwiegend "sparsam" gewohnt und wollten uns zum Schluss etwas Schönes gönnen. Dachten dass Preis=Qualität/Service bedeuten und buchten für 3500 Bhat/Nacht (um 90 EUR/Nacht) und wurden leider enttäuscht. Zum Personal: Die junge Frau an der Rezeption wirkt arrogant und unfreundlich - scheint die Arbeit mit Menschen nicht besonders zu mögen. Enttäuschend, schliesslich zahlt man in solchen Hotels normalerweise für Freundlichkeit. Die übrigen Mitarbeiter (insgesamt eher wenig Personal) erschienen recht neutral und überwiegend nicht interessiert. Immerhin hat man somit seine Ruhe. Im Restaurant freundliches Personal.
Zu den Preisen: insgesamt viel höher als in den umliegenden Hotels/Restaurants - egal ob Minibar, Drinks, Restaurant etc. Vorsicht: auf keinen Fall im Hotel Kleidung waschen lassen!!! Extrem teuer (man wollte für unsere Wäsche um 30 $!!!!!! - anderswo kostete die gleiche Menge um 5$!).
Zur Sauberkeit/Hygiene: Die Bungalows sind etwas abgewohnt und schmuddelig. Als Beispiele: die Sitzgarnitur ist feucht und fleckig, auf dem Moskitonetz liegen Insektenleichen, die Spiegel weisen Flecken von den Vorgängern auf, die Duftkerzen werden wohl nie gereinigt und die Minibar ist klebrig. Neben den bereits vorbeschriebenen Bad-Ameisen, die wir bestätigen können, konnten wir eines morgens eine süsse Kakerlake in unserem Bad begrüssen, die scheinbar den Abfluss hochgekrochen war....
Das alles würde uns gar nicht so viel ausmachen, schliesslich ist man in Asien so einiges gewohnt, wäre doch der Preis angemessen. Dieses Hotel ist meiner Meinung nach bei mangelnder Sauberkeit und fehlendem Servicegedanken max. 40-50 Euro/Nacht wert.
Letztlich boten viele günstige Optionen während unser Reise viel mehr an Sauberkeit/Hygiene, Service und Hilfsbereitschaft/Aufmerksamkeit als diese unfreundliche Abzocke. Spart euch das Geld oder macht lieber andere Leute reich!

  • Aufenthalt März 2013
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. März 2013

Positiv:
- sehr schöne, gepflegte Hotelanlage
- Bungalows sehr geschmackvoll in den Urwald hineingebaut
- sehr schöner Hotelstrand mit eigenen Liegen und Sonnenschirmen
- super Liegewiese mit Hängematten und Strandmatten für alle Gäste
- sehr schönes Restaurant im Thai-Stil
- schöne Strandbar mit Eventabenden
- geschmackvoll eingerichtete Bungalows (Upgrade in einem größeren, mehrstufig angelegten Bungalow)

Negativ:
- sehr schlechtes Housekeeping: Zigaretten vom Vorgänger noch im Zimmer, Toilette noch vom Vorgänger verschmutzt und mit Uringestank behaftet, Mülleimer wurden selten geleert, benutzte Teetassen nicht ausgewechselt und Teebeutel nie aufgefüllt
- zwar schöne Einrichtung, aber sehr schlechte Qualität: Dusche im oberen Badezimmer hatte kein heißes Wasser, Schlösser komplett verzogen, Badewannenstöpsel ließ sich nicht mehr herausziehen, Safe war defekt
- Personal war zwar sehr schnell vor Ort, um Mängel zu beheben - Dusche funktionierte aber nach fünf Minuten wieder nicht mehr
- UNBEDINGT auf nicht Gekochtes verzichten! Das Restaurant kocht zwar geschmacklich sehr gut, verwendet aber offensichtlich Wasser aus dem Hahn! Reisekrankheit vorprogrammiert.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erlangen, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2013

Wir kamen mit der Fähre nach Ko Lanta und stellten am Hafen fest, dass das Sri Lanta Resort keinen Transfer vom Hafen zum Hotel hat. Also suchten wir uns selber eine Fahrmöglichkeit. Fahrt dauert ca. 20-30 Minuten und kostete 200 BHT.
Vor Ort wurden wir in der stilvollen Lobby empfangen und auf Deutsch bedient. Dieser positive erste Eindruck sollte jedoch nicht durchgängig bleiben. Das Cottage war dunkel und schäbig. Ich hatte den Eindruck, eine abgewohnte Hütte wird unter dem Siegel „bio und umweltfreundlich“ für überhöhte Preise an den Mann/Frau gebracht. Tierfreunde, die gerne Ameisen in Massen im Zimmer haben, werden dieses Hotel genießen. Positiv ist zu erwähnen, dass die Hütten sehr idyllisch im Urwald liegen und sehr ruhig sind. Wenn man das Bad betritt, fürchtet man, dass es aus Umweltschutzgründen kein warmes Wasser geben wird. Aber das gibt es! Dafür gibt es keinen Safe und auch nur SEHR beschränkten Platz im Kleiderschrank. Wer mit 2 Shorts und 3 T-Shirts reist, kommt klar.
Der Weg zu den Hütten ist bei Regen sehr glitschig und im Allgemeinen sehr steil. Für Leute, die nicht gut zu Fuß sind, nicht machbar.
Die Drinks & das Essen im Hotel sind sehr teuer. Die Qualität war ok, das Personal aber wenig professionell und erschien gelangweilt.
Leider war der Pool während unseres kurzen Aufenthalts nicht nutzbar. Es gab vorher ein Unwetter und deshalb kippte das Wasser im Pool um und musste erst aufwändig gefiltert werden (sog. murky pool). Die anderen Hotels hatten diese Probleme nicht, da dort das Wasser mit Chlor gereinigt wurde.
Wir empfehlen am Strand entlang zu gehen bis zum Lanta Paradise Beach Resort. Dort gibt es wunderbare Sitzgelegenheiten & Tische direkt am Strand mit einer Happy Hour. Unsere Empfehlung: Mango Diaquiri. Auch das Seafood Barbecue dort ist wirklich empfehlenswert. Fisch & Meeresfrüchte sind ansprechend auf Eis präsentiert und können vom Gast gewählt werden (wird nach Gewicht abgerechnet). Die Zubereitung am Grill kann man sich dann wählen. Traumhaft!
Zurück zum Sri Lanta Resort: Wir blieben zwei Nächte und zogen dann ins Hotel Miami (zwei Häuser weiter) um. Hätten wir die zwei Nächte nicht schon im Voraus übers Internet gebucht & bezahlt, wären wir nach der ersten Nacht umgezogen.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2013 über Mobile-Apps

Wir waren vom Sri Lanta wirklich begeistert und können es gut und gerne empfehlen.

Das Areal ist in zwei Teile gegliedert: auf der einen Seite der Strasse, in den toll bewachsenen und angelegten Hügel, geht es zu den kleinen Häuschen. Auf der anderen Seite liegen die Rezeption, das Restaurant, der Pool sowie Garten und Strand.

Direkt bei Ankunft werden die Koffer abgenommen und nach dem freundlichen Empfang andere Rezeption auch in die Cottages getragen. Die Häuschen sind gut und stilvoll eingerichtet. Alles tip top sauber und mit vielen Details bestückt. Duftöllampen, Minibar, Blumen und eine eigene Veranda. Die Häuschen sind alle so ausgerichtet, dass man auf der Veranda immer ungestört sitzen und die Ruhe genießen kann. Mückennetz über dem Bett und an Türen und Fenstern halten die Quälgeister fern.
Die Damen an der Rezeption sind überaus zuvorkommend. Da wir etwas früher als erwartet angekommen waren, standen unsere Zimmer noch nicht zur Verfügung. Sofort gab es Gutscheine für die Strandbar, aber in Windeseile war alles fertig.

Die gesamte Anlage ist großzügig und mit viel liebe zum Detail angelegt. Viele Teiche und Brunnen im asiatischen Stil, Teehäuser und jede Menge gemütlicher Sitzgelegenheiten, mit Kissen, um auf dem Boden zu sitzen. Man spürt direkt einen angenehmen Spirit. Das Restaurant hat im Innenbereich zahlreiche Sitzplätze, allerdings alle auf dem Boden mit Kissen. So gehört es sich für mich auch in Asien. Im Außenbereich gibt es dann viele normale Tische und Stühle. Essen auf dem bzw am Strand ist natürlich auch möglich!

Das amerikanische Frühstück ist rundum ok. Und auch was sonst aus dem Küche kommt ist prima. Man möchte fast jedes Gericht fotografieren, so liebevoll ist alles angerichtet. Man gibt sich wirklich Mühe. Preislich liegt alles so um die 180-200 Bath, was für ein Hotel in dieser Güte auch in Ordnung geht. In der Umgebung am Strand, ca 200 Meter, gibt es zahlreiche Restaurants mit tollstem Essen um die 100 Bath, sensationeller Sonnenuntergang inklusive!

Um das Strandleben zu genießen hat man mehrere Möglichkeiten: entweder unmittelbar am Strand auf den zur Verfügung stehenden Liegen oder Sitzsäcken (alle Auflagen und Sitzsäcke sind in der Zwischenzeit erneuert worden). Am hoteleigenen Pool oder im Garten. Alles gespickt mit vielen Hängematten, Sonnenschirmen, Handtüchern for Free etc. Also rundum echt toll.
Da das Gelände recht groß ist, verlaufen sich die Gäste auch gut und man findet immer ein Refugium für sich. An jedem Ende des Strandes befindet sich eine Bar, an der man tolle Smoothies, Getränke und kleinere Speisen bekommt. Happy hours gibt es am laufenden Band.

Das Meer ist prima und Ebbe und Flut machen sich nicht sonderlich bemerkbar. Jeden Morgen kommt eine Truppe von Gärtnern, Blätter und sonstiges aufsammeln. Es ist also alles immer richtig sauber und gepflegt.

Das Sri Lanta gehört für mich zu den besten Resorts auf Koh Lanta, ohne dabei aber touristisch zu sein. Es bewahrt einen ganz besonderen Charme der, wie viele meiner Vorredner sagten, richtig Spaß macht und Ruhe vermittelt. Hier fahre ich auf jeden Fall noch einmal mit der Familie hin!

Aufenthalt Januar 2013, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Top-Bewerter
54 Bewertungen 54 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2013 über Mobile-Apps

Dieses Resort war das Highlight unserer Thailand-Rundreise: die Anlage ist toll gepflegt und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Wir waren nur drei Nächte dort, wären aber gerne länger geblieben.

Der Service war teilweise etwas "holprig", aber immer sehr herzlich. Das Restaurant ist zwar etwas teurer als in der Umgebung üblich, bietet aber größtenteils auch entsprechend höhere Qualität.

Wir würden Sri Lanta uneingeschränkt weiterempfehlen.

Aufenthalt Januar 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2012 über Mobile-Apps

Für Personen, die einen entspannten Urlaub verbringen möchten, ist das Resort sehr zu empfehlen.

Das Resort liegt im südlicheren Teil von Ko Lanta. Der Transport vom Pier dauert ca. 30 Minuten. Das Resort ist getrennt in zwei Teile. Auf der linken Seite der kleinen Strasse befindet sich ein dicht bewachsener Hang in dem die Bungalows integriert sind. Auf der rechten Seite der Strasse sind die Rezeption, der Pool, der Strand, das Spa, eine sehr große Liegewiese, das Restaurant und zwei Strandbars.

Hauptsächlich wurden dunkle Steine, dunkles Holz und Bambus als Materialen verwendet. Die Anlage grenzt direkt am Strand. Der Zugang zum Strand ist unverbaut, so dass der Eindruck entstehen könnte, er gehöre noch zur Anlage. Der Pool ist als Infinity-Pool fast direkt am Strand angelegt und ein freier Blick aus dem Pool auf das Meer ist möglich. Am ca 15 m langen Pool sind ein paar Holzliegen mit Sonnenschirmen. Der Sandstrand war sauber und selbst in der High-Season nur mit vereinzelten Badenden sehr ruhig.

Auf der angelegten Liegewiese laden große Sitzkissen und ein paar Hängematten zum entspannen im Schatten der Palmen ein. Daneben ist der Spa-Bereich mit mehreren Massagen im Angebot. Diese sind vergleichsweise zu teuer. Direkt am Übergang zum Strand stehen zusätzlich ein paar Holzliegen und Sonnenschirme zur freien Verfügung. Streit wegen fehlender Liegeflächen kommt hier sicher nicht auf.

Die Restaurants/Bars sind offen gebaut und werden von der gleichen vorzüglichen Küche betrieben. Einige Tische sind sogar auf dem Strand, so dass ein Candle-Light-Diner auf Sand möglich ist. Die Preise sind für Thailand erhöht, aber dennoch gerechtfertigt. Das Thai-Food war authentisch und frisch. Den Cheese - Burger aus der Strandbar hätte ich so gut nicht erwartet. Anstatt des Sticky-Rice mit Mango, kann ich die gebackene Banane mit Eis sehr empfehlen: Die Beste, die ich je gegessen habe. Das Frühstücks-Buffet wird regelmäßig aufgefüllt. Neben frisch vor dem Gast zubereiteten Eierspeisen, kann aus verschiedenen fertigen Gerichten ausgewählt werden. Von Pancake und French-Toast und frischem Obst, über Bacon, Baked Beans und Toast, bis zu gebratenem Reis mit Hähnchen findet jeder sein Frühstück.

Der Service war gut. Die Mitarbeiter sind höflich und zuvorkommend, aber nie aufdringlich. Englisch wird gesprochen. Probleme werden zügig behoben.

Die Bungalows sind durch eine Treppe und steilen Wegen erreichbar. Dies ist auch von Kindern und älteren Personen erschwert zu schaffen. Es ist aber nicht Rollstuhlgerecht. Vorsicht ist beim Überqueren der kleinen Straße geboten, da das ein oder andere Motorrad zu schnell unterwegs ist. Die Bungalows haben für thailändische Verhältnisse gehobenen Standard und können als sauber bezeichnet werden. Durch die verwendeten Bambuswände und Holzfußböden wirkt die Atmosphäre wesentlich angenehmer als die Zimmer im Design-Hotel um die Ecke. Dafür ist (natürlich) aber auch teilweise mit Insekten und einem größeren Lärm-Pegel durch Vögel zu rechnen. Moskitonetze sind über dem Bett. AC ist vorhanden. Das Bad war sauber und "Standard".

Aktivitäten wie Schnorchel-Touren können dort gebucht werden. Ein Kinderspielplatz fehlt.

Gäste sind überwiegend kleine Familien und Paare die über 70€/Nacht in Thailand ausgeben wollen. Obwohl es fast ausgebucht war, wirkte es dennoch nicht voll, sondern eher familiär.

Abschließend kann das Resort insbesondere Paaren und Familien mit kleinen Kindern empfohlen werden, die sich mit der Natur verbunden fühlen und sich entspannen wollen.

Wir wollten nur eine Nacht bleiben. Es wurden fünf Nächte. Das sagt schon alles.

  • Aufenthalt Dezember 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sri Lanta Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sri Lanta Resort

Anschrift: 111 Moo 6, Klongnin Beach | Krabi, Ko Lanta 81150, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Krabi > Ko Lanta
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 19 von 82 Hotels in Ko Lanta
Preisspanne pro Nacht: 62 € - 163 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Sri Lanta Resort 3.5*
Anzahl der Zimmer: 55
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, Agoda, Hotels.com, Booking.com und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sri Lanta Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sri Lanta Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.