Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Empfehlung” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Elephanta Caves

Elephanta Caves
Elephanta Island, Indien
Diesen Eintrag verbessern
Art: Religiöse Stätten, Inseln, Sehenswürdigkeiten/ Aktivitäten, Kultur
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Gebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Haltern, Nordrhein-Westfalen, Germany
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Empfehlung”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2013

Man fährt ca. ein/zwei Stunden vom kleinen Touristenhafen vor dem Hotel Taj Mahl bis zur kleinen Insel Elephanta in der Bucht von Mumbai.

Mit einer Mini-Eisenbahn fährt man ein paar Meter ins Innere der Insel und muss eine sehr lange Treppe hinaufsteigen, an sehr vielen Souvenir-Verkäufern vorbei.

Typisch indisch. Bei der Schwüle kommt man natürlich ganz schön ins Schwitzen, aber die Höhlen mit ihren in die Höhlenwände gehauenen Statuen entschädigen für den Aufstieg.

Auf jeden Fall etwas zu trinken mitnehmen! ;-)

Aufenthalt Februar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

408 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    109
    189
    80
    20
    10
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schweiz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Abfall, Basar und Abzocke!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2013

Die Insel kann man sich echt sparen, wenn man nicht gerade zu Tode gelangweilt ist.
Kaum betritt man die Insel (entweder über den Steg oder das Bähnchen, welches wohl der Gipfel der Sinnlosigkeit ist, das man danach bei tropischer Hitze unter Baldachinen Treppensteigen muss) befindet man sich in einem grossen Basar voller Hüte, Maiskolben und Ganesha's in Schneekugeln! Hat man sich erstmals durch Stände (beidseitig entlang der Treppe) gequält kommt der nächste Hammer: die Eintrittspreise für die Elephanta-Caves: indische Touristen 10 Rs., Ausländer: 250 Rs.! Das 25-fache! Nicht mit mir!
Das Ausländer in Indien etwas mehr bezahlen, ist man sich ja gewöhnt, aber dies ist wohl die grösste Frechheit die ich auf meiner Reise angetroffen habe.

Gratis kann man die riesigen Kanonen im Westen anschauen und hat auch einen schönen Ausblick auf das Meer.

Noch etwas: Kauft nicht die weissen oder roten Beeren an den Wegrändern, beide schmecken widerlich. Zudem wollte die Verkäuferin für ein winziges Becherchen voller Beeren 100 Rs. Wir haben herzlich gelacht und nur einen Bruchteil davon bezahlt. Schlussendlich war es dennoch eine Abzocke, da sich die Beeren als ungeniessbar herausstellten...

Wer schöne, alte Caves sehen will, sollte besser in den Nationalpark im Norden Mumbai's gehen und sich die Keneri Caves anschauen.

Aufenthalt Februar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
108 Bewertungen 108 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
63 "Hilfreich"-<br>Wertungen 63 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolles Ausflugsziel um der Hektik Mumbais zu entkommen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2012

Die Elephanta Caves auf Elephanta Island sind wirklich einen Besuch wert. Nicht umsonst sind sie UNESCO Weltkulturerbe. Die einstündige Fahrt mit der Fähre quer durch den Hafen von Mumbai ist auch eine gelungene Abwechslung und bringt etwas Frischluft in die Lungen. Abfahrt ist links vom Gateway of India. Angekommen an der Insel gilt es erstmal einen ewig lang erscheinenden Steg bis zur Insel zu gehen. Dann muss man viele Stufen hinauf auf eine Erhöhung der Insel, wo sich die berühmten Höhlen befinden. Diese sind wirklich sehr beeindruckend. Man kann einen Führer bezahlen. Wir haben es ohne gemacht, was völlig klar ging. Wichtig: Die letzte Fähre auf die Insel geht um 14 Uhr. Letzte Fähre zurück: 18 Uhr. Sollte man vielleicht lieber nicht verpassen...

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
Top-Bewerter
107 Bewertungen 107 Bewertungen
67 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 55 Städten Bewertungen in 55 Städten
38 "Hilfreich"-<br>Wertungen 38 "Hilfreich"-
Wertungen
“Empfehlenswerter Ausflug”
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2012

Mit einem Ausflugsboot ab Mumbai erreicht man die Elephanta-Höhlen etwa in einer Stunde Fahrt. Dann kann man entweder zu Fuss gehen oder mit einem Bähnchen weiterfahren. Der Aufstieg über die vielen Treppenstufen wird einem etwas erleichtert, wenn man sich zwischendurch die Souvenir-Stände genauer ansieht. Die Höhlen sind sehr beeindruckend. Wir waren aber sehr froh um unsere Führerin, die uns sehr viel erzählt hat über die einzelnen Figuren. Schade, dass sie zum Teil stark beschädigt wurden. Es war ein sehr schöner Ausflug.

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Allein schon die Höhlen sind einen Besuch in Mumbai wert!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Mai 2012

Auf abenteuerlichste Art und Weise erreicht man über ein Boot die Insel. Nach ca. 1 Stunde Fahrt kommt man an, klettert raus und läuft ein Stück (oder nimmt die Tuckerbahn, wenn man faul ist) zum Aufstieg hoch (der in der Tat sehr anstrengend ist, aber sich lohnt). Einen Guide haben wir uns gespart - hatten den LP dabei und die Informationen waren aufschlussreich genug. Zwischendurch haben wir einfach mal einige Inder gefragt, die uns sehr freundlich auch viel erklären konnten. Weniger um zu wissen, was die ganzen Figuren darstellen, sondern eher um sie einfach zu sehen sind wir hin. Es ist schon sehr beeindruckend in den Höhlen mit den gewaltigen Meißeleien zu sein und sich auszumalen, vor wie vielen Jahrhunderten diese Höhlen entstanden sind.
Empfehlenswert: möglichst früh hinfahren, um auch Zeit für die gesamte Insel zu haben, denn es gibt noch viele andere schöne Dinge (Elefantenstatue auf der anderen Seite) oder die grünen Oasen im Fluss(oder eher Bach)-Tal.
Kleiner Tipp: (1) Nehmt genug Wasser mit - wir haben je eine Flasche allein schon beim Aufstieg geleert; (2) Passt auf euere Taschen auf (verschließen; keine Lebensmittel) - Taschendiebe sind zwar nur in tierischer Form da (Affen), dafür aber sehr aktiv und penetrant und haufenweise!

Aufenthalt Oktober 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Elephanta Caves angesehen haben, interessierten sich auch für:

Mumbai (Bombay), Maharashtra
Mumbai (Bombay), Maharashtra
 

Sie waren bereits im Elephanta Caves? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Elephanta Caves besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.