Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Seen selbst wunderschön - Touristenrummel grauenhaft!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Plitvice Lakes

Plitvice Lakes
Plitvicka jezera bb | Bahnhofstrasse 59, Nationalpark Plitvicer Seen 53231 Plitvicka jezera, Kroatien
053751015
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Neulengbach
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Seen selbst wunderschön - Touristenrummel grauenhaft!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 21. August 2011

Am 18.8.2011 dort gewesen - nach knapp einer Stunde höchst verärgert und enttäuscht aufgegeben und geflüchtet Die Seen und Wasserfälle selbst sind natürlich wunderschön und absolut sehenswert.

Aber es macht überhaupt keinen Spaß, sich gemeinsam mit tausenden wild um sich fotografierenden Touristen auf wenigen engen Trampelpfaden rund um die Seen zu wälzen Das ist kein Nationalpark, das ist ein logistisches Ärgernis: Es ist unmöglich, 10000 Besucher pro Tag auf ein paar 50 cm breite Wege rund um die Seen zu verteilen. Zumal zwei Drittel der Besucher offensichtlich der irrigen Annahme sind, sich in Disneyland zu befinden anstatt in einem Nationalpark. Ruhe? Naturerlebnis? Respekt vor der Schönheit der Landschaft? Eher ein nach dem Kroatienurlaub schnell noch mitgenommenes Sight seeing, damit man das auch noch abgehakt hat. Schrecklich und eine dem Nationalparkgedanken vollkommen widersprechende Touristenfalle!

Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die Seen im Oktober bei (hoffentlich) weniger Touristenrummel besser zu genießen sind Also: In der Hauptsaison unbedingt zu vermeiden, wenn man nicht Gefahr laufen will, in der Masse Amok zu laufen...!

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.442 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    2.910
    420
    82
    22
    8
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
düsseldorf
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traumhaft”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juli 2011

Traumhaft, eine der schnoensten Sehenswuerdigkeiten der Welt.
Hier unsere Tips wie man am besten alles sehen kann. Man kann die unteren und die oberen Seen auch an einem Tag besichtigen, wenn man die richtigen Touren geht. Wir haben es geschafft. Hier unser Vorschlag:
Startet eure Besuchstour am Eingang 2 (Station 2) mit der Tour F, die mit Boot. In der Nähe von Eingang 2 befinden sich die Hotels "Plitvice", "Bellevue" und "Jerenzo".
Man kauft am Eingang die Eintrittkarten und geht eine lange Treppe herunter zur Fähre, setzt mit einem Boot ueber und steigt dann ins naechste Boot um, das über einen der größeren Seen fährt. Dort gibt es wieder Toiletten, Fastfood und einen Andenkenladen. Man folgt der guten Ausschilderung "F" (rechts). Dieser Weg verlaeuft anfangs entlang der grossen See und spaeter erlebt man die spektakulären Kaskaden der unteren Seen. Man laeuft dann an der Höhle vorbei weiter unten ueber die Holzstege bis man den groeßten Wasserfall erreicht. Danach geht es bergauf Richtung Station 1 und man sieht die unteren Seen von oben. Eine spektakuläre Tour, die zur Station 1 führt. Dort nimmt man die Bahn und kommt zum Ausgangspunkt (Station 2) zurück.

Wenn man die Tour F falsch herum geht, also am Eingang 1 beginnt, wie es viele Busgruppen machen, ist die Dramaturgie der Landschaft nicht vergleichbar mit der empfohlenen (besseren) Route, da man gleich am Anfang von oben einen weiten Überblick über die unteren Seen und einige Kaskaden hat und mit dem großen Wasserfall beginnt.

Nach der Tour F fährt man mit der Bahn zur Station 4 an den oberen Seen. Die Station 3 gibt es nicht mehr dieses Jahr (2011). Dort macht man Tour E. Die Tour E beginnt links von der Haltestelle auf dem Bohlenweg, der dort wie eine kleine Holzbrücke aussieht. Dann läuft man ca.2 Stunden zur Fähre, die einen zu der hohen Treppe an der Station 2 zurückbringt. Diese Tour geht ueber Holzstege und ist sehr leicht zu laufen. Man entdeckt immer wieder neue Wasserfaelle. Es lohnt sich!

Die empfohlenen Routen F und E sind gut ausgeschildert. Die Bahn hat nur drei Stationen (Haltestellen). Station 1 am unteren Ende der Seen bei Eingang 1, Station 2 am Eingang 2 und den Hotels und Station 4 am Ende ganz oben.Von der Bahn aus sieht man sehr wenig, man muss laufen. Man benötigt aber definitiv keine Wanderschuhe. Die zwei Touren F und E haben wir in ca. 5 Stunden geschafft.
Wenn man vor Ort unvorbereitet einfach laufen moechte, ist es schwierig sich zu orientieren. Es gibt viele Touren und Wegen. Um alles gut zu sehen, wuerde ich diese Touren folgen. Wir hatten diese Empfehlungsroute auf Zettel ausgedruckt und sind step by step gelaufen.

Aufenthalt Juli 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 16
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
140 Bewertungen 140 Bewertungen
55 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 72 Städten Bewertungen in 72 Städten
112 "Hilfreich"-<br>Wertungen 112 "Hilfreich"-
Wertungen
“Naturerlebnis der Extraklasse”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juni 2011

Die Plitvicer Seen sind ein Naturerlebnis der Extraklasse. Bekannt aus den Winnetoufilmen hat sie bestimmt jeder schon ein mal im gesehen, doch nur Live läßt sich die wahre Pracht erleben.
Über Kaskaden fleißt das Wasser von einem See in den anderen, Wasserfälle stürzen über Klippen hinunter und das Wasser schimmert in allen möglichchen Grün- und Blautönen. Über kilometerlange Holzstege können alle Ecken des Naturparkes erkundet werden.
Wir waren im August an einem Tag mit Nebel und Nieselregen und es war wunderschön wie der Nebel über den Seen lag. Und nach einigen Regentagen sind auch die Wasserfälle viel üppiger.
Übernachtungsmöglichkeiten gibt es sowohl in Hotels, Campingplätzen und Privatunterkünftigen in rauher Menge

Aufenthalt August 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz, Österreich
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein wahres Naturschauspiel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2011

Wir waren im Mai 2011 bei den Seen und es war atemberaubend schön. Es gibt zwei Parkplätze (EUR 1,00 pro Stunde aber nicht mehr wie EUR 10,00 pro Tag) und wir haben uns entschieden die Runde bei Parkplatz 2 gleich mit den großen Seen zu beginnen. Alles in allem sind die Wege auch für ältere Leute sehr gut begehbar allerdings nicht wirklich Rollstuhl geeignet. Im Eintrittspreis sind auch die Zug und Bootsfahrt enthalten welche die Strecke etwas abkürzen. Nach den großen Seen ging es also zum südlicheren Teil wo der große Wasserfall ist - atemberaubend schön. Die Seen scheinen im klaren türkisblau als wären sie gemalt. Danach folgt ein kleiner Anstieg den Berg rauf und ein Zug bringt einem dann zu Parkplatz 2 retour. Die Runde dauerte ca. 6 Stunden aber die gingen wir sehr gemütlich da man immer wieder anhalten muss um die Natur zu geniessen.
TIPP von unserer Hausvermieterin: Im Juli/August soll hier die Hölle los sein also wer nicht im Gänsemarsch durch den Park will sollte andere Zeiten wählen...

Aufenthalt Mai 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Klagenfurt
Top-Bewerter
120 Bewertungen 120 Bewertungen
44 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 51 Städten Bewertungen in 51 Städten
116 "Hilfreich"-<br>Wertungen 116 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nationalpark Plitvicer Seen - ein türkises Märchen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. März 2011

Zurecht aufgenommen in die UNESCO Liste Weltnaturerbe. 30 000 Hektar unberührte Natur und als Höhepunkt 16 miteinander durch Wasserfälle und Höhlensysteme verbundene Seen. Türkisblaue Gewässer umgeben von sattem Grün, Wasserfallschleier und in Kaskaden herabstürzende Flüßchen - wie im Märchen. Gut markierte Wanderwege machen die Tour unkompliziert - Teilstrecken werden mit Bus und Schiff bedient. Alles ist gut organisiert und bequem zu bewältigen. Man sollte sich unbedingt einen ganzen Tag Zeit nehmen und vor Ort übernachten.
Tipp: Die Hotels direkt am Nationalparkeingang sind oft überlaufen und teuer. Im Umkreis von 10 km findet man kleine Hotels/Pensionen, die preiswerter sind.

Aufenthalt August 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Plitvice Lakes angesehen haben, interessierten sich auch für:

Nationalpark Plitvicer Seen, Zentralkroatien
Nationalpark Plitvicer Seen, Zentralkroatien
 
Nationalpark Plitvicer Seen, Zentralkroatien
Nova Krslja, Nationalpark Plitvicer Seen
 

Sie waren bereits im Plitvice Lakes? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Plitvice Lakes besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.