Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderbare Unterkunft, sehr zu empfehlen” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Akay Pension

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Akay Pension gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Akay Pension
3.0 von 5 Hotel   |   KazIm Akay, Patara 07975, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 14 Hotels in Patara
Zertifikat für Exzellenz
Stuttgart, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderbare Unterkunft, sehr zu empfehlen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2013

Ich war in der Pension Akay vom 23. auf den 24.09.2013 während einer zweitägigen Autotour von Antalya über Sögüt, Uğurlu, Kaş und Finike zurück nach Antalya. Ich hatte sie übers Internet gebucht. Da ich auch den herrlichen Strand von Patara anschauen wollte, bot sich eine Unterkunft im Ort Gelemiş an.

Die Pension Akay ist ein kleiner familiengeführter Betrieb in wundervoller Umgebung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Und sie ist mit dem Auto einfach zu erreichen, sie liegt direkt an der Straße, die zum Strand von Patara führt (ca. 5 Minuten entfernt, die Straße führt zunächst zu einer Mautstation an der man den üblichen Eintritt pro Person und die Parkgebühr für das Auto entrichtet, danach geht es weiter, vorbei an einem rautenförmigen Wasserloch (rechter Hand) und antiken Ruinen zum Strand-Parkplatz).

Wenn man von Kınık (Letoon, Xanthos) der D400 Richtung Antalya folgt, dann kommt man nach ca. 4 km an ein Straßenschild, an dem Patara schon ausgeschildert ist, dort biegt man nach rechts ab und folgt der Straße dann ca. 1 km, die Pension Akay befindet sich rechter Hand im Ort Gelemiş. Man kann direkt an der Straße vor der Pension parken.

Man wird vom Chef persönlich empfangen, erhält zuerst einen Zimmerschlüssel und kann das Zimmer beziehen. Danach folgt das formelle Einchecken bei einer Erfrischung auf der Veranda. Der Chef spricht sehr gut englisch.

Die Zimmer sind ansprechend eingerichtet und geräumig. Das Bett ist gänzlich mit einem Fliegennetz umhüllt (erinnerte mich stark an die Lodges im Sossusvlei und im Norden von Namibia), und selbstverständlich gibt es eine Klimaanlage. Das Badezimmer ist (zumindest war das bei mir im Zimmer 11 so) eine Kombination aus Badezimmer und Dusche, es gibt keinen Duschvorhang, man sollte also Handtücher und Toilettenpapier während des duschens außerhalb deponieren.

Im Zimmer 11 zog sich die Suche nach einer Steckdose etwas in die Länge, im ganzen Wohnraum gab es keine, auch nicht hinter dem Bett, die einzige fand ich im Badezimmer, und das ist die für den Rasierer. Dies ist jedoch an sich kein Manko, man muß das halt wissen und lädt seine Fotoakkus nacheinander auf. Man sollte jedoch aufpassen, daß das Ladegerät nicht naß wird.

In der Akay Pension geht es sehr familiär zu, man fühlt sich während seines Aufenthaltes quasi als Teil der Familie. Nicht nur, daß der Chef einen persönlich empfängt, man kann sich ganz zwanglos mit ihm auf dem Sofa, das gleichzeitig als Kinderspielecke dient (dahinter ist der Wohnraum der Familie) unterhalten. Und erfährt, daß die Schildkröten ihre Eier von Juni bis August am Patara-Strand ablegen, sie brauchen es hierfür heiß und feucht. Diese Zeit (über 40°C und sehr schwül) ist aber gleichzeitig die anstrengendste Reisezeit. Ich besprach mit ihm meine für den nächsten Tag geplante Tour auf der D400 via Kaş und Finike an der Küste nach Antalya. Ein absolutes Muß ist die Besichtigung von Myra (im Ort Demre sehr gut ausgeschildert). Der Chef betonte, daß die Gasflammen von Chimeira wirklich natürlichen Ursprungs sind, es ist vom dortigen ausgeschilderten Parkplatz noch eine halbe Stunde Fußmarsch den Berg hoch. Am besten seien sie bei Nacht zu sehen, aber am Tag ginge es auch. Wir sprachen noch über vieles mehr, und ob ich hier in der Pension zu Abend essen wolle, seine Mutter bereite grad Moussaka zu, nach der regionalen Art, das schmecke herrlich. Selbstverständlich war ich einverstanden.

Und es schmeckte wirklich fantastisch, zur Moussaka wurde ein köstlicher Salat gereicht. Man konnte sich auch Nachschlag geben lassen. Und dazu eine wunderbare abendliche Atmosphäre, mit Sicherheit hätte ich nirgendwo im kleinen Ort etwas besseres bekommen. Das einzige was störte, das waren die Mücken, das sind so lästige kleine Stechmücken, es war fast unmöglich sie zu vertreiben bzw. nicht gestochen zu werden. Zumindest ist laut Aussage des Chefs diese Region der Türkei kein Malaria-Gebiet. Aber für die Mücken kann niemand etwas.

Nach dem Abendessen fragte ich den Chef nach einem Postamt. Das ist ca. 100 m im Ort selbst. Man geht, wenn man die Akay Pension verläßt, nach rechts, kommt an diversen Ständen vorbei und biegt dann an der nächsten Straße nach rechts hangabwärts ab. Jetzt ist man sozusagen im Ortskern. Das Postamt (PTT) ist schon an dem leuchtend gelben Schild zu erkennen, es ist linker Hand. Es hat bis 22:00 Uhr geöffnet.

Nach einer ruhigen Nacht war ich dann am nächsten Morgen der erste Frühstücksgast auf der Veranda. Frühstück gibt es ab 08:30 Uhr, und es ist wirklich sehr gut, selbsteingelegte Oliven, Feta, Tomaten, Gurken, Melonen, Weißbrot und Spiegeleier. Dazu Honig und selbstgemachte Apfel-Marmelde (ich konnte die großen Fruchststücke in der Marmelade zunächst am Geschmack nicht erkennen, sie schmeckten sehr gut, aber ich kam halt nicht drauf. Eine Nachfrage beim Chef beantwortete es, es ist Apfel-Marmelade, aber eben nach Hausart gemacht). Es gibt auch hier keinen Kaffee, sondern Çay aus einem großen Samowar. Der Çay ist kräftig und schmeckt köstlich. Man hat von der Veranda aus einen wunderbaren Blick auf die Landschaft und kann einen Walnußbaum direkt neben dem Geländer bewundern.

Nach diesem reichhaltigen Frühstück brachte ich dann meine Sachen vom Zimmer ins Auto, checkte beim Chef aus, bevor es dann wieder auf Tour ging.

Von der Akay Pension war ich sehr begeistert. Es stimmte alles. Es ist eine günstige Unterkunft, aber gepflegt und sauber, eingebettet in eine idyllische Landschaft, und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Die Akay Pension kann ich sehr empfehlen, ich würde jederzeit gerne wieder hierher kommen.

Zimmertipp: Da ich nur eine Nacht auf Zimmer 11 verbracht habe, kann ich nur Mutmaßungen anstellen. Ich gehe dav ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

207 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    180
    22
    4
    1
    0
Bewertungen für
25
111
17
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Oktober 2012

Wir haben im Juni dieses Jahres in der Pension Akay in Patara bei Kazim und Ayse fünf Tage verbracht. Es waren abwechslungsreiche und angenehme Tage. Das Zimmer war in Ordnung mit kleinem Balkon, Moskitonetz (da war allerdings eine Schnake drin, nachdem wir die getötet haben, war alles gut) und Klimaanlage. Das Bad ist nicht allzu groß, aber zum Duschen allemal ausreichend und vor allem sauber.

Kazim ist sehr hilfsbereit, immer ansprechbar und hat super Vorschläge, was man in der Region so unternehmen kann. Wandern, Kultur, Baden, Kanu fahren - es gibt hier viel zu tun!

Geliebt haben wir unsere Besichtigungen der antiken Stadt, die auf dem Weg zum Strand liegt. Wir haben sie auf mehrere Etappen immer bei einem kleinen Abendspaziergang erkundet – dann waren Licht und Stimmung herrlich, es war nicht mehr ganz so heiß und außer dem Schäfer kaum ein Mensch unterwegs. Auf Kazims Rat hin haben wir uns am letzten Abend den Sonnenuntergang in den Dünen angeschaut – das war ein malerischer Ausklang unseres Aufenthalts in Patara.

Jeden Abend haben wir uns auf das Essen gefreut, das sehr abwechslungsreich – Gegrilltes, Vegetarisches, Köpfte, Eintopf, Fisch etc. –, immer super gewürzt und schmackhaft war. Auch das Frühstück ließ keine Wünsche offen.

Die Pensions- und Restaurantgäste waren bei unserem Aufenthalt bunt gemischt und kamen aus der ganzen Welt – Italien, Türkei, Schottland, Deutschland, Japan. Die Stimmung auf der gemütlichen Terrasse war immer entspannt.

Wir haben in fünf Tagen viel erlebt – alles war bestens!

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Konstanz, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. September 2012

Patara (Ortsname: Gelemis) ist ein Traum, kleiner Ort mit guter Infrastruktur und touristischen Einrichtungen (ca. 10 Restaurants, 3 Supermärkte, div. Gözleme, viele kleine bis mittelgroße Pensionen/Hotels, Geldausgabeautomat). Hier ist kein Massentourismus sondern Alles ist ruhig, gemütlich und nicht aufdringlich. Das Preis-/Leistungsverhältnisse bei den Unterkünften und den Restaurants ist sehr gut. Gelemis liegt ca. 2 km entfernt von einem traumhaften Strand der über das Grabungsgelände „Pataras“ erreicht wird. Will man öfters an den Strand kann man eine Karte mit 10 Eintritten und 7,50 TL Kosten kaufen. Am Strand gibt es einen bewirtschafteten Bereich –ziemlich groß mit ca. 300 Liegen, Strandrestaurant mit ordentlichem WC (Preis 2 Liegen + Sonnenschirm 15 TL)- aber rechts und links daneben endlos Strand und Ruhe. Das Meer hatte jeden Tag Brandung, daher war schwimmen eigentlich nicht möglich. Toll ist, dass kein nerviger Wassersport angeboten wird. Ich empfehle dringend einen Mietwagen zu nehmen um die wundervolle Umgebung mit vielen Städten und Sehenswürdigkeiten besuchen zu können. Natürlich ist das auch mit dem Dolmus und Überlandbussen möglich, man braucht dann halt Zeit und Geduld und körperliche Nähe und Ausdünstungen dürfen dann nicht stören.

Wir waren zwei Wochen in der Pension ALKAY dies ist eher bei den Gästen die Ausnahme. Viele Gäste (meist GB, wenig D) kommen nur für wenige Tage (viele jüngere Leute- packpacker), die sind dann eher bereit kritische Dinge zu akzeptieren.
Die Pensionsinhaber (Kazim und Ayse) sind sehr freundlich und hilfsbereit und sprechen ein gutes Englisch – Deutsch wird eigentlich nicht gesprochen. Kazim ist ein Organisationstalent (buchen von Transfer, Dolmusverbindungen, Tagesaktivitäten) und ständig präsent. Nach einigen Tagen wirkt die Freundlichkeit aber doch sehr stereotyp (hello, how are you, my friend) - weniger wäre mehr. Bei allen bisherigen sehr positiven Bewertungen ist nach meiner Feststellung die Freundlichkeit die ausschlaggebende Größe gewesen , doch wir haben bei einem längeren Aufenthalt auch noch andere Bedürfnisse.

Das Frühstück ist in Ordnung (Tomate, Gurke, Melone, kl. Stück Käse, Marmelade, Ei, Brot sowie Kaffee oder Tee). Das angebotene Abendessen ist gut, es gibt aber nur eine Auswahl (ein Teller Salat für Zwei, ein Hauptgericht, ein kleines Dessert für Zwei). Wir haben vier Mal gegessen und waren zufrieden doch wir müssen berichten, dass wir im Ort deutlich besser gegessen haben. Aufgrund des wirklich günstigen Preis des Abendessen (zwischen 17 und 20 TL) kommen auch Gäste von anderen Pensionen, die Völle wirkt sich bei der kleinen Küche dann auf die Qualität aus (z.B. Fisch war aufgrund der Turbobraterei äußerst trocken).Auch ist uns bei den Vorspeisen und Hauptspeisen eine gewisse Auswahl wichtig, das ist nur in den Restaurants möglich.

Die Pension liegt günstig an der Einfahrtstrasse zum Ort, Ruhebedürftige sollten Zimmer nach hinten anfragen. Die Pension hat 12 Zimmer (alle ziemlich gleich) , einen überdachten hübschen Aufenthalts-/Essbereich und ist schon fast 30 Jahre alt. Unser Zimmer war klein und sauber (Ausnahme: Bad), zweckmässig eingerichtet ( ein kleiner Tisch, 2 Stühle, Spiegel mit kl. Kommode, Doppelbett mit 1,40 Breite) und kleinem Balkon ohne Möbel; kostenloses W-lan ist vorhanden. Gut ist die Klimaanlage, das Moskitonetz am Bett sowie der Moskitoschutz an den Fenstern (nicht Balkontüre). Das Zimmer war frisch gestrichen, die Bettwäsche war ordentlich so auch die Matratze. Reinigung und Hand-/Badetuchwechsel ist alle 3 Tage auch sollte dann eine Reinigung stattfinden; leider mussten wir zweimal daran erinnern. Das Bad war leider eine Enttäuschung ! Kleines Handwaschbecken mit Kaltwasser als Waschbecken, defekte Ablage und winziger Spiegel, Dusche ohne Abtrennung und Wanne, altertümliches WC und ein total verdreckter Abzug. Nach dem Duschen stand das Bad und alle Gerätschaften einschl. WC unter Wasser und man musste längere Zeit warten um trocken das WC benutzen zu können – Toilettenpapier vor dem Duschen entfernen !. Die Holztür hat besonders unter dem Duschwasser gelitten (verkalkt, Ablösung des Fensterkitt u.a. , Holz teilweise aufgequellt, viele schwarze Stellen -Schimmel ?!?! - ; eigentlich kein Wunder bei so einem Klima). Das Bad wurde nur oberflächlich geputzt, die Armaturen sind verkalkt, die Fugen sind schon teilweise schwarz unter dem Mülleimer Schmutz von Wochen. Wir haben auch eine andere Pension in der Nähe angeschaut, die deutlich bessere Möblierung und Bad (Duschkabine) und tägliche Reinigung und Handtuchwechsel für weniger Geld angeboten hat. Ich habe einfach das Gefühl, dass der wichtige Punkt „Freundlichkeit“ bei den bisherigen Bewertungen einen zu großen Stellenwert hat. Wir legen darüber hinaus auch Wert auf ein ordentliches Zimmer/Bad damit wir uns vollumfänglich wohl fühlen, das war leider nur zum Teil der Fall.
Natürlich ist der Übernachtungspreis für deutsche Verhältnisse günstig, doch man sollte sich nicht dazu verleiten lassen, dafür deutliche Abstriche bei Möblierung und Bad in Kauf zu nehmen. Das Angebot an freien Zimmern (ähnliche Preise) war im September groß, wir würden in Zukunft nur noch 1-2 Übernachtungen fest buchen und danach verlängern bzw. anderweitig suchen. Leider hatten wir 14 Tage fest gebucht, wir halten uns an die daraus resultierenden Verpflichtungen. Eigentlich können wir die Pension ALKAY weiterempfehlen, aber nur, wenn die Missstände in den Bädern beseitigt werden – dafür muss mal wieder investiert werden. Bei den Buchungszahlen (Pension war fast immer gut gebucht) sollte das auch kurzfristig mal drin sein.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juli 2012

Familie Akay betreibt hier eine Familienpension mit nur wenigen Zimmern. Die Zimmer sind zweckmäßig mit AC und Monskitonetz ausgestattet. Es befindet/ -en sich ein Doppelbett oder zwei Betten im Zimmer. Ferner ist ein Kleiderschrank und ein Nachtschrank zu finden. Es gibt Balkone an den Zimmern mit 2 Plastikstühlen, die Balkone sind aber nicht hübsch in Schuß gehalten, draußen sitzen lohnt nicht! Dafür gibt es eine "Gemeinschaftsterasse", sehr schön umgrünt zum Andere-Gäste-treffen, Reiseinfos einholen, verschnaufen, Tee-Pause, fürs Frühstück (einfach, türkisch, sehr lecker! wird serviert) und fürs Abendessen (türkisch, frisch gekocht, super lecker ca. €10,--extra/ Kopf, wird serviert). Das Bad ist sehr rustikal (Mini Handwaschbecken mit nur Kaltwasser, Ablagebrett, WC, Dusche mit Heißwasser -frei im Raum installiert, kein Vorhang, keine Kabine, also erst alles ins Zimmer bringen, um es vor Spritzwasser zu schützen!) Insgeamt ist alles sauber gehalten, müsste aber mal "grund-umsorgt werden" (z.b. Grundreinigung der Ablagefläche und Armaturen im Bad + Entkalkung), weil es langsam ein wenig unappetitlich aussieht..-ich habe den Vergleich, da ich schon im Vorjahr da war. Eigentliche Hotelleistungen bitte nicht erwarten -kein Telefon, kein eigenes TV, kein Safe, dafür werden Sie aber stets sehr gastfreundlich empfangen und mit allen nötigen Informationen versorgt. Und Familie Akay macht vieles auf dem "kleinen Dienstweg" möglich - Telefonate, Touren buchen, Dinge organisieren, Transfers, Ausleihen von Sonnenschirmen für den Strand- man muss sich nur melden und seine Fragen und Wünsche äußern.
Für einen kurzfristigen Aufenthalt ist diese Pension zu den sehr günstigen Konditionen zu empfehlen, für einen längeren Aufenthalt wäre es mir persönlich dann doch zu einfach.

  • Aufenthalt Juni 2012, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2010

Zu Kazim und Ayse wurde bereits alles gesagt: tolles Essen, super Informationen bezügl. Ausflugsmöglichkeiten, An- und Abreise; einfache Zimmer mit Aufenthaltsqualität und - ganz wichtig – Moskitonetzen, die einen unbeschwerten Schlaf ermöglichen. Die beiden bemühen sich spürbar und sehr erfolgreich, ihren Gästen eine angenehme Zeit zu bereiten. Viel Gäste kommen immer wieder und auch wir werden sicher wieder kommen. Kazim spricht sehr gut englisch, die Kommunikation ist also auch kein Problem.
Das Dorf Patara bietet ganz schön viel, dafür dass es tatsächlich ein kleines Dorf ist. Es gibt Frisöre, Post, Geldautomat, Supermarkt, Restaurants, Cafes, Souverniers, alles eher klein aber sehr gemütlich. Der Strand ist einer der schönsten, die ich kennengelernt habe, es gibt eine einfache, sehr geschmackvolle Strandbar; dass der Strand zwei Kilometer vom Ort entfernt liegt, ist eigentlich ein Glück, sonst wäre er schon längst nicht mehr so schön. Er ist aber gut erreichbar, entweder fährt Kazim die Gäste hin oder es kommt eh alle halbe Stunde ein Minibus. Man sollte auch nicht versäumen die Ausgrabung, die zwischen Strand und Dorf liegt einmal zu Fuß zu erkunden.
Unser Tipp, mindestens eine Woche in der Pension Akay bleiben, einige Ausfüge machen (Kanufahren, Jeep-Safari; Fethiye, Bootstour zu Kekova-Insel) zwischdrurch im Garten in der Hängematte ausruhen, oder den Nachmittag im Dorf bei türkischen Pfannkuchen und Cay verbringen.
Wir haben einen wunderbaren Urlaub verbracht.

  • Aufenthalt September 2010
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karlsruhe, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2010

wunderbare Pension. Kazim und Aishe sind immer da und sehr zuvorkommend. Das Abendessen für nur 15 Lira ist hervorragend.
Sofern es Kazim zeitlich möglich ist fährt er seine Gäste um sonst zum Strand. Er ist auch bei allen anderen organisatorischen Fragen über Ausflüge für seine Gäste da, macht Telefonate ...

  • Aufenthalt August 2010, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bochum
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2010

Hier gibt es einfache, saubere Zimmer mit guten Betten, aircondition, Moskitonetzen und einem gefliesten Bad (mit immer heißem Wasser). Das reichliche türkische Frühstück besteht aus Weißbrot, Butter, Marmelade, Honig, Schafskäse, Ei (manchmal auch Omelette), Früchten und Oliven, dazu Nescafé oder Tee. Kazim und Aishe machen alles für ihre Gäste. Nichts ist ihnen zu viel. Sie sind immer freundlich und die liebe Aishe verliert niemals ihr Lächeln. Kazim ist ein Ausbund an Informationen. Er liebt seine Heimat, kann viel darüber erzählen und hat so manchen Tipp parat. Im Mai fuhr der Dolmusch zum Strand noch nicht regelmäßig. Kein Problem! Kazim brachte uns und holte uns auch zurück. Aishe ist eine Super-Köchin! Jeden Abend überraschte sie mit toller türkischer Küche. Sogar aus anderen Pensionen kamen Leute zum Essen. Achtung Suchtgefahr: Wer hier einmal gegessen hat, kommt immer wieder. Kompliment! Guter Rat: Auto leihen, Geld tauschen, was auch immer: Machen Sie dies über Kazim. Er ist fair, die Preise sind günstig, und er kümmert sich wirklich um alles. By the way: Englischkenntnisse sind von Vorteil. Uns hat dieser Urlaub so gut getan, wir werden sicher Wiederholungstäter. Wolfgang und Brigitte

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Akay Pension? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Akay Pension

Anschrift: KazIm Akay, Patara 07975, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Provinz Antalya > Patara
Ausstattung:
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der Romantikhotels in Patara
Nr. 2 der Familienhotels in Patara
Preisspanne pro Nacht: 32 € - 40 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Akay Pension 3*
Anzahl der Zimmer: 12
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Booking.com, Expedia, Odigeo, Odigeo, Despegar.com und HostelBookers als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Akay Pension daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Akay Pension Patara
Akay Pension Hotel Patara
Akay Hotel Patara

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Akay Pension besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.