Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Die historische Szene ist wieder geöffnet!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Bolschoi-Theater

Bolschoi-Theater
1 Teatralnyy proyezd, Moskau, Russland
095/292-0050
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 29 von 526 Aktivitäten in Moskau
Zertifikat für Exzellenz 2014
Art: Ballette, Opern, Architektonsiche Gebäude, Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen, Theater & Konzerte
Details zur Sehenswürdigkeit
Peresvet
Top-Bewerter
403 Bewertungen 403 Bewertungen
251 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 123 Städten Bewertungen in 123 Städten
138 "Hilfreich"-<br>Wertungen 138 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die historische Szene ist wieder geöffnet!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Februar 2012

Die historische Szene des Bolschoi-Theaters war nach einer langwierigen Wiederherstellung ganz vor kurzem, im Oktober 2011 geöffnet. Das Gebäude und die Szene beeindrucken. Die lebendige Geschichte. Der Zuschauerraum glänzt von der restaurierten Vergoldung. Es wird das riesige Werk gefühlt, das von den Bauarbeitern und von den Restauratoren angelegt ist. Nach der Wiederherstellung wurden merklich ausgedehnt und es wurden bequemer die Garderoben. Es sind die modernen Lifts erschienen. Die russischen Opern ("Boris Godunow") sind begleitet von den Titeln englisch am Bildschirm über der Szene. Leider, die Übersicht der Szene von den oberen Rängen lässt viel zu wünschen übrig. Von den Seitenstellen weiter der ersten Reihe tatsächlich ist es die Szenen nicht sichtbar. Beim Eingang ins Theater muss man die Prüfung Metallsuchgerät gehen.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

986 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    685
    186
    73
    23
    19
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Perchtoldsdorf, Österreich
Top-Bewerter
169 Bewertungen 169 Bewertungen
44 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 86 Städten Bewertungen in 86 Städten
61 "Hilfreich"-<br>Wertungen 61 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nussknacker zu Silvester, der größte Genuss!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Januar 2012

Wir hatten das Glück, Karten für das neue Bloschoj zu bekommen. Es war zwar die Mittagsvorstellung, allerdings tat dies den Genuss keinen Abbruch. So eine traumhafte Ballettvorführung haben wir bis dato noch nicht gesehen.
Es war einzigartig, wir hatten tolle Plätze (Loge 1 im 2. Rang gegenüber der Präsidentenloge) und waren fasziniert vom Bühnenbild, der Musik und der Tänzer und Ballerinen.
Großartige Vorstellung!

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Augsburg
Top-Bewerter
55 Bewertungen 55 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 34 Städten Bewertungen in 34 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschön”
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Dezember 2011

Wir waren in der Eröffnungswoche im Bolschoi und hatten als Gruppe die erste Führung. Wir waren sehr beeindruckt von den großen prächtigen Räumen. Das Gebäude allein, der Zuschauerraum mit der schönen Decke und dem Wahnsinnsleuchter ist einfach sehenswert, auch wenn man kein Opernfan ist. Es ist ein Traum aus rot und gold. Wir waren in Ruslan und Ludmila und saßen im Parkett. Jeder hat einen gepolsterten Stuhl mit Armlehnen, in dem man nach 4 Stunden dann aber auch nicht mehr so bequem sitzt. Die Inszenierung hat uns gut gefallen und musikalisch war es ebenfalls gut. In der Pause sind wir dann in den letzten Stock zur Cafeteria gelaufen, weil an dem einen Fahrstuhl in der Halle ein riesiges Gedränge war. Wir hatten uns gerade an der Theke in die Schlange gestellt, da hat es bereits wieder zum Pausenende geläutet. Man will das internationale Publikum nach Moskau locken. Es bleibt ab zu warten, was in Zuklunft geboten wird. Wir hatten versucht, noch für eine andere Vorstellung Karten zu bekommen. Das war aussichtslos, ausverkauft bis Ende Januar.

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Taunus
Top-Bewerter
202 Bewertungen 202 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 118 Städten Bewertungen in 118 Städten
98 "Hilfreich"-<br>Wertungen 98 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach traumhaft”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2011

Ich hatte das Glück, dass das Bolschoi-Theater gerade fertig gestellt war, als ich dort war. Ich habe selten ein schöneres Gebäude gesehen. Bei den gigantischen Baukosten (fast 1 Mrd. EURO) durfte es aber auch nicht schlechter gelingen. Ein absolutes Muss, wenn man in Moskau ist.

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover
Top-Bewerter
237 Bewertungen 237 Bewertungen
29 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 72 Städten Bewertungen in 72 Städten
168 "Hilfreich"-<br>Wertungen 168 "Hilfreich"-
Wertungen
“Enttäuschendes Drumherum”
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Dezember 2011

Vorweg: Die Leistung des altmeisterlich inszenierten Balletts (wir sahen Dornröschen) ist über jeden Zweifel erhaben, wenn auch befremdlich in der Kitschigkeit des Bühnenbildes. Aber man geht ja auch wegen des Glamours ins Bolschoi. Der Saal is sicher ganz prächtig, aber mit Rangplätzen darf man nicht durch das Hauptfoyer, sondern zwängt sich durch enge Stiegenhäuser. Da koennte man genausogut in ein deutsches Kleinstadt-Theater gehen.

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bolschoi-Theater angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Bolschoi-Theater? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Bolschoi-Theater besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.