Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Günstig und gute Lage, das war´s leider!” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Artel Hotel

Speichern Gespeichert
Artel Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 12 weitere Seiten
Artel Hotel
2.0 von 5 Kleines Hotel   |   Teatralny Dr., 3/3, Moskau 101000, Russland (Khamovniki)   |  
Hotelausstattung
Nr. 146 von 296 Pensionen in Moskau
München
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Günstig und gute Lage, das war´s leider!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 30. September 2010

Das Hotel ist leicht zu finden und liegt im Hinterhof in einer Art Ministeriengegend. Da wir mit unserem Gepäck nicht die Treppe nehmen wollten, entschieden wir uns für den abenteuerlichen Aufzug. Während unseres ganzen Aufenthaltes konnten wir uns nicht an die ruppigen Bewegungen gewöhnen. Das war also das erste "Abenteuer". Die Rezeptionistin hatte anfangs einige Probleme unsere Reservierung zu finden, nach dem 5. Versuch mit buchstabieren und Bestätigung vorzeigen klappte es dann doch und wir konnten unser Zimmer beziehen. Da wir über eine große Hotelplattform einen Budget-Room gebucht hatten, befürchteten wir schon das schlimmste und rechneten mit einem (vorhandenen) Zimmer ohne Fenster. Welche positive Überraschung, als unser Zimmer "Archie" dann aus einem Bad, einem fensterlosen Schlafzimmer und einem geräumigen Wohnzimmer mit 2 Fenstern und einem weiteren Bett auf der eingezogenen Decke bestand. Allerdings fiel uns sofort auf, dass das gesamte Zimmer sehr beißend roch, obwohl die Angestellten versuchten mit offenen Fenstern und Türe den Gestank hinausziehen zu lassen. Anfangs schoben wir den Duft auf aggressive Putzmittel, mussten aber schnell feststellen, dass es sich vermutlich eher um Schimmel handelte. Im Bad standen zwei Raumdüfte und ein Duftspray, das sagt schon viel...
Zur Sauberkeit im Zimmer: der gesamte Boden (Holzdielen) war schmutzig und staubig, das Bettgestell im Schlafraum hatte verdächtige weiße Flecken auf der Einstiegsseite, das Bad wirkte ebenfalls schmutzig.
Zum Bad: In den Fugen im Bad breitete sich der Schimmel aus, der Abfluss in der Dusche bestand aus einer Senke, welche mit einem Holzbrett (!) mit Löchern abgedeckt wurde. Eine Bakterienhochburg, die entsprechend roch :( Zudem war die Dusche undicht, von unterhalb des Bodens kam das Wasser im Bereich der Türzarge wieder hoch. Im montierten Ständer für die eigenen Duschutensilien waren noch leere Fläschchen der Vormieter. Das Wasser wurde leider nie (!), egal zu welcher Uhrzeit, angenehm warm, geschweige denn heiß. Im WC war starker Urinstein.
Das Wohnzimmer: Im großen Wohnraum waren in den Ecken an der Decke Stockflecken, es waren mehrere Schrauben in den Wänden, jedoch ohne Bilder o.ä.. Was uns wunderte, war die große Leinwand im Zimmer, welche allerdings auf Grund eines defekten Ausfahr-Gerätes und fehlendem zugehörigem Beamer nicht weiter begutachtet und getestet werden konnte. Die zwei Fenster brachten leider auch keine Luftzirkulation. Die unter dem Hotel liegende Bar störte uns in der ersten Nacht (unter der Woche) nicht, am Wochenende war hier allerdings bis 4 Uhr in der Früh einiges los. Wenn man nicht empfindlich ist, dann ist es auch möglich mit dem Lärm zu schlafen. Ich bezweifle, dass von der Bar-Terrasse abgewandte Zimmer wirklich leiser sind (altes Gebäude mit dünnen Decken). Wir sind nur ein paar Mal hochgeschreckt während der Nacht.
Im fensterlosen Schlafzimmer gab es einen kleinen Flatscreen-TV, die Sender waren allerdings ausschließlich auf Russisch und selbst wenn man diese Sprache beherrscht hätte man nichts verstanden, da alle Sender stark rauschten. Der Deckenventilator im Schlafraum bringt leider gar nichts, außer ein Surren.
Auf Bitte das Zimmer zu tauschen, da es so stark nach Schimmel riecht kam nur die Antwort: "Ich weiß, dass es nach Schimmel riecht, das ist aber normal. Jedes Zimmer ist feucht." Na wie beruhigend!
Das inkludierte Frühstück muss am Vortag angemeldet werden. Wir dachten, dass wir es irgendwo in der Bar einnehmen, es wird allerdings auf´s Zimmer gebracht. Super. Einmal hatten wir eine sehr nette Frau, beim zweiten Mal war es eine Frau, welche beim Eintritt ins Zimmer dreinsah wie eine Amokläuferin und nach Abstellen des Tabletts sehr forsch aufforderte "Tip! Tip!" Aus Angst vor ihrer Reaktion gaben wir ihr lieber ein mehr als angemessenes Trinkgeld.
Fazit: Das Hotel liegt wirklich nur wenige Gehminuten vom Roten Platz entfernt, ist nahe an der Metro und für Moskauer Verhältnisse auch noch günstig (wir zahlten 75€/Nacht das DZ). Sollte das Budget allerdings ein wenig mehr zulassen, so würde ich definitiv eine andere Unterkunft empfehlen! Schon allein der Gesundheit wegen.

  • Aufenthalt August 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

85 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    4
    15
    23
    16
    27
Bewertungen für
2
24
16
18
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    2 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    2,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    2,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juli 2010

Nettes, individuelles Hotel mit viel Charme. Jedes Zimmer sieht anders aus, sehr kreativ und ansprechend eingerichtet. Die Lage in Gehminuten vom roten Platz ausgesprochen gut! im selben Gebäude gibt es ein ein Restaurant und einen Club - ideal für junge Leute - nicht empfehlenswert für lärmempfindliche Gäste.

  • Aufenthalt Juli 2009, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 19. März 2010

Das bittere Ende zuerst: Ein Tag nach dem Auschecken aus dem Artel Artistic fiel mir auf, dass ein quasi neues Marken-Oberteil fehlte. Da ich noch in der Stadt war, bin ich im Hotel vorbeigegangen, um zu fragen, ob man es da gefunden habe. Man sagte mir, ja, das Top sei in der Tat gefunden worden, aber man habe es weggeschmissen. Auf meine Frage, warum ich denn nicht per mail oder handy darüber informiert worden sei, dass Kleidung vergessen und gefunden wurde, gab es nur ein Schulterzucken. Ich hätte es ja verstanden, wenn die Sachen nach einiger Zeit weggeworfen werden, bzw. wenn das Hotel erfolglos versucht hätte, mich darüber zu informieren, aber dass bereits am nächsten Tag und ohne überhaupt zu versuchen, mich zu kontaktieren, willkürlich über mein Eigentum verfügt wird, geht mir eindeutig zu weit! (Eine in Moskau lebende Freundin meint, auf gar keinen Fall hätten die ein neues, hochwertiges Oberteil wirklich weggeschmissen, sondern vermutlich auf dem nächsten Markt verkauft. Für mich macht das keinen großen Unterschied, da ich das Eine so inakzeptabel finde wie das Andere.)
Ansonsten: Das Zimmer an sich war schön, das Bad gut designt, aber wenig funktional (beim Duschen steht das Wasser im ganzen Bad, die Waschbeckenarmaturen waren ebenfalls undicht). Die 2 Clubs im Haus waren nett, der im Erdgeschoss allerdings auch laut!
Dass das Hotel über „western management“, „friendly customer service“ und Rezeptionisten, die „fluent in English“ seien (http://www.artelhotel.ru/), verfügt, kann ich nicht bestätigen. Zu „Western Management“ zumindest würde für mich schon mal Respekt vor Privateigentum (wie z.B. meinem Oberteil) gehören. Der Zimmerservice war auch nicht gerade übermäßig freundlich, sondern eher russischen Serviceverständnisses. Sie kamen gerne ungefragt rein (die Türen sind von innen nur wirklich verschlossen, wenn der Schlüssel steckt, ein „Please Do not disturb“ – Schild gibt es nicht), auch wenn wir noch im Bett oder Bad waren, und ließen sich nur durch sehr deutliche Worte und Tonfall wieder des Zimmers verweisen. Die Rezeptionisten sprachen zwar alle Englisch, aber für meine Begriffe doch eher gebrochen, keinesfalls aber fließend. Außerdem haben sie für die Registrierung, die in Russland bei einem Aufenthalt von mind. 3 Arbeitstagen nötig ist und die man eigentlich immer bei sich tragen soll, auch 3 Tage benötigt, und vermutlich hätten wir noch länger darauf gewartet, wenn wir nicht schließlich darauf bestanden und über eine halbe Stunde an der Rezeption gewartet hätten, dass sie jetzt vor unseren Augen angefertigt wird.

Zur Lautstärke: Ich habe bedauert, die schon auf trip advisor vorhandene Warnung, man möge Ohropax mitnehmen, nicht ernster genommen zu haben. Die 3-4 Livekonzerte pro Woche, mit denen auf der homepage geworben wird, haben zur Folge, dass selten wirklich Ruhe einkehrt. Getoppt wurde das allerdings durch eine After-hour-Party in der Bar im Erdgeschoss, die mich am Samstag früh um 7:30 mit durch das ganze Haus schallenden Bässen geweckt hat, gegen die auch Ohropax keine Hilfe gewesen wären.
Fazit: Für Leute, die nur zum Partymachen in Moskau sind und ansonsten keine großen Ansprüche haben, ist das Hotel eine gute Wahl. Die Lage ist super, und mit der Anbindung an gleich 3 Metrolinien auch sehr praktisch. Für alle anderen jedoch, die sich zwischendurch auch mal zurückziehen und erholen wollen, sind etliche Abstriche zu machen.

  • Aufenthalt März 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Artel Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Artel Hotel

Anschrift: Teatralny Dr., 3/3, Moskau 101000, Russland
Lage: Russland > Zentralrussland > Moskau > Khamovniki
Ausstattung:
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Hotelstil:
Nr. 146 von 296 Pensionen in Moskau
Preisspanne pro Nacht: 69 € - 92 €
Hotelklassifizierung:2 Stern(e) — Artel Hotel 2*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Tingo, Travelocity, HostelBookers, Priceline, TripOnline SA, BookingOdigeoWL, Despegar.com, Expedia, HostelWorld, Venere, Agoda und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Artel Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Artel Moskau
Moskau Hotel Artel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Artel Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.