Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einfach perfekt” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Wüstenquell

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Swakopmund suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Wüstenquell
Speichern Gespeichert
Wüstenquell gehört jetzt zu Ihren Favoriten
P.O. Box 8377, Swakopmund, Namibia   |  
Hotelausstattung
Wien, Österreich
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach perfekt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Dezember 2013

Ein wunderschöner Platz, um ein paar Tage auszuspannen. Sehr hübsche Zimmer, gemütlich eingerichtet mit dem gewissen Flair, hervorragendes Essen und sehr freundliche Gastgeber machen den Aufenthalt in Wüstenquell zu einem Urlaub im Urlaub! Auch der Scenic Drive war toll - Felszeichnungen, die namengebende Quelle in der Wüste und der berühmte Adlerfelsen konnten besichtigt werden; abgerundet wurde das Ganze noch durch einen gemütlichen Sundowner. Ganz flexibel waren Vreni und Oliver - obwohl wir eigentlich Campsite gebucht hatten konnten wir problemlos auf Zimmer upgraden und haben uns sehr, sehr wohl gefühlt. Ganz sicher kommen wir wieder!

  • Aufenthalt November 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

14 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    14
    0
    0
    0
    0
Bewertungen für
3
6
Allein/Single
0
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wedemark, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. November 2013

Wir haben mit zwei Freundinnen 2 Nächte auf Wüstenquell verbracht und waren begeistert von der persönlichen Atmosphäre und der landschaftlichen Schönheit. Das Abendessen auf dem Berg mit Sonnenuntergang über der Wüste werden wir sicher so schnell nicht vergessen. Vielen Dank Olli für eine schöne Zeit und auf bald!

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ingolstadt, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. November 2013

Wir hatten mit Freunden die beiden Bergchalets für unsere letzten 4 Urlaubsnächte. Der Traum schlechthin:
Lage- auf einem Felsen, ca. 3 km vom Farmhaus
Aussicht- unbeschreiblich, vom Bett aus in die Ebene bis zum Bergmassiv Länger Heinrich.
Zimmerausstattung- Solarstrom für eine gute und ausreichende Beleuchtung (auch zum lesen am Abend)
Keine 230V, kein Föhn oder Batterieladegerät anschliessbar. Batterieladegerät im
Farmhaus. Dusche und Toilette im Freien in einen Felsen integriert. Am liebsten würde man
den ganzen Tag in der Sonne unter der Dusche stehen.
Frühstück- im Farmhaus oder noch viel besser: am Abend bestellen und am Morgen wird es zum Chalet gebracht.
Dann stundenlang auf der Terrasse frühstücken.
Verona und Oliver sind super Gastgeber keine Frage, aber wenn man das Glück hat und Gebhardt ("ein gewisser", Du weißt schon was ich meine :-) ist aus Deutschland zu Besuch dann kommt auch noch ein zweites Tüpfelchen auf das i.
Die Farm liegt in Mitten von unzähligen verwitterten grandiosen Granitformationen. Wer die alle sehen/erwandern möchte muß mindestens 4 Nächte. Herzlichen Dank für alles. Viel Erfolg und viele Grüße, ganz besonders auch an Gebhardt.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2013

Wir haben im September und Oktober jeweils einige Nächte auf der Farm verbracht. Besonders beeindruckend ist die herzliche Aufnahme, wenn man nach langer mühsamer Fahrt über Schotterpiste auf der Farm ankommt. Man hat sofort das Gefühl, zur Familie zu gehören. Und die Überraschung wird immer größer, wenn eine Farmfahrt die Schönheiten der Wüste, die bizarren Felsformationen, die Felszeichnungen, die Quellen, die Wüstenvegetation und so vieles andere Wunderbare der Natur zeigt. Die Gastgeber sind selbst begeistert von dem, was sie den Besuchern präsentieren und man kann mit ihrer Hilfe täglich Neues entdecken. Wenn man das Chalet nutzt, könnte man abends allein unter afrikanischem Sternenhimmel auf dem hauseigenen Grillplatz sein Essen zubereiten, aber dann muss man auf die Teilnahme am Abendessen im Farmhaus verzichten, und das fällt einem schwer, weil die herzliche Atmosphäre etwas ganz besonderes ist.
Sehr hilfsbereit und schnell wurde auch unser etwas ramponiertes Auto repariert, zumindest soweit, dass die Weiterfahrt nach Windhoek gelingen konnte.
Dieser Platz ist etwas ganz besonderes.

  • Aufenthalt September 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Oktober 2013

Wüstenquell ist landschaftlich gesehen ganz sicher eine der schönsten Gästefarmen Namibias! Und mit Olli und Verena findet man dort perfekte Gastgeber, die die Liebe zu Ihrer Farm leben und ausstrahlen. Dies merkt man während der Farmrundfahrten, wenn man dem Besitzer zuhört und sich mit ihm an der Schönheit der Natur erfreut. Dies merkt man aber auch an den liebevoll und mit viel Geschmack eingerichteten Zimmern. Den Campground kennen wir nur vom Sehen, aber er ist so schön gelegen und toll in die Landschaft eingebettet, dass man auch hier sehr wohl einige Zeit verbringen möchte.
Seit neuestem gehören zwei wunderschöne Felsenchalets zu den Unterkünften auf Wüstenquell. Diese sind so geschickt in die Felsen integriert, dass man vom zweiten Chalet überhaupt nichts mitbekommt. Und die Aussicht ist wahrlich traumhaft. Wenn man auf der Terrasse sitzt, hat man eine atemberaubende Landschaft zu Füssen - Africa at its best! Savanne soweit das Auge reicht, unterbrochen von uralten Akazienbäumen, eingerahmt von weit entfernt liegenden Bergen und das Chalet selbst eingebettet in farbige Felsen, die Wind und Wasser zu bizarren Gebilden geformt haben. Und wenn man noch ein bisschen länger wartet, über einem die unendliche Milchstrasse - was gibt es für schönere Flecken auf dieser Erde?
Man kann hier seine Zeit völlig alleine verbringen. Wenn man etwas mehr Luxus möchte, kann man sich das Frühstück (inklusive ein Fläschchen Sekt als kleine Aufmerksamkeit) zum Chalet liefern lassen - dann verpasst man allerdings den Millipap, den es nur im Haupthaus zum Frühstück gibt. Man kann sich auch für die Feuerstelle, die windgeschützt neben dem Chalet liegt, ein Braai-Paket mitgeben lassen. Oder man fährt die wenigen Kilometer zur Farm und geniesst ein echtes Farm-Abendessen.
Wüstenquell ist nicht ganz einfach zu erreichen, aber wenn man zwischen Swakopmund und Windhoek oder umgekehrt ein traumhaftes Plätzchen sucht, dann lohnt sich jeder Kilometer. Eigentlich lohnt sich der Umweg dorthin in jedem Fall!

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bergisch Gladbach, Deutschland
Top-Bewerter
113 Bewertungen 113 Bewertungen
44 Hotelbewertungen
Bewertungen in 64 Städten Bewertungen in 64 Städten
52 "Hilfreich"-<br>Wertungen 52 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2013

Empfangen wurden wir von einem gewissen Gebhart und seiner Gattin, die die Farmbesitzer vertraten. Beides eindrucksvolle Persönlichkeiten mit viel Humor und einem profunden Wissen über Namiba.
Wir bezogen unser Domizil: Red-Rock Cottage. Alles in Eigenbau erstellt, Material mühsam dahin geschleppt, schön in existierende Felsen integriert, Aussicht schier unglaublich – ein anderer Planet. Besonders morgens und abends sieht man Falschfarben, auch ohne die Einnahme von psychedelischen Drogen: Irrationaler Rotstich, ein Flug zum Mars kann bis auf Weiteres vertagt werden.
Am 2. Tag eine kleine, orientierende Wanderung rund um das Cottage. Eine irrwitzige Landschaft, geprägt von surrealen Felsskulpturen. Am Nachmittag dann eine 3-stündige Farmrunde im Uralt-Toyota (liebevoll „Betsy“ genannt, ein unverwüstliches Urgestein der japanischen Allräderschmiede). Unser Fahrer bekam bei gleicher Gelegenheit von Gebhart Fahrstunden, entsprechend gemütlich und extrem untertourig ging es zur Sache.
Gebhart erklärte alles ganz genau und hatte auch den geübten Rangerblick, was Wildbeobachtung anbelangt. Wüstenquell ist nicht eingezäunt und hat daher eine natürliche Wilddichte und Fluktuation. Wer seine Priorität auf Wildlife legt hat es hier nicht leicht, aber die kleinen Details und die unglaublichen Erosionskulpturen sind fantastisch.
Erste Station war eine kaum findbare Höhle mit San-Zeichungen allererster Güte. Zwar ist hier nur ein einziger Felsen bemalt, aber durch die geschützte Lage ohne Wasser- oder Sanderosion haben sich die Zeichnungen bestens erhalten. Farben die an anderen Stellen längst verwittert wären sind hier in noch gutem Zustand.
Der nächste Abstecher ging zum Honigberg, wo früher die San Bienenstöcke geplündert haben. Etwas weiter talwärts kamen wir zu einer der insgesamt 7 Quellen die Wüstenquell Ihren Namen gegeben haben. Die weitere Runde ergab dann Sichtung von Oryx, Adler, Zebra, Strauß etc. Alles relativ scheu und nur auf Distanz zu sehen. Trotzdem: Das war Klasse.
Bei der Tour konnten wir sehen, wie unverschämt riesig Wüstenquell ist, das hört einfach nicht auf… ein riesiges, scheinbar wertloses Land von unschätzbarem Wert …
Auf Wüstenquell waren wir gewiss nicht das letzte Mal.

Zimmertipp: Die neuen Cottages sind beide traumhaft.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. August 2013

Ende Juni haben wir zu sechst mit der Familie eine Namibia-Reise unternommen. Direkt nach der Landung in Windhuk sind wir auf die Wüstenquell Farm gefahren. Auf dem Weg dorthin konnte man die wunderschöne Natur Namibias bewundern. Nach ca. vier Stunden Fahrt sind wir auf der Farm angekommen. Der Farmaufenthalt war der perfekte Start für unsere Namibia-Rundreise. Alles war ganz liebevoll eingerichtet. Die Zimmer waren sauber und schön. Von der zimmereigenen Terrasse aus konnten wir in die unendliche Weite Namibias schauen. Das Bad im Zimmer war ganz neu und stilvoll eingerichtet. Auf der Farm angekommen sind wir in den für Namibia typisch kalten Pool gesprungen und haben nach 10 Stunden Reise das erste Windhuk Lager getrunken. Nach Kaffee und Kuchen haben wir eine kleine Farmtour unternommen. Wir konnten alte Höhlenmalereien mitten in einer Felsenlandschaft bestaunen. Dort hatten wir das Gefühl, die ersten Menschen zu sein, die diese Höhlenmalereien sehen können. Im Anschluss daran haben wir uns den „Adler“ angesehen - das ist ein Felsen, der aussieht wie das Tier - und am selben Ort den für uns ersten Sundowner in Namibia genossen. Diese Tour ist wirklich empfehlenswert. Am selben Abend hat der Farm-Manager uns seine Futterstelle vorgeführt und wir konnten einen Kapfuchs uns Stachelschweine beobachten. Das war toll. Am nächsten Tag sind wir nach einem leckeren Frühstück und nach unserem ersten Milipup – das ist der Maisbrei, den die Einheimischen essen – weiter nach Swakopmund gefahren. Auf dem Weg dorthin konnten wir die Mondlandschaft und Welwitschia-Pflanzen bewundern. Unser Tipp für alle: Die Wüstenquell Farm ist der beste Zwischenstopp, um von Windhuk nach Swakopmund zu fahren oder andersherum.

  • Aufenthalt Juni 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Wüstenquell? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Wüstenquell

Anschrift: P.O. Box 8377, Swakopmund, Namibia
Lage: Namibia > Region Erongo > Swakopmund
Hotelstil:
Nr. 7 von 43 Pensionen in Swakopmund

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Wüstenquell besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.