Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zum zweiten Mal im Paradies” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Beachcomber Le Victoria Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Beachcomber Le Victoria Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Beachcomber Le Victoria Hotel
4.5 von 5 Hotel   |   Pointe Aux Piments, Pointe Aux Piments, Mauritius   |  
Hotelausstattung
Heidelberg
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zum zweiten Mal im Paradies”
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2014

Nach unserer letzten Rückkehr nach Deutschland fahren wir sofort wieder das Hotel gebucht.
Zunächst war unsere Enttäuschung groß, als wir hier bei unserer Ankunft erfuhren dass wir leider nichts das gebuchte Familien-Apartment bekommen können. Umso mehr freuten wir uns, dass wir ein Upgrade erhielten und nun ein riesiges luxuriöses Apartment mit drei WCs und zwei Bilder erhielten.
Dieses Jahr fuhren wir auch auf die Ostseite der Insel, um uns die Ile aux cerfs anzuschauen. Von Trou D'eau Douce fuhren wir unkonventionell mit einem Boot auf die Insel. Wir können bestätigen, was der Reiseführer schrieb: das Dorf hat noch nicht erkannt, dass es im touristischen Interesse steht. Wir fanden dort paradiesische Strände und wunderschöne Mangroven-Sümpfe.
Ein weiterer Höhepunkt war eine Boots Tour mit Silvio zu Delfinen. Wir mussten früh los, wurden aber mit zwei großen Delfinenschwärmen belohnt. Er führte uns auch noch zu weiteren wunderschönen facettenreichen Schnorchelrevieren.
Morgen haben wir ihm eine weitere Tour geplant, dieses Mal in den Norden.
Im Gegensatz zu letztem Jahr ist es dieses Mal recht voll im Hotel, so dass man bei einigen Angeboten wie beispielsweise Wasserski oder Schnorchel-Touren vom Hotel, recht lange Wartezeiten in Kauf nehmen muss.
Dennoch sind wir wieder im Paradies gelandet.

  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

965 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    637
    255
    43
    20
    10
Bewertungen für
456
363
9
26
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (16)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Düsseldorf, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2013

Die Hotelanlage ist sehr schön direkt am Strand gelegen, alle Zimmer haben die gleiche Größe, sind aber unterschiedlich im Preis. Wir hatten ein Deluxezimmer im 2. Stock, hatten mit 3 Erwachsenen ausreichend Platz. Badezimmer ist mit Dusche und Wanne, alles sehr gepflegt und von sehr freundlichem Personal in Ordnung gehalten. Es gibt 3 Restaurants zur Auswahl, man kann Buffet oder a la carte wählen. Die Bedienung im Restaurant und in der Bar ist sehr nett und aufmerksam. Wir kamen sehr früh morgens an, konnten direkt nach dem Frühstück ins unser Zimmer gehen, das ist auch nicht in allen Hotels üblich. Alles in allem ein sehr sehr schöner Aufenthaltsort.

Zimmertipp: Die Zimmer im Erdgeschoss würde ich nicht empfehlen weil viele Gäste dann direkt vorbeigehen, die be ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. November 2013

Ein Traum wurde wahr - wir waren dort im August 2009
Hotel allgemein 6.0Sonnen
Das Hotel ist in jeder Hinsicht eine Klasse für sich. Eine mit Palmen und blühenden Büschen eingesäumte, lange Zufahrt macht schon Spaß. Der Zugang ins Hotel läßt einen staunen. Ubersichtlicher Receptionsbereich und Lobby lassen einen fantastischen Blick auf den Pool und das dahinter liegende Meer zu. Drei kleine, aber exklusive Shops laden zum Reinschauen ein. Das Personal an der Reception und die Guest Relation lesen einem jeden Wunsch von den Lippen ab. Der absolut gepflegt und super saubere Pool hat eine Größe von ca. 800 - 1000m² und lädt förmlich zum reinspringen ein. Im September mit ca. 23 Grad jedoch noch etwas kühl, zumindest für uns. Auf der gesamten Anlage, und auch nicht am Strand läßt sich ein abgefallenes Blütenblatt oder eine Zigarettenkippe finden. Die Sauberkeit auf der ganzen Anlage ist enorm. Alles wird rund um die Uhr gepflegt ohne das man Personal direkt wahr nimmt. Die Zimmer sind mit ca. 60m² so riesig wie wir sie noch nie hatten und unterteilt in Wohn/ Schlafraum, Bad und nochmals abgetrennter Toilette. Einfach klasse.Auch hier gibt es nicht den leisesten Hauch einer Beschwerde. Wann immer man einen Wunsch hatte, er wurde sofort erfüllt. Es empfiehlt sich auch Serenity ( All inclusive ) zu buchen. Viele Gerichte im Hauptrestaurant, im Fischrestaurant Le Horizon und im ital. Restaurant La Casa sind dann im Preis inbegriffen. Alle Getränke ebenfalls und sogar a la carte Bestellungen im Le Superbe Hauptrestaurant. Selbst am Strand kommt man in den Genuß sich Getränke und kleine Snacks servieren zu lassen. Auch kleine Sonderwünsche werden jederzeit und mit großer Freude erfüllt. Über eines braucht man sich keine Gedanken zu machen: das ewige Jagen nach Liegen und Plätzen am Pool oder am Strand. Egal zu welcher Zeit, man findet immer und überall Liegen im Schatten oder in der Sonne. Viele Palmen und ansprechende Sonnenschirme stellen dies einfach sicher. Der Standard in beiden Extra Restaurants ist sehr hoch und man kann sehr romantische Abende genießen. Das Essen allgemein ist fantastisch. Selbst eingefleischte Fleischesser genießen hier alle Fisch - und Salatvariationen, die mit Liebe zubereitet und plaziert werden. Einfach first class. Wir sind in der Welt sehr weit herum gekommen, aber so etwas wie im Le Victoria wurde uns noch nicht geboten.
Lage & Umgebung 5.0Sonnen
Die Lage des Hotels ist etwas außerhalb jeglicher Abendunterhaltung wie Disco, Promenade etc. Das haben wir jedoch auch nicht gesucht. Auch ist das Problem leicht über die verfügbaren Taxis vor dem Hotel lösbar. Jedes Zimmer hat Meerblick und der Strand ist sehr gepflegt. Wir haben nicht einen Ausflug über einen Veranstalter gebucht sondern können hier nur den Kontakt zu den Strandanbietern ( für Speedboote, Hochseefischen etc.) und Taxifahrern empfehlen. Wir haben über diese Kontakte die Insel so kennen gelernt wie wir es uns vorgestellt haben, weitab von jeder touristischen Veranstaltung, aber trotzdem traumhaft.
Service 6.0Sonnen
Den Service kann man nur als absolut spitze bezeichnen. Das bezieht sich auf die Freundlichkeit aber vor allen Dingen auf den Fakt, das einem alle Wünsche erfüllt werden bevor man in der Lage ist sie auszusprechen. Noch nie haben wir auf unseren Reisen einen besseren und warmherzigeren Service erlebt als hier. Dies bezieht sich sowohl auf das Personal in den Restaurants, der Bar,der Reception, dem Gartenpersonal, dem Beachservice, dem Roomservice und vor allen Dingen auch der Guest Relation. Alle haben uns einen Traumurlaub beschert.
Gastronomie 6.0Sonnen
wie schon oben beschrieben, first class Essen, verbunden mit Stil und viel Romantik. Auch hier werden Sonderwünsche, z.B. die Zubereitung von selbst gefangenem Fisch, erfüllt. Klasse!!!! Wichtig für uns war auch, das wir die einheimische Küche kennen gelernt haben und nicht mit deutschem oder internationalem Essen gelangweilt wurden. Wir waren 14 Tage da und hatten jeden Abend neue Überraschungen auf dem Teller.
Sport, Pool & Unterhaltung 5.0Sonnen
Über die Animation können wir wenig sagen da wir sie nicht genutzt haben. Die im Preis beinhalteten Sportangebote waren äußerst vielfältig. Kanu, Tretboot, Segelboot, Wasserski und Schnorcheln sind klasse. Der Pool ist riesig und sehr gepflegt. Wechselnde Abendveranstaltungen Live finden statt und sind themenbezogen.
Zimmer 6.0Sonnen
riesig und einfach nur schön, mit tollem Ausblick durch den Garten zum Meer. Möblierung sehr geschmackvoll. Minibar wird immer wieder aufgefüllt ( bei Serenity ) TV Kanäle in allen Sprachen. Terasse sehr gepflegt und mit Rattan Möbeln bestückt.
Tipps & Empfehlung Handy - Erreichbarkeit ist gut. Alle Ausflüge am Strand buchen oder sich von Taxifahrern beraten lassen. Man erlebt dort tolle Dinge. Beim nächsten Mal werden wir Mauritius im Oktober / November besuche, dann hat der Pool und das Meer etwa 25 Grad. Für Ausflüge ist jedoch der September optimal. Wir kommen wieder!!

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt Am Main, Deutschland
Top-Bewerter
124 Bewertungen 124 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. Oktober 2013

Es handelt sich um ein Resort der gehobenen Klasse mit großem Pool, 3 Restaurants, 1 Bar mit Bühne, Spa, Fitness-Center, Tennisplätzen, Diving-Center, Kindergarten und 2 Shops. Die Zimmer in Superior oder Deluxe Kategorie lassen kaum Wünsche offen. Lediglich die separate Toilette ist etwas zu klein geraten. Der TV-Empfang ist international (d.h. es kann eine Auswahl von interationalen Sendern gesehen werden).

WLan ist gratis, aber die Verfügbarkeit und Datengeschwindigkeit leider miserabel.

Die Anlage ist sehr gepflegt - etwa 400 freundliche und hilfsbereite Geister kümmern sich um maximal ca. 600 Gäste. Insbesondere die Kinderbetreuung im eigenen Kindergarten etwas abseits wirkt äußerst kompetent. Daher wirkt sich der Kinderlärm in der gesamten Anlage nirgendwo störend aus.
Als gut - sehr gut (je nach persönlichem Geschmack) kann das Abendprogramm bezeichtnet werden. Eine ständige gute Cover-Band bietet teils unterstützt von diversen Tanzgruppen eine Abendunterhaltung mit internationalem Flair.

Das Essen kann je nach Restaurant als akzeptabel bis sehr gut bezeichnet werden. Insbesondere im "Le Superbe" gerät das Dinner eher zur Massenabfertigung. Geboten wird ein täglich wechselndes Buffet, wobei man hin und wieder dem gleichen Essen nur andere wohlklingende Namen gibt. Die Angebotsform als Buffet bedingt die Hälterung (sofern nicht in der Showküche zubereitet) und damit die Qualität der Speisen, die dadurch auch mal matschig bzw. verkocht auf die Gästeteller gelangen. Außerdem wird trotz Lage des Restaurants neben dem Pool abends lange Hosen bei Herren und angemesse Kleidung bei Damen verlangt. Für mangelndes WLan, Abendbuffet und Kleidervorschrift gabs insgesamt auch 1 Punkt Abzug.

In den Restaurants "Le Horizon" und "La Casa" kann man á la carte essen.

Es empfiehlt sich unbedingt, den Aufenthalt in der Version "all inclusiv" zu buchen. Das Preisniveau erreicht locker das einer westeuropäischen Großstadt (Bier 4,- EUR, Cola 3,- EUR, Sandwich 9,- EUR, Cocktail 9,- EUR etc.) Da summiert sich flott ein stattlicher Betrag, falls man nur mit Frühstück gebucht hat. Außerhalb des Hotels befinden sich zumindest fußläufig keine Restaurants. Übrigens darf man als All Inclusive Gast auch in den á la carte-Restaurants essen und muß nur für auserlesene Speisen (z.B. Languste) extra zahlen.

Nicht sehr schön ist die Fliegenplage und die teils zerstörte Unterwasserwelt. Hierfür liegt die Ursache aber in dem kaum vorhandenen Umweltbewußtsein der Bevölkerung. Diese werfen Müll unkontrolliert in die Gegend oder leiten Abwässer ins Meer, so daß die Korallenbänke veralgen und absterben. Um sich die teure Müllentsorgung szu sparen, ist es bei der Bevölkerung auch beliebt, allabendlich den Müll im Garten zu verbrennen - was Smog und übliche Gerüche zur Folge hat. Hierfür gabs einen weiteren Punkt Abzug. Das Hotel kann hierauf zwar kaum Einfluß nehmen, aber auch das Umfeld trägt in gewisser Weise zum Wohlfühlen bei. Mein Focus lag bei der Entscheidung für dieses Hotel auf der tropischen Unterwasserwelt. Wirklich intakt ist sie leider nicht mehr - man sollte daher nicht zuviel erwarten. Wer einen Faible für die giftigen aber wunderschönen Rotfeuerfische hat, hat hier sehr gute Chancen, Exemplare in allen Größen zu entdecken.

Unerlässig für den Badespaß im Meer ist daher das Tragen von geschlossen Badeschuhen (gibts im Hotelshop). Aufgrund des überdüngten Meeres wimmelt es von Seeigeln. Weiterhin kommen giftige Seeskorpione und Rotfeuerfische bis auf 3 Meter an den Strand heran.

Der nächstgelegene Ort Pointe aux Pimente ist eher häßlich und gibt nicht viel her. Einen Ausflug in die nahe Hauptstadt Port Louis kann man wirklich einfach mit den öffentlichen Bussen machen. Die Buslinie 20A fährt alle 20 Minuten. Eine Fahrt kostet 0,85 EUR und dauert 45 Minuten. Bezahlt wird beim Schaffner. Alle Sehenswürdigkeiten von Port Louis befinden sich im 1 km Umkreis um den Busbahnhof. Must have ist das wirklich sehr interessante "Blue Penny" Museum mit je einer echten blauen und roten Mauritus von 1847 (werden immer nur zur halben Stunde für 10 Minuten angestrahlt) und mehreren Exemplaren der Nachfolgeserien und sonstigem interessanten Details zur Inselgeschichte und zur Geschichte der Briefmarken. Ein weiteres Muß sind die Markthallen am Busbahnhof - unterteilt in Obst/Gemüse, Fisch, Fleisch und Textil. Hier sollte man dem Kräuterstand einen Besuch abstatten - es scheint für alles ein Kraut zu geben....und der Mann spricht unzählige Sprachen!

Kurzum - eine Woche Maurituis reicht. Maurituis selbst mag mal ein Paradies gewesen sein - das nun zunehmend im Müll und Smog versinkt. Die tropischen Landschaften sind weitgehend gigantischen eintönigen Zuckerrohrfeldern gewichen. Allen Honeymoonern seien daher die Malediven empfohlen. Hier gibts mehr Paradies und das für deutlich weniger Geld.

Sehr empfehlenswert ist noch das Inselhopping mit Air Maurituis z.B. nach Reunion (grandiose tropische Landschaften in erloschenen Vulkankratern mit bis 3000 Meter hohen Bergen - eines der weltweit schönsten Wanderparadiese) oder nach Rodriguez mit der noch ntakten Unterwasserwelt.

Zimmertipp: Wenn sie unter leichten Schlaf leiden, sollten Sie ein Zimmer etwas weiter weg vom Barbereich wählen ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Oktober 2013 über Mobile-Apps

Haben Urlaub sehr genossen. Unterkunft, Essen sehr gut.
Service sehr kompetent und freundlich.
Vor allen Dingen die kostenlose Freizeitgestaltung (Wasserski, Windsurfen, Segeln, Kanu, Tretboot, Glasboot..) ist sehr gut.
Gut ausgestattetes Fitnessstudio.

Aufenthalt Oktober 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weil am Rhein, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Oktober 2013

Wir haben uns einfach nur wohl gefühlt. Erholung pur.Hotelanlage,Strand , Pool sehr gepflegt.Essen über lecker!!! Würden auch all inclusive empfehlen. Abends auch gute Unterhaltung. unvergesslich schön der Blick vom Foyer zum Pool,Sonnenuntergangsstimmung .Beim Baden am Meer muss man wissen, dass man unbedingt Badeschuhe braucht , kein tiefes Wasser durch Korallenreste.Wir werden auf jeden Fall wieder kommen.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2013

Ich hatte ein Superior Zimmergebucht und habe ein Upgrade auf ein Deluxe-Zimmer erhalten. Sehr schön und wirklich groß. Balkon mit Blick in die Palmen, Bad mit Badewanne, großer Dusche, Doppelwaschbecken und einem großen Spiegel, den man zum Zimmer hin öffnen kann. Das WC ist allerdings dagegen recht klein, aber für mich nicht weiter störend. Es war sauber, Handtücher wurden regelmäßig gewechselt. Abends kam nochmals der Zimmerservice und man konnte dann nochmals Handtücher wechseln, Toilettenpapier nachordern u.s.w.. Der Ventilator ist allerdings sehr laut, nicht für nachts anstelle der Klimaanlage zu gebrauchen. Der Rest der Anlage war auch sauber und nett gestaltet. Leider nur ein Pool, an dem sich natürlich zum Großteil die Familien aufgehalten haben. Für ein ruhiges Fleckchen musste man sich am Strand ein Plätzchen suchen. Hier gab es aber ausreichend Platz und zu klein oder schmal fand ich ihn nicht. Die Korallenbänke oder Steine werden bei Ebbe sichtbar, ist aber nicht wirklich störend, ist ja nur zeitweise. Auf der rechten Seite des Strandes ist der Stand für den Wassersport. Man muss also auch mit Bootslärm rechnen. Ab und zu kommen auch die Verkäufer vorbei und fragen, ob man was buchen möchte. Sind aber nicht aufdringlich. Genauso wie die 3-4 Strandverkäufer. Ein Nein Danke reicht aus.

Ich war als Frau alleine unterwegs. Alles kein Problem. Das Personal und auch alle anderen waren sehr nett und nicht aufdringlich. Ich habe bei Neckermann gebucht und hatte somit eine Ansprechpartnerin. Hier konnte man auch Ausflüge buchen. Ich habe eine Tour durch den Südwesten gebucht und eine Catamaran-Fahrt. Unbedingt empfehlenswert, wenn auch mit € 85,-- etwas teuer. Vom Hotel aus kann man auch Taxis holen, die einen überall hinfahren. Die Fahrer bieten auch von sich aus Touren an. Ich habe auch den Botanischen Garten besucht. Wer Pflanzen mag, ist hier genau richtig.

Die alkoholischen Getränke sind recht teuer. Ein Bier (Flasche Heineckengröße) kostet stolze € 7,--, ein Gläschen Wein € 6,50. Die alkoholfreien Getränke sind mit um die € 2,-- eigentlich normal. Eine Flasche Wasser kostet € 2,20, auch im Rahmen. Wer also gerne mal was trinkt oder abends an die Bar geht, sollt AI wählen. Zum Mittag gibt es auch nur Speisen, die um die € 10,-- kosten. Es gibt noch Fischrestaurant und einen Italiener, bei den man dann reservieren muss. Dies frühzeitig, da diese oft ausgebucht sind. Sehr schönes Ambiente dort. Der Speisesaal ist groß mit Buffet. Ich denke, man findet hier immer was zu Essen. Verschiedene Themenabende. Ein großes Nachtischbuffet. Auch beim Frühstück dürfte jeder was finden. Die Zubereitung würde ich als gut beurteilen, sehr gut wäre etwas übertrieben.

Das Hotel wird viel von Familien gebucht, also mit "Kinderlärm" rechnen. Oft wird am Strand geheiratet, was schön anzusehen ist. Auch bietet diese Strandseite schöne Sonnenuntergänge.

Das Wetter war zu dieser Zeit besser als gedacht. Nur wenn mal Wolken kamen merkte man schon, dass es noch etwas kühl war. Aber nur einmal Regen.

Der neue Spa-Bereich ist wäre noch etwas verbesserungswürdig. Z.B. gibt es keine Liegen, um sich nach der Sauna kurz hinzulegen. Frauen und Männer sind getrennt. Die Massagezimmer sind etwas kühl (finde ich). Die Massagen sind OK. Mittags gab es einen Rabatt von 20%. Somit kostete eine 1 Std. Ganzkörpermassage ca. € 55,00.

  • Aufenthalt September 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Beachcomber Le Victoria Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Beachcomber Le Victoria Hotel

Anschrift: Pointe Aux Piments, Pointe Aux Piments, Mauritius
Lage: Mauritius > Distrikt Pamplemousses > Pointe Aux Piments
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 der Familienhotels in Pointe Aux Piments
Nr. 2 der Romantikhotels in Pointe Aux Piments
Nr. 2 der Strandhotels in Pointe Aux Piments
Preisspanne pro Nacht: 136 € - 389 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Beachcomber Le Victoria Hotel 4.5*
Anzahl der Zimmer: 248
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Escapio, Expedia, Agoda, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Beachcomber Le Victoria Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Le Victoria Mauritius
Hotel Le Victoria Mauritius
Le Victoria Hotel Mauritius
Le Victoria Hotel Bewertung
Le Victoria Pointe Aux Piments
Hotel Le Victoria Pointe Aux Piments
Beachcomber Le Victoria Hotel Mauritius/Pointe Aux Piments

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Beachcomber Le Victoria Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.