Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Unvergessliche Ferien....” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Maradiva Villas Resort and Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Maradiva Villas Resort and Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Maradiva Villas Resort and Spa
5.0 von 5 Hotel   |   Wolmar, Flic en Flac, Mauritius   |  
Hotelausstattung
Nr. 4 von 18 Hotels in Flic en Flac
Zug, Schweiz
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unvergessliche Ferien....”
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. März 2014

Wir waren im Februar 2014 für zwei Wochen zum ersten Mal auf Mauritius in den Badeferien. Als Unterkunft haben wir uns für das Maradiva Villas Resort & Spa entschieden, da es eine hohe Weiterempfehlungsrate auf HolidayCheck und TripAdvisor hatte. Natürlich haben wir auch die paar negativen Bewertungen gesehen, liessen uns aber dadurch nicht beirren. Die Hotelanlage selbst lässt keine Wünsche offen. Privatsphäre hat man wirklich. Eigentlich wäre alles vorhanden, vom Fitness-Center über den Spa-Bereich zum schönen Strand. Uns hat die Herzlichkeit des Personals sehr gefehlt. Es war auch kein roter Faden von der Hotelleitung bis zum Personal sichtbar. Enttäuschend war auch, dass sich der Hotelmanager kein einziges Mal blicken liess und wir auch nichts vom Hotelmanagement hörten. Normalerweise wird man doch während dem Aufenthalt von der Geschäftsleitung begrüsst und es wird nachgefragt wie man sich fühlt und ob irgendwelche Wünsche anzubringen sind. Wir buchten eine beachfront Exclusive Suite Villa und bekamen die 115. Die Villa war auf den ersten Blick sauber und sah wirklich sehr einladend aus mit dem Früchtekorb auf dem Wohnzimmertisch und der aufgefüllten Minibar. Der Früchtekorb war wohl nur ein Willkommens-Geschenk und wurde die ganze Ferienzeit über nicht mehr ersetzt. Auch die Minibar wurde erst zwei Tage vor unserer Abreise aufgefüllt, obwohl wir doch das eine oder andere schon verzehrt hatten. In solch einem Hotel darf man doch erwarten, dass die Minibar jeden Tag oder wenigstens jeden zweiten Tag aufgefüllt wird. Nicht anders ging es mit den gebrauchten Kaffe- und Teetassen; geschweige dann mit den Löffeln. Diese wurden nämlich nur mitgenommen und nicht wieder ersetzt. Nach einer Woche haben wir provokativ die Schublade (worin sich die Tassen und Löffel befanden) offen gelassen. Es wurde nichts ersetzt, sondern die Schublade nur wieder geschlossen. So konnte das Hotel wohl eine Menge Nespresso-Kapseln, Teebeutel und alles andere aus der Minibar sparen. Am Valentinstag hatten wir einen Tagesausflug und waren von 9.00 Uhr morgens bis 17.00 Uhr abends unterwegs. Wir hatten vor unserer Abreise das Schild "Please do our villa" an die Tür gehängt. Als wir zurück kamen, war das Zimmer nicht gemacht. Wir riefen sofort der Rezeption an, welche dem Hausservice Bescheid geben würde und es wurde uns versprochen, dass in 10 Minuten jemand kommen würde. Leider passierte nichts. Wir machten uns dann für das Abendessen parat und um 18.30 Uhr riefen wir nochmals der Rezeption an, dass wir nach unserer Rückkehr vom Abendessen, ein gemachtes Zimmer auffinden möchten. Das Zimmer wurde nicht geputzt sondern nur unsere Betten (wie es der Abendservice jeweils machte). Am nächsten Tag sagte uns ein Manager " I am very sorry but we were very busy that day." Es interessiert uns nicht, ob sie beschäftigt waren oder nicht. Das Zimmer muss gemacht werden. Wir hatten nicht den Anschein, dass das Hotel zu 100% ausgebucht war. Der Spa-Bereich und die Behandlungen waren super. Wir haben verschiedene Schönheitsbehandlungen und Massagen gebucht, welche sehr zufriedenstellend war. Leider war die ganzen zwei Wochen nur die Sauna offen - die Dampfbäder waren zu "under construction". Das Restaurant Coast2Coast hatte lediglich eine einzige Speisekarte, welche während des ganzen Aufenthaltes nicht geändert wurde. Nach vier bis fünf Tage konnte man die Karte nicht mehr sehen. Auch am Valentinstag wurde nichts spezielles gemacht. Wir hätten es schön gefunden, wenn es täglich ein bis zwei Menüvorschläge neben den bestehenden Karte gegeben hätte. Aber Spezialwünsche musste man immer selber anbringen, es wurden keine Vorschläge gemacht. Das japanische Restaurant war super. Kelly hat unseren Geschmack getroffen und die Sushi waren auch sehr lecker. Das indische Restaurant haben wir einmal ausprobiert, hat uns aber nicht so gefallen. Das In-Villa-Dining war auch ein Höhepunkt. Die Karte ist ein bisschen anders als die von Coast2Coast. Es wurde alles schön angerichtet und wir konnten in Ruhe und bei einem Glas Rotwein den Sonnenuntergang von unserer Villa aus geniessen. Sehr empfehlenswert! Die Bar war auch sehr gemütlich - leider sehr leer. Aber die Cocktailvorschläge vom Service waren sehr lecker sowie auch die Speisen. Jean-Marie ist uns als sehr zuvorkommender, herzlicher und freundlicher Kellner in Erinnerung geblieben. An unserer Abreise hatten wir wirklich das Gefühl, dass das Hotel froh ist, dass wir gegangen sind. Es gab auch gar kein kleines Abschiedsgeschenk z.B. eine Blume oder irgendwas. Auf die Frage, ob wir wieder einmal kämen, war die Antwort nein (jedenfalls nicht mehr in dieses Hotel). Fazit: in der Tat sehr unvergessliche Ferien. Die Insel Mauritius empfehlen wir sehr gerne weiter. Das Hotel aber keinesfalls, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis schlicht und einfach nicht stimmt. Vor allem nicht in einem solchen Fünf-Sterne-Hotel wo es sehr vermögende Gäste hat (welche nach einem Aufenthalt womöglich nicht mehr kommen.)

Zimmertipp: Beachfront Exclusive Suite Villa 115
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iain M, General Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 25. März 2014
Mit Google übersetzen
Dear Khollenstein,

Thank you for taking the time to post your review and for sharing the many positive highlights such as the beauty of our island, the Invilla dining, the amazing food and the spa. We are particularly pleased to hear your appreciation for the Japanese cuisine with Kelly. I will surely share your comments with our team with special mention to Jean Marie who took great care. They will be most appreciative that their efforts were recognised.

Thank you for bringing to our attention the shortcomings that you encountered. This is certainly not reflective of our normal high standards and rest assured I will be following this up with those concerned to ensure there is not a repeat of such an instance for our future guests.

I am confident in our team's ability to improve upon your concerns raised and to exceed your expectations upon your return visit. It is our sincere hope that you will yet again return to our beautiful island, Maradiva in the near future.

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

400 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    310
    49
    25
    11
    5
Bewertungen für
71
285
4
9
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Sursee, Schweiz
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. März 2014

Bei unserer Ankunft wurden wir herzlich und freundlich mit einer Erfrischung empfangen. Nach dem Check in wurden wir dann mit einer kurzen Rundfahrt in die Hotelanlage eingeführt und anschliessend zu unserer Luxury Beach Front Villa 315 gebracht. Der erste Eindruck war unübertrefflich und besser als wir uns das im Internet vorher angesehen hatten. Die Villa war in einem unbeschreiblichen Garten angelegt (wenig einsehbar und sehr gepflegt) etwa 30m vom Strand entfernt. Die Sonnenliegen am Strand waren weit voneinander ausgelegt und wir hatten den Strand praktisch für uns alleine, da viele Gäste den Tag in ihrer Villa verbrachten. Das Beach Personal war sehr aufmerksam und wir wurden täglich mit frischen Drinks und feinen Snacks verwöhnt, einfach genial. Die Lage des Hotels mit dem langen Strand ist einzigartig, Badeschuhe sind jedoch sehr zu empfehlen. Beim Nachtessen hatten wir die Wahl im Coast2Coast (à la Carte) oder das Cilantro (japanisch/indisch), wir können Ihnen alle Restaurant sehr empfehlen, alles sehr lecker. Alle Mitarbeiter in allen Bereichen waren sehr zuvorkommend und freundlich, wir hatten stets den Eindruck immer umsorgt zu sein. Ich persönlich habe täglich das Fitness Center in Anspruch genommen, die Geräte sind von hoher Qualität und einwandfreiem Zustand. Wir hatten auch im SPA einige angenehme und professionelle Massagen sowie Maniküre genossen. Natürlich gab es auch einige negative Punkte; so waren auch wir vom Vogel Problem beim Frühstück betroffen, aber wir haben uns dann halt ein schönes Plätzchen im Innenbereich gesucht und gingen dessen so aus dem Weg. In unserer Villa war der Deckenventilator defekt und wurde trotz mehrmaligen reklamieren nicht repariert, aber auch hier muss ich sagen dass wir diesen auch gar nicht verwendet hätten da die Temperatur in diesem Bereich für uns sehr angenehm war. Der etwas in die Jahre gekommene Holzboden in der Villa knirschte beim darüber laufen, aber das war für uns eher ein romantisches Ferienerlebnis als störend. Wir haben stattdessen die Privatsphäre gesucht und sind im Maradiva voll auf unsere Kosten gekommen. Und so haben wir einen unvergesslichen Urlaub auf Mauritius erlebt und werden sicherlich wieder kommen, natürlich wieder ins Maradiva ;-)

Zimmertipp: Nehmen sie auf jeden Fall eine Beach Front Villa, es lohnt sich!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iain M, General Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 18. März 2014
Mit Google übersetzen
Dear Yvan J,

Thank you very much for writing such a nice recommendation for our Resort.

We are so delighted that you enjoyed our blend of luxury and our exclusive cuisine preparations. It was a pleasure to see that the team were able to cater for your every need as this is something we strive to do for each and every guest. They have great satisfaction and enjoyment in achieving this and they will be happy to know their efforts were recognized.

However, we have also noted your constructive comments that will be beneficial for the future.

On behalf of all the Hosts at Maradiva we all look forward to having the privilege of welcoming you both back once again.

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wien, Österreich
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2014

Mein Mann und ich waren im Februar 2014, 12 Tage auf Maradiva. Zuvor möchte ich kurz sagen das wir schon 9 mal (immer 5 bis 6 Sterne Resorts) auf den Malediven waren. Wir dachten uns diesmal wir könnten uns doch Mauritius anschauen, ein wenig Abwechslung schadet nicht. Wir entschieden uns für die Westküste da im Februar die Westküste am wärmsten und windstillsten sein sollte, also für das Maradiva. Bevor wir abgefahren sind hatte ich schon 2 schlechte Bewertungen gelesen, aber wir dachten uns das kann ja gar nicht war sein bei einen 5 Sterne Resort. Aber es kam noch viel schlimmer.
Als wir auf Mauritius ankamen wurden wir von einen sehr netten Fahrer (Reyes) (Solis Travel) empfangen. Die Fahrt zum Resort dauerte ca. 50 min. Herr Reyes erzählte uns von Mauritius, den Einheimischen und den Sehenswürdigkeiten, er war eine Freude ihm zu zuhören. Ganz besonders nett. So weit so gut. Als wir im Resort ankamen wurden wir nett begrüßt und gleich in unsere Villa gebracht. In der Villa sah ich gleich das nur 1Flasche Wasser dastand. Ich bat höflich um 4 Flaschen pro Tag für unsere Villa, und sagte das er uns doch bitte gleich 2 Flaschen bringe möge. Wir hatten ja Durst. Nach 1 Stunden war noch immer kein Wasser in der Villa und wir beschlossen zur Bar zu gehen um eine Kleinigkeit zu essen. Nach dem essen ca. 2 stunden später gingen wir zur Villa zurück und es waren noch immer keine Wasserflaschen da. Vor dem Abendessen gingen wir zur Rezeption und baten wieder um die Wasserflaschen. Um ca. 22 Uhr hatten wir endlich unsere Wasserflaschen in der Villa. Nächsten Morgen gingen wir ganz entspannt zum Frühstück und jetzt kommt der nächste Schock. Es gab 3 verschiedene Wurst Sorten die waren Überhaupt nicht gekühlt!!!! Weder mit Eiswürfel und noch weniger mit einer Kühlmaschine. Das selbe gilt für das kalte Fischfilet überhaupt keine Kühlung!!!! Von den Obstsorten gab es Äpfel, Weintrauben, Kiwi, Bananen, Melonen. Wo bitte waren die Mangos, Papayas?? Wir bekamen als Antwort wenn die Saison vorbei ist gibt es keine Mangos. Das Obst wurde mit einen großen Schwarzen Ventilator gekühlt bzw. Die Fruchtfliegen wurden davon abgehalten. Es gab zig Vögel. Die saßen in den Cornflakes beziehungsweise aßen von den Weißen Brötchen und vom Kuchen. Es gab überhaupt keine Hygiene. Frisch gepresste Säfte gab es nur auf Anfrage. Die Kellner sahen das alles stellten aber keinen neuen Kuchen oder Brötchen hin. Wir hatten schmutzige Baumwollservietten. Wir baten den Kellner er solle und bitte saubere bringen. Er ging in die Küche und brachte und wieder schmutzige Servietten. Auf frischgepresste Säfte haben uns die Kellner fragend angesehen. Schließlich bekamen wir unseren frisch gepressten Orangen, Ananassaft. Wir gingen uns beim Food Manager beschweren. Nach langen hin und her wurden wir zum Seafood Abendessen eingeladen. Als Vorspeise gab es kalte shrimps, Langusten und Jakobsmuscheln. Danach eine Hummersuppe und als Hauptspeise die selbe Vorspeise nur warm serviert. ( wie einfallsreich) Gegen 22.uhr gingen wir schlafen. Etwas später mitten in der Nacht wurde mir so schlecht das ich die ganze Nacht erbrochen habe. Nächsten Tag mussten wir den Arzt rufen der auch gegen 13 Uhr auch kam. Es waren alle sehr bemüht und nett zu mir. Wir bekamen jeden Tag kleine Süßigkeiten und Pralinen in die Villa gestellt. Das einzige was ich wollte war frisches sauberes essen und Hygiene!!! Eines Tages fielen beide Nachtischlampen aus, wir riefen bei der Rezeption an und baten sie mögen uns doch bitte neue Glühbirnen auswechseln. Nach dem Abendessen was wieder schlecht war, wir bekamen gegrilltes Gemüse das schwarz angebrannt war etc. gingen wir in die Villa. Ich sagte noch zu meinen Mann: die haben die Glühbirnen bestimmt nicht ausgewechselt. Und siehe da es waren die kaputten Glühbirnen rausgedreht und nur auf das Nachtkasterl gelegt worden. Sonst wurde nichtsgemacht. Das Housekeeping war schlecht die Gläser wurden nicht geputzt der Boden nicht gesäubert. Wir mussten immer 2 - 3 mal sagen bis die Sachen gebracht wurden. Aber am aller schlimmsten ist das es keine Hygiene gab und das bei einen 5 Sterne Resort. Wir beschwerten uns auch beim General Manager. Wir bekamen vor der Abreise 500 Dollar gutgeschrieben (ohne dass wir das forderten) und die Rückfahrt zum Flughafen durften wir mit den Rolls Royce fahren. Der GM war sehr bemüht. Einige Sachen beim Frühstück wurden auch korrigiert (Kühlung)
Zusammenfassend Essen nicht gut Service bemüht aber nicht professionell, Instandhaltung mangelhaft, viele Dinge abgewohnt kein 5 Sterne, max 3 Sterne

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iain M, General Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 10. März 2014
Mit Google übersetzen
Dear Manfred P

I am most surprised and disappointed to read your trip advisor review, especially after our meeting and long conversation. I accept there may have been some shortfalls in our usually high standards and I explained everything to you in detail. One of the things mentioned, we didn't have anyone else sick and many guests ate same food ingredients, additionally I thoroughly investigated the issues raised and found many things raised not as mentioned. All that being said, we obviously failed to meet your expectations for which I sincerely apologise. I sent you an email as you returned home to make sure you arrived back safely and making sure the remainder of your stay was to your expectations, I would have hoped for a reply rather than posting such a review. As a reminder my email address is i.mccormack@maradiva.com if I can assist you with anything at all.

Kind regards,

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München
Top-Bewerter
170 Bewertungen 170 Bewertungen
104 Hotelbewertungen
Bewertungen in 102 Städten Bewertungen in 102 Städten
74 "Hilfreich"-<br>Wertungen 74 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2014

Zunächst das Positive: Das Hotel liegt an einem der schönsten Strände von Mauritius. Nun zu den Erfahrungen mit dem Resort: Die großzügigen Villen befinden sich leider nicht in einem Topzustand. Bei manchen wurden sämtliche Pflanzen bei der Terrasse entfernt, so dass kein Sichtschutz mehr besteht. Die Wände in der Villa wurden gemalert, allerdings nicht unter den Waschbecken. Der Holzfußboden ist reichlich abgenutzt und knarzt bei jedem Schritt. Der Kühlschrank, der sich im Außenbereich in einem Sideboard befindet konnte wegen ausgebautem Schloss nicht abgesperrt werden. Der Pool wurde mit sehr porösem Material ausgestaltet und wies hässliche weiße Ränder in Höhe des Wasserspiegels auf. Sowohl im Spa, als auch in der Villa gab es kaputte Bademäntel bzw. ausgefranste Handtücher. Der Roomservice ließ mehr als zu wünschen übrig. Schmutziges Geschirr wurde nach zwei Telefonaten erst am Folgetag entfernt. Entferntes Geschirr/Gläser wurde auch nicht immer ersetzt. Am letzten Tag befand sich kein einziger Kaffeelöffel mehr in der Villa. Als die Klimaanlage immer schlechter wurde und letztendlich ganz ausfiel, wurden wir telefonisch getröstet, dass der Service kommt. Eine persönliche Nachfrage in der Rezeption ergab, dass die Klimaanlage im ganzen Resort ausgefallen ist und am Wochenende auch kein Service kommt und auch die Mitarbeiter in überhitzten Büros sitzen. Ansonsten hat das Management nicht reagiert. Solche Verträge mit Serviceunternehmen muss man sich als 5-Sterne-Hotel erst einmal leisten können. Beim Abendessen hat der Service im Spezialitätenrestaurant gut funktioniert, auch die Gerichte waren sehr gut. Beim Frühstück im Hauptrestaurant machten wir dann die schlimmste Erfahrung. Die Kissen der Stühle waren teilweise durch Vogelkot verschmutzt, die abgenutzten Speisekarten lösten sich allmählich auf. Beim Buffet wurden die Backwaren mit durchsichtiger Gaze abgedeckt, um Vögel abzuhalten. Der Schreck war groß, als ich dann Vögel unter der Abeckung sah, die ganz gemütlich an den Backwaren pickten. Direkt daneben stand ungerührt eine Mitarbeiterin und bereitete frisches Obst zu. Solche Unhygiene geht gar nicht!!
Das Maradiva war vor ca. 8 Jahren zur Eröffnung noch ein Taj-Hotel wird inzwischen vom mauritianischen Besitzer bzw. dessen Beauftragen geführt. Sehr professionell läuft das nicht. Wenn ein Resort nicht mehr gepflegt wird und auf Hotel-Profis verzichtet, kann der Standard von 5 Sternen auch nicht gehalten werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in einer beachtlichen Schräglage.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iain M, General Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 19. Februar 2014
Mit Google übersetzen
Dear Lena-Sofi,

Thank you for taking the time to review our resort. At the Maradiva, we truly value the opinions of our guests and we apologize that we did not meet your expectations.” I do hope this will not deter you from returning as we do pride ourselves on providing the highest levels of services and what you experienced is most unusual.
“Providing our guests with the best possible hospitality and service has always been our mission. I have addressed each of your comments with my head of departments and have taken appropriate action to resolve each issue. In addition, we are re-evaluating our inspection processes to ensure these types of issues do not occur in the future.

However, we would like to thank you for your appreciation regarding the food in our restaurant.

Please do get in contact with me and any way I may assist towards a return visit. My email address is i.mccormack@maradiva.com

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Graz
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2014 über Mobile-Apps

Die Lage des Hotels mit langem eigenem Strand (Badeschuhe sind wegen der Korallen, vor allem aber auch wegen der Seeigel unbedingt sinnvoll!) ist unübertroffen und die einzelnen Villen sorgen für ein Höchstmaß an Privatsphäre. Auch die Ausstattung der Villen ist auf hohem Niveau. Wir hatten die Villa 517 und sie war für uns optimal: Am Rand der Anlage mit herrlicher Aussicht auf das Meer und die umgebenden Berge.

Wenn es aus unserer Sicht kleine Unzulänglichkeiten gab und man das mitteilte, bemühten sich alle Mitarbeiter sehr um Verbesserung. Hier ist vor allem auch die Freundlichkeit von allen hervorzuheben, die uns über die ganze Zeit stets entgegengebracht wurde. Wir haben in der gesamten Zeit keinen einzigen unfreundlichen Mitarbeiter erlebt!

Kulinarisch hatte es uns vor allem das Cilantro angetan, in dem es sowohl indische als auch in einem eigenen Bereich japanisch/thailändische Küche gibt. Der Küchenchef hat uns im Laufe unseres Aufenthaltes auch ganz spezielle Gerichte gekocht, damit wir uns nicht nur auf die Karte beschränken mussten und sie waren alle hervorragend. Doch auch das Coast2Coast bietet sehr gute Qualität. Die angebotenen Snacks und Drinks in der Bar sind ebenfalls empfehlenswert. Die in manchen Beschreibungen beklagten langen Wartezeiten können wir nicht bestätigen, die Mitarbeiter waren auch hier immer freundlich, bemüht und schnell.

Für das Frühstück steht das Coast2Coast Restaurant zur Verfügung, wobei hier neben den Gästen vor allem die Vögel sehenswert aber auch lästig sind. Denn ihr Interesse am Frühstücksbuffet ist mindestens ebenso hoch wie das der Gäste. Günstig wäre es, das Buffet prinzipiell in den mehr geschlossenen vorderen Bereich des Lokals zu verlegen. An einigen Tagen war das auch der Fall, dann war das Vogelproblem eigentlich weitgehend gelöst.

Insgesamt haben wir hier einen wunderschönen Urlaub verbracht und es sehr genossen. Man muss sich aber einfach darüber im Klaren sein, dass man in die Kultur und Mentalität eines anderen Kontinents eintaucht und das spürt man auch im Maradiva. Wer dafür die notwendige Offenheit besitzt, wird das sicherlich als ebenso erholsam und entspannend empfinden wie wir. Jedenfalls wollen wir eindeutig wieder kommen!

Aufenthalt Februar 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iain M, General Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 10. Februar 2014
Mit Google übersetzen
Dear Hosts

Thank you for taking the time to share your feedback with us following your recent stay at Maradiva.

I was delighted to read how much you enjoyed your time at The Resort; in particular the comfort and privacy of your Villa and the services provided by our team, especially the special dishes created for you from our Executive Chef. We are very proud of the entire team and I will be sure to forward your comments with them.

We have taken good notes regarding your comments with the birds at Breakfast, we have already implemented a bird feeding area ( their own breakfast buffet!) to try to entice them away from the buffet area and will monitor to see the results but will continue to find solutions.

I do hope we will have the opportunity to welcome you back to Maradiva soon again and would be delighted to assist you during your future stay.

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. Dezember 2013

Wir waren fünf Tage im Dezember 2013 im Maradiva Villas, nach dem wir zuvor die gleiche Zeit im Oberoi in Mauritius verbracht haben. Wenn man aus dem Oberoi in das Maradiva Villas kommt, dann mag die Beurteilung ein wenig ungerecht ausfallen, weil das Oberoi eben so perfekt ist. Das muss vorab gesagt werden.

Bei der Ankunft fuhr eine Angestellte mit uns durchs Gelände und beendete Erläuterungen über die Einrichtungen des Hauses stets mit einem recht zackigen „Any Questions?“. Schwer, dabei nicht mit „No, Sir!“ zu antworten. Weil die Poolvilla, die uns das Haus zugedacht hatte, bar jeglichen Grüns vor dem Pool war, meuterten wir so lange, bis sich ein Häuschen gleichen Zuschnitts fand, das schöne Grünpflanzen vor dem Pool hat.

Obwohl an einem echten Traumstrand gelegen und mit wunderschönen Villen ausgestattet, die die Architektur der Räume des Oberoi übertreffen, leidet das Maradiva an einem Mangel an Service und Instandhaltung. Im herrlichen Garten findet sich kaum eine Frangipanepflanze, die nicht von Wollläusen befallen ist, beschädigte Gegenstände werden nur notdürftig repariert oder bleiben einfach beschädigt, die Kissen der Stühle im Hauptrestaurant sind teilweise mit Vogelkot verziert.

Der Früchtekorb, der beim Wechsel der Villa zurückblieb, wurde trotz mehrfacher Mahnung erst am Tag drauf geliefert. Benutztes Geschirr in der Villa wird gelegentlich nicht automatisch vom Abendservice ausgetauscht, sondern erst am nächsten Tag und auch nur nach Mahnung. Einmal nahm der Abenddienst die gebrauchten Pooltowels mit und brachte keine neuen, denen mussten wir am nächsten Tag hinterher telefonieren.

Besonders im Frühstücksrestaurant liegt der Service oft zwischen unbeholfen und planlos. Bestellungen werden gelegentlich vergessen, der Löffel zur Tasse musste einmal gesondert bestellt werden. Statt des bestellten Tees kam einmal eine Kanne warmen Wassers, die Teebeutel (!) mussten nachgeordert werden.

Im Spa erwartete uns freundliches Personal in schönen Räumen und ein Bademantel mit einem großen Loch, das Dampfbad war funktionsunfähig.

Zwischen Sonntag 8.12. und Montag 9. 12. 2013 war die Klimaanlage ausgefallen, das Haus hat nach Auskunft des Personals eine zentrale Klimaanlage, deren Kühleinheit versagt hatte. Am Wochenende gäbe es keinen Notdienst, der das instand setzen könne. Die Gäste hatten die Wahl, ob sie sich bei offenen Türen von den Mosquitos zerstechen lassen oder bei geschlossenen Türen die Bettwäsche durchschwitzen. Wir entschieden uns für schwitzen und kamen dank des großen Ventilators im Zimmer einigermaßen, wenngleich verschwitzt durch die Nacht. Am Montag war der Mangel behoben. Der Manager spendierte zum Trost ein Glas Sekt.

Es soll nicht der Eindruck entstehen, dass im Maradiva Villas alles schlecht ist, im Gegenteil: Die Villas sind schön, die Einrichtung edel (wenngleich auch ein wenig in die Jahre gekommen) und das allermeiste funktioniert auch gut. WLAN im Zimmer von gleichbleibender (wenn auch nicht schneller) Qualität.

Qualitativ ist das Essen in den Restaurants zumeist ausgezeichnet. Die beiden Restaurants (davon das Cilantro mit indischer und japanischer Abteilung) liefern am Abend wirklich erstklassiges Essen und eigenartiger Weise ist am Abend auch der Service in den Restaurants besser als am Morgen.

Das Personal ist ganz überwiegend freundlich und hilfsbereit, aber bei einigen ist es mit der Professionalität nicht weit her und es fehlt oft eine professionelle Steuerung, die man bei einem Haus dieses Zuschnitts (und mit diesen Preisen) wohl erwarten darf. In Zeiten, als das Maradiva Villas noch als „Taj Exotica“ betrieben wurde, hatte es 2006 den World Hotel Award erhalten. Unter dem aktuellen Management ist das Haus leider weit davon entfernt.

Es ist aber auch keine „Russenklitsche“, wie in einer (wie ich finde ziemlich rassistischen) Bewertung zu lesen war. Die Gäste wirken durchschnittlich bis gepflegt, Exzesse haben wir nicht bemerkt, ein paar russische Familien waren unter den Gästen, sie haben sich keinen Deut besser oder schlechter benommen als andere Gäste.

Wer bei dem herrlichen Strand und den schönen Villas bereit ist, über die beschriebenen Mängel hinweg zu sehen, dem kann das Hotel dennoch empfohlen werden, eben weil die Anlage und das Meer so schön ist. Schade, dass es eben nicht perfekt ist.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kamal N, Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 12. Dezember 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guests
Thank you for taking the time to post your review! It is with regret that you experienced some service issues which were less than satisfactory.

I have reviewed each of your comments with my team in order to take the appropriate actions to resolve. Again we are terribly sorry that your stay with Maradiva was not entirely a wonderful experience. We greatly appreciate your feedback, as it truly helps us to improve and provide a better experience.

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Ottenhofen
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2013

Uns wurde das Maradiva von Freunden empfohlen, die dort vor einem Jahr Urlaub gemacht hatten. Sie haben so begeistert berichtet, dass wir Ihrem Rat vertrauend gebucht haben. Durch die sehr zwiespältigen Kommentare, die in der letzten Zeit auf tripadvisor eingestellt wurden, haben wir uns dann auch nicht mehr verunsichern lassen, da wir schon mehrfach die Erfahrung gemacht haben, dass jedes Hotel „seine“ Klientel hat und es immer Leute gibt, die zu einem bestimmten Hotel einfach nicht passen.

Um es kurz zu machen: Wir wurden nicht enttäuscht!!! Für uns war das Maradiva genau richtig!!! Und: Wir werden wiederkommen!!!

Keine Animation, aber ein tolles Freizeitangebot im Sports Club und Boat House! Ein Traum von einem Spa mit einmaligen Ayurveda- und Wellness-Behandlungen! Keine laute Musik! Und selbst die Musik von der unmittelbar an unsere Villa angrenzenden Hotelanlage so leise, dass sie von der Brandung des indischen Ozeans locker übertönt wurde. Zuvorkommendes Personal, das nicht nur freundlich war und stets versuchte, dem Gast jeden Wunsch zu erfüllen, sondern dabei auch noch soviel gute Laune versprühte, dass es ansteckte! Und vor allem: So viel Privatsphäre und Ruhe, wie man wollte!

Die durchwegs positiven Kritiken über den Strand und den Beach Service können wir nur bestätigen. Badeschuhe sind wegen der Korallen allerdings unbedingt zu empfehlen!

Auch von der traumhaften Gestaltung der Villen haben schon viele andere Autoren geschwärmt. Wir können uns hier nur anschließen!

Sicher darf man als nicht alles an „westlichen“ Standards messen. Aber wenn ich bei einem Autor von beschädigten Einrichtungsgegenständen im Außenbereich oder einem knarrenden Fußboden lese, dann frage ich mich, mit welchen Vorstellungen er in ein Klima gefahren ist, bei dem eine stark schwankende Luftfeuchtigkeit an der Tagesordnung ist. Außerdem war unser Zimmermädchen immer sehr bemüht, uns alles recht zu machen. Und wenn tatsächlich einmal etwas fehlte, genügte ein kleiner Hinweis und es wurde alles zu unserer Zufriedenheit erledigt.

Ein anderer Autor spricht Gäste aus den BRIC-Staaten an. Diesbezüglich glaube ich, dass die geschilderten Probleme nicht an der Nationalität der Gäste lagen, sondern daran, dass es sich um eine Gästegruppe handelte. Unsere russischen und chinesischen Mitgäste waren jedenfalls alle sehr angenehm und ruhig. Außerdem: Wer Gäste aus den BRIC-Staaten vermeiden möchte, sollte nicht in einem Land Urlaub machen, das von dem Drehkreuz Dubai aus angeflogen wird. Uns hat das internationale Flair des Maradiva jedenfalls sehr gut gefallen. Wer weiß, wie unsere Ferien mit einer deutschen Reisegruppe im Maradiva verlaufen wären?!?

Die Qualität der Küche des „Coast2Coast“ ist sehr gut. Wer den Umfang des Frühstücksbuffet bemängelt, verschweigt, dass es zusätzlich auch noch eine reichhaltige Ergänzung von à-la-carte-Gerichten gibt. Einen Punkt müssen allerdings auch wir bestätigen: Die Abendkarte ist in der Tat nicht für Aufenthalte von mehr als einer Woche ausgelegt. Wir hätten uns mehr traditionelle mauritische Gerichte auf der Speisekarte gewünscht. Eine Ergänzungskarte mit täglich wechselnden Gerichten wäre hier eine Bereicherung. Allerdings muss man auch erwähnen, dass die Küche stets bereit war, Sonderwünsche zu erfüllen.

Die Aussagen zur sehr guten Qualtität des indischen Restaurants können wir ebenfalls bestätigen. Das japanische Restaurant haben wir nicht ausprobiert.

Unser Fazit: Wir werden nächstens Jahr wieder im Maradiva Urlaub machen!

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kamal N, Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 12. Dezember 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guests

Thank you very much for taking the time to write this nice review. I am delighted that you had a wonderful and relaxing stay and I appreciate your constructive comments.

I will surely convey your positive impression to our team. I am pleased to advise the Executive Chef has revised all the Menu offerings which will be much more conducive for long staying guests, with daily change themed menus as well as specials and A La Carte etc..

I look forward to welcoming you back to Maradiva, please contact me directly prior to your return so I can arrange the Japanese restaurant for you..

Warm regards,

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Maradiva Villas Resort and Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Maradiva Villas Resort and Spa

Anschrift: Wolmar, Flic en Flac, Mauritius
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere Noire > Flic en Flac
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 der Spa-Hotels in Flic en Flac
Nr. 4 der Strandhotels in Flic en Flac
Nr. 4 der Luxushotels in Flic en Flac
Nr. 4 der Familienhotels in Flic en Flac
Nr. 5 der Businesshotels in Flic en Flac
Nr. 5 der Romantikhotels in Flic en Flac
Preisspanne pro Nacht: 329 € - 731 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Maradiva Villas Resort and Spa 5*
Anzahl der Zimmer: 65
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Expedia, Booking.com, Hotel.de, Cancelon, EasyToBook, ab-in-den-urlaub, Weg, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Maradiva Villas Resort and Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Unterkunft Flic En Flac
Maradiva Villas Hotelanlage And Spa
Maradiva Villas Hotel Flic En Flac
Spa Flic En Flac
Maradiva Villas Resort And Spa Mauritius/Flic En Flac
Maradiva Hotel Flic En Flac
Taj Exotica Mauritius

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Maradiva Villas Resort and Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.