Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Niemals 5 Sterne” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Maradiva Villas Resort and Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
Maradiva Villas Resort and Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Maradiva Villas Resort and Spa
5.0 von 5 Hotel   |   Wolmar, Flic en Flac, Mauritius   |  
Hotelausstattung
Nr. 5 von 18 Hotels in Flic en Flac
Zertifikat für Exzellenz
München
Beitragender der Stufe 
169 Bewertungen
103 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 76 "Hilfreich"-
Wertungen
“Niemals 5 Sterne”
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2014

Zunächst das Positive: Das Hotel liegt an einem der schönsten Strände von Mauritius. Nun zu den Erfahrungen mit dem Resort: Die großzügigen Villen befinden sich leider nicht in einem Topzustand. Bei manchen wurden sämtliche Pflanzen bei der Terrasse entfernt, so dass kein Sichtschutz mehr besteht. Die Wände in der Villa wurden gemalert, allerdings nicht unter den Waschbecken. Der Holzfußboden ist reichlich abgenutzt und knarzt bei jedem Schritt. Der Kühlschrank, der sich im Außenbereich in einem Sideboard befindet konnte wegen ausgebautem Schloss nicht abgesperrt werden. Der Pool wurde mit sehr porösem Material ausgestaltet und wies hässliche weiße Ränder in Höhe des Wasserspiegels auf. Sowohl im Spa, als auch in der Villa gab es kaputte Bademäntel bzw. ausgefranste Handtücher. Der Roomservice ließ mehr als zu wünschen übrig. Schmutziges Geschirr wurde nach zwei Telefonaten erst am Folgetag entfernt. Entferntes Geschirr/Gläser wurde auch nicht immer ersetzt. Am letzten Tag befand sich kein einziger Kaffeelöffel mehr in der Villa. Als die Klimaanlage immer schlechter wurde und letztendlich ganz ausfiel, wurden wir telefonisch getröstet, dass der Service kommt. Eine persönliche Nachfrage in der Rezeption ergab, dass die Klimaanlage im ganzen Resort ausgefallen ist und am Wochenende auch kein Service kommt und auch die Mitarbeiter in überhitzten Büros sitzen. Ansonsten hat das Management nicht reagiert. Solche Verträge mit Serviceunternehmen muss man sich als 5-Sterne-Hotel erst einmal leisten können. Beim Abendessen hat der Service im Spezialitätenrestaurant gut funktioniert, auch die Gerichte waren sehr gut. Beim Frühstück im Hauptrestaurant machten wir dann die schlimmste Erfahrung. Die Kissen der Stühle waren teilweise durch Vogelkot verschmutzt, die abgenutzten Speisekarten lösten sich allmählich auf. Beim Buffet wurden die Backwaren mit durchsichtiger Gaze abgedeckt, um Vögel abzuhalten. Der Schreck war groß, als ich dann Vögel unter der Abeckung sah, die ganz gemütlich an den Backwaren pickten. Direkt daneben stand ungerührt eine Mitarbeiterin und bereitete frisches Obst zu. Solche Unhygiene geht gar nicht!!
Das Maradiva war vor ca. 8 Jahren zur Eröffnung noch ein Taj-Hotel wird inzwischen vom mauritianischen Besitzer bzw. dessen Beauftragen geführt. Sehr professionell läuft das nicht. Wenn ein Resort nicht mehr gepflegt wird und auf Hotel-Profis verzichtet, kann der Standard von 5 Sternen auch nicht gehalten werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in einer beachtlichen Schräglage.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iain M, General Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 19. Februar 2014
Mit Google übersetzen
Dear Lena-Sofi,

Thank you for taking the time to review our resort. At the Maradiva, we truly value the opinions of our guests and we apologize that we did not meet your expectations.” I do hope this will not deter you from returning as we do pride ourselves on providing the highest levels of services and what you experienced is most unusual.
“Providing our guests with the best possible hospitality and service has always been our mission. I have addressed each of your comments with my head of departments and have taken appropriate action to resolve each issue. In addition, we are re-evaluating our inspection processes to ensure these types of issues do not occur in the future.

However, we would like to thank you for your appreciation regarding the food in our restaurant.

Please do get in contact with me and any way I may assist towards a return visit. My email address is i.mccormack@maradiva.com

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

524 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    400
    65
    33
    17
    9
Bewertungen für
88
380
5
13
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Graz
Beitragender der Stufe 
16 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2014 über Mobile-Apps

Die Lage des Hotels mit langem eigenem Strand (Badeschuhe sind wegen der Korallen, vor allem aber auch wegen der Seeigel unbedingt sinnvoll!) ist unübertroffen und die einzelnen Villen sorgen für ein Höchstmaß an Privatsphäre. Auch die Ausstattung der Villen ist auf hohem Niveau. Wir hatten die Villa 517 und sie war für uns optimal: Am Rand der Anlage mit herrlicher Aussicht auf das Meer und die umgebenden Berge.

Wenn es aus unserer Sicht kleine Unzulänglichkeiten gab und man das mitteilte, bemühten sich alle Mitarbeiter sehr um Verbesserung. Hier ist vor allem auch die Freundlichkeit von allen hervorzuheben, die uns über die ganze Zeit stets entgegengebracht wurde. Wir haben in der gesamten Zeit keinen einzigen unfreundlichen Mitarbeiter erlebt!

Kulinarisch hatte es uns vor allem das Cilantro angetan, in dem es sowohl indische als auch in einem eigenen Bereich japanisch/thailändische Küche gibt. Der Küchenchef hat uns im Laufe unseres Aufenthaltes auch ganz spezielle Gerichte gekocht, damit wir uns nicht nur auf die Karte beschränken mussten und sie waren alle hervorragend. Doch auch das Coast2Coast bietet sehr gute Qualität. Die angebotenen Snacks und Drinks in der Bar sind ebenfalls empfehlenswert. Die in manchen Beschreibungen beklagten langen Wartezeiten können wir nicht bestätigen, die Mitarbeiter waren auch hier immer freundlich, bemüht und schnell.

Für das Frühstück steht das Coast2Coast Restaurant zur Verfügung, wobei hier neben den Gästen vor allem die Vögel sehenswert aber auch lästig sind. Denn ihr Interesse am Frühstücksbuffet ist mindestens ebenso hoch wie das der Gäste. Günstig wäre es, das Buffet prinzipiell in den mehr geschlossenen vorderen Bereich des Lokals zu verlegen. An einigen Tagen war das auch der Fall, dann war das Vogelproblem eigentlich weitgehend gelöst.

Insgesamt haben wir hier einen wunderschönen Urlaub verbracht und es sehr genossen. Man muss sich aber einfach darüber im Klaren sein, dass man in die Kultur und Mentalität eines anderen Kontinents eintaucht und das spürt man auch im Maradiva. Wer dafür die notwendige Offenheit besitzt, wird das sicherlich als ebenso erholsam und entspannend empfinden wie wir. Jedenfalls wollen wir eindeutig wieder kommen!

Aufenthalt Februar 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iain M, General Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 10. Februar 2014
Mit Google übersetzen
Dear Hosts

Thank you for taking the time to share your feedback with us following your recent stay at Maradiva.

I was delighted to read how much you enjoyed your time at The Resort; in particular the comfort and privacy of your Villa and the services provided by our team, especially the special dishes created for you from our Executive Chef. We are very proud of the entire team and I will be sure to forward your comments with them.

We have taken good notes regarding your comments with the birds at Breakfast, we have already implemented a bird feeding area ( their own breakfast buffet!) to try to entice them away from the buffet area and will monitor to see the results but will continue to find solutions.

I do hope we will have the opportunity to welcome you back to Maradiva soon again and would be delighted to assist you during your future stay.

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München
Beitragender der Stufe 
39 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 33 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. Dezember 2013

Wir waren fünf Tage im Dezember 2013 im Maradiva Villas, nach dem wir zuvor die gleiche Zeit im Oberoi in Mauritius verbracht haben. Wenn man aus dem Oberoi in das Maradiva Villas kommt, dann mag die Beurteilung ein wenig ungerecht ausfallen, weil das Oberoi eben so perfekt ist. Das muss vorab gesagt werden.

Bei der Ankunft fuhr eine Angestellte mit uns durchs Gelände und beendete Erläuterungen über die Einrichtungen des Hauses stets mit einem recht zackigen „Any Questions?“. Schwer, dabei nicht mit „No, Sir!“ zu antworten. Weil die Poolvilla, die uns das Haus zugedacht hatte, bar jeglichen Grüns vor dem Pool war, meuterten wir so lange, bis sich ein Häuschen gleichen Zuschnitts fand, das schöne Grünpflanzen vor dem Pool hat.

Obwohl an einem echten Traumstrand gelegen und mit wunderschönen Villen ausgestattet, die die Architektur der Räume des Oberoi übertreffen, leidet das Maradiva an einem Mangel an Service und Instandhaltung. Im herrlichen Garten findet sich kaum eine Frangipanepflanze, die nicht von Wollläusen befallen ist, beschädigte Gegenstände werden nur notdürftig repariert oder bleiben einfach beschädigt, die Kissen der Stühle im Hauptrestaurant sind teilweise mit Vogelkot verziert.

Der Früchtekorb, der beim Wechsel der Villa zurückblieb, wurde trotz mehrfacher Mahnung erst am Tag drauf geliefert. Benutztes Geschirr in der Villa wird gelegentlich nicht automatisch vom Abendservice ausgetauscht, sondern erst am nächsten Tag und auch nur nach Mahnung. Einmal nahm der Abenddienst die gebrauchten Pooltowels mit und brachte keine neuen, denen mussten wir am nächsten Tag hinterher telefonieren.

Besonders im Frühstücksrestaurant liegt der Service oft zwischen unbeholfen und planlos. Bestellungen werden gelegentlich vergessen, der Löffel zur Tasse musste einmal gesondert bestellt werden. Statt des bestellten Tees kam einmal eine Kanne warmen Wassers, die Teebeutel (!) mussten nachgeordert werden.

Im Spa erwartete uns freundliches Personal in schönen Räumen und ein Bademantel mit einem großen Loch, das Dampfbad war funktionsunfähig.

Zwischen Sonntag 8.12. und Montag 9. 12. 2013 war die Klimaanlage ausgefallen, das Haus hat nach Auskunft des Personals eine zentrale Klimaanlage, deren Kühleinheit versagt hatte. Am Wochenende gäbe es keinen Notdienst, der das instand setzen könne. Die Gäste hatten die Wahl, ob sie sich bei offenen Türen von den Mosquitos zerstechen lassen oder bei geschlossenen Türen die Bettwäsche durchschwitzen. Wir entschieden uns für schwitzen und kamen dank des großen Ventilators im Zimmer einigermaßen, wenngleich verschwitzt durch die Nacht. Am Montag war der Mangel behoben. Der Manager spendierte zum Trost ein Glas Sekt.

Es soll nicht der Eindruck entstehen, dass im Maradiva Villas alles schlecht ist, im Gegenteil: Die Villas sind schön, die Einrichtung edel (wenngleich auch ein wenig in die Jahre gekommen) und das allermeiste funktioniert auch gut. WLAN im Zimmer von gleichbleibender (wenn auch nicht schneller) Qualität.

Qualitativ ist das Essen in den Restaurants zumeist ausgezeichnet. Die beiden Restaurants (davon das Cilantro mit indischer und japanischer Abteilung) liefern am Abend wirklich erstklassiges Essen und eigenartiger Weise ist am Abend auch der Service in den Restaurants besser als am Morgen.

Das Personal ist ganz überwiegend freundlich und hilfsbereit, aber bei einigen ist es mit der Professionalität nicht weit her und es fehlt oft eine professionelle Steuerung, die man bei einem Haus dieses Zuschnitts (und mit diesen Preisen) wohl erwarten darf. In Zeiten, als das Maradiva Villas noch als „Taj Exotica“ betrieben wurde, hatte es 2006 den World Hotel Award erhalten. Unter dem aktuellen Management ist das Haus leider weit davon entfernt.

Es ist aber auch keine „Russenklitsche“, wie in einer (wie ich finde ziemlich rassistischen) Bewertung zu lesen war. Die Gäste wirken durchschnittlich bis gepflegt, Exzesse haben wir nicht bemerkt, ein paar russische Familien waren unter den Gästen, sie haben sich keinen Deut besser oder schlechter benommen als andere Gäste.

Wer bei dem herrlichen Strand und den schönen Villas bereit ist, über die beschriebenen Mängel hinweg zu sehen, dem kann das Hotel dennoch empfohlen werden, eben weil die Anlage und das Meer so schön ist. Schade, dass es eben nicht perfekt ist.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kamal N, Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 12. Dezember 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guests
Thank you for taking the time to post your review! It is with regret that you experienced some service issues which were less than satisfactory.

I have reviewed each of your comments with my team in order to take the appropriate actions to resolve. Again we are terribly sorry that your stay with Maradiva was not entirely a wonderful experience. We greatly appreciate your feedback, as it truly helps us to improve and provide a better experience.

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Ottenhofen
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2013

Uns wurde das Maradiva von Freunden empfohlen, die dort vor einem Jahr Urlaub gemacht hatten. Sie haben so begeistert berichtet, dass wir Ihrem Rat vertrauend gebucht haben. Durch die sehr zwiespältigen Kommentare, die in der letzten Zeit auf tripadvisor eingestellt wurden, haben wir uns dann auch nicht mehr verunsichern lassen, da wir schon mehrfach die Erfahrung gemacht haben, dass jedes Hotel „seine“ Klientel hat und es immer Leute gibt, die zu einem bestimmten Hotel einfach nicht passen.

Um es kurz zu machen: Wir wurden nicht enttäuscht!!! Für uns war das Maradiva genau richtig!!! Und: Wir werden wiederkommen!!!

Keine Animation, aber ein tolles Freizeitangebot im Sports Club und Boat House! Ein Traum von einem Spa mit einmaligen Ayurveda- und Wellness-Behandlungen! Keine laute Musik! Und selbst die Musik von der unmittelbar an unsere Villa angrenzenden Hotelanlage so leise, dass sie von der Brandung des indischen Ozeans locker übertönt wurde. Zuvorkommendes Personal, das nicht nur freundlich war und stets versuchte, dem Gast jeden Wunsch zu erfüllen, sondern dabei auch noch soviel gute Laune versprühte, dass es ansteckte! Und vor allem: So viel Privatsphäre und Ruhe, wie man wollte!

Die durchwegs positiven Kritiken über den Strand und den Beach Service können wir nur bestätigen. Badeschuhe sind wegen der Korallen allerdings unbedingt zu empfehlen!

Auch von der traumhaften Gestaltung der Villen haben schon viele andere Autoren geschwärmt. Wir können uns hier nur anschließen!

Sicher darf man als nicht alles an „westlichen“ Standards messen. Aber wenn ich bei einem Autor von beschädigten Einrichtungsgegenständen im Außenbereich oder einem knarrenden Fußboden lese, dann frage ich mich, mit welchen Vorstellungen er in ein Klima gefahren ist, bei dem eine stark schwankende Luftfeuchtigkeit an der Tagesordnung ist. Außerdem war unser Zimmermädchen immer sehr bemüht, uns alles recht zu machen. Und wenn tatsächlich einmal etwas fehlte, genügte ein kleiner Hinweis und es wurde alles zu unserer Zufriedenheit erledigt.

Ein anderer Autor spricht Gäste aus den BRIC-Staaten an. Diesbezüglich glaube ich, dass die geschilderten Probleme nicht an der Nationalität der Gäste lagen, sondern daran, dass es sich um eine Gästegruppe handelte. Unsere russischen und chinesischen Mitgäste waren jedenfalls alle sehr angenehm und ruhig. Außerdem: Wer Gäste aus den BRIC-Staaten vermeiden möchte, sollte nicht in einem Land Urlaub machen, das von dem Drehkreuz Dubai aus angeflogen wird. Uns hat das internationale Flair des Maradiva jedenfalls sehr gut gefallen. Wer weiß, wie unsere Ferien mit einer deutschen Reisegruppe im Maradiva verlaufen wären?!?

Die Qualität der Küche des „Coast2Coast“ ist sehr gut. Wer den Umfang des Frühstücksbuffet bemängelt, verschweigt, dass es zusätzlich auch noch eine reichhaltige Ergänzung von à-la-carte-Gerichten gibt. Einen Punkt müssen allerdings auch wir bestätigen: Die Abendkarte ist in der Tat nicht für Aufenthalte von mehr als einer Woche ausgelegt. Wir hätten uns mehr traditionelle mauritische Gerichte auf der Speisekarte gewünscht. Eine Ergänzungskarte mit täglich wechselnden Gerichten wäre hier eine Bereicherung. Allerdings muss man auch erwähnen, dass die Küche stets bereit war, Sonderwünsche zu erfüllen.

Die Aussagen zur sehr guten Qualtität des indischen Restaurants können wir ebenfalls bestätigen. Das japanische Restaurant haben wir nicht ausprobiert.

Unser Fazit: Wir werden nächstens Jahr wieder im Maradiva Urlaub machen!

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kamal N, Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 12. Dezember 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guests

Thank you very much for taking the time to write this nice review. I am delighted that you had a wonderful and relaxing stay and I appreciate your constructive comments.

I will surely convey your positive impression to our team. I am pleased to advise the Executive Chef has revised all the Menu offerings which will be much more conducive for long staying guests, with daily change themed menus as well as specials and A La Carte etc..

I look forward to welcoming you back to Maradiva, please contact me directly prior to your return so I can arrange the Japanese restaurant for you..

Warm regards,

Iain McCormack
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Schweiz
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2013

Kein Zweifel, das Villa-Resort im südlichen Teil von Flic en Flac ist luxuriös, wirklich luxuriös. Sehr grosszügige Zimmer, Nasszellen, Aussenbereiche. Das passt perfekt zur grosszügigen Anlage, ausgenommen schönen Parkgestaltung, zum aufmerksamen Service (insbesondre am Strand), zum sehr hohen Mass an Privacy. Was will man mehr. Und doch, und doch. Bei genauerem Hinsehen stimmt doch so das eine oder andere nicht.
- Die Villen sind im Innenbereich mit zu wenig Licht ausgestattet, viel zu wenig. Da kommt schnell das Gefühl von düsterer Absteige auf.
- Ein Drittel der Lampen funktionierte nicht (die Glühbirnen hatten ihren Dienst bereits aufgegeben).
- Wir hatten sehr viele Schlüssel, leider nicht alle passenden. Das Hotel schaffte es bis zu unserer Abreise nicht, uns die richtigen Schlüssel zu beschaffen - trotz wiederholter Aufforderung.
- Eine Reihe von Einrichtungsgegenständen waren (z. T. leicht) beschädigt und erweisen sich bei genauerem Hinsehen als drittklassig (z.B. die Lampen).
- WiFi funktionierte nicht. Nachdem der zuständige Mann den Mangel behoben hatte, fiel die Drahtloskommunikation erneut aus. Bei genauerem Hinsehen stellten wir fest, dass der elektrische Anschluss einen Wackelkontakt hatte. Grund: schlechte Installation (und das in einem 6-Sterne-Hotel!).
- In der Aussendusche lagen auch noch nach 3 Tagen Kippen herum.
- In der Body Lotion des Hauses fand sich eine tote Mücke.
Insgesamt nicht ganz das, was man von einem Etablissement dieser Preisklasse erwartet - zumindest wenn man Westeuropäer ist. Wie ich Artikeln und Interviews mit den Chefs des Hotels entnehme, hat das Maradiva zusehends die Vermögenden in den BRIC-Staaten im Visier. Und genauso kommt das Maradiva auch rüber: Oberflächlicher (Schein-)Luxus, der im Detail nicht überzeugen kann; es blinkt und leuchtet - billiger Tand; wichtig sind hohe Preise - unabhängig von der realen Leistung. Für uns ist die Maradiva-Anlage eine typische „Russen-Klitsche“: viel Schein, wenig Sein. Und vor allem fehlt der Anlage die Seele. Wir haben keine Lust auf ein weiteres Mal Maradiva.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kamal N, Resident Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 1. November 2013
Mit Google übersetzen
Dear guest,

Thank you for taking the time to review our resort. We truly value the views of our guests and we apologize if we did not meet your expectations.

Providing our guests with the best possible hospitality and service has always been our duty and we shall not move away from it. All departments concerned and I reviewed each of your comments and have taken appropriate actions to resolve each issue in the villa you occupied. We greatly appreciate your feedback, as it helps us to improve and provide a better experience to our future guests.

If you come back to Maradiva, we would like to have the opportunity to demonstrate the true mauritian hospitality and savoir faire.

We sincerely hope to see you again in the future and wish you the very best.

Management
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München
Beitragender der Stufe 
67 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 53 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Oktober 2013

es sollte Anfang des Jahres der Traumurlaub schlechthin werden - 3 Wochen im eigenen Bungalow mit Pool.

Die Anreise - leider durch Zyklon um 6 Std verspätet - hat unseren Chauffeur trotzdem am Airport ausharren lassen und so fuhren wir mit dem gebuchten Shuttle in einem weissen Rolls Royce ins Hotel.
Der check-in erfolgte schnell und liebenswert - aber dann...

Der Bungalow - toll eingerichtet - aber mit einem Holzboden versehen, die jeden Schritt anzeigten - und zwar lautstark. Nächtliches verschwinden aus dem Bett wurde sofort mit einem Quietscher angezeigt. Sehr unschön.

Die Suite mit angrenzendem Bad mit Schiebtür - auch diese quietschte und es ließ sich nicht beheben, war sehr groß, schön möbliert und mit allen Annehmlichkeiten versehen.

Der zum Bungalow gehörende Pool und einem Day-bed war sehr schön angelegt, doch für Kuscheleinheiten auch nur bedingt geeignet, denn oftmals zog der Gärtner seine Bahnen.
Darüber hinaus war unser Bungalow auch nicht vor "Eindringlingen" geschützt, da der Gang zwischen den Häusern offen war. Der Hotelmanager erklärte zwar, dass die Pflanzen es an der Ecke nicht überlebt hatten, aber das interessiert in einem 5 Sterne Luxus Resort keinen Gast.
Netterweise ließ er dann eine Plane anbringen - nicht schön, aber...

Der Service im Restaurant - von bemüht bis zu unterwürfig freundlich - konnte durch Gespräche und das nötige Maß an Tipp auf die richtige Spur gebracht werden.

Das Speisenangebot empfanden wir für einen 3 -wöchigen Aufenthalt als eher zu klein, denn die Karte war stets die gleiche und da tröstet es nicht, dass man selbst als Halbpension Gast a la carte essen kann.
Der geplante Ausflug in die 2 anderen Restaurants blieb bei einer Stippvisite, da diese durch ein uns nicht angenehmes Gästeklientel lautstark besetzt waren.
Insgesamt war die Küchenleistung gut, wie gesagt, en bisschen mehr Abwechslung wäre sehr angenehm gewesen.

Der Special Evening im eigenen Zelt im Garten war ein teurer Reinfall. Der von uns gewünschte Fisch im Salzmantel konnte vom Kellner nicht fachgerecht zerteilt werden und er benötige Hilfe aus dem Restaurant. So sah der Fisch dann auch aus. Der Getränkeservice eine Katastrophe.
Die Bar, ein netter Treffpunkt, doch leider nicht sehr gepflegt, was sich auch von Zeit zu Zeit im offenen Restaurant sich zeigte.
Das Frühstücksbuffet hatte eher den Charme eines 3 Sterne Stadthotels, übersichtlich und nicht besonders ansprechend angerichtet. Toll, der Honig von den eigenen Bienen.


Absoluter Pluspunkt: der Strand mit den netten Beach-Boys, die sich hervorragend um ihre Gäste kümmern. Ebenso die Ruhe am Strand, da der Liegennachbar mindestens 15 m entfernt liegt, bei Wunsch auch noch mehr...

Der Strand ist gepflegt und sicher, die paar Strandverkäufer bemühen sich auch sehr, nicht zu nervig zu sein.

Der Wellnessbereich ist ein Traum, ein abtauchen in eine andere Welt. Hier ist auch der Aryuveda Arzt sehr zu loben, der sich sehr um die Gäste bemüht.
Dieses machte auch der Hotelmanager Eric, doch auch ihm sind die Hände gebunden, wenn die russischen Gäste das Hotel in Beschlag nehmen.

Dieses zeigten sich - trotz Hinweis auf angemessene Kleidung im Restaurant - abends in Flip-Flops, kuren Hosen und zu knapp sitzenden T-Shirts über Wohlstandsbäuchen. Die Damen ließen es dafür umso mehr krachen - Outfitmäßig und stimmlich.

Fazit: ein Hotel für junge Honeymooner, die mal kurz den Luxus spüren möchten., Für Menschen mit Lust auf Ruhe und Niveau hat dieses Hotel wohl seinen USP verspielt.

Zimmertipp: Bungalow 605
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kamal N, Resident Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 1. November 2013
Mit Google übersetzen
Dear valued guest,

We appreciate that you have taken time to share your experience as compared to your expectations nearly ten months after your stay at the hotel.

We have taken good note of your appreciation of our villas, thier size, layout and location. The villas have been designed to maximise on the available sea view, but should a guest request more privacy we are happy to provide an appropriate netting to suit the purpose.

It is warm heartening to learn that our beach service is commendable including the vendors licensed by the local authorities and that our beach is safe and clean, even if it is a public one like all beaches in Mauritius.

The Maradiva Spa has won numerous international awards and we are glad to learn that you valued the service and experience.

Whereas we pride ourselves to offer a la carte dishes within the half board as opposed to set menus in similar hotels, our chefs remain at the disposal of our long staying guests to prepare dishes to suit their requirements. It is unfortunate that you did not take full advantage of it.

You will probably already be aware that in the meantime there has been a change in management. I remain at your dispoasal should you have any further comments or queries; do not hesitate to contact me on k.nundloll@maradiva.com, I will be glad to respond.

I sincerely hope that you will give us another opportunity to demonstrate our true hospitality by paying us another visit.

Management
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2013

Wir verbrachten 8 Tage in diesem traumhaften Resort. Die Privatsphäre in den Villen ist unübertrefflich, das überdachte Wohnzimmer und der kleine Pool mit dem Daybed geradezu ein Traum! Der Strand ist im Gegensatz zu den Nachbarhotels unendlich lang und immer sehr ruhig, so dass man nie Probleme hat, einen schönen Platz zu finden. Das Essen in allen 3 Restaurants ist hervorragend und unsere Abende verbrachten wir an der großzügigen Bar mit Live Musik. Der freundliche Hotelmanager war täglich in der Nähe, gab uns gute Tipps und fragte uns, ob wir zufrieden seien. Es hätte nicht schöner sein können und ich hoffe, dass wir noch einmal dort Urlaub machen werden!

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kamal N, Resident Manager von Maradiva Villas Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 15. September 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guests,
We are delighted you enjoyed your stay with us and thank you for the feedback appreciating proximity of management.
We are happy to know that you will be back to Maradiva and shall look forward to welcoming you back again.
Management
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Flic en Flac.
29.8 km entfernt
The Oberoi, Mauritius
The Oberoi, Mauritius
Nr. 1 von 8 in Pointe Aux Piments
5.0 von 5 Sternen 940 Bewertungen
43.5 km entfernt
Constance Le Prince Maurice
Constance Le Prince Maurice
Nr. 1 von 2 in Pointe de Flacq
5.0 von 5 Sternen 627 Bewertungen
0.6 km entfernt
Sands Suites Resort & Spa
Sands Suites Resort & Spa
Nr. 2 von 18 in Flic en Flac
4.5 von 5 Sternen 1.595 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
1.7 km entfernt
Hilton Mauritius Resort & Spa
Hilton Mauritius Resort & Spa
Nr. 6 von 18 in Flic en Flac
4.5 von 5 Sternen 1.444 Bewertungen
16.9 km entfernt
LUX Le Morne
LUX Le Morne
Nr. 1 von 13 in Le Morne
5.0 von 5 Sternen 2.421 Bewertungen
45.9 km entfernt
LUX Grand Gaube
LUX Grand Gaube
Nr. 1 von 4 in Grand Gaube
4.5 von 5 Sternen 2.745 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen

Sie waren bereits im Maradiva Villas Resort and Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Maradiva Villas Resort and Spa

Anschrift: Wolmar, Flic en Flac, Mauritius
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere Noire > Flic en Flac
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 der Strandhotels in Flic en Flac
Nr. 4 der Spa-Hotels in Flic en Flac
Nr. 4 der Romantikhotels in Flic en Flac
Nr. 5 der Familienhotels in Flic en Flac
Nr. 5 der Businesshotels in Flic en Flac
Nr. 5 der Luxushotels in Flic en Flac
Preisspanne pro Nacht: 344 € - 1.023 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Maradiva Villas Resort and Spa 5*
Anzahl der Zimmer: 65
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, Hotels.com, HotelTravel.com, Low Cost Holidays, Odigeo, Weg, Odigeo, ab-in-den-urlaub, Expedia, Agoda und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Maradiva Villas Resort and Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Maradiva Villas Hotel Flic En Flac
Unterkunft Flic En Flac
Maradiva Villas Hotelanlage And Spa
Spa Flic En Flac
Maradiva Villas Resort And Spa Mauritius/Flic En Flac
Maradiva Hotel Flic En Flac
Taj Exotica Mauritius

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Maradiva Villas Resort and Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.