Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr großes Hotel....” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Sugar Beach Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Sugar Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Sugar Beach Resort
5.0 von 5 Resort   |   Coastal Road, Wolmar, Flic en Flac, Mauritius   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 18 Hotels in Flic en Flac
Zertifikat für Exzellenz 2014
Hamburg
Top-Bewerter
75 Bewertungen 75 Bewertungen
60 Hotelbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr großes Hotel....”
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. Januar 2013

Eigentlich hatten wir uns etwas mehr von dem Hotel versprochen: trotz Upgrades wofür wir dankbar waren doch relativ kleine Zimmer, teilweise mit Geruch aus den Toiletten, nicht wegen schlechtem Putzen sondern wohl eher wegen Problemen mit der Entsorgung, was in dem warmen Klima aber doch unangenehm war. Das Hotel ist extrem groß, größer, als wir es eigentlich den Bildern entnommen haben: das führt zu unpersönlicherem Service, teilweise auch werden Dinge vergessen,die man angefragt hatte. Dennoch auch Ausnahmen, die uns sehr gefreut haben. Schöner Getränkeservice am Strand bei gebuchtem All Inclusive, was sich als lohnend darstellte, da das Essen sonst doch trotz sehr guter Qualität zu überteuert ist. Das Frühstücksbuffet bietet alles, was man möchte, ist aber mit sehr langen Wegen verbunden. Essen sonst in den Restaurants sehr gut, CAVE: vorreservieren sehr wichtig, sonst ggf ausgebucht! Bettenqualität ordentlich, daher gut geschlafen, wenngleich relativ harte Matratzen da waren. Teilweise lange Wartezeiten, bis das Essen kam,teilweise hatte man das Gefühl, dass man vergessen wurde. Wir haben uns nie an den zentralen Pool gelegt, da hier viel Aktivitäten stattfinden mit allgemeiner Bespassung für Erwachsene und Kinder. Da vermisst man die Ruhe, aber es gibt genügend Möglichkeiten, auszuweichen. Für das, was letztendlich geboten wurde, dann aber doch zu teuer....aber gut: schöne Tennisplätze!

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.603 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.110
    343
    107
    29
    14
Bewertungen für
493
840
16
53
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (8)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
zürich
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Januar 2013

Das Hotel ist wunderschön angelegt, grosszügig und sehr gepflegt. Sowohl die Zimmer, als auch die Aussenanlagen lassen überhaupt keine Kritik zu. Das Personal ist freundlich, nicht aufdringlich und zuverlässig. Die Gäste sind bunt gemischt, viel Europäer, aber auch Asiaten und Einheimische. Wir haben uns pudelwohl gefühlt, zumal auch das Essen immer ausgezeichnet war. Während unserer zwei Wochen Aufenthalt hat sich das Themenbuffet nie wiederholt, es gab immer genügend Auswahl und jeder Gast konnte etwas finden, das ihm schmeckt.
Der Manager war jeden Tag unterwegs, hat alle Gäste begrüsst, sich gekümmert und die Sorgen und Nöte ernst genommen. Wir hatten leider mit dem Wetter etwas Pech, genau zu unserer Zeit hat sich ein Zyklon über die Insel her gemacht, aber auch hier wurde kompetent vorgesorgt und es ging alles ohne Schaden vorbei. Einzig das Internet könnte besser sein, hier wäre wirklich Handlungsbedarf und meiner Ansicht nach, sollte in einem Fünfstern-Hotel das Internet frei zugänglich sein. Wir mussten 1200 Rupis bezahlen, aber hatten oft keinen Empfang, wie gesagt, hier wäre es schön, könnte man sich für einen freien Zugang entschliessen.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern, Schweiz
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Dezember 2012

Bereits der Empfang (durch den Chef höchstpersönlich) war ausgesprochen freundlich. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist sehr gross (mit ganz wenigen Ausnahmen im Gastrobereich).

Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt, die Zimmer werden jeden Tag sauber gemacht. Wir hatten unser Standard-Zimmer im Manor Haus im 2. Stock mit direkter Sicht aufs Meer (besser geht es nicht). Aufgrund der grosszügigen Anlage verteilen sich die Gäste sehr gut, wir hatten am Strand immer freie (gratis) Liegestühle (an den beiden Pools waren wir nie, aber auch dort schien es immer freie Plätze zu geben). Es kann aber auch damit zusammenhängen, dass die grosste Masse erst nach unserer Abreise am 24. Dezember eintrifft (Beginn Weihnachtsferien). Badetücher erhält man täglich vom Hotel.

Der Strand ist sehr schön, das gratis (Wasser-)sportangebot gross. Aufgrund der (leider abgestorbenen) Korallen und dem Gras im Meer, sind Wasserschuhe zu empfehlen. Schnorcheln macht schon im Strandbereich Spass, da die Fische bis ganz an den Strand kommen. Etwas weiter draussen (bei den blauen und gelben Abschrankungs-Tonnen), hat es, wo noch nicht alles abgestorben ist, sehr viele unterschiedliche Fischarten, Seesterne, Krebse etc. Für erfahrene Schnorchler wohl nichts Besonderes, aber für mich als "Neuling" sehr interessant. Mit einer Unterwasserkompaktkamera macht es noch mehr Spass! Schnorchelausrüstung kann man gratis ausleihen oder z.B. in Port Louis günstig in einem Sportgeschäft erwerben.

Das Frühstücks- und Nachtessenbuffet ist sehr reichhaltig und ausgewogen, da ist für jeden etwas dabei. Das Nachtessen war jeweils asiatischlastig. Aber auch wer das nicht so mag, findet genügend Alternativen. Aber wieso nicht mal etwas Neues ausprobieren?

Wie bereits erwähnt, war unser Zimmer (Nr. 678 im Manor-Haus) immer sehr sauber gereinigt, die Minibar wurde täglich aufgefüllt und man erhielt jeden Abend gratis eine Flasche Wasser. Die Zimmer und das Bad sind grosszügig, das Bett war sehr bequem. Die schönen Sonnenuntergänge konnten wir dank der Meersicht entweder auf dem Balkon des Zimmers oder direkt am Strand geniessen.

Hilfreich zu wissen: Über die Hotelreception kann man ein Taxi organisieren. Der Fahrer wartet dann z.B. auch 2 oder 3 Stunden in Port Louis und fährt dann wieder zurück ins Hotel. Der Preis wurde in unserem Fall direkt zwischen der Reception und dem Fahrer ausgehandelt und war sogar tiefer als im Lonely Planet Reiseführer aufgeführt (und das inkl. Wartezeit). Man kann sich sogar einen Fahrer für einen ganzen Tag mieten (was wir aber nicht gemacht haben).

Über ein Trinkgeld freuen sich die Angestellten natürlich auch immer gerne und bei der grossen Hilfsbereitschaft und dem guten Service, gibt man auch gerne etwas.

Ich kann dieses Hotel nur weiterempfehlen, es hat alle meine Ansprüche erfüllt. Ich muss aber anfügen, dass ich normalerweise in B&B oder 3- bis max. 4-Sterne Hotels (Schweizer Standard) übernachte und mir solchen Luxus eher nicht gewöhnt bin.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2012

In der zweiten Oktoberhälfte 2012 haben wir 15 tolle Tage im Sugar Beach Resort auf Mauritius verbracht. Wir hatten ein Standardzimmer in einer der Villas, es war von der Größe her absolut ausreichend und neben dem großen Bett noch mit zwei Sesseln, zwei Tischen, Schrank, große Kommode, Bett-Beistelltischen und dem obligatorischen Flatscreen (den haben wir aber nicht einmal angemacht) sowie Telefon ausgestattet. Einen Zimmersafe gibt es auch. Das Bad hat ein Waschbecken, Dusche/Badewanne und WC, die Größe ist ebenfalls angemessen. Der Balkon war mit zwei Sesseln ausgestattet und bot eine großartige Aussicht auf den "Quiet Pool", den Strand und das Meer. Übrigens hatten wir Glück, das kostenlose WLAN funktionierte auf Grund der Nähe zum Pool auch in unserem Zimmer, ansonsten müsste man kontenpflichtig dazubuchen. Der Zimmerservice war gut, auch abends wird noch einmal das Bett gemacht und nach dem Rechten geschaut. Störend war nur die zu laute Klimaanlage, die nervt vor allem nachts, wir haben dann einfach mit offenem Fenster geschlafen und die Klimaanlage ausgelassen.
Die Hotelanlage insgesamt ist sehr weitläufig und sehr gepflegt. Es wachsen viele Palmen, es gibt große Rasenflächen, Beachvolleyballfelder, zwei Pools mit ausreichend Liegen und Sonnenschrimen, drei Restaurants, ein Sportzentrum, Tennisplätze, einen Spa-Bereich, zwei Teiche, einen endlos langen Sandstrand mit ausreichend Liegen und Sonnenschirmen, Tretboote, Segelboote, Kajaks, eine mobile Beach-Bar, und noch vieles mehr. Alles ist schon bezahlt, es entstehen also keine Extrakosten (nur für die exklusiven Geschichten wie Tauchen, Golf oder Spa-Anwendungen, Tennis oder Tretboot fahren sind aber bspw. kostenlos). Die ganze Anlage macht gute Laune! Nur die Lage ist etwas ab vom Schuß, außer dem Hotel gibt es - nichts... Wer also abends ausgehen möchte oder tagsüber shoppen muss entweder eine Weile latschen (nach Flic-en-Flac sind es zu Fuß 20-30 Minuten) oder ein Taxi nehmen.
Das Essen (Frühstück und Dinner) ist prima, abwechsulngsreich und immer sehr üppig. Vor allem die Vorspeisen hatten es uns angetan. Das Servicepersonal ist aufmerksam. Unbedingt ausproberen sollte man auch "Citronellas Café", dass ist das italienisch angehaucht Restaurant mit am-Tisch-Service. Auch das ist im Preis inbegriffen, man muss aber am Vortag einen Tisch reservieren, bei uns war es immer gut gebucht. Auf Grund der Tischbedienung mit drei-Gänge-Menü wirkte es etwas edler als im Selbstbedienungs-Restaurant Mon Plaisir (die Speisen dort waren aber auch hervorragend!).
Wir hatten uns für HP entschieden, was wir auch als absolut ausreichend empfanden. Wer mittags gerne isst und gerne noch Cocktails und sonstigen Alkohol im Urlaub trinkt fährt mit AI vielleicht besser, wir haben aber zu zweit in 15 Tagen vielleicht noch 200,- EUR für Essen und Getränke ausgegeben, da hätte sich AI nie im Leben gelohnt. Wasser und kleine Snacks kann man im "Sun Plaza"-Supermarkt kaufen, da läuft man ungefähr 10-15 Minuten hin. Im Ort ist auch noch ein wesentlich größerer und gut sortierter Spar, zu dem dauert es zu Fuß aber bummelig 45 Minuten pro Richtung. Wir haben unsere Getränke und Snacks dann in der Zimmer-Minibar gekühlt, da sagt auch niemand etwas.
Das Hotelpublikum war übrigens sehr gemischt, so wohl von den Nationalitäten (hauptsächlich Europäer) als auch vom Alter her. Einige "Honeymooner" wie wir, viele Familien mit Kindern, einige ältere Paare, zweimal auch Reisegruppen (anscheindend geschäftlich). Sprachlich kommt man mit Englisch oder Französisch weiter, Deutsch haben wir nicht ausprobiert.
Fazit: Wir haben unseren Urlaub sehr genossen und fanden das Hotel und das Personal fabelhaft. Wir können es vorbehaltlos weiterempfehlen! Die Anreise empfiehlt sich übrigens mit Air France über Paris oder Emirates über Dubai, Linienflüge nach Deutschland gibt es derzeit nicht.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Feuerthalen
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. September 2012

Lage:Das Hotel liegt inmitten einer sehr gepflegten und sauberen Gartenanlage am traumhaften Strand von Flic en Flac. Durch die Lage im Westen der Insel kommt man jeden Abend in den Genuss wie die Sonne im Meer untergeht.
Essen: Abwechslungsreich, frisch zubereitet und exzellent. Salate, Früchte, verschiedenste kreolische Gerichte und auch europäische Küche.
Zudem verfügt dieses Hotel über eine sehr grosse Tennisanlage und sehr versierte Tennislehrer.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
50 Bewertungen 50 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2012

Wunderbar romantisches Hotel. Trotz der Grösse wirkt das Hotel nicht überladen - dank der einzelnen Häuser. Der Strand ist toll - es empfiehlt sich, schon zuhause Badeschuhe zu kaufen und mitzunehmen (wegen der abgestorbenen Korallen und Muscheln). Zum Schnorcheln leider nicht so toll - die Riffe sind leider tot. Leider etwas enger Badebereich am Strand - weiter draussen fahren die Motorboote im hohem Tempo vorbei. Das Buffetrestaurant "Mon Plaisir" besticht durch sehr gutes Essen, gute Auswahl und vor allem romantischen Tischen direkt am Pool. Ein Traumurlaub in jeglicher Hinsicht.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2012 über Mobile-Apps

Wir waren im Februar 2011 zwei Wochen auf Mauritius und davon eine in diesem Hotel. Von den drei Hotels in denen wir waren mit Abstand das schönste!!

Zimmer: Sehr sauber, überhaupt nichts zu beanstanden. Sehr modern eingerichtet, man fühlt sich einfach wohl. Die Zimmer sind nicht sehr gross aber das macht überhaupt nichts, da man meistens unterwegs ist am Strand oder auf Ausflügen.

Reiseleitung: Wir hatten eine super freundliche, einheimische Reiseleitung von Kuoni. Sie sprach sehr gut Deutsch und war sehr hilfsbereit und umsorgte uns perfekt!

Strand: Wunderschön, türkis, feiner Sandstrand und nur vereinzelt wenige Liegen. Man hatte das Gefühl alleine am Strand zu sein obwohl das Hotel ziemlich voll besetzt war. Beim schnorcheln sah man auch einige farbige Fische, um aber mehr zu sehen empfehle ich die Ausflüge die man über die Reiseleitung buchen kann.

Essen: Es war jeden Tag eine Abwechslung, frisch zubereitet und sehr gut abgeschmeckt. Verschiedene Salate, Früchte und verschiedenste warme kreolische Gerichte. Es gab aber auch vereinzelt europäische Gerichte, die jeder kennt.

Ausflüge: Wir haben 4 Ausflüge gemacht, preislich waren sie zwischen 60-120 euro pro Person! Man wird mit allem umsorgt und sie dauern meist einen halben bis ganzen Tag.
Wir machten einen davon in der Hauptstadt Port Louis, dort waren wir im Museum und erfuhren so mehr über Mauritius. Der Ausflug wurde von einer Deutschen die in Mauritius lebt geführt, sie wusste alles über das Land und gab gerne Auskunft. Die restliche Zeit des Ausfluges konnte man zum einkaufen verwenden.

Ein weiterer Ausflug war der botanische Garten, die verschiedenen Pflanzen die es auf der Insel gibt zusehen war sehr schön und interessant!

Wir waren auf einem Delfineausflug der von Einheimischen geführt wurde. Diesen Ausflug kann ich leider nicht sehr empfehlen, denn die Tiere werden gehetzt und ausser uns waren ca 15 andere Boote dort die alle den Delfinen "auflungerten"!

Den besten Ausflug den wir hatten war der Katamaranausflug auf eine unbewohnte Insel. Nur schon die Fahrt mit dem Katamaran im türkis Wasser, guter Musik und feinen Drinks (inclusiv) war uns das Geld mehr als wert. Auf der ersten Insel hatte es sehr viele Touristen und war dadurch nicht wirklich schön..(Abfall, durchlaufene Wäldchen und einfach zu viele Leute auf einem Haufen)!Danach fuhren wir mit dem Katamaran weiter in Richtung der zweiten Insel. In der Zeit der Überfahrt wurden frischer Fisch und Poulet auf dem Katamaran gegrillt, dazu gab es verschiedene Salate(inclusiv) zu essen! Als wir dann auf der Insel ankamen waren wir sprachlos, so einen wunderschönen Strand und türkis Wasser hatten wir noch nie gesehen!!!
Wir konnten nun schnorcheln, plantschen oder Souveniers in den kleinen Ständchen kaufen gehen. Die Einheimischen, die den Ausflug organisierten, richteten uns dann auf dem Grill direkt am Strand ein wunderbares Essen zu(Frischer Fisch Hummer, Poulet mit Gemüse) einfach lecker!!

Mauritius und vorallem das Hotel Sugar Beach können wir nur empfehlen! Es war eine sehr spannende, erholsame und wunderschöne Zeit!

  • Aufenthalt Februar 2012
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sugar Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sugar Beach Resort

Anschrift: Coastal Road, Wolmar, Flic en Flac, Mauritius
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere Noire > Flic en Flac
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Familienhotels in Flic en Flac
Nr. 3 der Businesshotels in Flic en Flac
Nr. 3 der Romantikhotels in Flic en Flac
Nr. 3 der Spa-Hotels in Flic en Flac
Nr. 3 der Luxushotels in Flic en Flac
Nr. 3 der Strandhotels in Flic en Flac
Preisspanne pro Nacht: 128 € - 261 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Sugar Beach Resort 5*
Anzahl der Zimmer: 258
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Agoda, Low Cost Holidays, Hotels.com, Weg, Despegar.com, Expedia, Odigeo, Odigeo, Otel und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sugar Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Sugar Beach Resort
Sugar Beach Hotelanlage
Sugar Beach Hotel Flic En Flac
Sugar Beach Resort Flic En Flac
Sugar Beach Resort Mauritius/Flic En Flac
Sugar Beach Mauritius

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sugar Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.