Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“LUX in Love” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu LUX Belle Mare

Speichern Gespeichert
LUX Belle Mare gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
LUX Belle Mare
5.0 von 5 Resort   |   Coastal Road, Belle Mare, Mauritius   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 1 von 13 Hotels in Belle Mare
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“LUX in Love”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juni 2013

wir haben uns in das Lux Belle Mare und seine bezaubernden Mitarbeiter verliebt. Anlässlich unserer 3-wöchigen Honeymoon Reise konnten wir den entspannten Luxus, der uns überall im Hotel begegnete, und natürlich die wunderschöne Insel Mauritius ausgiebig genießen und kennenlernen.

Im Service möchten wir uns nochmals für die herzliche Betreuung von Delores, Vick, Ravin, Rameesh und Arnou bedanken. Ihr habt uns eine wunderbare Zeit beschert!

Vikaash und Sheila, unsere Room Maids, haben uns jeden Wunsch von den Lippen abgelesen!

An der Beach und im Beach Restaurant wurden wir von Nitish, Akashan und Kooshal tagsüber und abends empfangen und beim romantischen Dinner einfühlsam umsorgt!

Unseren besonderen Dank möchten wir Patrick im Gym aussprechen. Seine physiotherapeutischen Fähigkeiten sind einfach großartig!

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.905 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.544
    251
    68
    30
    12
Bewertungen für
553
999
31
31
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (16)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2013

Ich war schon in viele 5* Hotels aber dieses über trifft es im weiten. dieses Hotel hat 6-7* Niveau.

Das Frühstück findet nur in "The Kitchen" statt. Es gibt nichts was fehlt von Brötchen,Waffeln,Crepes,süß Gebäck,Bohnen,Würstchen , für jeden Gast immer etwas dabei, Joghurt mit frischen Obst,Tetra pack Säfte gibt es nicht die Säfte werden frisch Gepresst und in Glasflaschen die auf ein Eis bett stehen gefühlt. Der Pool wird jeden Morgen gereinigt der Strand wird jeden Tag gehackt.

Service wird groß geschrieben es ist immer jemand da für kleine und großen sorgen fragen ect.
TOPP!!!!

Preise sind 5* Niveau ich würde Voll Pension Empfehlen das hatten ich und mein Mann ansonsten ist man schnell bei 80€ Mittag "2 Personen" mit Getränke. Was für die Essen Qualität berechtigt ist.
VORSICHT: Bei Reiseleitung Ausflüge buchen. Wir wurden richtig Abgezockt 2 Personen eine Vip Toure in den Süden von Mauritius für die Sehenswürdigkeiten Zahlt man 175€ ca.7450 Rupies Ohne Essen Ohne Eintritt für Chamarel die Bergen mit den 7 Farben und den Krokodilpark.

Hotel Taxi 80€ 3200 Rupies gilt für den ganzen Tag egal wo man hin will gleiche Orte Ohne Essen Ohne Eintritt ist wirklich günstiger mit dem Hotel Taxi. Eintritt Chamarel 150 Rupies "2 Personen" 3,77€ Krokodilpark 750 Rupies "2 Personen" 18,85€

Wir hatten eine Junior Suite 60qm mit Terrasse. Das Zimmer war in Top Zustand wunder schönen ausblick auf ein Koikarpfen Teich. Man muss aller dings zwischen Palmen schauen um das Meer zusehen hat mich nicht gestört. Abends auf der Terrasse hatten wir besuch von kleinen Eidechsen gehabt was mich sehr gefreut hat.

Die Betten waren Traumhaft Groß. Komfortabel und jeden Tag frisch bezogen auf der Matratze liegt eine Gummi Unterlage dann das Bettlaken. Sauber!

Den Spa bereich konnte ich nicht ganz in Anspruch nehmen ( Aus gesundheitlichen Gründen.)
ich hatte mir vom Spa bereich eine Nageldesignerin bestellt 1500 Rupies 37,70€ Neu Auflage Top Preis Top Nägel!

Das Hotel bietet Kostenlose DVD Verleih an, 4 Restaurants " The Kitchen" "The Beach" "East"
und "Senses" unter anderem gibt es neben den Ganzen auch eine Rote Telefonzelle wo man den Ganzen Tag Umsonst Telefonieren kann. Das ganze Hotel ist Sauber Toplage!!!!!
Auch die einheimischen sagten das ist das Beste Hotel auf der Insel
Ein großen Dank auch noch mal an Küchen Chef " The Kitchen" für den Safran ;)
Ein großen Dank an Dave den netten Kellner
Ein großen Dank an Cindy vom Spa
Ein Toller Urlaub ich KOMME Wieder !!!!!!!!!!!!
Vielen Dank.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Hamburg, Germany
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Mai 2013

Unsere Hochzeitsreise hat uns nach Mauritius in das LUX* Belle Mare gebracht.
Die Reise war zwar lang aber hat sich gelohnt !
Dort angekommen wurde wir sofort herzlichst und zuvorkommend begrüßt und bekomen einen kühlen alkoholfreien Coktail. Dazu gab es ein paar warme kleine Handtücher zur Erfrischung.
Nach den Formalitäten (die sehr schnell waren) ging es auch direkt auf unsere Suite, die sehr angenehm kühl war.
Die nächsten Tage war alles Bestens. Das Service Personal wer sehr nett und gesprächig.
Wir unterhielten uns viel mit denen und sie waren immer bemüht das alles zur unserer Zufriedenheit ist.
Im Ganzen ist zu dem Hotel gar nichts schlechtes zu sagen !
Es war alles sehr sauber und alle waren sehr sehr nett .
Das Essen war überall vorzüglich.( Wobei unser Lieblingsrestaurant The Beach war )
Man sollte aber noch erwähnen das man auf die Taxis von Reiseveranstaltern verzichten sollte, da diese TOTAL überteuert sind !
Lieber an der Reception fragen. Dort bekommt man schnell und günstiger ein Taxi zu Festpreisen, die das Hotel festgelegt hat.

Im Guten und Ganzem : Ein Traumhotel, wie man es ich wünscht !
Ganz ehrlich gesagt ist es über 5 Sterne gewesen :)

Wer dieses Hotel nimmt, wird nicht enttäuscht und kann seinen Urlaub voll und ganz genießen !

Note 1 A +

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2013

Wir besuchten Anfang Mai 2013 das erste Mal die Insel Mauritius und hatten keine so richtige Vorstellung, was uns erwartet. Wir kamen nach einer etwa einstündigen Fahrt vom Flughafen am Hotel an. Eine sehr freundliche Dame, Orane, an der Guest Relation nahm uns sehr herzlich in Empfang und wir bekamen erstmal feuchte kalte Tücher zum erfrischen und alkoholfreie fruchtige Begrüßungsdrinks. Nach dem die kurzen Formalitäten erledigt waren wurden wir zu unsererm Zimmer begleitet. Auf dem Weg wurde uns die sehr gepflegte und wunderschöne Ferienanlage erklärt. Dann wurde uns das Zimmer gezeigt und das Gepäck wurde zwischenzeitlich auch schon gebracht. Der erste Eindruck sehr, sehr schön.

Wir erlebten in den folgenden Tagen sehr viel Herzlichkeit des Servicepersonals, das immer versucht einem die Wünsche von den Augen abzulesen. Der Strand ist einfach der Hammer und auch hier sind die Servicekräfte einfach super. Jeder trug dazu bei uns den Aufenthalt so angenehm und schön wie möglich zu machen.

Aufgrund eines technischen Problems, was immer mal passieren kann, durften wir das Zimmer wechseln und für die entstandenen Unanehmlichkeiten wurde wir für die restliche Zeit des Urlaubes upgegradet. Wir hätten dies nicht erwartet und waren sehr glücklich, wie Jessica von der Guest Relation Leitung mit unserer Reklamation umgegangen ist. Dass noch der glückliche Umstand dazu kam, dass ein Zimmer einer höheren Kategorie frei war, war natürlich ein Traum.

Die Restaurants haben wir nicht alle ausprobiert. Wir besuchten in den 13 Tagen Aufenthalt nur das Hauptrestaurant "The Kitchen" in dem es immer abwechslungreiches Abendbuffet gab und "The Beach", das wie der Name schon ankündigt, direkt am Strand mit sensationellem Ausblick auf den indischen Ozean liegt.

Wir hatten Halbpension gebucht und kamen trotz, dass wir es uns wirklich sehr gut gehen haben lassen mit den Nebenkosten nicht auf den Preis, den die Vollpension mehr gekostet hätte. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass wir wenig Alkohol trinken. Das Mittagessen im "The Beach" ist nicht billig, aber sehr gut. Die mediterrane Küche ist wunderbar. Wenn man Mittags wenig Hunger hat, weil man das riesige Frühstücksbuffet am Morgen genossen hat, kann man sich auch ein Hauptgericht, z.B. die sensationellen Pizzen, teilen.

Vielen Dank auch an Fabrice und Kisha für die umfangreiche Führung durch die kleine Kafferösterei und die tollen Kaffees, die Ihr uns immer serviert habt. Der Kaffee im Cafè LUX* stammt aus der hauseigenen Rösterei und ist morgens bis 10.30 Uhr kostenlos (zählt noch zum Frühsück). Aber auch danach ist der "Flat White", wie hier der Cappuccino heißt, mit 130 Rupien (etwa 3,20€) bezahlbar.

Ein Traum war auch der Ausflug vom Hotel zur hoteleigenen Insel "Île des deux cocos" da durften wir einen wundervollen Tag mit Glasbodenboot fahren, alternativ Schnorcheln, schwimmen in traumhafter Kulisse, tollem Mittagessen, Cocktails und einem Service vom feinsten erleben. Sogar unsere Teller wurden uns vom Buffet zum Tisch getragen.

Alles in Allem hatten wir Urlaub im Paradies. Einen Großteil, neben dem wunderschönen Resort, haben die absolut liebenswerten, höflichen und serviceorientierten Menschen im Hotel dazu beigetragen, dass diese Tage für uns unvergesslich bleiben. Da könnten sich viele andere Hotels ein Beispiel nehmen.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ettingen
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2013

Lage:
Das Hotel Lux Belle Mare liegt ca. 60 Auto Minuten bzw. 40-50km vom Flughafen entfernt auf der Ost- Seite der Insel.
Das Hotel liegt direkt an einem längeren Sandstrandabschnitt. Hotel an Hotel reihen sich aneinander. Durch die Parkanlagen sieht das ganze nicht sehr gedrängt aus. Wir sind mehrmals den Strand entlang gelaufen und fanden, dass der Abschnitt vor dem Belle Mare der schönste ist.

Anreise/ Abreise:
In der Regel wird man durch einen Taxi Dienst zum Hotel gefahren. Ist dies nicht im Arrangement vorhanden kann man auch eine Taxe vor dem Flughafen nehmen. Unbedingt mit dem Fahrer über den Preis sprechen, obwohl das Taxifahren auf der Insel nicht teuer ist.
Wir haben im Reisearrangement die Fahrt zum Hotel und zurück zum Flughafen inklusive gehabt. Es war alles gut organisiert. Die Fahrt führt über Landstrassen, wer das Autofahren nicht erträgt, soll vorher eine Reisetablette nehmen. Ich möchte betonen, dass der Fahrstil auf Mauritius nicht unangenehm ist!

Hotel:
Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden und ist mit der sehr gepflegten Parkanlage sehr weitläufig. Es macht von aussen einen ganz tollen Eindruck. Die Rezeption ist quasi unter einem geflecht von Balken und Palmenwedel. Zum Hotel gehört ein Spa Bereich, 2 Läden, einem Geldbüro, 4 Restaurants, einer Bar, Wassersport Bereich und dem Pool.

Zimmer:
Wir haben ein Zimmer in der 2. Etage gehabt. Alle Zimmer sind so ausgerichtet, dass man mindestens den Park sieht. Die Premiumzimmer haben Blick auf das Meer.
Wir haben ein noch nicht renoviertes Zimmer bekommen. Das Zimmer ist in warmen Erdtönen gehalten. Man sah, dass es gebraucht war, fanden aber die Abnützungen nicht schlimm. Es war in einem normalen Rahmen. Wir konnten einmal ein renoviertes Zimmer anschauen und fanden irgendwie unseres schöner. Die renovierten Zimmer wirken sehr steril.
Der Schlafraum war ca 5m lang und hatte eine breite von 3m. Neben einem zweier Couch, einen Einersessel gab es einen Couchtisch und Büro. Das Bett war ein 1.80m breites Bett. Einen kleinen separaten Raum bildete der Safe und Kleiderschrank. Das Badezimmer war geräumig und verfügte über Toilette, Dusche, Badewanne und zwei Lavabos.
Wie gesagt, man merkte, dass die Zimmer gebraucht waren, fanden aber das ganze okai. Wirkliche Mängel wie Löcher in der Wand, fehlende Leisten oder Schimmel fanden wir nicht. Die Zimmer werden 2 mal am Tag gereinigt, wobei am Morgen die Hauptreinigung stattfindet.

Spa:
Haben wir nicht besucht.

Restaurant:
Das Hotel verfügt über mehrere Restaurants. Die meisten Gäste besuchen das Buffet Restaurant. Die Speisen waren an und für sich nicht schlecht, aber auch nicht unbedingt hervorragend. Ein klarer Minuspunkt ist die Organisation der Kellner. Dies ging zu und her wie in einem Irrenhaus.
Zu Empfehlen ist das East Restaurant. Die Speisen sind vorzüglich und sind im Preis der Halbpension enthalten (exclusive den Spezialmenüs).

Im Buffet Restaurant wird kurzen Hosen toleriert. In allen anderen alle Card Restaurants sind lange Hosen Pflicht.

Gäste:
In der ersten Woche waren wohl die meisten Gäste Franzosen. Von anderen Nationen gab es Schweizer, Deutsche, Russen, Araber, Inder und Chinesen. Eine bunte Mischung also. In der zweiten Woche war auch gleichzeitig das chinesische Neujahrsfest, da gab es merklich mehr Chinesen.
Während der ganzen Zeit erlebten wir nie grölende, betrunkene Gäste. Dafür gab es viele Gäste mit kleinen Kindern, bei welchen natürlich es schon mal Hoch hergehen kann. Diverse Leute haben dies ja schon bereits kritisiert. Uns hat es jetzt nicht gestört. Im Gegenteil es war süss wie die kleinen Helden am herumtapsen waren und ihre Eltern auf trab hielten.

Strand / Pool:
Es gibt sowohl eine Poollandschaft als auch natürlich das Meer zum Baden. Der Pool ist zu gewissen Zeiten stets mit Bademeister bewacht. So wie wir gesehen haben, passt er wirklich sehr gut auf. Mich hat zum Beispiel eine Biene gestochen. Noch bevor als ich den Stachel gefunden haben, war er schon da und versorgte mich.

Der Strand ist ein breiter Sandstrand mit vielen Liegenstühlen, jeweils unter festen Sonnenschrimhäuschen. Der Strand gehört der Öffentlichkeit und ist somit auch von den Strandverkäufern frequentiert. Ich erlebte zu keinem Zeitpunkt, dass diese Männer aufdringlich waren. Im Gegenteil sie halfen auch mal spontan einen Liegestuhl zu verrutschen.
Wer im Meer schwimmen will hat leider Pech. Zu niedrig ist das Wasser bzw. so Flach ist der Boden. Auch ist der tiefere Bereich abgesperrt, weil da Boote mit hohem Tempo durchfahren.

Es hat sowohl am Pool als auch am Strand genügend Liegen bzw. werden regelmässig wieder frei. Badetücher liegen auf und werden regelmässig ergänzt.

W-Lan:
Obwohl es heisst, dass das Hotel mit W-Lan ausgestattet ist, ist dieses Netz praktisch nicht existent. Es dauerte zum Teil Minuten bis eine Seite aufgebaut ist. Man kann sich nun fragen, ob dies unbedingt hier rein muss. Wir denken, wenn schon mit einem freien W-Lan geworben wird, sollte es auch nutzbar sein.

Sicherheit:
24h Stunden am Tag sieht man Securitys patrouillieren. Auch als wir einmal morgens um 3 Uhr von einem neu kennengelernten Pärchen ins Zimmer gingen waren sofort mehrere Securitys da.

Tipps:
1. In der Ortschaft Centre du Flaq gibt es jeden Mittwoch und Sonntag einen Gemüse- und Kleidermarkt. Es ist ein herrliches treiben der einheimischen Bevölkerung. Von Damen mit Saris, Geschäftsfrauen, Mütter mit Kinder, Männer in Tücher etc etc gibt es alles zu sehen. Die Taxifahrt dauert ca. 15 Minuten. Will man sich wirklich zeitnehmen, kann das ganze schon mal mehr als 2 Stunden gehen. Vorsicht, der Taxifahrer wartet nicht so gerne und wird Ihnen aufreden, dass es da nicht viel zu sehen gibt. Am Sonntag hat es merklich mehr Touristen und es werden zum Teil die hochwertigeren Produkte verkauft. Unbedingt die Ware in die Hand nehmen und anschauen, man sieht schon rein vom Gewicht her welcher Schal mehr Seide hat. Den Preis unbedingt verhandeln!

2. Am Strand nach Norden spazieren und man kommt in ein kleines Dörfchen mit diversen Geschäften. Dort kann man sich auch mal was zu trinken und zu knabbern kaufen, wenn man nicht das überteuerte Zeug vom Hotel haben möchte. Es gibt dort auch Outlet Läden. Vorsicht, die Preise sind auf Westeuropäischen Niveau.

Fazit:
Alles in allem waren wir zufrieden mit dem Hotel. Wir sehen das Belle Mare Hotel nicht als 5 Sterne Haus, 4 Sterne würden wir aber dennoch geben.
Wir werden aber nicht mehr zurückkehren, da uns die Insel als ganzes nicht vom Hocker gerissen hat. Wir können aber nicht desto trotz empfehlen, dieses Hotel zu besuchen.

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rapperswil, Schweiz
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2013

wir verbracheten 11 tage in Lux belle mare und waren äussert zufrieden. trotz Zyklon, welcher ca 1 woche dauerte (Windgeschwindigkeit bis 200km/h, dauerregen usw.) könnten wir baden, reisen und geniessen. Hotelanlage ist top ausgestattet und es ist unglaublich nett und schön wie sehr sich das Personal ständig bemüht und alles daran setzt alle mögliche Wünsche zu erfühlen. Man wird überall lächlend begrüsst, mit Namen angesprochen. Restaurants sind sehr gut, wir haben zwar nur das hauptrestaurant the Kitchen und Beach ausprobiert, aber es war immer soooo gut, dass wir nach keinen alternativen gesucht haben. man muss zugeben, das die preise extrem hoch sind (1pizza, kid`s menü, 2 gläser weisswein und 1l mineral ca 70euro), aber es ist immer nahezu perfekt. zimmer sind schön gross, mit allem komfort, jedoch langsam langsam renovationsbedürftig. es hat auch schon ein paar renovierten Zimmer - junior suits Lux. Die Pflegeprodukte im Badezimmer und überall im Resort sind herrvoragend! wunderschöne Spabereich. und ganz ganz super Kind`s Club. Ladies, ihr leistet wunderbare Arbeit! auch wenn unser Sohn nur 2-3mal dabei war, erzählt er immer noch von Hennatatoos, T-shirtmalen, Pizzabacken, glasbootfahren usw. unglaublich das Angebot und die Bereitschaft von allen Mädels, die da arbeiten. wir haben ein kaputtes schwimring gekauft (ausser Hotel) und wollten es im Kidsclub aufpumpen - natürlich ging es nicht. Prompt haben sie ohne zu fragen rumtelefoniert und uns einen aufblasbaren Riesenkrokodil besorgt, den wir bis zum Schluss behalten dürften. Toll. und so war es überall, egal was man brauch, es funktioniert.
es ist zu erwähnen, dass im Hotel sehr viele Kinder waren und ich kann mir vorstellen, dass es nicht jederman sache ist. man kann sich aber gut zurückziehen und auch das personal schaut, dass die 2er Tisch ein wenig abseits, ruhig gelegen sind. und das gleiche gilt auch fürs pool und Strand. pool ist zwar riesig und toll für kids, zum schwimen jedoch nicht optimal. es gibt jeden tag aquagym und div. andere aktivitäten. Strand ist schön, wer aber malediven-vewöhnt ist und das selbe erwarten könnte entäuscht sein. Je nach Flut und Ebbe kann mann kaum schwimmen und zum schnorcheln muss man schon mit dem boot rausfahren. es ist jedoch sehr schön zum laufen und wieder- für kinds ideal. was ganz toll ist, man kann vieles unternehmen und je nach wetter vieles sehen - wunderschönes land und tolle leute. taxi steht vor der Tür und ist auch als guide toll, es wird eng. und fr. gesprochen, im hotel haben wir kaum deutsch gehört. einzigre kritikpunk - die tolle kaffearoma, (kaffe wir im hotel selber geröstet) welche uns am anfang begeister hat, wurde nch 3-4 tagen unangenehm und einfach überall. Toll auch die rote englische telefonkabine zum Gratis telefonieren! ich kann kaum aufhören! es war einfach toll. danke für die tolle tage in Lux belle mare!

  • Aufenthalt April 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Uster, Schweiz
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2013

Es handelt sich um eine wunderschöne Anlage, in welcher man auch, vor allem Nachts diverse Tiere sehen kann. Das Personal ist sehr freundlich. Unser Zimmer war jedoch alt und müsste renoviert werden (Fenster lassen sich nicht schliessen, uralte Möbel, Kittfugen defekt, Innenüren lassen sich nicht schliessen, Spiegel blind, Wasserhähne zu klein, Dusche ohne ganze Abtrennung, keine WC-Bürste). Am Morgen und am Abend waren die Restaurants voll von schreienden Kindern. Die grösseren Kinder rannten im ganzen Restaurant umher. Es wäre einfach die Familien mit grösseren Kindern und Einzelreisende/Paare zu anderen Zeiten oder etwas abgeschirmt essen zu lassen. Uns stören Kinder sonst überhaupt nicht, aber in diesem Ausmass kann man sich dies kaum vorstellen. Am Abend spielen div. Musiken auf, welche schöne Lieder präsentieren, leider so laut, dass eigentlich Ohrenstöpsel verteilt werden müssten. Die Taxichauffeure beim Hotel sind sehr aggressiv und schätzen es gar nicht, wenn jemand ein Taxi ausserhalb des Hotels nimmt. Diese sind im Übrigen gleich versichert, aber mindestens die Hälfte billiger, eine Nachfrage lohnt sich. Die Preise auf dem Markt in Port Louis sind massiv überteuert. Es empfiehlt sich zuerst den Markt und die Läden in Flaq zu besuchen, so hat man eine Ahnung von den Preisen. Beispiel: Schal in Flaq 200 Rupie in Port Louis 1500 Rupie (gleiche Qualität, gleicher Hersteller). Sehr schönes Land, freundliche Leute, alle fahren sehr anständig!

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im LUX Belle Mare? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über LUX Belle Mare

Anschrift: Coastal Road, Belle Mare, Mauritius
Telefonnummer:
Lage: Mauritius > Distrikt Flacq > Belle Mare
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Belle Mare
Nr. 1 der Luxushotels in Belle Mare
Nr. 1 der Romantikhotels in Belle Mare
Nr. 1 der Strandhotels in Belle Mare
Nr. 1 der Familienhotels in Belle Mare
Preisspanne pro Nacht: 212 € - 884 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — LUX Belle Mare 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, ab-in-den-urlaub, Weg, Agoda, Hotels.com und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei LUX Belle Mare daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Beau Rivage Mauritius
Hotel Beau Rivage Mauritius
Hotel Beau Rivage Belle Mare
LUX Belle Mare Mauritius
Lux Belle Mare Hotel Belle Mare
Beau Rivage Resort
Beau Rivage Belle Mare
Mauritius Beau Rivage
Beau Rivage Hotel Mauritius

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie LUX Belle Mare besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.