Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schönes Resort auf wunderbarer Insel” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Reethi Beach Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Reethi Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Reethi Beach Resort
4.0 von 5 Resort   |   Fonimagoodhoo Island   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 6 von 10 Hotels in Baa Atoll
Zertifikat für Exzellenz 2014
Kaarst
Top-Bewerter
81 Bewertungen 81 Bewertungen
45 Hotelbewertungen
Bewertungen in 63 Städten Bewertungen in 63 Städten
88 "Hilfreich"-<br>Wertungen 88 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schönes Resort auf wunderbarer Insel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Dezember 2010

Ich hatte spontan eine Last-Minute Reise auf die Malediven gebucht und bin sehr froh, dass ich mich für die Insel Fonimaghoodo - Reethi Beach- entschieden hatte. Denn diese Insel hat alle meine Erwartungen erfüllt, die ich an die Malediven hatte. Und wie ich schon oft aus verschiedenen Erzählungen anderer Leute gehört habe, erfüllen viele andere Inseln diese noch lange nicht. Man sieht auch schon beim Flug aus geringer Höhe mit dem Wasserflugzeug, dass viele Touristeninseln von Steinmauern umgeben sind, sehr dicht bebaut sind oder nur eine spärliche Vegetation aufweisen. Das ist im Reethi Beach ganz anders. Da gibt es keine Schmuddelecken oder Bereiche, die man beim Umrunden der Insel besser weglässt. Der Bewuchs ist sehr üppig ( wenn auch relativ wenig Palmen vorhanden sind ) und vermittelt den Eindruck von Urwüchsigkeit. Was aber nicht stimmt, denn die Vegetation wird sorgfältig beschnitten und mit immer neuen Pflanzen aufgestockt und wird sehr gepflegt. Die Inselwege sind alle mit Sand ausgelegt, so dass man getrost zu Beginn des Urlaubs seine Schuhe in den Schrank stellen kann. Ich kenne andere Inseln, wo die Lage des Bungalows sehr entscheidend für das Wohlbefinden ist. Das fand ich im Reethi Beach Resort recht unerheblich; ich hatte die Nr. 181, einen Standard Bungalow, mit dem ich sehr zufrieden war. Aber ich hätte mich auch an einer x-beliebigen anderen Stelle wohl gefühlt, da eigentlich überall schattenspendende Bäume waren. Der Vorteil an meinem Bungalow war, dass die 2 zugeordneten Liegen in einer Nische zwischen 2 Büschen standen und man daher sehr privat die Stunden am Strand verbringen konnte. Bei anderen Bungalows waren mitunter 4-6 Liegen nebeneinander angeordnet, was natürlich nicht so einen intimen Charakter hat.
Sehr interessant fand ich eine Führung durch sämtliche Angestellten-Bereiche, die donnerstags auf deutsch und englisch angeboten wird. Dort erfährt man viel Wissenswerter, wie das Resort betrieben wird. Man bekommt Einblick in die Unterbringung der ca. 300 Angestellten, wird durch Küche, Vorratslager und Mülltrennung geführt und besichtigt sogar die Wasseraufbereitungsanlage und das Kraftwerk.
Über die durchweg freundlichen Angestellten kann ich nur Positives sagen und auch die Gästestruktur war sehr angenehm. Das Essen im Hauptrestaurant war gut und reichhaltig und es wurde immer sofort aufgefüllt, wenn eine Speise zur Neige ging. Allerdings kann ich die Begeisterung mancher Forummitglieder über die Qualität des Essens nicht ganz teilen. Es war gut, aber so richtig meinen Gaumen gekitzelt hat es nicht. Das habe ich z.B. auf Filiteyo schon besser erlebt. Aber die Insel bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist für Ruhesuchende Gäste bestens geeignet.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.208 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    846
    266
    69
    19
    8
Bewertungen für
133
867
44
2
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (30)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Bewertungen in Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Switzerland
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Dezember 2010

Nach einer sehr schoenen, aber anstrengenden Rundreise auf Sri Lanka, haben wir uns auf 10 erholsame Tage in den Malediven gefreut. Weit gefehlt. Insgesamt sind wir sehr enttaeuscht und wuerden dieses Hotel nicht weiterempfehlen.
Minus
. keine Ruhe am Abend. Die Abendunterhaltung muss man mitmachen, denn die Musik ist so laut, dass man auch in seinem Bungalow alles mitkriegt (und zwar ist es sehr laut!!). Und dies bis 2 Uhr morgens. Leider handelt es sich nicht um einen einzigen Abend (2 Disco, 1 Karaoke, 1 Blues und Jazz). Wir hatten bei unserer Reiseleitung (lokal auf der Insel) reklamiert. Leider war da nichts zu machen.
. Abstand zwischen den Bungalows nur 2 m
. Wir hatten ueber ein CH Reisebuero gebucht (sie hatten dies als exklusiv bei ihnen im Angebot). Die Kollegen aus DE haben ueber Neckermann 30% weniger bezahlt.
. Der Manager hat man nur beim Willkommensdrink gesehen. Sonst nie.
. Buffet war nicht sehr abwechslungsreich

Plus
. schoener Ausbau der Deluxe Bunglows (wir hatten 112)
. Schoener Strand vor unserem Bungalow (Achtung: je nach Stroemung wird der Strand abgetragen)
. Service im Cafe auf dem Wasser
. Nette Drinks zum Sonnenuntergang
. Hausriff vor der Insel mit schoenen Fischen und auch Delphinen
. fast keine Muecken

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lugano
Top-Bewerter
72 Bewertungen 72 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
78 "Hilfreich"-<br>Wertungen 78 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2010

Das Rheti Beach ist eine der erschwinglicheren Maldiveninseln. Hier wird eine enorme Leistung für das Geld geboten. Während man auf den meisten günstigeren Inseln in Doppelbungalows mit entsprechendem Lärm vom Nachbarn untergebracht ist, findet man hier komfortable Einzelbungalows mit halboffenem Badezimmer. Die Insel ist eine "Barfußinsel", das heißt die Wege sind nicht gepflastert sondern mit Sand bestreut, sodass man den ganzen Tag ohne Schuhe auskommt. Wie überall auf den Malediven wird das Essen in Büffetform angeboten und es gibt verschiedene Themenabende. Alles in allem ist das Essen in Ordnung, aber nicht herausragend. Das Hausriff ist reich bevölkert, wir haben ein paar größere (bis zu 2m lange) Riff-Haie gesehen. Die Tauchschule ist exzellent geführt und absolut empfehlenswert.

  • Aufenthalt November 2009, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gütersloh, Deutschland
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. September 2010

Zum zweiten Mal haben wir das Ressort besucht. Ausschlaggebend war für uns das im Vergleich zu anderen Ressorts günstige Preis-/Leistungsverhältnis. Außerdem ist die Insel für uns als Nicht-Taucher gut geeignet, weil das Hausriff sehr gut und bequem vom Strand aus zum Schnorcheln erreicht werden kann und sehr artenreich ist.
Das Inselmanagement legt viel Wert auf Umweltschutz (soweit dies mit dem Gedanken des Touristen-Ressorts auf so einer kleinen Insel überhaupt machbar ist) und lässt sich auf geführten Inseltouren auch bereitwillig hinter die Kulissen schauen.
Sehr aufmerksamer und netter Service, ein umfangreiches Aktivitäten-Angebot. Wir selbst haben mehrere Bootsausflüge unternommen und sind Katamaran-Segeln gewesen.
Unser Bungalow lag direkt am Strand, verfügte über ein offenes Bad und war sehr hübsch eingerichtet. Es könnte etwas mehr Ablagemöglichkeiten in den Schränken geben.
Das Essen war gut und sehr abwechslungsreich. Für uns als Wiederholungsreisende gabe es ein zusätzliches Candle-Light-Dinner am Strand.

  • Aufenthalt November 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Österreich
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. September 2010

Wir waren heuer zum dritten mal auf Reethi und waren schon ganz gespannt auf die Umbauten. Glücklicherweise fallen sie gar nicht auf. Es ist alles angenehm wie eh und je. Die Luxusbungis sind frisch renoviert – neue Superdusche! Es gibt neue Terrassenstühle, die alten stehen jetzt auch am Strand – sehr praktisch! Wasser machen sie jetzt selber und man kann es in Glasflaschen kaufen. Das finde ich sehr umweltfreundlich (weniger Müll, weniger Transport). Auch der Fitnessraum hat ganz neue Geräte bekommen – sehr fein. Ach ja und das Spa ist auch ganz neu, kommt mir aber ziemlich teuer vor.
Die Mitarbeiter sind freundlich wie eh und je, das Essen okay. Wir hatten wie immer Halbpension und genossen mittags die Abwechslung in der Moodhu Bar. Alles in allem ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Aber jetzt zum Tollsten: ich hatte leider gesundheitliche Probleme und musste ins Krankenhaus nach Male. Man hat mir sofort Franzi aus dem Rezeptionsteam mitgeschickt, die zwei Tage nicht von meiner Seite gewichen ist. Auch die Mitarbeiter in Male haben sofort im KH geholfen, ich durfte im Büro telefonieren und Faxen. Und auf der Insel hat man sich währenddessen um meinen vorzeitigen Rückflug und meine Tochter gekümmert. Sensationell! Und Danke! Ich freue mich auf meinen nächsten Besuch.

  • Aufenthalt August 2010, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bregenz
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juni 2010

ie Insel/Anlage gehört zu den grösseren auf den Malediven. Es sind 200-250 Gäste auf der Insel und ebenfalls 250-300 Arbeiter (Angestellte). Trotzdem merkt man nicht, dass so viele Leute da sind. Die Mitarbeiter haben im Inselinneren ihre Zimmer (zum teil 5-fach Belegung). Die Deluxe- /Strandbungalows sind immer in erster Reihe am Strand. Es gibt noch Gartenbungalows die ein Stück nach hinten versetzt sind (allerdings auch sehr schön!). Die Wasserbungalows würde ich nicht empfehlen (Sind teurer, und bieten nicht mehr). Wir haben 14 Tage in einem Strandbungalow gebucht, und davor bescheid gegeben, eventuell auf ein Wasserbungalow abzugraden. Da Reethi Beach zu unserer Zeit (26.07-09.08.2009) ziemlich ausgelastet war, hat man uns die ersten zwei Tage in ein Wasserbungalow kostenlos upgegradet. Wir haben dann den Wunsch geäussert, in ein Strandbungalow umzuziehen. Einen Tag später hat dies auch geklappt (Nr. 167), sehr schön.
Gebucht haben wir Halppension, was für uns auch ausreichend war. Die Hälfte der Gäste haben AI, die anderen Teilen sich HP,VP und !Übernachtung Frühstück!, letzteres kann ich nicht verstehen ;)
Wir haben hauptsächlich Wasser getrunken (1.5l kosten 4.5 USD) und am Mittag manchmal in der Moodu-Bar eine Pizza (billigste 10 USD) geholt.
Die Bungalows sind schon abgewohnt, was klar ist, aber nach 2-3 Tagen haben wir das gar nicht mehr wahrgenommen. (also kein Grund zum nichthinfahren :-))
Nationalitäten waren Hauptsächlich Deutsche, Engländer und Schweizer.

Die Entferung zum Flughafen Male sind ca. 130km (Transfer mit dem Wasserflugzeug, ca 35-40min). Wir haben mehrere Ausflüge gemacht, allerdings haben sich nicht alle rentiert:
Besuch 2 Einheimischer Inseln => muss man nicht unbedingt machen, aber ein bisschen Kultur schadet nicht.
Dolphinsafari => rentiert sich nicht, wir haben weit und breit keine Delfine gesehen, auch mehrere Leute wo wir getroffen haben, fühlten sich hier abgezogt vom Waterboy. Lieber die Augen offen halten, Delfine schwimmen täglich an der Insel vorbei (beim Riff od. Main Restaurant)
Manta-Point Schnorcheln => Unbedingt machen, wir hatten das Glück 10 Mantas zu sehen. Absolut empfehlenswert. Der Urlaub hat sich für mich alleine wegen dem Ausflug schon rentiert, und ich bin kein Schnorchel/Tauch-Freak, sondern langweiliger Coucher ;)
Sunset-Trip => absolut nicht empfehlenswert. Man fährt zur nächsten Insel und schaut sich dort den Sonnenuntergang an. Das kann man auch auf Reethi Beach an der Sunset-Bar auch. Also den Ausflug würde ich (sofern man nicht AI bucht, und er gratis dabei ist) nicht empfehlen.
Es ist ein kleiner Shop auf der Insel vorhanden. Bitte umbedingt Handeln. Das Fotoalbum für 35USD bekommt man auch für 20USD. Also 30% Spanne hat er sicher ;)
Unterhaltungsmöglichkeiten waren gegeben am Abend in der MainBar. Für mich hätten mehr "Gesellschaftsspiele" reingehört. Aber trotzdem war das Krabbenrennen & Moviequiz sehr unterhaltsam. War auch mit meiner Maus (seit 2 Jahren zusammen) auf der Insel, also musste ich nicht unbedingt vom Hotel unterhalten werden :)

Die Freundlichkeit im Main Restaurant war nicht die beste. Allerdings für mich kein Problem, ich habe auch manchmal einen schlechten Tag. Die Jungs bekommen dann von mir halt weniger/kein Trinkgeld.
So gut wie alle sprechen Englisch. Einige sprechen Deutsch (meist Deutsche). Also hier hatte ich absolut keine Probleme, und mein Englisch ist nicht sehr gut.
Beim Zimmer gab es am ersten Tag eine bittere Enttäuschung für mich, was auch die einzige war. Bei Ankunft habe ich mir ein fein gemachtes Bett mit "Welcome to Reethi Beach" oder ähnlichem erwartet, was leider nicht der Fall war, und bei solch einem teurem Urlaub mir sehr negativ aufgefallen ist, leider :(
Auch die Klobrille war nicht gereinigt am ersten Tag (Wasserbungalow Nr. 203). Der Zimmerboy dort war sowieso so unfreundlich, trotzdem habe ich ihm 5USD gleich am Anfang in die Hand gedrückt, was mich heute noch reut... Zum Glück sind wir nach 2 Tagen in Nr. 167 (Strandbungalow) gekommen, dort waren die beiden Zimmerboys !einsame Spitze!.
Haben keine zusätlichen Leistungen (Arzt, Wäscherei etc.) in Anspruch genommen.
Hatten auch keine Beschwerden. Die dreckige Klobrille und das "nicht sehr schön gemachte Bett" waren es mir nicht Wert was zu sagen.

Es gibt 1 grosses Restaurant, wo alle Gäste essen können = Main Restaurant.
Dann gibt es (glaub ich) 2-3 Spezialitäten Restaurants, war ich nie, ist mir zu teuer. Habe auch mitbekommen, dass dort relativ wenig loswar.
Qualität der Spesen war einfach perfekt!! Wirklich, dickes fettes Lob an den Chefkoch und die Crew. So gut habe ich selten bisher gegessen (und ich esse oft in teuren Lokalen). Vorallem wird alles selber zubereitet, vom Croissant bis zum Schockomousse. Perfekt Jungs, weiter so ;) (ist natürlich auch Geschmackssache, habe aber keinen getroffen, der mit dem Essen probleme hatte, oder es ihm nicht geschmeckt hat.)
Es gibt jeden Tag ein anderes Thema in der Küche (Italienisch, Indisch, Französisch etc.)
Die Getränke sind natürlich alle sehr teuer, klar, werden auch alle eingeflogen. Also wer wirklich jeden Abend an der Bar seine 5 Bier und 3 Cola braucht, unter Tags noch 2 Cocktails, der sollte fast AI buchen.

Sport, Animation, Kinderclub, Disco etc. habe ich keine Ahnung, nicht in anspruch genommen.
Strand ist Hammer (Unterschied Ebbe Flut kaum Spürbar), auch bei Ebbe ohne Probleme zu baden.
Liegestühle sind alle aus Holz (werden im Inselinneren von der Tischlerei selber hergestellt).

Die Grösse der Zimmer war ausreichend, Ausstattung ebenfalls. Es gibt 1 Deutschen Sender, was man mir erzählt hat (Deutsche Welle). Ich kann das nicht bestätigen, haben nie TV geschaut. Habe die Klimaanlage auch sehr selten benützt, meist den Ventilator laufen lassen.
Standort der Strandbungalows sehr sehr gut. Bei den Deluxe-Bungalows muss man aufpassen, an der Süd-Spitze ist der Strand so gut wie weg. Also Deluxe-Bungis ab 110 sollten wieder besser sein. Gartenbungalows sind alle gut positioniert. Wasserbungis rentieren sich nicht, also würde ich nicht buchen.

Das Handy hat immer Empfang, 1min nach Österreich kostet 5€, habe nie telefoniert. SMS kostet 0.3 €. WLAN steht an der Reception, Main Bar & Moodu Bar gratis zur Verfügung, was eine absolut super sache ist!! Wir waren in der "Regenzeit" dort. Es hat angeblich in der Nacht 2x geregnet (haben wir nicht bemerkt). Und 2x am Abend (Essenszeit). Also hat uns überhaupt nicht gestört bzw. eingeschrenkt. Wurden uns wieder trauen in der Regenzeit das BAA-Atoll zu besuchen. Wer genauere Infos möchte, kann mich gerne Kontaktieren. Auch jeden Menge Bilder habe ich. Bei interesse melden.

  • Aufenthalt August 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Top-Bewerter
189 Bewertungen 189 Bewertungen
51 Hotelbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
59 "Hilfreich"-<br>Wertungen 59 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juni 2010

Wir haben im April 10 Tage auf dieser ruhigen, kleinen Insel empfohlen. Sehr positiv aufgefallen sind uns das ausgezeichnete Essen und das sehr schöne Spa mit tollen Massagen. Das Hausriff ist gut, die Barfussinsel underschön bewachsen.
Negativ waren Raupen, die bei manchen Gästen Ausschläge hervorgerufen haben- wenn man die Liegen mit Handtüchern abgedeckt hat, liessen sich diese "Nebenwirkungen" weitgehend vermeiden (leider hat uns das Personal erst nach einer Woche darauf hingewiesen).

  • Aufenthalt April 2010, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Reethi Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Reethi Beach Resort

Anschrift: Fonimagoodhoo Island
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Baa Atoll
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Baa Atoll
Nr. 5 der Spa-Hotels in Baa Atoll
Nr. 5 der besten Resorts in Baa Atoll
Nr. 6 der Luxushotels in Baa Atoll
Preisspanne pro Nacht: 126 € - 499 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Reethi Beach Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 114
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Weg, Escapio und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Reethi Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Reethi Beach Malediven
Reethi Beach Resort Baa Atoll
Bewertung Reethi Beach Resort
Reethi Beach Hotelanlage
Reethi Beach Hotel Baa Atoll
Reethi Beach Resort Malediven/Baa Atoll
Reethi Beach Maldives
Hotel Reethi Beach
Reethi Beach Resort Maldives

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Reethi Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.