Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schön - hier ein paar praktische Informationen” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Reethi Beach Resort

Speichern Gespeichert
Reethi Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Reethi Beach Resort
4.0 von 5 Resort   |   Fonimagoodhoo Island   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 5 von 10 Hotels in Baa Atoll
England
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
32 "Hilfreich"-<br>Wertungen 32 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schön - hier ein paar praktische Informationen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2008

Ich hatte einen schönen, entspannenden Urlaub in diesem gut ausgestatteten Hotel, in dem ein paar super Leute arbeiten. Alles scheint sehr gut organisiert zu sein. Wenn man frühmorgens abreist, bekommt man zwei Weckanrufe und sie stellten uns sogar ein Handy für einen Ausflug zu einer verlassenen Insel zur Verfügung.

Man braucht dort keine Schuhe (obwohl der Pier schon sehr heiß wird wenn man nachmittags von einem Ausflug zurückkommt). Für alles ist gesorgt - Strandtücher, Haarfön, Adapter für Steckdosen, Regenschirm, Klimaanlage und Deckenventilator. Bargeld wird nicht angenommen - alles wird einem auf die Zimmerrechnung gesetzt und am Ende des Aufenthalts bezahlt. Wenn Sie auf All-Inclusive-Basis dort sind, können Sie sich den Kühlöschrank im Zimmer mit Sachen füllen wenn Sie an der Bar um Lunchpakete bitten um den Tag über am Strand zu verbringen.

An fast allen Tagen sah ich Delfine vom Strand aus und 2 Schildkröten vor dem Hausriff, was nicht weit vom Strand entfernt ist.

An manchen Stellen sind viele scharfe Korallen und sehr wenig sandige Untiefen. Wir fanden unsere Schnorchelschuhe sehr praktisch, aber die Kinder schienen keine Probleme zu haben. An manchen Strandbereichen für die normalen Bungalows gab es praktisch keinen Schatten um sich wenn nötig vor der intensiven Sonneneinstrahlung zu schützen. Beim Frühstück gab es eine sehr gute Auswahl; das Mittagessen war manchmal gut, manchmal nicht so gut und es dauerte lang bis zum Abendessen, von 14.30 bis 19.30. Das Essen war insgesamt ganz okay. 2 Ausflüge - Turtle Bay war langweilig und Manta Point ist okay, wenn die Mantas dann auch dort sind. Das Robinson Picknick fand auf der verlassenen Insel gegenüber vom Strand statt. Es gab nur einen Liegestuhl und einen Stuhl und Schatten gab es nur unter einer Gruppe von 3 Bäumen. Wir alle wurden über 40 Mal gestochen obwohl wir Insektenspray benutzten. Tipp: sprühen Sie sich jedes Mal, nachdem es weggewischt wird, wieder ein. Diese Insel ist auf Familien/Gruppen ausgelegt, weshalb es manchmal etwas lauter ist; dort ist es nicht so ruhig wie auf den kleineren Inseln. Alle Schokoladen/Süßigkeiten auf den Malediven sind teuer; falls Sie einen Zwischenstopp in Colombo haben - dort gibt es eine bessere Auswahl an 'regionalen' Sachen, die viel billiger sind. Auch Hamlet Zigarren sind billiger - $19.50 statt $25. Buchen Sie zollfreie Waren auf Sri-Lanka Air, da sie bei mir keinen Wodka mehr hatten; man muss den Zahlmeister wegen vorab gebuchten Sachen fragen.

Insgesamt war es gut, ich bin völlig entspannt und genoss meinen Sommerurlaub.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertung schreiben

1.053 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    734
    234
    60
    18
    7
Bewertungen für
111
760
38
1
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (23)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Chennai (Madras), Indien
1 Bewertung
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2008

Wir sind gerade vom Reethi Beach Resort(RBR) zurück, wir wohnten dort vom 28.Juni - 1.Juli.
Ein sehr kurzer Urlaub, aber der beste, den wir je hatten. Keine der Kritiken, Fotos/Videos hätten mich auf die atemberaubende Schönheit der Malediven und des RBR vorbereiten können. Da wir um 17 Uhr abends in Male auf dem Internationalen Flughafen ankamen, verbrachten wir die erste Nacht im Nalahiyaa Hotel in Male (ein tolles Hotel für eine Übernachtung, eine andere Beurteilung darüber später). Unser Wasserflugzeug am nächsten Morgen war früh da, nach einem etwas holprigen Flug aufgrund des Wetters sahen wir die schöne Insel und das RBR. Die Farben raubten uns den Atem. Es war wie in einem Traum. Wir wurden mit kalten Handtüchern und einem kühlen Kokosnussgetränk begrüßt. Wir hatten 2 Reethi Villen gebucht, bekamen aber ein Upgrade für die Wasserbungalows für unseren gesamten Aufenthalt. Wir waren entzückt.

Die Wasserbungalows waren toll und die Aussichten fabelhaft. Zwischen jedem zweiten Bungalowkomplex gab es Leitern ins Wasser, aber nicht direkt vom Zimmer aus. Das war uns egal. Die Sunset Bar ist direkt am Ende des Gehweges der Wasserbungalows.

Ich hatte das Gefühl, dass es wirklich keine Rolle spielt, welches Zimmer man bucht, da alle mehr Pros als Cons haben. Also macht euch über solche kleinen Details keine Gedanken, da es keinen Unterschied macht, solange man sich amüsieren will.

Das Essen und die Getränke sind traumhaft. Ich hatte mir viele Gedanken gemacht, was wohl das beste für uns sein würde: all-inklusive, Vollpension, Halbpension oder nur Frühstück inklusive. Wir entschlossen uns letztendlich für Frühstück inklusive, und aßen einfach wann und wo wir wollten. Wir gaben viel weniger aus, als wenn wir all-inklusive genommen hätten. Wir wollten nicht an bestimmte Essenszeiten gebunden sein, also war Frühstück inklusive eine tolle Option. Es bedeutete, mehr Zeit zum Schnorcheln und Essen, wann immer man Appetit hatte.

Das Personal war überall klasse. Außer einem Angestellten in der Tauchschule, es war meiner Schwester und mir sehr unangenehm, mit ihm zu sprechen. Er starrte uns von oben bis unten unverhohlen an, was sehr ekelhaft für uns war. Wir ließen das aber nicht unser Erlebnis ruinieren. Besonderen Dank an Paul, Anish, Anwar und Thomas. Sie waren toll. Rebecca an der Rezeption war toll. Sie organisierte für meine Eltern ein spezielles Abendessen bei Kerzenschein mit einem besonderen indischen Menü, um dem indischen Geschmack meiner Eltern gerecht zu werden. Die Fischfütterung war toll, da wir herrliche Mantarochen und Gitarrenhaie sahen.

Wir fanden das Schnorcheln gut zwischen dem Strand von 185 und den Wasserbungalows. Die Koralle waren verblichen, aber wir wagten uns nicht zu weit hinaus, also kann ich nicht das ganze Riff beurteilen. Für uns war das Schnorcheln an sich ein Erlebnis. Wir hatten unsere Masken und Schnorchel zusammen mit Riffsocken in einem Laden in Male gekauft, der "Dive Gear" heißt. Wir bekamen einen guten Rabatt, und es war viel billiger, als wenn wir es im RBR geliehen hätten.

Das Frühstück im Hauptrestaurant war toll. Die Hauptbar war klasse. Die Modhu Bar war traumhaft, wir aßen fast alle Mahlzeiten dort (außer Frühstück).

Ich könnte immer weiterschreiben über das RBR, alles was ich sagen kann, ist dass ihr bitte dorthin in Urlaub fahren sollt. Für mich ist dies jetzt ein Ort, den jeder gesehen haben muss, bevor man stirbt. Ich hoffe und wünsche mir schon jetzt, dass ich wiederkommen kann.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bochum
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. April 2008

Die Insel ist ca 600 mal 200 Meter groß und liegt im Baa Atoll ca 30 Minuten mit dem Wasserflugzeug vom Fluhafen entfernt.
Die Villen/Bungalows sind an der Südseite sowie am Westen der Insel verteilt, wobei die Deluxe Bungalows zumeist im Süden liegen, dort ist der Strand bei unserem Urlaub auch ein bischen breiter gewesen, wobe idies wohl auf die Strömung ankommt.. Wir hatten einen Standardbungalow direkt am weißen Sandstrand. Die Bungalows sind sehr sauber und gepflegt. Halboffenes Bad, trotzdem keine Probleme mit Insekten. Es gibt Holzliegestühle direkt beim Bungalow auf der Terrasse und Holzliegen mit Auflage (mit Bungalownummer) am Strand. Durch verschiedene Sträucher wird der Strand zu einem Privatstrand. Je höher die Bungalownummer um so weniger Strandspaziergänger.

Ferner gibt es noch Wasserbungalows, die an der Nordseite der Insel.
Wir haben AI gebucht, das beinhaltet die meisten Getränke beim Essen und in der Mainbar, dies war auch gut so, denn man trinkt schon recht viel bei den Temperaturen (Cocktails und frisch gepresste Fruchtsäfte sind z.B. nicht dabei).
Die Gästestruktur ist relativ gemischt, wobei m.E. vorwiegend Deutsche auf der Insel sind. Das Resort wurde Anfang 2005 renoviert und alle Bereiche sind sehr geschmackvoll ausgestattet


Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Englisch und zum Teil wird gesprochen
Sauberkeit und Hygiene sind einwandfrei top, dass Essen ist super, -zu unserem Zeitpunkt war der Küchenchef aus Deutschland,- dies hat man gemerkt.
Wir waren mal auf Ziaraifushi (oder wie man dies schreibt,- und unser Essen war extrem Reis-lastig und eintönig :-( )
Es gibt jeden Abend einen Themenabend, für Abwechslung ist also gesorgt und geschmeckt hat es immer ausgezeichnet.

Jeden Tag kann man kostenlos mit einem Schnorchelguide das Hausriff erkunden. Es gibt viele verschiedene Fische zu sehen, wunderschön! Eine Tauchbasis ist auch vorhanden. Als Tip unbedingt ausreichend (!!!!) Sonnenmilch mitnehmen,- dabei eine die extrem Wasserfest ist, denn in der schönen Lagune wird man täglich Stunden schnorcheln und baden !! Ferner sollte man sich vor der Reise sehr gut über die Malediven informieren, es gibt große Unterschiede zwischen den Inseln, denn jede ist
eine eigene Welt -und das sind Welten !!- vorab unbedingt bei europescout -de anrufen oder reisegenie.de
, denn die Beratung ist einmalig und der Preis ist dort bei allen Reisen immer unterm Internetpreis gewesen, zudem haben wir noch gute Tips zur Durchfallprophylaxe bekommen, so eine Hefekur...wir hatten 3 Wochen Ruhe :-))

  • Aufenthalt Dezember 2007
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
London, United Kingdom
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. November 2005

Wir sind gerade vom Reethi Beach Resort zurückgekommen. Es war ein Überraschungsgeschenk von meinem Mann zu meinem 40. Geburtstag. Wir hatten den romantischsten Aufeinthalt der in einem Abendessen am Strand an unserem letzten Abend gipfelte. Wir haben keine Beschwerden, Zimmer waren reizend, Essen ausgezeichnet, das ganze Personal war höflich und hilfsbereit und das Spa ist der beste Weg, um sich zu entspannen. Wir kommen auf jeden Fall wieder aber wir werden nicht wieder mit Monarch reisen. Beinfreiheit ist minimal und sehr beengt und wir konnten kein Upgrade bekommen weil wir unsere Plätze schon gebucht hatten. Zahlen Sie extra und nehmen Sie das Seeflugzeug zum Transfer. Es war magisch, die ganzen Atolle zu sehen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 18
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Ein TripAdvisor-Mitglied
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2005

Bin gerade vom Reethi Beach zurückgekommen und es was aussergewöhnlich. Das Schorcheln rund um die Insel herum war ausgezeichnet. Bei unserer Ankunft bekamen wir für 9 Tage lang ein Upgrade zu einer Villa auf dem Wasser. Es ist toll, vom eigenen Balkon aus die Fische beobachten zu können. Danach zogen wir für ein paar Tage in eine Deluxe Villa. Der Strand lag 3 Meter von unserer Tür entfernt. Die Zimmer wurden zweimal pro Tag geputzt. Wie ein paar andere Leute schon gesagt haben, ist das das Essen in Ordnung. Es gibt im eigenlichen Restaurant mehrere Themenabende aber irgendwie bekam man immer das gleiche Essen auf den Teller. Ich empfehle auf jeden Fall all-inklusive zu buchen weil die Restaurants nicht billig sind. Aber das Essen würde mich nicht davon abhalten, hier wieder hinzukommen. Dieser Urlaub hat wahrscheinlich alle zukünftigen europäischen Strandurlaube für uns verdorben, weil ich alles vermutlich mit dem Reethi Beach vergleichen werde. Es war wirklichlich das reinste Paradies.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 13
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Reethi Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Reethi Beach Resort

Anschrift: Fonimagoodhoo Island
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Baa Atoll
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Baa Atoll
Nr. 4 der Spa-Hotels in Baa Atoll
Nr. 5 der besten Resorts in Baa Atoll
Nr. 5 der Luxushotels in Baa Atoll
Preisspanne pro Nacht: 93 € - 358 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Reethi Beach Resort 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Weg, Agoda, ab-in-den-urlaub und Expedia als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Reethi Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Reethi Beach Malediven
Reethi Beach Resort Baa Atoll
Bewertung Reethi Beach Resort
Reethi Beach Hotelanlage
Reethi Beach Hotel Baa Atoll
Reethi Beach Resort Malediven/Baa Atoll
Reethi Beach Maldives
Hotel Reethi Beach
Reethi Beach Resort Maldives

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Reethi Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.