Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Der perfekte Urlaub mit excellentem Service - wie im Paradies!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Dusit Thani Maldives

Speichern Gespeichert
Dusit Thani Maldives gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Dusit Thani Maldives
5.0 von 5 Resort   |   Mudhdhoo Island, 2188   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 9 Hotels in Baa Atoll
Bad Homburg, Deutschland
1 Bewertung
“Der perfekte Urlaub mit excellentem Service - wie im Paradies!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. April 2014

Wir haben eine FANTASTISCHE und sehr erholsame Woche im Hotel Dusit Thani verbracht. Wir sind jeden Tag mit LUXUS und Aufmerksamkeit verwöhnt worden. Bereits 10 Minuten nach unserer Ankunft auf Male war unser Wasserflugzeug startbereit. Angekommen auf der Insel haben uns Mitarbeiter überaus herzlich begrüßt, so dass die ganze Müdigkeit weggeflogen ist. Unsere Villa, Nr. 619 haben wir einfach geliebt. Aus dem Pool heraus haben wir jeden Abend den Sonnenuntergang genießen dürfen. Die Küche war fantastisch:-). Die Bedienung ausnahmslos GALANT!! Mein Mann ist erfahrener Rettungsschwimmer, ich war Anfänger beim Schnorcheln. Wir sind beide INDIVIDUELL und sehr KOMPETENT betreut worden. Das Interieur unserer Villa war sehr geschmacksvoll ausgewählt, unser Butler stets hilfsbereit und freundlich. Mein besonderer Dank an dem Yogatrainer Raj!!!!!!!!!!! Wir haben in diesem Hotel eine wunderschöne Woche verbracht und wir möchten JEDEM aus dem Dusit Thani Team auf diesem Wege noch einmal herzlich danken!!! Wir kommen garantiert wieder!!!

Zimmertipp: Villa Nr. 619 ist ideal für Paare.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

235 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    188
    32
    8
    3
    4
Bewertungen für
66
122
5
4
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Ulm, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Februar 2014

Wir sind zum dritten Mal auf die Malediven auf einen "Kurzurlaub" für 8 Tage im Februar 2014 in dieses Ressort gefahren, zuvor waren wir im Zithali und Viceroy. Dieses mal haben wir 4 Tage Beach Villa und 4 Tage Wasser-Villa gebucht. Aber der Reihe nach:

Ankunft in Male um 7,30h am Morgen, die ersten und einzigen Gäste in der Lounge, und aus den Erfahrungen der Vergangenheit haben wir uns auf eine etwas längere Wartezeit bis zum Wasserflug eingestellt - aber siehe da: 8,30h sassen wir in der Maschine. Auf der Insel angekommen wurde uns unserer persönlicher "Butler SINAN" vorgestellt, der sich den gesamten Aufenthalt rührend um unsere Belange gekümmert hat - hier also nochmals danke. Zur Zimmerwahl unten ein paar entscheidende Tips. Die Insel hat die ideale Grösse, man bekommt "asiatische Fahrräder" und dreht dann auch immer wieder ein paar Runden. Die Lagune hat den perfekten Sandstrand, die restlichen Strände leider aktuell unter der Abwanderung der Sanddünen, aber dies kann sich in den nächsten Jahren wieder ändern. Essen - wir hatten 1/2 Pension als Zusatz erhalten, war super, bisher das Beste auf den Malediven. Im Market Restaurant nehmen AZAM und RISHMA die Dinge perfekt in die Hand, kein einziges Mal Anlass zur Beschwerde.
Service und Freundlichkeit - ausserordentlich
Ausstattung der Villen - asiatisch nett, hoher Komfort (so eine gute Matratze hatte ich in noch keinem Hotel / Ressort). Wir wollen aber auch auf den Malediven eher die landestypische Bauweise und keine europäischen "Style à la W-Hotel".
Tauchstation - wollen am Anfang einen Check-Dive, ein paar Leute haben sich darüber beschwert, aber ganz ehrlich - wer ein echter Taucher ist, der macht den Check-Dive am Hausriff und hat nachher perfekte Tauchregionen / -ausrüstung und super nette Lehrer / Guides um sich herum.
Das Thai-Restaurant mega (wenn man Thai Food mag), der Sea Grill eher Standard, aber wie gesagt ist das Buffett wirklich zu empfehlen mit täglich wechselnden Mottos und Gerichten.

Einziger Wehrmutstropfen: In der Strandvilla hatten wir Mosquitos, die uns gern angeknabbert hatten. Zwar bekommt man Sprays und Cremen, aber ganz ehrlich, ein Fliegenschutznetz über dem Bett und die Sache wäre erledigt!

Strand-Villen:
Unbedingt die Sunset Seite wählen, und zwar die 100er Villen. Diese liegen in der Lagune und der Liegestuhl ist etwas zurückversetzt in den Bewuchs zwischen den Strandvillen. Dadurch sieht und hört man die anderen Gäste wenig, hat den perfekten Strand vor sich und Nachmittags perfekt Sonne. Die Villen auf der Nordseite sind am Mittag im Schatten und haben vor sich Felsen beim Einstieg ins Meer, die Villen auf der Westseite schauen auf die Rückseite der Ocean-Villen, macht also auch keinen Sinn.

Water-Villen:
Wir haben den Aufpreis für die Ocean Villen nicht ganz nachvollzogen und daher die Watervilla gewählt, auch hier die Lage entscheidend: Wir empfehlen 610 bis 620, da diese ebenfalls auf der Sunset Seite liegen und zwar soweit im Westen, dass man den Sonnenuntergang jeden Abend geniessen kann. Einige Leute haben geschrieben, dass diese Watervillen Schwachsinn seien, da diese nur ca. 10m im Wasser stehen. Das Gegenteil ist der Fall: Dadurch hat man nicht diese ewig langen Stege, welche am Tag super heiss sind und man muss nicht immer einen Buggy holen. Zudem hört man die Brandung unter sich, super romantisch und geräuschdimmer zwischen den Villen, d.h. die anderen bekommt man nicht mit. Die Ausstattung reicht völlig und man hat einen super Zugang zum Riff (bei Ocean Villen offiziell gesperrt, die Chinesen stehen trotzdem mit Schwimmweste drin).

Wir empfehlen dieses Ressort auf jeden Fall weiter, eine runde Insel mit relativ wenig Villen ist einfach besser als diese schmalen STreifen, bei denen an allen Seiten lange Stege mit Villen in die Lagunen laufen.

Zimmertipp: Strandvilla unbedingt 100er Water Villa 610 bis 620
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 29. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Ich möchte anmerken, dass dies das erste Hotel auf den Malediven war, das wir bisher besucht haben und ich daher keine Vergleiche zu weiteren Hotels in dieser Region ziehen kann.

Die Anlage sowie die Zimmer waren der Kategorie entsprechend gut, das Personal aufmerksam und freundlich. Dafür hätte ich dem Hotel vier Sterne gegeben.

Die Vorzüge werde ich nicht mehr aufzählen, da sie hier hinlänglich geschildert wurden.

Nun zu den Schwächen:
1. SEHR Lange Wartezeiten nach der Ankunft in Male. Wir haben ÜBER FÜNF STUNDEN in einer durchschnittlich ausgestatteten Lounge auf die Weiterreise gewartet.
2. Im Hotel selbst hat leider individuelle Buchung (Schnorchel-Ausfahrt, Air-Taxi nach Male usw.) geklappt.
3. Die Abend-Buffets (zwei Mal besucht) waren mit ca. 100 US$ pro Person plus Getränke unangemessen TEUER und teilweise NICHT gut. A A la carte waren die Preise für ein Menü im ähnlichen Preissegment, allerdings um Längen besser. Beide Restaurants (Grill & Thai) sind zu empfehlen.
4. Ich hatte das Gefühl, dass man uns SCHNELLSTMÖGLICH von der Insel haben wollte. Am Abreisetag (Flug ca. 14.00 Uhr) hat man uns gebeten, um ca. 11 Uhr das Zimmer zu verlassen und ca. eine Stunde in der Lobby zu warten (es haben KEINE neuen Gäste auf unsere Villen gewartet). Um ca. 12.10 Uhr sind wir dann am Flughafen angekommen und durfte rund 90 Minuten in einer dunklen Lounge auf den Abflug warten. Die Abfertigung selbst hat insgesamt keine 20 Minuten gedauert.
Alle Beschwerden halfen nichts, diese dumme Regelung zu umgehen. Die Fluggäste anderer Hotels sind ca. 60 Minuten später angekommen.

Ohne die oben aufgeführten Schwächen hätte das Hotel von mir 4 Sterne erhalten. Da es sich beim Dusit Thani aber um KEINEN Touristen-Bunker handelt (je Villa bezahlten wir inkl. Frühstück ca. Euro 1.500,- pro Tag und zwei Personen) wiegen für mich die oben aufgeführten Schwächen so viel, dass ich dem Hotel nur zwei Sterne zugestehen kann. Selbst bei 25 bis 50% der hier aufgerufenen Preisen wird in anderen Ländern sehr viel mehr individueller Service geboten. In diesem Punkt muss das Hotel noch einiges dazulernen.


Aufenthalt Dezember 2013, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DusitThaniMaldives, General Manager von Dusit Thani Maldives, hat diese Bewertung kommentiert, 3. Januar 2014
Lieber Dadel,

Wir schaetzen ehrliches Feedback von all unseren Gaesten ausserordentlich und bedanken uns daher herzlichst fuer Ihren Bericht. Kommentare wie Ihre, helfen uns dabei unser Ziel der staendigen Verbesserung treu zu bleiben und das Level an Hospitalitaet, welches wir anstreben zu repraesentieren, auch zu erzielen.

Ich bedauere zutiefst, dass Ihr Aufenthalt negative Punkte aufwies, besonders im Rahmen der Dienstleistung unseres lokalen Transportanbieters, welches Ihren Gesamteindruck des Resorts stark beeinflusst hat.

Da uns Ihr Feedback am Herzen liegt, wuerde ich gerne mehr mit Ihnen ueber Ihre Erfahrungen kommunizieren. Ich bin erreichbar via Email und wuerde es sehr begruessen, wenn Sie mir ein paar Zeilen an desmond.hatton@dusit.com schicken wuerden.

Im Namen meines gesamten Teams, hoffe ich Ihnen dabei behilflich zu sein Ihren letzten Besuch bei uns zu Ihrer Befriedigung zu verbessern.

Mit freundlichen Gruessen,

Desmond Hatton
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bornheim
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. November 2013

Nach einer anstrengenden Anreise von Düsseldorf saß mein 16 Jähriger Sohn fix und alle auf dem Speedboot und befürchtete, dass die Anreise nie zu Ende sei...bereits nach dem Empfang und 5 Minuten in der Rezeption sagte er:" Die Anstrengung hat sich gelohnt!"
Besser kann man es nicht ausdrücken. Hier wird man wundervoll in Watte gepackt und durch einen wunderschönen Urlaub begleitet. Die komplette Mannschaft weiss, wann sie benötigt wird und wann Distanz gewünscht wird. Alle dort besitzen ein wunderbares Feingefühl für Menschen, die Erholung in einer intakten Natur wünschen. Die Anlage ist sehr gepflegt und die Unterkünfte sind top. Wir hatten Halbpension gebucht und haben die Wahlmöglichkeiten zwischen verschiedenen Restaurant genossen. Das Essen ist von super Qualität und wird sehr ansprechend serviert. Selbst der Roomservice/ Inhouse-Dining funktioniert top, und es fehlt an nichts.
Die Getränkepreise sind gehoben- man sollte aber bedenken, dass alles erst einmal dort hin transportiert werden muss. Hinzu kommt, dass hier sehr umweltbewusst agiert wird- auch das hat seinen Preis, ist es aber auch wert. Denn solche Paradiese bleiben nur erhalten, wenn alle bewusst mit den der Umwelt umgehen. Hier wird dies vorbildlich praktiziert. Wir haben am Ende des Urlaubes alles an mitgebrachtem Müll ( Sonnencremeverpackung u.ä.) wieder eingepackt. Hier wird bereits vieles getan, um die Müllmenge einzuschränken.
Als Tauchlehrerin und ehemalige Tauchschulleiterin kann ich sagen, dass ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe bei Thomas und Stefanie von der Tauchschule. Es waren wenige Taucher da, deshalb hatten mein Sohn und ich das Boot für uns alleine und man hat sich bestens auf unsere Wünsche eingestellt- lieben Dank an Thomas und Stefanie.
Wir haben 8 Nächte auf dieser wunderschönen Insel verbracht- die ersten in einer Lagoonvilla und die letzten 2 in einer In-Ocean-Villa. Beide sind perfekt für einen Luxusurlaub geeignet. Die Einrichtung ist sehr schön und vermittelt ein wunderbares Wohngefühl. Obwohl die Anlage zu 95 % ausgebucht hat, fühlten wir uns fast als wären wir alleine auf der Insel.
Wer eine Insel sucht, die er umrunden kann, ist hier fehl am Platz. Auch lange Sandstrände gibt es nicht- wir haben diese nicht vermisst. Die Fische kamen bis an unseren Steg und bei Hochwasser können geübte Schnorchler problemlos vom Haus aus in das direkt anschliessende Hausriff gelangen. Dieses ist unbeschreiblich schön und intakt, es führt um die komplette Insel herum.
Ich habe 3 hervorragende Anwendungen im perfekt in den Urwald eingebundenen Spa genossen.
Die Räume sind sehr grosszügig und harmonisch konzipiert. Hier kann man super abschalten.
Auch die Therapisten/innen sind bestens qualifiziert und strahlen eine unvergleichliche Ruhe aus, die sich auf den Entspannung suchenden Gast überträgt.
Ganz besonders bedanken möchten wir uns bei unserem persönlichen Butler, Serm. Sie hat uns jeden möglichen Wunsch erfüllt- war immer zur Stelle, wenn nötig und hat sich bestens um alles gekümmert. Einfach ein grosses Kompliment an den General Manager Desmond Hatton für eine hervorragende Mannschaft. Es war schöner als wir es uns erträumt hatten...und wir kommen mit Sicherheit wieder.

Zimmertipp: Wir hatten die Lagoon-Villa 509, weil wir gerne in der Nähe der Tauchschule sein wollten. Zum Absch ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hanau, Deutschland
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2013

Es waren die schönsten 2 Wochen die man sich auf den Malediven vorstellen kann! Sehr saubere Insel, freundliches Personal vom Hausservice bis Restaurant Personal, an der Rezeption es war einfach alles Perfekt! Restaurants, Bars, alles so wie man es sich immer vorstellt aber nirgendwo so perfekt bekommt! Hier stimmt einfach Alles wirklich alles! Vom Direktor über Manager bis hin zum Zimmerservice alles perfekt! Hier ist der Gast wiklich der Mittelpunkt! Die Küche ist hervoragender Qialität die allabendlich hochwertige Gerichte und Buffets zaubert! Von Vor bis Nachspeise bleiben keine Wünsche offen! Hier sind auch die Manager noch vor Ort und kümmern sich um die Gäste und deren Belange, wo gibt es so was noch in der Branche?
Ob Früchte, Obst, Dessert, Nachtisch, Fisch, Beef oder Lamm alles besten arangiert!
Deshalb gilt auch unser besonderer Dank, vom General Manager Desmond Hutton bis hin zu Mr. Shaaz der uns jeden Wunsch fast von den Augen abgelesen hat!!
Der allabendliche Sonnenuntergang bei einem Cocktail in der Sandbar läßt schon Romantik aufkommen!
Zum Schluß noch eine Superlative, die "Beach Bikes" mit denen man die Insel umrunden kann sind eine Wucht, das ist eine sehr gute Investition gewesen!
mit freundlichen Grüßen
Lothar und Margret

Zimmertipp: Wir hatten die Wasservilla 219, zu empfehlen !!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Baden-Baden, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2013

Wir waren nun zum 6. Mal auf den Malediven, die letzten 3 male auf Kanuhura, und das ist schwer zu toppen. Von daher hatten wir schon eine hohe Erwartungshaltung.
Es handelt sich um ein recht neues Resort, die offizielle Eröffnung war im September, vorher Softopening. Man merkt an vielen Kleinigkkeiten, dass der Feinschliff noch fehlt. Die Villen sind allesamt ganz gut eingerichtet, die Beachvillen liegen direkt am Wasser, aber meist sehr schattig zwischen Palmen.Die Insel kann nicht nicht zu Fuß am Strand umrundet werden, man muß immer auf die Wege im Inselinneren ausweichen, was wir sehr schade fanden. Die Insel besteht nur zur Hälfte aus Sandstrand, die andere Hälfte ist sehr steinig, teilweise mit großen Felsplatten im Wasser, so dass ein direkter Zugang zum baden nur sehr schwer möglich ist. Dies ist zur Zeit vor allem im Bereich der 400- er Villen so, ändert sich aber wohl auch strömungsbeding von zeit zu Zeit. Die 300-er Beachvillen haben zumindest bei Ebbe einen ganz schönen Strand, vor allem am 307-312 liegen sehr schön. Bei den anderen ist der Strand sehr schmal, bzw. man schauf genau auf die Rückseite der Oceanvillen, und nicht auf das offene Meer.
Optimal liegen unserer Meinung alle Villen im 100-er Bereich, hier ist der Strand immer schön breit, allerdings ist es auf der Westseite auch immer fast windstill, von daher sehr heiß. Hier liegen auch die beiden riesigen Beachresidenzen. Wir hatten erst Villa Nr. 309 und sind dann die letzten beiden Nächte in eine Ocean-Pool-Villa umgezogen, die sind super von der Lage (nach Westen) und von der Ausstattung mit dem eigenen Infinitypool der Knaller! Das Riff ist genial (noch). Das Resort hat zwar eine eigene Meeresbiologin, wir fanden aber, dass sie und auch das Management nicht genug tut, um das unglaublich tolle Hausriff vor den unvorsichtigen Schnorchlern und Tauchern zu schützen. Zu unserer Zeit waren auf Grund des chinesischen Neujahrs fast ausschließlich Chinesen auf der Insel, und die haben leider noch kein Umweltbewußtsein. Die gehen auf dem Riff spazieren, tragen Wasserschildkröten am Strand rum usw. Das Management sollte Geldstrafen für solche Unmöglichkeiten verhängen, sonst ist das Riff in kurzer Zeit fertig. Der Strand ist für Maledivenverhältnissse eher weniger gut. Teilweise sehr felsig bzw. kein Sandstrand vorhanden (Lagoonvillen). Insel herrlich dicht mir riesigen Kokospalmen bewachsen. Ein richtiger Dschungel.
Von den Restaurants können wir nur den Seagrill und das Thailändische Restaurant Benjarong beurteilen, beide hervorragend!!! Wir hatten nur ÜF, das fanden wir ausreichend. Marktrestaurant haben wir nur zum Frühstück besucht, das Frühstück lässt keine Wünsche offen, allerdings hat das restaurant keinerlei Charme, man sitzt nicht schön, da noch keinerlei Deko in Form von Blumen o.ä. vorhanden ist. Man sitzt auf einer Holzterasse oder Steinboden, das wirkt alles etwas kalt und ungemütlich. Da muss noch was getan werden. Seagrill und Benjarong sind sehr schön zum sitzen.
Der Service ist in allen bereichen sensationell, besser haben wir es auf den malediven nie erlebt! Top!!!
Wie bereits geschrieben: Unserer Meinung nach bessere Seite die Westseite (100-er Nummern) für Beachvillen, da der Strand dauerhaft breit ist. Ostseite ist windiger, aber der Strand stark von Ebbe und Flut abhängig und im oberen Bereich nach dem Thairestaurant ist ein Baden fast nicht möglich aufgrund der Steinplatten und bis an den Strand reichenden Korallen. Hier liegen die Beach-Pool-Villen! Rest sind Lagoonvillen, die stehen am (steinigen) Strand in das Wasser hineingebaut. Oceanvillen von der Lage und Besonnung und auch Ausstattung top, wenn man nicht gerade wie wir eine laute chinesische Familie zum Nachbarn hat. Wir haben (trotz unserer beiden Kinder) erstmals verstanden, warum manche Hotels in dieser Preisklasse keine Kinder bzw. nur ein Kind in den Topkategorien zulassen. Ein romantischer Honeymoon kann mit den falschen Nachbarn schnell zum Albtraum werden, denn natürlich sind die Villen dicht an dicht gebaut. Man kann zwar die Nachbarvillen nicht einsehen, aber Schallschutz gibt es natürlich nicht.....:) Am Strand kann man sich doch eher aus dem Weg gehen. Das neue Management ist auf Zack, viele Dinge, die vielleicht noch nicht so laufen, werden angegangen. Der Manager ist immer mit seinem Notziblock unterwegs und notiert sämtliche Kritik. Die wissen auch, das noch nicht alles optimal ist, das dauert wohl so an die 2 Jahre, bis ein neues Resort richtig rund läuft. Aber man ist dran und engagiert! Toll: die moderaten Preise der Nebenkosten. das kennen wir viel schlimmer. Bier: 6,00 Usd, Softdrinks 4,00 Weisswein zwischen 50-60 Usd kein Problem,Hauptspeise Abends um die 35,00 USD. Wasser wird selbst produziert, schmeckt super und in Glasflaschen abgefüllt, kostet auf dem Zimmer und am Pool nichts, Abends 2,50! Das ist echt fair.
Fazit: Für alle die ein wundervolles Hausriff zum schnorcheln möchten, tollen Service lieben, lecker essen wollen und denen ein umlaufender Strand nicht so wichtig ist, ein tolles Resort mit phantastischen Service und unglaublich netten Mitarbeitern.

  • Aufenthalt Februar 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2013

Wir waren 14 Tage in diesem Resort.
Zimmer: wir hatten das Glück eine Watervilla gebucht zu haben Nr. 610. Villen auf dieser Seite befinden sich zwar am Wasserweg, d. h. mehr Schiffsverkehr und infolge dessen hin und wieder lauter aber nicht störend. Störend waren hingegen die Burschen (wohlgemerkt es waren nicht Touristen) die ab mittags bei der Wasservillen mit ihren Jettys ihre Runden drehten und die waren laut und unangenehm (ich denke, das war Personal vom Dive- bzw. Watersportcenter.
Beachvillen sind von der Lage her eine Katastrophe. Wir haben in unserem Urlaub ein sehr nettes Paar (auch aus Österreich) kennengelernt und durften uns ihre Villa ansehen. Diese sind im 300Nr. aufwärts Bereich. Diese Villen haben keinen Strand, sind stockfinster (erinnern an eine Gruft) und die Terrasse ist durch den Dschungel ständig verschmutzt. Wir waren schon viele Male auf den Malediven, hatten auch schon Beachbungalow, aber die waren mit Abstand von der Lage her die Schlechtesten. Die Reinigung in den Villen sowie der gesamte Service war in Ordnung. Die Tauchschule (bzw. die "Tauchlehrer") hätten uns allerdings bald unseren Urlaub vermiest. Wir sind mit unserer kompletten Tauchausrüstung angereist und wollten-wie immer auf den Malediven- einige nette Tauchgänge absolvieren (wir sind Advanced open water diver) mit über 130 Tauchgängen. Schon der Empfang war vollkommen unprofessionell. Es wurde uns weder die Einrichtung des Divecenters erklärt (wie sonst üblich) noch stellten sich die Mitarbeiter vor. Aber bei der ersten Bootsfahrt mussten wir uns einem schriftlichen Test!! über unsere Tauchkenntnisse unterziehen (wohlgemerkt es handelte sich nicht um den Checkdive der auf vielen Inseln üblich ist). Man durfte auch nicht allein mit seinem Partner tauchen sondern nur unter Kontrolle. So mußten wir einen Strömungstauchgang (gegen die Strömung) mitmachen nur weil einer der Herren Tauchlehrer seinen Fotoapparat mithatte . Es wird in keinster Weise auf die Wünsche der Gäste Rücksicht genommen. Auch das Personal am Boot war unfreundlich und nicht entgegenkommend. Dieses Personal sollte sich einmal die Tauchschule auf Cocoaisland bzw. Zithali Resort anschauen. Das sind Profis und da macht Tauchen Spaß. Wir haben nach dem 2. Tauchgang beschlossen hier nicht mehr zu tauchen (es kostet ja auch viel Geld-kein Problem, wenn es Spaß macht). Auch wurde uns nach jedem Tauchgang (waren ja nur 2) sofort eine Rechnung zum Unterschreiben vorgelegt. Das ist uns auf keiner anderen Insel passiert. Da wurden die Tauchgänge mitgezählt und am Ende des Urlaubs bei der Rezeption bezahlt. Da mußte man nicht jeden Tauchgang unterschreiben. Alles in allem: es war ein schöner Urlaub, aber aufgrund der schlechten Erfahrung mit der Tauchschule werden wir nicht mehr kommen und ein anderes Resort für den nächsten Urlaub buchen. Schließlich wollen wir auch tauchen, wenn wir auf den Malediven sind.

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DusitThaniMaldives, General Manager von Dusit Thani Maldives, hat diese Bewertung kommentiert, 4. März 2013
Mit Google übersetzen
Dear Khun angela g,

We are grateful for your comments which aid us to enhance the overall experience we provide our guests here at Dusit Thani Maldives. I have noted your feedback about water sports noise and have taken necessary measures to address this. However, as you know, from time to time there will be the sound of a seaplane landing and taking off from our sea platform close by – a sight most guests, especially children, find exciting to see.

With much concern I have investigated your experience with our dive centre operator. As a PADI certified centre, our dive and water sports operator applies strict safety standards in line with local laws. For instance, inactivity for 12 months necessitates a dive refresher course with a written assessment, to determine the current knowledge level and ensure a safe and enjoyable dive. Matters such as drop off points, currents, the need for a dive guide, etc. are advised by the operator, having extensive experience in diving the waters of Baa Atoll. I sincerely regret that you found the staff at the dive center not up to par. We strive to continuously enhance our services while upholding standards of dive safety, and you would like to discuss this further, please do email me at desmond.hatton@dusit.com.

Thank you again.

Sincerely,

Desmond Hatton
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Dusit Thani Maldives? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Dusit Thani Maldives

Anschrift: Mudhdhoo Island, 2188
Lage: Malediven > Baa Atoll
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 der Spa-Hotels in Baa Atoll
Nr. 3 der Strandhotels in Baa Atoll
Nr. 3 der besten Resorts in Baa Atoll
Nr. 3 der Luxushotels in Baa Atoll
Preisspanne pro Nacht: 640 € - 1.688 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Dusit Thani Maldives 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotel.de, Hotels.com, LogiTravel, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Weg, ab-in-den-urlaub, Otel und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Dusit Thani Maldives daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Dusit Thani Maldives Malediven/Baa Atoll
Dusit Thani Maldives Hotel Baa Atoll

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Dusit Thani Maldives besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.