Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Empfehlenswertes, schönes Hotel im Grünen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Berjaya Langkawi Resort - Malaysia

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern
Berjaya Langkawi Resort - Malaysia gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Berjaya Langkawi Resort - Malaysia
4.0 von 5 Hotel   |   Burau Bay, Langkawi 07000, Malaysia   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 10 von 96 Hotels in Langkawi
Shanghai, China
Top-Bewerter
68 Bewertungen 68 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Empfehlenswertes, schönes Hotel im Grünen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2012 über Mobile-Apps

Wir haben mit zwei Kinder im Dezemb 2011 fast eine Woche im Berjaya auf Langkawi verbracht. Wir haben ein frisch renoviertes Rainforest Chalet gebucht.
Mit dem Empfang, check-in und dem Service waren wir sehr zufrieden. Von der Lobby aus fahren kleine Busse zu den Chalets, da das Resort ziemlich weitläufig ist. Wir haben nie länger als 5 Minuten auf einen Transport gewartet.
Unser Chalet lag im Regenwald, mit dem Bus ca. 3 Minuten, zu Fuss in weniger als 10 Minuten bergauf zu erreichen.
Die Anlage insgesamt fanden wir sehr schön. Sie ist sicher nicht mehr ganz neu, dafür schön bewachsen und alles wirkt natürlich.
Die Pools waren sauber und auch Kleinkind-geeignet. Der Strand ebenfalls sauber und flach. Es gab auch ausreichend Liegen und Schirme.
Das Frühstücksbuffet ist ausreichend und kommt sowohl den Vorstellungen der Westler als auch den Einheimischen nach. Das Abendessen im Restaurant am Strand mit indischer Küche haben wir sehr genossen.

Die Lage des Resorts auf der Insel fanden wir gut. Wir konnten zu Fuss die Seibahnstation erreichen. Wir haben eine kleine Wanderung zum Wasserfall "Seven Wells" gemacht (es lohnt sich ganz nach oben zu laufen und die natürlichen Rutschen auszuprobieren). Autovermietung gibt's im Resort, wenn auch ein bisschen teurer als am Flughafen.

Aufenthalt Dezember 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.845 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.272
    1.034
    321
    132
    86
Bewertungen für
652
1.476
49
43
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (10)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
Top-Bewerter
55 Bewertungen 55 Bewertungen
47 Hotelbewertungen
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Februar 2012

Wir haben dieses Resort im Februar dieses Jahres für 2Nächte besucht. Wir hatten ein Partial Rainforest Chalet gebucht, bekamen aber aufgrund von Überbuchung ein Upgrade auf ein Premier Chalet over water, welches etwas größer ist und auf Stelzen im Meer steht. Direkt nach Ankunft bekamen wir einen gratis Begrüssungscocktail, aufgrund von einer Gruppe, die gerade angekommen war, mussten wir auf den Transfer zu unserem Chalet jedoch einige Zeit warten. Aufgrund der sehr grossen Entfernungen im Hotel geht man normalerweise nicht zu Fuß zum Zimmer sondern nutzt den kostenlosen 24h Shuttle Service mit offenen Minibussen. An der Rezeption werden die Gäste je nach Zimmernummern auf die verschiedenen Shuttles verteilt (man kann auch schonmal 20min warten,bis man mitkommt) und aus dem Zimmer wählt man die 4 und bestellt das Shuttle.
Das ist auch schon mein Hauptkritikpunkt, es dauert einfach zu lange vom Strand/Poolbereich bis in die Zimmer, wer da sein Buch oder seinen I-Pod vergessen hat, ist lange unterwegs... Ansonsten Top Anlage, sehr gepflegt und sauber, direkt am Oriental Village/Cable Car/Seven Wells Wasserfall. Es gibt unzählige vomHotel angebotene Freizeitangebote, zum Teil sogar ohne Gebühr (z.B.Mangrovenwalk,NatureWalk,Schnuppersurfen etc.)
Die Zimmer sind modern und sehr sauber, die Aussicht in den Regenwald sehr schön. Jeden Tag gibt es an alles Bars eine günstige HappyHour für Cocktails und der Strand ist schön und feinsandig. DieLiegen am Meer sind bequem aber schnell belegt, obwohl aufgrundvon Rebovierungsarbeiten zur Zeit "nur" 300 der 500 Zimmer vermietet werden.Das Beachrestaurant und das Thairestaurant sind super gelegen und bieten gute Küche, das Frühstücksrestaurant ist nicht so schön, da es so groß ist hat es Wartehallencharakter und das Frühstück ist eher asiatisch (wenig Brot und Aufschnitt).
Fazit: Zwar nicht so toll wie das Andaman, aber super Preis-Leistungsverhältnis und gute Freizeitangebote, kann ich empfehlen!

Zimmertipp: Am Besten nach einem Zimmer in der Nähe der Lobby/Der Strandes fragen, da die Wege sonst seeeeehr we ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Halle
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2012

Das Hotel haben wir zum 3 Mal besucht. Der Preis hat sich um 50 % erhöht cder Service wurde deutlich eingeschränkt. Das Hotel liegt klasse in den regenwald eingebettet. Der Service entspricht dem Hotel einer untersten Kategorie. Wir hatten ei teures Premium Zimmer gebucht. Im besondseren Premum Breich haben wir zwischen 45 Minuten und 1 Stunde morgens auf das Frühstück gewartet. Vor Sylvester wurde über 4 Tage die Musikanlage bis Mitternachts getestet - an Schlafen war in unserer Hütte nicht zu denken. Der Sparbereich kostete erheblichen Eintritt und war dann zur Hälfte wegen Renovierung geschlossen. das Sylvestermeneu war mit 200 € pro Person weit überteuert.
In diese Hotrel kann nur gehen, wem wegen der Lage der Preis egal ist und wer für viel Geld einen Service der Jugendherberge bezahlen will.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Top-Bewerter
71 Bewertungen 71 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. November 2011

Die Chalets sind nett angelegt. Wir hatten zu erst eins der renovierten Rainforest Chalets. Das war auch sehr schön. Nur leider hatte ich den ersten Abend gleich eine Begegnung mit einer Schlange, außen am Chalet.(naja, ist ja nun mal Urwald). Man hat uns dann sofort ein anderes Chalet direkt am Wasser gegeben. Die Abwicklung war sehr prof. und sehr nett. Das neue Chalet war größer und auch sehr guter Service. Es ist toll, man sieht sehr viele Tiere. Das Thai Restaurant ist sehr gut. Die Wege sind teilweise etwas weiter, aber man wird mit kleinen grünen Autos rumgefahren. Der Strand ist auch sehr gepflegt.

Nur leider gibt es nicht wirklich viel in der Nähe. Man ist schon recht an das Resort gebunden.
Es gab eine Broschüre über Verhaltensweisen mit Tieren, die fand ich richtig gut und nützlich, habe ich aber leider zu spät entdeckt. Dann wäre ich bestimmt cooler mit der Schlange gewesen und hätte nicht unnötig Panik geschoben.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. September 2011

Ein tolles, gepflegtes Resort an einer angelegenen Bucht diekt am Dschungel.
Das Hotelpersonal ist sehr sehr nett und zuvorkommend.
Die Zimmer sind sehr sauber, modern und groß.
Die Anlage ist super gepflegt, das Essen ist lecker, man hat überall WLAN.
Einziger Nachteil ist, dass die Chalets so weitläufig über die Anlage verteilt sind, dass alle Wege weit sind. Man wird mit Shuttle-Bussen immer hin+her kutschiert, aber blöd, wenn man beim Frühstück merkt, dass man etwas im Zimmer vergessen hat. Es ist eine größere Aktion noch mal zurückzugehen und es zu holen.
Das Resort ist ca. 30 min. mit dem Taxi vom Hauptstrand/ Strandpromenade entfernt.
Man kommt in 20min zu Fuss zum im nahen Dschungel gelegenen Wasserfall - toll!
Auch die Bergbahn ist vom Resort aus in 10min. zu Fuss zu erreichen.
Der Strand ist auch sehr schön, aber das Wasser ist leider nicht besonders klar. Dafür gibt es einen tollen Pool.

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2011

Lage:
20 Ringitt / 30 Min. per Taxi entfernt vom Flughafen, sehr ruhig gelegen.
Hütten sind zwischen steilem Berghang und Meer verteilt im Wald. Die Anlage ist auf den ersten Blick recht weitläufig, wird aber von Tag zu Tag kleiner.

Hütte:
Wir hatten ein Rainforest-Chalet (Nr. 3187) unmittelbar am Rand zum dichten Dschungel. Es war frisch renoviert und in sehr gutem Zustand. Die Klimaanlage war nicht ganz so leise, aber an der Decke war ein Ventilator, der nachts völlig ausreichend war. Das Bad ist klein, aber lässt keine Wünsche offen. TV taugt (wegen des üblichen, traurigen Senderspektrums), vor allem zur Ansicht von Fotos und mitgebrachten Filmen sowie zum Abspielen von Musik (USB-Anschluss). Da kann das Hotel aber nix für. Spektakulär sind die extrem lauten Zikaden, die morgens klingen wie Tischkreissägen.

Ernährung:
Da wir kein Frühstück gebucht hatten (Buffet sollte dann vor Ort ca. 50 Ringitt p.P. / Tag zusätzlich kosten), haben wir uns morgens vom Zimmerservice was bringen lassen. Wenn man weiss, was man braucht, ist das einerseits günstiger und andererseits muss man sich nicht zu Lobby kutschieren lassen und bereits angezogen sein. Ausserdem kann man das Frühstück dann auf dem freundlichen Balkon einnehmen und, mit etwas Glück, dabei die diversen Tiere beobachten, die in der Anlage unterwegs sind.
Abends waren wir zum Essen i.d.R. in einem der Restaurants des Hotels. Man bekommt bei Ankunft diverse Gutscheine für diese und auch weitere Gutscheinen im Laufe des Aufenthalts für alles mögliche. Wir haben längst nicht alle verbraucht.
Die einzelnen Restaurants (die wir alle getestet haben) zu bewerten lohnt nicht, der Service ist weitgehend super, mitunter muss man mal einen Moment warten. Das Essen selber ist ok, aber m.E. für malaiische Verhältnisse eher Durchschnitt. Spicy & hot bedeuten hier keine Gefahr für europäische Gaumen und im Vergleich zur Strassenküche in KL ist das Essen eher fad. Mit alkoholischen Getränken wird hier eindrucksvoll das Geld verdient, sie kosten etwa soviel wie in Europa.
Tagsüber kann man auch im nahegelegenen Oriental Village essen, in das der Shuttlebus ebenfalls fährt. Zumindest im Ramadan ist da aber der Hund begraben und wenn nicht das Cable Car dort starten würde wäre gar nicht los. Hier gibt es ausserdem die notwendigen Devotionalien für den gemeinen Touristen und sehr günstiges kaltes Bier, das man dann auch in der Minibar verstauen und sukzessive weglöten kann. Australische Touristen bestellen am Vortag, dann bekommt man auch grössere Mengen gekühlt.

Das Hotel:
wie erwähnt, viele Hütten, in denen die Gäste untergebracht sind, dazu dann ein zentraler Bereich um die gewaltige, offene Lobby herum. Hangabwärts, in Richtung Strand gehts zum Pool, der gegenüber dem Meer erfrischende Temperaturen ausweist, aber nicht kalt ist. Die Poolanlage ist nicht sonderlich gross, aber es reicht, eine Liege findet man immer. Handtuchverleih, Duschen und Lokus sind unmittelbar vor Ort, im Pool ist eine bereits mittags gut besuchte Bar eingelassen (bin nur dran vorbeigedümpelt, kann nichts dazu sagen).

Der saubere Strand ist ebenfalls gut besucht, aber auch hier findet man immer einen freien Schirm (sind aus Holz und bieten daher guten UV-Schutz) mit Liegen. In die Sonne sollte man sich nicht ohne Sonnenschutz legen, die Sonneneinstrahlung fühlt sich zwar harmloser an als z.B. auf den Kanaren, ist aber immens und empfindliche Zeitgenossen sind binnen 15 Minuten für den nächsten Tag sonnengesperrt.
Es gibt Gezeiten mit etwa 2 bis 3 m Tidenhub, aber keine schlammigen Strandbereiche. Da der Sand hell ist, kann man ihn problemlos den ganzen Tag barfuss betreten. Das Wasser war im etwa 30 m ins Meer hineinreichenden Flachbereich auf gutdeutsch pisswarm, da es durch die geschützte Lage der Bucht nur wenig Durschmischung mit kühlerem Wasser aus grösseren Tiefen gibt.

Unter bestimmten Wetter- und Gezeiten-Bedingungen besteht offenbar die Gefahr von Quallen-"Bissen". Dazu sind umfassende Warntafeln mit Verhaltensmassregeln und Essigwasserflaschen entlang des Strandes aufgestellt.

Spa-Angebot:
sehr umfangreich, nicht genutzt

Actionangebot:
Die Dschungeltour in der Abenddämmerung lohnt sich, wenn man sich für Fauna und Flora ein bisschen interessiert.
Schnorcheltour und Mangroven-Grosstour kosten jeweils einen ganzen Tag, sollte man sich überlegen, geht auch früh los (ca. 8 Uhr ??).
Cable Car: nichts für ganz zarte, das Ding hängt teilweise sehr hoch, aber ist technisch in gutem Zustand, hergestellt und montiert durch Firmen aus CH / A, kann noch nicht so lannge her sein. Der Wald-Walk dort oben sowie die Aussicht sind es allemal wert. Dann gibt es noch einige Wasserfälle in der Nähe, notfalls fussläufig, die nett anzusehen sind, es liegt allerdings örtlich auch reichlich Müll rum, obwohl Littering unter Strafe steht.

Genrell
Ist man in der gesamten Hotelanlage nie unbeobachtet, der Personalbestand ist enorm (ca. 700 Angestellte für deutlich weniger Betten). Es gibt einen Arzt, Mr. Thong, der sehr freundlich ist. Moskitostiche wird man sicher bekommen, aber in überschaubarer Anzahl, wenn man nicht allzu unvorsichtigt ist. Gem. Mr. Thong ist das Malariarisiko auf Langkawi eher geringer als auf dem Festland Westmalaysias (wo es bereits gering ist), ein zumindest für die lokale Bevölkerung zunehmendes Problem stellt offenbar das Dengue-Fieber dar.

Wir haben fast alles während unseres Aufenthaltes auf unser Zimmer aufschreiben lassen, so braucht man wenig Bargeld. Ein Geldautomat ist nicht vorhanden, der nächste ist etwa 10 Autominuten entfernt bei der Petronastankstelle am Yachthafen Richtung Kuah.

Entgegen der in einigen Bewertungen beschriebenen Unfreundlichkeit des Lobbypersonals haben wir in der gesamten Anlage nur sehr zuvorkommende und freundliche Mitarbeiter angetroffen. Wenn man bedenkt, was die Leute da verdienen ist das schon beachtlich. Ausserhalb der Lobby ist manchmal die Kommunikation mangels Englischkenntnissen des Personals etwas erschwert, aber von Problemen weit entfernt.

Der Gnadenhammer sind die morgens und abends durch die Bäume hopsenden Affencliquen (Lemuren und Makaken). Wenn so ein niedlicher Kollege im Ast neben dem Balkon in 2m Entfernung seinen Bambus knuspert rundet das die Gesamtfazination perfekt ab. Zusärtlich gibt es noch ein ganze Menge anderer Tiere zu sehen, die man mit etwas Glück bei der Dschugeltour in Action erleben kann.

Rest-Gäste:
Teilweise ein ziemlich schnöselig-eitle Europäer, wenig junge Paare, aber auch wenig Kinder, reichlich asiatische Gäste. Wenig Deutsche.

Nicht so doll:
Weniger schön sind die recht halsbrecherisch durch die Anlage brausenden Shuttles und Mopeds auf Grund der Luft- und Lärmemissionen. Vor allem stellen die stinkenden Kleinbusse den gerne vorgezeigten Naturschutzgedanken des Resorts in Frage.

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Neuss, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. August 2011

Wir verbrachten sechs Nächte im Berjaya Beach Resort und waren aüsserst zufrieden. Das gebuchte Rainforest Chalet war geräumig genug für unsere vierköpfige Familie (ein grosses Doppelbett und eine Schlafcouch für die Kinder), neu renoviert sowie geschmackvoll und modern eingerichtet mit einem schönen, grossem Badezimmer. Der Blick vom Balkon war direkt aufs freie Meer und in den Regenwald.
Der Shuttle-Service zur Lobby, der aufgrund der grossen und schönen Anlage vom Hotel gratis angeboten wird, war absolut zuverlässig.
Pool und Strand sind sehr schön, vor allem die Kinder (5 & 9 Jahre) konnten sich hier frei bewegen und hatten viel Spass. Sowohl der Pool als auch der Strand werden tagsüber ständig beaufsichtigt.
Der Check-In wie auch später der gesamte Service im Resort war sehr gut organisiert. Das Personal war überaus freundlich und hilfsbereit. Alle Wünsche – auch Sonderwünsche - wurden schnell erfüllt. Kinder sind in dem Resort herzlichst willkommen und unsere fühlten sich sofort sehr wohl. Es gibt einen Kids-Club mit einer freundlichen Aufsicht, den wir allerdings kaum in Anspruch nahmen, da die Kinder sich super am Strand und im Pool beschäftigen konnten.
Im Hotel kann man zwischen mehreren Restaurants (chin., Thai., Jap.) wählen, allerdings kann man im nächsten Ort für weniger Geld genauso gut essen. Für uns war es sehr bequem, abends im Resort mit den Kindern zu essen und nicht noch erst mit dem Taxi 10 Minuten zu fahren.
Insgesamt ein wunderschöner Urlaub, den wir gerne wiederholen möchten.

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Berjaya Langkawi Resort - Malaysia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Berjaya Langkawi Resort - Malaysia

Anschrift: Burau Bay, Langkawi 07000, Malaysia
Telefonnummer:
Lage: Malaysia > Kedah > Langkawi District > Langkawi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 9 der Strandhotels in Langkawi
Nr. 10 der Luxushotels in Langkawi
Preisspanne pro Nacht: 100 € - 249 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Berjaya Langkawi Resort - Malaysia 4*
Anzahl der Zimmer: 350
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, Agoda, ab-in-den-urlaub, Weg, Otel und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Berjaya Langkawi Resort - Malaysia daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Berjaya Langkawi Beach & Spa Resort
Berjaya Langkawi Resort
Berjaya Langkawi Beach Resort
Berjaya Beach Resort Langkawi
Hotel Berjaya Langkawi Beach & Spa Resort
Unterkunft Langkawi
Berjaya Langkawi Hotelanlage - Malaysia
Hotel Berjaya Langkawi Resort - Malaysia
Hotel Berjaya Langkawi Beach And Spa Resort
Berjaya Langkawi Beach Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Berjaya Langkawi Resort - Malaysia besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.