Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Paradies in Asien” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu The Westin Langkawi Resort & Spa

Speichern Gespeichert
The Westin Langkawi Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 12 weitere Seiten
The Westin Langkawi Resort & Spa
5.0 von 5 Resort   |   Jalan Pantai Dato Syed Omar, Langkawi 07000, Malaysia   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
30 % Rabatt auf Zimmerpreis
Nr. 10 von 99 Hotels in Langkawi
Hamburg, Deutschland
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Paradies in Asien”
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juli 2012

Das Hotel The Westin gehört mit zu den schönsten Aufenthaltsorten, die wir bislang besucht haben. Die Gründe dafür wurden auch bereits mehrfach aufgezählt, sind es aber auch aus unserer Sicht wert, erneut wiedergegeben zu werden.

Da ist zum einen das Hotel an sich, das durch seinen Baustil und Aufbau mit samt der zugehörigen Anlage, diesen typisch asiatischen Stil wiederspiegelt, den wir selbst so lieben und der eine herrliche warme, angenehme Atmosphäre ausstrahlt in der wir uns sehr wohl gefühlt haben. Untermauert wird diese Atmosphäre durch ein sehr nettes, wenn auch nicht aufdringliches, oder aufgesetztes Personal.

Wichtig zu bemerken ist, das Hotel sieht sich selbst als sehr kinderfreundlich. Das heißt, es waren eine große Anzahl an Familien im Hotel anwesend, mit größtenteils Kindern zwischen 3 und 10 Jahren. Das diese kleinen Verbrecher ganz schön Lärm machen können, sollte jedem klar sein. Wir hatten für 2 Tage welche im Nebenzimmer, die großartig waren im „Türenschließen“. Gleiches Spiel an den Pools. Wirklich Ruhe findet man nur am Meer.

Hotelbesucher waren während unseres Aufenthalts größtenteils Australier, Asiaten und vor allem Menschen aus den VAE. Schon lustig zu beobachten die ganzen „schwarzen Geister“, wobei das nicht despektierlich klingen soll, sondern uns in vielerlei Hinsicht über den Islam aufgeklärt hat, wenn man sieht, wie herzlich die Männer mit ihren verschleierten Frauen umgehen. Von wegen, die Mädels werden unterdrückt. Nur die Kinder...die kennen keine Erziehung. Alles Könige und so verhalten sie sich auch. Teilweise ist das sehr anstrengend.

Die Hotelanlage befinden sich auf einem kleinen Zipfel in Langkawi. Fußläufig sind es 10 min bis zur Fähre. Bis zum Einkaufzentrum (The Billionäre) sind es 15. Wir sind die Strecke jeden Abend gelaufen, um zum Essen zu kommen. Da mittlerweile auch ein Fußgängerweg die Straße vom Hotel säumt, ist das auch abends kein Problem. Trotzdem Taschenlampe mitnehmen...schon allein wegen der vielen Affen (sind aber keine aggressiven Makaken).
In der Fährstation gibt es eine Reihe von Dutyfreeshops, aber auch im Billlionärzenter.
Langkawi ist aber nicht Bali, Koh Samui oder ähnliche bekannte Tourismushochburgen. Ggf. sieht das in Pantai Cenang anders aus (leider waren wir da nur mal ganz kurz für eine Spabehandlung – sehr zu empfehlen ist Sun Spa und das Package C , da 60 Euro pro Person für 3 Stunden Gesichtsbehandlung, Massage, Scrub etc.), denn dort ist eher wohl der Partystrand und auch mit weißerem Sand etc.
In Kuah gibt es viele kleine Geschäfte, aber eher ausgelegt für die Einheimischem. Hin und wieder gibt’s auch dort ein paar Dutyfreeshops. Besonders günstig fand ich es da aber nicht. Und es war fast immer nur Alkohol, Tabak und Schokolade was angeboten wurde.
An anderer Stelle hier wurde „Arson“ der Italiener zum Essen empfohlen. Ja, der ist ganz gut, aber man muss da schon mit einem Taxi hinfahren. Fußläufig ist das nicht mehr und wir sind sehr gut erprobt in abendlichen Spaziergängen. Wir haben öfters beim Araber im Billionärs gegessen. Pro Person ist man mit 5 bis 10 Euro dabei, inklusive Getränke und es schmeckt sehr gut. Sauberkeit...landesangemessen für ein Restaurant.

Taxifahren ist auf Langkawi sehr günstig und wird nach Regionen berechnet. Fähre – Hotel kostet 8 RN, was 2 Euro entspricht. Bis nach Pantai Cenang oder zum Flughafen sind es bei einer halbstündigen Fahrt 28 RN. Taximeter gibt es nicht und verhandeln macht auch keinen Sinn. Meist haben die Shoppingmalls auch eigene Taxistände (wie auch an der Fähre) und dort wird der Preis sofort bezahlt oder man bekommt eine Taxiquittung ausgehändigt.

Zu den angebotenen Touren kann ich leider nichts sagen, da wir keine gemacht haben (Langkawi war nur als letzter Meilenstein einer Rundreise gedacht). Waren aber aller viel teurer als Thailand und Bali. Rund 100 Euro sollte man für einen Tagesstrip einplanen. Wer plant sich einen Roller zu mieten, sollte beachten, die Strecken auf Langkawi sind nicht kurz und der Verkehr schon recht voll. Allerdings sehr gut ausgebaute Straßen und Verkehrsbeschilderung.

Das Personal ist stets mit einem Lächeln anzutreffen, wo es geht, werden die Türen aufgehalten und immer ein guter Morgen, Abend etc. gewünscht. Ich würde das Verhalten jetzt zwar nicht so übertrieben darstellen, wie es auf einigen angloamerikanischen Bewertungsforen geschieht, aber durchaus für uns Deutsche als sehr angenehm bezeichnen.

Die Hotelanlage besticht durch einen liebevoll angelegten Garten mit vielen Wasserläufen und Wasserfällen, seinem großen Panoramapool, von dem man direkt aufs Meer blicken kann und einem so genannten Rock Pool, der aus künstlichen Felsbrocken besteht (an dem haben wir uns am meisten aufgehalten, da er wie ein kleiner Abenteuerpool anmutet und weniger frequentiert war). Es gibt auch einen Kinderpool. Aber der war eigentlich nicht von Kindern besucht, da jene mehr in den anderen großen Pools zugegen waren, als im Kinderpool. Also wer Ruhe sucht, am besten eine Liege am Kinderpool nehmen. PS: Liegebesetzten ist nicht nötig ;-) gibt zu jeder Tageszeit mehr als genug.
In der Hotelanlage finden sich auch viele kleine Bars und Restaurants mit durchweg gemütlichen Sitzgelegenheiten, die – wenn man sich das Essen leisten kann – ein traumhaftes Abendessen garantieren.
Das Meer ist wie hier auch schon viele geschrieben haben, nicht die Karibik. Aber man kann baden, wenn man möchte. Nur die tausend Muscheln stören. Am Strand stehen viele Liegen, auf denen es sich in tollster Ruhe wunderbar ausspannen und auch mal der Sonnenuntergang genießen läßt. Aber Obacht vor den zwar harmlosen, aber auch öfters vielen Primaten, die sich dort gerade in den Abendstunden sehr gern aufhalten.
Das Hotel hat einen kleinen Stand, an dem man Kanus, Surfbretter etc. ausleihen kann. Für eine Stunde Kanu bezahlt man rund 4 Euro. Wer es sich zutraut und auch mutig ist, kann man einem Kanu auch die Nachbarinseln erkunden. Mutig deswegen, weil das Wetter schnell umschlagen kann und dann sollte ein Strand in der Nähe sein. Aber Achtung vor den vielen Fähren und Bootsausflüglern...einer von denen hat auch den großen tollen Steg im Mai teilweise zerstört. Heißt, der muss erst wieder aufgebaut werden.

Aufgebaut ist das Hotel in einer E Form. Heißt, es gibt den Mittelstricht beim E, der die Rezeption, den Eingang und die Lobby, sowohl die Restaurants darstellt/beherbergt. Die anderen Striche stellen jeweils Zimmerblöcke mit bis zu 4. Größtenteils 3 Etagen dar. Ich kann jedem, der nicht eine der abgelegenen Poolvillen anmietet (die das Non Plus Ultra sind, aber leider auch für uns unerschwinglich) ein Zimmer zu wählen, das im dritten Stock liegt (wegen der abschüssigen Lage Richtung Meer, sind die unteren Stockwerke nicht mit Blick aufs Meer, sondern nur auf den Garten (Ocean Facing). Die oberen Zimmer (Ocean View) sind genial. Sie haben direkten Blick auf Garten und die Andamannensee. So eine Aussicht vom Balkon hatte ich noch in keinem Hotel. Grandios. Die Zimmer, die nicht mal Garden View haben, sollten wenn das Budget es hergibt, absolut vermieden werden, denn alles was hinter dem „geschlossenen E“ liegt, sind Bäume und die Straße die zur Rezeption führt. Grausam.
Bei den Zimmern sollte drauf geachtet werden, dass es keine Zwischentür hat. Wenn man das feststellt bei Zimmerbesichtigung, am besten gleich wechseln. Denn sonst hat man den Nachbarn quasi „im gleichen Bett schlafen“ (das spiegeln jedenfalls die Bewertungen bei tripadvisor wieder).

Das Ocean Deluxe View Zimmer, das wir hatten, war ein Traum. Ein riesiges Kingsize Bett, wofür das Hotel wohl sehr berühmt ist und in dem es sich traumhaft schläft. Das Badezimmer ist mit einer Panoramaglasscheibe (mit Rollo) mit dem Schlafzimmer verbunden, was einem ermöglicht, entweder aus der Badewanne einem Film (z.B. auf HBO !) auf dem 42 Zoll Fernseher zu genießen oder aber über den Balkon den Blick aufs Meer. Traumhaft.
Vielfach wurde hier berichtet, dass die Zimmer schon sehr runtergekommen sind. Partiell müssen wir das auch so wiedergeben. Klar, die Zimmer sind super ausgestattet, aber wenn man sich die Möbel ansieht, fällt doch schon auf, dass sie teilweise sehr abgerockt sind. Aber das hat uns nicht gestört. Die Möbel werden jede Woche von neuen Bewohnern benutzt und haben dadurch eben Gebrauchsspuren. Ob das nun für ein 5 Sterne Hotel so sein darf, muss jeder für sich beurteilen. Was allerdings in meinen Augen nicht sein darf, aber da gehe ich auch wohl von einer anderen Art von Gründlichkeit aus, sind hier und da dicke Staubspuren z.B. auf den Lampenhaltern. Da sind die Mädels von der Putztruppe einfach nicht so akribig wie man es ggf. aus Deutschland gewohnt ist. Was mich allerdings sehr gestört hat, waren die abgenutzten Farben an den Türen und vor allem auf dem Balkon. Farbe ist nun wirklich nicht sehr teuer und so ein Zimmer sollte an einem Tag restauriert werden können. Dann solche abgeplatzen Farben vorzufinden, dürfte in einem 5 Sterne Hotel wirklich nicht sein. Dies wird auch sehr viel bei Tripadvisor kritisiert und vom Hoteldirektor auch immer wieder entschuldigt, aber zu tun scheint sich nicht viel.
Was wir als sehr angenehmen empfunden haben, 2 Mal am Tag werden Wasserflaschen nachgefüllt und an den ersten beiden Tagen gab es kleine Snacks aufs Zimmer (hätte ich mich dran gewöhnen können). Eine Couch und ein Tisch standen genaus wie 2 Kommoden, ein Kleiderschrank mit Safe und ein Kofferstelltisch vorhanden. Der Balkon hatte einen Tisch und zwei gemütliche Sessel. Die unteren Zimmer dafür eine Liege, was ich als unnütz erachte.

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.695 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    897
    497
    199
    65
    37
Bewertungen für
448
771
38
61
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Arabic first
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Mumbai (Bombay), Indien
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. April 2012

Wir hatten ein Zimmer mit frontalem Meerblick gebucht - was wir nciht wußten - diese Zimmer sind etwas anders aufgebaut, eine Spur kleiner .. bedeutet, daß es nur eine Badewanne gibt, keine Dusche ... in einem 5 Sterne Hotel erwarte ich mir schon beides! Kind will baden, Eltern duschen :-) ... durch einn glücklichen Zufall bekamen wir ein Upgrade in eine Suite und die hatte dann alles !!!
- der Kinderclub ist recht einfach, irgendwo hinten lieblos untergebracht - und er ist kostenplflichtig, was bei einem Urlaubs-Hotel dieser Ktegorie nciht OK ist
+ Essen super, Service toll
+ Betten und Schlafklima herrlich
+ seitlicher Sonnenuntergang, ein schöner Abschluß des Tages
+ internationales Personal, viele Sprachen
+ tolle LAge am Yachthafen, mann kann zu Fuß auch mal auswärts essen

  • Aufenthalt Januar 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Birr, Schweiz
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. März 2012

Waren nach 2009 das zweite Mal im Westin. SPG-Member und Deluxe-Zimmer mit Gartensicht im 2. Stock. Grosses Zimmer mit 2 Kingsize-Betten. Badezimmer mit separater Dusche, WC und Badewanne. Gute Pflegeprodukte. Zimmerreinigung gut.
Strand nicht besucht, da 2 sehr schöne Pools (Rock-Pool und 30 m-Pool). Liegen mit Auflagen und Strandtüchern. Für je 2 Liegen 1 Sonnenschirm.
Frühstück vielseitig und mit Champagner, dem auch entsprechend gut zugesprochen wurde! Abzug wegen Qualität Yoghurt und mangelne Auswahl Früchte. 1 Restaurant klimatisiert, die anderen open air. Preis-Leistungsverhältnis, gemessen am Standard und Qualität, angemessen.
Fitnesscenter gut eingerichtet mit TechnoGym-Geräten und Kardio. Spa nicht genutzt aber gemäss Prospekt gutes Angebot.
WIFI im Zimmer gegen Gebühr, in der Lounge und der Bar kostenlos. Abends Live-Musik in der Bar von mittlerer Qualität.
Sehr freundliches Personal, so dass das fachliche Mängel auch mal toleriert wurden.
Lokale Restaurants in Kuah Town, sehr günstig (~ CHF 25 für 2 Personen inkl. Softdrinks). Taxi kostet 10 Ringgit.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 8. Januar 2012

5 Sterne Standard, das ist ein großes Versprechen ! Und wenn man beispw. das "Pensinsula" in Honkong, das "Oriental" in Bangkok, das "Mandarin Oriental" in Singapur oder selbst das "Westin" auf Bali (2009/2010) als Referenzgrößen nimmt, dann wurden unsere 5 Sterne-Erwartungen gnadenlos enttäuscht. Das erste, uns als - was immer es auch heißen mag - preferred guest überlassene Zimmer (1409) war dreckig und mängelbehaftet (vgl. Fotos). Das 2. Zimmer war so lala. Das Frühstücksbuffet war ok, hatte aber eher nobele MENSA-Atmosphäre. Es besteht massiver Renovierungsstau. Selbst im eigentlich ganz netten SPA-Bereich waren sämtliche 4 Außenduschen kaputt. 3 von 5 der dortigen Sonnenschirme waren ebenfalls kaputt (vgl. Fotos). Das Personal war hoffnungslos überfordert (unterbesetzt ?) und entsprach nicht dem 5 Sterne-Starndard. Die Zutaten der am Pool erhältlichen Speisen wichen häufig von dem ab, was in der Karte stand und waren in der Zubereitung schlecht sowie überteuert. Auch hier also 5 Sterne-Preise für schlechte Qualität. Die Wasserqualität des des hoteleigenen Strandes war leider auch alles andere als traumhaft (Hauptfährbetrieb führt in gewisser Entfernung am Hotel vorbei, rechts und links des Strandes Abwasserzuflüsse). Wenn man sich also schon 16 Stunden in den Flieger nach Langkawi setzt, sollte man das "Datai" oder das "Four Seasons" im Norden der Insel buchen. Diese sind zwar etwa 10-20 % teurer, aber dafür um 100 % besser.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Germany
Top-Bewerter
96 Bewertungen 96 Bewertungen
36 Hotelbewertungen
Bewertungen in 48 Städten Bewertungen in 48 Städten
106 "Hilfreich"-<br>Wertungen 106 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Dezember 2011

Wenn sie ein Beachhaus Buchen und dafür ein Super Preis Leistung haben möchten Buchen sie dieses Hotel !
Traumhafte Lage am wunderbaren Strand, Super Villa Service motivierte Mitarbeiter im Villa Bereich .
Die Hoteldirektion kümmert sich um ihre Wünsche und SPG Karten Inhaber werden merken warum sie diese Karte besitzen ,sie werden besonders Willkommen geheißen.
Limosinenservice für Ausflüge über die Insel empfehlenswert.

  • Aufenthalt November 2011, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. August 2011

Wir hatten für 9 Tage eine absolut ruhige 2-Zimmer Suite mit voller Meersicht, 2 Bädern, 2 Terrassen und nur wenige Schritte zu einem absolut riesigen Swimming Pool.
Super Preis-Leistungsverhältnis, freundlicher, kompetenter Service.

Das Hotel zeichnet sich durch seine Grösse aus, man fühlt sich nirgends eingeengt.

Mehrere Restaurants, ein grosses Frühstücksrestaurant (in-und outdoors), eine schöne Lobby mit grosser Bar, ein schönes Fitnesscenter, weitere Pools.

Schön auch, dass man zu Fuss in das nahegelegene Städtchen laufen kann - oder, wenn es zu heiss ist, in 5- 10 Min. per Taxi zu hübschen, günstigen lokalen Restaurants, zu Shopping Centers etc. kommt.

Ueberhaupt ist die Insel überschaubar - eine 1-Tages-Automiete brachte uns zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und weiteren schönen Stränden.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kuala Lumpur, Malaysia
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juli 2011

Wir haben schon mehrmals im Westin auf Langkawi in den lezten 1,5 Jahren übernachtet, leider wurden wir auch diese mal nicht als „Starwood Preferred Guest“ oder als wiederkehrender Gast identifiziert.

Beim Check-In wurde uns mitgeteilt, dass wir ein kostenfreies Upgrade auf ein „seaview“ also ein Zimmer mit Meerblick bekämen. Hmmm wir haben ein „seaview“ gebucht und zahlen auch dafür, dass haben wir auch dem sehr jungen und anscheinend unerfahrenen Mitarbeiter gesagt. Trotzdem halte ich dies für einen Witz und sehr unverschämt zur Begrüssung, natürlich haben wir KEIN kostenfreis Upgrade bekommen sondern unser gebuchtes Zimmer mit Meerblick, war aber ok.

Es gibt sogar einen SPG Gästeflur, aber es waren sehr viele Kinder dort, die ständig hin und her laufen und lärmen.

Auf dem Zimmer fanden wir eine Information, dass das Hauptrestaurant wegen Umbauarbeiten vom 30. April bis zum 9. Mai 2011 geschlossen sei und das Frühstück (Super Breakfast, weswegen wir immer Westin buchen) im Ballsaal stattfindet. Hmmm wir sind am 30. April angereist und es ist ein langes Wochenende, hätte man nicht nach dem langen Wochenende diese Arbeiten durchführen können?

Da wir erst gut zwei Wochen vorher gebucht hatten, hätte ich erwartet dass man uns dies bei der Buchung sagt oder spätestens bei der Anreise bzw. beim Check-In.
Die Irronie an der Geschichte war vorallem, dass der General Manager uns drei Tage vor der Anreise eine Email geschickt hat (ok es war eine automatisierte Email) und uns mitteilte dass man sich auf unsere Anreise freue und wir das tolle Superfood Breakfast geniesen könnten. Leider war dies eine absolute Lüge, siehe die Erklärung unten.

Das Abendessen im Restaurant “Tide” am ersten Abend war eine totale Katastrophe. Das Essen auf das wir über 45 Minuten warten mussten, weil es keine sauberen Teller mehr gab und diese erst aus einem anderen Teil das Hotels herbeigeschafft werden mussten, wurde einfach wortlos und lieblos auf den Tisch geknallt.

Am zweiten Abend war das Restaurant „Splash“ geschlossen und wir konnten wieder ins „Tide“ gehen oder an einem Chinesischen Buffet teilnehmen, wir mögen aber nicht gerne Buffet und Chinesische Speisen sind auch nicht unsere Favoriten. Wir haben dann gedacht ok geben wir dem „Tide“ eine zweite Chance. Leider war dies noch schlimmer als am ersten Abend. Der Service und vorallem die Qualität der Speisen lies wirklich zu wünschen übrig.
Das sogenannte „5 spices desert” bestand aus einer billigen Erdbeer-Eiscreme anstatt der aufgeführten Datteln, es gab nur drei spices und anstelle des genannten Puddings gab es ein Stück trockenen Schokoladenkuchen. Die Messer sind so stumpf, dass man das harte Brot nicht damit schneiden konnte. Des weiteren war die Zusammenstellung der einzelnen Speisen sehr gewöhnungsbedürftig.

Am dritten Abend mussten wir zum Buffet gehen, da es Bestandteil unsere Packages war (auf keinen Fall zu empfehlen), es wurde im Spa durchgeführt, der Ort war ok, aber die Auswahl der Speisen war sehr klein und nicht wirklich wie bei einem Buffet.

Seit unserem letzten Aufenthalt ist die Qualität der Speisen rapide zurück gegangen und entspricht nicht mehr einem 5-Sterne Hotel Standard.

Ich könnte noch Stunden über das Frühstück, den schlechten Service und die Qualität des Essens schreiben aber hier nur ein paar Highlights:
- Cappuccino wird in einer Tasse ohne Untertasse auf den Tisch gestellt
- Eierschalen liegen auf dem Teppich an mehreren Stellen und keiner fühlt sich dafür verantwortlich diese aufzuheben
- Ein Plastikhandschuh liegt in der Butterschale
- Speisen werden nur spärlich nachgefüllt
- Der „Executive Sous Chef“ den wir angesprochen haben (auch ein Deutscher oder Österreicher) meinte nur, ich hatte gestern frei und war nicht da, aber danach hat sich auch nichts geändert.
- Die Auswahl der Speisen zum Frühstück ist etwa nur 55% von der normalen Auswahl
- Alles steht in Warmhaltebehältern und es werden nur die Eierspeisen direkt zubereitet, ist eher ein 3-Sterne Hotel Frühstück für Busgruppen
- Service ist unfreundlichen und unkoordinert

Man hat niemanden vom Management gesehen der „Guest Relations“ gemacht hat oder mal nach dem Rechten gesehen hat.

Wir können das Westin auf Langkawi leider nicht mehr emfpehlen.

  • Aufenthalt April 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im The Westin Langkawi Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Westin Langkawi Resort & Spa

Anschrift: Jalan Pantai Dato Syed Omar, Langkawi 07000, Malaysia
Telefonnummer:
Lage: Malaysia > Kedah > Langkawi District > Langkawi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 3 der besten Resorts in Langkawi
Nr. 9 der Strandhotels in Langkawi
Nr. 10 der Luxushotels in Langkawi
Preisspanne pro Nacht: 144 € - 270 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Westin Langkawi Resort & Spa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Starwood APAC, Travelocity, Expedia, Orbitz, Asiatravel.com Holdings, Agoda, Hotels.com, Cheap Tickets, Tingo, BookingOdigeoWL, Despegar.com, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Westin Langkawi Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
The Westin Langkawi Hotelanlage & Spa
The Westin Langkawi Resort And Spa
The Westin Langkawi Hotel Langkawi
Westin Langkawi Resort
Westin Langkawi Hotel
Langkawi Westin

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Westin Langkawi Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.