Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Für Flitterwochen etwas enttäuschend” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba

Speichern Gespeichert
Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba
5.0 von 5 Hotel   |   South Beach Road, Aqaba 77110, Jordanien   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 7 von 33 Hotels in Aqaba
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für Flitterwochen etwas enttäuschend”
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. August 2013

Gleich vorweg, ich muss zugeben, dass unsere Reise bereits Juni 2010 erfolgte. Dennoch würde ich gerne im Groben meine Eindrücke schildern.
Das Radisson Blue war die letzte Station einer langen und aufregenden Hochzeitsreise, und sollte quasi nach vielen Besichtigungen und Ausflügen und Fahrten durch das Land für etwas mehr als eine Woche nun der Ort der "Erholung" sein.
Wir haben uns natürlich auch erholt.
ABER es war insgesamt, für die Sterne des Hotels und wie es angepriesen wird, eine Enttäuschung. Vor allem da ja auch bekannt war durch das Reisebüro, dass wir auf Flitterwochen waren.
Das Zimmer war ebenerdig mit keinem besonderen Blick und eher mittelmäßig eingerichtet.
Das Frühstück war jeden Tag eine "Massenschlacht am Buffet".. nicht sehr einladend.
Auch das Restaurant und Bar fanden wir nicht wirklich so, dass man motiviert war, oft sich dort aufzuhalten. Auch viel uns bei einer Konsumation auf, dass uns mehr verrechnet wurde, als auf der Karte standt... Ohne Entschuldigung wurde dann eher widerwillig refundiert mit der Erklärung, die Preise hätten sich geändert, dies scheine noch eine alte Karte zu sein...
Dann hatte ich leider meine Bankomatkarte im Hotel verloren. Hier war eine Hilfeleistungs seitens des Hotels praktisch nicht vorhanden.
Schlussendlich baten wir auch um Empfehlungen für meine Frau bezüglich Einkäufen. Auch hier bekamen wir leider keine sehr dienlichen Infos und landeten in nicht sehr beeindruckenden "Kaufhäusern".
Sicher war der Aufenthalt "in Ordnung", aber weit weg von "umwerfend oder einem bleibenden Erlebnis".... Vor allem im Vergleich mit dem Rest der Reise und Quartieren wie dem Mövenpick in Petra, das herrlich war.
Allem in allem wie gesagt eher enteuschend. Auch weil ich mich nachher via dem Reisebüro beschwert hatte, und die Antworten vom Hotel eigentlich "Gleichgültigkeit" signalisierten.
Der Fairness halber muss ich sagen, dass der Aufenthalt ja schon eine Zeit zurück liegt, hoffentlich hat sich also einiges verbessert!

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

919 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    507
    233
    89
    46
    44
Bewertungen für
239
324
35
46
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2013

Die Anlage ist wunderschön und gepflegt. Das Hotel liegt sehr ruhig und ist zum Entspannen optimal. Das Personal ist unglaublich freundlich, hilfsbereit und charmant. Die Zimmer sind großzügig geschnitten, mit Balkon oder Terrasse, sauber und komfortabel eingerichtet. Getränke wie Wasser, Tee und Kaffee stehen im Zimmer kostenlos zur Verfügung. Es gibt fünf Pools, die alle sehr sauber und gepflegt sind. Das Essen ist sehr gut und bietet für jeden Geschmack eine große Vielfalt an internationalen Leckereien. Das Hotel liegt direkt am Strand, nur wenige Meter davon entfernt befinden sich eine Tauchbasis der Extra Divers und weitere Wassersportmöglichkeiten. Ebenso nahe gelegen befindet sich der kleine Yachthafen Tala Bays, ein wahres Schmuckstück. Das Hotel bietet mehrmals täglich einen kostenlosen Shuttleservice nach Aqaba. Ich war alleinreisend und hatte nicht eine Minute das Gefühl, einsam zu sein ... würde jeder Zeit sofort zurückkehren.

  • Aufenthalt Juli 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Landenhausen, Hessen, Germany
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2013 über Mobile-Apps

Wir haben zweimal einen sehr angenehmen Tauchurlaub dort verbracht. Für uns waren die kurzen Wege zur Tauchbasis entscheidend. Dieses Hotel bietet alles was man braucht und ist sicher auch für Familien mit Kindern ideal.

  • Aufenthalt November 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marktoberdorf
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Mai 2013 über Mobile-Apps

Wurden, weil wir 10 Tage blieben gleich mal auf ein Deluxe Zimmer upgegraded. So konnten wir auf unserer luftigen Terrasse sitzen in den Sonnenuntergang genießen .Das Frühstückbuffet( bis11Uhr) und das Buffet am Abend waren vielfältig und lecker.Grosszügige Poollandschaft.Ideal für uns Taucher die Nähe zu den ExtraDivers (50m) Super Tauchbasis! Leider sind die Sonnenliegen sehr unbequem, unpassend zu einem 5 Sterne Hotel.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
39 Hotelbewertungen
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Januar 2013

Wir waren 4 Nächte über Silvester im Radisson Blu. Bei Ankunft mussten wir an der Rezeption lange warten und das Einchecken hat dann auch ewig gedauert. Zudem gab es dann keine freien Zimmer für uns und wir mussten noch eine weitere Stunde warten.
Die Zimmer sind ausreichend groß, mit sehr bequemen Betten und gratis Minibar. Jedes Zimmer hat eine kleine Terrasse bzw. Balkon mit Meerblick. Das Badezimmer ist auch recht groß, hat aber eigenartig gerochen. Der Zimmerservice war immer erst spät am Nachmittag da und es ist uns nicht nur einmal passiert, dass die Zimmerkarte die Tür nicht mehr geöffnet hat. Wir mussten dann immer zur Rezeption gehen und diese neu programmieren lassen. Unsere mitreisenden Freunde hatten das gleiche Problem und haben es in den 4 Tagen nicht geschafft eine 2. Decke für das Bett zu bekommen. Aber das Frühstücksbuffett entschädigt einiges. Es gibt alles was das Herz begehrt. Zu Silvester haben wir auf das Galadinner verzichtet (dieses sollte 80 Dinar pro Person kosten) und haben im Heatwave Restaurant ein 4 Gang-Menü genossen. Das war auch sehr gut und weitaus günstiger.
Die Anlage ist recht weitläufig, sehr gepflegt und hat mehrere Pools mit einer Poolbar. Sie liegt in Tala Bay, ca. 20km von Aqaba entfernt. Tala Bay ist typisch touristisch mit Hotels, kleinen Läden, einem Supermarkt, Restaurants und einer kleinen Marina. Es gibt auch einen kostenfreien Shuttleservice nach Aqaba, aber mit einem Mietwagen ist man flexibler. Beim Hotel gibt es ausreichend Parkplätze.

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. September 2012 über Mobile-Apps

Das Hotel hat internationalen Standard und ist ein Hotel zum Relaxen. 5 Pools laden zum Baden ein, obwohl das rote Meer direkt vor der Tür liegt. Die Zimme haben eine ausreichede Grösse sind aber nicht riesig, dafür schaut man von allen Zimmern auf das Meer unt hat einen wundervollen Sundownerblick.
Das Personal ist höflich und erfüllt alle Wünsche, das Problem ist leider, dass viele der Angestellten weder deutsch noch ausreichend englisch sprechen. So dauert es halt manchmal, bis man die gewünschte 2. Bettdecke tatsächlich bekommt. Aber so what, man hat ja Urlaub.
Das Resaurant Aziab bietet ein tolles Frühstück und ein ordentliches Abendbuffet. Wer etwas anderes mag, kann bei Platters in der Marina essen, oder abends nach Aqaba fahren und findet dort alles vom Strassenimbiss bis zum gehobenen Standard. der Shuttlebus ist kostenlos umd verkehrt mehrmals täglich.
Zum Abend empfiehlt sich eine Shisha auf dem Sunsetdeck, bei lauem Wind.
Die Minibar ist voll, wenn man kommt, wird aber nicht mehr aufgefüllt. Dafür ist sie kostenlos.
Direkt neben dem Hotel befindet sich die Extra-Divers Tauchbasis. Von dort kann man direkt ins Meer falen und am herrlichen Hausriff tauchen und Schnorcheln. Der Artenreichtum selbst in Ufernähe ist beeindruckend.
Weitere Möglichkeiten sind Minikreuzfahrten, Glasbodenboot, Jetski etc. Umd Trips nach Wadi Rum und Petra.
Taucher sollten unbedingt ein Zimmer im Southwing buchen, dann ist man quasi direkt an der Tauchbude. Die Entfernungen zum Northwing sind schon beachtlich, wenn man mal was vergessen hat.
4 mal war ich dort, an Weihnachten steht das 5. Mal an.
Super

Aufenthalt Dezember 2011, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bayern
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2012

Wir haben zum Abschluss unserer Jordanien-Rundreise das Radisson Blu Tala Bay gebucht, um uns zu erholen, entspannen und auch um zu tauchen.

Bei unserer Ankunft war das Hotel komplett überfüllt, ein Einchecken war aufgrund der chaotischen Umstände kaum möglich - bei Ankunft um 12:00 war noch kein Zimmer frei (Check-in erst ab 15:00), so dass wir mit zwei Papiermarken für Handtücher bewaffnet zum Pool geschickt wurden. Unsere Badesachen konnten wir uns noch schnell aus unseren Koffern nehmen, bevor diese mit einem Zettel markiert und in einem Lagerraum verstaut wurden. Handtücher waren dann jedoch keine verfügbar und auch saubere Umkleiden standen uns nicht zur Verfügung. Umgezogen haben wir uns dann auf den verdreckten öffentlichen Toiletten am Pool (das erste und einzige Mal, dass ich diese Toiletten betreten habe - diese Erfahrung wollte ich nicht wiederholen).

Auch um 15:00 war kein Zimmer der gebuchten Kategorie frei. Nach weiterem Warten konnten wir endlich unser Zimmer beziehen (wir haben eine niedrigere Kategorie akzeptiert) - nur unser Gepäck wurde nicht aufs Zimmer gebracht. Nach 2 (!!!) Stunden Warten haben wir zuerst das Telefon in einen funktionsfähigen Zustand bringen müssen und bei dem sogenannten "one-touch-service" nachgefragt. Wir mussten unser Gepäck beschreiben und uns wurde zugesichert, dass das Gepäck sofort auf Zimmer gebracht würde. Nach weiteren 45 Minuten Warten sind wir zur Rezeption, um unser verschollenes Gepäck selbst zu holen (zu dem Zeitpunkt waren wir bereits knapp 6 Stunden im Haus!) und plötzlich konnte es uns dann doch aufs Zimmer gebracht werden.

Unser Zimmer war klein, aber ausreichend. Der Zimmerservice dagegen war eine absolute Katastrophe: die Terasse gehört wohl nicht zum Zimmer und wird daher nicht gereinigt - bei Ankunft haben wir auf der Terasse Fußnägelreste unserer Vorbewohner gefunden, 5 Punkte für den Ekelfaktor! Die Gardinen waren halb heruntergerissen und hingen während unseres gesamten Aufenthalts auf "Halbmast". Mal wurden die Handtücher vergessen, mal über Tage die Getränke (pro Person 1 Flasche Wasser am Tag inklusive) nicht aufgefüllt. Der Zimmerservice selbst wurde in Etappen über den Tag verteilt durchgeführt, so dass man jedesmal das Gefühl hatte, man stört im gebuchten und teuer bezahlten Zimmer. Die absoluten Highlights waren aber:

1. das Zimmer wurde trotz "bitte nicht stören" Schild an der Tür vom Zimmerservice betreten

2. Wummern an der Zimmertür morgends um 8:30 Uhr durch den Zimmerservice, der auch recht unfreundlich darauf reagiert hat, dass wir nicht sofort das Zimmer für ihn räumten. Nun hatten wir aber einen Erholungsurlaub gebucht und kein Militärlager.

Jede Nachfrage beim one-touch-Service bezgl. des Zimmerservice (zB Aufüllen der Handtücher etc) resultierte in keiner Änderung des Ist-Zustands, wir waren jedesmal gezwungen, direkt an der Rezeption nachzufragen.

Frühstück und Abendessen werden in Buffetform serviert - geöffnet hatte nur ein Restaurant. Beides hat sich als extrem eintönig und von mäßiger Qualität herausgestellt. Das in einem 5-Sterne-Haus zum Frühstück Obst aus der Dose serviert wird, ist ein absolutes No-go! Zum Abendessen gab es täglich Lamm-Hirn-, Lamm-Milz- und Lamm-Zunge-Salat und das über 8 Tage in Folge. Es war offensichtlich, dass Lebensmittel recyclet wurden - bis zu einem gewissen Punkt ist es auch zu begrüßen, dass Lebensmittel nicht weggeworfen werden, aber hier war es ein bisschen zuviel des Guten.

Das Servicepersonal der Restaurants war freundlich, jedoch streckenweise ebenfalls mit einem gewissen Militär-Charme. Aufgrund der absolut überzogenen Preise (umgerechnet knapp 3,50€ für eine Plastikflasche Wasser! Die Preise in der Karte sind im übrigen Netto-Preise...) haben wir meist davon abgesehen, weitere Getränke im Restaurant zu konsumieren. Daraufhin wurde uns in 50% der Fälle direkt nach dem Dessert unaufgefordert die Rechnung auf den Tisch geknallt.

Zum Thema Preise: Getränke und Gerichte sind gnadenlos überteuert, sogar für Briefmarken mussten wir 50% Aufschlag auf den Nominal-Preis zahlen!

Es ist außerdem nicht erlaubt, Getränke und Lebensmittel aus dem Supermarkt in der Marina mit ins Hotel zu bringen, aber wer möchte, findet sicherlich einen Weg, diesem modernen Raubrittertum zu entgehen... ...und wer Bargeld braucht, sollte auf jeden Fall eine Visa-Card mitbringen, in der gesamten Marina findet sich kein Geldautomat, welcher Master- oder Giro-Card akzeptiert.

Der Strand ist nett, der Weg ins Wasser äußerst steinig und es ist generell dringend davon abzuraten, auch mit Badeschuhen vom Strand aus ins Wasser zu gehen - besser den Pier verwenden. Grund: in diesem Teil des roten Meeres leben wunderschöne, aber leider giftige Fische, wie Rotfeuerfische, Steinfische und Drachenköpfe und zwar in großer Zahl und auch in direkter Ufernähe. Solange man auf keinen dieser Fische unbeabsichtigt tritt, ist es kein Problem. Leider sind sie aber gut getarnt und bis in knietiefem Wasser zu finden. Allein an einem Nachmittag haben wir beim Schnorcheln auf einem Strandabschnitt von ca. 20 Metern 6 Drachenköpfe gesehen. Die einzige Warnung von Seiten des Hotels ist ein kleines Schild am Strand (leider sind die Fische nicht richtig klassifiziert), hier müsste unbedingt eine bessere Aufklärung stattfinden.

Die Poolanlage ist im Grunde sehr schön, aber auch hier finden sich eklatante Sicherheitsmängel: die Fliesen im Pool-Bereich extrem rutschig, auch bei langsamen Tempo sind wir mehrfach ausgerutscht. Die Überlaufrinnen am Poolrand sind defekt und vor der Treppe ins Wasser sind Aussparungen (beides gemeine Stolperfallen), die Meterangaben aus Plexiglas sind gesprungen und gespittert. Die Liegen des Infinity Pools sind äußerst unbequem.

Fazit: die Preise entsprechen einem 5 Sterne-Haus; Service (besonders der Zimmerservice), Zimmergröße und Zustand der Anlage jedoch überhaupt nicht. Wir können dieses Hotel leider überhaupt nicht weiterempfehlen und hatten hier keinen besonders schönen Aufenthalt.

Zimmertipp: ein anderes Hotel
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba

Anschrift: South Beach Road, Aqaba 77110, Jordanien
Telefonnummer:
Lage: Jordanien > Al Aqabah Governorate > Aqaba
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 4 der Businesshotels in Aqaba
Nr. 4 der Strandhotels in Aqaba
Nr. 5 der Luxushotels in Aqaba
Nr. 7 der Familienhotels in Aqaba
Nr. 7 der Romantikhotels in Aqaba
Preisspanne pro Nacht: 114 € - 264 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ebookers.de, Expedia, Booking.com, Hotel.de, Prestigia, Odigeo, Odigeo, EasyToBook, ab-in-den-urlaub, Venere, Hotels.com und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba
Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba Hotel Aqaba

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Radisson Blu Tala Bay Resort, Aqaba besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.