Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Supertolles Hotel und ein traumhafter Strand” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Sheraton Cesme Hotel Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Sheraton Cesme Hotel Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Sheraton Cesme Hotel Resort & Spa
5.0 von 5 Hotel   |   Sifne cd. Celal Bayar Mah. 5152 Sok. No:43 Ilica, Cesme 35940, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 43 von 85 Hotels in Cesme
Augsburg, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Supertolles Hotel und ein traumhafter Strand”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. November 2011

Ein supertolles Hotel mit einem traumhaften Strand. Man kann im Hotel Internet WLAN buchen, auch wenn man kein eigenes Laptop hat, da Computer zur Verfügung stehen. Hier kosten 24 Stunden 10 Euro, wobei man die Zeit "einfrieren" kann. Ich habe in einer Woche nur 4 Stunden gebraucht.

Alkoholische Getränke sind relativ teuer, aber das sind sie auch in anderen Lokalen. Für eine 1,5 Liter Flasche Wasser ohne Kohlensäure bezahlt man im Restaurant 6 TL, das sind € 2,50.

Das Spa ist auch traumhaft schön und man sollte sich das auf jeden Fall anschauen. Mann kann kostenlos alles anschauen und ein Aufenthalt pro Person kostet 10 €. Wenn man eine Massage bucht, dann ist das Spa kostenlos.

Das Essen ist sehr gut, Frühstück und Abendessen in Buffetform. Das Personal sehr freundlich und aufmerksam.

Man ist mit dem Dolmus innerhalb von 10 min in Cesme und 5 min in Alacati.

Ich würde sofort wieder dort Urlaub machen!

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

318 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    98
    75
    72
    31
    42
Bewertungen für
97
71
11
39
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schweiz
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2011

Das Hotel ist keinesfalls ein 5-Sterne-Hotel, obwohl der Prospekt und die Hochglanz-Fotos dies versprechen. Die Fotos entsprechen nicht mehr dem aktuellen Stand, und das Hotel und die Anlage insgesamt sind extrem ungepflegt und seit geraumer Zeit nicht mehr renoviert worden, was sich dann in folgenden Mängeln widerspiegelt:

- Hotelzimmer und Flure sind völlig veraltet, unmodern und dunkel eingerichtet und schlecht beleuchtet
- Zimmer sehr klein und verwohnt (starke Gebrauchsspuren auf allen Möbeln), die Einrichtung ist völlig abgenutzt und stinkt sehr unangenehm (Schränke, Teppiche)
- Fernseher winzig
- kein WLan auf den Zimmern
- keine Trockengelegenheit für Badesachen auf dem Balkon
- im Wasserkocher stand verschimmelter Kaffee
- Schwarzschimmel grossflächig im Badezimmer
- am Föhn verbrennt man sich nach fünf Minuten die Hände, aber pusten tut er nicht
- Klimaanlage lässt sich nicht regulieren
- Klimaanlage auf dem Flur riecht nach Urin
- das Internetcafe im Keller riecht bereits an der Tür völlig verschimmelt
- Poolanlagen ungepflegt, die Duschen stanken nach moderndem Wasser, bis endlich jemand den Sand aus den Abflüssen entfernte
- über künstliche Felsen, die voller Schimmel sind, fliesst Wasser in den Innenpool, dessen Ränder ebenfalls verschimmelt sind
- die Liegen sind völlig abgenutzt: im Poolbereich bestehen sie lediglich aus Gummibänder-Geflecht, dort bekommt man erst gar keine Auflagen, am Strand sind die Liegen völlig verdreckt und die Auflagen sind löcherig und zerrissen
- Tische und Stühle sowohl in den Restaurants als auch an den Strandbars sind extrem billig: an den Tischen stösst man ständig gegen irgendwelche Metallverstrebungen, an der Strandbar lösen sich die Korbgeflecht-Stühle praktisch auf
- Sitzauflagen, so sie denn vorhanden sind, sind verschmutzt
- auch die Handtücher, die man sich an der Towel Bar besorgen kann, sind verfleckt, obwohl sie gewaschen sein sollten
- die sanitären Anlagen am Strand und am Pool sind völlig ungepflegt, dort steht das Wasser auf dem Boden und es stinkt. Und das Personal, das manchmal dort saubermacht, reinigt dort tatsächlich mit nackten Füssen.
- auch im Essbereich (sowohl am Strand als auch innen) wird schlecht sauber gemacht, die Zustände sind völlig unhygienisch, wenn man nicht selber den Tisch abputzt, es liegen überall Müll uns Essensreste herum
- die Kinderstühle werden überhaupt nicht gereinigt, geschweige denn hygienisch verpackt
- Von den beiden grossen Poolanlagen auf den Hotelbildern gibt es nur noch eine, aus der anderen hat man ein Abend-Restaurant gemacht. Dieses ist aber nicht immer nutzbar, da das Restaurant an Gesellschaften vermietet wird, die noch dazu bis nachts draussen feiern
- darüber hinaus wird man dort jeden Abend beim Essen mit der gleichen seltsamen "Lounge"-Musik beschallt
- andere Restaurants und das Weinhaus waren alle geschlossen, obwohl im Prospekt dafür geworben wurde
- überall, ob auf dem Badesteg oder im Spiele-Bereich, wird man tagsüber mit extrem lauter Musik beschallt
- der Service ist selten einem 5-Sterne-Hotel entsprechend, da das Hotelpersonal zwar freundlich, aber völlig unorganisiert durch die Gegen rennt, was sich in langen Wartezeiten auf Essen und Getränke widerspiegelt
- und letztlich ist es auch mit der gebuchten "Halbpension" nicht weit her gewesen: Orangensaft zum Frühstück kostet 8 Euro, und die Getränke zum Abendessen kosten auch.

Insgesamt ist das Hotel in einem erschreckenden Hygiene- und Pflegezustand.

Ich bin mehr als enttäuscht, denn was wir vorgefunden haben entspricht nicht im Mindesten dem, was wir aufgrund zahlreicher Aufenthalte in 5-Sterne-Anlagen in der Türkei erwartet haben, was man bei einem solchen Prospekt auch erwarten dürfte. Und bei einem stolzen Preis von über 250 Euro pro Tag!

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Istanbul, Türkei
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2011

Wir haben für die Übernachtung ca. 250 Euro pro Nacht (!) bezahlt und haben eine Urlaubswoche im Sheraton Cesme gebucht. Wir wurden von Flöhen(!!) gestochen, (zuerst dachten wir das sind Stechmücken, aber dem war nicht so), ich habe eins auf meinem Bettlaken hüpfen gesehen.Dies wurde dem Guest Service Manager schnell gemeldet. Sie sagten, sie könnten uns das Zimmer wechseln-mehr nicht!! Ich wollte aber dass der GM persönlich mit mir spricht und eine Erklaerung abgibt, wie das kommt wenn man 250 Euro pro Nacht für ein Zimmer bezahlt, ein Hotel besucht, das der Sheratongruppe gehört und 5 Sterne hat, wie so etwas passieren kann. Er hat sich gedrückt Jeden Tag habe ich an der Rezeption gefragt wo der GM sei, wann ich ihn sprechen kann, er solle mich bitte anrufen. Bis zu meiner Abreise hat er sich nicht gemeldet (Super Kundenpflege!) Am dritten - vierten Tag wurden unsere Zimmer mit Ungeziefermittel sanifiziert. Danach ging es, die Flöhe waren weg. Aber der Fussboden wurde die ganze Woche nur einmal gesaugt, ein kl.Zahnstocher & Stück Papier lag auf dem Boden und wurde nicht weggeputzt. Mein Nachthemd wurde nicht zusammengelegt, Kaffeetassen wurden nicht weggeraeumt. Wo sie dann weg waren, kamen keine neuen auf den Platz. Einmal kamen wir um 5.30pm ins Zimmer und mussten den Housekeeping -Staff anrufen damit sie hochkommen und das Zimmer machen. Bis sie kamen hat gedauert und bis sie fertig waren auch. Wir wollten duschen und noch raus ,mussten aber dafür auf die Putztruppe warten, weil keine Handtücher etc.. Keine Entschuldigung folgte, nichts!!
Das Essensbuffet ist von sehr schlechter Qualitat das Grillfleisch hat einen verranzten Geschmack, zaeh wie Gummi, vom Fisch bekamen wir Darmstörung, und die Vorspeisen schmecken alle gleich (schlecht). Ausserdem sind die Speisen der prallen Sonne ausgesetzt so dass man gesundheitliche Bedenken haben muss. Wir haben ab dem 2.Tag nur noch auswaerts gegessen.
Das Fitnessalon ist schmuddelig. Der Boden klebt vor Dreck uns Schmutz und keiner kümmert sich um die Gaeste. Das Personal ist nicht da wenn man was braucht und alles ist insgesamt unter Niveau tief im Minusbereich.
Auch meine Drohung, dass ich das dem Sheraton Headquarter melden werde, hat wohl den General Manager nicht imponiert und er hat es nicht für nötig gehalten sich zu aeussern und ein Statement abzugeben. Die Mitarbeiterin (Buse hn.) hat gesagt, dass sie es ihm mehrmals ausgerichtet haetten,er möge sich melden. Also NIE WIEDER!!

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2011

Sauberkeit 1a, Essen war abwechslungsreich und viel.
Strand und Pool sind nicht zu toppen. Alle Anlagen sehr groß und gepflegt.
Lobby und Umfeld sind angenehm schön.
Service ist freundlich, zumal nicht alle gutes Englisch beherrschen.
Genug Fahrstühle.
Super Erholung.
Dieses Hotel war das Geld wert!

  • Aufenthalt August 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heidelberg, Deutschland
Top-Bewerter
104 Bewertungen 104 Bewertungen
84 Hotelbewertungen
Bewertungen in 78 Städten Bewertungen in 78 Städten
127 "Hilfreich"-<br>Wertungen 127 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2011

Sowohl die positiven als auch die negativen Bewertungen, die die Reisenden hier über das Sheraton in Cesme abgegeben haben, treffen gleichermaßen zu. Fangen wir mal mit dem Negativen an: Das Personal ist zwar zahlreich vorhanden, aber extrem unbeholfen, die meisten können kein Englisch, besonders schlimm ist es am Spa-Empfang und beim Frühstück. Kein einziges Mal hat jemand die Zimmernummer korrekt verstanden. Und am Spa, das immerhin 25 Euro Eintritt kostet (!) will ich nicht von zwei Damen verständnislos angeguckt werden, wenn ich einen Termin ausmachen will. Was macht man denn sonst da? So umfangreich kann das Vokabular ja wohl nicht sein. Das Haus ist ein riesiger Kasten, nun gut. Das ist immerhin umweltfreundlicher als 150 Einzelvillen, um die gleiche Gästemenge unterzubringen. Die Inneneinrichtung in den Hallen, Restaurants und der Bar wirkt überladen, es sei denn man steht auf Orientkitsch und auf braune Farben im Zimmer. Dafür sind die Betten prima und alles ist sehr sauber. Die Balkone sind klein und mies bestückt (zwei Stühlchen und Plastikhocker), aber wer will sich da auch aufhalten? Da bietet das Hotel bessere Plätze. Im Sommer dürfte es im Hotel sehr laut und eng werden, vor allem am Pool, den ich für zu klein halte.
Nun zum Positiven: Der Strand ist wirklich ein Traum: weißer Puder, klares, türkisfarbenes Wasser, schon im Juni superwarm und für Kinder ideal, da es ganz seicht ins Meer geht. Ein hübscher Steg, der ins Meer führt mit Bar (allerdings mit Beschallung, na ja...) und weichen Liegestühlen ist ebenfalls sehr angenehm. Die Kinderbetreuung ist sehr gut, die Kleinen haben einen eigenen ganz flachen Strandabschnitt mit Spielgeräten und einem Kinderrestaurant. Das türkische Café ist gemütlich und alles, was man braucht (u.a Läden fürs Nötigste wie Kosmetik, Badesachen und Toilettenartikel), findet man im Hotel. Alles ist sehr sauber und gepflegt. Das Essen ist sehr gut, die Büffets sind abwechslungsreich, sehr frisch, mit viel Salaten, Meeresfrüchten, Grünzeug für Diätfans, Fleisch, Fisch und einem Brot- und Pizzaofen, der immer frisch aus dem Holzofen nachliefert. Auch das Spa ist sehr angenehm (wenn auch überteuert), es gibt in einer Halle zwei heiße Thermalpools mit grünem Heilwasser, das direkt aus der Quelle kommt und einen kleinen Meerwasserpool. Draußen befindet sich neben drei balinesischen Holzhäuschen (für "Paarmassagen") ein weiterer großer Salzwasserpool. Der ist sehr angenehm, wenn man seine Ruhe haben möchte, denn das Spa ist wegen der hohen Eintrittskosten nicht sehr voll. Die Massagen sind sehr gut (balinesische Masseurinnen, die besser Englisch können als der Rest des Personals...). Im Spa sind außer den Pools noch eine Sauna und ein Dampfbad, ebenfalls sehr gepflegt. Der Spa-Bereich ist allerdings ziemlich dunkel und wird nur durch Kerzen erhellt. Auch der Raum mit den Thermalpools erinnert mehr an ein Stadtbad als an eine Wellnesseinrichtung. Kurzum, wenn man sich nicht über die hohen Extra-Preise fürs Spa ärgert (es gibt auch keine "Wochenkarten", d.h man muss täglich aufs Neue bezahlen), hat das Sheraton schon seine Vorteile: die Kombination aus Thermaleinrichtung, Behandlungen und karibischem Meerwasser vor der Tür findet man so leicht nicht wieder, in Ischia (wo man eine ähnliche Kombi vorfindet) ist das Meer nicht halb so schön. Nach Cesme ist es allerdings zu Fuß zu weit, da muss man sich schon ein Taxi mieten. Für eine Woche Relaxen in der Vor- und Nachsaison (Juni und Sept evtl. mit Vorschulkindern) gut geeignet, für den Jahresurlaub eher nicht. Man sollte das Spa mit den heilsamen Thermalpools miteinplanen, denn das ist für das Hotel schon ein großer Pluspunkt. Sonst kann man auch woanders hingehen.

  • Aufenthalt Juni 2011, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
B
Top-Bewerter
120 Bewertungen 120 Bewertungen
78 Hotelbewertungen
Bewertungen in 61 Städten Bewertungen in 61 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2011

Ziemlicher Betonklotz, aber wenn man selbst drin wohnt, muss man ihn zum Glück nicht sehen.
Die Zimmer sind schön. Meerblick lohnt sich. Der Strand ist toll und es ist alles sehr weitläufig.
Zimmer: Wie üblich bei Sheraton wenig Licht im Zimmer (keine Deckenleuchte), aber bei dem Licht von der Sonne ist das tagsüber nicht wild. Alle Zimmer haben Balkone, wo man nett wenn auch auf schäbigem Mobiliar sitzen kann. Der Pressplastikbeistelltisch hat in einem 5-Sterne-Haus nichts zu suchen. Die Einrichtung selbst ist von ordentlicher Qualität, stilistisch nicht mein Fall, aber über Geschmack lässt sich nicht streiten.
Die Betten sind leider nicht die sweet sleaper-Betten von Sheraton. Das war schade. Obwohl das Hotel ein unglaublicher Klotz ist, war es erstaunlich ruhig. Von Nachbarn hörte ich nichts, außer vom Nachbarbalkon, aber das ist ja ok. Schwierig war ein Abend, als im Conference Center eine Art „Disco“ war – da musste ich das Fenster schließen und dann war es auch ok. Besser also ein Zimmer nicht Richtung Konferenzzentrum ;=). Interessant war der Hinweis auf der Balkontür, dass man diese geschlossen halte solle wg. der Stechmücken. Recht hat dieser Hinweis. Selbst im März waren die Viecher schon aggressiv. Schade, dass es kein Fliegengitter gab. So musste ich mich zwischen muffeligem Zimmer (roch nach lange nicht gelüftet) oder zerstochen entscheiden. Nach drei Tagen tagsüber Balkontür offen war das Klima aber völlig ok.
Bizarr ist die Anweisung, dass man aus „hygienischen Gründen“ keine Speisen und Getränke von außerhalb mit einbringen darf. Das habe ich ignoriert.
Die Englischkenntnisse sind nicht durchgängig zuverlässig aber in jeder Abteilung kannte jeder jemanden, der/die dann Englisch konnte. So hat es mit der Verständigung prima geklappt. Für Sheraton allerdings schwach.
Spa/Sport/Wellness: Für das Spa mit einem schönen Hammam, einem netten Dampfsaunaraum und einer normalen Sauna sowie zwei Thermalbecken und einem Thalassobecken (wobei das heißere Thermalbecken leider einen Tag gesperrt war) muss man 25 YTL extra zahlen. Die Spa-Anwendungen sind prima aber SEHR teuer. Und sehr ärgerlich war, dass selbst nach einer Hammam-Anwendung zu 145 YTL ich danach auf die Frage „Something to drink?“ bejahte und zu meiner Plastikflasche Wasser auch eine Rechnung über 3 YTL bekam. Unnötig.
Zum Innen-Pool und dem etwas schäbigen Sportbereich kommt man ohne Zuzahlung. Draußen sind sehr viele Pools, die konnte man aber im März natürlich noch nicht nutzen.
Verpflegung: Das Frühstückbuffet macht satt und es ist alles da, was ein türkisches Frühstück so beinhaltet. Wird aber ab dem zweiten Tag etwas langweilig. Die Abendbuffets sind da wesentlich stärker. Am Wochenende ist es unglaublich voll und ein Trubel, da ist jedes Bahnhofscafé eine Oase der Ruhe. An Wochenenden würde ich zukünftig eher wegbleiben.
Lage: Der Strandblick ist toll. Vom Flughafen ist der Transfer ca. 45 min. In dem Ort Ilica selbst gibt es…. nichts. Nach Cesme (8 km) kann man für 2,50 YTL mit dem Dolmus fahren – der Ort hat eine nette Hafenpromenade und ein Kastell – sonst auch nicht viel. Hier ist man also gut aufgehoben, wenn man seine Ruhe will. Rund um das Hotel sind natürlich die obligaten großen verwilderten Haushunde anzutreffen. Für Leute mit Hundephobie ist das sicher nichts. Und wenn man dann morgens nach dem Aufstehen zum menschenleeren Pool runterschaut und eine kleine Gruppe dieser Hunde fröhlich am Rand des Pool herumtollt – naja.
Am Abreisetag wollte ich an der Rezeption noch eine Postkarte abgeben (und natürlich für die Briefmarke bezahlen). Leider konnte die Rezeptionistin die Karte nicht annehmen, sie hätten im Hotel keine Briefmarken und könnten auch keine Postkarten anderweitig verschicken. DAS fand ich allerdings einen Hammer. 5 Sterne? Aha.

  • Aufenthalt März 2011, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
schweinfurt
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 20. März 2011

...denn dann sieht man das Hotelmonstrum fast nicht! Der Blick auf das türkisblaue, manchmal auch weiß schäumende Meer hat etwas Beruhigendes. Dies ist auch bitter nötig, nachdem man als Hotelgast ordentlich geneppt wird. Ambiente - geschmacklos! Service - verbesserungswürdig! Lage - weit, weit weg! SPA-bereich - nicht inklusive! Essen - reichhaltig, aber nicht exquisit! Preise - unverschämt!

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sheraton Cesme Hotel Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sheraton Cesme Hotel Resort & Spa

Anschrift: Sifne cd. Celal Bayar Mah. 5152 Sok. No:43 Ilica, Cesme 35940, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Ägäis > Izmir Province > Cesme
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 8 der Spa-Hotels in Cesme
Nr. 14 der Strandhotels in Cesme
Nr. 16 der Luxushotels in Cesme
Preisspanne pro Nacht: 151 € - 312 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Sheraton Cesme Hotel Resort & Spa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Booking.com, HotelsClick, Expedia, Hotel.de, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Weg, Unister, LogiTravel, Hotels.com, Venere, HRS und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sheraton Cesme Hotel Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sheraton Cesme Hotel Ilica
Sheraton Cesme Hotel Resort And Spa
Sheraton Cesme Hotel Cesme
Ilica Sheraton

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sheraton Cesme Hotel Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.