Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolles Haus in schöner Lage, tolles Essen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Amara Dolce Vita

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Amara Dolce Vita gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Amara Dolce Vita
5.0 von 5 Hotel   |   Tekirova Mevki, Tekirova 07980, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 22 Hotels in Tekirova
Zertifikat für Exzellenz 2014
Bregenz, Österreich
1 Bewertung
“Tolles Haus in schöner Lage, tolles Essen”
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Tagen NEU

Hier kann man die Seele wirklich gemütlich baumeln lassen. Die ganze Anlage ist liebevoll / phantasievoll gestaltet und wird ständig betreut und gepflegt. Das Personal spricht außer deutsch auch englisch und russisch für den Hausgebrauch und die notwendige Kommunikation. Sogar der Gärtner ist gehalten freundlich zu grüßen, es herrscht ein angenehmes Betriebsklima.
Sogar ein Zoo und eine bewaldete Zone hinter dem Haus erlaubt es sich einmal irgendwo hin zu verziehen.
Wer in den überbordenden Angeboten an Speisen und Getränken nicht fündig wird, dem ist nicht zu helfen. Deren Qualität ist optisch und geschmacklich überdurchschnittlich gut. Alleine die Vorspeisen sind ausgediente Abenteuerreisen wert. Alles ist sehr gekonnt und geschmackvoll zubereitet.
Zu den Russen: Habe ich die Wahl zwischen einem Haufen Russen und einem Haufen Deutschen, dann ziehe ich die Russen vor, schon weil ich deren Privatgesprächen nicht zu folgen brauche. Außerdem erlebe ich sie als ganz normale Leute, die mit ihren Kindern eher ruhig und diszipliniert auftreten. Deutsch sprechende Leute sind bald die Minderheit.
Der Strand ist sehr schön anzusehen, man findet seinen Platz. Aber die Mischung aus Kies und Sand ist eher was für Fakire. Im Wasser befindet sich ein einstmals zur Strandstabilisierung gegossener Betonstreifen, der an der Oberfläche glitschig ist und das ins Wasser steigen schwierig macht. Ein Badesteg, der ins Meer hineinreicht, wurde gerade nach einem Sturm neu errichtet und war nicht nutzbar.
Insgesamt war ich von der Professionalität des Tourismus vor Ort beeindruckt. Natürlich gibt es immer irgendwo kleine Abstriche, aber die Tendenz ist wirklich zufriedenstellend.

Zimmertipp: Haupthäuser müssen für unseren Geschmack und den Preisunterschied nicht sein
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2015, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

562 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    396
    92
    37
    23
    14
Bewertungen für
235
158
15
23
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (17)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Bewertungen in Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bern, Schweiz
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Zusammenfassung:
Das Hotel hat uns sehr gut gefallen, insbesondere das hervorragende Essen und die schönen Zimmer sind beeindruckend. Den Service haben wir in der Regel als distanziert-freundlich, aber jederzeit hilfsbereit empfunden. Die Lage des Hotels ist optimal für Ruhesuchende, die Umgebung im Frühling ideal für Aktivitäten (Wandern, Kultur). Insgesamt hat man hier mit Sicherheit ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Im Detail:
Wir verbrachten neun Tage vom 10.-19.04.2015 in Tekirova. Ausgesucht hatten wir die Gegend, weil wir im Frühling bei Sonne und Wärme wandern gehen und gleichzeitig unsere Ruhe vom Trubel haben wollten. Für dieses Hotel entschieden wir uns aufgrund der positiven Testberichte. Wir waren insgesamt sehr zufrieden mit unserer Wahl und können die Eindrücke der bisherigen Rezensierenden bestätigen. Trotzdem möchten wir hier noch einmal auf besondere Punkte hinweisen, die uns aufgefallen sind.

1. Baulärm am Strand
Am Strand entsteht gegenwärtig ein Pier. Während unseres Aufenthalts begann man morgens um 09.00 Uhr Stahlträger ins Meer zu rammen. Wir hielten uns jeweils von ca. 09.30 bis 18.30 Uhr nicht im Hotel auf, die Bauarbeiten waren jedoch abends auch im Gange (Säge, Hammer, Winkelschleifer), woraus wir schliessen, dass den ganzen Tag lang gebaut worden war. Gegen Ende unserer Urlaubswoche waren die Stahlträger gesetzt und der Lärm leicht reduziert. Allerdings fuhr täglich ein Bagger am Strand hin und her, welcher wiederum Lärm verursachte. Am Freitag, 17.04.2015, dauerte das bis ca. 23.00 Uhr, am Samstag, 18.04.2015, war er auch deutlich nach Mittarnacht noch zugange. Den Lärm empfanden wir als störend. Womöglich hätte es genutzt, die Fenstertüren zu schliessen.
Fazit: Wenn die Bauarbeiten beendet sind, ist es bestimmt besser. Für uns war der Lärm tagsüber kein Problem. Als Strand- oder Poolgäste hätten wir uns jedoch wohl ganztags massiv gestört gefühlt.

2. Rauchen in den Zimmern erlaubt?
Beim Einchecken wurde uns ein Zimmer mit Meerblick (sog. "Deluxe-Zimmer", wobei offenbar alle Zimmer mit Meerblick so bezeichnet werden) im Gebäudekomplex "Portofino" zugewiesen, Zimmernummer 6201. Erfreulicherweise fanden wir zur Begrüssung eine Flasche Wein und ein Früchtebouquet vor. Wir erschraken jedoch ob des stark unangenehmen Zigarettenrauchgeruchs im Zimmer und meldeten uns deshalb sofort bei der Reception. Offenbar war an diesem Abend (wir waren um ca. 19.00 Uhr angekommen) kein anderes Zimmer für uns verfügbar, man werde sich jedoch bemühen, uns am folgenden Tag eines wenn möglich im Hauptgebäude zur Verfügung zu stellen.
Die Schlafqualität entsprach in dieser Nacht der Luftqualität. Kam hinzu, dass von 23.00 bis 02.00 Uhr die Bässe der Hoteldisco im Zimmer zu hören waren, was zusätzlich äusserst unangenehm war.
Am folgenden Tag meldeten wir uns vor dem Frühstück erneut bei der Reception. Die Dame war sehr freundlich und bemüht. Nach dem Frühstück erhielten wir die Schlüssel zum Zimmer 8445 (Hauptgebäude, 4. Stock, Zimmer mit Meerblick) mit dem Hinweis, wir sollten uns das Zimmer bitte ansehen und uns wieder melden. Gesagt getan – das Zimmer befindet sich im Nordflügel, roch neutral, schien uns vielleicht etwas kleiner (was uns nicht störte), war aber einwandfrei, sodass wir gerne tauschten. Unser Gepäck wurde uns (nach erneutem Rückfragen, weil es offenbar vergessen worden war) ins Zimmer geliefert. Unserem ausdrücklichen Wunsch, die Flasche Wein und insbesondere das Früchtebouquet mögen bitte den Weg zu uns auch noch finden, wurde schliesslich leider doch nicht entsprochen. Schwamm drüber.
Auf unser Nachfragen bei der Reception, ob Rauchen in den Zimmern denn nicht grundsätzlich verboten sei, reagierte man etwas hilflos mit der Bemerkung, das sei wohl so, es würden sich jedoch einige Gäste nicht daran halten. Tatsächlich roch es auf den Gängen beim Vorbeigehen immer wieder nach Zigarettenrauch…
Tipp: Unbedingt Nichtraucherzimmer verlangen, wenn man sich vom Rauchgeruch gestört fühlt. Und: Die Balkone der Stockwerke 3 und 5 erhalten deutlich mehr Licht als jene im 4. Stock.

3. Zimmerservice und –Reinigung
Selbstverständlich wird das Zimmer täglich gemacht. Dabei wurde in unserem Zimmer das Bett gemacht und der Badezimmerboden zumindest gewischt, Toilettenpapier nachgelegt und neue Handtücher bereitgestellt. Das Hotel weist darauf hin, dass man Handtücher auf den Boden legen solle zum Wechseln, aber das Personal scheint trotzdem täglich alle zu wechseln. Leider wurde unser Fussboden nicht täglich (wenn überhaupt jemals) gesaugt, wie man das von einem guten Hotel erwarten könnte. Auch im Bad wurden keine weiteren Reinigungsarbeiten ausgeführt (somit Kalkflecken in Dusche und Bad, Flecken auf dem Waschtisch; nur das Waschbecken wurde gesäubert). Dass alle Gegenstände im Zimmer abends noch am exakt gleichen Ort lagen wie am Morgen, führen wir auf unsere eigene allgemeine Ordentlichkeit zurück… Das Ganze störte uns nicht wirklich, aber die Haltung des Personals hat uns in diesem Punkt täglich schon etwas enttäuscht.
Was immer tadellos funktionierte, war das tägliche Auffüllen der Mini- und Kaffee-/Tee-Bar. Wir fanden immer alles für Kaffee und Tee, Chips/Erdnüsse und zwei Halbliterflaschen ungekühltes Wasser im Schrank vor. Die Minibar war bestückt mit 4 Büchsen div. Softdrinks, zwei Energydrinks, zwei Kartons Limonade, zwei kleine Flaschen Bier, zwei Halbliterflaschen Wasser und eine kleine Toblerone-Schokolade vor (ich hoffe, ich habe nichts vergessen).
Tipp: Zusätzliches Wasser braucht man bei einem Aufenthalt in diesem Hotel nicht zu kaufen. Falls der Verbrauch mal höher liegt als das, was im Zimmer vorhanden ist, kann man sich in der "Vitamin Bar" neben dem Gym ungeniert selbst bedienen (die üblichen Halbliterflaschen; daneben gibt es frisch gepressten Saft u.a.). Tolles Angebot!

4. Das Essen: Hervorragend!
Wir haben schon in mehreren guten Hotels logiert. Wir können uns nur zum Frühstück und Abendessen im Hauptrestaurant äussern. Was hier gastronomisch geboten wird, hat uns aber schwer beeindruckt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei und alles ist wunderbar gekocht, wobei auf Effekthascherei verzichtet wird. Hervorheben möchten wir das Vor- und das Nachspeisenbuffet abends. Wir haben noch nie so gut gegessen in einem Hotel und das Gebotene hebt sich deutlich vom üblichen 0815-Hotelessen ab. Die Nachspeisen sind geschmacklich sehr unterschiedlich und es gibt Baklava und Eis der Marke Carte d'Or (die Eigenmarke der Migros – Schweizerinnen und Schweizer wissen sie schon lange zu schätzen) in verschiedenen Sorten. Natürlich ist kann man sich dann noch bei den Früchten bedienen. Übrigens: Auch der türkische Tischwein (Weiss, Rosé und Rot) schmeckt und die Marke wechselt (wir meinen, es sind insgesamt drei Winzerbetriebe vertreten).
Fazit: 1a. Abends ist die Bedienung deutlich persönlicher und aufmerksamer als am Morgen, aber da muss man sich eben selbst zu helfen wissen (Getränke gibt es auch in Selbstbedienung).

5. Das Publikum: mehrheitlich russisch, einige Familien
Während unseres Urlaubs waren über 60% der Gäste aus Russland, über 20% aus der Türkei und die restlichen aus Deutschland und anderen Ländern. Unsere Skepsis im Vorfeld gegenüber den russischen Gästen war unbegründet, (Alkohol-) Exzesse blieben aus. Das Publikum war altersmässig gut gemischt, was wir (in den Dreissigern) als angenehm empfanden. Zu unserer Reisezeit kamen offenbar mehrheitlich Gäste mit mittlerem Einkommen ins Hotel, worunter einige Familien waren. Dass es da nicht immer ruhig zu und her ging, ist völlig normal. Wir empfinden es als akustisch störend, wenn Kinder zur "Beruhigung" am Esstisch Computerspiele mit Musik spielen oder auf Tablets/Handies Filme ohne Kopfhörer schauen.
Tipp: Der Esstisch will gut gewählt sein, wenn man sein Essen in Ruhe geniessen möchte. Und ab und zu hilft es, ein Auge oder Ohr zuzudrücken…

Abschliessend noch einmal in Kürze:
Die Region Tekirova lädt zum Wandern ein, ein echter Genuss.
Wir empfehlen das Hotel gerne weiter, sobald die Bauarbeiten am Strand beendet sind.
Zimmer im Hauptgebäude sind eine gute Wahl, insbesondere jene mit Meerblick im Nordflügel in den Stockwerken 3 und 5. Unbedingt ein Nichtraucherzimmer buchen.
Das leibliche Wohl kommt in diesem Hotel absolut zum Zuge.

Zimmertipp: Zimmer im Hauptgebäude sind eine gute Wahl, insbesondere jene mit Meerblick im Nordflügel in den Sto ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2015, Paar
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor 4 Wochen

Das Amara Dolce Vita liegt am Ende des Strands von Tekirova mit fantastischem Blick auf die Berge. Die Anlage ist weitläufig auf mehrere Häuser verteilt. Wir haben im Haupthaus gewohnt.
Im März waren nicht alle Restaurants und Bars offen. Das Essen im Hauptrestaurant war durchgehend sehr gut mit sehr großer Auswahl. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend.
Wir haben in einem Superiorzimmer mit Meerblick gewohnt. Die Zimmer sind groß und gepflegt. Das Badezimmer hat eine Badewanne und eine getrennte Dusche und ist ebenfalls sehr gepflegt. Dazu gibt es noch einen kleine Kammer für die Kleidung und Koffer.
Die Bars und der Lobbybereich sind 5 Sterne Niveau. Außergewöhnlich gut war das Entertainment in der Hauptbar, zusätzlich gab es noch die üblichen Abendveranstaltungen mit Karaoke, Galaabend etc.
Die Gästestruktur ist gemischt, Russen und Deutsche sind die Mehrheit, ich fand das nicht störend. Und bezogen auf den eine oder andere Bewertung, es stimmt, dass ein gewisses Überangebot an Managern herrscht, was aber nicht stört und ja sicherlich muss jetzt in das Haus investiert werden, sonst will man dort in einigen Jahren nicht mehr wohnen, aber zurzeit stört es noch nicht.
Außergewöhnlich ist ein stabile, schnelle, kostenfreie Wlan Anbindung im gesamten Haus.

Es lohnt sich in Amara Dolce Vita zu fahren weil man ein rundum gutes Gesamtkonzept vorfindet.

  • Aufenthalt März 2015, Familie
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Himmelstadt, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2015

Wir waren im März zum 3 mal im Amara und waren wieder ganz begeistert vom Service , Essen ,der Sauberkeit und vor allem von der Freundlichkeit des gesamten Personals . Es macht einfach nur Freude Gast in diesem wunderschönen Hotel zu sein ! Wir kommen gern wieder !!

  • Aufenthalt März 2015, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2015

Es war unser erster Aufenthalt in einem Wellness-Hotel und wir waren rundum zufrieden. Empfang in der Lobby mit einem Glas Sekt, ein Angestellter regelte alle Anmeldeformalitäten und schickte uns in dann in ein Restaurant für einen Kaffee zu trinken da bis zur Freigabe der Zimmer noch etwas Zeit war. 1 Flasche Wein und ein Obst-Korb zur Begrüßung auf dem Zimmer, das Bad mit allem versorgt…Zahnpasta, Zahnbürste, Rasierschaum, Rasierer alles zum Baden und duschen. Ein gut aufgefüllte Minibar, Kaffee, Tee und Wasserkocher für mal eben einen Kaffee oder Tee auf dem Zimmer oder für Raucher auf dem Balkon. Essen im Hauptrestaurant in Büffetform. Ich sage mal wer hier nichts findet nach seinem Geschmack, der hat keinen Geschmack! Es gibt immer 2 Suppen, Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst usw. einfach toll. In diesem Zeitraum finden noch nicht alle Aktivitäten statt und trotzdem ist für reichlich Unterhaltung gesorgt. Der SPA Bereich ist gut Ausgestattet und man wird sehr freundlich Begrüßt und liebevoll behandelt. Alles in allem, Erholung für Leib und Seele.

Zimmertipp: Wir hatten ein Zimmer im Haupthaus 2 Etage mit Landblick und nur am späten Nachmittag kurz Sonne. Zu ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2015, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lubmin, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Februar 2015

Wir waren als Familie im Februar für 11 Tage dort. Der Empfang war gut und wir bekamen ein Zimmer im Nebengebäude. Mit den Koffern klappte alles super, es war super durchorganisiert und wirklich sehr nett. Das Zimmer 6212 hat einen Balkon mit Blick auf das Meer, wo ich so manchen tollen Sonnenaufgang erstaunen konnte. Positiv war das Bad, hier gibt es wirklich nichts zu beanstanden. Die kleinen Gastgeschenke waren einigartig und habe ich so noch in keinem anderen Hotel in der Türkei so kenngelernt. Im der Ankleide stehen Hausschuhe bereit und auch Bademäntel gibt es, einen Safe und selbst die Tür dahin hat einen Sicherheitscode. Das finde ich perfekt. Die Minibar wird aufgefüllt, mal mehr mal weniger. Am besten klappte es mit etwas Trinkgeld. Aber auch hier gab es ein gutes Angebot. Was ich sehr aufmerksam fand, dass es jeden Tag eine kleine Schachtel Pralinen gab, mit Sprüchen darauf. Mich erfreuten diese kleinen Geschenke und Aufmerksamkeiten. Das macht auch dieses Hotel so besonders. Ich habe mich immer wieder gefragt, was ist hier so das Besondere in diesem Haus. Es sind die kleinen Dinge, die anders sind. Die einrichtung ist es nicht, denn da muss endlich erneuert werden. Der Verschleiß hinterlässt seine Spuren. Sie müssen etwas daran tun und wie ich gesehen habe, werden die ersten Zimmer schon erneuert. Aber Bitte, bitte nicht so harte Matratzen!!! Unsere waren sehr hart. Und auch für eine Familie mit einem Kind 12 Jahre war das Zimmer 6212 zu klein. Die Campingliege kann man eine Woche akzeptieren aber nicht für mehr Zeit, das fand ich nicht gut. Die Anlage ist toll, man kann schön spazieren gehen, der Zoo ist klein aber fein, auch der Weg zum Turm ist lohnenswert, da die Aussicht wunderschön ist. Der Strand ist steinig, aber ich liebe dies. Man kann so schöne Steine finden. Man kann am Strand entlang spazieren bis zum Ort Tekirova. Hie waren im Februar natürlich wenig Geschäfte geöffnet. Aber einen Basar kann man am Samstag dort besuchen. Zurück zum Hotel muss ich gestehen gibt es wirklich nur kleine Dinge zu beanstanden, die ich persönlich nicht schön fand. Zum Beispiel diese Rutschmatten im Schwimmbad, die liegen aufeinander und da kann man schnell stolpern. Ich fand es auch nicht optisch ansprechbar. Zum Personal muss ich sagen, dass die alle bestrebt sind dem Gast gerecht zu werden. SUPER hier gebe ich 5 Sterne. Für die Küche, deren super Essen, welches immer geschmeckt hat gebe ich 6 Sterne. Ich vermisse es. Auch der Galaabend war toll und der Valentinstag war nett. Von einigen Gästen habe ich erfahren, das es in den letzten Jahren besser war. Aber ich war und bin trotz allem so begeistert. Ich reise nie ein zweites Mal in ein Hotel, weil ich immer andere kennenlernen möchte. In dieses Hotel auf alle Fälle, werde ich noch einmal reisen. Ach ja, wie immer behauptet wird, dass soviel Russen dort sind. Es stimmt nicht. Es waren 87% Deutsche im Hotel. Ich finde es nicht tragisch wenn es gemischt ist. Das Personal kann besser russisch als Deutsch sprechen...zum Glück kann ich Russisch :-) Aber das wäre perfekt, wenn die Verständigung hier etwas ausgebaut wird. Ich habe mich gern an Olcai an der Rezeption gewendet, er versteht gut und ist freundlich. Ich könnte noch so viele Dinge loben. Ich sage nur, hinfahren und selbst testen. Entäuscht werden Sie nicht!!!....achja... das Fellini Restaurant hat rund um die Uhr geöffnet. Also wenn sie dann mal zu spät vom Shopping kommen, oder sehr früh abreisen, hier wird für sie gesorgt. Bitte Amara, das muss so bleiben, das macht euch außergewöhnlich.

Zimmertipp: Im Hauptgebäude mit Meeblick
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2015, Familie
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mömbris, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Februar 2015

Das Amara Dolce Vita ist eine sehr schöne sehr große Hotelanlage großzügigen Zimmern, nettem Personal, guter Küche, einem fantastischen beheizten Meerwasserpool und einem sehr schönen Spa-Bereich

ABER:

Ich war jetzt dreimal dort und finde, es findet eine etwas bedenkliche Tendenz zum Verfall hin statt und das macht mir Sorgen ...

Es handelt sich um die Summe von Kleinigkeiten, wie Flecken auf dem Teppich, abgeschrammte Ecken, staubige Kronleuchter, Unsauberkeiten im Pool-Bereich etc.pp.

Alles in allem macht es den Eindruck, als käme das Hotel in die Jahre und es interessiert aber niemanden ...

Ich werde mir daher einen vierten Besuch sehr gut überlegen

Zimmertipp: Die Clubzimmer sind alle hellhörig und je weiter hinten sie liegen, desto weiter liegen sie logische ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Amara Dolce Vita? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Amara Dolce Vita

Anschrift: Tekirova Mevki, Tekirova 07980, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Provinz Antalya > Tekirova
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Familienhotels in Tekirova
Nr. 1 der Romantikhotels in Tekirova
Nr. 1 der Luxushotels in Tekirova
Nr. 1 der Spa-Hotels in Tekirova
Preisspanne pro Nacht: 165 € - 417 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Amara Dolce Vita 5*
Anzahl der Zimmer: 702
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, ab-in-den-urlaub, Low Cost Holidays, Weg, Otel, Odigeo, Odigeo, Expedia und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Amara Dolce Vita daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Amara Dolce Vita Kemer
Amara Dolce Vita Club
Amara Dolce Vita Tekirova Homepage
Dolce Vita Tekirova
Hotel Amara Dolce Vita Tekirova
Amara Dolce Vita Hotel Tekirova
Amara Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Amara Dolce Vita besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.