Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gibt es nicht mehr!” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu The Sense De Luxe Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
The Sense De Luxe Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
The Sense De Luxe Hotel
4.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Bingesik Mevkii, Side, Manavgat 07330, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 80 von 230 Hotels in Side
Buxtehude, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gibt es nicht mehr!”
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2014

Das Emirhan Hotel & Spa in Bingisik Mevki, Side 07330, Türkei wurde abgerissen. Dies könnte man auch so angeben, damit Interessenten nicht doch noch in dieses Hotel reisen. Nochmal: Das Emirhan Hotel & Spa in Bingisik Mevki, Side 07330, Türkei wurde abgerissen.

Aufenthalt März 2013, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Emir_Hotels2014, Manager von The Sense De Luxe Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, vor 4 Wochen
Sehr geehrter Herr Jürgen,

wir danken Ihnen herzlich für Ihren Hinweis.

Sie haben völlig recht - das Emirhan Hotel wurde Ende Oktober 2013 abgerissen. An gleicher Stelle wurde das heutige The Sense Deluxe komplett neu erbaut. Die Eröffnung unseres neuen Hotels The Sense Deluxe fand am 04.09.2014 statt. Die Bewertungen bis zu diesem Datum haben somit nichts mit dem The Sense Deluxe zu tun.

Leider wurden bei Tripadvisor die alten Bewertungen vom Emirhan dem neuen Hotel The Sense Deluxe zugeordnet, obwohl wir bereits vor einem guten Jahr aussagekräftige Bilder vom Abriss des Emirhans an Tripadvisor übermittelt haben. Wir hoffen, dieses Thema bald gelöst zu bekommen.

Wir hoffen, Sie bald im The Sense Deluxe begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Mit sonnigen Grüßen,
Ihr The Sense Deluxe Hotelmanagement
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

83 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    20
    28
    14
    9
    12
Bewertungen für
39
22
4
2
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Manchester, Vereinigtes Königreich
2 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juni 2013

Es könnte so schön sein. Es scheint mir, als hätte das Hotel vieles an Potenzial aufgegeben, da es nicht ausgeschöpft wurde. Das Essen ist fantastisch, aber die Schnelligkeit der Zubereitung mancher Snacks könnte verbessert werden, damit man immer etwas zur Verfügung hat. Die Klimaanlage wird zentral kontrolliert, weshalb es hier manchmal ziemlich heiß wird. Ich habe seit meiner Kindheit viele Gegenden der Türkei besucht, und war von der Freundlichkeit der Menschen immer begeistert. Für mich macht es den Anschein, dass die Erfahrungen mit anderen europäischen Gästen, die sich nicht adäquat, mitunter auch aggressiv verhalten, über die Jahre den Enthusiasmus des Personals beschädigt haben. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es hinaus (und das kann mitunter ziemlich ekelhaft sein). Also keine Überraschung. Wir erklärten aber gleich am Anfang, dass wir Engländer sind, und erwähnten unseren Heimat-Fußballverein, worauf hin sich die Stimmung des Personals schlagartig zum Positiven wendete. Ich kann also nur sagen: bleibt türkisch, schert nicht jeden über den gleichen Kamm, und so werdet ihr noch viele freundliche englische Gäste begrüßen können.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Side
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2013

Bewertung:
Wir waren vollumfänglich zufrieden was das Preis/Leistungsverhältnis im Hotel „Emirhan“ in Side betrifft.
Sparzimmer:
Wir durften am nächsten Tag gegen einen bescheidenen Aufpreis ein Zimmer mit „schönerer“ Aussicht beziehen (Super!)
Service:
Super – insbesondere wenn man sporadisch mit einen Trinkgeld aufwartete.
Essen:
Nichts zu beanstanden – wir haben es genossen.
Absoluter Negativpunkt:
Der lokale Vertreter vor Ort Herr M.E. machte bei 45 Min. Anwesenheit,
30 Min. lediglich Reklame für ein Brillen - und ein Massageschäft, statt
für Ausflüge etc. konkret zu orientieren. Er wurde nie mehr gesehen. (Musste vielleicht die Provisionen abholen!)
Den Ausflug, den ca. 30 Personen (aus div. Hotels) gebucht hatten, mit denen
viel diskutiert wurde, endete einhellig als „Kaffeefahrt“ mit Besichtigung eines Schmuck- und eines Lederwarengeschäftes mit dem anschliessenden Vorwurf des Reiseleiters, dass es sich nicht gezieme, dass man nichts kaufe!!!
(Allgemeiner Unmut aller Teilnehmenden betr. absolut mangelnder Orientierung)
(P.S. Das nachfolgende Programm (Wasserfall, Schifffahrt Freizeit und Nachtessen)
hob bei Einigen die Negativpunkte wieder auf.
Fazit:
Wir würden dieses Hotel o. ä. (ohne Ausflüge) sofort wieder buchen.


  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Brno
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. November 2012

Hallo, unser Zimmer war klein und bot nicht genug Stauraum für zwei Personen. Das war aber auch der einzige Nachteil, da wir hier lediglich die Nächte und tagsüber nur wenige Minuten verbrachten. Die Reinigungskräfte waren tüchtig, machten jeden Tag sauber, wechselten jeden Tag die Handtücher und machten dabei auch die Betten und dekorierten sie mit hübschen Blumen. Die Hotelanlage verfügt ca. über 5-6 Pools, die allesamt großartig waren. Das Wasser im Pool war kristallklar. Außerdem gibt es auf der Anlage auch einen Volleyball- bzw. Basketballplatz. Die Mitarbeiter an der Rezeption und im Speisesaal sind sehr hilfsbereit. Uns gefielen besonders die Türkischen Abende und die Nachtshows. Der Strand und das warme Meer war großartig, und man konnte soviel mehr machen, als einfach nur Baden und Bräunen. Zum Beispiel konnten man noch Gleitschirm fliegen oder Volleyball und Pétanque spielen. Das Essen im Hotel war köstlich und die Auswahl riesig. Und Side ist wirklich eine tolle Stadt – so gemütlich, und einladend mit seinen kleinen Straßen und antiken Denkmälern. Ich habe die Zeit hier mit meinem Freund wirklich genossen, und wir werden nächsten Sommer wahrscheinlich wiederkommen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Germany
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2012

1. In der Nacht vom 4 ten. zum 5 ten. August verstarb leider der Hotelmanager der Hotelgruppe, welcher in unserem Hotel lebte. In der Türkei ist es Brauch, dass 7 Tage getrauert wird. Leider musste das ganze Hotel samt Gäste gezwungenermaßen mittrauern. Die Trauerfeier hat über 4 Tage in unserem Hotel in öffentlichen Bereichen stattgefunden. In der 2ten. Lobby befanden sich 2 Fahrstühle, welche die Gäste auf die entsprechenden Zimmeretagen transportierten. In dieser Lobby war sowohl das Gebäckbuffet für die Trauernden über alle Tage aufgebaut, als auch die Örtlichkeit des Zusammenfindens. Wir Hotelgäste waren gezwungen immer wieder auch in Bikini daran vorbei zu laufen. Wir Frauen wurden zum einen leider nicht von unangenehmen Blicken gewahrt und unsere Kinder waren durch diese Umstände sehr verwirrt. Ich rede bei den Kindern immer in der Mehrzahl, weil wir einen gemeinsamen Urlaub mit Freunden gebucht haben, welche ebenfalls 2 Kinder dabei hatten.

2. Von diesem Tage an wurden alle mit gebuchten Leistungen vom Hotel eingestellt. Es fand am Tage keine Kinderbetreuung mehr statt. Als Elternteil buche ich ein solches Programm um zum einen etwas zu erleben, aber auch um die Seele mal baumeln zu lassen. Auch meine Tochter hatte Spaß an den Aktivitäten und der Betreuung im Hotel bevor der Besitzer verstarb.

3. Am Tage fand keine Animation mehr statt. Das bedeutet, wir Gäste konnten auf einmal selbst nicht mehr aktiv werden, da weder Musik gespielt wurde, noch Animationen wie z. B. Darrt spielen nicht mehr angeboten wurde.

4. Es fanden keine Sportaktivitäten mehr statt. Die morgendliche Wassergymnastik war genauso hinfällig wie das beliebte Beachvolleyball am Strand.

5. Es fand keine Animation mehr am Abend statt. Touristen wollen im Urlaub belustigt werden. Das ist der Grund warum wir und hunderte andere Gäste auch einen Cluburlaub gebucht haben. Leider fiel das Abendprogramm inkl. Kinderdisco auch komplett aus. Während der 4 Tage wurde nirgends Musik gespielt.

6. Am Abend besuchten wir die sehr begehrte Greenbar nach der Animation. Hier hatten Eltern und vor allem Kinder Gelegenheit genug sich auszutoben und unterschiedliche Interessen auf der Tanzfläche zu vereinen. Wenn Eltern einen Urlaub buchen, dann sind Sie sehr erfreut über die Nutzung einer Hotelbar in der getanzt werden kann, wo aber auch Kinder herzlich willkommen sind. Ein Besuch außerhalb des Hotels ist mit Kindern leider nicht möglich. Als uns auch dieses genommen wurde, war die ganze Gruppe zu tiefst enttäuscht.

7. Durch die Trauer gab es nun auf der ganzen Anlage nur eine geöffnete Bar, welche bis zu 1200 Gäste zu bewirten hatte. Leider gab es hier eine so schlechte Personalplanung, sodass Alle Gäste viel zu lange auf Ihre Getränke warten musste. Es gab Kellner an der Poolbar, doch diese hatten die Anweisung nichts mehr an den Tischen auszuschenken. Alle Gäste waren gezwungen sich an einer Schlange anzustellen, welche von der Theke bis hin zum Animationsplatz reichte. Für nur ein Getränk gab es also Wartezeiten von bis zu Einer Stunde in der Schlange.

8. Leider scheint es auch Gang und Gebe in diesem Hotel zu sein, dass um ca. 10 Minuten nach Mitternacht das gesamte Personal am Küchenausgang von einem Reisebus abgeholt wurde um Sie nach Hause zu fahren. Dies bedeutet, dass täglich ab ca. viertel nach 12 das Personal aus ca. 2 Leuten in der Rezeption ca. 2 im Speiseaal und einem Kofferträger bestand. Dies hatte zur Folge, dass an der Bar meistens sogar schon vor Mitternacht das Barpersonal laut Feierabend schrie, das Licht komplett erlosch und die Gäste im Dunkeln haben sitzen lassen. Dies ist eine Unverschämtheit. Ich habe schon oft Cluburlaub (auch All inkl.) gemacht, doch das war das erst Mal, dass man Gäste um Mitternacht dazu genötigt hat das Hotel zu verlassen oder schlafen zu gehen. Wir und weitere Gäste haben sich fast täglich mit dem Barchef in aller Öffentlichkeit gestritten um irgendwie noch vor Mitternacht an Getränke zu kommen. Wenn wir Gäste so laut waren bis zu viele Gäste den Bereich verließen wurden uns erst Getränke mit unzufriedenem Gesicht zur Verfügung gestellt. Es tut mir leid, aber mein Urlaub sollte nicht darin bestehen mich jeden Tag in voller Lautstärke mit dem Barchef zu streiten um überhabt meine gebucht Leistung zu erhalten. Es war anstrengend und zerrte an unser aller Nerven.

9. Der absolute Schenkelklopfer bestand darin Gäste zu vertreiben. Vorab möchte ich Ihnen sagen, dass ich dem Personal kein Vorwurf mache, da es leider nun mal die Anordnung von oben gab. Unsere Gruppe hat nach jeder Mahlzeit immer gerne länger auf der Speiseterrasse gesessen um sich vom vorherigen Essen zu erholen. Gegen halb 12 am Tage setzten sich ca. 7 trauernde Personen 3 Tische weiter. Wir waren entsetzt als kurze Zeit später ein Kellner zu uns kam und unsere Gruppe darum gebeten hat die Terrasse nun den Trauernden zu ehren bitte schleunigst zu verlassen.

10. Eine befreundete Familie von uns durfte Ihr gebuchtes Zimmer leider nicht beziehen, da dieses bereits an eines der 20 angereisten Familien(Trauernde) zugewiesen wurde. Man hat Ihnen alternativ ein Zimmer im Keller angeboten. Sie können sich sicher vorstellen welchen Inhalt unsere Urlaubgespräche demnach hatten.

11. Die beliebte Greenbar blieb im Übrigen auch noch nach der Trauerzeit bis zum Abreisetag ohne die Möglichkeit zu tanzen, da auch hier nach wie vor keine Musik gespielt wurde.

12. Wir haben All inkl. bis Mitternacht gebucht. Aus den verschiedenen Hotels kenne ich das folgendermaßen: Bis Mitternacht gab es Getränke, die Kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Ab Mitternacht gab es keine kostenlose Getränke mehr. Es wurde eine letzte Runde angekündigt und alle weiteren Getränke wurden aus eigener Tasche gezahlt. EIN GANZ GROßES PROBLEM BESTAND DARIN, DASS NACH MITTERNACHT GARKEINE GETRÄNKE MEHR ZU ERHALTEN WAREN. Dies bedeutet im Klartext ab Mitternacht mussten wir als Gäste bei noch ca. 30 Grad am Abend verdursten. Es gab also keine Anlaufstelle im Hotel wo man zumindest hätte Wasser kaufen können. Werder an der Rezeption noch an irgendwelchen anderen Stellen. Den Speisesaal durfte man leider auch nicht mehr betreten um sich Wasser aus dem Kühlschrank zu nehmen. Entweder waren wir gezwungen Nachts in die Stadt zu laufen um uns Wasser zu kaufen, aber dies haben wir als Frauen in der Nacht tunlichst sein gelassen oder meine kleine Tochter musste sich bei Gelegenheit heimlich in den Speisesaal schleichen um sich eine Flasche aus dem Kühlschrank zu nehmen. In diesem Fall kann ich wirklich nicht von Urlaub reden. Alcatraz trifft es wohl eher wenn ich über den Urlaub in Deutschland berichte.

13. Das speisen im Speisesaal war eine einfache Zumutung, denn entweder besaß die Location keine Klimaanlage oder sie wurde nie benutzt. Die Luft und die Wärme während des Essens war eine Katastrophe, sodass man wenig bis nichts essen konnte, der Hunger uns aber sehr schnell nach dem Essen wieder einholte. Es war fast angenehmer draußen auf der Speiseterrasse zu essen.

14. Laut Angebot gab es ein Spätaufsteherfrühstück bis 10:30Uhr. Leider wurde das Frühstücksbuffet häufig schon ab 10:00 Uhr weggeräumt. Eine Mitternachtssuppe habe ich in den ganzen 10 Tagen nicht erlebt. Den Kuchen haben wir ebenfalls in den 10 Tagen nicht einmal probieren dürfen, denn nach bereits 2 Min. war der Kuchen durch den hohen Andrang schon vergriffen.

15. Im Fitnessraum gab es zwar die Möglichkeit sich zusätzlich sportlich zu betätigen, doch nach dem ersten Trainingsgang war das Flüchten aus diesem Raum nicht zu vermeiden, da auch hier die gleichen Verhältnisse herrschten wie im Speisesaal. Der einzige öffentlich klimatisierte Bereich im Hotel war die Hauptlobby und ich kann Ihnen sagen – Ich habe noch nie ein Hotel gesehen, dass 24 Std. am Stück so gut durch Gäste besucht/besetzt wurde wie in diesem Hotel.

16. Auch Verletzungs bis hin zur Lebensgefahr herrschte auf der Anlage. Am Dachgiebel eines Hotelgebäudes hatte sich ein Holzbalken gelöst, welcher nur noch an einem kleinen Stück vom Gebäude hing. Dies wurde leider nicht beseitigt. Ein darunter her laufender Gast würde dies bei dem Fall des Balkens nicht überleben. Auf dem gleichen Teil der Anlage befand sich ein Spielplatz. Ca. 5-6 Meter neben diesem Kinderspielplatz befand sich ein ich vermute Kühlcontainer. An diesem Kühlcontainer hing ein ca. 1,5 Meter großer Kühlventilator mit viel zu schlechter Sicherung auf der Seite der spielenden Kindern. Für jedes Kind und Erwachsenen wäre es eine Leichtigkeit gewesen hier eine Hand reinzustecken. Ich musste leider meiner Tochter zu allem Übel auch noch verbieten diesen Spielplatz zu benutzen aus Angst, dass sie und die anderen Kindern aus Neugier dem Ventilator zu nahe kommen.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Laer
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. April 2012

Bei der Anreise wurden unsere Koffer vom Bus bis direkt aufs Zimmer gebracht. Ich kann die schlechten Bewertungen diese Hotels nicht nachvollziehen. Wir waren im April 2012 hier und sind mit allem rundum zufrieden gewesen. Der Service war von der Ankunft bis zur Abreise hervoragend. Manches 5 Sterne Hotel bietet das nicht. Wir kommen garantiert wieder.

  • Aufenthalt April 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. September 2011

Das Hotel ist nicht gerade auf dem neusten Stand.
Das Essen und die Zimmer waren im grünen Bereich, wenn auch der eh schon schmutzige Fußboden nicht ein mal gereinigt wurde die ganze Woche über.
Betten und Handtücher waren ok. und wurden immer gewechselt.
Was gar nicht ging war der Strand, Liegen wurden schon am Abend
mit versteckten Handtüchern reserviert die dann der Strandboy am nächsten Morgen auf die Liegen legte.
Ab 9.00 Uhr gab es so gut wie keine Liegen am Meer. Holte man sich eine Auflage war diese noch völlig voll Sand vom Tag zuvor.
Auch war der Strand sehr schmutzig (Schmutz, Kippen, Steine) er wurde nie geharkt wie in anderen Hotels.

  • Aufenthalt September 2011, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im The Sense De Luxe Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Sense De Luxe Hotel

Anschrift: Bingesik Mevkii, Side, Manavgat 07330, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Antalya Province > Manavgat > Side
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 80 von 230 Hotels in Side
Preisspanne pro Nacht: 239 € - 258 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — The Sense De Luxe Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 11
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Sense De Luxe Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Sense De Luxe Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.