Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein kleines und feines Hotel zum Wohlfühlen.” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Port Side Resort Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Port Side Resort Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Port Side Resort Hotel
4.5 von 5 Hotel   |   Evrenseki Turizm Mevkii, Side, Manavgat, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 12 von 231 Hotels in Side
Lübeck, Deutschland
1 Bewertung
“Ein kleines und feines Hotel zum Wohlfühlen.”
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2014

Super Service, sehr freundliches Port-Side-Team. Die Sauberkeit ist vorbildlich.Es stimmt einfach alles, auch die Menüs sind hervorragend, von bester Qualität und schmackhaft. Die Zimmer sind großzügig, von schlichter Eleganz, Minibar mit Wasser, Limo, Kola und Bier. Wasserkocher, Instantkaffee und Tee. Flachbildfernseher an Wand, Telefon, WLAN, Balkon mit Tisch und Stuhl, Safe gegen Gebühr. Das Highlight ist das Bad mit einer Großraum-Dusche zu ebener Erde und Schiebetür. Dieses Hotel steht 3 Jahre und sehr empfehlenswert, wir freuen uns jeden Urlaub in diesem Hotel, es war schon das 4. und nicht das letzte Mal. Zum Strand läuft man 5 Min, dort gibt es eine hoteleigene Strandbar für die kleine Mahlzeit. Die Promenade lädt zum Spazieren ein und die Shoppingmeile zum Shoppen.

Zimmertipp: Haus C oben finde ich am Besten.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2014, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

54 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    40
    9
    3
    2
    0
Bewertungen für
19
17
3
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2014

Wir waren zum ersten Mal in der Türkei und waren mit diesem Hotel sehr zufrieden.

Anfahrt:
Das Port Side Resort liegt ca. 60km vom Flughafen in Antalya entfernt. Mit dem Bus dauerte der Transfer ca. 1 Stunde.

Ankunft:
Im Hotel angekommen, wurde uns trotz der sehr späten/frühen Ankunft um 3:30 am Morgen die Möglichkeit gegeben noch etwas zu Essen. Die Abwicklung an der Rezeption verlief schnell und reibungslos. Der Mann an der Rezeption sprach sehr gut Deutsch und war überaus freundlich. Innerhalb von noch nicht einmal 10 Minuten waren wir mit unseren Koffern auf dem Zimmer. Die Koffer wurden uns von einem Hotelbediensteten nach oben gebracht. Durch den vorhandenen Aufzug wäre es aber auch kein Problem gewesen diese selbst zu transportieren.

Zimmer:
Die Zimmer sind sehr geräumig und immer sauber. Am ersten Tag hatten wir ein Herz aus Handtüchern mit Blumen auf dem Bett. Obwohl wir für den Zimmerservice direkt am ersten Tag ein kleines Trinkgeld für den Zimmerservice da gelassen haben, kam dies leider gar nicht mehr vor. Auch wurde das Bett zwar gemacht, aber die Decken wurden nicht wirklich glatt gezogen (dies ist jedoch Meckern auf hohem Niveau). Im Prospekt und auch auf dem Hotel-Kanal wurde angegeben, dass alle Zimmer über WLAN verfügen (die LogIn-Daten setzen sich aus Zimmernummer und Geburtsdatum zusammen). Leider war dies auf unserem Zimmer nur im Badezimmer der Fall. Dieses Problem trifft scheinbar den ganzen Trakt links von der Rezeption (Zimmernummern 1xxxx). In Zukunft soll dort ein besserer Verteiler angebracht werden. Man hat uns angeboten das Zimmer in einen Bereich mit WLAN zu wechseln. So wichtig war es uns dann jedoch auch nicht, da wir auch in der Lobby und an Teilen des Poolbereiches surfen konnten.

Zimmerausstattung:
Im Zimmer findet sich eine kleine Sitzecke mit 2 Sesseln, ein großes Doppelbett und ein kleines Bett (obwohl wir nur zu zweit waren). Der Wandschrank mit seinen Schubladen und Fächern, bietet genügend Platz zum legen und hängen der Urlaubsgarderobe. Wer gerne Zeit im Zimmer verbringt, kann sich sehr gemütlich auf dem Bett niederlassen (wir sind Wasserbetten gewöhnt, hatten aber auch nach einer Woche keinerlei Rückenschmerzen. Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen, dass es Boxspringbetten sein sollen), auf dem kleinen Balkon lesen oder sich vom Flachbild-Fernseher mit allen üblichen deutschen Kanälen (ARD, ZDF, Pro7, RTL, Sat1,Vox, Kabel1, NTV) berieseln lassen. Was ich bisher in keinem Hotel so erlebt habe, ist die Tatsache, dass die Mini-Bar im Zimmer zum AI-Service gehört und jeden Tag kostenlos mit Wasser, Cola, Fanta und Bier aufgefüllt wird. Ebenso stehen ein Wasserkocher, sowie löslicher Kaffee, Crema, Zucker und Tee zur Verfügung und werden bei Verbrauch jeden Tag erneuert. Auch das Badezimmer ist sehr geräumig. Ein Föhn, sowie Seife, Wattestäbchen und Handtücher gehören zum Service des Hotels.

Essen:
Wie in den meisten Hotels, gibt es auch im Port Side Resort feste Essenszeiten. Das Essen wird in Buffetform im Hauptrestaurant und zusätzlich am Mittag an der Strand-Bar angeboten. Das Essen ist allgemein sehr international gehalten.

Frühstück (7:00-10:00):
Das Frühstück ist in Buffetform aufgebaut. Es ist von verschiedenen Brotsorten, Teilchen, über Müsli, Pfannkuchen, Eiern, bis hin zu Würstchen mit Ketchup und Suppe wirklich für jeden etwas dabei.
Toastmaschine mit Förderbandbetrieb, sowie eine Mikrowelle und eine Sandwitchmaschine (zum Überbacken) stehen zur selbständigen Nutzung bereit.
Kaffee, Tee, Wasser, Kakao oder Säfte kann man sich entweder selbst holen oder vom Kellner bringen lassen. Für die Heißgetränke steht dazu ein Automat zur Verfügung. Die Säfte kommen ebenfalls aus einem Automaten und schmecken absolut chemisch (sehr süß). In einer Teebox finden sich rund 10 Teesorten. Also auch dort wird jeder Teetrinker wohl etwas nach seinem Geschmack finden. Wasser steht in Flaschen mit Gläsern daneben zum Ausschank bereit.
Natürlich kann man auch am Morgen schon Softdrinks und Bier zu sich nehmen (wer's braucht). Entweder beim Kellner bestellen oder selbst an der Restaurant-Bar holen.

Spätaufsteherfrühstück (10:00-11:00 Uhr):
Nimm, was noch da ist und sei schneller als die Bediensteten, die um 10:15 Uhr anfangen das Buffet abzuräumen. Frisch zubereitet gibt es zu dieser Uhrzeit nichts mehr, aber es ist dennoch genug da, um noch satt zu werden.

Mittagessen (12:00-14:00 Uhr).
Ebenfalls in Buffetform und sehr reichhaltig und unterschiedlich. Gäste die schreiben es würde immer das gleiche geben, kann ich nicht verstehen. Natürlich gibt es einige Gerichte, welche sowohl Mittags als auch abends immer auf dem Buffet stehen (Salat, Spaghetti, Pommes), aber ich denke, dass dies gerade für Kinder, welche doch oft sehr wählerisch sind, sehr wichtig ist. Ansonsten hatte ich in der Woche, wo wir da waren nicht das Gefühl, dass ich mal nicht wusste, was ich essen sollte, weil ich schon alles kannte.

Nachmittagssnack (ich glaube gegen 15:00-16:00 Uhr):
Wer es nicht bis zum Abendessen aushalten kann, hat die Möglichkeit sich am Nachmittag den Bauch mit verschiedenen süßen Leckereien vollzuschlagen. Dazu stehen Kuchen, Pudding, Eis und verschiedene andere Süßspeisen zu Auswahl. Iss was du willst und soviel du willst. Das Eis ist jedoch nicht wirklich zu empfehlen, da es von der Konsistenz her eher an Kleister erinnert und auch geschmacklich natürlich nicht mit dem Eisdiele mithalten kann (schließlich sind wir ja auch in der Türkei und nicht in Italien).

Abendessen: (18:30-21:00 Uhr)
Zum Abendessen gab es immer noch zusätzlich frisch zubereitete Gerichte. Mal war es ein Caesar-Salat, der für jeden Gast frisch angerührt wurde, ein andermal Fleisch oder auch frittierten Nachtisch. Wie auch schon beim Mittagessen war die Auswahl sehr reichhaltig.

Spezialitätenrestaurant:
Theoretisch hat man die Möglichkeit als AI-Gast einen Abend in einem der drei Spezialitätenrestaurants zu speisen. Praktisch gesehen gibt es nur ein Restaurant in dem je nach Tag verschiedene Speisen angeboten werden.
Als wir im April 14 dort waren, sah der Plan folgendermaßen aus:

Montag: Türkisch
Dienstag: Fisch
Mittwoch: Italienisch
Donnerstag/Freitag: geschlossen
Samstag: Italienisch
Sonntag:Italienisch

Reservierungen werden immer einen Tag vorher am Automaten gegenüber der Rezeption oder an der Rezeption entgegengenommen. Da wir montags morgens um 3 Uhr im Hotel angekommen sind, hätten wir also sonntags (wo wir noch nicht da waren) reservieren müssen, um in das türkische Spezialitätenrestaurant zu kommen, was wir sehr bedauert haben. Auch ein Gespräch mit dem Reiseleiter und der Gästebetreuung konnte daran nichts ändern. Der Mittwoch war schon belegt, als wir reservieren wollten, von daher haben wir dann das italienische Essen am Samstag gewählt.

Das Essen selbst war im Spezialitätenrestaurant mega viel. Kalte Vorspeise, warme Vorspeise, Suppe, Salat, Hauptgericht und Dessert. Bis auf das Dessert (sollte Tiramisu mit Eis sein, schmeckte jedoch wie Pappe mit Kleister - sind halt Türken und keine Italiener) war alles sehr lecker und wir konnten uns später kaum noch bewegen. Aus dem Spezialitäten-Restaurant hat man einen schönen Blick auf die Begrünung bevor die Straße anfängt und auch die Sonne steht dort zu den Abendstunden sehr schön und schafft eine angenehme Atmosphäre. Die Bedienung war freundlich und insgesamt haben wir uns sehr gut aufgehoben gefühlt.

Getränke:
Für AI-Gäste gibt es von 08:00-24:00 Uhr Getränke. Die Bars haben unterschiedliche Öffnungszeiten, welche ich jetzt nicht im Detail im Kopf habe. Fest steht, dass man egal, ob man gerade am Pool, Strand, in der Lobby oder im Restaurant ist, nie lange Wege zur Bar hat. Durch die Farbe des Hotelbändchens ist gesichert, dass Kinder unter 18 Jahren keinen Alkohol ausgeschenkt bekommen. Trotz AI-Hotel habe ich keinen einzigen angetrunkenen oder betrunkenen Gast gesehen.

Pool:
Das Port-Side-Resort bietet, wenn man es genau nimmt 3 Pools.
1. Hauptpool:
ca. 1,40,m Tief: sehr erfrischend im April ;)
2. Rutschenpool: Dieser ist genau genommen kein richtiger Pool, sondern eher das Auslaufbecken der beiden vorhandenen Rutschen, welche von Kindern und Erwachsenen ab 10 Jahren genutzt werden dürfen. Die Rutschen sind nur zu bestimmten Zeiten geöffnet, da sich immer ein Bademeister am Rand befindet.
3. Babypool: Erklärt sich denke ich von selbst.

Im Poolbereich konnte man bis 11 Uhr Handtücher ausleihen und tauschen. Es standen zu allen Tageszeszeiten genug Liegen zur Verfügung, so dass keine Reservierung nötig war. Zu den Liegen gibt es Sonnenschirme. An der Polar stehen ein paar Tische.

Strand:
Der Strand ist sauber und groß genug, sodass es zu keiner Menschenmassenballung kam (zumindest nicht im April). Das Wasser war uns persönlich zu kalt. Die Liegen sind rechts und links eines kleinen Steges aufgebaut, der von der Strand-Bar zu den einzelnen Liegenreihen führt. An den Seiten stehen Kisten für Geschirr und Becher.
Ab und zu kamen mal einige Kundenfänger vorbei (Friseur, Spa, Animation, Fruchtsäfte). Diese waren jedoch nicht aufdringlich und es waren auch nicht zu viele.

Animation:
Im Hotel gibt es zwar ein Animationsteam, aber wer die Angebote nicht nutzen möchte, kann ohne Probleme seine Ruhe finden. Zu den angebotenen Animationen gehören Volleyball (Strand), Wasserball (Pool) und Dart (neben der Poolbar). Mehr habe ich zumindest nicht mitbekommen. Abends wird auch immer etwas geboten (Animationsshow, Bingoabend, Livemusik etc.). Wir sind diesem Trubel meist entflohen oder haben uns auf die ruhige Terrasse außerhalb der Lobby gesetzt.

Spa:
Zum AI-Programm gehören die Nutzung der Saunen (Sauna und Trockensauna), des Dampfbades ,des Hamams (nur zum Reinsetzen) und des Hallenbades.
Massagen, Hamam, Lymphdrainagen, Masken und andere Therapien werden gegen Aufpreis angeboten. Das Team ist sehr nett, größtenteils deutschsprachig und immer bereit Paketpreise auszuhandeln. Die Atmosphäre im Spa ist wie sie sein sollte ruhig und entspannend.

Sonstiges im Hotel:
Auf Höhe des Restaurants gibt es eine kleine Shoppingmeile (wirklich nur klein), einen Frisör und einen Fotografen. Der Fotograf macht sehr schöne Bilder, ist aber auch sehr teuer. Hier ist handeln angesagt ! Wir hatten bei der Anreise einen Gutschein auf dem Zimmer liegen für ein kostenloses Bild in 13x18. Um dieses einzulösen wurde mit uns ein 1 stündiges Fotoshooting am Strand veranstaltet.

Außerhalb des Hotels:

Shopping
Direkt gegenüber des Hotels befindet sich ein großes Shopping-Center mit allem, was das Touristenherz höher schlagen lässt. Neben Kleidungsgeschäften, Uhren und Schmuck, Apotheke, Friseur u.a. befindet sich darin auch ein kleiner Supermarkt. Dieser ist besonders für kleine Mitbringsel wie z.B. Tee zu empfehlen, da es dort Festpreise gibt. Wir haben z.B. dort Tee für 5,5 TL (umgerechnet ca. 2 Euro) gekauft, welcher vorne im Einkaufszentrum 5€ kosten sollte.

Fast direkt hinter dem Einkaufszentrum beginnt die Fußgängerzone von Everenseki, in der sich auch nochmal zahlreiche Geschäfte befinden.

Sehr angenehm fand ich, dass man sowohl im Einkaufszentrum, als auch in der Fußgängerzone fast nicht angequatscht wird, wenn man vorbeiläuft.

Shisha (Wasserpfeife) rauchen:
Soweit wir es herausgefunden haben, gibt es in Everenseki zwei Plätze, an denen man Wasserpfeife rauchen kann. Der eine ist das Poseidons Paradise, wo wir auch öfters waren. Dort wird Al Fakher-Tabak verwendet. Die Shisha kostet 10€ hält jedoch auch sehr lange und ist sehr lecker. Der zweite Platz ist direkt am Eingang des Einkaufszentrums. Dort befindet sich eine Sport-Bar, welche auch Wasserpfeifen für 10€ anbietet. Da wir uns im Poseidons Paradise sehr wohl gefühlt haben, kann ich zu diesem zweiten Restaurant keine Angaben machen.

Side:
Wer gerne ein wenig türkische Kultur auf eigene Faust erkunden möchte, ich mit einer Tour nach Side sehr gut beraten. Gegenüber des Hane Family in Everenseki fahren die sogenannten Dolmusch ab. Dies sind kleine Busse. Eine Fahrt nach Side oder Manavgat kostet 1,50€ pro Person und wird beim Einsteigen direkt beim Fahrer bezahlt. Die Fahrt selbst dauert ca. 15 -20 Minuten.
In Side hält das Dolmusch auf einem Sammelparkplatz. Von dort aus muss man bis in die Fußgängerzone laufen. Der Weg führt vorbei an verschiedenen Kulturstädten von Side (Säulen, Steine, Theater, Museum). Wer nicht gut zu Fuß ist, sollte sich eher mit dem Taxi zur Fußgängerzone fahren lassen. Für den Weg ist es ratsam Getränke einzupacken. Man kann auf der Strecke zwar etwas zu trinken kaufen, aber dies ist erwartungsgemäß überteuert. Im Gegensatz zu Everenseki wird man in der Fußgängerzone von Side sehr oft angequatscht und teilweise werden die Verkäufer auch sehr unfreundlich, wenn sie merken, dass sie kein Geschäft machen können. Wer dies in Kauf nehmen möchte, kann hier günstigerer Preise erreichen als in Everenseki.
Am Hafen von Side kann man sehr schön sitzen und auf die Bucht hinausschauen.

Alanya:
Alanya wurde uns als "die schöne Stadt" angepriesen. Wir hatten über den Reiseveranstalter dorthin eine Tour gebucht, würden jedoch beim nächsten Besuch eher mit dem Taxi dorthin fahren, da der Tag sehr hektisch war.

Alanya liegt ca. 1 Stunde Fahrt vom Hotel entfernt. Dort gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und schöne Plätze (ich denke diese alle aufzuführen, würde hier zu weit führen).

Ebenso wie in Side, sind die Verkäufer hier weniger entspannt und oft sehr pampig. Am Freitag gibt es einen Bauernmarkt mit viel frischem Obst und Gemüse.

INSGESAMT WÜRDEN WIR WIEDER DIESES HOTEL WÄHLEN, DA ES UNS DORT SEHR GUT GEFALLEN HAT.

  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 13
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Neuss, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. April 2014

Seit April 2012 waren wir nun zum 4.Mal in diesem Hotel und werden im September erneut unseren Urlaub dort verbringen. Über Hotelgröße und Zimmerausstattung wurde schon viel berichtet und es stimmt mit der Katalogbeschreibung überein. Das Hotel liegt in 2. Reihe zum Strand und man geht rd. 200 m bis zum Haus eigenen Strandabschnitt. Die meisten Zimmer haben seitlichen Meerblick. Angenehm ist, dass überwiegend deutsche Gäste dort sind und einige skandinavische Urlauber.
Seit dem letzten Urlaub im Sept. 2013 haben viele Bedienstete und auch die Gästebetreuung das Hotel verlassen (wahrscheinlich Abwerbung zu neuen Hotels). Im Gastrobereich haben wir noch 7 bekannte Kellner gesehen. Das neue Personal muss sich noch teilweise den bisherigen über das Maß gewohnten Service (Stammgetränke der Gäste merken und ohne Bestellung bringen –meckern auf hohem Niveau) aneignen. Man war halt verwöhnt und setzte sich in den Bereich, wo die bekannten Kellner eingeteilt waren.
Die neue Gästebetreuerin und das neue Animationsteam mussten das Hotel zum 31.03. verlassen. Hier leistete das vorherige Personal mehr. Da wir keine Animation brauchen, haben wir dann 4 Tage ohne Animation genossen. Die abendliche Livemusik war sehr angenehm.
Besonders loben möchten wir Frau Nesibe Göcmer von der Rezeption. Sie ist für uns die Seele des Hauses.
Da noch Vorsaison war, wurden an dem Strand Getränke ausgeteilt, ab 01.04. auch Speisen. Das Essen im Restaurant war genauso vielfältig wie sonst, außer war morgens der leckere Stuten in den 10 Tagen nur 2x vorhanden. Da auch das Küchenpersonal teilweise wechselte, war der Geschmack für uns gegenüber früher angenehmer, auch der Kuchen war nicht so süß.
Wir kommen im September gerne wieder und empfehlen das Hotel in unserem Bekanntenkreis immer wieder.

Zimmertipp: Wenn Sie ein Standartzimmer buchen wollen, dann dürfen Sie auf keinen Fall ein "Low Cost" ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bern
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. April 2014

Sehr schönes, sauberes und freundliches Hotel für jedermann, Singles, Paare oder auch Familien. Das Personal ausserordentlich professionell, hilfsbereit und sehr organisiert. Die Zimmer sehr grosszügig und sehr sauber. Das Essen ausgezeichnet, abwechslungsreich und von guter Qualität. Strand in unmittelbarer Nähe und auch sehr sauber (Strand, Bar, WC-Anlage). Alles in einer sehr freundlichen und erholsamen Atmosphäre. Ein Volltreffer!

  • Aufenthalt März 2014, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. März 2014 über Mobile-Apps

Sehr schönes familiäres Hotel mit freundlichem und hilfsbereitem Personal. Speisen und Getränke in guter Qualität. Gemütliche Atmosphäre. Komme wieder :) und dieses mal mit Familie zusammen. Sehr zu empfehlen.

Aufenthalt Januar 2014, Allein/Single
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Grünstadt, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2013

Waren, aufgrund der vielen positiven Bewertungen, zum ersten Mal in diesem Hotel. Die hohen Erwartungen wurden zu 100% erfüllt. Die Sauberkeit des gesamten Hotels ist wirklich zu loben. Das Essen ist sehr abwechslungsreich und sehr köstlich. Wer hier nichts findet und nicht satt wird ist selbst schuld. Ein Negativpunkt gibt es allerdings doch (hat allerdings nichts mit der Qualität des Hotels zu tun). Wir flogen den neuen Flughafen Gazipasa an. Mit dem Bus ging es dann zum Hotel. Die Fahrt durch Alanya war eine Qual. Nach gut 3,5 Stunden trafen wir endlich am Hotel ein. Der Empfang durch das Personal war sehr freundlich.
Es wurde uns ein Getränk gereicht, wodurch der erste Eindruck sehr positiv ausfiel. Das gesamte Personal war sehr freundlich und nicht auf Trinkgeld aus, was wir allerdings nicht vergessen haben. Lobend zu erwähnen ist noch die Wellnessabteilung. Das Hamam sowie die anschließende Massage ist sehr zu empfehlen.
Ein weiterer Besuch im Jahre 2014 ist fest eingeplant.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, Deutschland
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Oktober 2013

Wir waren für eine Woche hier und haben die Zeit sehr genossen. Die Anlage ist nicht zu groß und besticht durch tollen Service und extreme Sauberkeit. Das Hotel liegt zwar nicht in erster Reihe zum Strand, aber die 200m entlang der Straße sind kein Problem, wenn auch nicht besonders schön. Manko aus unserer Sicht: es waren sehr viele Raucher dort, die natürlich auf der Terasse des Restaurants gegessen und dort auch geraucht haben. Ein getrennter Bereich für Raucher und Nichtraucher wäre aus unserer Sicht schön gewesen.

  • Aufenthalt September 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Port Side Resort Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Port Side Resort Hotel

Anschrift: Evrenseki Turizm Mevkii, Side, Manavgat, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Antalya Province > Manavgat > Side
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 6 der Strandhotels in Side
Nr. 8 der Spa-Hotels in Side
Nr. 8 der Luxushotels in Side
Nr. 14 der Familienhotels in Side
Nr. 19 der Romantikhotels in Side
Preisspanne pro Nacht: 53 € - 174 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Port Side Resort Hotel 4.5*
Anzahl der Zimmer: 170
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Booking.com, Weg, Unister, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Port Side Resort Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Port Side Hotelanlage Hotel
Port Side Hotel Side

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Port Side Resort Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.