Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Besseres AI-Hotel” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu SENTIDO Perissia

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
SENTIDO Perissia gehört jetzt zu Ihren Favoriten
SENTIDO Perissia
5.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Bingesik Mevki Kum Koyu Yolu, Side, Manavgat 07330, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 17 von 230 Hotels in Side
Zürich
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
“Besseres AI-Hotel”
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2010

Lage:
Dieses Hotel befindet sich ca. 2km vom Städtchen Side entfernt. Die Strecke kann leicht per Minibus (verkehren regelmässig auf Hauptstrasse) oder auch zu fuss zurückgelegt werden. Side als Städtchen ist sehr klein bestehend aus touristischen Restaurants und üblichen Souvenirshops. Alte römische Bauten (auch extra hingestellte "antike" Säulen) gibts anzuschauen.

Zimmer:
Zimmer sind mit hellen crèmefarbigen Möbel eingerichtet. Schlafzimmer sowie Badezimmer sind in gutem Zustand mit angenehmer Grösse. Es empfiehlt sich ein non pool view Zimmer. Die Abendanimation ist lärmig und könnte sehr störend sein.

Essen:
Von meinem Reiseveranstalter praktisch als Gourmet-Tempel verschrien muss ich enttäuschend sagen das Essen war absoluter Durchschnitt (für ein AI-Hotel).
Die Gerichte waren ok aber nun wirklich nicht sehr fantasievoll und besonders schmackhaft zubereitet. Für Diät oder Sportfanatiker hat es kalorienreduzierte Gerichte zur Auswahl. Die à la carte Restaurants waren gut aber während 2 Wochen durchgehen mit dem gleichen Menü. Desshalb empfehle ich ein à la carte Restaurant nur einmal zu besuchen. Am besten geschmeckt hat es mir im türkischen und asiatischen Restaurant.

Personal:
Das Personal ist freundlich, that's it. Immer wieder hat man mit deutsch und englisch Probleme sich zu verständigen. Hie und da mal ein prolliger oder besoffener bar keeper ist keine Seltenheit. Das Zimmerreinigungspersonal ist freundlich und macht ne saubere Arbeit.

Animation:
Das Animationsteam ist allgegenwärtig. Hält sich aber in Zurückhaltung wenn der Gast Desinteresse zeigt. Abends wird seichte auch etwas prollige, ordinäre Unterhaltung geboten. Der Chef des Animationsteam spricht als erste Sprache deutsch obwohl 3/4 der Gäste aus England kommen. Der französischsprachige Animateur spricht ein derbes französisch in einem höllen Tempo das einem schon mal zum Kopfschütteln bringt.

Pool/Strand:
Die Poollandschaft ist sehr schön und grosszügig angelegt. Es gibt zwei grosse Pool sowie eine Wasserrutsche mit eigenem Pool. Die Menschenmeute die sich am Pool räkelt ist allderdings derart gross das man sich vorkommt wie ein Pinguin zur Paarungszeit. Desshalb empfiehlt sich absolut der Strand. Leicht aufgeschüttet liegt der Abschnitt mit den Liegen leicht erhöht über dem Meeresspiegel. Auf diese Weise ist man in angenehmer Distanz zur vorbeiflanierenden Menschenmenge. Die Liegen sind bequem, komfortabel und in angenehmen Abstand zueinander. Der Strandbereich dieses Hotels hat mir klar am besten gefallen im Vergleich zu allen anderen Strandabschnitten anderer Hotels. Beide Daumen noch oben! Die Strandboys sind ausserdem aufmerksam und die Getränke lassen sich an der Strandbar einfach beziehen.

Fitnessraum:
Die notwendigsten Geräte stehen im klimatisierten Fitnessraum zur Verfügung.
Die Geräte sind für einige wenige Trainingseinheiten aktzeptabel aber ansonsten eher in dürftigem Zustand. Personal im Fitnessbereich ist faul und absolut unkooperativ.
Kinder welche in einem Fitnessraum nichts zu suchen haben werden hier vom Personal genauso ignoriert wie ein fragestellender erwachsener Hotelgast.

Fazit:
Ein grösseres Hotel welches 4 Sterne (keine 5 Sterne) verdient. In den meisten Bereichen ist dieses Hotel als ein gehobenes Mittelklassehotel zu bezeichnen.
Wer etwas allergisch auf besoffene und sich schlechtbenehmende Engländer ist sollte dieses Hotel eher meiden. Wer eher kinderfreie Urlaubstage erleben möchte ist hier auch falsch aufgehoben.

  • Aufenthalt August 2009, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.218 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    784
    269
    121
    30
    14
Bewertungen für
535
440
10
10
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (12)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hessen
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Dezember 2009

Unser 9-tägiger Aufenthalt im Perissia war sehr erholsam. Auffallend die gute Atmosphäre der Hotelbediensteten untereinander und ihre Freundlichkeit gegenüber den Gästen. Wir hatten nur mit sehr zuvorkommenden, immer aufmerksamen Mitarbeitern zu tun, die versuchten, uns jeden Wunsch von den Lippen abzulesen.
Sehr gut: SPA-angebot.
Sehr gut: Essensangebot und -Qualität, auch die Alacartrestaurants.
Sehr gut: Täglich wechselnde Livemusik
Sehr gut: Sauberkeit im Hotel und am Hotelstrand, Liegen .....
Mittel: Abendveranstaltungen ( Shows ) der Animateure, die sonst äußerst nett sind.
Gerne wieder werden wir unseren Urlaub dort verbringen!!

  • Aufenthalt Dezember 2009, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hessen
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2009

DAS HOTEL
Große, moderne und sehr gut gepflegte Hotelanlage mit 350 Zimmern. Ursprungs- und Kernbau bis zu 8 Etagen, hier Zimmer meist nur ohne Balkon (sog. französischer Balkon = bodentiefe Fenster mit Geländer) sowie zwei neuere, recht große Anbauten mit größeren Superior-Zimmern mit Balkon mit 4 bzw. 5 Etagen. Der ältere Teil der Hotelnlage ist architektonisch ansprechend gestaltet, über die neuen Trakte kann man geteilter Meinung sein. Gäste bekommen farbige Dauerarmband-Bändchen, je nachdem ob Halbpension oder All-Inclusive gebucht. Die Mehrzahl der Gäste zur Reisezeit waren Deutsche, aber auch viele Engländer und Holländer. Anfang März ein Großteil Ältere und Rentner (auch Rollstuhlfahrer), aber auch ein paar Eltern mit kleinen Kindern.

DIE LAGE
Das Hotel liegt direkt am sehr schönen Sandstrand, rechts und links eine lange Reihe weiterer Hotelanlagen. Das Paloma Perissia liegt schon etwas abseits von der Hauptstraße mit Geschäften (Spaziergang nördliche Geschäftszone ca. 800m, ca. 20-30 Minuten, Spaziergang südliche Geschäftszone ca. 1000 m, Empfehlung: am Strand bis Melas-Hotel, dann zur Hauptstraße), zur Dolmus-Haltestelle nach Side bzw. Manavgat an der Hauptstraße ca. 450m (10-15 Minuten) durch z.T. unbebautes Gelände (Empfehlung: 1. Wegteil durch die Gartenanlage des Emirhan-Hotel). Die Fahrt nach Side (Röm.Theater/Touri-Fußgängerzone) kostet 1,- €, ins viel größere Manavgat mit Basar und großem Markt 1,25 €. Nach Side kann man aber auch am Strand entlang laufen, Spaziergang von ca. 1 Stunde. Transfer von/nach Flughafen Antalya ca. 1 Stunde. Ausflugsmöglichkeiten zuhauf, vom Veranstalter wie auch von Mini-Veranstaltern ringsherum. Empfehlung: Side und Manavgat sowieso und intensiv, dazu evtl. Aspendos und Antalya.
Kleine private Bars gibt es in der Umgebung, aber eigentlich ist das Hotelangebot mehr als ausreichend.

DER SERVICE
Das Personal am Empfang wie im allgemeinen Service ist sehr freundlich und hilfsbereit (haben schon andere Erfahrungen in der Türkei gemacht), Trinkgelder werden akzeptiert, es geht aber wohl auch ohne. Der Zimmerservice ist einwandfrei, wenn manchmal auch recht spät. Auch ein sofort geäußerter Zimmerwechselwunsch (anfangs kein Meerblick wg. EG) wurde recht schnell und professionell realisiert (am 3. Tag). Entertainment und Kinderbetreuung auch zur absoluten Nebensaison.
Das relevante Service-Personal spricht sehr gut deutsch.

DIE GASTRONOMIE
Gesamturteil: absolut zufrieden! Zwei Hauptrestauranträume (1x groß, aber strukturiert), 1x kleiner/intimer. mit vielen schönen Fensterplätzen und Sicht auf Meer, Pool und Palmen (Restaurant ist im 3. OG). Hervorragende Speisenauswahl, auch frisch vom Personal zubereitet (Grill). Umfangreiches Frühstückbuffet mit vielen Brot- und Brötchensorten, ein breites Angebot von Belägen (süß, Wurst, Käse), Salaten und Gemüsen. Frische Zubereitung von individuellen Omelettes, Spiegelei, Pfannkuchen, viele warme Speisen auch schon zum Frühstück.
Ebenso die Hauptmahlzeiten: umfangreich und köstlich. Immer 12 warme, wechselnde Gerichte als Standardauswahl, dazu frisch Gegrilltes, Fisch, Geflügel u.a., natürlich auch türkische Pizza und Pommes. Herrliche Salateauswahl, auch einheimische Zubereitungen. Die Desserts dann als wundervoller Abschluss: Torten, wunderschön und schmackhaft, Kuchen in vielen Variationen, Pudding = ein Schlaraffenlandparadies!
Kleines Manko: Bei Halbpension kostet eine 1-Liter-Flasche stilles Wasser jedes Mal 2 €, die Mitnahme der manchmal noch halb vollen Flasche ist Standard und problemlos.
Die Sauberkeit im Restaurant war einwandfrei.
Auch für Halbpensionsgäste stehen (zur Nebensaison im Wechsel) noch 3 Themenrestaurants zur Verfügung (türkisch, italienisch, asiatisch). Haben wir nicht ausprobiert, da uns das Hauptrestaurant schon überreichlich Abwechslung geboten hat. Bei All-Inclusive gibt es tagsüber und nachts noch viele weitere Verköstigungsmöglichkeiten, in der März-Nebensaison wurde hauptsächlich das Nachmittagscafe mit Kuchen + Torten genutzt. Trinkgelder sind möglich, aber nicht Bedingung. In den Restaurants ist freie Platzwahl, wer mag, hat immer den selben Kellner und zahlt dann ggf. gern ein Abschiedsgeld, wir wechselten oft den Platz und bauten so keine persönliche Bindung auf.
Die Innenräume des Hotel sind grundsätzlich rauchfrei, es gibt einen Raucherraum auf Poolhöhe im Untergeschoss. Outdoor und am Pool ist rauchen jedoch erlaubt (Aschenbecher vorhanden).

Zur Beachtung: In den Zimmern steht ein Wasserkocher mit Teebeuteln und Nescafe. Bei Halbpension werden 1,50€ (Tee) und 2€ (Nescafe) berechnet.

SPORT UND UNTERHALTUNG
Nach dem Umbau hat das Hotel nun drei große Pools, dazu abseits einen Kinderpool mit Rutschbahn. Die Liegen um die Pools dürfen ab 7:00 reserviert werden, bei Sonnenwetter waren auch mal alle Liegen an den Pools belegt. Die Liegen am Strand konnten auch genutzt werden, jedoch noch ohne Sonnenschutz. Polsterauflagen werden gebracht, Trinkgeld ist möglich, aber nicht Pflicht. Täglich frische Badetücher gegen Ausgabekarte = persönliche Rückgabe. Umkleidekabinen und Duschen an Pool und Strand. Auch zur Nebensaison Sportunterhaltung wie Boccia am Strand. Nur 1 Tennisplatz ohne Schatten, aber gut bespielbarer Beton-Sand-Boden. Kleines Hallenbad, Fitnessraum mit mehreren Geräten. Massageangebot/Paket relativ teuer, wie überall in den Hotels. Billardraum. Tischtennisplatten. Schöner Leseraum.
Trotz absoluter Nebensaison gab es eine tägliche Abendunterhaltungsshow, dazu täglich zwei aktuelle Kinofilme, allerdings nur auf Englisch. Und auch für nur ca. 5 bis 10 Kinder gab es tägliche Betreuung und Unterhaltung.
Das Hotel hat einen Shopping-Flur mit 1 Mode-Geschäft, 1 Schmuck-Geschäft, 1 Leder-Geschäft und 1 Mini-Markt für Spielzeug, Postkarten etc. Wie überall sind Postkarten preiswert, Briefmarken kosten aber bis zu 100% Aufschlag, eine offene Poststelle zum Briefmarkenkauf zum Nennpreis habe ich leider nie erlebt.
Das Hotel hat 2 Internet-Plätze, 1/2 Stunde kostet 2 €.

DAS ZIMMER
Die Superior-Zimmer sind angenehm groß, mit Doppelbett und Einzelbett, beide freistehend. Dazu eine Sitzecke mit 2 Stühlen und Sofa. Die Einrichtung ist ansprechend, schöne Stehlampen. Der (schöne) Bettüberwurf ist allerdings nur Ersttagsdekoration und bleibt dann beim Betten frischmachen leider beiseite. Der Balkon ist relativ klein, mit 2 Stühlen und Minitisch. Dazu 1 kleines Wäschestangengestell an der Wand.
Klimaanlage wie Heizung sind o.k., natürlich muss das Fenster geschlossen sein, sonst läuft nichts. Schränke sind ausreichend groß, mit Eigencodierungs-Mini-Safe kostenlos. Telefon ist vorhanden, aber in der Türkei ist öffentliches Telefonieren sehr günstig und problemlos (Telefonkarten überall erhältlich).
Relativ kleiner, alter TV mit 6 deutschen Programmen (ARD, ZDF, RTL, Sat1, Pro7, Vox), dazu englischsprachige wie BBC, CNN, MTV und Bloomberg sowie holländisch, polnisch, russisch und einige türkische Programme.
Auch das Badezimmer ist ansprechend, sogar mit beleuchtetem Gesichtsspiegel. Föhn Standard. Bademäntel gibt es auf Wunsch auch irgendwo, wahrscheinlich im Hallenbad? Dusche mit langem Handschlauch. Flachstecker können genutzt werden, z.B. für Ladegeräte. Freie Steckdosen gibt es allerdings nicht = Tischlampenstecker nutzen.
Ggf. problematisch: Das Hotel hat etliche Zimmer in ungünstiger Lage = EG-Zimmer ohne Meerblick, Zimmer in Gebäudeteilen in zweiter und dritter Reihe, Zimmer, bei denen hohe Bäume in der Nachbarschaft den Strand- und Meerblick verdecken, viele Zimmer direkt über dem Kinderspielplatz (geschlossener Trakt in Nebensaison). Ein Tausch wird in der Hochsaison nicht immer und erst nach Wartezeit möglich sein.
Wir hatten "mit Meerblick" gebucht, waren zunächst jedoch im EG auf Poolhöhe ohne Meerblick untergebracht, mit schönem Garten davor, o.k. (Zi. 9006 = neues Gebäude Nr. 9, 0=EG). Nach 2 Nächten akzeptiertes Umzugsangebot in Meerblick-/Poolblick-Zimmer 9202 = o.k. und schön. Grundsätzlich, wie immer = je höher, um so schöner die Aussicht.

UNSER GESAMTEINDRUCK
Das Hotel bietet alle Möglichkeiten für einen wunderschönen Urlaub, das Thema "Lage des Zimmers" könnte u.U. Negativaspekte begründen. Die relative Spaziergang-Nähe zu Side, im Gegensatz zu vielen weiter entfernt gelegenen Hotels unter dem Titel "Side" ist attraktiv, zum Dolmus wie auch zu den nächstgelegenen Geschäften muss man jedoch ein Stückchen laufen.
Für Türkei-Anfänger ist die Aufdringlichkeit vieler Geschäftsinhaber in der Touri-Zone in aller Regel ungewohnt und anstrengend, freundliche Kaufzurückhaltung wird aber zwangsläufig akzeptiert. Es gibt einfach zu viele Geschäfte, die identische Touri-Ware (z.b. supergünstige Textilien und Fake-"Marken"ware) anbieten, der kaufauffordernde, pseudofreundliche Konkurrenzkampf ist für die Passanten öfters unschön und nervig. Es gibt aber auch viel angenehme Verkäufer, meist ältere.
In Side ist die byzantinische/oströmische Ruinenstadt mit großem Theater ein Erlebnis. Achtung: im Museum wie im Theater muss das Eintrittsgeld mit türkischen Lira bezahlt werden, ansonsten kann man überall mit Euro bezahlen, ein Umtausch ist sonst eigentlich nicht nötig. Für allerschönste Fotos den Apollo-Tempel am Hafen bei Sonnenuntergang besuchen und dann fotografieren, was die Speicherkarte erlaubt.
Manavgat ist für mehrere Besuche gut. Im Touri-Bazar ist gut Einkaufen für Touri-Artikel, dahinter ist der richtig große Gemüsemarkt montags. Ganz großer Touri-"Flohmarkt" mit preiswerter Touri-Ware am Manavgat-Fluss, montags auf der Stadtseite, donnerstags auf der gegenüberliegenden Seite. Mittwochs auch in Side an der Moschee.
Superbillige Shopping-Tour für 10 € nach Antalya ggf. eher meiden: Die meiste Zeit geht für den vielstündigen Besuch von Schmuckcenter und Lederfabrik drauf, für eine Stadbesichtigung bleibt nur wenig Zeit. Trotzdem einigermaßen günstig, mit Mittagessen. Aktuell war ein Hamam-Besuch inkludiert, natürlich mit der Möglichkeit zu Zusatzbehandlungen. Bei freundlicher Ablehnung war aber auch der Hamam-Besuch o.k. und unproblematisch.
Für Wetterinfos gibt es übrigens türkische Live-Webcams in Antalya wie auch in Alanya, mal googlen!

- Und noch ein Tipp:
In der Türkei gibt es viele streunende, hungrige Kätzchen und Hunde, die sich über ein wenig Zuwendung und Futter freuen. Trockenfutter kann man aus Deutschland mitbringen, im Koffer ist ja meist noch ausreichend Platz für die Reisemitbringsel auf dem Rückflug. Die Tiere sind sehr dankbar!

  • Aufenthalt März 2009
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im SENTIDO Perissia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über SENTIDO Perissia

Anschrift: Bingesik Mevki Kum Koyu Yolu, Side, Manavgat 07330, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Antalya Province > Manavgat > Side
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 3 der besten Resorts in Side
Nr. 9 der Strandhotels in Side
Nr. 10 der Romantikhotels in Side
Nr. 11 der Luxushotels in Side
Nr. 12 der Familienhotels in Side
Preisspanne pro Nacht: 71 € - 248 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — SENTIDO Perissia 5*
Anzahl der Zimmer: 352
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, TripOnline SA, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei SENTIDO Perissia daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sentido Perissia Side
Perissia Side
Perissia Hotel Side
Hotel Perissia Side
Hotel Sentido Perissia Side
Sentido Side
Sentido Perissa
Sentido Perissia Hotel Side

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie SENTIDO Perissia besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.