Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“super für entsprechende hotelklasse in südtürkei” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu The Kumul

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Side suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
The Kumul
Speichern
The Kumul gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Gundogdu Kusalar Mevki, Side, Manavgat, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 89 von 236 Hotels in Side
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“super für entsprechende hotelklasse in südtürkei”
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. September 2011

mit L'tur gebuchtes lastminute. im vergleich mit hotel vor 2 jahren in belek: sehr angenehmes ambiente, für südtürkische verhältnisse sehr feines buffet, abends immer verschiedene sachen frisch am grill zubereitet; sehr sauber, freundliche bedienung, grosszügige zimmer; am strand angenehme distanzen zu nächstem urlauber; jeden 2. abend gute abendunterhaltung; LEIDER doch einige negativ punkte: unverständlich, dass im vergleich mit anderen hotels in der südtürkei das nachmittagseis mit 1€ pro kugel in einem all-inclusive packet nicht akzeptabel ist. die zusatzdecke für das 3. bett musste mehrere male reklamiert werden und ist schlussendlich erst am 5. (!) ferien tag von 9 eingetroffen. die strandtücher wurden ebenfalls erst nach reklamation am 6. tag (von 9) ausgewechselt. am strand keine verpflegungsmöglichkeit (nicht einmal snacks)

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

64 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    26
    21
    9
    5
    3
Bewertungen für
14
42
2
1
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (10)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Aarau, Schweiz
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2011

war jetzt schon 15x in der Türkei,war das ruhigste,grosszügigste Hotel das wir bis jetzt besucht haben!keine Animation,fast keine Kinder,super Pool,immer freie Liegestühle am Pool und am Strand!10m abstand zum nächsten Sonnenschirm,sehr sehr grosse Zimmer sauber und gepflegt!Eines der best eingerichten Fitness-centers(für Fitness)um Side!und für mich ganz wichtig;keine Russ....

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
54 Bewertungen 54 Bewertungen
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. August 2011

Eins vorab: Das Kumul Deluxe ist ein super Hotel, das ich guten Gewissens weiterempfehlen würde, wenn der Urlauber zu gewissen Abstrichen in der Lage ist.

Da ich persönliche ein Kulturinteressiert und Fan der Griechisch-Römischen Kultur bin, habe ich mich in dem Hause sofort wohlgefühlt. Ich finde auch nicht, dass umbedingt zu viel gewollt wurde, wie in einem vorherigen Post angedeutet.

Alles in allem also eine monumentale Bauweise, die ein gewisses Feeling mitbringt. Säulenarchitektur a la Akropolis, vor den Gebäuden griechische bzw. römische Götter bzw. andere Sagenfiguren. Wer sich auskennt wird also seinen Spaß haben, wenn er von der Wolfsmutterstatue mit Romolus und Remus an den Zitzen begrüßt wird, in der Nacht ist die Statue wunderbar "erleuchtet".
Desweiteren hüten Zeus/Jupiter und seine Gattin Hera/Juno die Empfangshalle.
Der schöne Pool wird von einer Reihe Liegen mit schönen Holzunterständen gesäumt, nicht zu viel, nicht zu wenig. Am Strand das gleiche Bild. Hier kommt man noch als Einzelreisender zur Geltung, im Vergleich zu den Bettenburgen nur 1 km weiter strandabwärts. Dort dementsprechend auch am Strand Käfighaltung.
In den Gebäuden Marmor, riesige Zimmer, anspruchsvolles Design, jedoch mit kleinen Schönheitsfehlern:
- Unsaubere Verarbeitung (unter Wandvorlagerungen sind noch die Holzblättchen zum Fixieren sichtbar, Farbreste und Holzsplitter an Balkongeländern)
- Erste Verschleißspuren (verschmierte Spiegel, Kaffeefleck auf den Gardinen)
- Die Tische im Restaurant erinnern eher an IKEA/Schulmensa als an 5-Sterne

Zu Bemerken ist dabei, dass wir eine Familien-Suite hatten und einen kurzen Blick in normale Doppelzimmer im Erdgeschoss erhaschen konnten, die deutlich weniger liebevoll eingerichtet waren.

------> Diese relativ harte Kritik, soll nicht verschleiern, dass die Fehler keine riesengroßen sind und man auch größtenteils darüber hinwegschauen kann. Bei einem Hotel mit diesem Anspruch sollte dies jedoch nicht passieren! Vor allem ist zu befürchten, dass in 2 bis 3 Jahren diese Verschleißspuren noch zunehmen werden, da uns Stammgäste davon berichteten, dass bereits im Vergleich zu dem vorherigen Jahr ein deutlicher Leistungsabfall zu bemerken sei.

Nun zum Personal:
Wie schon in anderen Kritiken geschrieben, ist das Personal (bis auf die negativen Berichte über den Hotelleiter, die mir andere Gäste bestätigten) durchgehend freundlich und engagiert und zu Teilen auch fähig.
Vor allem bei den Kellner/innen und bei den Zimmermädchen hapert es aber noch!
Wie gesagt, es ist durchaus Bemühen zu Erkennen, so lagen unser Schlafkleidung teilweise serviettentechnisch gefaltet auf dem Bett, beim Säubern der großen Spiegel (diese waren von Anfang an verschmiert) und beim generellen Putzen wurde aber gehudelt. Da bringen auch solche kleinen Späßen nichts, wenn die Basis nicht stimmt.

Im Restaurant waren die Kellner/innen zwar aufmerksam und freundlich und bemüht, sowie auch schnell, jedoch oft zu schnell. Anscheinend hat das Personal die Aufgabe, dem Gast so schnell wie möglich die (erst halb-leeren) Teller zu entreissen. Keine Ahnung welchen Zweck dies hat, vielleicht ist das Küchenteam bemüht, so schnell wie möglich in den Feierabend zu gehen...
Ein paar Tische weiter konnten wir sogar beobachten, wie volle (!!!) Weingläser und eine Flasche vom Tisch abgeräumt wurden, als die Gäste gerade beim Buffet Nachschlag holten.


Die Gäste:
Waren größtenteils angenehm, jedoch kamen kurz vor unserer Abreise eine ganze Horde von Urlaubern ins Hotel, die wohl ursprünglich andere Hotels der DEFNE-Gruppe gebucht hatten und mit ihrem Benehmen zwischen den restlichen Besuchern negativ auffielen, sei es durch Manieren oder Lärm.


FAZIT:
Die riesige Anlage, der Strand, die Zimmer, eigentlich eine perfekte Basis für ein großartiges Hotel. Momentan ist das Hotel noch zu empfehlen, da es im Vergleich zu anderen 5-Sterne-Hotels (vornehmlich jedoch an exklusiveren Orten) "relativ" preiswert ist und eigentlich alle Voraussetzungen erfüllt.
Wenn dem Verschleiß nicht entgegengesteuert wird, ist dies jedoch bald nicht mehr der Fall!
Wollen Sie nur eine Woche im Kumul entspannen, kann man über diese Mankos hinwegsehen, wir persönlich hätten uns eine zweite Woche jedoch nicht mehr vorstellen können, da einem die ewig wiederkehrenden Probleme (der "Tellerklau"; mehrere defekte Kaffeekannen, wo der Kaffee unkontrolliert hinten rausschoss, etc.) nach längerer Zeit wirklich auf den Senkel zu gehen beginnen.

  • Aufenthalt Juli 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Altenburg, Deutschland
Profi-Bewerter
42 Bewertungen 42 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Mai 2011

- eigentlich 6 Sterne aber aus steuerlichen Gründen nur 5Sterne
- liegt am Ende von Gündogdu ( etwa 15km bis Side )
- gebaut im pompösen altrömischen Stil
- mit grossen Säulen gestütze Villengebäude
- kleinstes Zimmer 162qm
- riesiger ruhiger Poobereich
- sehr sehr ruhig und anonym
- viele VIP´s machen hier Urlaub
- zum Strand der etwa 500m liegt kommt man mit einem stets bereitstehenden Fahrer ( Golfbuggy)
- Sandtstrand
- Zimmer in verschiedenen Kategorien ( normal - Familienzimmer - Suiten )
- Zimmerservice rund um die Uhr
- man könnte meinen alleine in der sehr grünen, grossen Anlage zu sein
- Essen in Buffetform mit absolutem Frischekonzept
- man hat von allen Resaturantseiten Blick in die Küche und die Köche
- sehr gesunde frische leckere Küche und individuell
- ausgedehnter Spa und Wellnessbereich mit allem was das Herz begehrt+ absolute Ruhe
- Fitnesscenter mit dem neusten was geht
Ein Hotel für ne Hochzeitsreise, Silberhochzeit etc. oder für ein-zwei Nächt zum Luxusschnuppern! Aber eben ungezwungen und locker ohne Kostümzwang.

  • Aufenthalt Mai 2011, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. November 2010

Neues 5 Sterne Haus am Rande von Side in absolut einzigartiger Traumlage abseits vom üblichen türkischen Riviera Trubel. Das Hotel liegt etwas zurückversetzt hinter den Dünen, der Strand ist ca. 500m entfernt mit einem Golf Cart zu erreichen. Rechts vom Hotel kommt nur noch ein Naturschutzgebiet, das nächste Hotel links ist weit genug entfernt. Sehr schöne Liegen, mit viel Platz zum Nachbarn, sehr gepflegter Strand. Sehr professionelles Wassersportangebot (Segeln, Surfen) mit sehr kompetentem und netten Lehrer. Hotelzimmer sind aussergewöhnlich groß, sehr modern und komfortabel mit grossen Balkonen. Essen ist gut, allerdings nicht sonderlich abwechslungsreich. Das AI Konzept ist noch nicht ausgegoren und soll noch überarbeitet werden. Schwankender Service, Hotel hat insgesamt noch Kinderkrankenheiten. Lage, Zimmer, Strand und riesiger Pool machen das aber wett.

Aufenthalt August 2010, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. September 2010

Wir hatten uns für das KUMUL entschieden, weil wir gezielt nach einem exklusiven Ressort gesucht hatten, dass sowohl Luxus als auch Ruhe bietet - also: Keine Hotelburgen drumherum, keine Dauerbeschallung kein Pool, keine rotgebrannten, dickbäuchigen Männer mit Muskelshirt und kurzer Hose am Restaurant, bei deren Anblick man am liebsten seinen Pass abgäbe. Zu allererst: Mit diesen Wünschen waren wir im KUMUL absolut richtig. Wer sich im Flieger nach Antalya noch für den Rest der Reisegruppe schämt, und bezweifelt, ob Südtürkei wirklich die richtige Urlaubswahl war, der atmet im Shuttle zum Hotel erleichtert auf.

Die Anlage ist nagelneu, wunderschön, wenn auch arg kitschig. Hier wurde zu viel gewollt. Riesige Statuen von griechischen Göttern und römischen Kaisern platziert neben Neon-Sesseln im 70er-Look, die Tische im pseudo-chinesischen Design. Ohne Frage wurde eine Menge Geld in die Ausstattung gesteckt, aber es wirkt einfach nur unbeholfen und undurchdacht - ein Motto, dass sich durch den gesamten Aufenthalt ziehen wird.

Pluspunkt: Der riesige Pool, die liebevoll gepflegte Gartenanlage.

Das Ressort liegt weit ab vom Schuss, ein kleiner Elektrowagen fährt die 400Meter zum Privatstrand. Das wäre auch überhaupt kein Problem (Side und all sein Trubel liegt nur 20 km entfernt), wenn das Hotel irgendeine Form von Transport anbieten würde. Stattdessen fährt man für 20 Eur pro Strecke nach Side, den einzige Möglichkeit, Antalya zu sehen, bietet das Hotel mit einem Privattransfer für 180 Eur (!) an. Dazwischen gibt es nichts. Das Empfangspersonal war teils (sprachlich) überfordert, die Dame, die am Empfang ein nahezu akzentfreies Deutsch sprach, wäre auf einem Berliner Bürgeramt besser aufgehoben, ihre Unfreundlichkeit ließ uns den Mund offen.

Die Zimmer sind ein absoluter Traum, absolut high class. Schönere Zimmer mit mehr Komfort (60m2, plus 20m2 Balkon, dazu ein Ankleidezimmer, eine riesige Dusche, TV mit deutschen Sendern, Safe, usw) haben wir selten erlebt. Aber auch hier sind die Angestellten das Manko. Frische Handtücher gabs erst, als wir unsere demonstrativ auf den Boden geworfen haben, und noch mal nachgehakt haben. Die Wasserflaschen im Kühlschrank wurden zwar ersetzt, aber die leeren nicht mitgenommen.

Das wohl größte Manko, das einem die Nachbetrachtung vermiest, und warum ich auch keine Empfehlung aussprechen kann (denn es gibt genügend Topressorts in der Gegend), ist der Service. All Inclusive ist ein ziemlicher Euphemismus, wenn es einfach nichts zu trinken gibt. In einer Bar, die den ganzen Tag geöffnet haben soll, saßen wir 30 Minuten, um vor dem Abendessen einen Aperitiv zu nehmen. Kein Kellner in Sicht. Auch beim Abendessen wurden unsere Getränke oft vergessen und nicht gebracht. Dass jemand ein leeres Glas sieht, und auf die Idee kommt, ein weiteres Bier zu bringen, passiert einfach nicht. Für jedes Getränk muss man hinterher laufen, zwei, dreimal nachfragen. Anstrengend. Und lächerlich.

Auch am Pool wurde man nicht bedient.

Wirklich ärgerlich war, dass die Tische nicht richtig gereinigt wurden. Da man für die Dauer seines Aufenthalts einen festen Tisch hat, konnten wir den "Verfall" beobachten. Beim Frühstück hatte ich noch Aschespuren vom Vorabend auf der Tischdecke. Das ist nicht nur hochgradig peinlich, sondern vor allem richtig ekelig.

Fazit: Wenn das KUMUL nicht bald einige grundlegende Dinge versteht (Ausbildung der Kellner, Organisation von Shuttlen in die Stadt, Freundlichkeit, etc), sehe ich für den Laden schwarz. Schade!

  • Aufenthalt September 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gelsenkirchen, Deutschland
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2010

Ein ausgezeichnetes 5*-Hotel weit ab von Hektik und Trubel.
Wir hatten eine Sunset Suite mit 160qm, diese war traumhaft und überaus luxuriös eingerichtet, mit allen erdenklichen Extras, vom Laptop für die Grußmails nach Hause uvm., super sauber. Das Essen (wir hatten HP gebucht) war ein Genuss zu jeder Zeit, das Personal anfangs in der Gastronomie überfordert, aber lernfähig und sehr sehr freundlich und hilfsbereit. Zum Strand wurde man immer nach Wunsch per Elektro-Car gefahren, am Strand vorzüglicher Service (Ausnahme: die Strandbar, da es dort mit dem Service überhaupt nicht funktionierte).
Einziges Problem: durch Überbuchung der Defne Hotels wurden Gäste aus anderen Hotels der Gruppe (vor aus Hotel mit weniger Sternen) geparkt bzw. upgegraded, hatten all inclusive, während wir nur HP hatten, demnach noch zusätzliche Kosten entstanden.
Wenn die Hotelgruppe das besser regelt, ist das Hotel ideal für alle die komfortabelsten Erholungsurlaub suchen. (Russen-Problem hält sich Grenzen)

  • Aufenthalt Juli 2009, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im The Kumul? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Kumul

Anschrift: Gundogdu Kusalar Mevki, Side, Manavgat, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Provinz Antalya > Manavgat > Side
Ausstattung:
Bar/Lounge
Hotelstil:
Nr. 14 der besten Resorts in Side
Preisspanne pro Nacht: 157 € - 219 €
Anzahl der Zimmer: 169
Auch bekannt unter dem Namen:
The Kumul Side
Kumul Side
Kumul Hotel Side
The Kumul Hotel Side
Hotel The Kumul Side

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Kumul besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.