Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine gemütliche Insel inmitten des Massentourismus” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Nova Beach

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Side suchen?
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Nova Beach
3.0 von 5 Pension   |   Deniz Buku Mevki, Side, Manavgat, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 11 von 69 Pensionen in Side
Altenbamberg
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine gemütliche Insel inmitten des Massentourismus”
4 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Wochen

Zunächst: Der Service dort ist überragend! Soviel Höflichkeit und Zuvorkommenheit hätten wir in dieser Kategorie nicht erwartet, vom Manager bis hin zum Zimmermädchen. Daher gebe ich der Unterkunft auch 4 Punkte, obwohl es den Zimmern an Einigem mangelte, doch für den Preis, den wir zahlten, darf auch niemand ein Luxusapartement erwarten.
Auch sehr gut war das meist landestypisch gehaltene Essen, was sowohl das vegetarische als auch das fleischlich orientierte Herz z.B. mit einem Okraschotengemüse oder gefüllten Zucchini, aber auch Lamm & Hähnchen lachen ließ, das Frühstück international (inkl. Spiegel- & sehr gutem Rührei, Würstchen, Aufschnitt, Käse, Müsli etc.) und jede Menge Salatauswahl.
Der Zettel mit dem "All Inclusive"-Konzept zauberte uns zunächst große Fragezeichen in die Augen (Gibt es wirklich vor 10 Uhr nichts zu trinken?), aber in der Praxis war alles ganz unproblematisch, wir bekamen jederzeit Soda (Mineralwasser) oder Su (Stilles Wasser) sowie das heimische Bier, Radler usw. Nur eines war für uns sehr skurril: Wenn wir nach Cocktails fragten, waren alle plötzlich etwas verunsichert, da keiner wußte, was z.B. ein Caipirinha ist. Aber jeder Kellner bot uns dann an, einfach eine "Überraschung" zu mixen, und die kamen dann auch, allesamt wohlschmeckend und immer anders.
Zusatzkosten entstanden bei den getränken nur bei frische gepresstem Orangensaft (1€/Glas) statt Tütensaft und gelegentlich bei den Cocktails (6€), worauf wir aber sofort ganz besorgt hingewiesen wurden, also definitiv keine Preisfalle!
Die Lage direkt am Strand ist traumhaft und da es mit allerhöchstens 200 Betten (die sicher wegen der möglichen 5er-Belegung nie alle gefüllt sein werden) eine eher kleine Anlage ist, bekamen wir immer einen Sitzplatz mit Meeresrauschen und Blick auf die Bucht.
Auch gut ist die geogr. Lage für Kulturinteressierte, da das Hotel nur wenige Gehminuten entfernt von den historischen Stätten liegt, doch weit genug weg von den doch gelegentlich sehr aufdringlichen Werbern im Ortskern.
Mit Deutsch kommt man sehr gut weiter, Englischkenntnisse dazu sind aber von Vorteil, Türkisch-Versuche werden erfeut zur Kenntnis genommen, Çok Güzel! :-)
Die Zimmer waren sehr spartanisch eingerichtet, ein Kaffeehaustischchen mit Klappstühlen gab es nur auf der Terrasse, im Zimmer befanden sich bei uns ein Schreibtisch mit Höckerchen und Fernseher sowie einer bis auf einer Gratiswasserflasche leeren Minibar, ein Doppel- und ein Einzelbett und dazischen ein Nachtschränkchen, in einem Minivorraum des Bades ein Schrank mit Safe (kostete extra) und im Bad neben Dusche, Toilette und Waschbecken der einzige kleine Mülleimer. Eine zum Glück auch bei über 40°C im Schatten sehr gut funktionierende Klimaanlage half uns, den Hitzeeinbruch zu überstehen. Zwei Trinkgläser waren ebenfalls vorhanden, mehr passte in das Häuschen beim besten Willen auch nicht mehr hinein.
Toll für Kinder ist sicherlich, dass sich über Vorraum und Bad ein Hochbett mit kleinem Holzgeländer befindet.
Das Häuschen wurde stets sehr sauber gehalten, allerdings gab es trotzdem im Bad einen kleinen Schimmelrand und die Holztür des Badezimmers war von unten her schon deutlich alterszerfressen. Insgesamt sind die Bauten etwas abgewohnt, mit Ausnahme des Restaurantinterieurs, was ganz neu wirkt.
Über der Terrasse unseres Häuschens Nr. 110 spannte sich auch ein kleiner, ausreichend Schatten spendener Baum.
Der Garten war dem Klima angemessen nicht zu üppig, doch wunderschön landestypisch angelegt, mit allerlei Zitrus- & Granatapfelbäumen, Rosen und sogar einem kleinen Gemüsegarten.
Als Parkliebhaber und Bewohner eines regenreicheren Landes fand ich zunächst die Grünanlagen ein wenig karg, doch nach kurzer Zeit mochte ich sie, weil es eben nicht eine beliebige internationale Anlage war und ich jeden Morgen den engagierten Gärtner beobachten konnte, der ganz offensichtlich sehr liebevoll mit "seinem" Garten umging und ich es positiv sehe, nicht Trinkwasser für gärtnerischen Einheitsbrei zu verschwenden.
Der Strand ist sehr lange sehr flach und nur Sandbedeckt, also ideal zum Planschen und Baden. Wir konnten stets von einem der netten Hotelstrandwächter Sonnenschirme, liegen und Getränke bekommen.
Was wir (zwei Frauen, ein Mann) unangenehm fanden, war die sehr laute Disco drei Häuser weiter, die wir zwar leise aber immer noch deutlich im Schlafraum wummern hörten, zum Glück nicht die ganze Nacht. Auch die Star Wars-Atmosphäre nach Einbruch der Dunkelheit, wenn sich sämtliche Discos der Bucht mit Laserstrahlen und Flakscheinwerfern 'beschossen', war nichts für uns, wir hätten lieber Sterne gesehen, doch George Lucas hätte seine Freude gehabt.
Teilweise charmant, mitunter aber auch schon zu aufdringlich waren die Händler und Gastronomen von uns aus auf dem Weg in den alten Ortskern von Side, auch da hätten wir gerne weniger von gehabt. Insbesondere, da die Waren mit wenigen Ausnahmen überall dieselben waren. Handeln nicht vergessen!
Wer eine preiswerte, familiäre Unterkunft sucht und sich an leichten baulichen Mängeln sowie dem tobenden massentourismus außeen herum nicht stört, dem kann ich dieses Hotel nur wärmstens weiterempfehlen. Besonders als Startpunkt für den besuch der beeindruckenden sidetischen, hellenischen, römischen und byzantinischen Ruinen - der Ort atmet Geschichte.

Zimmertipp: Es gibt einige Hütten mit Bäumen direkt daneben, die mit ihrem Schatten für besseres Klima sorgen, a ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2014, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

18 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    9
    5
    1
    1
    2
Bewertungen für
2
2
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Mai 2013 über Mobile-Apps

Man hat alles was es braucht. Liegen und Schirme sind gratis am Strand vorhanden. Getränke und Essen werden direkt zur Liege gebracht.
Die Preise sind ok. Die Leute vom Hotel sind sehr nett und zuvorkommend. Das Essen HP war sehr gut und reichhaltig. Viel besser als ich erwartet hätte.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 30. September 2011

günstiger Badeurlaub, schöner Hoteleigener Strand mit tollem Service
Küche(Frühstück und Abendessen in Buffetform) und Service sehr gut und zuvorkommend.
Unterkunft und Gartenanlage sehr renovierungsbedürftig(sehr starke Abnutzungserscheinungen im Bad) und ungepflegt(mit etwas Arbeitseinsatz wäre es ein sehr schöner Garten)
Probleme werden nicht ernst genommen(man lächelt sie einfach weg).

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juli 2010

Wir sind im Juni sehr kurzentschlossen gereist, Kritiken für das Nova Beach waren überzeugend- und so war es auch vor Ort! Schöne kleine Oase mit süßem Garten (wunderschöne Oliven- und Orangenbäume!) und kleinen Holzbungalows. Alles ganz schlicht, aber Klimaanlage und Wasser funktionieren tadellos- was will man mehr. Verbrachten hier 5 Tage, zum ersten Mal überhaupt Halbpension begucht. Die Qualität des Essens war toll, vor allem die leckeren Gemüse- und Salatvorspeisen!Hauptgerichte könnten etwas mehr variieren, und leider gab es auch nie Fisch, aber ansonsten tadellos. Für einen Kurzaufenthalt alles bestens, und vor allem sitzt man beim Essen quasi direkt über dem Meer- Strand ist nur durch Fußweg getrennt. Ach ja: Ohrstöpsel sollten doch nicht fehlen, wegen des Lärms in der Diskothek nebenen. Je nach Lage ist es etwas besser, daher beim Check-In am besten nach ruhigem Bungalow fragen!
Side selbst ist sehr touristisch, es fängt direkt außerhalb der Anlage an. Hotels ohne Ende, der schmale Sandstrand weitgehend mit Liegen vollgestellt. Der Ort ist weitgehend nicht natürlich gewachsen und übersäht mit Imitat-Läden, alles Fake. Kann mich an kein "normales" Geschäft erinnern. Tempel-Ruinen am Hafen und Ausgrabungen + Museum haben uns gut gefallen, immerhin! Also lieber nur kurz hin zum Sonnetanken :) Viel Spaß!

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Nova Beach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Nova Beach

Anschrift: Deniz Buku Mevki, Side, Manavgat, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Manavgat > Side
Hotelstil:
Nr. 11 von 69 Pensionen in Side
Preisspanne pro Nacht: 57 € - 112 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Nova Beach 3*
Auch bekannt unter dem Namen:
Nova Beach Hotel
Hotel Nova Beach Colakli

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Nova Beach besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Nova Beach gehört jetzt zu Ihren Favoriten