Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein unvergessliches Erlebnis” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel SU

Speichern Gespeichert
Hotel SU gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Hotel SU
5.0 von 5 Hotel   |   Meltem Mah. Dumlupinar Bul. NO:205, Muratpasa, Antalya 07050, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 27 von 228 Hotels in Antalya
wIEN
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Ein unvergessliches Erlebnis”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2013

Hotel: sehr schönes, mehrstöckiges Hotel ca. 20 minuten vom Flughafen entfernt. Schöne große Empfangshalle mit weiß überzogenen Matratzen und Polstern versehen. Große lange Bar und Sushi-Bar mit wunderschöner Beleuchtung. Offener Nebenraum mit Rezeption. Alles in weiß gehalten. Auch die Angestellten sind weiß gekleidet. Gratis W-LAN Benützung mit Reisepassnummer. Innenhofzimmer ruhig, Außenzimmer mit Blick aufs Meer eher laut, weil die 4spurige Straße vor dem Hause vorbeiführt. 2 Lifte vorhanden. Im 5.Stock ein Moonlight Restaurant (Vorreservierung erforderlich).

Zimmer: geräumig und alles in weiß gehalten. Überall Spiegel vorhanden, die das Zimmer in verschiedenste Blickerichtungen verwandelt. Dusche mit Waschbecken und WC. 2 große Badetücher, 2 Bademäntel, 2 kleine Handtücher, genügend WC-Papier, Duschgel vorhanden.
Im Wohnzimmer eine chillige Sitzgarnitur, TV (nur 3 Sender in deutscher Sprache), Doppelbett mit nur einer großen Decke. Über Aufforderung ist aber eine zweite Decke zu bekommen. Klimaanlage vorhanden. Schöne große Schiebetüre für die Loggia. Auf der Loggia liegt eine große Matratze weiß überzogen mit zwei Polstern.

Restaurant: befindet sich im Untergeschoß. Jeden Tag (in der Früh und am Abend) muß man die Zimmernummer beim Eingang sagen und es wird in einer Liste notiert. Der Speisesaal ist in rot gehalten und sehr modern mit riesigem Buffet. Es mangelt an nichts. Die Speisen sind reichlich und es ist immer genug vorhanden. Am Ende des Speisesaals kann man in einen kleinen Garten gelangen und sind dort mehrere Tische aufgestellt. Das wirklich störende daran waren die ca. 10 verwahrlosten und unterernährten Katzen, die ständig um Nahrung betteln und teilweise auf Sesseln springen um von Tellern zu naschen, die von den Leuten kurz verlassen wurden, um sich noch Zutaten zu holen. Leider gibt es immer wieder Leute die die Katzen füttern und ich habe auch Personal beobachtet, die beim Abservieren übriggelassene Essensreste den Viechern zuwerfen. Schade, dass man das nicht in den Griff bekommt, oder nicht bekommen will.

Wellness u. Fitness: Toller Wellnessbereich. Supermoderner Fittnessraum mit toller Musik. Getränke, Handtücher sind im Fittnessraum vorhanden. Programme wie Spinning, Aerobic etc. werden angeboten.

Pool: Das Pool ist riesig und am Ende befindet sich eine große Poolbar. Rechts und liegen wieder die weiß überzogenen Matratzen mit Polstern. Im Pool waren nie wirklich viele Leute.

Open-Air-Kino: Neben dem Pool wird fast jeden Abend ein Kinofilm vorgeführt. (leider nur in Türkisch und Englisch).

Badetücher: Am Weg zum Strand, also noch im Bereich des Pool befindet sich ein Mitarbeiter, der die Badetücher ausfolgt. Wir haben für zwei Karten am Anfang zwei Badetücher bekommen, doch sind das zuwenig, wenn man auf den Plastikauflagen am Strand liegen möchte. Beim Zurückgehen aufs Zimmer sind die Poolangestellten jedoch mit dem Ordnen der Poolauflagen beschäftigt und wir haben uns vom Tisch einfach mehr genommen. Dies war auch am letzten Tag kein Problem, als wir für zwei Personen 6 Handtücher zurückgegeben haben und dafür aber nur zwei Karten verlangten.

Strand: Kiesstrand. Leider ist es so, dass von Freitag bis Sonntag viele Türken einen Kurzurlaub im Hotel buchen und es sind auch immer wieder Veranstaltungen wie Seminare, Hochzeiten etc. gebucht. Es ist dann so, dass an diesen drei Tagen fast alle Liegen sowohl am Pool als auch am Strand besetzt sind. Unter der Woche ist es dann wieder ein Relaxhotel und es sind wieder viel viel weniger Leute beim Pool und am Strand. Am Strand laufen Angestellte herum, die Bestellungen entgegen nehmen wie z.B. eine Flasche Wasser im Kübel mit Eiswürfel. Alles wird aufs Zimmer geschrieben. Mann kann auch an der Strandbar oder auf der Liege Essen bestellen. Kleine Bestelltische sind am Strand vorhanden. Es gibt auch einen Mitarbeiter der den Gästen am Strand die Brillen putzt wenn man das möchte. Die Strandbar ist stufig angelegt und auch mit Auflagen und Polstern versehen. Riesige Schirme spenden genügend Schatten. Leider gibt es Leute, die dort nichts konsumieren und den ganzen Tag dort liegen oder aber solche, die mit ihren Badetücher die Plätze reservieren und nie zu sehen sind. Leider gibt es hier niemanden der das abstellt. Die Musik ist tagsüber genial (Chill out) und am Abend gibts immer Veranstaltungen. Links neben dem Ende der Liegenreihen befindet sich ein privates Wassersportunternehmen wo man Parasailing, Jetski, Banane etc. buchen kann.

Personal: sehr zuvorkommend. Auch wenn man nicht gleich gesehen wird, wenn man etwas bestellen möchte, so gibt es führendes Personal, dass darauf schaut, dass jeder gut bedient wird. Mit ein wenig Englisch kommt man überall durch. Mühsam ist, dass nach jeder Bestellung ein Kellner kommt und die Rechnung bringt, die man unterschreiben muß. Damit nicht genug, man muss darauf den Namen und die Zimmernummer schreiben, obwohl der Computerdrucker das sowieso drauf gedruckt hat. Manchmal genügt bei der Bestellung die Angabe der Zimmernummer, manchmal verlangt der Kellner die eim Eincheck bekommene Card.

Alles in Allem: der Urlaub war wunderschön, das Hotel tat sein Übriges dazu. Ich würde wieder dorthin fahren und es Jedem empfehlen. Das Publikum ist sehr bunt. Türken, Engländer, Holländer, Japaner, Russen, Deutsche, Schweizer und Österreicher.

Zimmertipp: Wenn man Ruhe haben möchte muß man unbedingt ein innenseitiges Zimmer buchen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cenk C, Halkla İlişkiler Müdürü von Hotel SU, hat diese Bewertung kommentiert, 7. Oktober 2013
Wir können nichts sagen ausser tausendmal dankeschön für die Zeit die Sie sich hier auf Tripadvisor genommen haben und uns ausführlich gut bewertet haben.

Es macht unser ganzes Team Stolz diese Satze von Ihnen bekommen zu können.
Wir warten schon auf Ihr nachstes besuch.

Wünschen Ihnen alles gute

Ihre Hotel SU Familie
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

1.013 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    526
    289
    132
    39
    27
Bewertungen für
117
586
36
44
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (9)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bühl, Baden-Württemberg, Germany
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juli 2013

Weil unser eigentliches Hotel überbucht war, wurden wir in dieses Hotel verlegt - zum Glück!

Vom aussergewöhnliıchen Design über das freundliche Personal bis hin zum reichhaltigen Buffet beim Frühstück und Abendessen ist im Hotel alles super und auch sehr sauber! İn der Lobby gibt es kostenfreies WLAN.

Der Strand des Hotels ist sehr schön, es gibt auch hier kostenfreies WLAN, viele Getraenke und sogar eine Handy-Ladestation. Jeden Abend gibt es verschiedene Shows am Strand. Ausserdem gıbt es 2 mal am Tag eine Happy Hour.

Der Pool des Hotels ist etwa 30 Meter lang (eher mehr) und sehr sehr sauber! Der 'Eınstieg' ıst bequem über grosse Treppenstufen möglıch, das Wasser 1,45 Meter tief.

Über den Tag verteilt gibt es verschiedene Aktivitaeten wie Volleyball (im Pool und am Strand), Fussball, Tischtennis etc.. Es ist auch möglich Fahrraeder auszuleihen.

Das Zimmer ist wirklich schick und bequem. Es gibt eine Klimaanlage, einen Balkon und einen TV (Pro 7, RTL, SAT 1 und ZDF empfangbar). Ausserdem bietet das Zimmer eine Minıbar mit verschiedenen Getraenken und Snacks.

Das Buffett ist sehr reichhaltig, ein Teil der Gerichte wechselt taeglich und für Kınder gibt es extra ein kleines 'Kinder-Buffet'. Besonders die vielen Nachtisch-Varianten haben mich begeistert!

Das Fitnessstudio macht einen moderneren Eindruck wie so manches in Deutschland! Die Geraete sind modern und gut gewartet!

Einziges kleines Manko ist, dass das Hotel etwa 20 Mınuten ausserhalb von Antalya liegt. Aber hier laesst es sich auch sehr gut aushalten !!!

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juni 2013

Das frühere Hillside Su ist auch unter dem neuen Betreiber sehr zu empfehlen. Es hat sich nur wenig verändert und dies auch nicht zum Nachteil. Das Design des Hotels ist Geschmackssache aber für mich sehr angenehm.
Das Essen ist sehr gut und hebt sich von den allinclusive Hotels qualitativ ab. Der Beachclub ist coll und hat Stil. Die Betten bzw. die Matratzen sind leider weniger gut, Viscoauflagen würden da Abhilfe schaffen.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vienna
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juni 2013

Das ehemalige Hotel Hillside Su heißt nunmehr Hotel SU.
Es liegt einige km ausserhalb von Antalya Richtung Westen; Antalya ist gut zu erreichen, der Bus bleibt vor dem Hotel stehen, das Taxi in die Altstadt kostet ca. 25 TL. Während die meisten anderen Hotels dieser langen Bucht durch eine breite befahrene Straße vom Strand getrennt sind, liegt selbige hinter dem Su. Zwischen Hotel-Pool-Wiese und Strand befindet sich zwar eine Straße, die aber eher Promenadencharakter hat. Der Strand gehört zum Hotel. 3 Liegestuhlreihen mit mäßig komfortablen Liegestühlen sind einer weißen, absolut perfekten Strandbar vorgelagert. Die Strandbar ist ein echtes Highlight des Hotels, mit chilligen weißen Betten, langer Bar, gutem Service (abgesehen davon, dass im gesamten Hotel die Kenntnis einer Fremdsprache als Rarität zu verstehen ist), guten Snacks und Drinks und perfekter (lauter - das muss man mögen) Musik vom DJ. Möglicherweise ist die Musik aber keine tägliche Einrichtung, sondern nur im Rahmen eines Musikfestes im Repertoire (Sunsplash: für 1 Woche Live- bzw. DJ-Musik tägl. am Strand und abends auch am Pool).
Der Kiesstrand vor dem Hotel ist gut, das Meer perfekt ( sauber, glasklar, gut zu schwimmen), die Bucht ist lang und Anfang Juni nicht überlaufen.
Der Pool vor dem Hotel ist riesig. Ob seiner Länge kann man perfekt schwimmen, an den Längsseiten je 2 Reihen herrliche, weiß bezogene Matratzen mit Pölstern. Ein echtes Liegevergnügen ! Die Strandbar ist groß, aber eher spartanisch und gibt abends eine gute Bar mit Tanzfläche ab.
Das Hotel ist beeindruckend, weil extrem stylisch. Alles weiß, geradlinig, groß .... Die Lobby ist ein perfekter Ort zum chillen abends nach dem Essen oder auch zwischendurch. Dort gibt es kostenloses W-LAN, weshalb man sich auch dort mit oder ohne Drink trifft. Leider hat man offenbar keine Ahnung wie ein Capirinha aussehen sollte, der Barkeeper könnte also noch dazulernen ....
Einer der wenigen Minuspunkte sind die Gänge zu den Zimmern, die schlecht belüftet tatsächlich stinken ... Ob das am eher unansehnlichen schwarzen Teppich liegt ....? ....
Die Zimmer sind eine Sensation, alles in weiß, großzügig, extrem schick, die Beleuchtung gestaltet
man sich selbst und wählt zw. weiß, rot, orange und aprikot. Die Terrasse unserer Juniorsuite war riesig, der Blick wunderbar und uneingeschränkt aufs Meer. Auch auf der Terrasse eine große weiße Matratze, wir haben dort genächtigt, es war herrlich ....
Das Badezimmer ok, im Detail verbesserungswürdig.
Das Abendessen gestaltet sich als überdimensioniertes Büfett in einem roten Spiegelsaal. Wir fanden das Setting wirklich übel. Das Personal völlig ungeschult und versteht kein einziges Wort englisch, alles Schleuderservice, die Tische nicht wirklich sauber, keine Möglichkeit Fenster zu öffnen, das Essen im Übermaß, so viel davon, dass riesige Mengen davon den Weg in den Abfall fanden ....... Der einzig wirkliche Schwachpunkt des Hotels - schade. Gleiches hätten wir auch vom Frühstück gesagt, hätten wir nicht doch einen Platz im Freien entdeckt; und da war es dann auch sehr ok.
Wer ein paar Tage in Stadtnähe Sonne, Meer und Strand genießen möchte, nicht die Einsamkeit sucht, sondern vielmehr den Puls der Zeit, der ist im SU genau richtig. Uns jedenfalls hat's sehr gut gefallen.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leipzig, Deutschland
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
35 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. März 2013

Das Hotel ist mit seinem speziellen Design schon schön anzusehen, alles in weiss und gut ausgestattet. Zimmer, Fitness, Pool und Restaurant sind guter Standart. Leider liegt das Hotel an einer vierspurigen Schnellstrasse, und es gibt auch Meerblickzimmer, die genau auf die Straße gehen. Da uns dies eindeutig zu laut war haben wir nach 2 Nachfragen doch noch ein Zimmer zur ruhigen Innenseite des Hotels bekommen. Ein großer Mangel sind die Betten, das nur eine Matratze auf ein Betonpodest gelegt ist, somit wenig Schlafkomfort.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aesch, Schweiz
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2013 über Mobile-Apps

Das Hotel ist sehr sauber. Alle Böden sowie alle Wände sind weiss.
Das Hotel hat 10 Stockwerke wobei das oberste für eine Wochensuite gemietet werden kann.
Von der Grosszügigen lobby aus kann man alle Stockwerke betrachten. Hier hängen 6 riesen Discokugeln von der mit Spiegeln behangten Decke herunter. DasLlicht ist im leichten Rot gehalten.
Die Zimmer sind grosszügig mit einem Doppelbett, einem liegeplatz auf dem Balkon, einer angenehmen Couch mit zwei Hocker, einem grosszügigen Badezimmer ausgestattet. Auch das Zimmer ist total in Weiss gehalten. Eine Maxibar ist ebenfalls vorhanden. Die Preise sind zwischen 3.5 und 30 Euro. Jenachdem ob man Cola oder Schampagner bevorzugt. Das Badezimmer verfügt über eine geräumige Dusche mit einer riesig grossen Brause hoch überm Kopf. Auf der Toilette kann man seinen Allerwärtesten mit einem leichten Wasserstrahl reinigen und verwöhnen. Ein Fön sowie Toilettenartikeln, Duschutensilien und sogar einer Nagelfeile sind ebenfalls in der Toilette vorzufinden. Nicht einmal die Zahnbürste sowie Zahnpasta muss man mitbringen. Einen Nassrassierer für Mann und Frau sind für je 5 Euro zu kaufen.

Leider lässt sich die Schiebetüre zum Balkon nur schwer öffnen. Musste desswegen mehrere Male den Haustechniker zu Hilfe holen. Wenn man Pech hat, erwischt man ein Zimmer mit Blick auf das Meer und auf die Schnellstrasse. Der Lärm dieser Strasse ertönt das Rauschen des Meeres bei weitem. Das Zimmer kann jedoch ohne Probleme (Nebensaison) gewechselt werden. Hat man ein Zimmer mit Blickrichtung Meer und Innenhof erhalten, kann man in Ruhe nachts schlafen.

Im Sommer lässt man die Terassentür besser zu. In der Nacht kühlt die Luft nicht ab. Schaade finde ich noch, dass es keine dichten Storen gibt. Nur einen dürftigen Lamellen Vorhang. Schon am Morgen früh ist es also Taghell im Zimmer.

Das Morgenessen sowie das Abendessen ist sehr vielfälltig und reichhaltig. Das Restaurant ist in Rot gehalten und es hat riesige Spiegel in denen man sich und die anderem Gäste beim Essen beobachten kann. Vom Restaurant hat man eine schöne Sicht auf den Innenhof.

Hier im Hotel befinden sich ausserdem ein Fitnesscenter, eine Badelandschaft, ein Spa, eine Sauna und ein Business Center.
Draussen hat es einen langen, weissen Pool mit rundherum Liegestühlen und riesigen, weissen Sonnenschirmen. Direkt unter dem Pool befindet sich ein Nachtclub wo man sich bis in die späten Morgenstunden vergnügen kann. Es riecht aber leider etwas nach Chlor.

Der lange Steinstrand lädt herrlich zum Baden im warmen Meer ein. Eine schöne Bar und eine grosszügige Toilettenanlage befinden sich ebenfalls direckt am Strand.

Das Hotelpersonal übrigens ist stehts freundlich und hilfsbereich. Leider können die meisten kaum Englisch und schon gar kein Deutsch. Als ich nach dem Beach gefragt habe, konnten mir die beiden anwesenden angestellten nicht weiterhelfen. Obwohl wir gerade beim Ausgang zum Pool und Strand standen.

Alles in allem hatten wir einen sehr angenehmen und entspannten Aufenthalt im Hotel Su.
Wir würden sehr gerne wieder kommen und können es ohne Bedenken weiterempfehlen.

Bei Fragen, sollte ich etwas wichtiges vergessen haben, könnt ihr mich gerne zu Rate ziehen.

Aufenthalt März 2013, Allein/Single
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rom, Italien
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2013

Ich war 2009 von der Organisation des Filmfestivals in Antalya eingeladen und genoß eine ganze Woche dieses schicke Designer Hotel. Schon die große Eingangshalle ist total beeindruckend, da kann man Abends loungig chillen und sich in Designer Sofas mit Übergroßen Kissen guten türkischen Tee servieren lassen. Auch die verspiegelte Eingangstür die "Entspiegelt" wenn man eintritt, ist nur ein kleiner Vorgeschmack was euch drinnen erwartet...

Alles ist weiß und das ganze wird mit buntem Licht stylisch geschmückt. Das kann Anfangs vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig sein, vorallem für die Augen, aber spätestens wenn man dann im eigenen Zimmer Abends das rote Licht aus versteckten Ecken anknipsen kann, verwandelt sich das weiße, sterile designer Zimmer in ein romantisches 1001 Nacht der Zukunft!

Auch wenn dem einen oder anderen Tierliebhaber der einzelne kleine Goldfisch im Wasserglas leid tun kann, gibt er dem Zimmer was besonderes. So auch die Balkone mit großem Loungesofa, das jedes Zimmer besitzt, da spielt Abends sogar Chill Musik sehr leise.

Der Zimmerservice ist sehr ordentlich, das Bad ist auch vom feinsten, nur Vorsicht, vor lauter weiß kann man die Stufe auf dem das Bett liegt nicht gleich erkennen, da hab ich mich leider eines Abends sehr den Zeh angestoßen!

Im Allgemeinen ist der Serive 1-A-Klasse, ich habe die Coachs aus New York kennengelernt, die das Personal extra für internationale Gäste trainieren.
Der Pool, Spa und die Strandbar, einfach alles genial, vorallem wenn man das Glück hat, und Abends findet eine Gala oder Party statt, dann verwandelt sich das Hotel in ein malerisches Farbspiel!

Das Frühstücksbuffet ist enorm groß, so wie die Auswahl! Und so auch das Abendessenbuffet, es gibt internationale Küche und die ist wirklich lecker, da gibt es alles, was man möchte, und wenn's das mal nicht gibt, einfach fragen, die Kellner sind sehr hilfsbereit und versuchen, fast jeden Wunsch von den Lippen abzulesen.

Viel Spaß!
Also ich kann dieses Hotel nur empfehlen für alle die auf der Suche nach was Besonderem sind.

Zimmertipp: Ich hatte mein Zimmer auf dem linken hinteren Seitenflügel, da konnte ich auch was vom Meer sehen un ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel SU? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel SU

Anschrift: Meltem Mah. Dumlupinar Bul. NO:205, Muratpasa, Antalya 07050, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Antalya Province > Antalya
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 11 der Businesshotels in Antalya
Nr. 15 der Spa-Hotels in Antalya
Nr. 15 der Strandhotels in Antalya
Nr. 25 der Luxushotels in Antalya
Nr. 27 der Romantikhotels in Antalya
Nr. 31 der Familienhotels in Antalya
Preisspanne pro Nacht: 76 € - 277 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Hotel SU 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Expedia, Hotel.de, Booking.com, Escapio, Unister, Weg, Unister, Odigeo, Odigeo, Hotels.com, Venere, HotelsClick und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel SU daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hill Side Su
Hotel Hillside Su Antalya
Hillside Antalya
Hillside Sue
Hillside Su Hotel
Hillside Su Antalya

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel SU besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.