Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht zu empfehlen” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Monastir Center

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
Monastir Center gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Monastir Center
3.0 von 5 Hotel   |   Avenue Habib Bourguiba 5000, Monastir, Tunesien   |  
Hotelausstattung
Nr. 29 von 46 Hotels in Monastir
Essen, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht zu empfehlen”
1 von 5 Sternen Bewertet am 23. Dezember 2013

Achtung es wird vielleicht etwas lang, aber dafür detailliert, da kann sich jeder seine eigene Meinung bilden. Wir (ich und mein Freund) waren vor ein paar Tagen in diesem Hotel, wo wir zwei Wochen verbracht haben. Wir haben uns in allen möglichen Bewertungsportalen über das Monastir Center informiert und wussten, dass wir ein Risiko eingehen, da die Bewertungen nicht wirklich positiv waren und das Hotel mit Mangelhaft bewerten wurde. Da ich aber einige Male in Nordafrika war, wir noch jung und unkompliziert sind und ich weiß, dass die Standards dort nicht den unseren entsprechen und weiß auch, dass man in diesen Ländern immer hier und da eine Überraschung erlebt (nicht immer positiv, denn was für uns als selbstverständlich gilt hat dort oft keine Bedeutung), haben wir uns entschieden das Risiko einzugehen. Wir wollten eh nicht so viel Zeit im Hotel verbringen, und zum Schlafen dürfte es ja reichen, dachten wir. Das war ein Irrtum. Das Hotel an sich befindet sich wie der Name schon sagt im Zentrum von Monastir. Es gibt eine große Lobby (Wlan ist dort gratis), von hier gelangt man in den Außenbereich mit Pool. Angekommen im Hotel dürften wir zunächst zum Mittagessen (jeder bekommt einen Tisch zugewiesen, an dem er zu jeder Mahlzeit bis zum Ende des Urlaubs sitzt)und danach aufs Zimmer. Jeder normale Mensch geht davon aus, dass das Zimmer dann bezugsfertig ist wenn man den Schlüssel in der Hand hält. So weit so gut. Das Zimmer war zwar nicht der Renner (wir waren im 2. Stock, haben erst später erfahren, dass je weiter nach oben, desto schönere Zimmer gibt es. Also am besten gleich drauf bestehen, ein Zimmer in der 4. Oder 5. Etage zu haben). Es war zweckmäßig eingerichtet und sauber geputzt. Da konnten wir uns wohl glücklich schätzen, denn von einigen Urlaubern dort haben wir erfahren, dass sie beim Einchecken Fäkalien in Schränken (!) hatten (da haben wohl frustrierte Urlauber ihrem Ärger buchstäblich Luft gemacht…) und dass Betten teilweise nicht gemacht wurden, man konnte auf Grund der Flecken auf der Bettwäsche sehen, was der Vorgänger vor seiner Abreise auf dem Bett im wahrsten Sinne des Wortes so getrieben hat Insofern haben wir das große Los gezogen, unser Zimmer schien soweit fertig für uns zu sein. Nach der langen Anreise war erstmals Duschen angesagt, danach haben wir uns abgetrocknet. Und erst danach kam das Zimmermädchen, machte einen Gesichtsausdruck, als würde es ihr furchtbar leid tun was eben hier vor sich ging, nahm die Handtücher während sie irgendwas in ihrer Sprache murmelte und ersetzte diese durch neue. Erst hier ist uns klar geworden, dass wir uns wohl mit benutzten Handtüchern abgetrocknet haben, und die nächsten Tage haben diese Vermutung bestätigt, denn benutzte Handbücher werden immer ca. zwischen 12:00-15:00 eingesammelt und ca. eine Stunde später bekommt man dann neue. Und ist zwar nichts eingefallen, denn so alt wie das alles im Zimmer hier waren auch die Handtücher auf den ersten Blick, außerdem ist die Halterung im Bad so konstruiert, dass man selbst die benutzten Handtücher dort mehr oder weniger nur gefaltet wieder aufhängen kann, ansonsten bleiben sie nicht dran hängen. Insgesamt ist das Hotel in einem sehr schlechten Zustand und wurde zuletzt 1994 renoviert (Aussage eines Mitarbeiters) Von anderen Gästen haben wir ebenfalls erfahren, dass bei ihnen im Zimmer Würmer und Kakerlaken herumlaufen, waren Zeugen, wie mehrere Familien das Hotel gleich am nächsten Tag gewechselt haben weil sie es in diesem Dreck nicht aushalten konnten. Wir saßen am Tisch mit zwei sehr netten Frauen, die uns erzählten, dass sie die erste Nacht in der Lobby geschlafen haben, denn als sie zum ersten Mal das Zimmer betraten, alle mögliche Tierchen aus ihren Löchern herausgekrochen sind. Auf Hilfe des Reiseleiters ist leider kein Verlass, aber dazu gleich mehr. Wie bereits gesagt, ist das Hotel sehr dreckig. Ob es der Boden ist oder Möbel: überall klebt alles vor lauter Dreck und man möchte nicht wirklich etwas anfassen oder sich drauf setzen, Flecken sind überall, die Armlehnen kleben, die Teppiche wurden keine Ahnung wann zuletzt gesaugt, möglicherweise noch nie. Dies gilt sowohl für die Zimmer als auch für die Lobby und alle anderen Aufenthaltsräume, alles ist sehr abgenutzt und hat längst seine Farbe verloren bzw. neue Farben durch Flecken bekommen. Die Poolanlange ist ok, wenn auch nicht zu groß, aber insgesamt möchte ich hier nicht meckern. Die Gäste kommen aus ganz Europa und es gibt außerdem viele arabische Familien, die dort ihren Urlaub verbringen. Das Essen ist immer dasselbe und schlecht gewürzt bzw. kaum gewürzt und nach einer relativ kurzen Zeit will man was anders. Da gibt es an der Promenade zum Glück genug Möglichkeiten, gut und preiswert zu essen wenn man Lust auf was anders und leckeres hat. Der Strand ist eine reine Katastrophe. Das Monastir Center verfügt zwar über einen hoteleigenen Strand, doch der ist dreckig und wirklich winzig. All Inclusive gilt dort nicht wirklich, denn regelmäßig kurz nach 14:00 bekommt man dort kein Wasser mehr. Auf Anfrage bei Ansprechpartnerin vor Ort hieß es: „Es steht aber nirgendwo geschrieben, dass all inklusive auch für den Strand gilt“ Da wären wir beim nächsten Thema: Ansprechpartner im Hotel. Ich möchte hier keine Namen nennen, aber es gibt eine Frau, die dort diejenigen Gäste betreut, die so wie wir bei ITS gebucht haben. Diese Frau ist schlicht ein Alptraum, nicht nur wir sondern auch die meisten ITS-Bucher waren schockiert. So etwas Unfreundliches habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Mit dieser Frau kann man sich einfach nicht unterhalten, da sie extrem unfreundlich ist und auch respektlos. Sie fragt zwar nach den Eindrücken während der Infoveranstaltung, interessiert sich aber nicht dafür was die Gäste sagen, beschäftigt sich währenddessen lieber mit ihrer Aktentasche und schaut ihren Gegenüber nicht einmal an oder unterbricht mitten im Satz mit der Feststellung, dass sie sich was zu trinken holt da sie den ganzen Tag noch nichts getrunken hat. Wir haben sie zusammen mit einer anderen Familie getroffen, die so verzweifelt angesichts der Tierchen in ihrem Zimmer und dem Dreck war, dass sie Hilfe erwartet hat und gleich am nächsten Tag um eine Verlegung in ein an anderes Hotel gebeten hat. Auf die Frage, ob die Dame sich selbst ein Bild machen und sich das Zimmer anschauen möchte, hat sich drauf verzichtet und gemeint, so schlimm könne es sicher nicht sein. Hallo? Wir hingegen wollten uns etwas ausführlicher wegen einem Ausflug informieren und nicht mal hier haben wir Informationen erhalten denn die Dame hat uns zwei Sachen aufgezählt und den Satz mit einem „und so weiter“ beendet. Genau dieses „und so weiter“ hätte uns aber interessiert denn es handelte sich um einen zweitägigen Ausflug, bei dem man mehr als nur zwei Sachen besichtigt. Wir wollten daher wissen, wie der Reiseverlauf ist und was genau wir sehen werden bis auf diese zwei Sachen, die im Prospekt aufgelistet waren. Mit dem „und so weiter“ war das Thema dann für die Frau dann beendet. Die zwei Damen, die bei uns am Tisch saßen und die erste Nacht in der Lobby übernachtet haben erzählten uns außerdem, dass sie die Frau angerufen haben uns ihr mitteilen wollten, dass das Zimmer in einem katastrophalen Zustand ist und dass sie gezwungen sind, unten die Nacht zu verbringen, dazu gibt es eine Notfallnummer, auf die man die Frau anrufen kann. Wie sie uns erzählt haben, hat sie gleich aufgelegt mit den Worten, dass dies kein Notfall sei und sie am nächsten Tag anrufen sollen. Das mag jetzt für den einen und anderen Leser wenig interessant sein, aber Vorsicht, denn das Risiko in einem katastrophalen Zimmer gelandet zu sein ist sehr groß (wir hatten Glück), und da fragt man sich, an wen man sich da wenden kann? So etwas kann jedem passieren, der dort bucht. Wir können nur raten, auf ein Zimmer in den oberen Etagen zu bestehen und unbedingt im Hauptgebäude, denn hier lässt es sich laut anderen Gästen noch aushalten. Die letzten Tage vor unserer Abreise hätten wir ebenfalls Würmer im Bad, und das nur weil mein Freund das Wasser etwas zu lange laufen ließ beim Rasieren.
Ich kann jedem nur raten, sein Geld woanders zu investieren. Wir haben dort gebucht, da wir uns recht kurzfristig für Urlaub entschieden haben und dazu noch während der Hochsaison, da waren natürlich alle guten Hotels vergriffen. Hätten wir gewusst, was uns dort erwartet, wären wir in ein anderes Hotel gegangen und lieber paar Euro mehr gezahlt, denn Tunesien hat sehr viele schöne und saubere Hotels zu bieten. Wir haben viele Bewertungen gelesen und waren deshalb drauf gefasst, dass wir wahrscheinlich nicht wirklich zufrieden sein werden, wollten aber unbedingt weg und haben es riskiert. Denselben Fehler werden wir sicherlich nicht noch einmal machen. Einzig zum Thema Personal kann ich Gutes berichten: alle waren sehr nett, erst recht wenn man den Menschen dort mit einem Lächeln begegnet bekommt man viel zurück. Man kann sich problemlos auf Deutsch verständigen, wenn es aber um etwas konkretes geht und man sich nach etwas erkundigen möchte, am besten tagsüber an der Rezeption, da ist immer ein sehr netter Mann, der meiner Meinung nach am besten Deutsch spricht (den Namen weiß ich leider nicht) Ach so: unsere Bettwäsche wurde in den zwei Wochen kein einziges Mal gewechselt, immer häufiger bekamen wir auch nur einen einzigen großen Handtuch obwohl wir zu zweit auf dem Zimmer waren. Mit unserem Zimmermädchen waren wir kein bisschen zufrieden, sie hat lediglich das Bett gemacht und den Boden gewischt, Staub wurde kein einziges Mal gewischt und Balkon ebenfalls nicht sauber gemacht. Aber das mag in anderen Stockwerken anders sein. Bei dieser Gelegenheit und zum Schluss viele Grüße an die „Kratzfraktion“. A. und L.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

165 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    29
    42
    36
    28
    30
Bewertungen für
32
59
21
7
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wilhelmshaven, Niedersachsen, Germany
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2012

Wir waren jetzt im September das 4.mal dort. Diesmal für 3 Wochen. Uns gefällt es. weil es ziemlich familiär zugeht. Man trifft Urlauber aus den vergangenen Jahren und freut sich. Am Abend sitzt man in geselliger Runde und hat viel Spaß. Wir freuen uns schon auf 2013..

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Neu Wulmstorf, Deutschland
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Oktober 2012

Das Hotel besteht seit 26. März 1994 mit 132 Zimmern. Der Zustand des Hotels entspricht einem ***Hotels nach deutschem Standard. Das Hotel nebst Hotelanlage und Pool ist im Allgemeinen sauber und gepflegt. Buchbar ist AI. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt vollkommen überein.
Für 710€/pro Person = 3 Wochen könnte man keinen vergleichbaren Urlaub an der Nord- oder Ostsee machen. Die Nationalitäten der Gäste besteht aus einem angenehmen Mix (Deutsche, Franzosen, Belgier, Holländer, weniger Italiener, Engländer und Tunesier). Die Altersstruktur der Gäste liegt im Durchschnitt bei 35-40 Jahren. Hin- und wieder tauchen auch für eine Nacht oder ein paar Nächte einige Reisegruppen Übergangs weise auf. Kongress-/Seminar- oder Tagungsteilnehmer treten auch einmal auf, daher kann es einmal temporär im Restaurant etwas voller werden.
Bitte die Lage des Hotels, da Stadthotel, nicht mit den reinen Beachhotels vergleichen! Der hoteleigene Strand liegt ca. 5-10 Gehminuten in einer Bucht abgegrenzt durch Liegen - Auflagen kosten 2 TDN= 1 € - und Sonnenschirme vom restlichen Strand entfernt. Der Abschnitt ist durch einen Bademeister (Salam) bewacht. Die Getränke (Cola, Fanta, Sprite und Wasser) werden für Hotelgäste von ihm herausgegeben. Der gepflegte Strandabschnitt ist jeden Tag in der Zeit von 7 - 17 Uhr beaufsichtigt. Der Transfer vom Flughafen (Enfidha) zum Hotel dauert ca. 1 1/2 Std. Vielleicht wird ab 2013 wieder der Flughafen in Monastir direkt angeflogen, dann dauert der Transfer nur max. eine halbe Stunde.
Zur Altstadt (Medina) sind es nur ca. 8-12 Gehminuten. Dort findet man dann alles zum Shoppen. Unterhaltungsmöglichkeiten findet man dann in den hiesigen Cafe´s und Restaurants, die nächste größere Disco befindet sich entweder in Skanes (ca. 15 min. mit dem Taxi = 5-8 TDN ca. 3 €) oder in Sousse (ca. 30 min. mit dem Taxi 12-15 TDN ca. 8 €). Alkoholische Getränke gibt es außerhalb des Hotels nur teilw. in Restaurants (z.B. 1 Flasche Magon 25 TDN = 12 €) oder in den Diskotheken (1 Fl. Bier 3 TDN = 1,50 €), nicht aber in den Cafe´s.
Diverse Ausflugsmöglichkeiten werden im allgemeinen von der örtlichen Reiseleitung angeboten oder im Hotel selbst von Ali. Kann man auch bedenkenlos buchen!
Das Personal ist sehr freundlich, treu nach dem Motto "Schenk mir ein Lächeln und gebe dir ein Lächeln zurück". Mit ein paar Dinar zeigt man seine Zufriedenheit. Der Großteil des Personals kann die deutsche Sprache verstehen oder zumindest deuten. Einige Angestellte sprechen sogar hervorragendes Deutsch (besonders an der Rezeption, im Restaurant und in der All-inclusive Bar). Fragen Sie bitte sofort nach Ihrer Ankunft sofort nach Nader, Salah, Akram (Hotelmanager) oder Kerim (Restaurantchef), diese sprechen sehr gut deutsch! Evtl. Beschwerden werden umgehend entgegengenommen und schnellstmöglichst bereinigt. Beschwerden über die Reiseleitung vor Ort können evtl. etwas länger dauern, da die Reiseleitung nicht ständig im Hotel zugegen ist. Die Zimmer werden jeden Tag sorgfältig gereinigt. Handtücher werden jeden Tag frisch zur Verfügung gestellt, ebenso wird die Bettwäsche jeden Tag frisch bezogen. Wäscherei, Arzt und Kinderbetreuung werden ebenfalls im Hotel angeboten.
Üblicherweise wird jedem Gast ein festgelegter Tisch für die Dauer des Aufenthaltes durch eine Tischkarte (Name, Tischnr., Aufenthaltsdauer), meist an einem vierer Tisch zugewiesen. Im allgemeinen wird darauf geachtet, das man als Paar noch ein Paar mit derselben Sprache und Altersgruppe hinzugesetzt bekommt. Wir hatten aber das Glück, dass wir in den gesamten 3 Wochen für uns an dem Tisch saßen. Bitte einmal darüber hinwegsehen, wenn noch ein Fleck vom Vortage auf der Tischdecke vorhanden ist, kann passieren, dass der Tisch während Ihrer Abwesenheit noch von anderen genutzt wird. Die Speisen (Frühstück/Mittag-/Abendessen) werden in Buffet-Form angeboten und stets wieder aufgefüllt. Vorübergehende Engpässe kann es nun einmal geben, aber sind nur von kurzer Dauer. An der Auswahl der Gerichte, sowohl Frühstück, Mittag- oder Abendessen ist nichts auszusetzen. Besondere Wünsche (außer selbstverständlicher Weise Schweinefleisch) werden gerne entgegengenommen und wenn möglich nachträglich dargereicht. Die warmen Speisen werden mit feinstem landestypischen Speiseöl zubereitet. Gesundes und kalorienarmes Essen! Vorzüglich ist u.a. das Lachssteak, sowie die Garnelen!
Die Poolanlage ist gepflegt, das Wasser im Pool wird jeden Morgen sorgfältig gereinigt. Die Animation ist angemessen, jedoch nicht aufdringlich! Am Pool befinden sich ausreichend Liegen (Auflagen sind für 2 TDN = 1 €) erhältich. Schattige Plätze findet man entweder unter den Sonnenschirmen oder unter den Sonnensegeln/Palmen. Eine Poolbar sorgt für Getränke. Die hiesige Diskothek befindet sich im Untergeschoß des Hotels (Zugang nur über den Hammah-/bzw. Hallenbadbereich möglich. Die Diskothek öffnet jeweils Freitags, Samstags und Sonntags um 23 Uhr. Getränke müssen dann aber extra bezahlt werden. Die Musikrichtung zum Tanzen ist allerdings nur für Jugendliche gedacht (sehr Elektro-/Houselastig). Der DJ spielt jeden Abend dasselbe Programm runter, er könnte auch einmal an das "ältere" Publikum denken, diese möchten vielleicht auch einmal Die Poolanlage ist gepflegt, das Wasser im Pool wird jeden Morgen sorgfältig gereinigt. Die Animation ist angemessen, jedoch nicht aufdringlich! Am Pool befinden sich ausreichend Liegen (Auflagen sind für 2 TDN = 1 €) erhältich. Schattige Plätze findet man entweder unter den Sonnenschirmen oder unter den Sonnensegeln/Palmen. Eine Poolbar sorgt für Getränke. Die hiesige Diskothek befindet sich im Untergeschoß des Hotels (Zugang nur über den Hammah-/bzw. Hallenbadbereich möglich. Die Diskothek öffnet jeweils Freitags, Samstags und Sonntags um 23 Uhr. Getränke müssen dann aber extra bezahlt werden. Die Musikrichtung zum Tanzen ist allerdings nur für Jugendliche gedacht (sehr Elektro-/Houselastig). Der DJ spielt jeden Abend dasselbe Programm runter, er könnte auch einmal an das "ältere" Publikum denken, diese möchten vielleicht auch einmal tanzen!
Die Doppelzimmer sind geräumig und zweckmäßig eingerichtet. Anrichte mit Spiegel, Schubladen und zwei Stühlen, Kleiderschrank - bitte freundlich nach Bügel nachfragen -, TV, nur Balkone, Kühlschrank und Telefon. Internetzugang über kostenpflichtigen W-LAN nur in der Lobby. Badezimmer mit Wanne, Waschbecken und Fön.
Die Erreichbarkeit über das Handy ist nach Einwahl in das tunesische Netz sehr gut. Eine SMS kostet 0,46 €, sonstige Gespräche über Handy nach Deutschland sind entsprechend der Tarife im Verhältnis noch sehr teuer. Ich würde empfehlen einen örtlichen Telefonladen (Taxiphone/Multitel) aufzusuchen und für 3 TDN= 1,50 € ca. 10 min. nach Deutschland telefonieren.
Die beste Reisezeit ist der Mai oder September (Tagestemperaturen um die 30-35 Grad, nachts 23-25 Grad, Wasser 25-27 Grad). Wer jedoch an die Ferienzeiten durch schulpflichtige Kinder im Juli/August gebunden ist, kann mit sehr hohen Temperaturen (bis zu 48 Grad im Schatten, Nachts noch bis über 30 Grad) und sehr überfüllten Hotels und Stränden rechnen. Während der Ramadan-Zeit kann es auch vorkommen, dass das Personal auch ein wenig mürbe erscheint! Im Allgemeinen aber stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis, besonders durch den Frühbucherrabatt !
Das bereits angeprochene Müllproblem außerhalb der Hotelanlage und am Strand ist leider ein politisches Problem, denn die Einwohner Tunesiens müssen noch lernen sorgfältig mit dem Müll umzugehen. Selbst ein Job für die Entsorgung von Müll für umgerechnet 100€ im Monat ist kein arbeitswilliger Tunesier bereit zu arbeiten. Das Meer ist nicht schmutzig, es ist absolut sauber. Meeresalgen (= kein Dreck) treten nur nach stürmischen Winden am Strand auf. Abwasser werden in Monastir nicht direkt ins Meer geleitet.
Mein Tipp: Öfter einmal alle 5 gerade sein lassen und den Urlaub genießen!

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Osnabrück, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2012

Diese Hotel liegt in einem Ort wo man voll unter den Einheimischen ist!Saubere Zimmer ist was anderes,geschweige sauberen Stand (ist eher eine Müllhalde).Das Abendessen wird mit dem Mittagessen vermischt und das Frühstück ist immer das selbe!
Also wer sein hat verdientes Geld für den Jahresurlaub nicht verschwenden will,rate ich von dieser Reise ab!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dresden, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2012

Die Zentrale Lage in der Stadt, aber auch nah am Strand bietet viele Möglichkeiten. Alle Ausflugsziele sind gut zu erreichen. Der Service und die Sauberkeit im Hotel sind gut. Kleinere Mängel wurden durch das Personal sofort abgestellt. Das Essen war sehr gut! Es gab jeden tag eine reichliche Auswahl und viel Fisch im Angebot. Die Entspannungsmassage war Spitze!!!!

  • Aufenthalt November 2011, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oberstdorf, Deutschland
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2011

Diesmal waren wir in diesem sehr ut geführten Hotel im Zentrum von Monastir. es ist sozusagen Bade und Stadthotell zugleich und diese interessante Mischung hat uns beiden sehr gut gefallen und wir verbrachten dort eine sehr angenehme und entspannende Urlaubswoche. Fruenlicher service und das ghute Essen im restaurant waren auch gut. Die zimmereinrichtung war klassisch modern und es ar vor allem sehr sauber dort!!!

Aufenthalt Oktober 2011, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Monastir Center? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Monastir Center

Anschrift: Avenue Habib Bourguiba 5000, Monastir, Tunesien
Lage: Tunesien > Gouvernement Monastir > Monastir
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Restaurant Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 20 der Strandhotels in Monastir
Preisspanne pro Nacht: 14 € - 120 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Monastir Center 3*
Anzahl der Zimmer: 185
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, ab-in-den-urlaub, HostelWorld, TripOnline SA, Agoda, Hotels.com, Odigeo, Odigeo und Unister als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Monastir Center daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Monastir Hotel Monastir
Monastir Center Hotel
Monastir Center Monastir
Center Hotel Monastir

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Monastir Center besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.