Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zum Glück nur 7 Tage!!!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Delphin El Habib

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Delphin El Habib gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Delphin El Habib
4.0 von 5 Hotel   |   Avenue Habib Bourguiba, Monastir 5000, Tunesien   |  
Hotelausstattung
Nr. 17 von 46 Hotels in Monastir
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Zum Glück nur 7 Tage!!!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juli 2014

Es war mit Abstand leider das schlechteste Hotel was ich je erlebt habe, absolut nicht empfehlenswert...
Das Hotel ist absolut runtergekommen und DRECKIG, das Personal ist überwiegend nett, das Essen ist ungeniessbar und über die Getränke wollen wir gar nicht erst reden...
Die Zimmer sind total abgewohnt und dreckig, Steckdosen hängen aus der Wand und das leider zum Anfang der Saison!!! Sehr viele Russen ( benehmen sich wie die Axt im Walde) und kaum Deutsche Touristen!!!!

Aufenthalt Juli 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

694 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    212
    204
    103
    79
    96
Bewertungen für
214
152
25
9
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2010

Das Hotel war sehr groß und der Bereich der Eingangshale/Rezeption sehr schön. Für den geringen Preis (ca.400 EUR mit Flug und Halbpension) war es total ok. Das Essen war Buffet und man wurde satt, darf aber keine super Küche erwarten. Die Zimmer waren sehr geräumig und für tunesischen Standard sauber. Auch das Personal war sehr ok. Die Poolanlage war sauber jedoch spiel es durch die Animation die ganze Zeit Musik. Für allein Reisende Frauen und junge Frauen (die ohne Männer kommen) ist es sehr anstrengend da jede Minute ein anderer Herr zu einem Kontakt aufnehmen möchte. Wie gesagt, für den Preis ok, mehr würde ich aber nicht bezahlen.

  • Aufenthalt September 2010, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Remscheid
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juni 2010

Ein schönes Hotel mit großen sauberen Zimmern und überwiegend freundlichem Personal. Beanstandungen: Immer mindestens 1 Aufzug defekt. Treppen nicht empfehlenswert, da Treppenhaus zwischen 2. u. 3. Etage stockdunkel. Im mittleren und hinteren Bereich des Speisesaales wurd das Geschirr zwar abgeräumt, der Tisch aber nicht gesäubert und eingedeckt. Bei 80% Russen im Hotel sah es entsprechend aus. Trotz fester Tischzuteilung war der zugewiesene Tisch meist besetzt. Bei Beschwerden beim Chef des Speisesaales brüllte dieser die Gäste oftmals an, einmal schmiß er ihnen das Besteck sogar auf den Tisch. In der Alles Inklusive Bar gab es an manchen Abenden mal kein Rotwein, mal kein Rosewein, mal kein Boukha (tunes. Feigenschnaps), mal kein Mineralwasser. An einem Abend gleich 3 der genannten Getränke nicht, an der Poolbar kein Bier. Das "Abendprogramm" fand in der mit viel zu wenig Sitzmöglichkeiten ausgestatteten Hotelhalle statt. Gegen 22.oo Uhr wurde man von den Animateuren ins Nebenhotel eskortiert wo in einem dunklen Kellerraum ein recht nettes Programm geboten wurde. Getränke gab es dort jedoch nicht.

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2010

Kann die schlechten Bewertungen absolut nicht verstehn,wäre fast deswegen nicht hingeflogen.Wir hatten einen tollen Urlaub trotz der kühlen Jahreszeit.
Wir bekamen ein Zimmer mit Meerblick,obwohl wir es gar nicht gebucht haben,daß war vom Feinsten mit allem Komfort.Immer sehr sauber,die Zimmerfrau war übrigens auch super nett und immer hilfsbereit,für alle Zwecke,sprach sehr gut deutsch.
Sicher es gab ne Menge Franzosen,aber auch die waren nett.
Das Essen war abwechslungsreich und wirklich gut,auch im Speisesaal war alles sauber.
Wenn unsere Gläser leer waren,bekamem wir sofort nachschub,ohne Probleme.
Auch das Personal,das kein deutsch sprach,versuchte sich immer und überall mit Händen und Füßen sich mit uns zu unterhalten,vorallem die Animateure!!!!
Das Unterhaltungsprogramm war vielseitig,für jeden was dabei.
Der Ausbereich war sauber,sehr schöne Poollanschaft.
Direkt am Strand gelegen,die Straße störte uns nicht.
OK außerhalb des Hotels war es dreckig,auch am Strand,aber das hatte ja nichts mit dem Hotel zu tun.
Also wir würden jeder Zeit wieder hinfliegen und es jedem empfehlen.
Und wir sind schon ziemlich viel gereist und haben schon sehr viel gesehen.
Die Araber,nicht nur in Tunesien auch in der Türkei so wie in Ägypthen,sind nun mal aufdringlich,aber das gehört dazu,dafür geh ich ja in ein anderes Land um was anderes zu sehn und die mentalität zu erleben.
Wem das zu schlimm ist,der sollte di Medina meiden,aber ansonsten Top.
Macht Euch Eure eigenes Bild und gebt nicht so viel auf die Bewertungen,sonst könnt Ihr gleich daheim bleien.

  • Aufenthalt Januar 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2009

Schöner Meeresblick, Zimmer sehr sauber, Essen war an allen Tagen sehr gut, meine Kinder waren von der Animation angetan, Werden sicher wieder kommen.

  • Aufenthalt August 2009, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 22. September 2009

Die meisten Bewertungskategorien sind nicht dazu geeignet, unsere Erfahrungen mit Delphin El Habib adäquat zu erfassen. Was nutzt mir die Freundlichkeit des Personals, wenn der Kopf unseres 2-jährigen Kindes 20 Minuten nach der Anreise zwischen den Fahrstuhltühren geklemmt wird?
Das fünfstöckiges Hotel verfügt über 4 Fahrstühle, die jeweils vier Personen befördern können sollen, in zwei Wochen haben wir aber keinen einzigen Tag erlebt, an dem wenigstens einer der Lifte einwandfrei funktioniert hat. Da klemmten die Türe, einer der Fahrstühle fuhr nicht zum Erdgeschoss, dadurch aber, dass er auf unserer Etage stand, hat kein anderer Fahrstuhl da angehalten. Mit dem Kinderwagen unterwegs, waren wir fast immer auf die Fahrstühle angewiesen. Einmal die Treppe genommen, haben wir festgestellt, dass diese uns nicht wie erwartet ins Lobby des Hotels führt, sondern in dessen Küche (da mussten wir mal zurück nach oben). Dem Management sind diese Probleme bewusst, die Monteure waren auch da, zwei Tage haben sie an etwas geschraubt, die Mängel waren aber nicht behoben worden.
El Habib ist ein Raucherhotel. Das heißt, es wird im Lobby, Bars, im Poollandschaft, und auch in Zimmern, eigentlich überall, geraucht. Im ersten Zimmer, das uns zugewiesen wurde, roch es stark nach Urin und kaltem Rauch. Da wir keine zwei Wochen in diesem Raum verbringen wollten, haben wir nach einem anderen Zimmer gefragt. Für ein gestankfreies Zimmer (Meerblick dazu) mussten wir 6x14Tage Euro dazuzahlen. Wir haben uns darüber erkundigt, ob die Meerseite abends nicht laut wird. Daraufhin hat uns Hotelmanager versichert, es sei nicht der Fall, die Lage wäre ruhig. Der blick war herrlich, die Nächte dafür aber schlaflos. Direkt hinter der Poollandschaft befindet sich ein Karaokebar, der durch die überlaute Musik bis 1-2 Uhr nachts um die Gäste wirbt. Mit Ohrstöpseln, die wir zum Glück parat hatten, konnten wir einschlafen, das Gefühl belogen zu sein ist aber geblieben.
Ohne Trinkgeld bewegt sich kaum was. Um von einem Kellner überhaupt gesehen zu werden, muss man eine Münze in der Hand halten. Bettwäsche wurde auch nach einem etwas erhöhtem Tipp sofort gewechselt, oder war das ein Zufall. Die Bedingung ist allgemein freundlich, manchmal aber ziemlich aufdringlich. Das Kind wurde von sämtlichen Animateuren, Kellnern und der Photographin abgeschleckt; die Putzfrauen/ Zimmermädchen waren etwas zurückhaltender, etwas mehr Distanz wäre uns aber auch da lieber.
Das zweite Zimmer, in dem wir die ganzen zwei Wochen residierten, war relativ sauber, für Drei-Sterne Landeskategorie. Es wird aber sehr viel mit Chlorhaltigen Putz- und Waschmitteln gearbeitet, daher riecht Bettwäsche, Handtücher, ganz besonders das Badezimmer und Toilette nach Chlor. Die Ausstattung war in Ordnung. Die Balkontüren gingen bei starkem Seewind auf, die mussten wir mit einem dagegengestellten Sessel stützen.
Das Hotel ist erst seit paar Jahren wieder im Betrieb, früher stand es im heruntergekommenen Zustand. Die Renovierung, der es unterzogen wurde, ist an vielen Stellen dürftig. So fällt an vielen Stellen bereits der Putz ab, in der Lobby "regnet" es mal von der Decke (zweimal während unserem Aufenthalt).
Das Essen war nicht besonders gut. Von nichtalkoholischen Getränken gibt es Wasser (still- und sprudel-); Cola und Fanta der namenlosen Marke, beide viel zu süß; zum Frühstück Tee und Kaffe (H-Milch, die nur zum Frühstück gibt, schmeckt säuerlich, unseres Kind und alle anderen Kinder, mit deren wir Kontakt hatten, haben sie nicht getrunken); zu allen Zeiten löslichen Pudergetränke in rot, gelb und orange. Keine Säfte, kleine Auswahl an frisches Obst und Gemüse. Mal gab es kleine wurmigen Pfirsiche, mal unreife Pflaumen, kleine grünlichen Äpfel, Birnen, Wassermelonen, aber nie mehr als zwei Sorten Obst zu einer Mahlzeit. Es gab immer etwas essbares, meistens aßen wir Hünchen, Bratkartoffeln, Rührei, Nudelgerichte. Es gibt viel Gebäck, aber immer wieder die gleichen Sachen. Das Essen gibt es als Buffet, am Abend werden im Restaurant bis fast 500 Gäste bewirtet, vieles wird am Grill direkt im Speisesaal zubereitet, da kam mal öfters zu einer ordentlicher Rauchentwicklung. Es kam in der zweiten Woche zu einer Bauchverstimmung, heute nach vier Tagen bin ich immer noch nicht ganz beschwerdenfrei.
Die Lage des Hotels ist traumhaft, schöne geschützte Bucht, ein feinsandiger Strand keine zwei Minuten Gehweg vom Hotel, an anderer Straßenseite. Am Strand und im Wasser findet man (ohne nach sie zu suchen) Plastiktüten, Wasserflaschen und Deckel, Kippen, alte Latschen, und anderen Müll. Besonders im Wasser wird man von jugendlichen Tunesiern belästigt: angesprochen, angefasst (Hand aufs Handgelenk, "Quelle heur est-il?), das Kind wird geknutscht. Einmal abgewiesen, reagieren sie aggressiv. Vor Ort wurden wir aufgeklärt, dass das Hotel keinen eigenen Strand hat, mietet aber einen. Der Bademeister hat keine Macht über die Geschehnisse am Strand, bei einer Auseinandersetzung wurde er einmal von der Gruppe der Monastirier zusammengeschlagen.
Das Hotel ist von polnischen Gästen sehr beliebt. Unserer Einschätzung nach, weit über 50% der Gäste während unseres Aufenthaltes kamen aus Polen, überwiegend junge Paare in Gruppen von sechs bis zehn Leuten und Familien mit Kindern. Die andere Hälfte setzte sich zusammen aus etwas älteren Franzosen, Deutschen, Russen und Niederländern. Das Hotelpersonal spricht am liebsten Französisch (und Arabisch). Die "Amtssprachen" mit denen man an der Rezeption, im Restaurant, und mit Animationsprogramm klarkommt, sind Französisch, Englisch, Polnisch und Deutsch.
Wir waren etwas überrascht in den Fällen, wo wir mehr oder weniger sanft von anderen Gästen auf dem Weg ins Restaurant ("Mensa" gibt es besser wieder) oder auf der Treppe zum Bar zur Seite geschubst wurden. Ebenso wie das Hotel selbst, befinden sich seine Gäste kaum auf einem erhobenen Niveau.
Animationsprogramm war ziemlich chaotisch, es gab einen engagierten Animateur und noch drei oder vier Jungs die da Spaß hatten (Gäste? Wer sind eigentlich Gäste). Die Frau, die für Kinder verantwortlich war, hat sich mit verkauf von T-Shirts beschäftigt, "Kinderklubs" gab es viele, die sind von den Eltern privat für eigene Kinder betrieben worden. Die Wellness/ Spa angebote sind wenige und überteuert sogar für westeuropäische Verhältnisse.
Wer schreibt schon so eine Bewertung? Gewiss jemand der nur meckern kann. Ne, das ist es ja. Jemand der Ihnen seine Erfahrung sparen will. Falls Sie wirklich sicher sind, dass Sie nach Tunesien wollen, so raten wir Sie, es woanders zu versuchen.
Viel Glück!

  • Aufenthalt September 2009, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Essen
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2009

Dieses Hotel hat keine 4 Sterne verdient sondern 2 1/2 Sterne.
Das Essen im Hotel ist auch nicht gerade gut denn es gibt nur eine kleine Auswahl, das Essen was gekocht wird ist nicht beschriftet, und Tomaten die es Abends zum Essen gab wurden am nächsten Morgen wieder serviert.
Alle Getränke wie Kaffee und Bier etc. wird in Plastikbechern serviert.
Von dem Strand will ich gar nicht anfangen, 300 Meter vom Hotelstand befindet sich die Kanalisationsleitung von der ganzen Stadt ( Monanstier ) die in das Meer rein gegoßen wird.
Im Wasser findet man Plastiktüte, Becher, Kapute Kleiderstücke und Kot das im Wasser schwimmt, und noch vieles mehr. (Ist wirklich schade für die Leute die das Meer gefühl genießen wollen und auch im Meer schwimmen wollen).
Mit Kindern sollte man den Strand besuchen lieber vermeiden.

  • Aufenthalt September 2009, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Delphin El Habib? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Delphin El Habib

Anschrift: Avenue Habib Bourguiba, Monastir 5000, Tunesien
Lage: Tunesien > Gouvernement Monastir > Monastir
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 7 der Spa-Hotels in Monastir
Nr. 9 der Luxushotels in Monastir
Nr. 12 der Strandhotels in Monastir
Preisspanne pro Nacht: 44 € - 303 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Delphin El Habib 4*
Anzahl der Zimmer: 200
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Agoda, ab-in-den-urlaub, HostelBookers und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Delphin El Habib daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Delphin El Habib Monastir
Monastir Delphin El Habib
Delphin El Habib Monastir
Delphin El Habib Hotel Monastir
Hotel Monastir Delphin El Habib

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Delphin El Habib besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.