Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Den Tieren geht es gut!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Tiger Temple Thailand Tour

Tiger Temple Thailand Tour
Kanchanaburi, Thailand
(+66) 081-308-2300
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 10 von 13 Aktivitäten in Kanchanaburi
Art: Touristische Touren, Sightseeing-Touren
Details zur Sehenswürdigkeit
Frankfurt (Oder), Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Den Tieren geht es gut!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Februar 2014

Den Tigern geht es viel besser als ihren Zoo oder Zirkuskollegen. Wäre ich ein Tiger, so wollte ich dort leben. Die Tiere sind nicht auf Drogen, sie sind in der Tageshitze wie Löwen passiv. Alle mosern über den Eintrittspreis: natürlich muss der Eintritt hoch sein, was glauben Sie, was das alles kostet? Das ist der Preis einer Kinokarte in Deutschland!
Kein Zoo nähme diese Tiere, die einzige Alternative wäre töten!
Natürlich sieht der Abt das Recht auf Leben dieser Tiere anders als ein Zoologe. Der Buddhist liebt und respektiert die Tiere, ein Zoodirektor ist ein Verwaltungsorgan.
Wäre vorsichtig mit der Behauptung, dass die Buddhisten völlig falsch liegen.
Die Mönche und das Personal sind außerdem sehr freundlich, man sollte sich entsprechend benehmen und Respekt zeigen. Wir konnten bei zwei unabhängigen Besuchen auch ohne Bezahlung außerhalb des Canyons Tiger fotografieren, aber wenn die Zeit vorüber ist, ist eben Schluss. Das sind Tiere, die sind nicht immer verfügbar.

Aufenthalt Oktober 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.475 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    604
    277
    149
    98
    347
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rheine, Deutschland
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bitte nicht fördern”
1 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2014

Ich war am 07.02.2014 im Tiger Tempel als Teil einer Tagestour und wusste nicht genau was mich dort erwartete. Den Preis von 600 Baht fand ich sehr hoch, doch für Tiger in einem Tempel zu sehen hörte sich schon gut an. Doch ich wurde maßlos enttäuscht. Eine riesige Schlange stand vor den ca 8 Tigern die total auf Drogen in einem kleinen abgetrennten Bereich lagen. Um den Touristen zu zeigen, dass die Tiger harmlos sind wurde ihnen am Schwanz gezogen oder leichte Schläge verteilt. Man wird sehr schnell an der Hand von Tiger zu Tiger gezogen es werden Fotos gemacht und wenn der Tiger nicht so liegt wie er liegen soll wird er halt so gerichtet wie es am besten aussieht... Ich empfand es als entsetzend wie diese Tiere behandelt werden. Das hat nichts mehr mit den majestätischen Kreaturen zu tun die sie eigentlich sind und ich schäme mich dafür Menschen dafür Geld gegeben zu haben...

PS: Im Rest des Geländes kann man nicht viel mehr sehen. Ein paar Wildschweine, Rehe und Büffel rennen wild rum das wars aber auch schon und einen Tempel gibt es auch nicht... Ich weiß nicht wer sich auf so grausame Weise am Leid der Tiger bereichert aber bitte unterstützt das nicht, vor allem nicht wenn ihr diese Tiere wirklich mögt.

Aufenthalt Februar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Norderstedt, Deutschland
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ganz traurige Sache, nicht empfehlenswert!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2014

Nachdem Ich in einigen Reportagen und Berichten, fast nur gutes gehört hatte, wollte Ich den Tiger Temple selber einmal besuchen. Der Eintritt ist 600 Baht (ca. 15 €) und was man dafür bekommt ist ein schlechter Scherz! Der Park ist sehr eher eine Öd- Landschaft mit Tieren (Rehen, Wildschweinen, Wasserbüffel) die frei herum laufen und sich im Schlamm wälzen, aber je weiter man läuft merkt man, das es eher eine Art "Fake Disneyland mit Tieren ist".

Dann wurden wir von dem Personal angesprochen, das wir den Tiger "walken" können, dazu stand ein kleine Amerikanerin in grünem Shirt vorne und schrie die Touristen förmlich an, eine Liene zu bilden. Daraufhin wurde ein Tiger an einer Leine gebracht, der dann von allem einmal an der Leine gehalten wurde, während man mit ihm runter lief in den "Tiger Canyon"!

Als sich der Tiger einmal hinlegen wollte, wurde er sofort am Schwanz von einem Guide wieder hochgezogen. Ich habe selten so etwas herzloses gesehen!

Danach werden alle Gruppen am ende des Canyons zusammen gesammelt und man darf sich anstellen um ein Foto mit dem Tiger zu machen.
Da wurde es uns aber schon zu blöd, wenn man sich dann auch noch das unqualifizierte gequassel von einem der "guides" anhören muss Zitat: "Eines Tages wollen wir die Tiger wieder aus wildern!!!" Das würde Ich gerne sehen, aber wie finanzieren die Mönche dann ihr Kabelfernsehen?!

Wir sind dann direkt Richtung Ausgang und sind über Betonbrücken zurück. Der Park generell ist eine einzige Beton und Sandwüste! Selbst die Baumstämme zum sitzen, waren Nachbauten aus Beton (Siehe Fotos)

Ich kann nur jedem Empfehlen, diesen Park NICHT zu besuchen!!! Es grenzt an Tierquälerei, wie die Tiger behandelt werden. Da kann man sein Geld lieber wo anders augeben.

Was mir auch noch aufgefallen ist, das diese Tiger gar nicht richtig springen konnten. Vor einiger Zeit habe ich das "Tiger Kingdom" in Chiang Mai besucht und die Tiger dort sind ca. 1,50 m hoch gesprungen. Im Tiger Temple sind sie gerade mal 40 cm hoch gekommen!
Ein paar Bären, die einsam in ihrem total heruntergekommenen Gehege liegen, bekommt man kurz vor dem Ausgang auch noch geboten.

Was mich aber am meisten erschrocken hat, dass es doch tatsächlich Menschen gibt, die das Gut fanden und sogar noch Zusatz aktivitäten gebucht haben (BabyTiger füttern, mit einem spielen etc.) Unvorstellbar!

Aufenthalt Januar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine Tour , die ich hätte nie machen sollen”
1 von 5 Sternen Bewertet am 12. Januar 2014

Wir waren am 02.01.2014 im Tempel Kanchanburi und waren maßlos enttäuscht . Wir haben nur die Tiger(so ca. 5 und 1 Mönch) im Käfig gesehen . Den Tieren muß der Kopf aufgerichtet und gehalten werden , damit er nicht umkippt . Wenn man kein Foto gegen Bezahlung machen möchte, wird man weggescheucht. Das ist doch nicht normal,wenn man nicht zu verbergen hat.
Wir raten allen ab ,diesen Tempel zu besuchen .Ihr könnt darauf wetten,daß die Tiere dort kein gutes Leben haben , sie werden nur ausgenutzt und alle anderen haben ein fettes Leben .
UNMÖGLICH und niiiiiieeeee wieder !!!

Aufenthalt Januar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kuala Lumpur, Wilayah Persekutuan, Malaysia
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht empfehlenswert”
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2014

Der Tempel ist absolut auf Massentourismus ausgelegt. Vor den Touristen werden die Tiere zwar gut behandelt, aber angedeutete Tritte lassen nichts gutes erahnen. Meiner Meinung nach ist der Preis zu hoch und es wird versucht mit den Tierrn Geld zu machen. Mehr als ein Bild mit einem Tiger sollte man nocht erwarten und man muss mit längeren Wartezeiten rechnen. Die Anlage ist außerdem nicht sonderlich schön.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Tiger Temple Thailand Tour angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
Mae Rim, Provinz Chiang Mai
 
Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
 

Sie waren bereits im Tiger Temple Thailand Tour? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Tiger Temple Thailand Tour besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.