Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“ein grandioses Erlebnis !” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Tiger Temple Thailand Tour

Tiger Temple Thailand Tour
, Kanchanaburi, Thailand
(+66) 081-308-2300
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Details zur Sehenswürdigkeit
Besigheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“ein grandioses Erlebnis !”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2013

Auch ich habe die vielen negativen Berichte von Tierschutzorganisationen gelesen,wollte mir aber mein eigenes Urteil bilden.Ich war im März 2012 dort.Mit mir waren noch 6 andere Personen die am Eingang warteten.Am Parkplatz waren auch keine Busse zu sehen .Im Tempel waren vom Vormittagseinlaß ca.30-40 Touristen da.Das Tempelgelände ist so weitläufig daß man zeitweise niemand gesehen hat.Es stimmt dass die Tiger angekettet sind wenn mittags die Touristen kommen. sie können allerdings aufstehen und ein paar Schritte gehen.Jeder der schon mal eine Hauskatze hatte weiß daß alle Katzen mind.18 Std.am Tag schlafen.Dass die Tiger mittags um 12 schläfrig sind ist ganz normal und nicht auf Drogen zurückzuführen.Die Tiere sind von Geburt an an Menschen gewöhnt und keinesfalls gestresst wenn sie gestreichelt werden.Einem Tiger hautnah gegenüberzustehen ohne jede Sicherheitsvorrichtung ist für jeden Katzenliebhaber ein unvergessliches Erlebnis.Allen Kritikern möchte ich folgende Fragen stellen :was macht man mit verletzten oder aufgefundenen Jungtiger. Ist der Zoo die bessere Alternative? Ich habe schon viele Zoos in aller Welt gesehen und glaube nein.Vor allem die Tigerzoos in Asien sind teilweise schockierend. Zuletzt war ich im Hagenbecks Tierpark und habe einen einzelnen Tiger im Gehege gesehen. Der machte keinen zufriedenen Eindruck.Kritisieren kann man alles man sollte sich aber dann eine Alternative überlegen.So lange Tigerprodukte für die Medizin verarbeitet werden ,der Wilderei kein Einhalt geboten wird,werden wir diese wundervollen Tiere nicht mehr lange sehen.können.Alle die behaupten die Tiere würden unter Drogen stehen sollten sich fragen woher die denn kommen ,und wer die bezahlen soll.Ich werde im Dezember wieder in Thailand sein und den Tempel noch einmal besuchen .Allen die den Tempel kritisch sehen empfehle ich das Video Der Tiger und der Mönch zu sehen auf you tube oder bei amazon .Ebenfalls sehenswert ein Musikvideo einer sehr populären thailändischen Band 1.Teil auf Thai 2.Teil in englisch das 2010 im Jahr des Tigers aufgenommen wurde.Titel Tiger in the temple wood

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.716 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    707
    349
    174
    109
    377
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Leipzig, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tiger sind gefährlich”
2 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2013

Wir besuchten den Tigertempel am 21.Juli 2012 und es war ein sehr interessante Erfahrung.
Die Tiger wirkten in keiner Weise betäubt und waren alle hell wach. Wir konnten uns an mehreren Stellen im Tempel mit den Tigern fotografieren lassen und auch kurzzeitig an der Leine in den Canyon führen. Allerdings scheint sich die Anzahl der Tiger in der letzten Jahren verdoppelt zu haben. Einige von uns waren im Januar 2008 schon einmal im Tempel und da waren es wesentlich weniger Tiger, der Tempel war nur an 3 Tagen in der Woche geöffnet und eine Begegnung mit den Tigern war nur im Canyon möglich.
Am Wasserbecken, wo man hinter einer Steinmauer, beobachten kann wie Touristen im
sich darunter befindlichen Wasser mit Tigern herumtoben, musste ich die schmerzhafte Erfahrung machen das Tiger gefährlich sind. Einer der Tiger kam mit seiner Vorderpfote
durch eine schmale Öffnung in der Mauer, welche ca. 2 m hoch ist) und schlitzt mir mit einer
Kralle den Unterschenkel auf. Im Tempel wurde uns von niemanden geholfen, es fühlte sich keiner verantwortlich, wir mussten uns selbst ein Taxi bestellen, welches zum Glück bis in den Tempel hineinfahren durfte. Da man vor dem Besuch des Tempels unterschreiben muss, das
der Besuch auf eigene Gefahr ist und das immer der Mensch und nie der Tiger Schuld ist,
kann man sich auch nirgendwo im Tempel beschweren.
Wir werden den Tempel nie wieder besuchen.

Aufenthalt Juli 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamm, Germany
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Spannend”
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2013

Für einen Europäer ist es schon ungewöhnlich einen ausgewachsenen Tiger zu streicheln. Ich weiss zwar nicht, was die Mönche mit den Tieren machen, damit sie uns nicht fressen. Aber ich war nachmittags da, vielleicht hatten sie am Vormittag schon jemanden gefressen

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Isla de Margarita, Venezuela
Beitragender der Stufe 
41 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Beeindruckend - Tiger Temple”
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2013

Hallo, wir können uns der Beschreibung vom Vorgänger nur anschließen.
Diese Tour hat uns sehr gut gefallen , einzige " Fußnote " , Es kommen Scharen von Besuchern, die sich alle mit den Tieren ablichten lassen, ist schon ein Kommerz . Was mich auch im nachhinein nachdenklich stimmt , war , das die Tiger alle schläfrig wirkten .... " Zufall " ??
Wie wohl würde sonst ein Tiger reagieren ? Ansonsten natürlich beeindruckend , so hautnah bei den Riesenbabys zu sein !!

Aufenthalt Januar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“TIERQUÄLEREI”
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. November 2012

Ich habe selten etwas so etwas trauriges gesehen, diese armen sedierten Tiere liegen in der prallen Sonne und sind völlig lethargisch, während tausende Touristen ihre Hände auf die Tiere legen um sich mit der Kamera ablichten zu lassen. Zudem haben sie eine enganliegende Kette um den Hals, die Tiere haben nur die Möglichkeit um diese 20cm lange Kette im Kreis zu laufen, manchmal kommen sie nicht mal an ihr Trinken und urinieren direkt neben sich. Ich war den Tränen nahe. Bitte unterstützt das nicht. Lesen Sie vorher mal den Spiegelartikel über diesen Tempel.
Ich war so doof zu glauben, dass diese Tiger von den Buddhistischen Mönchen angemessen behandelt würden, da deren Religion dies eigentlich erfordern würde.
Wenn Sie exotische Tiere sehen wollen, da fahren Sie lieber nach Lopburi dort sind unzählige Affen, die sich sogar gerne berühren lassen, da sie sehr neugierig sind. Dort gibt es ein eigens für die Affen errichtetes Krankenhaus und die Affen können wenn sie keine Lust mehr auf die Touris haben in den umliegenden Urwal zurück:-) Mit dem Zug zahlt man dafür von Bangkok keine 100 Baht.

Aufenthalt November 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Tiger Temple Thailand Tour angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
 
Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
 

Sie waren bereits im Tiger Temple Thailand Tour? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Tiger Temple Thailand Tour besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.