Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nachdenklich” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hellfire-Pass-Memorial-Museum

Hellfire-Pass-Memorial-Museum
Kanchanaburi | Wat Chaichumphon, Kanchanaburi, Thailand
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Art: Monumente/ Statuen, Militärmuseen, Naturkundemuseen, Museen
Details zur Sehenswürdigkeit
Basel, Schweiz
Top-Bewerter
70 Bewertungen 70 Bewertungen
26 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nachdenklich”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2014

Das Museum liegt auf einer Anhöhe. Der Ort macht sehr Nachdenklich wenn man die Bilder und Geschichte der Kriegsgefangenen sieht. Von einer Treppe aus kann man zu den Geleisen hinabsteigen wo die Kriegsgefangenen arbeiten mussten.

Aufenthalt Mai 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

771 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    565
    179
    23
    2
    2
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Steyr
Top-Bewerter
196 Bewertungen 196 Bewertungen
161 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
5.691 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5.691 "Hilfreich"-
Wertungen
“Da Wirt einem bewusst das es ein Weltkrieg war”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2014

Mit dem Besuch wird einem das Ausmaße eines Weltkrieges deutlicher denn normalerweise hat man nur den Teil bei und in Europa im Blick.

Das Museum ist gut gestaltet und verständlich, der Gräben der gehauen würde ist beeindruckend.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 20
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nienburg, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Beeindruckende Leistung der Kriegsgefangenen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2014

Nach einem Rundgang durch das Museum mit sehr interessanten Informationen tritt man ins Freie. Von der Aussichtsplattform hat man eine tolle Fernsicht. Über eine Treppe geht`s zum Wanderfahrt auf der alten Eisenbahntrasse mit original Schwellen und Gleisen. Folgt man dem Weg wird der Hellfire-Pass erreicht. Eine Gewaltige Leistung! Mit den Werkzeugen, bei der Hitze, dazu diese Krankheiten und das Ungeziefer! Diese Folter!! Grausam!!
Mitten im Pass steht ein Baum und zeugt von einem neuen Anfang.
Beeindruckend!

Aufenthalt Januar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Furstenfeld, Österreich
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Auf den Spuren der River Kwai Eisenbahn”
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. April 2014

Liegt in einem Dschungel und man muss ca. 300 Stufen hinab und dann natürlich auch wieder hinauf - aber es lohnt sich alle mal.

Aufenthalt April 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Interessante geschichtliche Fakten zum 2. Weltkrieg”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2013

Das Museum gibt sehr gute Hintergrundinformationen mit Fotos, Bildern und Originalen aus der Zeit des 2. Weltkrieges und zeigt die Rolle Japans. Japan ließ unter Missachtung der Menschenrechte tausende Menschen unter schrecklichsten Bedingungen diese Bahnlinie für ihre Kriegsziele bauen. Es wird ein kurzer Film (7 Minuten) mit Informationen in englischer Sprache gezeigt.
Ein Weg von 4,5 km entlang der ehemaligen Eisenbahnstrecke kann gelaufen werden. Es ist aber kein Rundweg. Man muss diese Strecke auch wieder zurück. Von der Natur sehr beeindruckend, gutes Schuhwerk vorteilhaft und genügend Wasser.
Kleinerer Rundweg von ca 1km zeigt einige interessante Details sowie das Monument und führt am Helfire Pass entlang.
Ein lohnenswerter Ausflug für die ganze Familie.
Familie M. Bonn

Aufenthalt August 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Hellfire-Pass-Memorial-Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
 
Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
Kanchanaburi, Provinz Kanchanaburi
 

Sie waren bereits im Hellfire-Pass-Memorial-Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hellfire-Pass-Memorial-Museum besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.