Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schön von Weitem, aber aus der Nähe” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Chopsticks Hill (Khao Takiab)

Chopsticks Hill (Khao Takiab)
Hua Hin, Thailand
Diesen Eintrag verbessern
Perl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schön von Weitem, aber aus der Nähe”
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. August 2013

Der Berg sieht aus der Ferne besser aus als wenn man ihn aus der Nähe betrachtet. Die zahlreichen Affen hier ,sind ein gefundenes Fotomotiv. Der Weg die Treppen hinauf zum Tempel war stark verschmutzt, teilweise mit Kot, Wir fanden bei unserem Besuch das Ganze als etwas heruntergekommen.

Aufenthalt Juli 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

329 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    65
    143
    83
    25
    13
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schmutzig und ungepflegt”
1 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2013

Wir sind mit dem Pick-up- Bus um 10 Bäht vom Zentrum weg zum "Mounkey Mountain" gefahren. Anschließend sind wir die Treppen hochgestiegen. Wir "genossen" die Aussicht, mehr aber auch nicht. Man musste die ganze Zeit aufpassen, dass man nicht auf die Vielzahl von streunenden Hunden tritt. Äußerem ist das ganze Areal ungepflegt, schmutzig, dreckig und schäbig. Ein veraltetes Monument, und weiter geht es ganz hoch, wo wir ein paar Mönche sahen. Der eine rauchte, die anderen hörten laut Musik - ein wenig suspekt. Die Affen ansich waren eh ganz nett. Wir konnten bei einer Fütterung zusehen. Der Souvenirladen war kaum besucht- es waren keine Touristen mehr unterwegs (18 Uhr). Dann gingen wir wieder hinunter und nahmen wieder das Sammel- Pick-Up, um in die Stadt zu gelangen.

Fazit: Das Areal ist SEHR ungepflegt. Die Affen sind jedoch eine Visite wert. Wenn alles gepflegt werden würde (um im Kognitiv zu bleiben), wäre es sicherlich touristischer - jedoch weiß ich nicht wann die ""Rush Hour" am Affenberg eintritt.

Aufenthalt Juli 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hua Hin, Thailand
Beitragender der Stufe 
117 Bewertungen
70 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 78 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der affige Hausberg.”
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. Mai 2013

Viele Affen und oft noch mehr Touristen. Eigentlich heisst er Ess-Staebchen Berg, anscheinend weil da mal in der Vergangenheit viele Chinesen bei Ankunft mit ihren Booten versunken sind, jetzt wird er von den Tourguides einfach Affenberg genannt. Aber jeder muss dort halt mal rauf, weil die Rundherumsicht ist doch ganz nett, und man sieht sehr schoen, wo noch in den 90-er Jahren die Hochhaeuser am Strand von Hua Hin aus dem Boden gestampft wurden. Nach demBahtcrash 1997 wurden die Gesetze geaendert und heute darf man (in der Regel) in Merresnaehe nicht mehr so hoch bauen. Richtung Sueden sieht man den Had Suan Son Strand, der mit den vielen Kasuarinen, den Indischen Nadelbaeumen. Auf jeden Fall auf dem Khao Takiab vor dem Aussteigen Sonnenbrille, Fotoapparate, Feuerzeuge, Fresspaeckchen und aehnliches affensicher verstauen - da hat's diebische drunter. Und den Affen nicht direkt in die Augen schauen, das macht viele angriffslustiger. Leider gibt es in Thailand zu viele Plastiktueten und anderes Verpackungsmaterial, das von vielen Besuchern gedankenlos in der Natur entsorgt wird. Es gibt zwar schon viele recht saubere Orte, dieser ist keiner davon.

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Nett, aber etwas dreckig”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2013

Leicht zu erreichen, einfach die grünen Sammler nehmen und zur letzten Station mitfahren (10 Baht pro Person). Der Berg samt Tempel und Affen ist ganz nett aber auch schon sehr touristisch. Viele Restaurants drum rum, viel Müll und Abwasser am Strand und im Wasser. Die Affen sind sehr unspektakulär, sitzen nur rum und warten auf nächste Essen. Eher langweilig, habe schon munterere Affen in Krabi getroffen.

Wer aufs Tempelgelände möchte, das schon weit vor dem eigentlichen Tempel beginnt, nämlich nach der ersten längeren Treppe, der sollte angemessen gekleidet sein (lange Hose, Schultern bedeckt).

Der Ausblick ist schön und man kann im Anschluss am Strand zurück zum Hotel wandern, sofern die Ebbe es zulässt. Bei Flut steht das Wasser bis an die Mauern der anliegenden Hotelanlagen, was Wandern unmöglich macht.

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Lauterberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tempel mit vielen Affen und ganz guter Aussicht”
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. November 2012 über Mobile-Apps

Knapp 5 km südlich von Zentrum von Hua Hin gelegen, befindet sich auf dem Berg (Hügel wäre eine bessere Bezeichnung) Takiab ein kleiner Tempel mit mehreren Statuen sowie unzähligen frei lebenden Affen. Nicht umsonst wird der Takiab auch als Affenfelsen bezeichnet. Mal nett anzusehen aber nicht unbedingt ein "must see".

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Chopsticks Hill (Khao Takiab) angesehen haben, interessierten sich auch für:

Hua Hin, Provinz Prachuap Khiri Khan
Hua Hin, Provinz Prachuap Khiri Khan
 
Hua Hin, Provinz Prachuap Khiri Khan
Hua Hin, Provinz Prachuap Khiri Khan
 

Sie waren bereits im Chopsticks Hill (Khao Takiab)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Chopsticks Hill (Khao Takiab) besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.