Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolles Ressort, schlechte Küche” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Asara Villa & Suite

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Asara Villa & Suite gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Asara Villa & Suite
5.0 von 5 Resort   |   53 Hua Hin Soi 5, Hua Hin 77110, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 27 von 128 Hotels in Hua Hin
würzburg
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolles Ressort, schlechte Küche”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Mai 2012

Traumhafte Hotelanlage, riesiger Pool, sauberer Strand. Schön mit tropischen Pflanzen eingewachsen. Frühstücksbuffet ist akzeptabel, allerdings lässt die Thai-Küche zu wünschen übrig (maximal schlecht). Direkt vor dem Hotel auf der gegenüberliegenden Seite der Hauptstrasse liegt ein kleiner Kiosk, welcher Getränke und einfache Thai-Gerichte sehr günstig verkauft. Die Preise im Hotel sind für thailändische Verhältnisse maximal unverschämt. Die Empfehlung lautet, sich sein Zeug selbst mitzubringen. Sehr weit vom Zentrum entfernt, liegt direkt an der Stadtgrenze.

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

292 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    151
    91
    29
    11
    10
Bewertungen für
77
137
7
9
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hammelburg, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2012

Wir verbrachten die Weihnachtsferien 2010/2011 im Asara und hatten uns im Vorfeld für eine Private Pool-Suite entschieden, die mit einem separaten Wohnzimmer ausgestattet ist und damit als zweites Schlafzimmer für den 8-jährigen Junior bot. Die Villa wurde täglich gereinigt und machte auch sonst einen sehr ordentlichen Eindruck, auch wenn das Mobiliar schon ein wenig abgenutzt wirkte.

Wir checkten am Nachmittag des 24. Dezember ein und flüchteten nach einem kurzen Abendessen aus dem mückenumschwirrten Open Air-Restaurant, wo wir uns bereits das erste halbe Dutzend Stiche trotz Repellent-Spray eingefangen hatten, um in der Villa unsere Bescherung zu machen. Es sollten nicht die letzten Stiche bleiben...

Das Frühstück im Asara ist ausserordentlich gut: das umfangreiche Angebot an westlichen und asiatischen Speisen ist lecker und vielfältig, an jedem Tag wechselte das Repertoire an kalten und warmen Speisen und alles war sehr schmackhaft. Wir hatten nur Frühstück gebucht und sind abends meistens nach Hua Hin gefahren (Tuk Tak, ca. 400 THB return), um dort in Restaurants und Garküchen mit möglichst hohem Einheimischen-Anteil zu essen. Die Preise für Abendessen im Asara sind, wie so oft in 5*-Anlagen, sehr hoch. Die Snackkarte am Strand für den kleinen Hunger zwischendurch war oreislich aber völlig okay.

Ben, der General Manager, ist ständig unterwegs, immer freundlich und für alle Belange ansprechbar. Servicegedanke at its best, den er auch auf sämtliches Personal übertragen hat.

Das obligatorische Silvester-Menü war ein Traum: an vielen "Marktständen" wurden die verschiedensten Dinge gebraten, gegrillt, sautiert etc. Alles in einer Spitzenqualität und in so ausreichender Menge, dass es für die doppelte Menge an Gästen gereicht hätte. Ein kleines Feuerwerk (dort in Hua Hin eigentlich verboten) sowie eine Tanzvorführung und eine eigens aus Bangkok eingefklgene Rockband rundeten den Abend ab.

Zum unangenehmen Teil: In der Mitte des Areals befindet sich ein See, der scheinbar nicht mit ausreichend Frischwasser versorgt wird und hierzulande wohl als "stehendes Gewässer" bezeichnet werden würde. DAS Paradies für eine ordentliche Mückenpopulation, der man nur schwer mit den entsprechenden Sprays und Mittelchen etwas entgegen setzten konnte. Aus diesem Grund konnten der kleine Garten und der private Pool am Abend auch nicht genutzt werden, was sehr schade war.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schwerin, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2012

Das gönnen wir uns immer - entspannt, tolles Frühstücksbuffett, Zimmer über dem Pool wunderschön nach der Golfrunde. Transfer zur Stadt i.O.
Wir fühlen uns immer wohl und unseren Bedürfnissen wurde stets Rechnung getragen; natürlich unter Beachtung, daß die englische Sprache für das Personal auch eine Fremdsprache ist!

  • Aufenthalt Dezember 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. April 2012

Wir hatten eine geräumige Pool-Villa mit ca. 120 m2, getrenntem Wohn- und Schlafzimmer und riesigem Bad. Leider lief ununterbrochen eine Pumpe, die ein ständiges Brummgeräusch erzeugte.
Die ganze Anlage ist etwas veraltet. Sie entspricht nicht den 5 Sternen, mit denen sie angepriesen wird.
Es ist gelegentlich schwierig, sich mit dem Personal auf Englisch zu verständigen. Beim Check-In wurden die Besonderheiten des Hotels in schnellem und kaum verständlichen Englisch aufgezählt, so dass wir uns kaum etwas davon merken konnten. Beim Room Service wollten wir einmal eine "bowl of rice" bestellen und bekamen eine "bottle of wine".
In der Hotelbroschüre wird ein "parcel service" angeboten (zum Verpacken und Versenden von Päckchen per Post nach Hause). Als wir das in Anspruch nehmen wollten, wusste niemand, dass dieses Service überhaupt angeboten wurde und was dabei zu tun wäre.
Es gibt zwei Restaurants: Das "Thai Bistro" hat leider nur eine beschränkte Auswahl, großteils Sea Food. Die Qualität wechselt. Die selbe Suppe war an einem Tag prima, am folgenden hatte sie einen seltsamen süßlichen Geschmack. Einmal gibt es frisch gepressten Orangensaft, dann wieder eine Dose. Das zweite Restaurant (Kampu) bietet internationale und Thai-Küche. Wir haben es bedauert, dass die meisten Gerichte einen misslungenen Kompromiss an den westlichen Geschmack darstellen. Wir haben die typisch thailändische Küche vermisst. In allen Restaurants (auch beim Frühstück) wird Musik gespielt, der man nicht entkommt.
Beim Pool bekommt man "Beach Snacks", auch hier leider nur westliches Essen, nicht einmal Satay oder Frühlingsrollen für zwischendurch.
Der Strand war im Februar praktisch nicht vorhanden. Der Hotelgarten endet an einer Betonmauer, und danach gibt es gerade 2m Sand. Das Wasser machte allerdings einen sauberen Eindruck.
Das Personal ist höflich, aber etwas reserviert, wodurch das Hotel unpersönlich wirkt.
Das Spa bietet ein "Office Syndrome Treatment", das wir empfehlen können.
Es gibt keine Geschäfte in der Umgebung des Hotels; das Zentrum von Hau Hin ist ca. 6 km entfernt. Wer dorthin will, muss das Hotel-Shuttle (2x am Abend) nehmen oder eine Taxi rufen lassen. Auch im Hotel gibt es keine Shops, nur eine kleine "Boutique", die immer geschlossen war.

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NRW
Top-Bewerter
77 Bewertungen 77 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. März 2012

Appartements in max. 1-stöckigen Häusern und Villen in einer umschlossenen Anlage, die direkt am Meer liegt, laden in ruhiger Atmosphäre zur Erholung ein. Zur Anlage zählen 1 Pool direkt am Meer sowie ein weiterer Pool im hinteren Bereich des Gartens. Die Gartenanlage ist wunderschön, überall duftet es nach div. Pflanzen, z.B. Jasmin, Tempelbaum u.v.m. Der Garten wird durch div. Teiche, z.T. mit Wasserfontänen, ergänzt.Die Villen haben einen eigenen kleinen Pool. Die Appartements sind großzügig mit geschmackvoller Einrichtung sowie Außendusche (sog. Regendusche), wo man unter Palmen und bei Mondschein duscht. Alle Räume sind mit klimaanlage ausgestattet; über den Betten sind zusätzliche Ventilatoren angebracht. Mücken gab es kaum, da zusätzlich wöchentl. die Zimmer draufhin kontrolliert werden. Der Service ist sehr freundlich; es wird alles getan, um dem Gast einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Das F-Buffett ist außergewöhnlich vielseitig und reichhaltig mit z.B. frisch gepressten Säften, dic. Crepes, thail. Speisen u. v.m.
Ein kl. Bus bringt angemeldete Gäste abends in mehrfachen Fahrten ins ca. 5km. entfernte Zentrum ( u.a. Nachtmarkt).

Zimmertipp: Die Villen sind groß und geräumig; doch die großzügig angelegten Appartemens / Suiten mit gr. Schlaf ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gelsenkirchen
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. März 2012

Wer Ruhe sucht und sich mal richtig verwöhnen lassen will, ist hier genau richtig: Das Hotel mit seinen Villen und einstöckigen Häusern, in denen jeweils vier Suiten untergebracht sind, hebt sich wohltuend von den Hotelkästen des Ortes ab. Es liegt in einer wunderschönen, weitläufigen Gartenanlage direkt am Strand, hat neben den Privatpools zwei große öffentliche Pools und bietet alle nur denkbaren Annehmlichkeiten. Die Zimmer sind extrem geräumig mit Freiluftdusche, Bademantel, Zeitung am Morgen etc., das Personal ist sehr freundlich und serviceorientiert. Das Frühstück ist ausgesprochen reichhaltig und abwechslungsreich; von 15 bis 16 Uhr gibt es kostenlos Kaffee und Tee. Das Essen im Restaurant ist gut (thailändisch und international). Das Spa hat ein umfangreiches Angebot. Es gibt eine gut klimatisierte Bücherei mit schnellem kostenlosem Internet-Zugang. Es ist kaum etwas vorstellbar, was es in diesem Hotel nicht gibt! Der eigene Strand des Hotels ist nur bei Ebbe nutzbar, da er bei Flut komplett überspült ist, aber der große Garten bietet mit vielen Liegen und "floating beds" ausreichend Platz.

  • Aufenthalt März 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dresden
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2012

Wir waren zum wiederholten Male in Thailand und hatten für 18 Nächte eine Poolvilla, aber diese war die Schlechteste von allen Urlauben! Besonders fehlte uns der Strand und die Spaziergänge am Strand, so von einer Bar zum nächsten kleinen Restaurant, vorbei an weiteren Nachbarhotels und freien Massagen, aber da geht gar nichts! Man bleibt den ganzen Tag im Hotel oder fährt woanders hin, dann brauche ich aber keine Poolvilla! Der Strand hat eine hohe Mauer mit 2 mal 10 Stufen runter zum Meer, unten ist bei Ebbe stehendes Wasser und kein Sandstrand zum laufen an der Küste entlang!!! Die Poolvillen sind auf den ersten Blick nett, aber bei längerem Aufenthalt doch recht unpraktisch. zum Beispiel liegt die Außendusche nicht in Pool Nähe, man muss (evt. nass) durch die Villa auf die andere Hausseite! Die Toilette im Bad ist zwar um´s Eck, hat aber keine Tür! Der "Schrank" ist im Bad gegenüber dem Waschbecken und besitzt nur eine Kleiderstange und etwas 3 halbe Böden!!! Wir waren 2 Freundinnen und das geht eigentlich gar nicht.
Der Pool ist wirklich nur 3m x 4m, ist zwar ausreichend, aber es fehlt etwas Platz drum rum. Da sind nur einfache große Gewächse, welche ständig welke Blätter fallen lassen, die keiner aufliest. Außerdem hat man durch das Zugewachsene viel Schatten! Wir mussten ständig die Liegen in die Sonne rücken und ab 16 Uhr war gar keine Sonne mehr!! Das Poolbecken war auch schon vor längerer Zeit verfugt worden, so dass sich die Fugen durch das Wasser bereits wieder auflösten und den Pool verunreinigt! Chlor könnte auch reichlicher genommen werden, so dass das Wasser klarer ist! Die anderen Villen waren auch nicht besser, sondern eher schlechter und hatten zum Teil eine hohe graue nackte Betonmauer als Grenze nach außen, was gar nicht ging!! ! Also ab zur großen Poolanlage. Diese ist sehr schön, aber die Poolbar war völlig fad und nie geöffnet! Die Liegen und Strandhandtücher sind ausreichend vorhanden, auch nettes hilfreiches Personal.
In der Mitte der Hotelanlage ist ein großer Naturteich, also richtet euch für abends auf viele Mücken und andere Tierchen ein!
Ansonsten ist es eine große gemütliche Anlage mit sehr freundlichem Personal, die sich auch ständig um die Gäste bemühen aber das Hotel ist keine 5 Sterne mehr und den bezahlten Preis wert !!! Wir fahren das nächste Mal auf jeden Fall wieder weiter in den Süden!

Zimmertipp: Poolvillen sind alle gleich - nahe am Meer gut für kurze Wege zum großen Pool
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2012, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Asara Villa & Suite? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Asara Villa & Suite

Anschrift: 53 Hua Hin Soi 5, Hua Hin 77110, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Prachuap Khiri Khan > Hua Hin
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 13 der besten Resorts in Hua Hin
Nr. 16 der Spa-Hotels in Hua Hin
Nr. 19 der Strandhotels in Hua Hin
Nr. 21 der Luxushotels in Hua Hin
Nr. 21 der Romantikhotels in Hua Hin
Preisspanne pro Nacht: 127 € - 263 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Asara Villa & Suite 5*
Anzahl der Zimmer: 96
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotels.com, Cancelon, Hotel.de, Odigeo, Odigeo, EasyToBook, ab-in-den-urlaub und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Asara Villa & Suite daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Asara Hua Hin
Asara Villa & Suite Hua Hin
Asara Villa And Suite
Asara Villa Hua Hin
Asara Villa & Suite Hotel
Asara Hotel Hua Hin
Asara Villa Hotel Hua Hin
Asara Hotel Suite

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Asara Villa & Suite besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.