Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Traumhotel” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Bentota Village

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Hotel Bentota Village gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Bentota Village
3.0 von 5 Pension   |   Alwis Road, Warahena, Bentota 80500, Sri Lanka   |  
Hotelausstattung
Nr. 13 von 44 Pensionen in Bentota
Herrenberg, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traumhotel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Dezember 2013

Ein Traumhotel (noch nie in seiner so schönen Hotelanlage gewesen) für alle die sich entspannen wollen. Die Hotelcrew macht alles möglich das man sich wohl fühlt und einem die (machbare) Wünsche zu erfüllen.

Wir hatten schon viel gute gelesen gehabt über das Hotel und den Hotelchef (Kuma). War auch ein Grund dieses Hotel zu buchen. Und obwohl die Erwartung sehr hoch waren, wurden sie tatsächlich noch getoppt.

Das Hotel ist recht klein (14 Zimmer) und überschaubar! Der Garten und der Pool im Innenhof hat eine Idylle einer Oase (Traumhaft)

Für uns war es die Hochzeitsreise! Es war wie wir uns erträumt haben.

Ruhig die Halbpension nehmen! Das Essen ist einheimisch und immer sehr lecker!

Die Ausflüge mit dem Hotelchef (Kuma ist sein Name) waren echt Klasse. Da er ein gutes Deutsch spricht lernt man viel vom Land und bekommt auch ein Blick hinter den Kulissen. Besonders der Ausflug zum Yala Nationalpark mit Übernachtung im Baumhaus! Ein MUSS-ERLEBNIS!!!

Man kann auch kleine Ausflüge mit den Tuk-Tuk Fahrern machen die zum Hotel dazu gehören. Ein lohnender Ausflug ist die Bootstour! Man kann bei vielen Stationen einiges sehen und anderem Riesenhörnchen (Familie der Eichhörnchen) auf einer Klosterinsel, Fischzüchter, Mangrovenwald!

Uns hat der Tuk Tuk Fahrer Manu sehr viel zeigen können.

Das Hotel war der Traum! Die Reiseangentur (Meiers Weltreisen) dafür um so größerer Mist! Die Leitung vor Ort ist eine Frechheit! Werden sicher nicht noch mal buchen!

Zimmertipp: Kann man nichts falsch machen!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

57 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    34
    11
    3
    2
    7
Bewertungen für
13
27
7
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Lohn-Ammannsegg, Schweiz
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Dezember 2013

Das kleine sehr persönliche Hotel mit seinen Mitarbeitenden die alle sehr freundlich und hilfsbereit sind, können wir sehr empfehlen! Das Hotel liegt in einem wunderschönen sehr gepflegten Garten und ist ideal für Ruhe suchende Personen! Das Frühstücksbüffet war für ein 3 1/2 Sterne Hotel völlig genügend! Es gab jeden Tag diverse frische Früchte, Yoghurt, frisch gepressten Saft, Toast hell und dunkel, div. Brötli frisch vom Becker, 2 verschiede Käse und 3 Sorten Konfitüre. Zudem konnten verschiedene Eierspeisen wie Omelette, Spiegelei etc. individuell bestellt werden. Das Abendessen war in der 1. Woche von den Beilagen her etwas eintönig. Als wir dies aber dem sehr freundlichen Koch mitgeteilt haben, hat sich das schlagartig geändert! Die Speisequalität ist sehr gut! Die Superior Zimmer sind gross und haben einen schönen Balkon zum Pool. Auch die Badezimmer sind sehr gross mit genügend Aufhängevorrichtungen. Obwohl das Hotel sehr schön ist, sollte man nicht die ganze Zeit dort verweilen. Sri Lanka hat sehr viel zu bieten! Kuma der Hotelbesitzer ermöglicht wunderschöne individuell gestaltete Ausflüge die wir nie mehr vergessen werden! Diese sollte man sich nicht entgehen lassen! Manu den Tuk Tuk Fahrer können wir ebenfalls sehr empfehlen, auch er ermöglicht schöne interessante Ausflüge die unvergesslich sind! Kuma und Manu haben viel dazu beigetragen, dass wir von Land, Leuten, Fauna und Flora von Sri Lanka vieles gesehen haben! Vielen Dank! Den SPA können wir nicht wirklich empfehlen. Er wirkte auf uns etwas schmuddelig, ein einmaliger Besuch hat uns gereicht. Wer ein kleines aber feines Hotel abseits des Touristenrummels mit schönem Ambiente und tollen Ausflugsmöglichkeiten sucht, ist im Bentota Village genau richtig. Noch ein kleiner Tipp wer mal ausserhalb des Hotels essen möchte, dem können wir das Malli's Seafood Restaurant (Manu weiss wo's ist) sehr empfehlen!

Zimmertipp: Superior Zimmer
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, Deutschland
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Dezember 2013

Hallo zusammen,

wir waren Anfang Dez. 2013 für eine Woche im Bentota Village Hotel. Mit etwa einem Duzend deutschen Gästen war das Hotel nur schwach gebucht.

Die Lage des Hotels, ca. 300 m bis zum Strand bzw. Hauptstraße, hat den Vorteil, dass man nicht das ständige Gehupe und den Zug hört. Vor dem Hotel standen immer TukTuks, falls man was einkaufen wollte oder für einen Ausflug. Vom Flughafen Colombo bis zum Hotel muss man nachmittags rd. 3-4 Stunden Transferzeit für ca. 120 km rechnen.

Die Anlage ist sehr gepflegt und das Personal ist äußerst hilfsbereit. Am sauberen Pool wurden sofort Unterlagen für die Liegen und Handtücher gebracht.Viele tropische Pflanzen blühen auf der Anlage und locken Vögel etc. an. Zweimal am Tag wurde das Zimmer gemacht. Mein Laptop habe ich nicht in dem Zimmersafe eingeschlossen -was aber kein Problem darstellte. Das WLAN ist frei und für das Surfen ausreichend. Mit einem Trick (am besten vorort zeigen lassen) passen übrigens die deutschen Netzstecker in die Steckdosen des Hotels. Wir hatten uns des Luxus gegönnt, eine Suite zu mieten. So hatten wir über zwei Etagen viel Platz zur Verfügung. Ein Fön gab es auf Nachfrage.

Das Essen wechselte täglich von Western zu Traditional Style. Die europäischen Gerichte schmeckten recht fad und wir nutzen diese Tage, um in den Restaurants in der Umgebung frischen Seafood zu essen. Die Currys an den anderen Tagen waren dagegen sehr schmackhaft und kräftig gewürzt. Jedoch gab es fast immer die gleichen Curry-Gerichte. Auch das Frühstück war nicht abwechslungsreich, jedoch schmeckten die frischen Früchte und Brötchen sehr gut.

Für den Preis eines Glases einfachen Weins gibt es auch einen leckeren einheimischen Cocktail. Das einheimische Bier ist oK. Da nur wenige Gäste da waren, war die Bar meistens geschlossen, aber am Pool und auf der Terrasse vor den Zimmern wurden auch die Getränke serviert. Tip: Die lokalen Moskitos stechen gern und in dem Supermarkt kann man sich ein Repellent besorgen.

Ayurveda: Ich habe mir den Spaß gegönnt und habe mich einmal komplett massieren lassen. Ich habe keine Vergleichsmöglickeiten, aber am Schluss konnte ich in dem Öl fast baden. Die Handtücher im Ayurveda-Zentrum sind schon sehr alt und haben extrem gefusselt, so dass anschließend noch einmal duschen musste.

Fazit: Ein schöner erholsamer Urlaub in einer schönen kleinen Anlage mit nettem Personal.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Dürkheim, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2013

Wir (Paar, 27 Jahre, Halbpension gebucht), befanden uns vom 26.11.2013 bis 08.12.2013 im Hotel Bentota Village.

Das "Negative" vorneweg: Das Frühstücksbuffet ist allemal ausreichend, jedoch über mehrere Tage hinweg gesehen doch recht eintönig. Hier könnte mehr Abwechslung her. Bei Vereinbarungen und Zahlungen bezüglich des Ayurveda-Bereiches (die beiden Damen gehören NICHT zum Hotel, dürfen also nur dort ab und an Hand anlegen), sollte man vorsichtig sein. Entweder es wurde im Rahmen des Vorgespräches mit den Damen etwas falsch verstanden oder wir wurden auf gut Deutsch von selbigen verarscht.

Aber nun zum Erfreulichen:Viele der negativen Bewertungen können wir absolut nicht bestätigen oder gar nachvollziehen! Das Hotel, die
Anlage und die Zimmer, sind sauber und ordentlich. Man bemüht sich sehr um die Gäste. Die Anlage ist gemütlich und klein (kein großer, unpersönlicher Bunker mit X Zimmern) und sowohl schön, als auch ruhig gelegen. Das Personal ist unaufdringlich, äußerst freundlich und zuvorkommend. Man muss im Prinzip keinen Finger krumm machen. Man konnte ohne Bedenken auch mal Geld und Handys offen liegen lassen. Es kam NIE etwas abhanden. Das Buffet am Abend war immer abwechslungsreich (hauptsächlich singalesische Küche) und sehr gut!

Das Hotel selbst liegt nicht direkt am Strand,jedoch ist der schöne Sandstrand keine 3 Minuten Fußweg (über eine kleine Straße und ein wenig befahrenes Bahngleis) entfernt. In vlt. 5 Minuten oder mit einem kostenlosen TukTuk kann man auch zum Schwesterhotel gelangen, wo man kostenlos Liegen und Service bekommt.

Neben dem netten Personal stehen auch der Hotelchef (Kuma; eine sehr freundliche, wenn auch viel beschäftigte Person mit sehr guten Deutschkenntnissen) und die TukTuk-Fahrer (danke hier an Podi und Manu) gerne mit Rat und Tat zur Seite. Sie erzählen bei Interesse gerne von Land, Leuten und Geschichte Sri Lankas.

Es gäbe noch viel (positives) zu berichten aber zusammengefasst: Wir können das Hotel Bentota Village nur weiterempfehlen. Die negativen Bewertungen sind entweder überholt (Missstände wurden also ausgeräumt) oder sie entsprachen zum Großteil schlicht nicht den Tatsache. Man sollte natürlich keinen europäischen 5-Sterne-Luxus erwarten, die ist schlicht unrealistisch. So schön Sri Lanka ist, ist es doch leider (noch) ein Dritte-Welt-Land.

Wir kommen sehr gerne wieder!
Nadine + Markus

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Barsinghausen, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. November 2013

Wir hatten einen sehr schönen Urlaub in der kleinen Anlage, die sehr gepflegt ist. Es war wie in einer großen Familie. Wenn das essen zu Deutsch war und wir lieber einheimische Gerichte wollten, wurde sofort darauf eingegangen. Das aller beste war die Fahrt zum Baumhaus mit Kum . Der Hotelchef war mit uns 2 Tage unterwegs. Er beantwortete jede unserer Fragen und hatte viele tolle Überraschungen für uns vorbereitet. Unteranderen war die Safari dabei wo wir einen tollen Scout hatten, der uns mehrfach zu Leoparden führte. Abends saßen wir am Lagerfeuer in der kleinen Baumhaussiedlung in der Nähe des Nationalparks. Dort waren wir zu 6 (Sarah ,Sinja,Kathrin,Nicole Simone und Micha)und ich denke das den anderen es auch sehr gut gefallen hat.
Wir werden dieses Hotel mit allen seinen lieben Bediensteten und Kuma ,nicht vergessen und mit Sicherheit wiederkommen.
Liebe Grüße Micha

Zimmertipp: ich würde den oberen Bereich auswählen,aber jeder sieht das anders
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Germany
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2013

Wir (um die 30) haben unsere Flitterwochen im Bentota Village verbracht und uns gezielt für eine kleine Hotelanlage (ca. 16 Zimmer) entschieden - die Urlauberfotos und Katalogfotos hatten bereits überzeugt - de facto hat das Hotel unsere Erwartungen übertroffen!!!
Wir haben eine idyllische Hotelanlage vorgefunden, bei der alle Zimmer um den Pool und eine wunderschöne Gartenanlage arrangiert sind - paradiesisch!
Da es sich im Juli noch um die Vorsaison handelt, hatten wir den Pool fast für uns alleine, insgesamt waren nur ca. 10 Gäste im Hotel, was wirklich sehr angenehm war. Wir haben viele nette, interessante Menschen kennengelernt, was den Aufenthalt im Hotel natürlich begünstigt hat.
Wer anstatt einer schönen Poollandschaft doch das Meer vorzieht, kann gratis mit dem TUKTUK (steht immer bereit) zum Schwesterhotel Waharena Beach innerhalb von ca. 3 Minuten gebracht werden. Wg. der noch andauernden Monsunzeit war das Meer aufbrausend, dennoch konnte man bis zur Hüfte problemlos ins badewannenwarme Wasser gehen. Das Waharena Beach Hotel war kaum besetzt, so dass man fast ganz allein oder mit ein paar Gästen des Bentota Villages am Strand lag. Beach Boys fehl am Platz!
Die Hotelzimmer sind gemütlich eingerichtet und sehr sauber, verfügen sowohl über eine gut funktionierende Klimaanlage als auch über einen Deckenventilator - abends (meist während des Abendessens) wird vom Personal das große über dem Bett befindliche Moskitonetz gespannt, was sehr angenehm ist. Trotzdem sollte man sich abends insbesondere gut mit ANTI-BRUMM oder CITRONELLA einreiben, um die kleinen Plagegeister weiterhin fern zu halten.
Im Zimmer befindet sich auch ein Safe, in dem problemlos Wertsachen verschlossen werden können.
Das Hotelpersonal ist stets sehr freundlich und hilfsbereit, was wir sehr geschätzt haben. Als sie erfuhren, dass dies unsere Flitterwochen sind, haben wir eine leckere und liebevolle verzierte Schokoladentorte geschenkt bekommen!
Bzgl. Frühstück/Abendessen: morgens haben wir diverse frische Früchte in vollen Zügen genossen und uns vom Koch individuell ein leckeres Omelett bereiten lassen - wie bereits erwähnt, sind alle Hotelangestellten bemüht, dem Gast alle Wünsche zu erfüllen. Wg. der geringen Gästezahl war das Frühstück/Abendbüfett sicherlich nicht so opulent in seiner Auswahl wie in manchen Massentouristenburgen, dennoch war es geschmacklich immer sehr zufriedenstellend. Lediglich der Nachtisch (immer die restl. Früchte vom Frühstück) hätte mehr Alternativen haben können. Zudem wäre es sicherlich verbesserungswürdig, beim Frühstücksbüfett eine Kühltecke anzuschaffen, in der die Früchte, Butter, Käse etc. gekühlt werden können. Obwohl diese Lebensmittel immer mit Eiswürfeln kühl gehalten werden, wäre eine Theke eine professionellere Variante - dies haben bereits vor Ort angeregt. Es war unser Eindruck, dass konstruktive Kritik gerne und dankbar angenommen wird. Mal schauen ;-)
Wir hatten vorab schon in Deutschland über FTI eine 4tägige Rundreise gebucht, die auch im Hotel vor Ort gebucht werden kann - neben diversen anderen Tagesausflügen. Viele Besucher nutzen Kumars (Hotelchef) Angebot in einem Baumhaus im Yala Nationalpark zu übernachten, was alle Beteiligten, die nach der Reise davon erzählten, auch wirklich begeistert hat! Wg unserer vorab gebuchten Rundreise haben wir dies nicht wahrgenommen, wäre aber sicherlich eine Empfehlung.
Wir haben in unseren knapp 2 Wochen wunderbare Flitterwochen verbracht, dank eines traumhaften Hotels, liebevollen Angestellten, wunderschönen Küstenabschnitten und exotischen Sehenswürdigkeiten!
Wir können das Bentota Village uneingeschränkt weiterempfehlen und würden jederzeit wieder dorthin - aber uns erwarten noch viele weitere interessante Plätze weltweit...
Wir sind wirklch - wie ein anderen Besucher schon formuliert hat - als Fremde gekommen und als Freunde gegangen!!!
Liebes Bentota-Village Team - herzlichen Dank für diese schöne, unvergessliche Zeit!

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2013

2013 waren wir schon zum viertenmal Im Bentota Village und waren immer sehr zufrieden.die Zimmer sind gross, sauber und schön eingerichtet. Leider funktionierte die Klimaanlage im Zimmer 101 und 102 wie letztes Jahr nicht. Nach zwei Nächten ohne Klimaanlage konnte ich in das Zimmer 206 in der oberen Etage umziehen. hier funktionierte die Klimanlage vorbildlich, aber bei einem nächtlichen Gewitter tropfte das Regenwasser auf das Bett. Das Bett wurde um einen Meter verschoben und so blieb es auch die restlichen Tage. Vom 13.-23 April konnten wir den Pool nur tielweise benützen, da die Umwälzpumpe defekt war und das Wasser trüb.
Die Küche ist ausgezeichnet und das Personal sehr freundlich. Leider nimmt sich der Hotelmanager Kuma keine Zeit mehr für seine Gäste. Er organisiert jetzt lieber Partys in seinem Schwesterhotel Warahena Beach oder er verkauft seine Reisen zu seinen Baumhäusern für 150 Euro die Nacht.

  • Aufenthalt April 2013, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Bentota Village? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Bentota Village

Anschrift: Alwis Road, Warahena, Bentota 80500, Sri Lanka
Lage: Sri Lanka > Southern Province > Bentota
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 13 von 44 Pensionen in Bentota
Preisspanne pro Nacht: 47 € - 134 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Bentota Village 3*
Anzahl der Zimmer: 24
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Agoda, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Bentota Village daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Bentota Village Sri Lanka
Village Bentota
Hotel Village Bentota

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Bentota Village besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.