Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Paradise Island: Ein absoluter "No Go"!!!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Sri Budhasa Ayurveda Resort

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Bentota suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Sri Budhasa Ayurveda Resort
Speichern Gespeichert
Sri Budhasa Ayurveda Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
3.0 von 5 Resort   |   Paradise Island, Bentota 80500, Sri Lanka   |  
Hotelausstattung
Nr. 21 von 27 Hotels in Bentota
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Paradise Island: Ein absoluter "No Go"!!!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2014

Nach dem Lesen von ein paar Rückmeldungen bin ich derart wütend auf die Besitzerin aus Basel und ihre Uneinsichtigkeit sowie ihre Inkompetenz ein Hotel zu führen, dass ich mich nun zur Rückmeldung ebenso entschieden habe.
Wunderbarer Sandstrand: Kann ich bestätigen. Aber das ist dann auch alles was dort noch positiv ist. Ausser vielleicht der gut gemeinten und herzlichen Masseuren. That's it.
Der Rest: Ein wirklicher "no go"!!!!
Gut gemeint ist eben nicht gut.
Diebstahl (mehrfach an unterschiedlichen Gästen inklusive mir und dies während nur 2 Wochen Aufenthalt): kann ich auch bestätigen. Da haben wir soviel Druck gemacht, dass sogar ein "Polizist" gekommen ist. Nutzen: nichts!!!!
Blutflecken in den Laken: Kann ich auch bestätigen. Aber die habe ich auf die Wanzen und Zecken zurückgeführt. Könnte Bilder von meinen Stichen hier posten. Rückmeldung von Besitzerin auf meine Bilder: keine Wanzen. Reaktioin der Behandlung: Rückmeldung von Hausarzt ohne jegliche Background-Infos: Wanzen. Klar und eindeutig.
Oh, und ach ja: A prospos Doshas und Ayurveda-Essen: Eine Vata-Person hat bis zu unserem Nachfragen nach einer Woche der Beobachtung dasselbe Essen bekommen wie ich als Kapha-Person.
Tja.
Paradise Island unter diesem Management sollte allein aus Inkompetenz vom Management geschlossen werden. Von der Hygiene und den Gästen angelasteten Diebstählen schon gar nicht zu sprechen...
Tut mir Leid für die Singalesen dort, die ja auch nur versuhen ihr Bestes zu geben. Aber einer oder mehrer dieser zuvorkommenden lächelnden Gäste ist schlicht und einfach ein gröberer Dieb!!!!
Und ohne straffe Führung vor Ort der Angestellten werden weder Zimmer wirklich sauber geputzt noch ... ach, was sag ich noch...
Frau [--]: So gehts nun wirklich nicht!!! Hören Sie endlich auf und verkaufen Sie den Laden.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Allein/Single
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

34 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    14
    10
    3
    3
    4
Bewertungen für
Familien
0
5
25
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bern, Schweiz
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. April 2014

Ich wollte eigentlich nach früherer Abreise die absolut unprofessionelle Behandlung der Schweizer Managerin sofort vergessen, aber nachdem ich in den Bewertungen von einem Übergriff gelesen habe, entschied ich mich zu dieser späten Bewertung:
Die Therapeutinnen gaben sich alle Mühe und waren sehr freundlich, standen jedoch unter hohem Druck. Sie hatten auch Angst vor Kritik, da die ihnen schaden oder die Stelle kosten könnten.
Der buddhistische Mönch, der zu den Meditationen kam, war sehr beeindruckend.
Das Essen war super fein und reichhaltig und abwechslungsreich.
Der Ort ist wunderbar.
Die Hygiene lässt zu wünschen übrig. Da ich normal aber einfacher unterwegs bin, störte mich das weniger, jedoch im Verhältnis zu den sehr hohen Preisen sind schimmlige Duschvorhänge und zwar gewaschene aber mit Blutflecken bedeckte Bettwäsche ein No-go. Andere Gäste regten sich schwer darüber auf.
Am Strand gab es zweimal eine sexuelle Belästigung (Exhibitionismus der krassen Art), die man nicht dem Hotel anlasten kann. Der Umgang damit jedoch mit Schuldzuweisungen der Besitzerin (Managerin und Ärztin) und schweren Lügen darüber, wie das Ressort damit umgegangen war und was das Opfer zu tun gehabt hätte (die anderen Frauen warnen davon abhalten an den Strand zu gehen oder die Lüge, dass man den Übeltäter gefasst habe, was man dem Opfer allerdings erst auf Nachfrage gesagt hat und gar nicht wahr war) ist nicht nur rufschädigend, sondern geradezu gefährlich und ignorant.
das Hotel war völlig überbucht und die Besitzerin (Schweizer Ärztin) sogar damit überfordert den Abreisetag abzuzählen. Mehrere Gäste mussten in einer anderen Unterkunft über dem Fluss untergebracht werden.
Am schlimmsten fand ich, dass die Besitzerin, die Gäste anschrie und sie zurechtwies, wie sie sich zu verhalten hätten, obwohl niemand der zahlenden Gäste Grund für Anstoss gab, ausser der Besitzerin selbst. Ihre Angestellten waren die Hände gebunden, die fühlten sich sichtlich unwohl unter diesem Regiment. Man kann hoffen, dass das Ressort in andere Hände übergehen wird und es seinen schönen Platz nutzen kann, damit die Gäste das Angebot geniessen können.

  • Aufenthalt Mai 2013, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2014

Sri Budhasa eine Oase in Sri Lanka mit viel Herz und professioneller Ayurveda-Kur.
Das Resort liegt an einem Traumstrand, eine traumhafte Anlage der Ruhe, jeder Gast findet ausreichend Platz für die eigene Entspannung.
Die Bungalows sind schlicht aber zweckmässig eingerichtet.
Sri Budhasa ist ein Ort mit warmherzigen, fröhlichen und offenen Menschen. Das ganze Team begegnet den Gästen mit ausserordentlicher Freundlichkeit und Aufmerksamkeit und ist immer um das Wohl der Gäste besorgt.
Die Gärtner, die die Anlage zu einem Paradies erblühen lassen. die Zimmerboys die täglich die Zimmer reinigen und oft auch mein Bett mit Blumen dekorierten, der Koch und sein Team, dem es sichtlich Freude bereitet die Gäste zu verwöhnen, das Servicepersonal, das keine Wünsche offen lässt, das Therapeutenteam, das die Shirodara Stirngüsse zu einem wunderschönen Erlebnis machte, die Gäste den ganzen Tag mit einer unbeschreiblichen Ausdauer und Hingabe massierte und trotzdem auch am Nachmittag mit einem lächeln arbeitete, der kompetente Arzt, der mit seiner geduldigen, offenen, feinfühligen Art und den täglichen Konsultationen und Empfehlungen sehr viel zum guten Gelingen der Kur beigetragen hat, die Yogalehrer, welche uns mit viel Hingabe die Kunst des Yogas beibrachten, der Gästebetreuer, der sehr gut Deutsch spricht und stets ein offenes Ohr für alle Anliegen hat und nicht zu vergessen alle Angestellten die sich auch im Hintergrund dafür einsetzen, dass sich die Gäste einfach wohlfühlen.
Wer eine professionelle Ayurveda Kur wünscht und bereit ist auch mit dem Herzen zu sehen ist hier am richtigen Ort! Ich kann diesen Ort nur empfehlen!

  • Aufenthalt Februar 2014, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 12
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aesch, Schweiz
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 2. Februar 2014

Das Kurhotel profitiert von der schönen Lage. Es ist älteren Datums, was deutlich sichtbar ist, die Räume (Massage, Badezimmer sind nicht sauber und teilweise in einem schlechten Zustand). Die Angaben auf dem Kurangebot werden nicht eingehalte, wir haben den deutschsprachigen Gästebetreuer am 3. Tag bei der Konsultation gesehen, Ayurvedische Musik oder Tanz haben wir die ganze Woche über nicht gehabt, das Essen war sehr karg für unsere Doshas. Am letzten Nachmittag vor der Abreise kam es zu einem sex. Übegriff (den wir gemeldet haben) und zu einem Diebstahl von Franken 200.- Letzteres bedingt, dass a) jemand sich mit Fremwährung auskennt und Zugang zur Bank hat und b) damit gerechnet hat, dass der Diebstahl erst zu Hause realisiert wird, denn die Rupies wurden nicht angetastet. Ich hatte sehr viele Telefonate auch mit der Schweizer Ärztin, dem Management und mit der Polizei, ausser Vorwürfen, wir hätten eine zu kurze Kur gemacht, es muss erst bewiesen werden, dass mir Geld genommen wurde (????) und wir hätten den Kurgedanken nicht ernst genommen, wenn wir uns von der Anlage entfernt hätten (zur Erinnerung, wir waren freiwillig dort und haben erst noch bezahlt...?), ist nichts passiert.

  • Aufenthalt Januar 2014, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Januar 2014

Die Ayurvedakur steht hier im Vordergrund. Das Resort (Paradise Island, es gibt noch ein zweites Sri Budhasa in Bentota) liegt sehr ruhig an einem fast leeren Strand. Das Personal ist äusserst freundlich und die Kur selber so weit ich das einschätzen kann, sehr authentisch. Das Essen ist vegetarisch und schmeckte sogar mir als Fleischesser über weite Strecken sehr gut. Nach zwei Wochen wäre mir ein bisschen Abwechslung jedoch angenehm gewesen.
Ich bin dort überarbeitet hingefahren und schön ausgeglichen wieder zu Hause angekommen.

Zimmertipp: Strandseite
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Januar 2014

Frisch, ausgeruht und mit viel neuer Energie bin ich wieder in Schweiz angekommen. Das Sri Budhasa überzeugt durch ausgesprochen professionelle Behandlungen, den fast leeren Traumstrand direkt vor der Türe, das wunderbare Essen und die netten Gäste. Da gehe ich wieder hin.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. September 2013

Wir haben eine Kur gebucht und davor noch eine Rundreise durch Sri Lanka gemacht,Das Hotel hat auf uns einen guten Eindruck gemacht.
Kein Massentourismus und Ayourveda pur.Die Behandlungen waren sehr gut und auch mit dem einfachen aber sehr guten Essen waren wir zufrieden ,wer mehr will ist wohl falsch am Platz.
Wir haben die Kur aus Gesundheitsgründen gemacht und waren skeptisch aber man spürt bald das es einem körperlich gut tut und Ayurveda durchaus Sinn macht.

Zimmertipp: Nachfragen ob vordere Linie möglich
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sri Budhasa Ayurveda Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sri Budhasa Ayurveda Resort

Anschrift: Paradise Island, Bentota 80500, Sri Lanka
Lage: Sri Lanka > Southern Province > Bentota
Ausstattung:
Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 21 von 27 Hotels in Bentota
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Sri Budhasa Ayurveda Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 25

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sri Budhasa Ayurveda Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.