Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine besondere Erfahrung, aber auch eine Touristenfalle” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Periyar Wildlife Sanctuary

Periyar Wildlife Sanctuary
Kumily, Thekkady, Indien
+914869224571
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 12 von 20 Aktivitäten in Thekkady
Aktivitäten: Camping, Gruppenreisen/Safari, Wandern
Details zur Sehenswürdigkeit
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
98 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine besondere Erfahrung, aber auch eine Touristenfalle”
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2014

Für den für indische Verhältnisse stolzen Preis von fast 10.000 Rs für 5 Personen haben wir einen Tag im eigenen Jeep mit Fahrer gebucht. Wir wurden um 5:30 abgeholt und erlebten auf der etwa 2 stündigen Fahrt bis ins das Innere des Wildparks den Sonnenaufgang. Aber schon auf der Fahrt wurde das Bemühen deutlich, irgendwie die Zeit bis 4 Uhr nachmittags (zu diesem Zeitpunkt sollten wir eigentlich erst ins Hotel in Kumily zurückkehren) zu füllen. Eine Viertelstunde nach unserem Aufbruch vom Hotel trank der Fahrer erstmal einen Kaffee, während wir im kalten Auto warteten. An der Grenze zum Wildpark wieder eine Viertelstunde warten um auf die Quittungen für die Fotografiergenehmigungen unserer Kameras zu warten. Sehr ärgerlich bei dem Gesamtpreis je Kamera noch einmal je 25 Rs zu bezahlen und idiotisch dass diese Genehmigungen nicht gleich mit den Eintrittskarten verkauft werden. Wildtiere haben wir dann kaum welche gesehen, auch wenn wie Fahrer und später der Wildhüter der uns führte, so taten, als könnte jederzeit ein Elefant erscheinen. Dafür fahren wohl einfach zu viele Autos durch den Park bzw werden zu viele Gruppen direkt hintereinander durch den Dschungel geführt. Noch dazu ist die Neigung der Tiere, die Wasserstellen aufzusuchen, so kurz nach dem Monsun vermutlich noch nicht so gross gewesen. Im Inneren des Parkes angekommen warteten wir dann noch einmal eine halbe Stunde bis es endlich Frühstück gab. Insgesamt hätten wir also problemlos eine Stunde länger schlafen können. Die Führung war ganz nett und immerhin sahen wir ausser Elefanten Dung und Fußspuren auch ein paar Tropenpflanzen. Die anschliessende Bootsfahrt, die reine Beschäftigungstherapie zu sein schien schenkten wir uns und verzichteten auch auf das Lunch vor Ort, an das wir nach dem Frühstück keine übermässigen Erwartungen hatten.

Aufenthalt Januar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

465 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    117
    152
    110
    49
    37
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin
Beitragender der Stufe 
44 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 24 "Hilfreich"-
Wertungen
“Djungle walk yes”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2014

Wir haben eine Wanderung späten nachmittag durch den djungel gemacht und sogar wilde Elefanten beobachten können.
Also lieber laufen statt auf ein lautes Schiff.

Aufenthalt Dezember 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aachen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
149 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 75 "Hilfreich"-
Wertungen
“Absolute Katastrophe”
1 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2012

Wir waren dort, weil wir die klassische Bootsfahrt machen wollten - leider war es völlig unmöglich, auf so ein Boot draufzukommen, denn Tickets im Voraus zu buchen, geht nicht und als wir gegen Mittag ankamen, waren alle Fahrten ausgebucht bzw. für die, die man noch hätte bekommen können, hätten wir ca. 3 Stunden warten müssen (natürlich ohne die Gewissheit zu haben, auch Karten zu bekommen - es sei denn man hätte wirklich 3 Stunden bei brüllender Hitze darauf gewartet, dass das Ticket Office wieder aufmacht. Man kann also die Bootsfahrt nur direkt vor Ort buchen und zwar ca. 1 Stunde vor Abfahrt. Vielleicht ist es an Tagen, an denen es weniger voll ist, besser, aber als wir dort waren, war halb Kerala da. Dazu kam noch, dass man die Informationen, die ich oben beschrieben habe, natürlich nicht irgendwo im Voraus bekommt, sondern sich erst mühsam durchfragen muss. Für uns also absolute Zeitverschwendung, das war das einzige Mal auf unserer ganzen Reise durch Kerala, wo wir uns maßlos geärgert haben.

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Super schöner Park, aber Vorsicht vor dem Touri-Mob”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. August 2011

Kurz: absolute Empfehlung für die Wanderungen mit Guide durch den Park. Informativ, aufregend und herrlich anzuschauen. Wenn man Glück hat sieht man Büffel, Elefanten, Affen, tolle Tropenvögel. Wir hatten die Tickets für unseren Morgenspaziergang direkt im Hotel gebucht, von einem Nationalparkangestellten. Das war gut so. Als wir am Morgen (7:00) ankamen, um unseren (sehr freundichen) Guide zu treffen, war es noch vergleichsweise ruhig. Bei der Rückkehr allerdings offenbarte sich das Ausmaß des Tourismus in diesem Nationalpark. Horden von einheimischen und ausländischen Touristen quetschen sich durch die Kassenanlagen, schreien, drängeln. Von Ruhe und Besinnung keine Spur, sehr abschreckend. Wir wollten eigentlich noch eine Bootstour buchen, aber das Deck mit Gebrüll und Camcordern zu teilen entsprach nicht unseren Vorstellungen von nachhaltigem Nationparktourismus.

Aufenthalt September 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eher ein Witz, aber schön grün”
2 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2010

Zugegeben, es klingt toll, sich als an Zoos gewöhnter Europäer im tropischen Indien in ein Wildreservat zu begeben, um dort wilde Tiere zu sehen. Wenn nur nicht die Schiffsdiesel so dermaßen laut wären, dass man damit auch das wildeste Tier verscheucht. Eigentlich ist so gedacht: Die Boote fahren durch das Gewässer im Reservat und von Bord aus beobachten man die Tiere am Ufer. Doch die Tiere lassen sich einfach nicht blicken. Warum auch? Bei dem Lärm. Die Schiffsmotoren sind sinnigerweise nicht schallgedämmt im Boot verbaut, sondern - wie in Indien üblich - offen an Deck. Sobald das Aggregat angeschmissen wird, weiß auch der taubeste Tiger: Die Touris kommen, nichts wie weg. Besser sind die Sparziergänge durch den Dschungel. Wer Glück und einen guten Guide hat, bekommt tatsächlich das ein oder andere Tier zu sehen. Meist Vögel, aber darunter auch so Exoten wie den Froschmaulvogel oder den großen Hornbill. Ansonsten kann man sich das Reservat sparen. Aber immerhin, es ist schön grün.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Periyar Wildlife Sanctuary angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Periyar Wildlife Sanctuary? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Periyar Wildlife Sanctuary besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.