Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr nettes Personal” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu lti Tropicana Grand Azure

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
lti Tropicana Grand Azure gehört jetzt zu Ihren Favoriten
lti Tropicana Grand Azure
5.0 von 5 Resort   |   Nabq Bay, Scharm El-Scheich 00000, Ägypten   |  
Hotelausstattung
Hainburg an der Donau, Niederosterreich, Austria
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr nettes Personal”
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2013

Nachdem wir uns für dieses Hotel entschieden haben, waren wir aufgrund der vielen negativen Bewertungen schon sehr gespannt was uns erwartet. Wir finden dass manche doch etwas übertreiben. Das Essen war wirklich sehr gut und auch die Auswahl war in Ordnung. Das Personal vor allem aber die Kellner und Köche waren einfach Spitze. Wir waren 2 Familien (7 Personen) und haben auch bei einen vollen Restaurant immer sofort einen geeigneten Tisch von den Kellnern bekommen. Wenn dieser Tisch noch nicht fertig abgeräumt war dann wurde das sofort erledigt.

Bei den Poolanlagen muss ich sagen dass diese sehr schön sind, wobei der Boden des ersten Pools(der ganz grosse mit den Säulen im Wasser) doch schon bald erneuert oder renoviert werden sollte. Auch manche Fassaden fallen schon herab und sollten renoviert werden.

Bis auf diese Kleinigkeiten war es aber ein herrlicher Urlaub mit den Kids!

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.996 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.457
    859
    389
    148
    143
Bewertungen für
956
1.311
32
11
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Papenburg
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juli 2013

Nach langen Überlegungen haben wir uns für dieses Hotel entschieden. Die vielen negativen Bewertungen haben uns doch zum Grübeln gebracht. Irgendwie können wir nicht verstehen, wie man dieses Hotel so schlecht beurteilen kann. Das Essen war wirklich gut. Es gab jeden Tag reichlich Auswahl. Auch die kostenlosen Themenrestaurants waren sehr gut. Das Küchenpersonal war immer freundlich und hilfsbereit. Der Strand war wunderschön. Der Übergang zum Riff war etwas schwierig, aber mit ein wenig Übung war es kein Problem. Die Animation am Abend ist auf Englisch, nicht wie einige berichten auf russisch oder Italienisch. Da Englisch eine Weltsprache ist, erscheint dieses auch als logisch. Der Großteil der Gäste kam aus Russland und England, was für uns aber nie ein Problem war. Insgesamt war es ein gelungener Urlaub und ein sehr gutes und sauberes Hotel. Für unsere Kinder gab es eine Kinderdisco, die sich jeden Tag wiederholte. Unseren Kindern gefiel dieses, so konnten sie am Ende des Urlaubes jedes Lied mittanzen.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2013

Zwar ist die Hotelanlage etwas in die Jahre gekommen, aber uns hat es sehr gut gefallen. Das Personal ist sehr nett, Essen ist gut und es ist sehr sauber. Wir haben Suite gebucht und waren VIP Gäste und das würden wir allen empfehlen!!! Als "Normaltourist" wäre es wahrscheinlich nicht so schön. Geste waren bunt gemischt, viele Araber, Deutsche, Schweizer und Russen. Alles in Allem wir gehen wahrscheinlich nochmals.Paar Ausfluege haben wir gebucht bei Sharmausfluege.de. Sie waren auch gut organisiert.

  • Aufenthalt April 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zurich, Switzerland
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
66 "Hilfreich"-<br>Wertungen 66 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2013

Wir waren Mitte April eine Woche das erste Mal in diesem Hotel (es wurde im Jahr 2000 eröffnet). Nachdem wir gebucht haben und dann von Zeit zu Zeit hier die Kommentare gelesen haben, waren wir uns nicht mehr ganz sicher, ob dieses Hotel okay ist. Alle die schon gebucht haben: In diesem Hotel-Resort kann man entspannen. Das Zimmer war ok und das Essen/Getränke sind geniessbar.
Bonus: wir haben alles gegessen (ich habe einen sehr empfindlichen Magen) und es sehr schöne Lobby (Glasdach erinnert an das Treppenhaus in der Titanic); Geldautomaten (man kann auch EUR- und GBP-Geldscheine in Ägyptisches Pfund an diesem Automaten wechseln => guter Kurs, keine Gebühr); Animationsteam ist sehr engagiert, ein gutes Tages-Programm auf die Beine zu stellen und die Abende sind kurzweilig (Fakir-Show, Hotel-Miss-Wahl etc.); kleiner geheizter Aussenpool; sehr schöne Haupt-Pool-Anlage; kleines Hallenbad; 4 Themen-Restaurants (abends, Vorreservation ab 10h in der Lobby (zwischen Geldautomaten und Bar) und lange Hosen für die Herren obligatorisch) und einem Buffet-Restaurant "Marakech"; Koffer werden ins Zimmer gebracht und auch wieder abgeholt (auf dem Hoteltelefon Kurzwahltaste 2 wählen); All-in-Clusive-Armband verloren und trotzdem keine Gebühr bezahlt (normalerweise bei Verlust EUR 8 pro Tag); im Zimmer war eine 1,5l Wasserflasche (trinkbar) bei der Ankunft, jeden Morgen erhält man 0.75l Wasserflaschen (trinkbar); Safebox und Teekocher (mit Teebeutel und Kaffeepulver) im Zimmer; Klimaanlage ist abschaltbar, wir haben immer eine Strand-/Pool-Liege gefunden (an den Pools sehr einfach, am Strand ein wenig schwieriger); Briefmarken und Karten erhält man im Hotel-Shop
Malus: Badebrausehalterung (Zimmer 21205) war ein bisschen rostig, das Stammpublikum ist russisch (deren Schulferien: Mai-September); 24h-Fluglärm (täglich unzählige Überflüge durch Starts (sind lauter als Landungen) => Flughafen ist nur 9km entfernt); Schwimmen im Meer ist sehr eingeschränkt (ca. 500m langer Steg) => in der Mitte sowie am Ende des Stegs hat es die Möglichkeit zum Schwimmen und Schnorcheln; Zimmerreinigung mangelhaft (Haare in der Badewanne nicht weggeputzt) sowie ist die zeitliche Durchführung sehr unterschiedlich; es arbeiten fast keine Ägypterinnen im Hotel (auch Zimmerreinigung wird durch männliche Arbeitskräfte erledigt); nur in der Lobby gibt es WiFi (gratis; Passwort an der Reception erhältlich, am Abend jeweils sehr stark frequentiert und darum schwierig, online zu kommen); Minibar im Zimmer ist nicht gefüllt (hat aber gekühlt); Hotelgäste von Reiseveranstalter Thomson (andere Gäste haben keinen Zutritt) haben ein eigenes Restaurant fürs Abendessen (vormals "Fisher Man Catch", östlich am Strandweg gelegen); Badetücher erhält man nur auf Vorweisen und Abgabe einer Handtuchkarte (erhält man beim Check-in, bei Verlust USD20), Shops im Hotel sind überteuert

In Sharm-el-Sheikh sowie im Hotel werden Dollars und Euro-Scheine als Zahlungsmittel akzeptiert, zum Teil hatten wir das Gefühl, dass die ausländische Währung willkommener war. Ausserhalb von der Hotelanlage gibt es verschiedene Einkaufsmöglichkeiten an der Hauptstrasse (grosses Lebensmitteleinkaufshaus an westlich, östlich McDonalds, Hardrock-Cafe, Souvenirshops etc.). Die Reiseveranstalter bieten ab Sharm-el-Sheikh Tagesausflüge nach ganz Ägypten (Kairo, Luxor, Mosesberg, Schnorcheln etc.) an sowie zusätzlich nach Israel (Jerusalem/Bethlehem/Totes Meer) sowie Jordanien (Petra).

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bayreuth, Deutschland
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. April 2013

Grundsätzlich kann man sagen: Toller Urlaub, mit
- super Wetter
- toller Anlage
- leckerem Essen und Trinken (v.a. die Cocktails :P )
- super Animationsteam (v.a. Sandra, Rikki, Anthony und Timothy)
- und gaaaaaanz viel Entspannung :)

Alles in Allem echt tolles Hotel! Es ist eben schon etwas älter und man könnte an einigen Stellen mal renovieren. Es waren keine schlimmen Schäden, die uns großartig gestört hätten. Wenn man genau hinsieht, findet man eben auch was zu meckern ;) (Sprünge in den Fließen, Putz blättert ab...)
Was uns wichtig war: Das Hotel war sauber! Sowohl Zimmer, Poolbereich als auch in den Restaurants! Auch beim Essen war alles TipTop! Wir hatten Eis ins unseren Getränken, haben Salat gegessen (was ja manchmal etwas Probleme bereiten kann) und uns ging es super :) Die Auswahl war riesig und geschmacklich echt gut!!! Allerdings vom Chinesischen Restaurant waren wir etwas enttäuscht. Es war schon gut, aber im Hauptrestaurant wars einfach besser ;)
Nun noch zum Animationsteam :) Tagsüber tolle Animation!! Von Morgengymnastik, Wassergymnastik bis hin zum Salsa Tanz und Wasservolleyball war alles dabei... Die Tanzshows am Abend waren auch echt super! Wir persönlich fanden die Orientalische Show (von einer Gruppe auserhalb der Hotels) oder die Mister/Misses Shows nicht soooo toll, aber die gehören nun mal dazu :P Aber auch dafür war gesorgt, so gab es abends nämlich nicht nur die Shows im Amphitheater, sondern auch auf der Lobbyterasse (live-Musik, Charaoke-Wettbewerb, Tanzen) oder auf der Terasse vor dem Restaurant!
Die Animateure hatten immer ein offenes Ohr und haben uns toll unterhalten! Ein großes Lob vor allem an Sandra, Rikki, Anthony und Timothy!! Ihr seid super und macht echt einen tollen Job!!! Das einzig nervige fanden wir die Disko-Tour.. Ist ja in Ornung, wenn man einmal nachfragt ob wir mitwollen! Auch in Ordnung, wenn uns ein anderer noch fragt.. Aber wenn uns ein und der selbe Animateur 5 mal am Tag fragt und der andere Animateur auch noch 5 mal, fängt es einfach irgendwann an zu nerven. Schade war auch, dass bei der Lobbyterasse die Musik schon um 11 Uhr aufhörte zu spielen. Vielleicht wäre es eine Überlegung Wert irgendwo im Hotel eine Disko zu veranstalten (z.b. im Raum, in dem die Animateure für die Shows proben). Wir und viele andere, die wir dort kennen gelernt haben, hätten das super gefunden. Es muss ja nicht jeden Tag sein, aber uns wär das lieber gewesen als diese Diskotouren!

Ich kann das Hotel nur empfehlen und würde jederzeit wieder dorthin fahren!! :)

  • Aufenthalt April 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
niederkassel
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2013

meine schockstarre lässt immer noch nicht nach obwohl wir schon 1 woche wieder zuhause sind. das hotel vereinbart alles negative was man sich vorstellen kann...vom überwiegend unfreundlichen personal (das war mein 5. ägypten-urlaub), über die unsauberkeit in den hotelzimmern, die maroden und zum grossen teil kaputten möbel, die kalten pools (nur ein winzig kleiner pool ist beheizt und war immer von kleinen kindern übervölkert) bis zu den überwiegend desolaten zimmer- und häusern. ich bin in meinem leben noch niemals in so einem abgewirtschafteten hotel?...eher baracke gewesen. eine zumutung!

  • Aufenthalt März 2013, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Top-Bewerter
121 Bewertungen 121 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 50 Städten Bewertungen in 50 Städten
72 "Hilfreich"-<br>Wertungen 72 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2012

Wir waren zum 3. Mal im Grand Azure und wurden wieder nicht enttäuscht.

Wie jedes Mal hatten wir wieder die Junior-Suite mit dem Ultra-All-Inclusive-Paket gebucht (absolut empfehlenswert). Der Mehrpreis gegenüber den "normalen" Zimmern hält sich in Grenzen, bietet aber eine ganze Menge Annehmlichkeiten: ca. 60 m² große Junior-Suite mit optisch getrenntem Wohn- und Schlafbereich (2 King-Size-Betten) und einem sehr großen Bad mit Dusche, Badewanne, Toilette und Bidet. Frühstück, Mittag- und Abendessen im sehr gediegenen Restaurant "Aquarium" mit sehr höflicher und zuvorkommender Bedienung, Stoffservierten und Showcooking (morgens: Omelett, Spiegeleier usw., abends Crepes, diverse Nudelgerichte, frischer Fisch und abwechselnde Fleischgerichte). Dazu meist dezente klassische Musikuntermalung. In der Executive-Lounge gibt es unter anderem diverse ausländische Alkoholika und für den kleinen Hunger appetitliche Canapés und eine Abtrennung Raucher- und Nichtraucherbereich. Auf Wunsch werden frische Säfte serviert (leider ab und zu mit Wasser "verlängert"). Auch die Executive-Lounge ist sehr gediegen im englischen Club-Stil eingerichtet und entspannend ruhig.

Im Hauptrestaurant geht es da schon wesentlich lauter zu und es kommt schon mal vor, dass die Servier-Löffel am Buffet ziemlich verklebt sind und es daher etwas unappetitlich aussieht. Allerdings ist die Auswahl an Speisen riesig und eigentlich müsste jeder das finden können, was er (sie) gern essen möchte.

Die à-la-Carte-Restaurants haben sich gegenüber unseren letzten beiden Besuchen im Hotel nicht verändert, nur dass das Fischrestaurant jetzt nicht mehr im Außenbereich ist, sondern auch drinnen (kann allerdings Jahreszeit bedingt sein, da wir sonst immer im Sommer dort waren). Das orientalisch-mediterrane Restaurant kann man eigentlich vergessen, das Angebot ist weder orientalisch noch mediterran, sondern einfach nur so lala. Kein Kuskus oder andere typisch arabische Speisen und kein Angebot an landestypischem Tee. Die Atmosphäre in diesem Restaurant ist auch nicht gerade bemerkenswert, es ist einfach nur laut. Die Musik war die normale, die man im ganzen Hotel hört, also keine orientalische Musik (dabei gibt es sehr schöne moderne orientalische Musik, wie zum Beispiel von Elissa). Nicht viel anderes erging es uns im italienischen Restaurant. Auch hier wieder eine störende Lautstärke (kein Teppichfussboden) und eigentlich auch kein typisch italienisches Essen. Es stehen zwar insgesamt 7 oder 8 Vorspeisen auf der Karte, man darf sich aber nur eine aussuchen und dazu noch aus drei Hauptgerichten wählen. Nun weiß ich aus diversen geschäftlichen Italien-Aufenthalten, dass den Italienern gerade die Vorspeisen wichtiger sind, als das Hauptgericht. Schade eigentlich, dass das im Grand Azure noch nicht angekommen ist. Qualitativ war das Essen allerdings sehr gut. Das chinesische Restaurant ist dagegen absolut empfehlenswert. Das liegt nicht nur am Teppichfussboden (und damit dezenter Lautstärke), sondern auch an der Speisenauswahl, die schon eher als chinesisch (mit europäischen Touch) angesehen werden kann. Wie auch im italienischen Restaurant ist an der Qualität nichts auszusetzen. Das Fischrestaurant haben wir dieses Mal nicht besucht, wenn es die Qualität gehalten hat, die es bei unserem letzten Besuch hatte, dann ist es auch empfehlenswert. Etwas beschwerlich ist die Reservierung in den Restaurants. Offiziell kann man erst an dem Tag das Spezialitäten-Restaurant buchen, an dem man dort essen will. Die Reservierung beginnt im 10:00 Uhr morgens. Mir ist es allerdings dann passiert, dass ich der 5. in der Reihe für das chinesische Restaurant war und für den Tag keinen Platz mehr bekam, weil das Restaurant durch Buchungen vom Vortag (was laut Hotel gar nicht gehen soll) bereits belegt war. Also wurde ich notgedrungen auch zum "Vorbucher". Generell finde ich das nicht in Ordnung, weil das Hotel sehr großen Wert auf die beschriebene Vorgehensweise legt. Der von mir konsultierte Manager zuckte nur mit den Schultern - inschallah.

Das bereits oben erwähnte Restaurant Aquarium bietet qualitativ sehr gutes Essen und das Fleisch- und Fisch- Angebot war auch immer sehr abwechslungsreich. Lediglich beim Gemüse war der Koch äußerst einfallslos, denn in den 14 Tagen gab es tagtäglich ohne Ausnahme das selbe gedünstete Gemüse, bestehend aus Karotten, Paprika und Zucchini. Da hat die ägyptische Küche viel mehr zu bieten! Als Schleckermäulchen wurde ich dann allerdings mit dem Süßspeisen-Buffet wieder verwöhnt. Kleine Kuchen, Karamellpudding, Crépes, soviel man will (und es die Waage zulässt). Meine Frau nahm statt der Süßspeise dann lieber noch einen Nachschlag vom frisch zubereiteten Fisch oder von den wirklich leckeren Folien-Kartoffeln (gab es etwa alle 3 bis 4 Tage).

Aufgrund der Witterungsbedingungen (in der zweiten Woche sehr windig) sind wir nur in der ersten Woche am Strand gewesen und in der zweiten Woche am Ruhepool. Die Liegen am Strand sind aus Holz und es kommt schon mal vor, dass man eine defekte erwischt oder sich die Liegen aufwendig zusammen suchen muss. Auch hier ein kleiner Kritikpunkt an das Personal am Strand: bis auf ein einziges Mal mussten wir die Liegen selbst suchen und transportieren - das war in den vergangenen Jahren genau umgekehrt, da rissen sich die "Strandboys" darum, einem die Liegen zu suchen und den Windschutz aufzurichten. Da die Liegen - wie erwähnt - aus Holz sind, sind sie auch nicht ganz leicht, meine Frau hätte die Liegen nie weit bewegen können, was aber leider oft der Fall war.

Der rund 800m lange Steg über das Riff ist die letzten etwa 400m wegen Wartungsarbeiten gesperrt und man muss dann nebenbei über das Riff laufen (Badeschuhe unbedingtes Muss!). An der Riffkante kann man dann eigentlich sehr gut schnorcheln, aber in den gesamten 14 Tagen war die Fahne rot, d. h. Badeverbot. Die Einhaltung ist sinnvoll, da es an der Nabq Bay sehr starke Strömungen gibt und der Ausstieg nach dem Baden oder Schnorcheln eh schon nicht ganz ungefährlich ist.

Wie immer haben wir unsere Schnorchel-Ausflüge nicht im Hotel, sondern direkt in Naama Bay bei African Divers --- gebucht. Das Angebot entspricht dem des Hotels (Abholung am Hotel, Schiffstour mit drei Schnorchelgängen, Mittagessen, freie nicht alkoholische Getränke, Rückfahrt zum Hotel), kostet allerdings € 27,50 Pro Person statt € 40,50 pro Person im Hotel. Es werden beide Routen angeboten, also nach Tiran-Island und nach Ras Um El Sid. Beide Touren sind interessant und empfehlenswert.

Ein Ausflug zum "Old Market" in Sharm el Sheikh lohnt sich immer noch, auch wenn es dort immer kommerzieller (touristischer) zugeht. Im hinteren Bereich des Old Market findet man wirklich noch das alte Sharm el Sheikh, Also auf jeden Fall nicht nur im glitzernden vorderen Teil bleiben. Handeln muss man dann sowieso, Wer nicht handelt, hat selber Schuld. Allerdings gibt es auch schon Läden, die feste Preise haben und diese auch auf der Ware sichtbar ist. So hat sich meine Frau dort eine Spardose in Kamel-Form gekauft, die umgerechnet etwas € 11,00 gekostet hat. Direkt gegenüber unserem Hotel wurde die gleiche Spardose für € 20,00 angeboten, mit Feilschen wären wir also etwa auf die gleiche Summe gekommen.

Sowohl im Hotel, als auch in Naama-Bay hat sich die Touristen-Struktur erheblich verändert. Deutsche waren immer schon nicht so viele dort, inzwischen ist die Zahl der Italiener allerdings drastisch zurück gegangen und durch Russen ersetzt worden. Ich schätze mal, dass Russen inzwischen mehr als die Hälfte der Touristen ausmachen. Das wirkt sich leider auch auf die Preise in den Läden aus, da die Russen es offenbar nicht gewohnt sind, zu handeln, kaufen sie teilweise die Ware zum von Händler genannten Preis. Wir haben uns auf der Schnorchel-Tour mit einem russischen Ehepaar unterhalten und die waren total erstaunt, dass man die Preise verhandeln kann (muss). Oft hört man ja, dass die Russen sich nicht zu benehmen wissen. Das kann ich für die russischen Gäste im Grand Azure nicht bestätigen. Mit nur einer einzigen Ausnahme waren es alles sehr kultivierte Menschen. Es ist nur schwierig, mit ihnen in Kontakt zu kommen, da die meisten kein Englisch, geschweige denn Deutsch, sprechen. Und wir können leider kein Russisch.

Fazit: Es war wieder ein gelungener Urlaub in einem tollen Hotel mit 100% Weiterempfehlung.

Zimmertipp: Junior-Suite mit Ultra-All-Inclusive buchen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im lti Tropicana Grand Azure? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über lti Tropicana Grand Azure

Anschrift: Nabq Bay, Scharm El-Scheich 00000, Ägypten
Lage: Ägypten > Rotes Meer und Sinai > Süd-Sinai > Scharm El-Scheich
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 30 der Romantikhotels in Scharm El-Scheich
Nr. 34 der Familienhotels in Scharm El-Scheich
Nr. 60 der besten Resorts in Scharm El-Scheich
Nr. 85 der Luxushotels in Scharm El-Scheich
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — lti Tropicana Grand Azure 5*
Anzahl der Zimmer: 808
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub und TripOnline SA als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei lti Tropicana Grand Azure daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Tropicana Grand Azure Sharm El Sheikh
Grand Azure Resort
Hotel Lti Tropicana Grand Azure Sharm El Sheikh
Lti Grand Azur
Tropicana Grand Azure Resort In Sharm El Sheikh
Lti Tropicana Grand Azure Hotel Sharm El Sheikh
Tropicana Grand Azure Resort Sharm El Sheikh Hotel
Tropicana Azure Sharm El Sheikh
Tropicana Grand Azure Hotel
Grand Azur Sharm

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie lti Tropicana Grand Azure besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.