Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Top Anlage, dürftige Zimmer, schmutzige Plastikbecher .” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu The Grand Hotel Sharm El Sheikh

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
The Grand Hotel Sharm El Sheikh gehört jetzt zu Ihren Favoriten
The Grand Hotel Sharm El Sheikh
5.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   El Fanar Street | Ras Um El Sid, Scharm El-Scheich, Ägypten   |  
Hotelausstattung
Lugano, Schweiz
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Top Anlage, dürftige Zimmer, schmutzige Plastikbecher .”
2 von 5 Sternen Bewertet am 2. Januar 2011

Dieses Hotel hat zwei Kategorien. Als Positiv ist die Anlage und die Architektur zu bewerten, diese ist grosszügig angelegt und gepflegt. Die Zimmer hingegen sind klein und notdürftig ausgestattet. Wir hatten eine Juniorensuite mit 2 separate Betten, mit Aufpreis gebucht, bekamen jedoch ein kleines Zimmer mit 1 Dipelbett. Die Direktion wollte uns weise machen, dass dieses Hotel nur über Dopelbetten verfüge. Erst als ich ihnen ein foto zeigte mit zwei Betten dass ich vom internet abdruckte wurden wir auf später vertrostet: "das Zimmer ist bis heute Nachmittag besetzt, kommen sie um 14.00 vorbei, dann können sie dieses Zimmer beziehen. Es ist jedoch viel kleiner als ihres" (?) Moral wir haben das Zimmer nie gesehen und mussten uns entweder mit einem Zusatzbett, bei kleinem Raum, oder einem Divanlit zufriedenstellen. Im Badezimmer fehlten jegliche Ablagestellen oder Haken um Kleider und badetücher ablegen zu können. Kein Schreibtisch, keine Koferableger, Kühlschrank und Teekocher nur mit
Aufpreis! In den Strandbaar's gab es schmutzige Plastikbecher, wurden nur unter fliessendem Wasser ausgespühlt! Das ist absolut kein ***** Hotel. Schade, die Anlage wäre es wert.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.426 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.936
    888
    358
    170
    74
Bewertungen für
553
1.757
54
16
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (26)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Germany
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Dezember 2010

Es ist tatsächlich so schön wie auf den Prospektfotos. Die Anlage ist perfekt. Sie ist terassenartig angelegt. Sie hat mehrere Pools und einen kleinen "Strand" unten am Meer. Selbst bei voller Anlage sind immernoch genug Liegen frei, obwohl die ersten schon um 5:30Uhr!!!!! mit ihren Handtüchern die Liegen "reservieren". Da unmittelbar vor dem Hotel ein kleines Riff gelegen ist, kann man nur an einem Steg ins Wasser gehen. Hier wird man aber sofort entschädigt, da im Wasser viele Fische sind, die sich schon mit Taucherbrille und Schnochel beobachten lassen. Anfang April hatte das Meer schon 22°C. Die Restaurants sind groß genug. Aber Plätze im Freien sind Mangelware. So beginnt jede Mahlzeit mit einem Wettrennen um die wenigen Außenplätze. Dem Essen würde ich 3-4 Sterne geben. Es ist schön angerichtete, gehobene Hausmannskost. Die meisten Gäste waren aus Deutschland, Österreich und Russland. Das Personal war freundlich, aber nicht übertrieben hilfsbreit. Hier sei angemerkt, daß am Anfang hie und da etwas Trinkgeld den Service deutlich anhebt.
Die Anlage ist super zum Faulenzen, da es weder tagsüber noch nachts laut ist, aber mit Sportaktivitäten sieht es duster aus. Kein Fitnessraum und Joggen geht nur außerhalb der Anlage an der Strasse entlang.

  • Aufenthalt April 2010, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mödling, Österreich
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2010

1. Ankunft am 24.10.2010 ca. 10:30 im Hotel „Grand Hotel Scharm el Sheik. Wartezeit auf Check-In Informationen seitens ETI 45 Min, dann Info, Zimmer erst ab 14:00 frei.
2. Auf Anfrage, wo wir uns umziehen können erhalten wir die Antwort, dass dies nur auf der Toilette möglich ist. Unsere Kleidung muss vor dem Hotel aus den Koffern ausgepackt und dann wieder eingepackt werden.
3. Wir sehen uns um 13:00 das Zimmer selber an und stellen fest, dass es fertig ist. Mitteilung an die Rezeption (13:30). Das Erste ist, dass man uns eine Rechnung für Blumen unterschreiben lässt, die wir als Geschenk erhalten, aber nicht bezahlen müssen. Wir werden um kurze Wartezeit gebeten, damit man uns auf das Zimmer führt.
4. Nach einer Wartezeit von 20 Minuten (14:00) beschweren wir uns bei der Rezeption. Unsere Blumen wurden sofort zum Zimmer gebracht, auf uns hatte man vergessen. Darauf hin haben wir alleine das Zimmer gesucht (14:20).
5. Nach einer Wartezeit von weiteren 60 Minuten (es ist 15:20) ist unser Gepäck noch immer nicht eingelangt. Wir holen das Gepäck nun selber (15:45). Es stand 4Stunden 30 in der prallen Sonne. Die Kosmetika sind teilweise kapputt.
6. Endlich Ferien. Im ganzen Hotel keine einzige Liege vorhanden. Entscheiden uns, Essen zu gehen, aber in den Restaurants um den Pool gibt es viel zu wenige Sesseln und Stühle, daher lange Wartezeit. (Tische 5-8 Meter auseinander, pro Tisch nur 2 Sesseln, daher viele Tische OHNE Sesseln)
7. Tischreservierung im Spezialitätenrestaurant „Tapas“ für den ersten Abend (20:00). Auskunft, dass generell Reservierungen nur für den nächsten Tag möglich sind (Dies widerspricht der hoteleigenen Infobroschüre in den Zimmern). Außerdem sagt man uns, dass das Restaurant ausgebucht ist. Wir wundern uns, da nur 5 Tische besetzt sind und mehr als mehr als die Hälfte der Tische gar nicht gedeckt sind. Bekommen auf mehrmaliges Bitten doch einen Platz. Übrigens: Es kamen keine weiteren Gäste in das „ausgebuchte“ Restaurant.
8. 1. Urlaubstag (25.10.). Bekommen um 07:20 die letzte Liege im ganzen Hotel. Mitleidiges Lächeln anderer Gäste, da wir nicht Wissen, dass alle Liegen zwischen 06:00 und 07:00 reserviert werden.
9. Wir versuchen mittags im Restaurant „Sharm“ etwas zu Essen. Viele Tische sind nicht abgeräumt und mit Tellern voller Essensresten versehen. Es hat anscheinend niemanden geschmeckt. Tisch Abräumen müssen wir selbst. Am Buffet gibt es nur noch Salat, 2 Formen von Nudeln und ein Torteneck einer harten Pizza. Wir gehen, da uns der Appetit vergangen ist.
10. Am Abend nächster Versuch, im Spezialitätenrestaurant „Fusion“. Auch hier wird uns wieder mitgeteilt, dass eine Reservierung am selben Tag nicht möglich ist und das Lokal ausgebucht ist. Bekommen gnädigerweise doch einen Tisch für 21:00. Lolalaugenschein um 20:00 ergibt ein zu 2/3 leeres Restaurant.
11. In allen Spezialitätenrestaurants gibt es Speisekarten, auf denen All-Inclusive-Gäste pro Gang max. 2 Speisen auswählen können. Für alle anderen Speisen muss gewaltig bezahlt werden (Hauptspeisen 15€ bis 22€ Aufpreis).
12. Nächster Tag (26.10.): Wecker für 06:30 gestellt, damit wir Liegen bekommen (Glück gehabt, einige wenige waren noch frei)
13. ETI-Info am Vormittag, dass bei heutiger Buchung der geraden präsentierten Ausflügen ein Rabatt von 5 € gewährt wird. Gleich nach Präsentation der Ausflüge fragen wir den Betreuer über das Programm eines Schnorchelausfluges nach Ras Mohamed National Park. Er empfiehlt uns diesen Ausflug wegen des Rabatts noch heute zu buchen. Wir wollen am Abend buchen. Bei Buchung am Abend war alles nur ein Irrtum. Der Rabatt gilt nur für andere Ausflüge. Wier Buchen leider trotzdem.
14. Abends Beschwerde bei ETI und Hotelmanagement. Erhalten eine Kompensation (Garantierte Liegen für uns, Einladung in Spezialitätenrestaurant)
15. Die versprochene Liegen (Kompensation seitens des Hotelmanagements) sind am nächsten Tag (27.10.) nicht reserviert. bzw. wieder vergeben worden. Der Beachboy räumt nach einer gewaltigen Beschwerde 3 Liegen anderer Gäste ab, die anscheinend von diesen zu lange reserviert wurden. Heftige Reaktionen der früheren Liegenbenutzer führen zu sehr peinlichen Diskussionen am Strand.
xx. Am Abend erhalten wir aus der Kompensation ein 4-gängies Menü im Restaurant „Fusion“. (war übrigens zu 80% leer und nicht ausgebucht). Das Essen war ausgezeichnet.
16. Nehmen am nächsten Tag (28.10.) am gebuchten Schnorchelausflug teil. Abfahrt vom Hotel um 08:45, erreichen um 09:15 den Hafen. Dort herrscht totales Chaos. Tausende Leute drängen sich in einen mehrere hundert Meter langen Korridor um auf die Boote zu gelangen, am Ende eine riesige Traube von Menschen, die im Korridor noch keinen Platz haben. Nach einer Stunde Wartezeit (10:30) und Anzeichen, dass mein Sohn kollabiert, brechen wir den Ausflug ab. Der ETI, Reiseleiter organisiert uns ein Taxi und begleitet uns zurück ins Hotel. es ist 12:00 und natürlich gibt es keine Liegen. Zwängen uns an ein Stück Stützmauer eines Pools.
17. Wir erhalten abends anstandslos die Buchungskosten (112€) in bar zurück. Die Abrechnung via Kreditkarte ergibt aber 122€, d.h. der Ärger hat auch noch 10€ Wechselkurskosten gekostet.
18. Wir beschließen, uns nicht mehr aufzuregen, da sonst jegliche Art von Urlaub verloren gegangen wäre.

FAZIT: Das Hotel bzw. die Anlage ist toll und sehr schön angelegt. Schnorcheln ist direkt vom Hotelstrand an einem schönen Riff mit guter Fischvielfalt möglich. Das Essen in den Restaurants ist unserer Meinung nach sehr gut. Nur das Management bekommt die Note 5.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hindenburg
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2010

Wir haben uns kurzfristig entschlossen nach Ägypten zu fliegen um dem kalten Wetter zu entkommen. Wir wollten einfach in die Sonne und haben direkt am Flughafen gebucht. Das Hotel hat gleich zu anfangs einen sehr guten Eindruck gemacht, der sich bis zum Ende durchzog.
Wir hatten nur einmal einen unfreundlichen Kellner, aber das hat Henry von der Terrace Bar bei weitem wieder Wett gemacht. Der Service an sich ist immer hilfsbereit.
Da das Hotel sehr weitläufig ist hat man gar nicht die große Anzahl an Gästen bemerkt, die wohl doch im Hotel war. Das Hotel ist sehr ruhig gelegen und man hört kaum etwas von dem Fluglärm.
Das Meer war noch fantstisch warm.
Wir sind einfach zum Entspannen nach Ägypten geflogen und hatten einen wunderschönen Aufenthalt.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Andernach, Deutschland
Top-Bewerter
71 Bewertungen 71 Bewertungen
39 Hotelbewertungen
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
69 "Hilfreich"-<br>Wertungen 69 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. Dezember 2010

Das Grand Hotel Sharm El Sheikh ist eine weitläufige Hotelanlage im Orientalischen Stil und direkt an einem Riff erbaut. In der Dunkelheit beeindruckt diese Anlage
- durch künstliche und natürliche Beleuchtung ins richtige Licht gerückt - und lädt nicht nur Liebespaare zum Spazieren und verweilen in einer der Bars ein. Die Unterbringung erfolgt in Gästehäuser die mit Pools sinnvoll in der Anlage integriert sind. In der unmittelbaren Nähe der Pools findet der Gast kleine Bars/Grills die frische Speisen und kühle Getränke zu bestimmten Zeiten anbieten. Das war das positive. Wer eine Strand- oder Poolliege ergattern will, muss spätestens um 07.00 Uhr morgens seine gewünschte Liege versuchen zu blockieren. Danach hat der Sonnenanbeter nur noch wenig Auswahl oder muss so lange warten bis sich wieder eine Gelegenheit ergibt. Um 04.00 Uhr morgens erreichten wir unsere nicht ausreichend ausgeschilderte Junior Suite (eigentliche mit Meerblick gebucht). Das Bett war nur glatt gezogen und die Bettwäsche war nicht gewechselt (mit alten Blutspuren auf dem Laken). Nach zwei Anrufen bei der Rezeption wurden die Mängel nach ca. 40 Minuten abgestellt. Die AI-Verpflegung war morgens und abends eine“ low-cost Darbietung“ und kaum zu unterbieten. Es wurde täglich „Live cooking“ angeboten was z.B. zur Folge hatte, dass ich auf einen Hamburger (nur Fleisch) ca. 10 Minuten in einer Schlange warten musste, bis ich einen ergattern konnte, danach begann die erfolglose Suche nach den restlichen Zutaten. Das Riff Restaurant (Hauptrestaurant) hatte den Scharm einer kleinen Bahnhofshalle, das ich ab dem 2. Tag nicht mehr aufsuchte. Fazit: "die Masse muss abgefertigt werden und das darf nicht viel kosten". Nein danke, nicht wieder.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2010

Waren zu 6 in der gleichen Zeit 20 -28.11. Und wurden ins Sharm Plaza ausgelagert weil alles ausgebucht auch auf die ausdrückliche Nachfrage war es nicht möglich zu wechseln.
Einige von uns waren letztes Jahr bereits hier und deswegen wollten wir das gleiche Hotel haben.
Mit uns hat es noch etwa 10 - 15 andere The Grand Hotel Sharm el Sheikh Bucher erwischt.

Wenn man so mit Kunden umgeht künftig Nein Danke

  • Aufenthalt November 2010, Familie
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz, Österreich
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. November 2010

Wir waren sehr zufrieden mit allem was uns geboten wurde. Top Zimmer, top Anlage und sehr nettes und zuvorkommendes Personal. Ein echt herrlicher Strand mit sehr bequemen Liegen und einer tollen Strandbar.
Ein echt starkes Riff vor den Strand, welches sich zum schnorcheln bestens eignet.
Somit kann ich die Kritik einiger Leute nicht verstehen.

  • Aufenthalt September 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im The Grand Hotel Sharm El Sheikh? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Grand Hotel Sharm El Sheikh

Anschrift: El Fanar Street | Ras Um El Sid, Scharm El-Scheich, Ägypten
Lage: Ägypten > Rotes Meer und Sinai > Süd-Sinai > Scharm El-Scheich
Ausstattung:
Bar/Lounge Restaurant Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 43 der besten Resorts in Scharm El-Scheich
Nr. 49 der Familienhotels in Scharm El-Scheich
Nr. 51 der Romantikhotels in Scharm El-Scheich
Nr. 54 der Luxushotels in Scharm El-Scheich
Preisspanne pro Nacht: 31 € - 269 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Grand Hotel Sharm El Sheikh 5*
Anzahl der Zimmer: 627
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Grand Hotel Sharm El Sheikh daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Grand Hotel Sharm El Sheikh
Grand Sharm El Sheikh

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Grand Hotel Sharm El Sheikh besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.