Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöner Urlaub” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Serenity Makadi Heights

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Serenity Makadi Heights gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Serenity Makadi Heights
4.5 von 5 Resort   |   Safaga Road 36 Km | P.O. Box 324, Makadi Bay 324, Ägypten   |  
Hotelausstattung
Nr. 17 von 21 Hotels in Makadi Bay
Hohen Neuendorf
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöner Urlaub”
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2014

Meiner Frau und mir hat dieser Urlaub sehr gefallen. Die negativen Darstellungen einiger Urlauber kann ich nicht bestätigen. Ägypten ist nicht Mallorca!!!!!!
Wer Ausländer nicht mag, sollte zu Hause bleiben. Das Essen war durchschnittlich (war das 8. Mal in Ägypten). Die Anlage ist super, wenn auch nicht überall Service angeboten wird. Das hängt sicherlich mit der politischen Lage und daraus resultierender Auslastung zusammen.
Hausriff ist sehr schön, fischreich. 8 Pools, unter Anderem ein Warmwasserpool. Zimmer sind immer sauber, Personal sehr freundlich. Im Speiserestaurant stand immer morgens die warme Milch und unser Saft auf dem Tisch, ohne vorher Trinkgeld zu geben. Haben wir aber danach natürlich honoriert. Das italienische Restaurant ist nicht zu empfehlen, im Andalusia war alles i.O. Die Animation war schlecht, Musik in den Mittagsstunden zu laut.
Noch etwas zu den Urlaubsfeinden Nr. 1 Vieler. Weder Russen (80%) noch andere Nationalitäten benehmen sich anders, als Deutsche im Ausland. Ich habe in der Dom. Republik, auf Kuba und vor Allem in Spanien Deutsche und Engländer erlebt, dass es mir einfach nur peinlich war. Wer hier von schlechter Kultur anderer Völker redet, ist ignorant und voreingenommen. Eben die typische Arroganz der "germanischen Überrasse". Ich habe mit ihnen zusammen Volleyball gespielt, mit einem Georgier Tennis gespielt. Abends an der Bar haben wir über Ihre und unsere Probleme gesprochen. Die Trinkgewohnheiten sind etwas anders, sie trinken nicht wie die Deutschen in Spanien und Bulgarien mit Strohhalmen wie Kühe aus Eimern, sondern eher mal 100 Gr. aus Gläsern.

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

573 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    139
    158
    97
    90
    89
Bewertungen für
165
262
16
6
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Erlangen, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. März 2014

Was an diesem Hotel positiv zu bewerten ist, war Strand, ein fischreiches, noch ziehmlich intaktes Riff und freundliches Personal im Service. Ansonsten ist dieses Hotel in keinster Weise empfehlenswert. Das sogenannte " Theatre ", ein offenes Zelt inmitten der Anlage, verwandelte sich wirklich jeden Abend um 20.30 Uhr in eine Technodisco bis manchmal nach 23,00 Uhr. Bei geschlossener Balkontür war kein normales Gespräch möglich, sogar im Badezimmer bei geschlossener Tür wummerte dir der Techno noch in den Beinen. Auch an dem Teil des Strandes, der "Relax"- Strand genannt wurde, begann die "Animation" mit Techno gegen 10.30 Uhr, teilweise ging es musikalisch mal lauter, mal leiser durch bis gegen 13.30 Uhr, zugegebenermaßen gabs in der 2. Woche auch mal jamaikanischen oder deutschen Schlager. Wir hatten bei der Buchung darauf geachtet, kein Familienhotel zu erwischen, aber : das benachbarte "Bruder"-Hotel ( ohne eigenen Strand ) war ein solches und kutschierte die Familien dann an den Relaxstrand. Die Minibar wurde bei Buchung mit Meerblick 1x mit 2 x 0,5 L Wasser und 3 x 0,2 L Softdrinks bestückt, das wars dann, Man sollte sich nach deren Verbrauch wirklich ernsthaft selbst Wasser zapfen ( in den leeren Wasserflaschen ) und zwar von ca. 6 - 7 Verteilerstellen auf dem ca. 20 Fußballfeldern großen Gelände. Wein gabs von 18.30 Uhr bis kurz nach 21.00 Uhr, dann gab es nur noch eine einzige geöffnete Bar und die Technobrülldisco. Außen sitzen und bewirtrt zu werden, war nach 21.30 überhaupt nicht mehr möglich. Die Bar war komplett überfüllt ab ca. 21.30 Uhr und da alles in 0,1 L Mengen ausgegeben wurde, machte sich hinsetzen keinen Sinn, aufgrund der Überfüllung auch keinen Spaß. Das in der Wüste liegende Hotel zu verlassen war auch nicht ganz einfach. Wollte man rechts oder links des Hotelstrandes ein wenig spazieren, wurde man von Security aufgehalten, zum Bus nach Hurghada musste man sich an dem Tag anmelden, an dem man fahren wollte, vorher war nicht möglich und wenn sich keine 8 Leute anmeldeten, fuhr der Bus überhaupt nicht. Der angebotene Taxi - oder Fahrdienst kostete deutsche Preise und war so maßlos überteuert. Die letzten beiden Tage unseres Aufenthaltes wurde ab 8.00 Uhr morgens mit Benzinsäge die Hecke gerichtet, also den ganzen Tag auf der ganzen Anlage Lärm. Ab 16.00 Uhr wurde täglich das versprochene Speiseeis verteilt, je 1 Liter Erdbeer, Schoko und Mango an Alle und wenn das gegen 16.25 zu Ende ging, wurde die Mainbar gleich mit geschlossen. Wer also noch eine halbe Stunde vor Sunset vom Strand kam, ging komplett leer aus, bis 18.30 Uhr das Restaurant öffnete. In der 2. Woche wurde an der Mainbar tatsächlich auch die dort stehende Kaffeemaschine in Betrieb genommen, leider wurde sooft Wasser durch den Filter gejagt, daß der Kaffee oft nicht mal mehr nach Kaffee roch und sowieso ungenießbar war. Die Kaffeetassen aus blauem Plastik wurden vor Ort mit kaltem Wasser und blanker Hand gespült, so daß wir nach zweimaligem Genuß ganz auf diesen Kaffee verzichteten. Beim extra bezahlten Candelight Dinner wurde im Prinzip dasselbe Essen serviert wie im Mainrestaurant, etwas anders präsentiert und um zwei Häppchen Lamm angereichert. Wir verließen diese Veranstaltung, als wir zwei Gläser Wein mit Lippenstiftrand erhielten. Der oder die angekündigte Sänger ( in ) entpuppte sich als Saxophonist, der zum Band blies. Als Paddi Open Water Diver hatten wir uns aufs Tauchen gefreut, aber : Tauchschule zu. Wie übrigens auch das Fischrestaurant, das Aladdin Restaurant, der Beauty Shop. Wie der versprochene Mtternachtssnack oder nachmittags Kaffee und Kuchen erhältlich gewesen wären, blieb mir bis zum Schluss schleierhaft. Ein vom Hotel angekündigtes japanisches oder asiatisches Restaurant war nicht zu finden. Die Minigolfanlage ist mit dem Begriff defekt am Besten beschrieben, alles gesprungen, Bälle rollen dort nicht. Über zerschlissene und fleckige Handtücher komme ich zum Türenkrachen ( nur Holz auf Holz ), das ein Ausschlafen morgens nahezu unmöglich machte bis zum Eingangsbereich unseres Hotelteiles, der von Vogeldreck starrte. Zum Haareföhnen musste immer einer den Stecker in einem gewissen Winkel halten, da wegen Wackelkontaktes der Steckdose alleine kein Trockenföhnen möglich war. Ich möchte hier bemerken, daß ich bislang noch nie die Notwendigkeit gesehen habe, nach einem Urlaub eine dermaßene Kritik abzugeben, da man bei All inclusive mit gewissen Einschränkungen oder Nachteilen rechnen muss, aber das hier ist letztlich Vollabzocke. Geld kassieren und gut is. Wenn das den ca. 80 Prozent anwesenden russischen Klienten gefällt, gut, die anwesenden deutschsprachigen Urlauber waren jedenfalls entsetzt, wie wir in Gesprächen erfahren konnten. In meinen Augen Fehler des Managements, denn die "kleinen" Angestellten waren sehr nett und bemüht, das Zimmer war sauber und geräumig, der Roomservice perfekt, aber an diesem Katastrophenurlaub konnten auch die nichts mehr retten.

Aufenthalt Februar 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juni 2013

Zimmer Tob gepflegt. Anlage schön. Leider gefühlte 99% Russen die sich nicht benehmen können.
Das Essen war leider richtig miese außer dem Frühstücksei oder den Omlets.
Am Strand wird man penetrant von den Angestellten genervt eine Tour zu Buchen oder in einen der nicht inkl Restaurants zu essen. Echt anstrengend und unentspannt.
Die Getränke sich nicht zu empfehlen außer das Wasser. :/

Finger weg.

Aufenthalt Mai 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. Dezember 2012

Noch vor zwei Jahren waren wir sehr zufrieden und konnten es problemlos weiterempfehlen. Nun müssen wir leider feststellen, dass das Hotel zu 3/4 mit Russen (leider viele ohne Anstand und Kultur) belegt ist. Zum Glück hatten wir "ultra plus" gebucht und konnten wenigstens abends in andere Restaurants ausweichen. Sehr schade, nicht mehr empfehlenswert!
D.B. aus Riehen/Basel

Aufenthalt Dezember 2012, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 8. Oktober 2012

Betteln um Wasser, Baustellenlärm, sehr schlechtes Essen - Hygiene ist ein Fremdwort.

Das Personal ist hochnäsig und bei der Reklamation eines Wasserglases das mit Lippenstift verschmutzt ist wird man ausgelacht - das kann alles nicht wahr sein.

Es ist das einzige Hotel wo es Ultra all inklusive gibt, als all inklusive Kunden ist man Mensch zweiter Klasse - das ist unglaublich !

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leibnitz, Österreich
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. September 2012

Tolles Hotel, schöne Zimmer, schöner Strand, Pool etwas veraltet, Essen perfekt, nur die Russen stören, die sich überall vordrängen, laut und rüpelhaft ihr "Recht" fordern". Lapidare Meldung der Reiseleitung..."wenn Sie das vermeiden wollen, müssen sie nochmal so viel drauflegen....dann haben Sie ein Hotel ohne Russen...." Schade drum.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Perchtoldsdorf, Österreich
Top-Bewerter
165 Bewertungen 165 Bewertungen
75 Hotelbewertungen
Bewertungen in 84 Städten Bewertungen in 84 Städten
57 "Hilfreich"-<br>Wertungen 57 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juli 2012

Das Serentiy Fun City gehört zum Nachbarhotel Serenity Makadi Heights und liegt leicht oberhalb davon nicht direkt am Meer. Mit einem Shuttle sind es 3 Minuten, man kann aber auch durch die andere Anlage mit 7 Min Fussmarsch ans Meer gehen.
Das Hotel ist sehr großzügig angelegt, die Poollandschaft umschlossen von den Zimmern, von wo man die Pools leicht erreicht. Im hinteren Teil 2 Türme mit über 10 Rutschen, ein Wellenbad, eine Raftinganlage erstreckt sich durch die Anlage, ein eigener Bereich für Kleinkinder mit seichtem Wasser und Rutschen etc. und nächstens kann man den Luna Park mit den Attraktionen nutzen, wie Autodrom, Karusell, Zug uvm.
Es ist ein All In Hotel, man kann fast ununterbrochen essen, was man aber aufgrund der meist großen Hitze nicht tut ;-). Das Haupthaus, die Restaurants (Buffett, Italieneisch, Orientalisch, Japanisch) sind klimatisiert, genauso wie die Zimmer. Das Buffet ist reichhaltig und abwechslungsreich. Man kann mittags auch das Restaurant direkt am Meer nutzen und dort essen mit Blick auf das Rote Meer.
Es passt alles, das Personal ist freundlich nicht aufdringlich, sehr bemüht, man hat ein tolles Hotel hingestellt.
Rundherum ist nichts als Wüste, man kann aber Ausflüge buchen, Quad-Safaris machen, mit Pferden und Kamelen reiten, am Hausriff schnorcheln, einen Tauchkurs machen oder an den verscheidenen Animantionen teilnehmen, die geboten werden aber kein Must sin.
Alles in allem, ein toller Urlaub für eine schöne Woche am Meer.
Zimmer sind roß, geräumig mit Platz genug für 3-4 Personen, klimatisiert mit Balkon und Blick je nach Buchung nach aussen in die Wüste oder nach innen auf die Anlage. Die Minibar wird täglich kostenlos nachgefüllt. Die Reinigung ist überaus gut, man nimmt sich viel Zeit für die einzelnen bereiche.
Apotheke gibt es in der Anlage, man sollte Immodium mitnehmen, denn der Fluch des Pharaos kann jeden treffen. Das hat einfach mit dem Wasser zu tun, das wir nicht gewohnt sind und nicht sauber ist. Die Rezeption ist mehrsprachig, sehr bemüht, versucht jeden Wunsch zu erfüllen.
Der einzige Mangel hier ist, dass die Kellner immer alles abräumen sofort. Sollte man also sich Getränke holen und dann zum Buffet gehen, kann sein, das die Getränke oder der Salat wieder weg ist, weil sie glauben, man hat den Tisch schon verlassen.

Es sollte also immer jemand am Tisch bleiben ...
Aber das lernen sie sicher noch ;-)

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Serenity Makadi Heights? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Serenity Makadi Heights

Anschrift: Safaga Road 36 Km | P.O. Box 324, Makadi Bay 324, Ägypten
Lage: Ägypten > Rotes Meer und Sinai > Makadi Bay
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 7 der besten Resorts in Makadi Bay
Nr. 9 der Spa-Hotels in Makadi Bay
Nr. 9 der Strandhotels in Makadi Bay
Nr. 15 der Luxushotels in Makadi Bay
Preisspanne pro Nacht: 52 € - 140 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Serenity Makadi Heights 4.5*
Anzahl der Zimmer: 523
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Serenity Makadi Heights daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Serenity Makadi Heights Resort
Serenity Makadi Beach
Hotel Serenity Makadi Heights Makadi Bay
Carols Makadi Bay Resort
Hurghada Hotel Serenity Makadi Heights
Bewertung Serenity Makadi Heights
Makadi Bay Serenity Heights Hotel
Bewertungen Serenity Makadi Heights
Serenity Makadi Heights Hotel Makadi Bay
Serenity Makadi Heights Bay

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Serenity Makadi Heights besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.