Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“schöner, sonniger Urlaub mit guten Freizeitgestaltungsmöglichkeiten” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa
4.0 von 5 Resort   |   El Corniche Road, Hurghada, Ägypten   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 118 von 178 Hotels in Hurghada
München, Deutschland
1 Bewertung
“schöner, sonniger Urlaub mit guten Freizeitgestaltungsmöglichkeiten”
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. März 2015

Lage u. Umgebung:
Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten gibt es sowohl im Hotel als auch in den vielen naheliegenden Geschäften.
Mit dem Taxi oder den ständig passierenden Einheimischen Bussen gelangt man schnell und günstig in die Stadt, wer möchte kann sogar zu Fuß auf Entdeckungsreise gehen, das Stadtzentrum liegt nur wenige Kilometer entfernt.

Sport, Unterhaltung und Pool:
Das engagierte Animationsteam hat durch z.B. Volleyball, Bauchtanz, Aerobic,... tagsüber für Unterhaltung gesorgt.
Abends folgte ein wechseldes Programm mit kleinen Wettkämpfen (Spielen), show cooking, Bauchtanz, Cobra show,... und im Anschluss daran legte DJ Ahmed in der hoteleigenen Disco sehr gute Musik auf.
Wir verbrachten dort viele schöne, lustige und lange Abende auf der Tanzfläche! ;)
Entspannen lässt sich am hoteleigener Sandstrand oder einem der 2 Pools - leider unbeheizt und somit etwas kälter als das Meer, jedoch sauber.
Service im Pool- und Strandbereich sind lobenswert.
Fitnessraum vorhanden - haben ihn persönlich jedoch nicht genutzt.

Service:
Sehr freundliches und hilfsbereites Personal!!

Gastronomie:
reichhaltiges Buffet, Themenabende sorgen für etwas Abwechslung - geschmacklich gut!
Zudem gibt es ein Fischrestaurant oder auch organisierte Grillabende.

Auch die gemütliche Shisha Bar, an einem der Pools, ist einen Besuch wert.

Zimmer:
schöne, großzügige Zimmer - Besonderheit: Alle Zimmer mit Meerblick und Terrasse/Balkon
TV, Safe, Minibar sind vorhanden.
Ebenso wie ein Fön.

Kritikpunkt: WiFi - leider nur gegen Bezahlung beim Internet-Cafe (im Hotel) erhältlich.

  • Aufenthalt März 2015, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
El_Palacio2015, Менеджер по связям с общественностью von Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 20. März 2015
Mit Google übersetzen
Dear Guest,

Thank you very much for choosing to stay at Sunny Days Palma De Mirette and for taking the time to write this review.
We greatly appreciate every feedback made by our guests and constantly strive to achieve the highest quality standards.

We are delighted that you have enjoyed your stay with us at the Resort and that you are satisfied with the services provided to your good self throughout your stay. Its very nice that you enjoyed your time at our hotel disco and that you liked our dj Ahmed.
We place great value on your custom and your continued relationship with Sunny Days.
Looking forward to welcoming you once again at Sunny Days Palma De Mirette..

Kindest regards,
Sunny Days team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

349 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    116
    117
    46
    37
    33
Bewertungen für
103
99
26
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Bewertungen in Slowakisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2015

12 Tage in ordentlichem und sauberem Hotel mit angemessenem Preis-Leistungs-Verhältnis, gebucht als Pauschalreise mit All-Inclusive. Lage Hurghadas eher für Pauschaltourismus und Badeurlaub, als für Kultururlaub etc. geeignet. Sehr freundliches, zuvorkommendes und hilfsbereites Hotel-und Servicepersonal !!
Gute Musik von Dj Ahmed in der Hotel eigenen Disco, zu der wir sehr viel getanzt haben.
Überwiegend russische Gäste.
Zufriedenstellend und angemessen, daher als Hotel weiterzuempfehlen.

  • Aufenthalt März 2015, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
El_Palacio2015, Менеджер по связям с общественностью von Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 16. März 2015
Mit Google übersetzen
Dear Guest,

Thank you very much for choosing to stay at Sunny Days Palma De Mirette and for taking the time to write this review.
We greatly appreciate every feedback made by our guests and constantly strive to achieve the highest quality standards.

We are delighted that you have enjoyed your stay with us at the Resort and that you are satisfied with the services provided to your good self throughout your stay. Its very nice that you enjoyed your time at our hotel disco and that you liked our dj Ahmed.
We place great value on your custom and your continued relationship with Sunny Days.
Looking forward to welcoming you once again at Sunny Days Palma De Mirette..

Kindest regards,
Sunny Days team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Frankfurt am Main, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2015

Hier möchte ich meinen Eindruck über das Sunny Days Hotel in Hurgahda hinterlassen.
Ich war im Januar 2015 für 11 Tage in dieser schönen Anlage.Das Personal war überaus nett und zuvorkommend,egal in welchem Bereich ich war.
Es war alles sehr sauber und schön.
In der Bar ist man stets sehr höflich und zuvorkommend bedient worden,aber so war es auch in den Restaurants.
Auf jeden Fall kann ich diese Anlage sehr weiter empfehlen!

Zimmertipp: Das Zimmer auf den Meeresblick!wunderschön....!und viel Sonne auf dem Balkon...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2015, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
El_Palacio2015, Менеджер по связям с общественностью von Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 10. März 2015
Mit Google übersetzen
Dear Guest,

Thank you very much for choosing to stay at Sunny Days Palma De Mirette and for taking the time to write this review on Trip Advisor.

We are very pleased to see you happy with your stay with us at the Resort and that you are satisfied with the services provided.

Looking forward to welcoming you once again at our hotel

Kindest regards,
Sunny Days team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2014

Ein in die Jahre gekommenes Hotel. Andauernd war was kaputt, wurde zwar schnell behoben bzw Umzug in ein anderes Zimmer aber laute (schlechte)Musik bis manchmal um 24Uhr. Schlecht, wenn man am nächsten Tag früh zum Tauchen will. Anschließend braucht man Urlaub. Viele Russen. Sehr kleiner Strand.

Zimmertipp: Beim Einchecken auf ein ruhiges Zimmer bestehen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2014, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
El_Palacio2013, Менеджер по обслуживанию клиентов von Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 6. Dezember 2014
Mit Google übersetzen
Dear guest!

Please let me take this opportunity to thank you for sharing your holiday reviews through this great channel, please accept our deeply apologies that our hospitality didn’t meet your expectations, asking your good self to trust that your comments had been noted and considered in our motivation plan promising with more comfortable during your next visits. We are looking forward to welcome you soon in our Sunny Resorts wishing you a pleasant stay full of unforgettable memories.

Best Regards procedures
Sunny Days Management Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Weilheim, Deutschland
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2014

Auf dem ersten Blick sieht das Hotel schön aus. Schöne Poolanlagen, goße Zimmer. Aber es hat wohl auch schon bessere Zeiten gesehen. Der Strand ist leicht erreichbar. Sofern man es als Strand bezeichnen kann. Es ist eine kleine Badebucht. . Schräg gegenüber liegt ein öffentlicher Stadtstrand, der viel von den einheimischen genutzt wird. Dort wird allerlei unrat ins Wasser geworfen, der dann am Hotelstrand angeschwemmt wird. Man bemüht sich schon , den Strand sauber zu halten, was aber nicht gelingt. Vor allem wenn Öl angeschwemmt wird, der Srand voller Teer ist. Selbst die Luft roch an einem Tag nach Öl. Es gibt permanente Musikbeschallung, nach dem Motto je lauter um so besser. Ich kann den Bewertungen von andranas und chimpy nur zustimmen.
Wir hatten ein Doppelzimmer mit Zustellbett gebucht. Als wir um Mitternacht ankamen, fanden wir nur 2 Betten im Zimmer vor. Nach der Beschwerde wurde uns ein Klappbett gebracht,mit einer dünnen Schaumstoffmatratze, die in der Mitte durchhing. Meine Tochter ist 7 und zum Glück ging es für sie trotzdem. Am nächsten Tag sollte der Empfang von der Reiseleitung sein. Diese wollte uns nur extra Ausflüge verkaufen. Ich fragte wegen dem Bett nach, aber dafür sei die Reiseleitung nicht zuständig. An der Rezeption darf man dann mal eine ganze Weile warten, bis sich jemand bequemt einen zu bedienen. Aber eine Lösung wurd nicht angeboten. Der Zimmerboy war dann so lieb noch eine weitere Schaumstoffmatratze auf das Klappbett zu legen.
Außerdem war auch meine Bettmatratze aufgerissen und nur mit einem einfachem Betttuch bespannt, das sich allerdings beim schlafen ablöste, so dass ich auf der blosen Matratze lag.Die Folge, wie hatten Läuse bekommen.
Mitten in der Nacht ging auf einmal die Toilettenspülung los. Die Dusche funktionierte entweder gar nicht oder das Wasser war siedend heiß.
Das Essen fand ich ganz akzeptabel. Salate habe ich aber sicherheitshalber nicht gegessen. Außer an der Rezeption, war das Personal sehr freundlich. Die Fruchtgetränke waren wirklich sehr künstlich.
Man kann am Pool liegen oder am "Strand". Sonst kann man nirgends hin. Ich habe mich sehr eingesperrt gefühlt.
Das Hotel ist fest in russischer Hand. Und diese sind sehr sehr unhöflich. Wenn man den Stuhl oder die Liege mal kurz verlässt, kann es sein , dass sie weg ist wenn man wieder kommt, obwohl die Badesachen daneben stehen.
Also ich möchgte niemals wieder da hin. Kann es auf keinen Fall empfehlen.

  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. Januar 2014

Schon beim Eintritt in die Hotellobby hätte man es bemerken können, aber leider ist man ja müde und abgespannt von der Reise. Am nächsten Tag kommt dann das Erwachen, ein sehr böses Erwachen. Selbst wenn man berücksichtigt, dass in anderen Kulturen andere Standarts bezüglich der Sauberkeit und Sevicequalität gelten, selbst wenn man tolerant, aufgeschlossen und durch zahlreiche Reisen in die Region mit der Mentalität und Kultur der Leute durchaus vertraut ist, ist dieses Hotel ein absolutes - NO GO - Ich will mich hier nicht in Einzelheiten verlieren, das hat - Chimpy 1988 - in seiner Bewertung schon Alles beschrieben, ich möchte hier nur noch einige Details anfügen. Außer dem katastrophalen Zustand der Anlage und des Strandes, an dem während unserer Anwesenheit, ein vom Meer angeschwemmter Ölteppich von ungefähr 30Litern Dieselöl, einfach vergraben wurde, dem lieblos zubereiteten Essen, das man auch gtrost als ungenießbar bezeichnen könnte und der Tatsache, dass der Betreiber die zumeist russischen Gäste durch den Verkauf von hochprozentigem Alkohol - 1 Liter für 5 Dollar - geradezu annimierte, schon am Morgen volltrunken durch die Anlage zu wabern, war das Gefühl hier nicht willkommen zu sein ein ganz wesentlicher Punkt. Die Art und Weise wie man hier von den Angestellten des Hotels behandelt wurde - Ignoranz, Arroganz, Desinteresse, offene Ablehnung - spottet jeder Beschreibung - die Russen traf es noch schlimmer, sie wurden vom Hotelpersonal teilweise sogar in unflädigster Art auf russisch angepöbelt - so kann man nicht mit Leuten umgehen und erwarten, dass sie jemals wiederkommen. Es gibt in der Region sicher Hotels die anders geführt werden, dieses ist jedoch kein Ort um Urlaub zu machen.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2013

Hotel:
Von außen sieht die Hotelanlage durchaus ansprechend aus. Hier trifft jedoch leider der Satz außen hui innen pfui sehr gut zu. Es ist insgesamt alles sehr alt, was ja aber nicht gleichbedeutend mit Dreck sein muss, in diesem Fall ist es aber so. Unmengen von Plastikbechern am kurzen Strandabschnitt und im Pool gehören zu dem Bild des Hotels. Das Wasser am kleinen Strandabschnitt schwimmt vor Dreck, Plastickbechern, Flaschen uvm.

Für russische Familien ist das Hotel bestimmt okay, da es dort sehr viele Russen und russische Kinder gibt. Es gibt einen kleinen Spielplatz und auch Kinderanimation auf Russisch.
Zimmer:
Das Zimmer war unglaublich verdreckt. Flecken auf den Decken, Blutflecken und Schimmel im Bad. Die Balkontür schloss nicht richtig, sodass immer ein ca. 10 cm großer Spalt offen stand, wodurch viel Ungeziefer herein kam. Auf Reklamation wurde trotz sehr eindringlichem Bitten nicht reagiert.
Service:
Wir kamen nachts um 4 Uhr an und uns wurde gesagt, dass wir Platz nehmen sollen, da der Checkin erst um 14 Uhr beginnt. Nach einigem Hin und Her und Aufstand unsererseits bekamen wir dann nach ca. 1,5h endlich das verdreckte Zimmer. Die Energie reichte nicht mehr um nach 10 Stunden Reiseweg das Zimmer zu reklamieren.

Generell sind die Herrschaften an der Rezeption höchst unmotiviert. Sie halten sich beinahe durchgehend ein Telefon ans Ohr um beschäftigt zu wirken und so wenig Kontakt wie möglich mit den sich beschwerenden Gästen zu haben.

Die Kommunikation erfolgte ausschließlich auf Englisch. Russisch wäre auch noch möglich gewesen, da wir insgesamt 4 Deutsche im Hotel waren und der Rest wirklich ausschließlich russisch.

Beim Fragen zu den Abflugzeiten bzgl. des Checkouts konnte man uns genauso hilfreich sein wie beim Checkin: wir erhielten ein Schulterzucken und dann wandte man sich ab.

Lage:
Die Entfernung zum StrandABSCHNITT ist gut. Sehr nah am Hotel. Der Strand ansich ist jedoch kein wirklicher. Er ist kleiner als jeder See und leider sehr verdreckt.

Das Hotel liegt quasi im Nirgendwo. Rechts und links vom Hotel sind leer stehende unfertige Häuser und Steinwüste gemischt mit Müll. Dementsprechend gibt es weder Möglichkeiten außerhalb des Hotels einzukaufen, zu essen/trinken oder für sonstige Unternehmungen. Es seidenn man nimmt ein Taxi und fährt irgendwohin. Vorher jedoch das Handeln und abzocken lassen nicht vergessen.

Positiv zu erwähnen sind jedoch die paar Geschäfte in der Hotelanlage. Dort bekommt man immerhin ein paar Souveniers usw. Problematisch ist allerdings, dass diese Geschäfte auch die einzigen sind, keine Konkurrenz haben und dementsprechend hohe Preise nehmen können, trotz Handeln.
Essen & Trinken:
Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man beim Essen so viel falsch machen kann. Nach dem Aufenthalt in dem Hotel wusste ich dann, was man sich unter schlechtem Essen vorzustellen hat. Ich habe mich 10 Tage lang von Reis und Hähnchen ernährt, denn viel mehr Auswahl gab es nicht. Es seidenn ich hätte Salate essen wollen (1x probiert - Durchfall) oder süße Nachspeisen.

Getränke waren zu allen Mahlzeiten verfügbar, man musste sie sich selbst besorgen. Light Produkte gibt es nicht. Die Säfte zum Frühstück erfinden den Begriff Künstlichkeit neu. Wir haben dann in einem der angrenzenden Läden für Trinken gesorgt.
Sport & Freizeit:
Das einzige was es gab, war Bauchtanz/Stretching und Kinderanimation. All dies fand jedoch ausschließlich auf Russisch statt, was Sinn macht in Anbetracht der Tatsache, dass sich im Hotel 4 Deutsche aufgehalten haben.
Strand:
Die Erreichbarkeit des Strandes ist wirklich sehr gut, da er sehr nah am Hotel ist. Der Strandabschnitt ist jedoch sehr klein und es gibt auch keine Möglichkeit fußläufig an andere weitere Strände zu kommen.

Genug Liegen sind meistens vorhanden, auch wenn die Poolboys gerne Trinkgeld für das Reservieren von den Liegen nehmen.

Leider ist der Strand sehr verdreckt, es liegen ständig Plastikbecher, Flaschen usw. herum. Eigentlich sollte es die Möglichkeit eines Fischrestaurants und einer Pizzeria am Strand geben. Sehr gerne hätten wir das Angebot wahrgenommen in Anbetracht des schlechten Essens im Hotel, doch leider wies man uns schroff darauf hin, dass beides nicht auf hat. Es gäbe ja schließlich das All-inclusive Restaurant.
Pool:
Der Pool war sehr schön, wenn mal keine Plastikbecher im Wasser schwammen. Leider war das Wasser wirklich sehr sehr kalt, sodass wir es in 10 Tagen und bei 30 Grad im Schatten, nur einmal in den Pool schafften.Wir empfanden das dreckige und unglaublich hellhörige Zimmer, den kurzen und verdreckten Strand, das schlechte Essen und die unfassbar unmotivierten Angestellten als sehr deprimierend, dafür dass wir viel Geld für diesen Urlaub bezahlt haben.

Fazit:
Positiv war das gute Wetter im Vergleich zu Deutschland. Aufgrund unserer reisewütigen Familien sind wir schon sehr viel hergekommen und haben viele Pauschal-und individual Reisen gemacht. Da waren immer gute und nicht so gute Hotels dabei, das ist normal, das ist immer so, hier kam allerdings zu viel zusammen, was nicht passte, sodass wir dieses Hotel niemandem empfehlen können und es auch nie wieder aufsuchen würden.

Bucht was anderes - wirklich

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa

Anschrift: El Corniche Road, Hurghada, Ägypten
Telefonnummer:
Lage: Ägypten > Rotes Meer und Sinai > Hurghada
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 61 der besten Resorts in Hurghada
Nr. 66 der Strandhotels in Hurghada
Nr. 82 der Luxushotels in Hurghada
Preisspanne pro Nacht: 41 € - 76 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa 4*
Anzahl der Zimmer: 196
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Booking.com, Expedia, Low Cost Holidays, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sunny Days Palma De Mirette Hurghada
Sunny Days Palma De Mirette Hotelbewertung
Hotel Sunny Days Palma De Mirette Hurghada
Palma De Mirette
Sunny Days Palma De Mirette Hotel Hurghada

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sunny Days Palma De Mirette Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.