Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr gutes Hotel an schöner Lage” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Palm Royale Soma Bay

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Palm Royale Soma Bay gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Palm Royale Soma Bay
5.0 von 5 Resort   |   Soma Bay, PO Box 348 | Safaga-Hurghada Highway, Hurghada, Ägypten   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 182 Hotels in Hurghada
Tecknau
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gutes Hotel an schöner Lage”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Oktober 2012

Das Palm Royale ist ein sehr schönes Hotel der gehobenen Klasse, ideal zum Tauchen und Kite surfen. Es ist eines der wenigen Hotels am Roten Meer, das über einen langen schönen Sandstrand verfügt. Die Kite-Station ist direkt vor dem Hotel und die Barracuda Tauchbasis ein paar Schritte entfernt. Ideal um Kiten und Tauchen zu kombinieren. Die Zimmer sind relativ gross mit grossem Balkon und da das Hotel auf einer Art Halbinsel liegt, haben fast alle Zimmer Meerblick. Als Wasserbettschläfer waren für mich die Betten allerdings ein bisschen hart.
Das Management und das Personal geben sich grosse Mühe einen super Service zu bieten. Da wir direkt über booking.com gebucht haben, kriegten wir so eine Art VIP Service. Wir wurden vom Hotel gratis vom Flughafen abgeholt, der Hotelmanager gab uns nach unserer Ankunft eine Tour durch die Anlage und wir waren zu einem VIP Apero eingeladen. Danach wurde jeden Tag abgechecked ob auch ja alles in Ordnung sei und ob wir was bräuchten.
Das Essen war ausgezeichnet. Zusätzlich zum Buffetrestaurant gab es vier Spezialitäten Restaurants (Asia, Libanon, Italiener, Grieche), dieeinen sehr hohen Standard bieten.
Wir werden auf alle Fälle wieder ins Palm Royale zurückkehren.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.194 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    944
    174
    56
    12
    8
Bewertungen für
402
475
46
16
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (11)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Bewertungen in Serbisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Gols, Burgenland, Austria
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2012

Nach den 6 Nächten, die wir in Ihrem Hotel verbracht haben, können meine Frau und ich sagen, dass unser Aufenthalt absolut schön war!
Das A-Team (Animationsteam) hat uns besonders gut unterhalten (Jonny & Bacao).
Das Hotel empfehlen wir auf jeden Fall weiter und wir würden gerne wiederkommen!
Bis zum nächsten Mal!

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Oktober 2012 über Mobile-Apps

Die Anlage ist schoen. Die Zimmer etwas in die Jahre gekommen aber sehr sauber.
Der Strand und das Meer sind sehr schoen.

Sehr schlecht war das Management. Wir haben ein total verrauchtes Zimmer bekommen, Zimmerwechsel erst nach mehrfachen Beschwerden.
Baulaeurm nach Zimmerwechsel - wir hatten fuer 3 Tage das Gefuehl ueber uns arbeitet ein Presslufthammer. Auf unsere Beschwerden wurde nicht reagiert, ausser mit einem SORRY.

Getraenkepreise sind viel zu hoch. In einem guten deutschen Restaurant sind die Preise niedriger. Gekaufte Wasserflaschen wurden zum Teil im Zimmer vom Servicpersonal weggeschmissen, obwohl noch halbvoll - Unverschaemtheit!
Beim Abendessen wurden einem Weine wie auf einem Bazar regelrecht fast aufgedraengt. Man hatte das Gefuehl die Kellner bekommen Provision dafuer.

Das gleiche am Strand, man wurde staendig von Hotelmitarbeitern angesprochen, welche Touren, Schorcheln etc. verkaufen wollten.

Internet viel uebertrieben teuer.

90 Prozent Osteuropaer.

Das Essen war sehr gut bis gut. Hier ein wirkliches Lob.

Schade, es koente so einfach vieles besser gemacht werden.

Dank der traumhaften Bedingungen zum Windsurfen und Tauchen haben wir unseren Urlaub trotzdem sehr genossen.


  • Aufenthalt September 2012
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. September 2012

Für 1,5 Wochen Kite-Urlaub war dies eine tolle Unterkunft.
Das Hotel hat einen sehr hohen Standard, ist sehr gepflegt und sauber, in einem sehr guten Zustand. Das Essen ist abwechslungsreich. Das Personal aufmerksam und für ägyptische Verhältnisse zügig.
Das Hotelpublikum fand ich recht angenehm - ein bisschen viele Russen, an den man in Ägypten aber auch kaum vorbei kommt.

  • Aufenthalt September 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berchtesgaden
Profi-Bewerter
44 Bewertungen 44 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juli 2012

Hier verbingen wir seit Jahren 3-4 mal im Jahr im wieder schöne Urlaube. Schöne gepflegte Anlage.Traumhaft schöner Strand und super neu BIG DAYZ. wir sind zum Kiten und Segeln in der Soma Bay. Dieser Spot im Hotel Palm Royale ist wohl der beste weit und breit! Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen :-)

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karlsruhe
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juli 2012

Ich war im Mai mit meiner Familie im Palm Royale zum Surfen und Kiten. Die Anlage ist wunderschön, die Zimmer sehr geräumig und mit Meerblick wirklich toll. Das Hotel wurde meines Wissens erst Ende letzten Jahres übernommen, dementsprechend gab es ein paar kleine organisatorische Probleme - das Personal war aber ausgesprochen bemüht diese zu beseitigen. Das mit dem All inclusive müsste man meiner Meinung nach auch noch beim Essen etwas anpassen, denn ausserhalb des Hauptrestaurants (welches eine grosse Auswahl hatte) musste man schnell bei vielen Gerichten den vollen Aufpreis in anderen Restaurants zahlen. Aber das Ambiente ist einzigartig! Der Strand ist privat und sehr schön angelegt, die hotel-zügehörige Surf- und Kitesstation ist freundlich und familiär, man konnte sich wohl fühlen! Tauchgänge an den tollsten Korallenriffen sind ebenso kein Problem und oft in kleiner Runde - was ich sehr angenehm fand!
Alles in allem war das ein sehr schöner Urlaub, die Leute dort haben sich wirklich ins Zeug gelegt um es uns dort wohl zu machen!

  • Aufenthalt Mai 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt, Germany
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
54 "Hilfreich"-<br>Wertungen 54 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2012

Eine spontane Reise und die guten Bewertungen auf Tripadvisor haben uns ins Palm Royale geführt - eine glückliche Fügung!

Buchung direkt über das Hotel, sehr gute Preise und andere Zimmerkategorien als bei den Onlineportalen. Wir benötigten ein Familienzimmer bzw. eine Suite, die haben wir bei keinem der großen Anbieter korrekt beschrieben zu einem verständlichen Preis gefunden.

Das Palm Royale ist mit Abstand das beste Hotel, das ich in Ägypten kennengelernt habe.

In Stichpunkten:

- Extrem saubere und gut gepflegte Anlage
- Toller Strand
- Gutes All Inclusive-Konzept
- Gepflegte Restaurants mit sehr guter Küche
- Sehr schöne Zimmer
- Sehr freundliches Personal


Im Einzelnen:

Ich vergleiche das Hotel mit anderen Hotels in Ägypten, nicht weltweit. Der Landesstandard ist anders und niedriger als z.B. vergleichbare Hotels in Westeuropa. Das Hotel ist aber dennoch sehr guter europäischer Standard und in Ägypten sogar ganz weit vorne dabei.

Besonders aufgefallen ist mir die Sauberkeit und der gute Zustand der Anlage, die nicht mehr brandneu ist, aber oft den Charme eine Grand Hotels hat. Vor allem das Haupthaus mit der wirklich beeindruckenden Lobby ist eine Augenweide. Egal wohin man blickt, alles ist sauber und sehr gepflegt. Auch die Außenanlagen sind vorbildlich unterhalten, viel Grün und sauber, sauber, sauber.

Der Strand war letztlich der Grund für's Palm Royale: Ein echter Sandstrand mit Palmen und Liegen am Wasser - und ein Meer, in das man Hineingehen kann und darf. Circa 400 Meter Lang, ausreichend Plätze, keine nervende Animation am Strand, wenige Animateure, die Ihre Veranstaltungen anpreisen oder für Massagen oder den Friseur werben wollen. Und wenn man einmal höflich abgelehnt hat, wird man auch nicht mehr gefragt - einen Urlaub lang. Sehr wohltuend und ungewöhnlich. Das Wasser ist übrigens fantastisch...

All Inclusive: Wir kennen wenige AI-Hotels und daher ist mein Urteil vielleicht nicht objektiv. Aber für mich ist der Vorteil des Konzepts, daß ich nicht ständig bezahlen muß. Ich esse deswegen aber nicht mehr oder anders - und das gilt auch für mein Trinkverhalten. Ich fahre nicht in den Urlaub um, völlig untypisch, literweise Cocktails oder Hartsprit zu trinken, nur weil es inkludiert ist. Ich trinke abends Wein, manchmal Bier.

Das Essen war, im Landesvergleich, sehr gut. Es gibt ein Hauprestaurant mit Büffet, in dem das Frühstück und Mittagsbüffet angebten wird - und parallel zu den 4 a la carte-Restaurant auch das Abendessen. Alles ist sehr solide und orientiert sich zum Teil an der lokalen Küche und zum Teil am Nationenmischmasch der Gäste. Die Qualität ist durchweg sehr gut, am Büffet findet man immer genügend Alternativen. Das Frühstück bietet Livecooking mit Eierspeisen, Waffeln und Pfannkuchen - dazu natürlich die gesamte Palette an herzhaften und süßen Brotaufstrichen, die man sich auf eine große Auswahl von Brotsorten legen kann. Daneben immer viel Obst, Joghurts und Cereals und ein Kinderbüffet.

Mittags und abends isLivecookingstation für Pasta und Pizza oder, abends, entsprechend der regelmäßigen Themenabende. Das Büffetrestaurant ist naturgemäß ein wenig wuselig, die meisten Gäste essen (mir unverständlich) hier.

Die 4 Restaurants servieren griechische, asiatische (eher japanische), italienische und libanesische Küche: Durchweg hohe Qualität, sehr guter Bedienservice und wunderbares Ambiete. Das griechische Restaurant hat oft Livemusik im Angebot, tolle Stimmung bei sehr guten Speisen. Einziges Problem, wenn man es denn so sehen will: Um Überfüllung und umherirrende Gäste zu vermeiden, muß man die Tische in den A la carte Restaurants reservieren, und das eigentlich am Vortag. Das ist wohl vielen Leuten zu bindend, daher Büffet. Wir haben aber immer erst nachmittags reserviert, Guest Relation ist sehr freundlich und ruft auch im Restaurant an, um ggfs. zu klären, ob nicht doch "etwas geht". Hier ist auch die richtige Adresse für die Buchung von Kinderstühlen in den Restaurants, kann man auch direkt vor Ort machen - aber es wird sich viel Mühe gegeben, den Gast schon "einzuplanen" und ihn gut zu empfangen.

Generell gilt im Palm Royale: Man kann, darf und sollte viel und korrekt kommunizieren. Viele Wünsche sind mir nicht von den Augen abzulesen, aber es gab nicht einen, der mir nicht erfüllt wurde nachdem ich freundlich danach gefragt habe. Der polternde und grantelnde Deutsche, der alles voraussetzt und sich 14 Tage ärgert weil nichts so ist, wie er wollte wird sich ärgern. Derjenige, der sich einen der omnipräsenten Manager "schnappt" und seine Wünsche äußert, wird sich unendlich wohl fühlen. Wir haben immer, bei jedem Essen, an jedem Ort, "Sichtkontakt" gehalten und fühlten uns paradiesisch umsorgt.
Das gleiche übrigens zum Thema Trinkgeld: Es hat uns niemand jemals danach gefragt, das Personal scheint sehr strikte Anweisungen diesbezüglich zu haben. Es schadet aber trotzdem nicht, angemessen großzügig zu sein und regelmäßig seinen Dank für gute Dienste zu zeigen. Wir haben zu fast jedem Essen unseren Lieblingskellnern eine kleine Aufmerksamkeit gegeben und wurden mit dem allerbesten Service belohnt, den man sich vorstellen kann. Es gibt aber auch genügend (vor allem deutsche) Gäste, die sich lautstark darüber aufregen, daß die "depperten Kellner" nur springen, wenn sie Trinkgeld bekommen. Das sehe ich anders: Natürlich motiviert das und ich kenne das Problem, das es sich dabei um einen Teufelskreis handelt. Aber wir haben keinen Angestellten erlebt, der sich wegen mangelndem Tip nicht gut um einen Gast gekümmert hätte. Niemals. Aber ruppiger und fordernder Ton hat oft dafür gesorgt, daß Getränke mal vergessen wurden.

Die Zimmer im Palm Royale sind sehr komfortabel. Wir hatten eine Familiensuite bewohnt, zwei große Zimmer mit knapp 70qm, viel Licht und teils sehr schönem Mobiliar, ein tolles und extrem sauberes Bad und eine große Terrasse bzw. Balkon. Der Nachteil an den Familienzimmern ist die Lage an der Aussenseite des Hotels. Damit sollen die Zimmer bewußt ruhig sein und nicht zum gelegentlich trubeligen Poolbereich zeigen, aber es herrscht in Soma Bay ständig ein so starker Wind, daß man (auf der Aussenseite) fast kein Fenster öffnen kann oder gar auf dem Balkon sitzen mag.
Wir haben das Problem aber, wie oben beschrieben, in 2 Minuten mit Guest Relations geklärt und wurden in eine Junior Suite zur Poolseite umgezogen. Ein wenig kleiner und mit nur zwei statt vier Betten wie im FZ, aber da wir nur ein Kind im Babybett hatten, war das unerheblich. Aber bemerkenswert war eben die einfache und unkomplizierte Art, wie die Aktion abgelaufen ist. Es wurde uns wirklich der komplette Umzug abenommen, wir konnten das Personal grade noch davon abhalten, unsere Kleidung einzeln bzw. an Kleiderbügeln und in Schubladen ins neue Gemach zu transportieren... Weltklasse.

Ansonsten ist noch erwähnenswert, daß das Hotel ein echten Fitnessbereich hat, ein großes Spa mit sehr guten Masseuren und sowohl Tauch- als auch Kitebasis.

An- und Abreise von Hurghada erledigten wir mit dem hoteleigenen Shuttle, direkter Empfang im Terminal, Solotransport und natürlich keine 28 Hotels, die vorher angefahren werden. Soma Bay liegt ca. 50km außerhalb und ist auf direktem Weg in ca. 40 Minuten erreicht.

In Summe ist das Hotel ein echtes Juwel - alles ist fantastisch und ich komme sehr gerne wieder.

  • Aufenthalt April 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Palm Royale Soma Bay? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Palm Royale Soma Bay

Anschrift: Soma Bay, PO Box 348 | Safaga-Hurghada Highway, Hurghada, Ägypten
Lage: Ägypten > Rotes Meer und Sinai > Hurghada
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 2 der Strandhotels in Hurghada
Nr. 2 der Spa-Hotels in Hurghada
Nr. 2 der besten Resorts in Hurghada
Nr. 3 der Romantikhotels in Hurghada
Nr. 3 der Familienhotels in Hurghada
Nr. 3 der Luxushotels in Hurghada
Preisspanne pro Nacht: 97 € - 168 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Palm Royale Soma Bay 5*
Anzahl der Zimmer: 445
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, Expedia, Unister, Odigeo, TripOnline SA und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Palm Royale Soma Bay daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Abu Soma Hotel Hurghada
Abu Soma Hotelanlage
Palm Royale Soma Bay Hotel Hurghada
Intercontinental Abu Soma Hotel
Intercontinental Hurghada

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Palm Royale Soma Bay besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.