Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Essen spitzenklasse, Pool jedoch zu kalt” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Premier Le Reve Hotel & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Premier Le Reve Hotel & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Premier Le Reve Hotel & Spa
5.0 von 5 Hotel   |   Sahl Hasheesh, Hurghada, Ägypten   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Angebote & Ankündigungen
Kostenlose Parkplätze
Nr. 2 von 182 Hotels in Hurghada
Rheinbach, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Essen spitzenklasse, Pool jedoch zu kalt”
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. März 2014

Ich habe mich heute nur für eine kurze Bewertung entschieden, weil die meisten Sachverhalte bereits richtig und wahrheitsgetreu in den vorherigen Bewertungen beschrieben wurden.
Ergänzungen:
Neutral:
1. Das Hotel war während unseres Aufenthaltes mit ca. 40% Engländer, ca. 30% Deutschen und vielen anderen Nationen belegt. Die Mischung war stimmig.
2. Leider gibt es keine deutsche Gästebetreuung und auch kein anderes Personal, die deutsch sprechen. Für Gäste ohne englische Sprachkenntnisse kann es dann schon mal schwer werden. Uns hat es nicht gestört.
Negativ:
1.
Als Hauptkritikpunkt sehe ich den „beheizten“ Pool der in 3 Wochen morgens nicht einmal über 25° beheizt wurde. Oftmals wurden von mir (mit professionellen Schwimmbadthermometer) leider nur max 22° gemessen werden, was für ein 5* De Luxe Hotel nicht annehmbar ist. Konkurrenzhotels in dieser Preiskategorie beheizen Ihre Hotels auf 27-30° (auch nach durchstürmten Nacht). Zwei Beschwerden bei der Gästebetreuung halfen da leider auch nichts – bekanntermaßen sparen Hoteliers hier sehr gerne!
2. Der Steg ins Meer ist sehr gut gebaut, aber leider wurde während unseres Aufenthaltes sehr oft die rote Fahne gehisst. Wir konnten von 21 Tagen Urlaub nur an ca. 8-10 Tagen zum Schnorcheln ins Meer (Sturm, starker Wellengang, starke Strömung), wenn das dort immer so ist, kann dieser Strandabschnitt für Schnorchler nicht empfohlen werden. Das Riff selbst ist nicht besonders schön, aber aufgrund des feinen Sandes im Treppenbereich und am Rande des Riffs für Anfänger und Ängstliche zum "Reinschmecken" in den Schnorchelsport sehr gut geeignet. Die Wasserqualität war immer sehr gut.
3. Das Mobilar (müsste sofort ausgetauscht werden) bei der von weiten optisch sehr ansprechenden Poolbar war total durchgesessen, Bezüge teilweise schmutzig und verdreckt, dies passt nicht zu dem ansonsten sehr vornehmen und sauberen 5* Hotel. Auch hat gestört das auf der Frühstücksterrasse und im Bereich der Poolbar die Vogelkacke auch nach mehreren Tagen nicht weggewischt wurde.
4. Ein weiterer Mangel ist die Fließbandabfertigung an der Poolbar, wo sehr wenig Personal, die Getränke Pool-/ und Strandläufer als auch die Barbesucher abfertigen (teilweise ein Gewusel wie auf dem Bahnhof). Wie soll das erst werden, wenn ca. im Juni ein weiterer Gebäudetrakt mit ca. 50 DZ dazukommt, dann wird’s auch an den Pools sehr eng.
Nun zu den Highlights:
1. Das Mittag- und Abendessen im Hauptrestaurant und beim Italiener ist Spitzenklasse. In 32 Jahren (ca. 50-60 Reisen) haben wir weltweit noch nie besser in einem Urlaubshotel gegessen – selbst in hochpreisigeren Hotels war das Essen nicht besser – eher schlechter. Auch andere deutsche Gäste waren dieser Meinung. Leider gilt dies nicht für das chinesische Restaurant, hat mir und vielen Gästen nicht zugesagt (Konzept müsste überarbeitet werden). Die anderen Spezialitätenrestaurants haben wir nicht besucht.
2. Die sehr gut ausgebaute, sehr sauber gehaltene und ca. 8-10km lange Uferpromenade, die durch ca. 5-6 bewohnte Hotels durchführt. Dieser Weg ist komplett bewacht, leider aber nicht beleuchtet. Hier hat man ähnlich wie an der Naama-Bay bzw. wie in Side die Möglichkeit lange Spaziergänge zu unternehmen ohne laufend angesprochen zu werden.
3. Unser Zimmer, ein Standard DZ mit 49qm hat uns in fast (wenig Wasserdruck in der Dusche und Badewanne) allen Punkten überzeugt. Hervorzuheben ist hier das schnelle WiFi oder aber Internetanschluss über Netzwerkkabel am Telefon (super), genügend Steckdosen, großer Zimmersafe, Waage (wurde aber nicht benutzt).
4. Absolute Ruhe am Abend und in der Nacht. Wir haben noch nie so ruhig und gut geschlafen wie in diesem Hotel
5. Die Lobby ist sehr ansprechend gestaltet, wunderschön dekoriert, sehr sauber lädt zum Verweilen ein und ist sicherlich der architektonische Höhepunkt dieses Hotels. Uns hat sehr gut gefallen, dass in einigen Bereichen geraucht werden durfte. Ich hatte nicht das Gefühl das dadurch Nichtraucher gestört wurden (sehr guter Abzug).
6. Ein Hoteldirektor der immer vor Ort war und immer sehr freundlich auf die Gäste zugegangen ist.
7. Von Seiten des Personals keine Versuche schnell an Trinkgeld zu kommen oder zu betteln. Ich glaube das Personal hat in diesem Hotel verstanden, dass mit gutem Service das Trinkgeld auch ohne "Nachdruck" gegeben wird. In diesem Zusammenhang hat mir unser Cleaningboy Mohamed (Raum 1409) und der schnellste und freundlichste Kellner Ägyptens aus der Lobby Hani sehr zugesagt.

Fazit:
Dieses Hotel könnte beinahe als Traumhotel bezeichnet werden, wenn nicht dieses Hauptproblem mit dem kaum beheizten Pool wäre. Alles in allem waren wir sehr zufrieden und wären auch bereit mehr zu zahlen, wenn o.a. Mängel beseitigt würden.

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.624 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2.220
    296
    76
    20
    12
Bewertungen für
151
2.070
50
11
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (15)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zug, Zug, Switzerland
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. März 2014

Das Hotel ist sehr schön und der Service ist ausgezeichnet. Für Paare perfekt! Das Essen ist sehr gut, aber ich werde sagen, dass die Quantität vor Qualität gehet.

Wir waren mit dem Hotel sehr zufrieden. Trotzdem haben uns verschiedene verbote aufgeregt. Zum Beispiel in Pool Restaurant ist Rauchverbot, trotz dreiteiligen, total abgegrenzten und nicht überdachten terrassen. Ein teil davon, Ca. 8 Tischen in separaten, nicht überdachten teil war für Raucher, aber in der zweite woche haben sie es verboten. Der Manager sagte uns das das in Europa normal ist und andere Geste reklamiert haben. Im Hotel gab es viele Raucher und die waren sehr entäuscht so wie wir.

Zimmertipp: Keine Standard Zimmer buchen. Und nicht über FTI den die verkaufen Superior Zimmer als De Luxe.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2014

Super schönes sauberes Hotel. Man wird von hinten bis vorne verwöhnt und die Zimmer sind alle sauber und sehr ruig. Es gab wirklich nichts zu bemängeln. Das Spa lässt keine wünsche offen. Sofort wieder.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
39 Hotelbewertungen
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
52 "Hilfreich"-<br>Wertungen 52 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2014

Wir waren zwei Wochem über Weihnachten und Neujahr dort. Das Hotel ist schon sehr gut. Sollte man in dieser Preisklasse aber auch erwarten können. Alles in sehr gutem Zustand, das Personal bis auf wenige Ausnahmen sehr freundlich und zuvorkommend. Es liegt drei Kilometer entfernt von dem künstlichen (und noch leeren) Örtchen Sal Hasheesh. Die Entfernung zu Hurghada (ca. 30 Auto-Minuten) ist kein Problem, da Hurghada so überhaupt nicht sehenswert ist. Die Fahrt dorthin kann man sich getrost sparen. Das gilt auch für die vom Hotel angepriesene "Marina". Statt dessen lieber mit dem Fahrrad, zu Fuß oder dem Elektromobile nach Sal Hasheesh.

Die Zimmer sind groß und sehr schön. Wir haben uns allerdings nach der ersten Nacht zu einem Upgrade auf ein Deluxe-Zimmer entschieden. Das ist zwar nur unwesentlich größer, allerdings ist das Bett im Superiorzimmer deutlich schlechter als im Deluxe-Zimmer. Das hat erheblichen Einfluss auf die Schlafqualität.

Das Fitness-Studio ist für ein Hotel gut und mordern ausgestattet. Wer gerne läuft, dem würde ich statt des Laufbandes den Strandweg empfehlen.

Einen großen Unterschied haben die Angestellten gemacht. Die allermeisten waren sehr, sehr freundlich und einige durften wir etwas näher kennen lernen.

Da war zum Beispiel Haythem, Kellner im Hauptrestaurant. Hat uns immer den besten Tisch besorgt und sich auch sonst ständig um unser Wohlergehen gekümmert. Ganz toller Mensch! Wenn alle Angestellten auch nur annähernd so freundlich wären, hätten wir hier ganz sicher trotz der unten aufgeführten Schwächen fünf Sterne verteilt. Haythem hätte eine Gehaltserhöhung ganz sicher verdient.

Dann haben wir Kahled kennen lernen dürfen. Kahled verkauft Massagen im SPA. Das macht er auch sehr gut. Und natürlich ist man gerade als Deutscher von Verkäufern doch per se erstmal genervt. Aber die Massagen kann man schon mal machen und es ist nun mal sein Job. Und er hatte immer, jeden einzelnen Tag, ein nettes Wort für uns. Und das, nachdem es schon nichts Geschäftliches mehr zu tun gab. Wir haben uns einfach nur persönlich gut verstanden. Ein sehr freundlicher, offener, fleißiger und ehrgeiziger Mensch.

Oder Ayaa aus dem SPA. Meine Frau wollte gar keine andere Masseuse mehr. Arabische Frauen dürfen ja leider in Ägypten nach wie vor bei weitem nicht das, was Männer dürfen. So war es leider nicht leicht, auch mal außerhalb der Massagetermine ein paar Worte zu wechseln. Das ist wirklich sehr schade. Ayaa wäre bestimmt auch sehr viel besser an der SPA-Rezeption aufgehoben gewesen, als die russischen(!!!) Damen, die dort arbeiten. Dazu aber gleich mehr...

Nicht vergessen wollen wir auch Natasha und Dima von PIXEL. Die haben einen kleinen Stand in der Lobby. Bei den beiden kann man eine Fotosession buchen. Man ist dann so ca. 3 Stunden mit Dima unterwegs und er macht wirklich sehr schöne und professionelle Fotos in toller Umgebung. Ist zumindest für Deutsche natürlich etwas ungewöhnlich, aber man sollte das ruhig mal machen. Ist nicht ganz billig, aber die Fotos hat man sein Leben lang und wir sind sehr froh, das gemacht zu haben. Und auch die beiden sind unheimlich nett. Und eben nicht nur solange, wie sie versuchen, uns etwas zu verkaufen. Natasha hatte auch danach jeden Tag Zeit für ein nettes Schwätzchen und vor allem viele gute Tipps dafür, was man wo tun kann.

Also falls Sie in dieses Hotel fahren: Bitte alle fünf unbedingt ganz herzlich von Anna & André grüßen!!!

Aber nun kommen wir mal zu den Schwächen des Hotels.

Das Internet ist sehr schlecht. Im Jahr 2013 muss man da als 5-Sterne-Hotel besseres bieten. Man hat WLAN, aber nicht unbedingt im Zimmer und selbst wenn man bspw. in der Lobby sehr guten Empfang hat, ist die Verbindung sehr, sehr langsam.

Dann wird das Hotel den Gästen kein Taxi rufen. Es gibt einen eigenen Limousinen-Service. Den kann man buchen. Aber der kosten das 5 bis 10fache von dem, was ein normales Taxi kostet. Ist zwar eine Luxuslimousine (für ägyptische Verhältnisse), aber wer will denn mit schickem Chauffeur und Luxuslimousine zu einer Tauchbasis fahren? Für uns fühlte sich das jedenfalls komisch an und dass sich ein 5-Sterne-Hotel weigert, dem Gast den Wunsch abzuschlagen, einen Anruf bei einem Taxiunternehmen zu tätigen, ist nicht okay. Ist unsere Entscheidung, womit wir fahren möchten. Unzuverlässig ist der Limousinen-Service auch. Wir mussten bei unserer Abreise um 5 Uhr morgens losfahren, um um 5:30 Uhr auf dem Flughafen zu sein. Um 5:20 Uhr tauchte dann das am Vortag bestellte Auto überhaupt erst auf, um dann mit 130 km/h loszurasen. Wir kamen natürlich trotzdem deutlich zu spät. Wir haben den Flieger zum Glück bekommen, aber den Stress kann man sich vorstellen. Ärgerlich für diesen Preis!

Wir wollten im Urlaub möglichst viel tauchen. Wir hatten vorher im Internet eine Tauchbasis in Hurghada gefunden und auch zwei Mal mit denen getaucht. War halbwegs okay. Dann hat uns aber ein Hotelmitarbeiter eine teurere, aber seiner Aussage nach deutlich bessere Tauchbasis angeboten und uns das auch verkauft. Gleich für drei Mal. Diese Tauchbasis war aber eine reine Katastrophe. Nach dem ersten Mal haben wir die zwei weiteren Tauchgänge storniert. Das nehme ich dem Hotel auch etwas übel. Lebensgefährliche Tauchbases nur für die Provision zu verkaufen und uns somit einen der wenigen Tauchgänge im Jahr zu verderben, ist inakzeptabel.

Kommen wir mal zum SPA. Das SPA an sich ist völlig okay. Die SPA-Rezeption ist aber eine Katastrophe. SPA in einem Luxushotel ist vielleicht der sensibelste Bereich des Hotels. Da muss wirklich alles perfekt sein. Gerade bei den sehr hohen Preisen für die Behandlungen.Ich weiß nicht, wer auf die glorreiche Idee gekommen ist, russische Angestellte dort hinzusetzen. Um Gottes Willen! Klar sind auch in diesem Hotel sehr viele Gäste Russen, aber eben bei weitem nicht nur. Und auch die Russen wollen in einem so teurem Hotel nicht wie in einem sowjetischen Sanatorium behandelt werden. Das war aber der Fall. Ich ersparen mir jetzt Beschreibungen der vielen unerträglichen Vorfälle. Lieber Hotelmanager: Setzt dort bitte Leute hin, die nett, freundlich und professionell sind. Mehr verlangt man ja schon nicht.

Ein Wort zum Skypool. Kann man sich sparen. Nicht besonders hübsch, nicht besonders gepflegt.

Dann noch etwas, was besonders europäische Gäste sicherlich doch stört. Das Verkaufen von Massagen, Kosmetik, Ausflügen usw. am Pool. Das nervt. Man versteht, dass die Leute Geld zum Leben verdienen müssen. Falls Sie in ein Hotel nach Ägypten fahren, planen Sie am besten ein Budget für all das ein. Es lohnt sich schon und dann freut man sich über die unkomplizierten Angebote. Und ein Tipp an die Verkäufert: Bitte, bitte nie mehr ein Gespräch anfangen mit "Where do you come from?"!

Ärgerlich war auch, dass das Hotel vor unserer Anreise nicht auf EMails reagiert hat. Wir haben drei geschrieben. Unter anderem mit der Bitte, den Transfer vom Flughafen zu organisieren. Keinerlei Reaktion. So mussten wir uns am Flughafen ein Taxi suchen. Und damit noch ein Tipp zum Schluss: Die Taxifahrer am Flughafen verlangen locker 30 bis 40 Euro für eine Fahrt zum Hotel. Mehr als 10 Euro sollten Sie aber nicht zahlen.

Zimmertipp: Deluxe-Zimmer haben deutlich bessere Betten. Die Zimmer auf der rechten Seite (mit dem Meer im Rücke ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bayern, Bayern, Germany
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. November 2013

ein anderes Hotel in Hurghada..
Wir waren nun bereits 8-mal im Premier Le Reve und freuen uns schon auf den 9-ten Urlaub den wir 2014 in der ruhigen Hotelanlage verbringen dürfen. In all den Jahren die wir im PLR Urlaub machten ist der Standard des Hotels unverändert hoch.
So ist immer wieder die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Personals, die Sauberkeit jeder einzelner Hotel Bereiche (Zimmer, Pool, Strand) sowie das schmackhafte und qualitativ hochwertige Essen zu erwähnen.
Auch nach unserer zahlreichen Hotelaufenthalte können wir nur immer wieder auch die positiven Beurteilungen anderer Gäste bestätigen.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Obertshausen, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2013

ab ins PLR !! Hier, und in der ganzen Hurghadaecke, ist von den politischen Unruhen absolut nichts zu spüren. Auch durch das aufmerksame und kompetente Personal kann man hier wie immer einen sicheren und erholsamen Urlaub erleben.

Über all die sehr guten und schönen Dinge, die das Hotel betreffen (siehe andere Bewertungen), kann nur das Allerbeste berichtet werden, hervorzuheben das qualitativ hochwertige gute Essen, die freundliche Betreuung … und der für die Jahreszeit sehr früh beheizte Pool mit 29°C !!

Auf zum 10ten im Januar !!

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Münster, Deutschland
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
128 "Hilfreich"-<br>Wertungen 128 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Oktober 2013

Das Hotel liegt recht einsam ohne große Infrastruktur drum herum. Zum Bummeln durch Hurghada ist man auf den kostenfreien Hotelbus angewiesen, der mehrmals täglich zwischen dem Hotel und Hurghada verkehrt.

Das Hotel ist in einem gepflegten Zustand. Die geräumigen Zimmer sind sehr gut ausgestattet und haben ein hochwertiges Mobilar. Die Reinigung war gut, hätte an manchen Tagen aber auch besser sein können. Ich habe nie gesehen und gehört, dass der Teppichboden, der ja ohnehin nicht gerade hygienisch für ein Hotelzimmer ist, vom Reinigungspersonal gesaugt wurde. Auch Staub wurde nicht regelmäßig gewischt. Die Ecken wurden für meine Begriffe nicht 100 %-ig gereinigt. Schade!

Im Poolbereich gab es deutlich zu wenig Toiletten und Duschgelegenheiten. Ein großer Teil der Touristen sprang in den Hauptpool, ohne sich vorher abgeduscht zu haben. Das war für mein Dafürhalten sehr unhygienisch und das Wasser somit bei einer Wassertemperatur von 37 Grad C eine ideale Brutstätte für Keimvermehrung. Das Schwimmen im Pool war demzufolge kein "highlight" ! - Die Liegestühle waren aus massivem Teakholz - versehen mit dicken, gut gepolsterten und sehr bequemen Auflagen. Die Sonnenschirme waren teilweise schon ein wenig zerschlissen; man musste den Poolboy mehrfach darauf hinweisen, dass man einen möglichst dichten Sonnenschirm haben wollte bei der extrem starken Sonnenstrahlung im Mai/Juni und Temperaturen von bis zu 45 Grad im Schatten!

Leider wurde pro Gast nur ein Badetuch vergeben, obgleich der Generalmanager im Winter dieses Jahres in einem Kommentar einer Kundenbewertung angemerkt hatte, dass sich dieses ändern würde und man mehr Badetücher ordern wolle, was sich aber bei meinem Aufenthalt als eine leeres Versprechen bewahrheitete. Ich hatte mich auf die Aussage des Managements verlassen und brachte keine Badetücher mit. Als ich ein 2. Tuch verlangte, kam es zwischen den Poolboys und mir zu einer unangenehmen Grundsatzdiskussion; ich war gezwungen, die deutsche Reisebetreuung anzurufen, um zum gewünschten Erfolg meiner Bitte um ein 2. Handtuch zu gelangen. Die Tatsache, dass in einem 5-Sterne-Luxux-Hotel so etwas notwendig ist, ist schon sehr blamabel und armselig für ein Haus dieser Kategorie. Selbst in kleineren Pensionen ist es heute üblich, dem Gast gegen Pfand so viele Badetücher zu geben wie dieser verlangt. Ein Hotel, das so viel Prunk und hochwertige Ausstattung in sich birgt - aber nicht imstande ist, dem Gast ein zweites Badetuch zu geben, hat ein deutliches Defizit in seinem Qualitätsmanagment und zeigt Verbesserungsbedarf an.

Das Essen war sehr gut. Die Speisen waren immer heiß und optisch ansprechend und appetitlich präsentiert. Ich hätte mir allerdings noch öfter mehr landestypische Gerichte gewünscht. Ein ägyptischer Abend war für mich zu wenig. - Hygiene wurde im Main-Restaurant und auch in den anderen gastronomischen Bereichen sehr groß geschrieben. Ich habe irgendwann auf die Regel, nur gekochtes Gemüse oder geschältes Obst zu essen verzichtet und hatte keinerlei Magen-Darmprobleme.

Eine männliche Person, die im Pool-Areal täglich versuchte, Ausflugsreisen an den Mann oder die Frau zu bringen, ist mir als einziger Angestellter negativ aufgefallen. Er grüßte nicht mehr, als ich ihm zu verstehen gab, dass ich seine Reisen nicht kaufen wolle. Solche Mitarbeiter sollten seitens des Managements hinsichtlich der Grundregeln der Höflichkeit Gästen gegenüber besser geschult oder sonst vom Dienst suspendiert werden. Der Gast sollte immer noch König sein.

Das Personal war in allen Bereichen sehr aufmerksam, umsichtig und schnell. Auch Sonderwünsche wurden umgehend erfüllt. Eine defekte Klimaanlage wurde umgehend repariert.

  • Aufenthalt Juni 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Premier Le Reve Hotel & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Premier Le Reve Hotel & Spa

Anschrift: Sahl Hasheesh, Hurghada, Ägypten
Telefonnummer:
Lage: Ägypten > Rotes Meer und Sinai > Hurghada
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der Strandhotels in Hurghada
Nr. 1 der Spa-Hotels in Hurghada
Nr. 2 der Romantikhotels in Hurghada
Nr. 2 der Luxushotels in Hurghada
Nr. 6 der Familienhotels in Hurghada
Preisspanne pro Nacht: 135 € - 304 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Premier Le Reve Hotel & Spa 5*
Anzahl der Zimmer: 228
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Odigeo und TripOnline SA als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Premier Le Reve Hotel & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Dana Beach Resort
Premier Le Reve Hotel And Spa
Premier Le Reve Hotel Hurghada
Hurghada Hotel Premier Le Reve & Spa

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Premier Le Reve Hotel & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.